Sie sind hier: Home > Themen >

ASS

Schmerzmittel: Darauf müssen Sie bei Ibuprofen und Co. achten

Schmerzmittel: Darauf müssen Sie bei Ibuprofen und Co. achten

Ob bei Kopfweh, Regelbeschwerden oder einem quälenden Ziehen am Zahn: Für Schmerzattacken haben viele ein rezeptfrei erhältliches Mittel aus der Apotheke bei sich zu Hause. Doch ungefährlich sind diese nicht.  Ganz ohne Risiken sind die Schmerzmittel, auch Analgetika ... mehr
Vorsicht bei Einnahme: ASS und Ibuprofen sollten Sie nicht zusammen schlucken

Vorsicht bei Einnahme: ASS und Ibuprofen sollten Sie nicht zusammen schlucken

Medikamente mit dem Wirkstoff ASS werden oft in kleinen Dosen zur Vorbeugung gegen Herzinfarkt oder Schlaganfall genommen. In Kombination mit Ibuprofen müssen Zeitabstände eingehalten werden. Acetylsalicylsäure ( ASS) hemmt die Blutgerinnung und wird in kleinen Mengen ... mehr
Tinnitus-Auslöser früh erkennen und ausschalten

Tinnitus-Auslöser früh erkennen und ausschalten

Klingeln, Pfeifen, Piepsen: Nach Angaben der Deutschen Tinnitus-Stiftung leiden weit über elf Millionen Deutsche unter störenden Geräuschen im Ohr. Für viele ist die Situation unerträglich, der Tinnitus bestimmt ihren Alltag. Damit die Geräusche nicht chronisch werden ... mehr
Chronischer Schnupfen: Was hilft bei verstopfter Nase?

Chronischer Schnupfen: Was hilft bei verstopfter Nase?

Die Nase ist verstopft, das Atmen fällt schwer und die Nasenflügel sind wund: Ein Schnupfen ist lästig. Wer aber längere Zeit darunter leidet, hat möglicherweise einen Dauerschnupfen. Dieser lässt sich gut selbst behandeln. Im Winter gehört Schnupfen ... mehr
Schmerzmittel in der Schwangerschaft? So gefährlich sind Ibuprofen und Co.

Schmerzmittel in der Schwangerschaft? So gefährlich sind Ibuprofen und Co.

Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Beinschmerzen: Tut der Körper weh, liegt der Griff zu Ibuprofen, Paracetamol und ASS nahe. Doch dürfen Sie diese Schmerzmittel in der Schwangerschaft weiterhin einnehmen? Welche Schmerztabletten dürfen Schwangere nehmen? "Die erste ... mehr

Corona-Studie: Aspirin-Einnahme könnte Sterberisiko bei Covid-19 senken

Täglich eine Aspirin – einige Herzpatienten nehmen die Schmerztablette vorsorglich ein. Forscher haben nun herausgefunden, dass sich die Dauereinnahme auch auf Covid-19 auswirken kann. Aspirin zählt zu den bekanntesten Medikamenten weltweit. Der darin enthaltene ... mehr

Das unterscheidet die vier gängigen Kopfschmerzarten

Manche leiden sogar täglich daran: Kopfschmerzen. Sie können sich drückend, ziehend oder pulsierend äußern. Welche Arten als Krankheit gelten und was dagegen hilft – ein Überblick zum Kopfschmerztag. Volkskrankheit Kopfschmerzen: Bis zu 90 Prozent ... mehr

Risiken durch Einnahme?: Bei Coronavirusverdacht - ohne Ärzterat kein Ibuprofen

Genf (dpa) - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät Menschen bei Verdacht auf eine Infektion mit dem neuen Coronavirus davon ab, ohne ärztlichen Rat das Medikament Ibuprofen einzunehmen. Es gebe zwar keine neuen Studien, aus denen hervorgehe, dass Ibuprofen ... mehr

Luxus-Varianten des Galaxy S20: Diese Handys kosten 35.000 Euro

Gold, Diamanten, exklusives Design – veredelte Smartphones sind längst zum Luxusobjekt geworden. Für den Preis dieser Samsung-S20-Modelle könnten Kunden sich auch mehrere Kleinwagen kaufen. Die Top-Modelle der großen Smartphone-Hersteller sind von Haus aus schon teuer ... mehr

Aspirin und Co sind für Menschen ab 75 Jahren ein Risiko

Menschen, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall hatten, bekommen häufig von ihrem Arzt sogenannte Blutverdünner verschrieben. So soll das Risiko eines erneuten Vorfalls sinken. Englische Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass ältere Patienten dadurch ... mehr

Schlaganfall vorbeugen: Deutsche Herzstiftung zu Gerinnungshemmern

Die dauerhafte Einnahme des Blut verdünnenden Wirkstoffs ASS (Acetylsalicylsäure), der auch in Aspirin enthalten ist, gilt aus umstritten. Im schlimmsten Fall kann es zu inneren Blutungen kommen. Aktuelle Therapieleitlinien betrachten ASS daher nicht ... mehr

Mehr zum Thema ASS im Web suchen

 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: