Sie sind hier: Home > Themen >

Atommüll

Gemeinsame Verantwortung: Schulze sieht Länder bei Endlagersuche in der Pflicht

Gemeinsame Verantwortung: Schulze sieht Länder bei Endlagersuche in der Pflicht

Berlin (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat vor allem die Länder dazu aufgerufen, sich konstruktiv an der Suche nach einem Atommüll-Endlager zu beteiligen. "Ich bin überzeugt, dass wir uns in Deutschland der gemeinsamen Verantwortung ... mehr

"Völlig im Zeitplan": Umstrittene Castoren erreichen ohne Störung Biblis

Biblis (dpa) - Bilder von gewaltsamen Auseinandersetzungen, angeketteten Aktivisten und einem Katz-und-Maus-Spiel zwischen Atomgegnern und Einsatzkräften wie einst in Gorleben blieben aus. Fast ohne Zwischenfälle ist der seit Jahren erste Transport von hoch radioaktivem ... mehr
Biblis: Umstrittene Atommüll-Castoren im Zwischenlager eingetroffen

Biblis: Umstrittene Atommüll-Castoren im Zwischenlager eingetroffen

Erstmals seit Jahren gibt es wieder einen größeren Rücktransport von Atommüll nach Deutschland. Heute ist der Zug im Lager des stillgelegten Kernkraftwerks Biblis eingetroffen. Gegner protestierten. Der Castor-Transport mit deutschem Atommüll aus der britischen ... mehr
Atommüll: Erster Castor-Transport seit neun Jahren in Deutschland

Atommüll: Erster Castor-Transport seit neun Jahren in Deutschland

Die Polizei ist bereit, Atomkraftgegner machen mobil: Sechs Castoren mit Atommüll sind in einem deutschen Hafen gelandet. Die Frage: Wann rollt der Zug ins hessische Zwischenlager, wie stark werden die Proteste sein? Der erste Castor-Transport mit deutschem ... mehr
Mahnwachen: Erster Castor-Transport seit neun Jahren in Deutschland

Mahnwachen: Erster Castor-Transport seit neun Jahren in Deutschland

Nordenham/Biblis (dpa) - Der erste Castor-Transport mit deutschem Atommüll aus dem Ausland seit neun Jahren ist in Deutschland angekommen. Ein seit mehreren Tagen erwartetes Spezialschiff aus Großbritannien machte am Montagmorgen im Hafen Nordenham an der Weser ... mehr

Castor-Transport: Schiff mit Atommüll aus England legt in Nordenham an

Deutschland muss seinen Atommüll aus dem Ausland zurücknehmen. Am Transport und der Lagerung gibt es viel Kritik. Umweltschützer sprechen von Sicherheitsdefiziten. Ein Transportschiff mit sechs Castoren an Bord hat am frühen Montagmorgen den Hafen in Nordenham erreicht ... mehr

Suche nach Atommüll-Endlager in Deutschland: Diese Standorte kommen in Frage

In gut zwei Jahren ist Schluss mit Atomstrom in Deutschland. Mit hoch radioaktiven Abfällen aus den Kraftwerken hat das Land aber noch Jahrzehnte zu tun. Die Suche nach dem besten Ort für ein Endlager läuft. Es war zuletzt eher ruhig rund ums Thema ... mehr

Atommüll in Bayern? Gorleben wird nicht Endlager – 90 Regionen möglich

Wo wird Deutschland in Zukunft seinen Atommüll entsorgen? Experten haben 90 mögliche Standorte identifiziert. Gorleben ist aus dem Rennen, Bayern wird interessanter. 90 Gebiete in Deutschland haben nach Erkenntnissen der Bundesgesellschaft für Endlagerung ... mehr

Aus für Gorleben: Wolfsburg kommt geologisch für Atomendlager infrage

Ein Endlager mit Autommüll will niemand in der Nachbarschaft haben. Deswegen gestaltet sich die Suche nach einem geeigneten Ort auch so schwierig. Geologisch gesehen käme aber auch die Stadt Wolfsburg infrage. Die Stadt Wolfsburg und ein Großteil Niedersachsens kommen ... mehr

Gorleben nicht dabei: 90 Gebiete geologisch geeignet als Atomendlager

Berlin (dpa) - Große Teile Deutschlands sind für ein Atomendlager nach geologischen Kriterien grundsätzlich geeignet - der lange heftig umkämpfte Salzstock Gorleben aber ist nicht darunter. Insgesamt weisen nach Erkenntnissen der Bundesgesellschaft für Endlagerung ... mehr

Atommüll-Endlagersuche: Salzstock Gorleben aus dem Rennen

Wo kann Atommüll für eine Million Jahre gelagert werden? Gorleben galt lange als Favorit für ein Endlager, das hat sich nun geändert. Dafür rücken Standorte in Bayern in den Fokus. Bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager in Deutschland ist der Salzstock Gorleben ... mehr

Mehr zum Thema Atommüll im Web suchen

"Nationale Aufgabe": Die schwierige Suche nach dem Atommüll-Endlager

Berlin (dpa) - In der Diskussion um ein Endlager für Deutschlands Atommüll haben Politiker verschiedener Parteien vor einem Wegducken einzelner Regionen gewarnt. "Die Atomkraft wurde bundesweit genutzt. Ein geeignetes Endlager zu finden, ist eine nationale Aufgabe ... mehr

Liste mit möglichen Gebieten: Deutschland sucht das Atommüll-Endlager

Berlin (dpa) - Es war zuletzt eher ruhig rund ums Thema Atommüll und Endlager. Das wird sich schlagartig ändern: Am Montag wird ein hunderte Seiten langer Bericht veröffentlicht, der zeigt, welche Gebiete in Deutschland auf der Suche nach einem Endlager-Standort genauer ... mehr

Atommüll: Grüne stoppen wichtiges Gesetz zur Endlager-Suche

Für die Suche nach einem neuen Standort für ein Atommüll-Endlager sollte im Bundesrat ein Gesetz für den transparenten Umgang mit Bodendaten verabschiedet werden. Die Grünen verhinderten eine Mehrheit. Im Streit um die Suche nach einem Atommüll-Endlager haben ... mehr

Neues Zwischenlager: Zentrales Lager für Atomabfälle in Würgassen geplant

Würgassen (dpa) - Auf dem Gelände des früheren AKW Würgassen südlich von Höxter soll Planungen zufolge ein zentrales Lager für radioaktive Abfälle aus ganz Deutschland entstehen. Behälter mit schwach- und mittelradioaktiven Abfällen aus dezentralen Zwischenlagern ... mehr

Bund plant Atommüll-Lager in Nordrhein-Westfalen

Auf dem Gelände des früheren Atomkraftwerks Würgassen soll ein Lager für schwach- und mittelradioaktivem Müll entstehen. Das Lager soll 2027 in Betrieb gehen.  Die bundeseigene Gesellschaft für Zwischenlagerung (BGZ) plant ein Zentrum für die Zwischenlagerung ... mehr

Ulm: Stadt könnte Atommüll-Endlager bekommen

Ein Gebiet an der Schwäbischen Alb gilt als möglicher Standort für ein Atommüll-Endlager. Ob im Raum Ulm tatsächlich ein Depot entstehen wird, ist noch unklar. Deutschland braucht ein Atommüll-Lager tief in der Erde. Gebaut werden ... mehr

Tagesanbruch: Klimaschutz muss wehtun

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Ist der Iran wirklich für den Angriff auf die saudischen Ölanlagen verantwortlich? Und falls ja: Was wäre sein Motiv? Um die Frage zu beantworten ... mehr

Sellafield-Castoren kommen frühestens 2020 nach Brokdorf

Der Transport von sieben Castoren mit wiederaufbereitetem hochradioaktivem Atommüll von England nach Brokdorf (Kreis Steinburg) wird frühestens 2020 erfolgen. "Es ist sehr unwahrscheinlich, dass dies bereits im nächsten Jahr umgesetzt werden könnte", sagte ... mehr

Proteste gegen Atompolitik

Berlin: Zehntausende Menschen demonstrieren gegen die Atom-Politik der Regierung. mehr
 


shopping-portal