Sie sind hier: Home > Themen >

Atomabkommen

Thema

Atomabkommen

Saudi-Arabien: Waffen bei Öl-Angriffen stammten aus dem Iran

Saudi-Arabien: Waffen bei Öl-Angriffen stammten aus dem Iran

Nach dem Luftangriff auf wichtige Ölanlagen in Saudi-Arabien drohen die USA dem Iran mit Vergeltung. Die "New York Times" berichtet von Satellitenbildern, die einen Angriff aus Richtung Iran beweisen sollen.  Bei den Luftangriffen auf wichtige ... mehr
USA: Öl von iranischem Tanker wurde an Syrien geliefert

USA: Öl von iranischem Tanker wurde an Syrien geliefert

Im Juli hatte Großbritannien zeitweise einen iranischen Tanker festgesetzt. Der Verdacht: illegale Öl-Lieferungen an Syrien. Nun soll genau das geschehen sein, heißt es aus dem US-Außenministerium. Die USA haben nach eigenen Angaben Beweise ... mehr

"Nur noch wenig Zeit": Teheran droht mit Ende des Atomabkommens

Teheran/Wien/Paris (dpa) - Der Iran hat mit dem endgültigen Aus des internationalen Atomabkommens Anfang November gedroht. Die nächste Stufe des Teilausstiegs könnte die finale sein und damit auch des Ende des Wiener Atomabkommens. "Besonders ... mehr
Iran: Kaum noch Zeit, das Atomabkommen zu retten

Iran: Kaum noch Zeit, das Atomabkommen zu retten

Schnellere Zentrifugen, effektivere Urananreicherung, baldiges Ende des Atomabkommens – der Iran baut eine neue Drohkulisse auf. Was bezweckt die Führung in Teheran? Der  Iran hat mit dem endgültigen Aus des internationalen Atomabkommens Anfang November gedroht ... mehr
USA verhängen neue Sanktionen - Iran: Dritte Stufe des Ausstiegs aus Atomabkommen ab Freitag

USA verhängen neue Sanktionen - Iran: Dritte Stufe des Ausstiegs aus Atomabkommen ab Freitag

Teheran/Paris/Washington (dpa) - Im Tauziehen um die Rettung des Atomabkommens knüpft der Iran weitere Verhandlungen an europäische Finanzhilfen in Milliardenhöhe. In den jüngsten Verhandlungen in Paris sei eine Kreditlinie in Höhe von ungefähr 15 Milliarden US-Dollar ... mehr

Atomabkommen: Iran hebt Beschränkung für Atomforschung auf

Ist das Atomabkommen mit dem Iran zu retten? Präsident Ruhani will sich an einige Beschränkungen nicht mehr halten. Er wies den Vertragspartner aber einen angeblichen Ausweg aus der Eskalation. Der Iran wird nach Worten seines Präsidenten Hassan Ruhani von Freitag ... mehr

USA nehmen Irans Revolutionsgarden ins Visier

Die USA haben neue Sanktionen gegen die iranischen Revolutionsgarden verhängt. Zudem lobt die Regierung eine Belohnung aus: für Informationen über deren Finanzmechanismen. Die US-Regierung erhöht nochmals den Druck auf den Iran und will Teherans Einnahmen ... mehr

Streit mit den USA: Iran will Atom-Zusagen weiter zurückfahren

Der Iran glaubt im Atom-Streit mit den USA nicht an eine Übereinkunft. Die diplomatische Initiative vom G7-Gipfel in Biarritz scheint damit wirkungslos zu bleiben. Irans Staatschef Hassan Ruhani hat angekündigt, sein Land werde die Erfüllung der Auflagen ... mehr

Trump twittert Militärgeheimnisse über Iran – Experten sind irritiert

So detaillierte Satellitenbilder sieht man selten: Hat US-Präsident Trump unabsichtlich die Fähigkeiten seiner Geheimdienste offenbart? Ein auf Twitter veröffentlichtes Foto aus dem Iran irritiert Fachleute. Nach einem mutmaßlich gescheiterten Raketenstart ... mehr

Vor Treffen mit Donald Trump: Iranischer Präsident Rohani fordert Aufhebung der Sanktionen

Zwischen Iran und den USA herrscht Streit, in Biarritz stellte Emmanuel Macron die Möglichkeit eines Treffens zwischen Donald Trump und Irans Präsidenten in Aussicht. Nun kommen Forderungen seitens Hassans Rohanis. Der iranische Präsident Hassan Rohani ... mehr

Sechs Fakten zum G7-Gipfel: Der Neue aus London und die Supermacht

Trump trifft erstmals auf Johnson, Frankreich streitet weiter für die Digitalsteuer, der Iran-Konflikt schwelt weiter. Wollen Sie über den G7-Gipfel im französischen Biarritz mitreden? Hier ist der Überblick.  Wenn die Staats- und Regierungschefs der G7 am 24. August ... mehr

Iran: US-Waffenlieferungen machen Golfregion zum Pulverfass

Die Waffenlieferungen der USA an Golfstaaten trägt maßgeblich zur Konfliktsituation bei. Die Situation in der Region sei explosiv, heißt es aus dem iranischen Außenministerium.  Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hat US-Waffenlieferungen an Staaten ... mehr

Iran: Streitkräfte präsentieren neues Flugabwehrsystem

Die Lage am Persischen Golf ist brisant, jetzt präsentiert Iran eine neue Abwehrwaffe, um seine Stärke zu demonstrieren. Angeblich soll das System fast universell einsatzbar sein. Auch gegen Tarnkappenflieger. Der Iran hat am Samstag ein neues Flugabwehrsystem ... mehr

Frankreich kontert Donald Trumps Macron-Tweet: Brauchen Ihre Erlaubnis nicht

Donald Trump hat sich in einem Tweet über Emmanuel Macrons Iran-Politik empört. Nun antwortet der Gescholtene – und verbittet sich Belehrungen des US-Präsidenten. Frankreich hat Kritik von US-Präsident Donald Trump an den Vermittlungsversuchen von Staatsoberhaupt ... mehr

Tanker-Streit: CDU-Politiker für Führungsrolle Deutschlands im Persischen Golf

Wieder hat der Iran einen Tanker festgesetzt – eine Entspannung in der Straße von Hormus ist nicht in Sicht. Deutschlands Transatlantik-Koordinator Peter Beyer wirbt für eine EU-Mission, die die der USA ergänzen könne.  Der Transatlantik-Koordinator der Bundesregierung ... mehr

Marineeinsatz am Golf: Kramp-Karrenbauer lässt Amerikaner warten

Die USA suchen derzeit Partner für eine Marinemission zum Schutz von Handelsschiffen im Persischen Golf. Auch Deutschland soll mitmachen – doch die neue Verteidigungsministerin ist skeptisch. Die Bundesregierung will eine deutsche Beteiligung an einem Marineeinsatz ... mehr

Iran-Konflikt: Schiffe an den Golf? CDU-Politiker fordern deutsche Antwort

Die Ankündigung einer europäischen Schutzmission am Persischen Golf trifft im politischen Berlin auf ein geteiltes Echo. Großbritannien, das die Mission angestoßen hat, schafft derweil Fakten. Der Iran warnt. Sollte sich die deutsche Marine am Schutz ... mehr

Atomkonlift verstärkt sich: Iran will Schwerwasser-Reaktor wieder hochfahren

Der Iran verschärft den Kurs gegen den Westen. Im Atomstreit soll ein Schwerwasser-Reaktor wieder gestartet werden. In ihm kann waffenfähiges Plutonium produziert werden. Der Iran will im Streit über sein Atom-Programm offenbar einen Schwerwasser-Reaktor wieder ... mehr

Krise um Atomabkommen: Pompeo will iranischem Volk die US-Politik erklären

US-Außenminister Mike Pompeo hätte gern die Gelegenheit, zum iranischen Volk zu sprechen. Denn die Regierung habe den Menschen geschadet, weil sich das Land nicht wie eine "normale Nation" verhalte.  US-Außenminister Mike Pompeo ist nach eigenen Angaben bereit ... mehr

Iran nennt Details zu "aufgedecktem CIA-Netzwerk" – Agenten verhaftet

Nach eigenen Angaben hat der Iran ein Netzwerk des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA aufgedeckt. Die Bekanntgabe der Details fällt wohl nicht zufällig mit den Konflikten im Persischen Golf zusammen.  Der iranische Geheimdienst hat nach eigenen Angaben ... mehr

Iran – Presse zur Tankerkrise: "Auge um Auge im Völkerrecht nicht vorgesehen"

