Sie sind hier: Home > Themen >

Astronaut

Thema

Astronaut

Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Mondlandung 1969: Der einsamste Mensch in dieser Galaxie

Als seine Kollegen vor fünfzig Jahren den Mond betraten, brach sein Funkkontakt zur Erde ab. Michael Collins war auf sich allein gestellt. Eine Erfahrung, die ihn für immer veränderte. Für eine Weile ist er der vermutlich einsamste Mann der Milchstraße. Unten ... mehr
Pläne für neue Mondlandung:

Pläne für neue Mondlandung: "Wenn die Chinesen hinfliegen, müssen wir das auch"

Vor rund 50 Jahren betrat der erste Mensch den Mond, später wurde es ruhiger auf dem Erdtrabanten. Mittlerweile gibt es aber wieder Pläne, den Mond erneut zu besuchen. Auch wegen Donald Trump. 50 Jahre nach dem ersten Menschen auf dem Mond übt der Erdtrabant ... mehr
Merlin schreibt Brief an DLR:

Merlin schreibt Brief an DLR: "Ich denke Pluto ist traurig"

Ein sechsjähriger Junge bedauert, dass Pluto den Status als Planet verloren hat und schreibt einen rührenden Brief an das Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Und die Weltraum-Experten antworten ihm ausführlich. In seinem Brief fragt der Junge, warum ... mehr
Weltraum-Lehrlinge: Die Nasa verstärkt ihr Astronauten-Team

Weltraum-Lehrlinge: Die Nasa verstärkt ihr Astronauten-Team

Die Nasa hat die kommende Astronauten-Generation vorgestellt. Fünf Frauen und sieben Männer wurden von US-Vizepräsident Mike Pence im Dienst begrüßt. Aus mehr als 18.300 Bewerbern wurden die zwölf Frauen und Männern ausgewählt. Das waren mehr als doppelt so viele ... mehr
Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Google Street View führt dich durch die Raumstation ISS

Mit Googles Street View kann man jetzt auch durch die internationale Raumstation ISS schweben. Die Bilder dafür hat der  Astronaut Thomas Pesquet in Schwerelosigkeit geschossen. Sie zeigen spannende Details der Weltraumstation. Pesquet war sechs Monate ... mehr

Astronauten erreichen die Raumstation ISS

Sechs Stunden nach ihrem Start vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan haben drei Raumfahrer aus Russland, den USA und Italien die Internationale Raumstation ISS erreicht. Mit dem russischen Kosmonauten Sergej Rjasanski und seinen Astronauten-Kollegen Randy Bresnik ... mehr

Deutscher 41-jähriger Astronaut soll zur ISS fliegen

Ende April 2018 soll der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst für rund sechs Monate zur ISS starten, wo der Bau von Raumschiffen vorbereitet werden soll. Er soll dabei eine führende Rolle übernehmen. Seine zweite Mission zur internationalen Raumstation ... mehr

Hier können Sie Astronaut werden

"Blue Abyss" ist ein britisches Unternehmen, welches das erste Weltall-Trainingscenter für Privatpersonen bauen will. Die kommerzielle Raumfahrt scheint langsam Fahrt aufzunehmen. Den Traum von der Reise ins All haben bislang nur wenige Menschen ausgelebt. Die private ... mehr

Was Alexander Gerst alles mit zur ISS nimmt

Am 6. Juni steigt Alexander Gerst in eine Sojus-Rakete, verlässt die Erde und fliegt für ein halbes Jahr zur Raumstation ISS. Was packt er dafür ein? Ein Blick in den Koffer des Weltraum-Stars. Wenn Astronaut Alexander Gerst am 6. Juni zum zweiten ... mehr

Gene Cernan ist tot: Letzter Mensch auf dem Mond gestorben

Insgesamt waren bisher nur zwölf Menschen auf dem Mond - und der letzte, der auf dem Erdtrabanten wandelte, ist nun gestorben: Der Astronaut Gene Cernan wurde 82 Jahre alt. Cernan war im Dezember 1972 Kommandeur der Raumfähre "Apollo 17" gewesen. Als er das Modul ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon auf der ISS

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind will der britische Astronaut Tim Peake heute den Londoner Marathon mitlaufen. Auf der Raumstation ISS startet er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband - und wird wegen der Schwerelosigkeit von elastischen ... mehr

