Sie sind hier: Home > Themen >

Asyl

Thema

Asyl

Zahlen für 2018: Sechs Prozent mehr Schutzsuchende in Deutschland

Zahlen für 2018: Sechs Prozent mehr Schutzsuchende in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Die Zahl der Menschen, die in Deutschland Schutz vor Krieg oder Verfolgung suchen, ist Ende vergangenen Jahres auf knapp 1,8 Millionen gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der im Ausländerzentralregister verzeichneten Schutzsuchenden ... mehr
Dokudrama - Im ZDF: Angela Merkel und die Flüchtlingskrise

Dokudrama - Im ZDF: Angela Merkel und die Flüchtlingskrise

Mainz (dpa) - Das ZDF hat ein Dokudrama über Kanzlerin Angela Merkel und die Migrationskrise produziert. "Stunden der Entscheidung - Angela Merkel und die Flüchtlinge" wird am 4. September um 20.15 Uhr im Zweiten ausgestrahlt. Das Datum ist mit Bedacht ... mehr
Herrmann will Bayerns Grenzen mit 1000 Polizisten schützen

Herrmann will Bayerns Grenzen mit 1000 Polizisten schützen

Zum Schutz der bayerischen Grenzen will Innenminister Joachim Herrmann (CSU) die Zahl der dafür eingesetzten Polizeibeamten künftig auf 1000 verdoppeln. Die Einsatzkräfte sollen der geplanten Grenzpolizeidirektion mit Sitz in Passau unterstellt werden, berichtete ... mehr
Gericht: Kirchenasyl schützt nicht vor Strafverfolgung

Gericht: Kirchenasyl schützt nicht vor Strafverfolgung

Kirchenasyl schützt nicht vor Strafverfolgung wegen illegalen Aufenthalts in Deutschland. Eine entsprechende Entscheidung verkündete das Oberlandesgericht München. "Kirchenasyl verbietet dem Staat kein Handeln", sagte der Vorsitzende Richter. Darunter falle ... mehr
CDU fordert Ausweitung der Alterbestimmung von Asylbewerbern

CDU fordert Ausweitung der Alterbestimmung von Asylbewerbern

Die CDU-Landtagsabgeordnete Maika Friemann-Jennert hat mehr medizinische Altersbestimmungen von angeblich minderjährigen Asylbewerbern in Mecklenburg-Vorpommern gefordert. "Erfahrungen aus anderen Bundesländern zeigen, dass in 35 Prozent der untersuchten ... mehr

EKM: "Kirchenasyl ist kein illegaler Aufenthalt"

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat das Urteil des Oberlandesgerichts München (OLG) zum Kirchenasyl begrüßt. "Ich bin dankbar für die Klarstellung, dass Kirchenasyl kein illegaler Aufenthalt ist", erklärte die Migrationsbeauftragte der EKM, Petra ... mehr

Urteil: Freistaat kassierte überhöhte Miete von Flüchtlingen

Das Innenministerium muss Miete und Nebenkosten für Flüchtlinge in den Asylheimen des Freistaats von Grund auf neu berechnen. Denn bisher hat die Staatsregierung von den Bewohnern ohne ordentliche Kalkulation Gebühren für die Unterbringung kassiert, wie der Bayerische ... mehr

Ecuador will nicht mehr für Julian Assanges Schutz zahlen

Ecuador wird der Schutz des Wikileaks-Gründers Julian Assange langsam zu teuer: Die Überwachung der Botschaft verschlang jahrelang jeden Monat 56.000 Euro. Doch damit ist jetzt Schluss.  Ecuador stellt die zusätzlichen Schutzmaßnahmen in seiner Londoner Botschaft ... mehr

Flüchtlinge ohne Chance auf Asyl in MV bereits in Zentren

Die Pläne von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) für Asyl- und Abschiebezentren sind in Mecklenburg-Vorpommern teilweise schon Realität. So werden dort etwa Asylbewerber aus sicheren Herkunftsländern in zentralen Einrichtungen untergebracht ... mehr

Flüchtlingskrise - Kommentar: Es wird an Angela Merkels Stuhl gesägt

Ein Kommentar von Christian Kreutzer So was können wir Deutschen gar nicht leiden: Eine als schockierend groß empfundene Zahl von Menschen flieht in unser Land; sie müssten aufgenommen, eingegliedert und integriert werden - alles schön geordnet und der Reihe ... mehr

