Sie sind hier: Home > Themen >

Arzneimittelhandel

Thema

Arzneimittelhandel

Apotheken sollen AOK betrogen haben

Die AOK erhebt schwere Vorwürfe gegen Apotheken. Die Pharmazeuten sollen im ganz großen Stil bei Rezepten geschummelt haben. Konkret geht es um Rechnungen für Medikamente, die zur Zeit nicht lieferbar sind. Mehr als die Hälfte der deutschen Filial-Apotheken ... mehr

Apotheker als Spione der Pharmaindustrie

Deutsche Apotheker sollen der Pharmaindustrie im Kampf gegen günstige Arzneimittel aus dem Ausland helfen: Für eine Studie über sogenannte Parallelimporte sollen die Pharmazeuten laut der "Süddeutschen Zeitung" ganz in James-Bond-Manier Informationen über die besagten ... mehr

Gefälschte Medikamente in norddeutschen Apotheken

Früher ging es meist nur um Potenzmittel wie Viagra, doch heute wird fast alles illegal importiert und hergestellt: Antibiotika, Schmerzmittel oder Krebsmedikamente. Nach Recherchen des NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazins "Markt" werden illegale Medikamente nicht ... mehr

Drogerien: Schlecker steigt in Arzneimittelhandel ein

Die Drogeriemarktkette Schlecker hat den Einstieg in das Geschäft mit apothekenpflichtigen Arzneimitteln bestätigt. Zunächst sollen über eine Online-Versandapotheke rezeptfreie Medikamente angeboten werden, später auch rezeptpflichtige. # Lebensmittel ... mehr

Arzneimittel: Bis zu 50 Prozent Ersparnis bei Versandapotheken

Klick. Klick. Enter. "40 Prozent Ersparnis. Das lohnt", sagt Andrea Schmidt. Die 38-jährige Hamburgerin braucht ein Medikament gegen ihre Bronchitis. In der Apotheke um die Ecke kosten 100 Kapseln des Hustenlösers - wie vom Hersteller empfohlen ... mehr

Medikamente: Arzneimittelhandel im Drogeriemarkt ist zulässig

Drogeriemärkte dürfen am Versandhandel mit Medikamenten beteiligt werden. Das hat am Donnerstag das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Damit siegte die Drogeriekette dm im jahrelangen Rechtsstreit mit der Stadt Düsseldorf. Drogerien - Schlecker startet ... mehr

Schlecker bringt Arzneimittel als Eigenmarke

Die Drogeriekette Schlecker will offenbar den deutschen Arzneimittelmarkt mit Eigenmarken aufmischen. Das schreibt die "Lebensmittel Zeitung". Demnach plant das Unternehmen, im kommenden Jahr über seine Versandapotheke Vitalsana in großem Stil auf den Markt ... mehr

Schwere Schlappe für DocMorris

Schlechte Nachrichten für DocMorris, Schlecker und Co. Die gerade erst begonnene Öffnung des Apothekenmarktes könnte bereits in Kürze wieder zum Erliegen kommen. Noch ist nichts entschieden, aber ein neues Rechtsgutachten aus Luxemburg gibt Apothekerverbänden neuen ... mehr

"Report München": Apotheken sollen mit Abrechnungen abkassiert haben

Mit Schummeleien bei den Packungsgrößen sollen sich Apotheken in Deutschland nach einem Bericht deutliche Zusatzprofite verschafft haben. Nach Informationen des ARD-Magazins "Report München" stehen zahlreiche Apotheken im Verdacht, beim umsatzstarken Magenmedikament ... mehr

Apotheken-Verbände müssen Millionen-Strafe zahlen

Im Streit zwischen traditionellen Inhaber-Apotheken und der Apothekenkette DocMorris hat das Bundeskartellamt ein Millionenbußgeld verhängt. Apotheken-Verbände müssen 1,2 Millionen Euro Bußgeld zahlen, weil sie zum Boykott des DocMorris-Mutterkonzerns Celesio aufgerufen ... mehr

Neurodermitis: Regividerm ist jetzt in Apotheken erhältlich

Seit heute ist die umstrittene Neurodermitis- Salbe "Regividerm" erhältlich. Obwohl noch eine Prüfung durch Behörden aussteht, hat die Markteinführung begonnen. Die Auslieferung der ersten 25.000 Tuben an den Großhandel in Deutschland und in der Schweiz ... mehr