"Auch wenn keiner der Konfliktparteien es zu einem Krieg kommen lassen möchte, könnte die Situation völlig außer Kontrolle geraten": Das Säbelrasseln am Golf beschäftigt die deutsche Presse. Ein Überblick. In einem Kommentar in der "Neuen Osnabrücker Zeitung ... mehr

Konflikt am Persischen Golf: Iran setzt britischen Tanker fest

Der Konflikt am Golf verschärft sich: Der Iran hält in der Straße von Hormus einen britischen Tanker fest. Nun warnt die Regierung in London vor dem Durchqueren der Meerenge. Die Regierung Großbritanniens hat nach der Festsetzung des Öltankers "Stena Imperio" durch ... mehr

Treffen mit Maas: Lawrow fordert von EU mehr Engagement im Iran-Konflikt

Lawrow trifft Maas, Russland trifft Deutschland: Die beiden Regierungen wollen sich wieder annähern. Doch bei einigen Themen gibt es immer noch heftigen Streit. Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat die EU angesichts einer drohenden Eskalation zwischen ... mehr

Petersburger Dialog: Maas und Lawrow sprechen über Ukraine-Krise

Berlin (dpa) - Unmittelbar vor Beginn des Petersburger Dialogs hat Außenminister Heiko Maas (SPD) die Bedeutung anhaltender Gespräche mit Russland betont. "Ohne Moskau werden wir die dringenden Fragen der Weltpolitik nicht beantworten. Und anhaltenden Frieden in Europa ... mehr

Streit um Öltanker: Irans geistliches Oberhaupt droht Großbritannien

Ayatollah Chameini: Das geistliche Oberhaupt des Iran hat Großbritannien nach der Festsetzung eines Öltankers gedroht. (Quelle: t-online.de) mehr

Donald Trump: Kündigte er das Atomabkommen, nur um Obama zu ärgern?

Die Spannungen zwischen den USA und dem Iran haben ein gefährliches Ausmaß angenommen. Ausgelöst wurde der Konflikt offenbar nur durch eine Laune des amtierenden US-Präsidenten. Erneut sind geheime Einschätzungen des früheren britischen Botschafters Kim Darroch ... mehr

Iran: Präsident Ruhani zu Verhandlungen mit USA bereit – Deeskalation?

Signal der Hoffnung inmitten wachsender Spannungen: Irans Präsident Ruhani hat sich zu Verhandlungen mit den USA bereit erklärt. Allerdings nannte der Staatschef auch Bedingungen. Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat sich bereit erklärt, umgehend ... mehr

Iran stellt Vorbedingungen für Gespräche mit USA

Iran-Atomabkommen: Hassan Ruhani sagte, er sei nur unter bestimmten Bedingungen zu Verhandlungen mit der US-Regierung bereit. (Quelle: Reuters) mehr

Iran fordert von Großbritannien Freigabe von Tanker: "Gefährliches Spiel"

Kein Ende der Spannungen im Persischen Golf in Sicht: Iran fordert Großbritannien zur Freigabe des festgesetzten Tankers auf und droht erneut mit Konsequenz – nicht nur für die Briten.  Die Führung in Teheran verlangt von Großbritannien die sofortige Freigabe ... mehr

Nach Teilausstieg: IAEA berät über Atomabkommen mit dem Iran

Wien (dpa) - Hat das internationale Atomabkommen mit dem Iran nach dem Teilausstieg der Islamischen Republik noch eine Zukunft? Über diese Frage werden Diplomaten aus 35 Ländern im Gouverneursrat der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) beraten ... mehr

Iran erteilt USA Absage: Keine Nachverhandlungen zum Atomdeal

Der Iran will die Inhalte des Atomdeals nicht neu verhandeln. Die USA waren einseitig aus dem Abkommen ausgeschieden, weil ihnen die Inhalte nicht weit genug gehen. Die Situation bleibt verfahren.  Der Iran hat Forderungen nach Änderungen im internationalen Atomabkommen ... mehr

Iran-Konflikt: Tankerangriffe im persischen Golf – USA wollen Bündnis zum Schutz

Die USA und der Iran überziehen sich weiter mit Drohungen. Aus dem Iran heißt es: "Unsere Raketen werden ihre flugzeugträger zerstören". Die USA wollen Schutz in einem Bündnis suchen.  Ein Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden hat die USA nach einer Agenturmeldung ... mehr

Iran-Konflikt: Donald Trump warnt Teheran: "Seid besser vorsichtig"