"37 Grad"-Doku über junge Flüchtlinge: lernen und warten

Sie haben Schreckliches erlebt und sind nun ohne Eltern in einem fremden Land – die " 37 Grad"-Reportage erzählt von drei jugendlichen Flüchtlingen. Neben der Trennung von der Familie ist die Ungewissheit die schlimmste Belastung. Unter dem Damoklesschwert ... mehr

Bamf: Postbeamte sollen über Asylanträge entscheiden

Angesichts des Flüchtlingszustroms ist das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) händeringend auf der Suche nach Personal. 4000 sogenannte Asylentscheider und andere Mitarbeiter sollen in diesem Jahr eingestellt werden. Möglicherweise kommen einige der neuen ... mehr

Wie Flüchtlinge in die Illegalität geraten können

Von Alexander Reichwein. "Kein Mensch ist illegal" - so der Slogan eines bundesweiten Netzwerks, das sich für Migranten ohne Aufenthaltsberechtigung einsetzt. Rechtlich gesehen gibt es allerdings Menschen, die sich illegal in Deutschland aufhalten. Wie viele ... mehr

Österreich kann «Notstand» ausrufen - Kontrollen am Brenner in Sicht

Wien (dpa) - Österreich setzt in der Flüchtlingskrise ganz auf Abschreckung. So kann die Regierung künftig einen «Notstand» ausrufen, um die Zahl der Asylbewerber drastisch zu verringern. Das Parlament in Wien billigte mit deutlicher Mehrheit eine entsprechende ... mehr

Österreich kann «Notstand» ausrufen - Kontrollen am Brenner in Sicht

Wien (dpa) - Österreich setzt in der Flüchtlingskrise ganz auf Abschreckung. So kann die Regierung künftig einen «Notstand» ausrufen, um die Zahl der Asylbewerber drastisch zu verringern. Das Parlament in Wien billigte mit deutlicher Mehrheit eine entsprechende ... mehr

Brüssel will schärfer gegen Asylmissbrauch vorgehen

Brüssel (dpa) - Für Asylbewerber sollen nach dem Willen der EU-Kommission in Europa künftig härtere Auflagen gelten. Wer nicht mit den Behörden des Aufnahmestaates zusammenarbeitet, müsste mit einer Ablehnung rechnen, sagte EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos ... mehr

De Maizière: Deutlich weniger Asylsuchende im ersten Halbjahr

Berlin (dpa) - Die Zahl der neuen Asylsuchenden in Deutschland ist seit Jahresbeginn deutlich zurückgegangen. Von Anfang Januar bis Ende Juni wurden von den Behörden 222 264 Neuankömmlinge registriert, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin mitteilte ... mehr

Thomas de Maizière: Zahl der Asylsuchende im ersten Halbjahr deutlich weniger

Berlin (dpa) - Die Zahl der neuen Asylsuchenden in Deutschland ist im ersten Halbjahr deutlich zurückgegangen. Von Anfang Januar bis Ende Juni dieses Jahres wurden insgesamt 222 264 Neuankömmlinge registriert, wie Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin ... mehr

Zeitung: Zahl der Asylbewerber aus der Türkei steigt

Berlin (dpa) - Angesichts wachsender Spannungen in ihrer Heimat stellen nach einem Zeitungsbericht offensichtlich immer mehr Türken einen Asylantrag in Deutschland. Im ersten Halbjahr sei die Zahl fast schon so hoch wie 2015 insgesamt, teilte das Bundesamt für Migration ... mehr

Hunderte Flüchtlinge bekommen Asyl in Griechenland

Athen (dpa) - Allein auf der griechischen Insel Lesbos haben rund 800 Flüchtlinge in den vergangenen Wochen Asyl bekommen. Damit können sie nicht in die Türkei zurückgebracht werden, wie es der Flüchtlingspakt des Landes mit der EU vorsieht. Hintergrund ... mehr

Medien: Türkische Soldaten erhalten Asyl in Deutschland

Berlin (dpa) - Mehrere türkische Soldaten und ihre Familien haben Medienberichten zufolge Asyl in Deutschland erhalten. Wie WDR, NDR und die «Süddeutsche Zeitung» berichteten, wurden die ersten Anträge auf politisches Asyl türkischer Bürger mit Diplomatenpässen positiv ... mehr

Mehrere Türken mit Diplomatenpass bekommen Asyl in Deutschland

Berlin (dpa) - Seit dem gescheiterten Putsch in der Türkei haben mehrere Türken mit Diplomatenpass in Deutschland Asyl bekommen. Nach Medienberichten gehören dazu türkische Soldaten und ihre Familien. WDR, NDR und die «Süddeutsche Zeitung» berichteten, es handele ... mehr

Türkische Nato-Soldaten stellen Asylantrag

Kaiserslautern (dpa) - Vier Monate nach dem Putschversuch in der Türkei haben mehrere türkische Soldaten aus dem Hauptquartier der Nato-Luftstreitkräfte im pfälzischen Ramstein in Deutschland um Asyl gebeten. Eine genaue Zahl nannte der Landrat des Kreises ... mehr

Zehntausende Asylbewerber 2016 freiwillig in Heimat zurückgekehrt

Berlin (dpa) - Geschätzt 55 000 Migranten haben Deutschland im vergangenen Jahr einem Medienbericht zufolge freiwillig verlassen und sind in ihre Herkunftsländer zurückgekehrt. Ein Großteil stammt demnach aus Ländern des Westbalkans und hätte nur geringe Chancen ... mehr

BAMF-Chef sieht keine Fehler seiner Behörde im Fall Amri

Berlin (dpa) - Nach den bisherigen Ermittlungen zum Terroranschlag von Berlin und dem mutmaßlichen Attentäter Anis Amri sieht das Bundesflüchtlingsamt keine Versäumnisse im eigenen Haus. «Amri ist nicht durch das Raster des BAMF geschlüpft», sagte ... mehr

Flüchtlinge sollen schneller wieder zurückkehren

Saarbrücken (dpa) - Flüchtlinge ohne Anspruch auf Schutz in Deutschland sollen nach dem Willen der Innenminister der Länder und des Bundes künftig schneller wieder in ihre Heimat zurückgeführt werden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière sprach nach einem Treffen ... mehr

Drama im Mittelmeer: Mehr als 7000 Bootsflüchtlinge an einem Tag

Rom (dpa) - Über das Mittelmeer kommen wieder deutlich mehr Flüchtlinge nach Europa und ihre Überfahrt wird immer gefährlicher. An einem Tag seien mehr als 6900 Flüchtlinge zwischen der libyschen Küste und Sizilien aus Seenot gerettet worden, zwei Menschen seien ... mehr

Bayern zieht 2017 über 60 000 Euro von Asylbewerbern ein

Die bayerischen Behörden haben 2017 deutlich weniger Geld von Asylbewerbern eingezogen als in den vergangenen Jahren. Waren es nach Angaben des Sozialministeriums in München 2015 - also zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise - noch 149 881,57 Euro und 2016 immerhin ... mehr

De Maizière will mit Technik Täuschern auf die Spur kommen

Berlin (dpa) - Mit moderner digitaler Technik soll künftig Täuschern und Fälschern in Asylverfahren das Handwerk gelegt werden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière ließ sich heute in Berlin über das neue «Integrierte Identitätsmanagement» informieren ... mehr

NRW setzt gegen den Bundestrend mehr Abschiebungen um

Nordrhein-Westfalen hat in diesem Jahr entgegen dem Bundestrend deutlich mehr ausreisepflichtige Asylbewerber abgeschoben als im Vorjahr. Neben NRW gab es nur noch in Rheinland-Pfalz einen nennenswerten Anstieg der Abschiebungen. Bis einschließlich Oktober wurden ... mehr

Grüne im Landtag zeigen sich offen für Wohnsitzauflage

Mainz/Pirmasens (dpa/lrs) - Der rheinland-pfälzische Grünen-Fraktionschef Bernhard Braun hat sich offen für die Einführung der Wohnsitzauflage für Asylbewerber auch zwischen Eifel und Pfalz gezeigt. "Wir haben nichts generell gegen eine Wohnsitzauflage", sagte Braun ... mehr

Flüchtlinge: NRW-Minister will Falschangaben von Asylbewerbern bestrafen

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Justizminister Peter Biesenbach (CDU) setzt sich dafür ein, dass Falschangaben von Asylbewerbern etwa über Alter oder Herkunft künftig unter Strafe gestellt werden. Einen entsprechenden Vorstoß wolle ... mehr