Arzneimittelhandel: Apotheken kritisieren Medikamentenabgabe in Drogerien

Deutschlands Medikamentenmarkt befindet sich im Umbruch. Erst vor kurzem sind Apothekenfilialketten, wie zum Beispiel Doc Morris, zugelassen worden. Jetzt will die zweitgrößte deutsche Drogeriekette dm gemeinsam mit einem niederländischen Partner ins lukrative ... mehr

Arzneimittel: Bayer unter Verdacht auf Preisabsprachen bei Aspirin

Der Konzern Bayer steht einem Pressebericht zufolge im Verdacht, mehr als 11.000 Apotheken dafür bezahlt zu haben, den Preis für Aspirin hoch zu halten. Das berichtet das Hamburger Magazin "Stern" in seiner neuen Ausgabe und bezieht sich dabei auf firmeninterne ... mehr

Online-Apotheken: Wie sicher sind die Pillen aus dem Netz?

Die Pille per Post aus dem Web bestellen - einfacher kann man Medizin kaum bekommen. Doch sicherer ist das nicht. Die europäische Organisation für den sicheren Zugang zu Medikamenten (EAASM) hat den Test gemacht und 30 rezeptpflichtige Arzneimittel ... mehr

Steinbrück will Mehrwertsteuer für Arznei nicht senken

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) lehnt die Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes auf Arzneimittel nach einem Bericht des Magazins "Spiegel" weiterhin ab. Damit stellt er sich gegen einen wiederholt von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt ... mehr

Arzneimittelhandel: Juristischer Etappensieg für DocMorris

Schon seit Jahren versuchen Konkurrenten und Verbände die Aktivitäten der Versandapotheke DocMorris aus den Niederlanden im deutschen Gesundheitsmarkt gerichtlich zu unterbinden. Sie verweisen auf mangelnde Sicherheitsstandards. Doch vor Gericht kommen die Gegner ... mehr

Arzneimittel: Bundeskartellamt verhängt Geldbußen wegen Apotheken-Preisen

Das Bundeskartellamt hat wegen unerlaubter Preisgestaltung von Apotheken bei Arzneimitteln Geldbußen in Höhe von insgesamt 615.000 Euro verhängt. Von Geldbußen in Höhe von 465.000 Euro betroffen sind neun Landesapothekerverbände, der Bundesverband ... mehr

Apotheken-Urteil: DocMorris-Filialen müssen nicht schließen

Mehr als 150 Apotheken in ganz Deutschland tragen das grüne Logo der Firma DocMorris. Schließen muss nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum sogenannten Fremdbesitzverbot aber keine davon. # DocMorris verstoßen nicht gegen Fremdbesitzverbot ... mehr

Apothekenketten bleiben in Deutschland verboten

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg hat das deutsche Fremdbesitzverbot für Apotheken bestätigt. Danach dürfen weiterhin nur studierte Pharmazeuten Eigentümer einer Apotheke sein. Ketten wie DocMorris können auch künftig nur in Zusammenarbeit mit deutschen ... mehr

Apotheker bangen um ihre Vorrechte in Deutschland

In dem seit Jahren tobenden Kampf um die Macht auf dem milliardenschweren Apothekenmarkt fallen heute endgültig die Würfel. Während die Apotheker um ihre Vormachtstellung bangen, hoffen die großen Konzerne auf eine Öffnung. Der Europäische Gerichtshof ... mehr

Was ist DocMorris?

Die Versandapotheke DocMorris ist im Jahr 2000 von Ralf Däinghaus in den Niederlanden gegründet worden. Sie gehört zu 90 Prozent dem Pharmagroßhändler Celesio, der vor zwei Jahren eingestiegen war. # 330 Mitarbeiter erwirtschaften Umsatz ... mehr

Versandapotheken: Onlineanbieter fallen im Test durch

Onlineapotheken bieten eine schlechte Beratung, lautet das Urteil von " Stiftung Warentest". Das Verbrauchermagazin stellte insgesamt 50 Apotheken auf die Probe. Acht der 23 Online-Versandapotheken erhielten das Testurteil "mangelhaft", keine von ihnen war besser ... mehr

Bundesgerichtshof beschränkt Rabatt-Möglichkeiten von Apotheken

Der Bundesgerichtshof (BGH) erlaubt Apotheken künftig nur noch Mini-Rabatte. Demnach dürfen die Apotheken künftig nur noch mit Gutscheinen oder Geschenken von geringem Wert um Kunden werben. Werbegeschenke oder Rabattmarken im Wert von einem Euro bedeuteten keinen ... mehr

Kosmetika-Verkauf: Gesundheitsminister Rösler will Apotheken an den Kragen

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will sich offenbar mit den Apothekern anlegen - und damit mit einer Kernklientel der Liberalen. Der Minister plant, den gewinnbringenden Verkauf von Kosmetika, Hygieneartikeln oder Vitaminen ... mehr

Schließungen: Immer weniger Apotheken

Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt immer schneller. Im vergangenen Jahr gab es mehr Schließungen als zuvor, gleichzeitig gab es weniger Neueröffnungen. Das berichtet die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf einen Branchenreport des Deutschen ... mehr

Arzneimittelhandel: So erkennen Sie illegale Internetapotheken

Gefälschte Arzneimittel sind ein großes Risiko für die Gesundheit. In Deutschland werden gefälschte und illegale Arzneimittel hauptsächlich das Internet betrieben. Aber wie erkennt man die schwarzen Schafe? Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM ... mehr

BGH billigt Medikamenten-Reimport von Apotheken

Deutsche Apotheken dürfen grundsätzlich über eine Zusammenarbeit mit europäischen Auslandsapotheken Medikamente billiger anbieten. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil entschieden (Az.: I ZR 211/10). Auf preisgebundene verschreibungspflichtige ... mehr

Bundeskartellamt: Großrazzia bei Apothekerverbänden

Das Bundeskartellamt hat die Büros von Apothekerverbänden in mehreren Bundesländern durchsucht. Die Wettbewerbsbehörde ging dabei einem angeblichen Aufruf zum Boykott eines Pharmagroßhändlers nach. Hintergrund der Razzien ist die Übernahme der Internet-Apotheke ... mehr

Online-Apotheken: Worauf man bei Medizin aus dem Internet achten sollte

Wenn’s mal wieder irgendwo zwickt oder die Erkältung im Anflug ist, genügt ein Klick und das gesuchte Heilmittel kommt per Post. Das ist nicht nur bequem, sondern auch billig. Viele Medikamente sind im Netz bis zu 50 Prozent günstiger als in der Apotheke ... mehr

Wettbewerb: Bundeskartellamt ermittelt gegen Apotheker wegen Preisabsprachen

Pharmaunternehmen und Apothekerverbände haben einem Pressebericht zufolge möglicherweise unerlaubte Preisempfehlungen für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel verabredet. Wie das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet, schickte das Bundeskartellamt ... mehr

Kartellamt vermutet illegale Absprache

Die Preise für nicht verschreibungspflichtige Medikamente sind nach Ansicht des Bundeskartellamts in den vergangenen Jahren von Pharma-Unternehmen und Apotheken womöglich unerlaubt abgesprochen worden. Mehrere Verbände hätten die Apotheken ... mehr

EU verschärft den Kampf gegen gefälschte Medikamente

Die Europäische Union geht gegen den Handel mit gefälschten Medikamenten vor. Das Europaparlament einigte sich auf eine Richtlinie, die Verbraucher besser vor unwirksamen und möglicherweise gefährlichen Arzneimitteln schützen soll. Vorgesehen sind Barcodes auf allen ... mehr

Apotheken: Große Preisunterschiede bei Medikamenten

Verbraucher können bei rezeptfreien Medikamenten viel Geld sparen, wenn sie Preise vergleichen und den richtigen Anbieter wählen. Eine Stichprobe des WDR ergab Preisdifferenzen von bis zu 86 Prozent zwischen örtlichen und Internet-Apotheken. Aber auch unter ... mehr

Drogerien: Schlecker baut Arzneimittelhandel aus

Der Kampf um den Medikamentenhandel zwischen Drogerien und Apotheken geht in die nächste Runde. Das Unternehmen bietet in über 11.000 Märkten von Schlecker, Ihr Platz und Drospa Bestellshops der niederländischen Versandapotheke Vitalsana an. Die Kunden können so direkt ... mehr

Arzneimittel: Bayer unter Verdacht auf Preisabsprachen bei Aspirin

Das Bundeskartellamt hat gegen das Arzneimittel-Vertriebsunternehmen von Bayer ein Bußgeld in Höhe von 10,34 Millionen Euro verhängt. Damit ahnden die Wettbewerbshüter Preisabsprachen zwischen dem Konzern und Apotheken über den Verkaufspreis von Aspirin und anderer ... mehr
 


shopping-portal