Britischer Astronaut läuft London-Marathon im All

Ganz ohne Schwerkraft und Gegenwind ist der britische Astronaut Tim Peake den Londoner Marathon mitgelaufen. Auf der Raumstation ISS startete er parallel zu den Läufern in London auf einem Laufband. Der Brite beendete die 42-Kilometer-Strecke in 3 Stunden und 35 Minuten ... mehr

Raumfahrt - Bilderbuchstart im zweiten Anlauf: Putin eröffnet Kosmodrom

Wostotschny (dpa) - Nach einem Aufschub durch eine Panne hat Russland die erste Rakete von seinem neuen Weltraumbahnhof Wostotschny ins All gestartet. Im zweiten Anlauf hob die Sojus-2.1a am Donnerstag um 4.01 Uhr MESZ mit drei Satelliten ab. Das Staatsfernsehen zeigte ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake läuft London-Marathon im All mit

Köln (dpa) - Mission erfüllt: Der britische Astronaut Tim Peake ist den London- Marathon im All mitgelaufen. "Das war fantastisch heute Morgen", gab Peake kurze Zeit nach dem Zieleinlauf per Anruf ins Europäische Astronautenzentrum EAC in Köln durch. Gut 400 Kilometer ... mehr

Traumberuf Astronaut

Für Männer kann es gerne mal hoch hinaus gehen. Für viele gibt es deshalb nur einen Traumberuf - Astronaut. Wer es Ernst meint, braucht ein naturwissenschaftliches Studium und die nötige Portion Glück: Fachkräfte werden nicht alle Tage gesucht und nicht jeder ... mehr

ISS: Astronaut steuert Weltraum-Rover "Bridget" auf der Erde

Der britische Astronaut Tim Peake hat ein Roboterfahrzeug von der ISS aus ferngesteuert. Das Besondere daran: Der ferngesteuerte Rover mit dem Namen "Bridget" befand sich dabei auf der Erde. Tim Peake lenkte das Fahrzeug über zwei Stunden durch eine künstlich errichtete ... mehr

ISS-Astronaut Tim Peake beginnt London-Marathon im All

Köln (dpa) – Startschuss im All: Der britische Astronaut Tim Peake hat seinen Marathon-Lauf in der Internationalen Raumstation ISS begonnen. Der 44-Jährige rennt parallel zum London-Marathon auf einem Laufband. Dabei wird er gegen die Schwerelosigkeit mit elastischen ... mehr

Film über Mondlandung: Trump findet "First Man" nicht patriotisch genug

Donald Trump weigert sich, den Mondlandungs-Film "First Man" anzusehen. Der  US-Präsident begründet seine Abneigung mit der aus seiner Sicht zu unpatriotischen Inszenierung. US-Präsident Donald Trump will das Filmdrama "First Man" um die Mondlandung im Jahr 1969 nicht ... mehr

Moskau: Russland plant schon nächsten bemannten Flug zur ISS

Die Ermittlungen zum Fehlstart der Sojus-Rakete laufen noch. Die Astronauten hatten Glück im Unglück. Doch Russland plant schon den nächsten Flug zur Internationalen Raumstation. Nach dem missglückten Start einer russischen Sojus-Rakete rechnet ... mehr

Sojus-Raumschiff notgelandet: Alexander Gerst droht lange Mission im All

Nach dem gescheiterten Start eines Sojus-Raumschiffs droht der derzeitigen ISS-Besatzung eine unfreiwillige Verlängerung ihrer Mission. Betroffen ist auch Alexander Gerst. Der missglückte Start von zwei Raumfahrern zur Raumstation ISS wird sich nach Ansicht ... mehr

Wechsel auf der Raumstation: "Astro-Alex" hat jetzt das Kommando auf der ISS

Der Traum vom Weltall brachte ihn bis zur Raumstation ISS. Nun hat Alexander Gerst dort auch das Kommando übernommen – als erster Deutscher überhaupt. Auf der Internationalen Raumstation ISS schreibt der deutsche Astronaut Alexander Gerst ein neues Kapitel ... mehr

Astronauten trainieren für Mars-Mission in der Wüste

Die Sonne brennt, nichts als Sand und Steine, so weit das Auge reicht. Die unwirtliche Weite der omanischen Wüste ist der geeignete Ort um Mars ähnliche Umstände zu simulieren.  Für Alexander Soucek der perfekte Ort: "Wir brauchen eine Umgebung ... mehr

Donald Trump will zu Mond und Mars: "Werden nicht nur Flaggen aufstellen"