Innenminister stellt Fazit der "Taskforce Rückkehr" vor

Ein Jahr lang haben Experten der "Taskforce Rückkehr" die Ausländerbehörden der Kommunen besucht - heute stellt Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) die Ergebnisse vor. Die Einheit sollte herausfinden, warum Abschiebungen und freiwillige Ausreisen abgelehnter ... mehr

Richterverband: Abarbeitung der Asylklagen dauert noch Jahre

Die Flut von Klagen abgelehnter Asylbewerber wird die deutschen Verwaltungsgerichte nach Einschätzung des zuständigen Richterverbandes noch lange beschäftigen. "Die Bewältigung der in den vergangenen Jahren bei den Verwaltungsgerichten eingegangenen Verfahren ... mehr

Richter: Abarbeitung der Asylklagen dauert noch Jahre

Berlin (dpa) - Die Flut von Klagen abgelehnter Asylbewerber wird die deutschen Verwaltungsgerichte nach Einschätzung des Richterverbandes noch lange beschäftigen. Die Bewältigung der in den vergangenen Jahren bei den Verwaltungsgerichten eingegangenen Verfahren werde ... mehr

Herrmann: Rechtsextreme nicht als Vormünder von Flüchtlingen

Anhänger rechtsextremistischer Bewegungen dürfen und können nach Ansicht von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann keine Vormundschaften für minderjährige Flüchtlinge übernehmen. "Es geht diesen Personen allein darum, Flüchtlingen unter dem Deckmantel einer ... mehr

Bericht: Anerkennungsquote für türkische Asylbewerber steigt

Berlin (dpa) - Die deutschen Behörden gewähren einem Medienbericht zufolge immer mehr türkischen Staatsbürgern Asyl. Im Januar hätten 410 Türken positive Asylbescheide erhalten, das entspreche einer Anerkennungsquote von 38,2 Prozent, berichten die Zeitungen ... mehr

Israel will 40.000 Flüchtlinge loswerden – egal, wohin

Israel will möglichst schnell Flüchtlinge aus Afrika loswerden. Egal, wohin. Sie könnten in einem Land enden, in dem sie noch nie waren. Israel will bis zu 40.000 afrikanische Flüchtlinge zur Ausreise bewegen – oder abschieben. Diesen Plan hat das Kabinett am Mittwoch ... mehr

10 Vorurteile im Faktencheck: Was Flüchtlingsgegner sagen

Sie wollen nur unser Geld, nehmen uns unsere Jobs weg und sind kriminell - die öffentliche Diskussion über die Flüchtlingsproblematik in Deutschland ist durchsetzt von Vorurteilen. Doch was ist dran an den Aussagen, die Flüchtlingsgegnern so leicht über die Lippen ... mehr

BAMF-Mitarbeiter unter Verdacht der Spitzelei für Türkei

Berlin (dpa) - Türkische Asylbewerber verdächtigen Mitarbeiter deutscher Ausländerbehörden, sie an regierungsnahe Medien in ihrer Heimat verraten zu haben. Das berichten «Der Spiegel» und das ARD-Magazin «Report Mainz». Türken sollen nach Gesprächen u.a. im Bundesamt ... mehr

Migration - Sammelabschiebung nach Afghanistan: Maschine gestartet

Düsseldorf (dpa) - Nach einer längeren Pause sind am Dienstag erstmals wieder abgelehnte Asylbewerber per Sammelflug nach Afghanistan abgeschoben worden. Die Maschine hob nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Abend in Düsseldorf ab, um die Menschen ... mehr

Gericht: Zahl der Asylverfahren steigt rasant

Berlin (dpa) - Am Berliner Verwaltungsgericht schnellt die Zahl der Asylverfahren in die Höhe. Es gebe eine Steigerung um 151 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, teilte das Gericht mit. Bis zum 30. September gingen in diesem Jahr demnach 5081 Asylverfahren ... mehr

Eurostat: Zahl der Asylbewerber steigt in der EU wieder

Luxemburg (dpa) - Nach dem deutlichen Rückgang zu Jahresbeginn steigen die Asylbewerberzahlen in der Europäischen Union wieder. Im zweiten Quartal beantragten 305 700 Menschen erstmals Schutz in der EU, 61 Prozent davon in Deutschland. Dies meldete ... mehr

Medien: Türkische Diplomaten suchen Asyl in Deutschland

Berlin (dpa) - Nach dem gescheiterten Putsch in der Türkei haben einem Medienbericht zufolge mindestens drei Diplomaten in Deutschland Asyl beantragt. Darunter sei auch ein Militärattaché der Botschaft in Berlin, berichtet die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung ... mehr

