Thema

Aschheim

Wirecard-Aktie nach Zeitungsbericht unter Druck

Wirecard-Aktie nach Zeitungsbericht unter Druck

Die Aktie des Finanzdienstleisters Wirecard leidet weiter unter Negativschlagzeilen: Am Freitag verlor das Papier des Dax-Konzerns knapp neun Prozent. Zuvor hatte das "Handelsblatt" über eine Bande mutmaßlicher Anlagebetrüger in Wien und Sofia berichtet, die einen ... mehr
Wirecard erhöht überraschend Gewinnprognose

Wirecard erhöht überraschend Gewinnprognose

Das rasante Wachstum beim Zahlungsabwickler Wirecard stimmt den Dax-Neuling für das Gesamtjahr beim Gewinn zuversichtlicher. Das unter Druck stehende Management um Vorstandschef Markus Braun schraubt nach einem starken ersten Quartal die Prognose für das Ergebnis ... mehr
Wirecard will

Wirecard will "Qualitätsmängel" abstellen

Nach den heftigen Kursgewittern der vergangenen Monate will der Dax-Konzern Wirecard Börsenspekulanten keine Angriffsflächen mehr bieten. Vorstandschef Markus Braun räumte am Donnerstag bei der Bilanzvorlage im Münchner Vorort Aschheim ... mehr
Wirecard holt Softbank als Partner an Bord

Wirecard holt Softbank als Partner an Bord

Der Zahlungsabwickler Wirecard hat mit dem japanischen Softbank-Konzern einen renommierten Technologie-Investor als Ankeraktionär gewonnen. Zudem wollen die beiden Unternehmen zusammenarbeiten. So will Softbank den Dax-Konzern beim Markteintritt in Japan ... mehr
Bericht: Softbank erwägt Einstieg bei Wirecard

Bericht: Softbank erwägt Einstieg bei Wirecard

Der japanische Mischkonzern Softbank will einem Bericht zufolge beim Zahlungsabwickler Wirecard einsteigen. Es werde erwogen, über den Erwerb von Wandelanleihen die Option auf den Umtausch in einen Aktienanteil von fünf Prozent zu erhalten, berichtete ... mehr

Leerverkaufsverbot bei Wirecard-Aktien beendet

Die Finanzaufsicht Bafin hat ihre Vorsichtsmaßnahmen gegen befürchtete illegale Attacken von Börsenspekulanten auf den Dax-Konzern Wirecard wieder eingestellt. Das zweimonatige Verbot, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Wirecard-Aktien aufzubauen oder bestehende ... mehr

Wirecard-Report: Mitarbeiter unter Verdacht

Nach wochenlangen Manipulationsvorwürfen gegen den Zahlungsdienstleister Wirecard hat eine externe Untersuchung Indizien für mögliche strafbare Verstöße einzelner Mitarbeiter im Fernen Osten gebracht. Die von dem Unternehmen beauftragte Singapurer Kanzlei Rajah ... mehr

Marianne und Michael Hartl: Projekt zu Inklusion beim Golfen

Das Volksmusikpaar Marianne (66) und Michael Hartl (69) will Menschen mit unterschiedlicher Behinderung in Aschheim bei München das Golfen ermöglichen. Dort bauen die beiden derzeit ein Modell für Inklusionssport auf. Gerade werde ein Rollstuhl für gehbehinderte ... mehr

Wirecard sieht keine Grundlage für Sammelklagen in den USA

Der Zahlungsdienstleister Wirecard blickt nach eigenen Angaben gelassen auf in den USA eingereichte Sammelklagen im Zusammenhang mit Berichten über mögliche Bilanzierungsverstöße. "Da die Vorwürfe keine Grundlage haben, gibt es auch keine Grundlage für potenzielle ... mehr

Bericht über Untersuchung von Geldströmen belastet Wirecard

Trotz eines scharfen Dementis von Wirecard zu einem kritischen Bericht der "Financial Times" ist die Aktie des Zahlungsabwicklers am Mittwoch eingebrochen. Am Ende stand ein Verlust von mehr als 13 Prozent zu Buche. Zwischenzeitlich waren die Papiere um rund ein Viertel ... mehr

Wirecard wächst dank Online-Shopping weiter kräftig

Der Zahlungsabwickler Wirecard hat im vergangenen Geschäftsjahr weiter auf sein starkes Wachstum mit elektronischen Zahlungen bauen können. Der seit September im Dax notierte Konzern profitierte vom Boom beim Online-Shopping, aber auch von seinen Zukäufen. Der Umsatz ... mehr

Wirecard erwartet 2019 bis zu 800 Millionen Euro Gewinn

Der Zahlungsabwickler Wirecard wird wegen des Booms im Onlinehandel zuversichtlicher für das kommende Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) werde 2019 in einer Bandbreite von 740 bis 800 Millionen Euro erwartet, teilte der Dax-Konzern ... mehr

Wirecard sieht schnelleres Wachstum im kommenden Jahr

Der Zahlungsabwickler Wirecard rechnet dank des Online-Shoppingbooms im kommenden Jahr mit deutlich stärkerem Wachstum. "Wir erwarten sowohl für das vierte Quartal 2018 als auch für das kommende Geschäftsjahr 2019 eine starke Beschleunigung des Geschäfts", sagte ... mehr