Die USA wollen die bemannte Raumfahrt zum Mond wieder aufnehmen und diese als Basis für Missionen zum Mars nutzen.  Trump leitete diese Vorhaben mit einer Unterschrift ein. Der US-Präsident unterzeichnete eine entsprechende Direktive, mit der dieses Ziel wieder ... mehr

LIVE: Gelandet! Alexander Gerst ist wieder zurück auf der Erde

Nach einem halben Jahr auf der ISS ist der deutsche Raumfahrer Alexander Gerst zur Erde zurückgekehrt. Er hat um 2.40 Uhr unserer Zeit zusammen mit Serena Auñón-Chancellor (USA) und Sergej Prokopjew (Russland) in einer Sojus-Kapsel von der ISS abgedockt ... mehr

Weltraummission: Alexander Gerst steht vor All-Rekord

Köln (dpa) - Der Astronaut Alexander Gerst (42) ist nicht nur der erste deutsche Kommandant auf der Internationalen Weltraumstation ISS, ab diesem Samstag (8. Dezember) wird er auch noch der Deutsche mit der längsten Weltraumpraxis sein. Zählt man seine beiden ... mehr

Nach fast 200 Tagen: ISS-Astronaut Alexander Gerst sicher auf Erde gelandet

Über sechs Monate war der deutsche Astronaut Alexander Gerst an Bord der "Internationalen Raumstation" (ISS), feierte sogar Premiere als Kommandant. Jetzt hat er wieder Boden unter den Füßen. Nach fast 200 Tagen im All ist der deutsche Astronaut  Alexander Gerst ... mehr

Tagesanbruch: Putins “Jahrespressekonferenz“ – Der Zar bittet zur Audienz

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Mark Zuckerberg glaubt an gute Vorsätze zum neuen Jahr. Er postet sie auf  Facebook. Für 2018 lautete sein Plan: "Fix Facebook". Er wollte seine Plattform ... mehr

Heikler Weltraum-Außeneinsatz: Kosmonauten untersuchen Loch

Es ist nur zwei Millimeter klein – trotzdem muss das Loch an einer russischen Transportkapsel überprüft werden. Der Einsatz gilt als höchst komplex. Eine solche Reparatur ist gewöhnlich nicht vorgesehen.  Bei einem technisch heiklen Außeneinsatz im Weltraum haben ... mehr

Astronaut Alexander Gerst ist zurück: "Bei der Landung musste ich für zwei arbeiten"

Alexander Gerst ist von der "Internationalen Raumstation" (ISS) zurückgekehrt. In Köln betritt der Astronaut nach fast 200 Tagen im All deutschen Boden – und sogar der Nieselregen bereitet ihm Freude. Astronaut  Alexander Gerst ist nach seiner Weltraummission wieder ... mehr

Weltraum-Tomaten: Deutscher Satellit mit Gewächshaus ins All gestartet

Ein deutscher Satellit zur Erprobung von Gewächshäusern für Mond und Mars ist im vierten Anlauf ins All gestartet. Das Ziel: Astronauten bei Missionen mit frischen Tomaten und anderem Gemüse zu versorgen. Ein Gewächshaus-Satellit des Deutschen Zentrums ... mehr

Sport und Experimente: "Astro-Alex" muss sich neu auf der Erde einleben

Köln (dpa) - Astronaut Alexander Gerst stehen nach seiner Rückkehr aus dem Weltall anstrengende Tage bevor. Der Körper des 42-Jährigen muss sich wieder an die Erde gewöhnen - vor allem an die Schwerkraft. "Ich werde Sport machen, viel einfach Muskelgruppen wieder ... mehr

Alexander Gerst berichtet auf Pressekonferenz aus dem All

Hinter Alexander Gerst liegen aufregende Monate. Nach seiner Rückkehr auf die Erde erzählt er ausführlich von seiner Zeit auf der ISS. Ob er nochmal fliegt?  Als Astronaut Alexander Gerst die Halle des Europäischen Astronautenzentrums in Köln betritt, hat er einen ... mehr

Astronaut Alexander Gerst nimmt Sido und Andreas Bourani mit ins All

Heute startet Alexander Gerst ins All. Dafür fehlte ihm bisher die richtige Musik – nun hat der Astronaut mithilfe seiner Twitter-Follower eine Playlist zusammengestellt. Vor seinem Flug ins Weltall hat Raumfahrer  Alexander Gerst (42) eine Liste mit Liedern ... mehr

Alexander Gerst: Astronaut war "schon immer ein Forscher und Entdecker"

Vor seinem zweiten Start ins All am Mittwoch gibt sich "Astro-Alex" entspannt. Sein Heimatort ist mächtig stolz auf den beliebten Astronauten, Fans hoffen wieder auf tolle Bilder aus dem Orbit. Vier Jahre nach seiner ersten Mission bricht der deutsche Astronaut ... mehr

Astronaut Alexander Gerst fliegt auf die ISS – doch warum eigentlich?

