Sie sind hier: Home > Themen >

Atombombe

Thema

Atombombe

Macron und Johnson stehen zu Atomabkommen mit Iran

Macron und Johnson stehen zu Atomabkommen mit Iran

Seit dem Ausstieg der USA und der jüngsten Eskalation im Nahen Osten droht der Atomvertrag mit dem Iran endgültig zu scheitern. Frankreich und Großbritannien wollen dennoch an dem Abkommen festhalten. Frankreich und Großbritannien bekräftigen ihr Festhalten ... mehr
Atomabkommen: Merkel, Macron und Johnson schicken Brandbrief an Teheran

Atomabkommen: Merkel, Macron und Johnson schicken Brandbrief an Teheran

Deutschland, Frankreich und Großbritannien wollen das Atomabkommen mit dem Iran retten und erhöhen den Druck auf die Führung in Teheran. Damit positionieren sie sich auch gegen US-Präsident Trump. Deutschland, Frankreich und Großbritannien haben den Iran eindringlich ... mehr
USA-Iran-Konflikt: Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte

USA-Iran-Konflikt: Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Auf das Feuer der Waffen folgt das Feuer der Worte. US-Präsident Donald Trump ist ein Mann mit einem einfachen Weltbild: Gute gegen Böse, Mächtige gegen ... mehr
Nordkorea: Kim Jong Un will neue strategische Waffe präsentieren

Nordkorea: Kim Jong Un will neue strategische Waffe präsentieren

Nordkorea wird sich nach den Worten seines Machthabers Kim Jong Un nicht mehr an das Moratorium für Atomversuche und Tests von Interkontinentalraketen halten. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat angesichts der stockenden Atomgespräche mit den USA die Entwicklung neuer ... mehr
Israel bereitet sich auf Konfrontation mit Iran vor:

Israel bereitet sich auf Konfrontation mit Iran vor: "Nicht unwahrscheinlich"

Der Iran weitet seinen Einfluss im Nahen Osten weiter aus. Israels Militär hat deshalb einen begrenzten Konflikt mit dem Land für wahrscheinlich. Staatschef Netanjahu hält den Iran für die größte Bedrohung Israels. Israel muss sich nach Einschätzung seines ... mehr

Pontifex in Japan: Papst nennt Atomwaffen Anschlag auf Menschheit

Nagasaki/Hiroshima (dpa) - Papst Franziskus hat den Gebrauch von Atomwaffen als Verbrechen verurteilt und eine "perverse" Logik der atomaren Aufrüstung kritisiert. In den japanischen Städten Nagasaki und Hiroshima forderte er ein weltweites Aus für nukleare Waffen ... mehr

Urananreicherung: USA wirft Iran "atomare Erpressung" vor

Der Iran plant einen weiteren Teilausstieg aus dem internationalen Atomabkommen, das die Entwicklung von Nuklearwaffen in der Islamischen Republik verhindern soll. Präsident Hassan Ruhani kündigte an, sein Land werde von Mittwoch an in der Atomanlage Fordo Urangas ... mehr

Irans Chamenei: Habe Bau von Atombomben verboten

Laut Irans Ajatollah Ali Chamenei hatte der Iran die Möglichkeit, eine Atombombe zu bauen. Da dies mit den islamischen Vorschriften nicht vereinbar wäre, habe der Religionsführer dies jedoch verboten. Der Iran hätte nach Worten des obersten Führers Ajatollah ... mehr

Iran-Krise: Pompeo wirft Teheran geheime "nukleare Aktivitäten" vor

Der US-Außenminister hat den Iran vor Konsequenzen gewarnt, sollte das Land an einer Atombombe basteln. Teheran bezeichnet den Abgang des US-Sicherheitsberaters derweil als Niederlage für die USA. US-Außenminister Mike Pompeo wirft dem Iran mangelnde Kooperation ... mehr

Berichte aus Seoul: Nordkorea soll erneut Raketen getestet haben

Nordkorea hat offenbar erneut Raketen getestet. Die Meldung kommt unmittelbar nach einer Ankündigung, dass das Land neue Gespräche mit den USA über seine Denuklearisierung führen will.  Nordkorea hat einem Bericht zufolge unmittelbar nach der Ankündigung, eventuell ... mehr