Der Iran kündigt an, seine Urananreicherung zu erhöhen – ein Schritt mit möglicherweise gefährlichen Konsequenzen. US-Präsident Trump richtet scharfe Worte an die Adresse Teherans. US-Präsident  Donald Trump hat dem Iran gedroht, nachdem das Land angekündigt hatte ... mehr

Atom-Abkommen: Iran droht Europa mit Konsequenzen bei Urananreicherung

Eine Lösung des Atomstreits zwischen den USA und dem Iran ist nicht in Sicht: Doch Teheran pocht weiter auf Unterstützung der EU-Vertragsstaaten – und überschreitet eine historische Marke bei der Urananreicherung. Der Iran will weitere Verpflichtungen ... mehr

Höhere Urananreicherung - Der Iran macht Ernst: Neuer Verstoß gegen Atomabkommen

Teheran (dpa) - Die Zukunft des Atomabkommens mit dem Iran ist nach einem neuen Verstoß Teherans gegen zentrale Auflagen der Vereinbarung höchst ungewiss. "Ab heute halten wir uns nicht mehr an die 3,67 Prozent und unsere Urananreicherung wird je nach Bedarf ... mehr

Iran hält sich bei Urananreicherung nicht mehr an Atomabkommen

Das Atomabkommen mit Iran ist seit langem in der Krise, jetzt bricht das Land eine weitere zentrale Bestimmung: Es will Uran über das erlaubte Maß hinaus anreichern. Weiterer schwerer Rückschlag für das Atomabkommen mit dem Iran: Die Islamische Republik ... mehr

Iran will Urananreicherung hochfahren

Iran: Regierungsvertreter erklärten, dass sie die Grenze von 3,6 Prozent bei der Urananreicherung nicht länger einhalten werden. (Quelle: Reuters) mehr

Ruhani kündigt erhöhte Urananreicherung an

Streit um Iran-Atomabkommen: So kündigte Hassan Ruhani die erhöhte Urananreicherung bereits vorab an. (Quelle: t-online.de) mehr

Atomenergiebehörde - IAEA: Iran hat Obergrenze bei Uran-Vorräten überschritten

Teheran (dpa) - Der Iran hat nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) erstmals die Obergrenze seiner niedrigangereicherten Uranvorräte überschritten. Das teilte die IAEA in Wien mit. IAEA-Chef Yukiya Amano habe den Gouverneursrat ... mehr

Iran überschreitet zulässige Menge gering angericherten Urans

Der Iran hat mehr Uran niedrig angereichert, als es das Atomabkommen vorsieht. Das kann ein erster Schritt zum Bau von Nuklearwaffen sein. Der Iran hat die zulässige Menge gering angereicherten Urans überschritten. Die Internationale ... mehr

Konflikt im Persischen Golf: US-Drohne wohl vom Iran abgeschossen.

Konflikt im Persischen Golf: US-Drohne wohl vom Iran abgeschossen. (Quelle: Reuters) mehr

Tankerangriffe: Haftmine soll Waffen aus dem Iran "verblüffend" ähneln

Das US-Militär hat die bei Explosionen beschädigten Tanker im Golf von Oman untersucht. Die Ermittler stützen bisherige Vermutungen. Derweil häufen sich Angriffe auf US-Einrichtungen. Die Haftmine, die am Golf von Oman nach US-Angaben ein Loch in den Öltanker "Kokuka ... mehr

Iran wird mehr Uran anreichern – noch diesen Monat

Der Iran kündigt an, die Obergrenze für angereichertes Uran schon im Juni zu überschreiten. Deutschland warnt eindringlich vor diesem Verstoß gegen das Atomabkommen. Der  Iran wird nach eigenen Angaben die zulässige Menge von angereichertem ... mehr

Mutmaßliche Tanker-Angriffe: Was geschah wirklich im Golf von Oman?

Die mysteriösen Zwischenfälle mit zwei Tankern im Golf von Oman haben die Spannungen in der Region weiter verschärft. Die USA machen den Iran verantwortlich, Teheran keilt zurück. Wo sind Beweise? Nach den mutmaßlichen Attacken auf zwei Tanker ... mehr

Nach erfolgloser Iran-Reise - Krise nuklearer Abrüstung: Maas sieht Weltfrieden in Gefahr

Stockholm (dpa) - Deutschland und weitere Länder ohne Nuklearwaffen haben in Stockholm über mögliche Schritte zu einer atomwaffenfreien Welt beraten. Außenminister Heiko Maas sagte nach dem Ministertreffen, das Thema Abrüstung stehe derzeit überhaupt nicht ... mehr

Atomabkommen retten mit Iran: Maas auf seiner schwierigsten Reise in Teheran

Es ist die bisher schwierigste Reise von Außenminister Maas. Im Iran versucht er das Atomabkommen zu retten, das seit dem Ausstieg der USA nur noch ein Torso ist. Die Chancen stehen schlecht – das weiß auch Maas. Heiko Maas hat in seinen 15 Monaten ... mehr

Heiko Maas im Iran: Außenminister warnt vor militärischer Eskalation

Die Lage im Iran spitzt sich zu. Bei seinem Besuch im Golfstaat versucht Außenminister Maas, das Schlimmste zu verhindern. Doch Teheran stellt eine Forderung, die Deutschland allein nicht erfüllen kann. Bundesaußenminister  Heiko Maas hat bei seinem Besuch ... mehr

Treffen in Teheran: Iran setzt Außenminister Heiko Maas unter Druck

Hat das Atomabkommen mit dem Iran noch eine Chance? Außenminister Maas startet einen Rettungsversuch. Doch es wird eine schwierige Mission. Der Iran stellt schon vorher Forderungen. Vor dem Iran-Besuch von Außenminister  Heiko Maas macht die Regierung in Teheran Druck ... mehr

Heiko Maas rettet im Iran das Atomabkommen – vielleicht

Kippt das Atomabkommen bald endgültig? Bisher stehen die Zeichen im Iran auf Eskalation. Trotzdem will der deutsche Außenminister versuchen, die Einigung zu retten. Die USA sind nicht begeistert. Bundesaußenminister Heiko Maas reist an Pfingsten ... mehr

Atomkonflikt: US-Bomber und Flugzeugträger üben vor iranischer Küste

Im Atomkonflikt mit dem Iran spielen die USA ein doppeltes Spiel. Einerseits machte Außenminister Pompeo Teheran ein Gesprächsangebot. Auf der anderen Seite starteten US-Truppen eine Kampfübung. Die USA sind nach Angaben von Außenminister Mike Pompeo ... mehr

IAEA: Iran hält sich laut Atombehörde weiter an Atomabkommen

Der Konflikt zwischen den USA und Iran hat sich zuletzt gefährlich hochgeschaukelt. Das Atomabkommen respektiert Teheran aber weiterhin, wie die Internationale Atomenergiebehörde berichtet. Die Sorgen waren groß, doch zumindest vorerst ... mehr

Heiko Maas vor der Europawahl: "Wir Politiker sind insgesamt manchmal zu selbstfixiert"

Kurz vor der Europawahl sagt Heiko Maas: Die Politik erreicht nicht mehr genügend Menschen. Ein Gespräch über unbequeme YouTuber, den Klimawandel und die Gefahr durch Rechtspopulisten. Die Stimmung vor der Europawahl am Sonntag ist angespannt: SPD und Union ... mehr

Trump: "Ich bin mir sicher, dass der Iran bald reden will"

Die Gefahr eines Konfliktes in der Golfregion wird offenbar immer größer. Trump glaubt noch immer an ein Einlenken des Iran. Ein Experte ruft dazu auf, die Krise weltweit zur Chefsache zu machen. US-Präsident Donald Trump setzt weiterhin darauf ... mehr

Atomabkommen: Iran setzt offiziell Teile der Vereinbarung aus

Das Atomabkommen mit dem Iran steht auf der Kippe. Wie angekündigt hat Teheran nun Teile der Vereinbarung ausgesetzt. Die Europäer, China und Russland brauchen schnell einen Plan. Der Iran hat im Konflikt mit den USA wie angekündigt die Erfüllung mehrerer Auflagen ... mehr

Drohungen im Nahen Osten: USA versetzen Truppen in höhere Alarmbereitschaft

Die Lage in der Golfregion ist extrem angespannt. Nach dem Säbelrasseln der vergangenen Tage werden Stimmen der Vernunft laut. Aber in ihren Forderungen geben sich die USA und der Iran hart. Im Konflikt zwischen den  USA und dem Iran haben beide Seiten beteuert, keinen ... mehr
 
1 3


shopping-portal