Sie sind hier: Home > Themen >

Atomwaffe

Thema

Atomwaffe

Irans Präsident Ruhani:

Irans Präsident Ruhani: "Wir streben nicht nach Atomwaffen"

Der iranische Präsident Ruhani schlägt im Atom-Konflikt versönliche Töne an. Sein Land fühle sich dem Atom-Abkommen immer noch verpflichtet, sagte Ruhani am Mittwoch in einer Kabinettssitzung. Irans Präsident Hassan Ruhani hat internationale Kritik ... mehr
Iran-Konflikt: Tankerangriffe im persischen Golf – USA wollen Bündnis zum Schutz

Iran-Konflikt: Tankerangriffe im persischen Golf – USA wollen Bündnis zum Schutz

Die USA und der Iran überziehen sich weiter mit Drohungen. Aus dem Iran heißt es: "Unsere Raketen werden ihre flugzeugträger zerstören". Die USA wollen Schutz in einem Bündnis suchen.  Ein Kommandeur der iranischen Revolutionsgarden hat die USA nach einer Agenturmeldung ... mehr
Bundeskanzlerin Merkel sicher:

Bundeskanzlerin Merkel sicher: "Russland hat den INF-Vertrag verletzt"

Angela Merkel: Die Bundeskanzlerin äußerte sich zum bevorstehenden Austritt der USA aus dem INF-Vertrag mit Russland. (Quelle: t-online.de) mehr
US-News: Joe Biden hält an Einreiseverboten für Europäer fest

US-News: Joe Biden hält an Einreiseverboten für Europäer fest

US-Präsident Biden will derzeit keine Reisenden aus den Schengen-Staaten in seinem Land. Er will eine Trump-Anordnung rückgängig machen.  Alle Infos im Newsblog. Den 20. Januar haben viele Amerikaner sehnsüchtig erwartet: Demokrat  Joe Biden ist als neuer ... mehr
Vereinbarung bis 2026: USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

Vereinbarung bis 2026: USA und Russland wollen Abrüstungsvertrag verlängern

Washington/Moskau/Brüssel (dpa) - Der neue US-Präsident Joe Biden will den letzten noch bestehenden großen atomaren Abrüstungsvertrag mit Russland verlängern. Moskau begrüßte das Signal aus Washington. Die Sprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, hatte zuvor gesagt ... mehr

Bonn: Stadt setzt Zeichen gegen Atomwaffen vor dem Alten Rathaus

Der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag tritt in Kraft. Die Stadt Bonn hisst aus diesem Grund eine Flagge des Bündnisses vor dem Alten Rathaus. Vor dem Alten Rathaus in Bonn ist eine Flagge des weltweiten Bündnisses "Mayors ... mehr

Corona-Pandemie: Offene EU-Grenzen – zu welchem Preis?

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser,  mein Name ist Camilla Kohrs, heute kommentiere ich für Sie die Themen des Tages.   WAS WAR Vielleicht haben auch Sie sich in den letzten Wochen über diese Bilder aufgeregt: Da reisen Deutsche zum Skifahren ... mehr

New-Start-Vertrag: Biden will Ausstieg der USA aus Abkommen revidieren

Das Zittern um den letzten großen Abrüstungsvertrag hat offensichtlich ein Ende. Kurz nach dem Machtwechsel in Washington steuern die USA und Russland in dieselbe Richtung. Die US-Regierung des neuen Präsidenten  Joe Biden strebt in den Verhandlungen mit Russland ... mehr

Bundesregierung hält UN-Atomwaffenverbot für kontraproduktiv

Die Vereinten Nationen verbieten ab Freitag Atomwaffen. Doch nur wenige Länder haben den Vertrag unterzeichnet. Auch aus Deutschland gibt es scharfe Kritik. Kurz vor Inkrafttreten des Atomwaffenverbots der Vereinten Nationen hat die Bundesregierung einen Beitritt ... mehr

Atommächte einig: Berlin hält UN-Atomwaffenverbot für kontraproduktiv

Berlin/New York (dpa) - Kurz vor Inkrafttreten des Atomwaffenverbots der Vereinten Nationen hat die Bundesregierung einen Beitritt zu dem Vertrag erneut abgelehnt. In einer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag ... mehr
 


shopping-portal