Am Mittwoch bricht Alexander Gerst zum zweiten Mal ins All auf. 188 Tage lang wird er auf der ISS leben und forschen und ab Herbst sogar das Kommando übernehmen. Was ihn auf seiner Mission erwartet. Es ist seine zweite Mission im All und seine bislang ... mehr

Alexander Gerst auf dem Weg zur ISS: "Stimmung in der Crew ist super"

Astronaut Alexander Gerst ist auf dem Weg zur Internationalen Raumstation. Freunde, Verwandte und Raumfahrtgrößen begleiten ihn bei seinem Start. Der Abflug verläuft fast wie im Bilderbuch. Zum Abschied bleibt von Alexander Gerst ein Feuerschweif als Gruß am Firmament ... mehr

Alexander Gerst vor Abflug: Was essen Astronauten? Wie gehen sie auf's Klo?

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist bald unterwegs zur Raumstation ISS. Dank ihm ist der Beruf des Astronauten angesagter denn je. Hier erfahren Sie alles, was Sie schon immer wissen wollten. Nach vier Jahren auf der Erde kehrt der Astronaut Alexander Gerst ... mehr

Livestream: Alexander Gerst vor Empfang in der ISS-Raumstation

"Astro-Alex" ist seit zwei Tagen in der Umlaufbahn: Alexander Gerst und seine Kollegen haben die ISS erreicht. Hier konnten Sie den Empfang der Astronauten im Livestream mitverfolgen. Der deutsche Raumfahrer und seine Begleiter haben mit der Sojus-Kapsel ... mehr

Alexander Gerst von der ISS: So trocken sieht Deutschland aus dem All aus

Alexander Gerst lebt seit Monaten auf der Raumstation ISS. Doch was auf der Erde passiert, beschäftigt den Astronauten. Ob zur Dürre oder zur WM 2018 – "Astro-Alex" postet spannende Bilder aus dem Weltall. So wurde der Astronaut zum Social-Media-Star. Dem deutschen ... mehr

Leck in ISS-Raumkapsel: Russische Raumfahrtbehörde hält Sabotage für möglich

An einer an der ISS angedockten Sojus-Raumkapsel ist ein Leck gefunden worden. Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos prüft nun, ob es sich um einen Sabotageakt handelt.     Das winzige Sauerstoffleck an einer an der Internationalen Raumstation ISS angedockten ... mehr

Im "Wartemodus" - Matthias Maurer auf Weg ins All: "Weltraum macht süchtig"

Köln (dpa) - Als der Esa-Chef Jan Wörner seinen Satz beendet hat, wird es erstmal ganz still im Europäischen Astronautenzentrum in Köln. Der ein oder andere im Publikum raunt ein "Oh!" in sich hinein - dann brandet Applaus auf. Wörner, Generaldirektor ... mehr

Erster Mann auf dem Mond: Neil Armstrongs Sammlung erzielt Millionenerlös

Der erste Mann auf dem Mond pflegte zeitlebens seine Sammelleidenschaft und hob alles auf – jetzt ließen die Söhne von Neil Armstrong mehr als 2.000 private Erinnerungsstücke versteigern.  Der erste Teil der Versteigerung der Sammlung des legendären US-Astronauten ... mehr

20 Jahre ISS: Wie lange hält die "Internationale Raumstation" noch durch?

Seit zwei Jahrzehnten rast die ISS durch den Weltraum, derzeit unter dem Kommando von Alexander Gerst. Doch die Raumstation ist mittlerweile recht ramponiert, ihre Zukunft ungewiss. Die "Internationale Raumstation" (ISS) hat schwere Monate hinter sich. Immer wieder ... mehr

Erste Bilder vom Mars: "Es war so intensiv, man konnte die Emotionen fühlen"

Rund ein halbes Jahr war "InSight" unterwegs, jetzt ist der Nasa-Roboter auf dem Mars gelandet. Ein Gerät an Bord soll Erkenntnisse zu seinem Inneren liefern. Es stammt aus Deutschland. Der erste Maulwurf im Weltall war aus Plüsch. Als das Space Shuttle "Endeavour ... mehr