Atomabkommen: Iran hebt Beschränkung für Atomforschung auf

Ist das Atomabkommen mit dem Iran zu retten? Präsident Ruhani will sich an einige Beschränkungen nicht mehr halten. Er wies den Vertragspartner aber einen angeblichen Ausweg aus der Eskalation. Der Iran wird nach Worten seines Präsidenten Hassan Ruhani von Freitag ... mehr

Donald Trump will Hurrikans offenbar mit Atombomben bekämpfen

Es klingt total verrückt: Donald Trump hat sich laut einem Medienbericht über die Möglichkeit erkundigt, Atombomben in das Auge eines Hurrikans zu werfen. Der Bericht löste Spott und Irritationen aus. US-Präsident Donald Trump soll sich einem Medienbericht zufolge ... mehr

Nach Angaben aus Südkorea: Nordkorea feuert schon wieder Raketen ab

Nordkorea hat laut Seoul bereits zum sechsten Mal innerhalb von drei Wochen Raketen abgefeuert. Südkorea wertet die Waffentests als "Machtdemonstration" gegen die gemeinsamen Militärmanöver mit den USA. Das nordkoreanische Militär hat am Freitagmorgen erneut ... mehr

Iran-Konflikt: Das Land steigert seine Uranbestände

Auf Sanktion folgt Provokation: Nach eigenen Angaben baut der Iran seine Uranbestände aus. Sowohl Menge als auch Anreicherungsgrad verstoßen gegen das 2015 getroffene internationale Atomabkommen. Im Zuge des Konflikts mit den  USA steigert der Iran eigenen Angaben ... mehr

Nordkorea: Erneut Tests mit Kurzstreckenraketen – Reaktion auf USA?

Kim Jong Un hat offenbar erneut Raketentests in Nordkorea veranlasst. Das südkoreanische Militär rechnet mit weiteren Tests. Derweil kritisiert US-Präsident Trump die eigene Militärübung in der Region. Nordkoreas Militär hat südkoreanischen Angaben zufolge ... mehr

Atomschutzbunker in Köln: Sie geheimnisvoll ist es im Innern

Während des Kalten Krieges hat sich Köln auf einen Atomkrieg zwischen dem Westen und dem Osten vorbereitet. Dort, wo es wohl kaum jemand vermutet, hätten Tausende ausharren sollen –  in einer U-Bahn-Station in Kalk. t-online.de-Autorin ... mehr

Japan gedenkt der Opfer des Atombombenabwurfs auf Nagasaki

Mit einem Appell zur Abschaffung der Atomwaffen ist in Nagasaki der Opfer des Atombombenabwurfs vor 74 Jahren gedacht worden. Japans Ministerpräsident Abe ging auf die Aufforderung nicht ein. Nagasakis Bürgermeister Tomihisa Taue rief am Freitag bei einer ... mehr

Berichte aus Südkorea: Nordkorea soll erneut Raketen abgefeuert haben

Erst vor wenigen Tagen hatte Pjöngjang zwei Kurzstreckenraketen getestet. Kim Jong Un bezeichnete die Waffentests als Warnung an Seoul. Nun gibt es erneut Berichte, dass wieder mehrere Raketen abgefeuert wurden.  Nordkorea hat nach südkoreanischen Angaben bei einem ... mehr

"Kein Mangel an amerikanischer Entschlossenheit"

Die USA wollen ihren Druck auf den Iran mit Sanktionen weiter aufrecht erhalten. Das Land sei entschlossen, eine iranische Atombombe zu verhindern. Teheran bestreitet, Nuklearwaffen anzustreben.  Die USA werden den Druck auf den Iran nach den Worten ihres Nationalen ... mehr

Iran-Konflikt: Donald Trump warnt Teheran: "Seid besser vorsichtig"

Der Iran kündigt an, seine Urananreicherung zu erhöhen – ein Schritt mit möglicherweise gefährlichen Konsequenzen. US-Präsident Trump richtet scharfe Worte an die Adresse Teherans. US-Präsident  Donald Trump hat dem Iran gedroht, nachdem das Land angekündigt hatte ... mehr

Iran-Konflikt – Asselborn: Millionen Flüchtlinge könnten nach Europa kommen

Der Konflikt zwischen Iran und USA spitzt sich zu. Beide Länder überziehen sich mit martialischen Drohungen. Für Europa könne eine weitere Eskalation eine neue "Flüchtlingswelle" bedeuten, warnt jetzt Luxemburgs Außenminister. Jean Asselborn ... mehr