Zahl der türkischen Asylbewerber in Deutschland weiter hoch

Berlin (dpa) - Die Zahl der türkischen Asylbewerber in Deutschland bleibt auch im neuen Jahr vergleichsweise hoch. Im Januar wurden 573 türkische Asylsuchende im so genannten Easy-System registriert, zitierte die «Rheinische Post» aus einer Antwort der Bundesregierung ... mehr

NRW-Justizminister will Falschangaben von Asylbewerbern bestrafen

Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Justizminister Peter Biesenbach setzt sich dafür ein, dass Falschangaben von Asylbewerbern etwa über Alter oder Herkunft künftig unter Strafe gestellt werden. Einen entsprechenden Vorstoß wolle er auf der Justizministerkonferenz ... mehr

Flüchtlingskrise: Warum gibt es gerade jetzt so viele Flüchtlinge?

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht - so viele wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Allein in Deutschland werden deshalb in diesem Jahr 800.000 Asylsuchende erwartet, viermal so viele wie im vergangenen Jahr und mehr als je zuvor ... mehr

Nächtlicher Protest für Flüchtlinge vor Semperoper

In der sächsischen Landeshauptstadt Dresden haben Flüchtlinge und ihre Unterstützer den Theaterplatz vor der Semperoper besetzt. "Das ist eine spontane Aktion, die am späten Samstagabend begonnen hat", sagte ein Sprecher der Polizei. Insgesamt protestierten ... mehr

Seehofer: Flüchtlinge notfalls an deutscher Grenze stoppen

München (dpa) - Zur Durchsetzung einer Obergrenze für Flüchtlinge sollten diese nach Ansicht von CSU-Chef Horst Seehofer notfalls auch an den deutschen Grenzen zurückgewiesen werden. «Sie können nicht sagen: Wir wollen nicht, dass sich das wiederholt und dann machen ... mehr

Türkei: Geheimdienstmitarbeiter beantragen Asyl in Deutschland

Ein Jahr nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei reißt die Anzahl der Asylanträge türkischer Staatsbürger nicht ab. Laut Medienberichten haben nun auch mehrere ranghohe Polizeibeamte und Mitglieder des Geheimdienstes Asyl in Deutschland beantragt.  Demnach ... mehr

Berichte: Türkische Soldaten beantragen Asyl in Deutschland

Berlin (dpa) - Dutzende in Nato-Einrichtungen stationierte türkische Soldaten haben Medienberichten zufolge in Deutschland Asyl beantragt. Dabei handelt es sich nach Informationen des «Spiegel» und des ARD-Magazins «Report Mainz» um etwa 40 zumeist hochrangige ... mehr

Merkel: Brauchen bei Rückführung nationale Kraftanstrengung

Paderborn (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine konsequentere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber gefordert. Man brauche jedenfalls eine nationale Kraftanstrengung zur Rückführung derer, die abgelehnt würden, sagte die CDU-Vorsitzende in Paderborn ... mehr

EuGH: Keine Ausnahmen von Grundsätzen des EU-Asylrechts

Luxemburg (dpa) - Zwei Jahre nach Beginn der großen Flüchtlingswelle hat der Europäische Gerichtshof in einem Grundsatzurteil die geltenden EU-Asylregeln bestätigt. Abweichungen davon waren demnach trotz der damaligen Ausnahmesituation in Ländern wie Kroatien nicht ... mehr

EU-Gutachter: Staaten müssen Flüchtlingen in Härtefällen Visa geben

Luxemburg (dpa) - In ihrem Heimatland von Folter bedrohte Menschen haben nach Einschätzung eines Gutachters beim Europäischen Gerichtshof das Recht zur Einreise nach Europa. EU-Staaten dürften die Ausstellung humanitärer Visa nicht verweigern, argumentiert Generalanwalt ... mehr

EU-Recht gibt laut EuGH Asylbewerbern kein Recht auf legale Einreise

Luxemburg (dpa) - EU-Staaten sind nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht verpflichtet, Asylbewerbern ein Visum zur legalen Einreise auszustellen. Aus dem Unionsrecht ließen sich keine derartigen Verpflichtungen ableiten, argumentierte das oberste Gericht ... mehr
 
1 3


shopping-portal