Münchnerin Suzanna Randall will erste deutsche Frau im All sein

Für die Intitiative "Astronautin" wurde die Astrophysikerin Suzanna Randall nachnominiert. Insgesamt gibt es nun wieder zwei Kandidatinnen nach dem eine überraschend zurückgetreten war. Mit den Sternen beschäftigt sich Suzanna Randall täglich. Jetzt ... mehr

US-Astronaut Bruce McCandless ist tot

Er war der erste Mensch, der frei durch den Kosmos schwebte. Das Foto seines Weltraumspaziergangs machte ihn weltberühmt. Nun ist Astronaut Bruce McCandless im Alter von 80 Jahren gestorben. Der US-Astronaut Bruce McCandless ist tot. Das teilte die Raumfahrtagentur ... mehr

Legendärer US-Astronaut John Young mit 87 Jahren gestorben

Der legendäre US-Astronaut John Young ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Er war als erster Mensch sechs Mal im All und setzte zudem einen Fuß auf den Mond. Am Freitagabend (Ortszeit) sei der Pilot infolge von Komplikationen wegen einer Lungenentzündung gestorben ... mehr

"Die Raumstation ISS ist eine perfekte Mensch-Maschine"

"Mehr Vielfalt" ist auch für Europas Raumfahrtagentur ESA ein großes Thema, nicht nur beim Frauenanteil. "Alte Vorurteile: weg damit", sagt ESA- Astronaut Alexander Gerst im Interview. Von Robotern als Kollegen hält er sehr viel – als Konkurrenz sieht er sie nicht ... mehr

ISS: Astronaut Alexander Gerst hilft US-Kollegen bei Außeneinsatz

Seinen ersten freien Tag auf der ISS verbrachte "Astro-Alex" wie Millionen Deutsche auf der Erde: mit Fußball gucken – und machte spektakuläre Fotos.  Alle Infos im Newsblog auf t-online.de. Mittwoch: 27. Juni Astro-Alex vermisst Dusche und Wald Alexander Gerst vermisst ... mehr

Esa-Ausbilderin Laura Winterling im Interview: "Astronauten sind nicht lebensmüde"

Ein Traum von den Sternen: Während Alexander Gerst erneut im All ist, wartet seine ehemalige Astronauten-Trainerin Laura Winterling auf ihre große Chance. Ein Gespräch über das Astronauten-Leben. Seit dem 8. Juni ist Alexander Gerst (42) auf der internationalen ... mehr

Astronauten-Futter: Ernte-Experiment in der Antarktis

Ohne Erde, Sonnenlicht und Pestizide wächst das Gemüse in einem Treibhaus am Südpol. Forscher sind begeistert – denn was in der Schneewüste grünt, könnte auch im All gedeihen. Die Ernte im Antarktisgewächshaus Eden-ISS läuft auf vollen Touren: Die von deutschen ... mehr

Japanische Firma schießt Ihr Liebesbekenntnis ins All

Ein Unternehmen aus Japan bietet seinen Kunden an, ein auf einer Plakette verewigtes Liebesbekenntnis ins Weltall bringen zu lassen. Dort bleibt sie allerdings nicht für immer. Ein durch den Weltraum schwebendes Liebesbekenntnis bietet ein japanisches Unternehmen frisch ... mehr

Raumstation ISS: US-Astronauten montieren neue Geräte

Zwei US- Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS neue technische Geräte montiert. Der fast sieben Stunden lange Einsatz sei sehr erfolgreich verlaufen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. «Unsere Astronauten haben ... mehr

Baden-Württemberg: Brief soll nach heimlicher Reise zum Mond versteigert werden

Astronauten der Nasa nahmen sie heimlich mit ins All: Einer der 100 Mondbriefe soll heute in Baden-Württemberg versteigert werden – mit einem Startpreis im fünfstelligen Bereich. Mit einem Startpreis von 22.000 Euro soll heute einer der sogenannten Mondbriefe ... mehr

Mondlandung bis 2024: Donald Trump plant nächste US-Raumfahrtmission

Auf Trumps Anordnung sehe die "offizielle Politik" vor, dass die erste Frau und der nächste Mann auf dem Mond Astronauten aus den USA sein sollen – und das soll bis 2024 geschehen. Noch innerhalb der kommenden fünf Jahre wollen die USA nach Angaben ... mehr
 
1


shopping-portal