Ansage von Iran: Bei Angriff soll der Golf in "rotes Meer" verwandelt werden

Säbelgerassel aus Teheran: Im Falle eines US-Angriffs werde Iran den Persischen Golf in Blut tauchen, droht ein Ajatollah beim Freitagsgebet. Am Sonntag läuft das Ultimatum an Europa aus. Ein einflussreicher iranischer Ajatollah hat den USA gedroht ... mehr

Auf diese Arten könnte die Welt untergehen

Reale Bedrohungen: Diese Umstände könnten für den Weltuntergang sorgen. (Quelle: ProSieben) mehr

IAEA: Iran hält sich laut Atombehörde weiter an Atomabkommen

Der Konflikt zwischen den USA und Iran hat sich zuletzt gefährlich hochgeschaukelt. Das Atomabkommen respektiert Teheran aber weiterhin, wie die Internationale Atomenergiebehörde berichtet. Die Sorgen waren groß, doch zumindest vorerst ... mehr

EU will im Atom-Streit mit dem Iran hart bleiben

Das iranische Ultimatum zum Atomabkommen setzt die Europäer unter Druck. Beim Treffen der EU-Außenminister wird nach Lösungen gesucht – mit Hilfe eines Überraschungsgastes. Die Europäische Union will sich im Streit über das Atomabkommen mit dem Iran nicht dem Druck ... mehr

Donald Trump und Iran: Europa kann sich auf den Kopf stellen

Der Iran zündelt im Nahen Osten, die USA setzen deswegen auf den Regimewechsel in Teheran. Und Europa? Das ist nur das Jo-Jo im Konflikt zwischen Washington und den Mullahs.  Immer wenn es um den Iran geht, geht es um viel. Um Krieg oder Frieden. Um den Irak, Syrien ... mehr

Meteor setzte Energie wie zehn Hiroshima-Atombomben frei

Fast unbemerkt ist ein Brocken aus dem Weltraum in der See zwischen Alaska und Russland eingeschlagen. Es folgte eine Detonation wie von 173 Kilotonnen Sprengstoff TNT. Doch die Reaktion ließ auf sich warten. Mit einer gewaltigen Explosion ist ein Meteoroid ... mehr

Verkauft Donald Trump heimlich Atomtechnik an Saudi-Arabien?

Das US-Repräsentantenhaus untersucht dubiose Kontakte zwischen der Trump-Regierung und Saudi-Arabien. Es geht um die Furcht vor einem atomaren Wettrüsten im Nahen Osten. US-Abgeordnete wollen nach eigenen Angaben prüfen, ob Präsident  Donald Trump den Verkauf sensibler ... mehr

Iran-Abkommen: Deutschland weist Forderung nach Ausstieg zurück

Mit Nachdruck fordern die USA die EU zum Abschied vom umstrittenen Abkommen mit dem Iran auf. Deutschland erklärt diesem Ansinnen nun eine Absage.     Deutschland hat die Forderung der USA nach einem Ausstieg aus dem Atomabkommen ... mehr

Nahost-Gipfel in Warschau: Die USA suchen nach Hardliner-Partnern

Die US-Regierung will den Iran politisch isolieren – und sucht jetzt Verbündete für den Hardliner-Kurs. Auf der Nahost-Konferenz in Warschau zeigen sich mögliche Partner. In der Regel stehen die wichtigsten Ergebnisse von internationalen Konferenzen ... mehr

Wird der F18 neuer Kampfjet der Bundeswehr?

Die Bundeswehr braucht dringend neue Jets, denn die Tornados sind in die Jahre gekommen. Nach reiflichen Überlegungen wird die Entscheidung nun zwischen zwei Flugzeugtypen fallen.  Die Bundeswehr hat sich zur Ablösung ihrer alternden Tornado-Jets nach Angaben ... mehr

Kritik an Tweet des US-Militärs – "Bereit, etwas viel, viel Größeres abzuwerfen"

Es sollte wohl ein lustiger Neujahrsgruß werden. Doch nach harscher Kritik hat das US-Militär einen Tweet zurückgezogen. Er spielte mit der Aussicht auf den Abwurf einer Atombombe. Es sollte wohl ein witziger Neujahrsgruß werden, doch das ging nach hinten ... mehr

Iran hält sich an Verpflichtungen aus Atomabkommen

Die Internationale Atomenergiebehörde IAEA bescheinigt dem Iran die  Einhaltung des Abkommens von 2015 – auf den Vorwurf eines "geheimen Atomlagers" geht der Bericht jedoch nicht ein. Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) hat dem Iran ein weiteres ... mehr

Sicherheitsexperte Kamp: "Das Unsinnigste ist eine Debatte über deutsche Atomwaffen"

Vor 73 Jahren wurde die erste Atombombe über Hiroshima abgeworfen. Vor dem Jahrestag regt ein Politologe eine Debatte über eine deutsche Atombombe an – und wird scharf kritisiert. Der Sicherheitsexperte Karl-Heinz Kamp hat vor einer breiteren Debatte über eine atomare ... mehr

US-Medien: Nordkorea baut offenbar weiter Interkontinentalraketen

Trotz des Gipfeltreffens von Donald Trump und Kim Jong Un scheint Nordkorea an seinem Raketenprogramm festzuhalten. Geheimdienste sollen Informationen haben, nach denen die Raketen auch die USA erreichen könnten.  Nordkorea baut laut einem Bericht der " Washington ... mehr

Schnell erklärt: Warum poltert Donald Trump jetzt gegen den Iran?

Trump kündigt beispiellose Konsequenzen an, sollte der Iran den USA weiter drohen. Der Konflikt scheint zu eskalieren. Doch worum streiten sie sich eigentlich? Fünf Fragen, fünf Antworten. Es waren deftige Worte in Großbuchstaben: "Bedrohen Sie niemals wieder ... mehr

Streit um Iran-Atomabkommen: Merkel und Netanjahu sind sich nicht einig

Benjamin Netanjahu ist einer der schärfsten Kritiker des Iran-Abkommens. In Berlin wirbt der israelische Premier dafür, dass Deutschland die Vereinbarung verlässt. Bei Merkel dringt er damit nicht durch. Inmitten der wachsenden Spannungen im Nahen Osten besucht Israels ... mehr

IAEA: Iran hält sich weiter an Atomabkommen

Die US-Regierung hat das Atomabkommen mit dem Iran gekündigt, weil das Land seine Verpflichtungen angeblich nicht einhält. Die Internationale Atomenergiebehörde widerspricht. Der Iran hält sich nach den Erkenntnissen der Internationalen ... mehr

Nordkorea sprengt offenbar Atomtestgelände: "Es gab eine riesige Explosion"

Nordkorea hat nach Medienberichten sein umstrittenes Atomtestgelände Punggye-ri endgültig unbrauchbar gemacht. Das berichten ausländische Beobachter. Es konnte aber wohl schon länger nicht mehr benutzt werden. Medienberichten zufolge hat Nordkorea ... mehr

Heiko Maas: Gespräch mit Trumps Hardliner John Bolton

Heiko Maas absolviert einen schwierigen Antrittsbesuch in den USA. Vor allem ein Thema ist umstritten zwischen dem Außenminister und Donald Trumps Regierung: der Atomdeal mit Iran. Im Streit zwischen der EU und den USA um das iranische Atomabkommen ... mehr

Nach Pompeo-Rede: Der Iran spottet über die Drohungen der USA

Der Iran zeigt sich unbeeindruckt von den Drohungen aus den USA. Die EU kritisiert die Ankündigungen des US-Außenministers Pompeo scharf. Deutschland will an seinem Kurs festhalten. Irans Präsident Hassan Ruhani hat die Drohungen von US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

"Iran-Geschäft sofort runterfahren" – Grenell verteidigt Ansage an Industrie

Richard Grenell hatte gerade seinen Posten als US-Botschafter in Berlin angetreten, da irritierte er mit einer Ansage an die deutsche Industrie. Sie zurück zu nehmen, daran denkt er nicht. Im Gegenteil. Der neue US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat seine ... mehr

Bundestag reagiert auf Iran-Entscheidung: "Größerer Fehler als Bushs Irakinvasion"

Der nächste Alleingang von US-Präsident Trump: Die USA steigen aus dem internationalen Atomvertrag mit dem Iran aus. Ist der Deal noch zu retten? Wie soll Deutschland reagieren? t-online.de befragte die Parteien im Bundestag ... mehr

Iran: Diese möglichen Kriege sind eine Gefahr für den Westen

Wenn Donald Trump den Atomdeal mit Teheran aufkündigt, droht die Lage im Nahen Osten zu eskalieren. Der Iran könnte die unterschiedlichen Kriege in der Region anheizen – eine Gefahr für den  Westen .  US-Präsident Donald Trump will am Abend seine Entscheidung ... mehr

Merkel will Iran-Deal nicht aufkündigen

Donald Trump hält das Atomabkommen mit dem Iran für einen "schrecklichen Deal". Angela Merkel aber will daran festhalten. Wird sie den US-Präsidenten umstimmen können? Kanzlerin Angela Merkel hält am Atomabkommen mit dem Iran fest, fordert ... mehr

Netanjahu über Iran: "Neue und schlüssige Beweise" für Atomwaffenprogramm

Der Vorwurf steht seit Langem im Raum. Nun will Israel schlüssige Beweise dafür haben, dass der Iran an der Atombombe baute. Die Enthüllungen kommen zu einem heiklen Zeitpunkt. Israel verfügt nach Angaben von Ministerpräsident  Benjamin Netanjahu ... mehr

Bei Platzen des Atomdeals: Iran droht USA mit "drastischen Maßnahmen"

Der Streit um das Atomabkommen mit dem Iran nimmt an Schärfe zu. Teherans Außenminister Sarif bringt nun sogar eine Wiederaufnahme der Urananreicherung ins Spiel. Der mühsam verhandelte Pakt gerät ins Wanken. Der Iran hat gedroht, bei einem Ausstieg ... mehr

Kim Jong-un in China: Atomare Abrüstung ist jetzt eine konkrete Option

Im gepanzerten Zug reist Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zu Gesprächen nach Peking. Ein historischer Besuch, der Hoffnungen auf eine Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel nährt.  Die Geheimniskrämerei hatte ein abruptes Ende: Die chinesische ... mehr

"Mini-Nukes": USA entwickeln neue Generation von Atomwaffen

Die US-Regierung setzt künftig auf kleinere Atomsprengköpfe, um Russland und Nordkorea abzuschrecken. Kritiker befürchten, die Hemmschwelle für den Einsatz von Nuklearwaffen könnte sinken. Die US-Regierung von Präsident Donald Trump will die Entwicklung neuer Atomwaffen ... mehr

Nordkorea will zu Olympia – Kim Jong-Un sucht Gespräch zu Südkorea

In seiner Neujahrsansprache prahlt Nordkoreas Diktator Kim mit Atomwaffen. Zugleich kündigt er ein "besonderes Jahr" an. Für Experten ist das ein deutliches Signal. Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat viele Beobachter durch seine Neujahrsansprache ... mehr

USA sind bereit zu Gesprächen mit Nordkorea

US- Außenminister Rex Tillerson hat angekündigt, dass die USA jederzeit für Gespräche mit Nordkorea verfügbar sind. Seinen Aussagen nach soll es keine Vorbedingungen geben, wenn Washington und Pjöngjang am Verhandlungstisch sitzen. "Wir sind für ein erstes Treffen ... mehr

Krisen-Talk bei „Anne Will“: Wolffsohn spricht von einem "schlechten Witz"

Wie viel Öl gießt die Anerkennung von Jerusalem als israelische Hauptstadt ins Feuer im Nahen Osten? Und wie heiß ist der Konflikt um Nordkorea? Ein Talk-Abend bei „ Anne Will“ in außenpolitischen Krisenzeiten. Die Gäste: • Jean Asselborn (Außenminister von Luxemburg ... mehr

Deutsche fordern Abzug der US-Atombomben aus Deutschland

In den vergangenen Jahren hat die nukleare Bewaffnung wieder an Bedeutung gewonnen. Die Angst vor einem Atomkrieg wird immer größer. Deutsche Bundesbürger fordern einen Abzug der in Deutschland verbliebenen US- Atombomben. In einer Umfrage ... mehr

Nummer zwei der UN besucht überraschend Nordkorea

Jeffrey Feltman hat überraschend eine Reise nach Pjöngjang angekündigt. Erstmals seit mehr als fünf Jahren reist ein ranghoher UN-Diplomat für politische Gespräche nach Nordkorea. Noch diese Woche soll der Untergeneralsekretär Jeffrey Feltman zu politischen ... mehr

Was wir über Nordkoreas Waffenprogramm wissen

Kaum ein Land ist so isoliert und so verarmt wie Nordkorea. Trotzdem unterhält das Kim-Regime ein Atomwaffen- und Raketenprogramm. Wie kann das sein? Von Martin Küper Vor elf Jahren hat Nordkorea die Welt zum ersten Mal mit einem erfolgreichen Atomwaffentest ... mehr
 
1


shopping-portal