Wirecard profitiert vom Online-Shoppingboom

Wirecard profitiert vom Online-Shoppingboom und hat den Umsatz im dritten Quartal deutlich gesteigert. Nach vorläufigen Zahlen stiegen die Erlöse im Jahresvergleich um 35 Prozent auf 549,2 Millionen Euro, wie der Dax-Konzern am Dienstag in Aschheim ... mehr

Zahlungsdienstleister Wirecard steckt Ziele für 2025 hoch

Der Zahlungsdienstleister Wirecard setzt sich ehrgeizige Wachstumsziele für die erste Hälfte des nächsten Jahrzehnts. Beflügelt vom Boom des Online-Handels will der Konzern die von ihm durchgeführten Zahlungen und damit auch Umsatz und operativen Gewinn ... mehr

Änderungen beim Dax: Commerzbank steigt ab, Wirecard auf

Im deutschen Leitindex Dax gibt es von diesem Montag (24. September) an gravierende Änderungen. Das Gründungsmitglied Commerzbank wird dann nicht mehr in der ersten deutschen Börsenliga spielen und vom Zahlungsabwickler Wirecard abgelöst. Das hatte die Deutsche ... mehr

Wirecard plant Angebot von kleinen Krediten über App

Das künftige Dax-Mitglied Wirecard will sein Kerngeschäft der Abwicklung digitaler Zahlungen um Kleinkredite für die Kunden erweitern. Dies kündigte der Chef des Unternehmens aus Aschheim, Markus Braun, im "Spiegel" (Samstag) an. "Angenommen ... mehr

Wirecard will Übernahme-Tempo drosseln

Der Zahlungsdienstleister Wirecard will das Tempo für Zukäufe nach einer Reihe von Übernahmen drosseln. Mit dem Kauf des US-Kartendienstes Citi Prepaid Card Services sei das Unternehmen auf allen relevanten Kontinenten vertreten, sagte Finanzvorstand Alexander von Knoop ... mehr

Commerzbank droht Dax-Abstieg: Fintech Wirecard vor Aufstieg

Fliegt die Commerzbank aus dem Dax? Laut jüngsten Daten sieht es ganz danach aus, als müsste das teilverstaatlichte Institut seinen Platz in der ersten deutschen Börsenliga für den Münchner Zahlungsabwickler Wirecard räumen. Der Dax wird künftig technologielastiger ... mehr

Commerzbank droht Dax-Abstieg: Fintech Wirecard als Ersatz?

Fliegt die Commerzbank aus dem Dax? Laut jüngsten Daten sieht es ganz danach aus, als müsste das teilverstaatlichte Institut seinen Platz in der ersten deutschen Börsenliga für den Münchner Zahlungsabwickler Wirecard räumen. Das letzte Wort hat der Arbeitskreis ... mehr

Großbanken sehen Dax-Aspiranten Wirecard nicht als Gefahr

Deutschlands Großbanken nehmen den erwarteten Aufstieg des Zahlungsabwicklers Wirecard in den Dax betont gelassen. Zwar habe sich das 1999 gegründete Münchner Unternehmen erfolgreich "in einer Nische des Zahlungsverkehrs eingenistet", konstatierte Deutsche ... mehr

Dax-Kandidat Wirecard erhöht erneut Gewinnprognose

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat nach einem starken zweiten Quartal seine Ergebnisprognose erneut erhöht. Weil das Unternehmen weiter vom Online-Shoppingboom profitiert, erwartet das Management nun beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda ... mehr

Zahldienstleister Wirecard wächst rasant

Der Zahldienstleister Wirecard setzt sein rasantes Wachstum fort. Umsatz und Gewinn haben im zweiten Quartal erneut stark zugelegt. Der Erlös kletterte im Vorjahresvergleich um 40 Prozent auf 476,9 Millionen Euro, wie das TecDax-Schwergewicht am Mittwoch in Aschheim ... mehr

Wirecard macht weiter gute Geschäfte mit Online-Shopping

Der Zahlungsdienstleister Wirecard verdient weiter gut am Einkaufsboom im Internet. Im ersten Quartal machte das Unternehmen unter anderem dank mehr abgewickelter Transaktionen unter dem Strich 70,8 Millionen Euro Gewinn und damit 46,1 Prozent ... mehr

Wirecard hofft auf Tod der Ladenkasse

Die traditionelle Ladenkasse wird nach Einschätzung des Bezahldienstleisters Wirecard ein Opfer der Digitalisierung werden - und daran knüpft das rasant expandierende Unternehmen aus dem Münchner Vorort Aschheim kühne Hoffnungen: Die Digitalisierung im Zahlungsverkehr ... mehr

Nach tödlichem Autounfall: Polizei identifiziert Tote

Nach dem tödlichen Autounfall in der Nähe von Aschheim bei München haben Ermittler die zunächst unbekannte Identität eines der beiden Opfer geklärt. Neben der 55-jährigen Fahrerin kam auch deren 25-jährige Tochter auf dem Beifahrersitz ums Leben, wie die Polizei ... mehr

Zwei Frauen sterben bei Autounfall nahe Aschheim

Bei einem Autounfall in der Nähe von Aschheim bei München sind zwei Frauen ums Leben gekommen. Eine 55-Jährige verlor am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 2082 aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Cabrio und geriet damit in den Gegenverkehr ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe