Sie sind hier: Home > Themen >

Atomstrom

Thema

Atomstrom

In Belgien bleibt Pannenmeiler Doel vom Netz, das AKW Tihange nahe Köln geht wieder in Betrieb

In Belgien bleibt Pannenmeiler Doel vom Netz, das AKW Tihange nahe Köln geht wieder in Betrieb

Belgien steht wegen seiner störanfälligen AKW in der Kritik, jetzt ist klar: Der Meiler Doel 3 soll nicht wie geplant im Dezember wieder ans Netz.  Frühestens kommenden April soll Doel 3 wieder hochgefahren werden, berichtete die belgische Zeitung "Le Soir" am Freitag ... mehr

Atomenergie: Deutscher Atomausstieg sorgt fröstelnde Franzosen

Frankreichs Strom stammt zu rund 80 Prozent aus Kernkraftwerken, die Meilerdichte ist mit 59 Reaktoren weltweit die höchste. Deshalb gilt es auch als Atom-Land Nummer 1. Doch jetzt laufen den Franzosen angesichts des kommenden Winters kalte Schauer ... mehr

Deutsche Bahn braucht neuen Strom

Keiner verbraucht so viel Strom wie die Deutsche Bahn. Zwei Prozent des deutschen Verbrauchs fließt in den Betrieb von täglich 20.000 Zügen. Der DB-Jahresverbrauch von 12 Milliarden Kilowattstunden entspricht dem Berlins. Das neue Zeitalter nach Fukushima zwingt ... mehr

Atomausstieg: Der Mythos vom billigen Atomstrom

Die Energiewende hat die deutschen Versorger kräftig unter Druck gesetzt. Den Energie-Riesen E.ON und RWE schmelzen die Gewinne weg. Sie warnen vor gigantischen Kosten, explodierenden Strompreisen und Umweltproblemen. Atombefürworter sehen im überstürzten Ausstieg ... mehr

Atom-Hickhack: Was es die Stromkunden kostet

Die Bundesregierung hat sieben Atomkraftwerke vorläufig abgeschaltet, scheint aber nicht zu wissen, ob das Folgen für die Endverbraucher hat: Die Kanzlerin warnt vor steigenden Preisen - andere Politiker widersprechen. Was stimmt denn nun? Eine Bestandsaufnahme ... mehr

Teil 3: Was der Turbo-Ausstieg kostet

Zurück zu Teil 2 Der Traum vom schnellen Atomausstieg ist also technisch möglich. Aber er hätte einen hohen Preis. Zunächst würde er das Landschaftsbild der Bundesrepublik total verändern. Schon jetzt drehen sich mehr als 21.300 Windräder zwischen Passau und Westerland ... mehr

230 Milliarden Euro: Schneller Atomausstieg wird enorm teuer

Die Fukushima-Katastrophe befeuert die deutsche Energiedebatte: Viele wollen nur noch raus aus der Atomkraft. Aber wie schnell geht das? Experten halten den Turbo-Ausstieg bis 2020 für möglich. Er wäre allerdings sehr teuer - und würde die Landschaft total ... mehr

Studie: Atomstrom kostet Bundesbürger Milliarden

Der Einsatz von Atomstrom in Deutschland hat nach Berechnungen von Atomkraft-Kritikern von 1950 bis 2010 mindestens 204 Milliarden Euro an staatlichen Fördermitteln gekostet. Dazu kommen noch weitere 100 Milliarden Euro - auch ohne die geplante ... mehr

Frankreich: Atomstaat droht Blackout - EDF will Strategiewende

In einem beispiellosen Eroberungsfeldzug hat der französische Staatskonzern EDF von Amerika über China bis Großbritannien seine Stellung auf dem Energiemarkt ausgebaut. Doch im eigenen Land droht dem weltweit größten Atomstromanbieter bald ein Blackout. Wenn der Winter ... mehr

Ökostrom: Öko-Anbieter LichtBlick liefert auch Atomstrom

Wer Kunde bei einem Anbieter von Ökostrom ist, muss offenbar damit rechnen, dass trotzdem auch Atomstrom geliefert wird. Die "Financial Times Deutschland" (FTD) schreibt, der Ökostrom-Anbieter LichtBlick habe auf Nachfrage eingeräumt, Strom bei der Leipziger ... mehr

Energieversorgung: Stromanbieter verkaufen Atomstrom als Ökostrom

Aus Atom- mach Ökostrom: Nach Informationen des "Spiegel" tricksen europäische Stromanbieter ihre Kunden gezielt aus. Sie etikettieren Atom- oder Kohlestrom einfach in Ökostrom um. Eine legale Praxis, die durch Ökozertifikate möglich ist. Als "reinen Verschiebebahnhof ... mehr

Glos nutzt Ölpreisschock für neue Atomdebatte

Spekulanten jazzen den Ölpreis auf 100 Dollar pro Fass – und Politik und Experten reagieren aufgeschreckt: Wirtschaftsminister Glos verlangt einen anderen Energiemix mit mehr Atomstrom. Das Deutsche Institut für Wirtschaft verblüfft mit einer Horrorprognose ... mehr

Stromversorgung: Ökostrom kann Kernkraft nicht ersetzen

Auch die intensive Nutzung von Ökostrom kann auf absehbare Zeit die Kernkraft nicht ersetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) im Auftrag der HypoVereinsbank. Die Autoren der Studie warnen vor einer erheblichen ... mehr
 


shopping-portal