Sie sind hier: Home > Themen >

Atomwaffenprogramm

Thema

Atomwaffenprogramm

Ort und Zeit noch unklar: Nordkorea zu neuen Atomgesprächen mit den USA bereit

Ort und Zeit noch unklar: Nordkorea zu neuen Atomgesprächen mit den USA bereit

Seoul (dpa) - Nordkorea erklärt sich unter Bedingungen wieder zu neuen Gesprächen mit den USA über die Abrüstung seines Atomwaffenprogramms bereit. Die nordkoreanische Vize-Außenministerin Choe Son Hui machte in einer Erklärung deutlich, dass ihre Regierung weiterhin ... mehr
Nordkorea spricht nach neuem Test von

Nordkorea spricht nach neuem Test von "supergroßem" Raketenwerfer

Nordkoreanische Staatsmedien verkünden, Kim Jong Un habe den Test selber angeleitet. US-Präsident Trump hat damit anscheinend kein Problem. Er erklärte mit Blick auf Kim lapidar: "Er testet gerne Raketen." Bei seinem jüngsten Waffentest hat die selbst erklärte Atommacht ... mehr
Nordkoreas Außenminister nennt Pompeo

Nordkoreas Außenminister nennt Pompeo "Gift" – Verhandlungen über Abrüstung

Die USA wollen Nordkorea zu einer atomaren Abrüstung bewegen. Bisher ist keine Einigung in Sicht. Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho sieht seinen amerikanischen Amtskollegen als einen Grund dafür.  Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho hat seinen amerikanischen ... mehr
Pjöngjang demonstriert Stärke: Nordkorea nennt jüngsten Waffentest eine Warnung an Südkorea

Pjöngjang demonstriert Stärke: Nordkorea nennt jüngsten Waffentest eine Warnung an Südkorea

Seoul/Washington (dpa) - Seinen jüngsten Waffentest hat die selbst erklärte Atommacht Nordkorea als Warnung an Südkorea bezeichnet. Bei dem Test am Donnerstag sei im Beisein von Machthaber Kim Jong Un eine "taktische Lenkwaffe eines neuen Typs" abgefeuert worden ... mehr
Donald Trump hat Post aus Nordkorea:

Donald Trump hat Post aus Nordkorea: "Ein freundlicher Brief von Kim"

Zwischen Donald Trump und Kim Jong Un herrschte zuletzt reger Austausch – per Brief. Nun hat Trump erneut Post aus Nordkorea erhalten. Der Grund ist diesmal ein persönlicher. US-Präsident  Donald Trump hat Geburtstagsglückwünsche von Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea: Chinas Präsident Xi Jinping besucht Kim Jong Un

Zum ersten Mal reist Chinas Präsident Xi Jinping nach Nordkorea. Der Besuch weckt die Hoffnung, dass auch wieder Bewegung in die festgefahrenen Verhandlungen über das nordkoreanische Atomwaffenprogramm kommt. Erstmals seit 14 Jahren besucht ein chinesischer ... mehr

Nordkorea feuert mehrere Raketen ab

Erstmals seit Beginn der Verhandlungen mit den USA hat Nordkorea wieder Raketen getestet. Um was für Waffen es sich handelte, ist unklar. Washington reagiert zurückhaltend. Inmitten der festgefahrenen Verhandlungen mit den USA über sein Atomwaffenprogramm demonstriert ... mehr

Kim Jong Un erklärt sich zu drittem Treffen mit Donald Trump bereit

Es herrschen weiterhin Spannungen zwischen den USA und Nordkorea wegen der Atomwaffen des kommunistischen Landes. Jetzt erklärt Diktator Kim seine Bereitschaft zu einem dritten Treffen mit Donald Trump. Im Streit um sein Atomwaffenprogramm hat sich Nordkoreas Machthaber ... mehr

Nordkorea schickt wieder Personal in Verbindungsbüro mit Südkorea

Ein Teil der Personals aus Nordkorea ist wieder zur Arbeit im Verbindungsbüro mit Südkorea erschienen. Der Austritt Nordkoreas aus dem Büro vor einigen Tagen ließ ein Rückschlag der Korea-Annäherung befürchten. Nordkorea hat drei Tage nach dem abrupten Rückzug von einem ... mehr

Nordkorea: Kim Jong Un will im Atomstreit mit den USA nicht nachgeben

Kim und Donald Trump konnten sich auf dem vergangenen Gipfel nicht auf eine atomare Abrüstung Nordkoreas einigen. Nun stellt die Kim-Diktatur weitere Verhandlungen mit den USA infrage. Nach dem gescheiterten Gipfel mit den USA vor zwei Wochen stellt Nordkoreas ... mehr

Auf- statt Abrüstung? Nordkorea soll Donald Trump täuschen

Donald Trump verkauft seine Nordkorea-Diplomatie als großen Erfolg. Eine neue Studie legt jedoch nahe, dass es Kim Jong Un mit seinen Atomzusagen nicht ernst meint. Nordkorea treibt nach Informationen der "New York Times" ungeachtet ... mehr

USA setzen Nordkorea Ultimatum für "Denuklearisierung" – bis 2021

Die atomare Abrüstung war bereits beschlossene Sache. Nur die Details blieben beim beim Kim-Trump-Gipfel im Juni ziemlich wage. Nun haben die USA Nordkorea eine Frist gesetzt.  Optimismus in Washington nach dem erneuten Gipfeltreffen zwischen den beiden koreanischen ... mehr

USA und Nordkorea: Brief an Donald Trump – Kim Jong Un will zweites Treffen

Kim Jong Un hat einen "warmherzigen" Brief an das Weiße Haus geschickt: Kommt es zu einem weiteren Treffen zwischen dem US-Präsidenten und Nordkoreas Machthaber? US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un könnten sich bald erneut treffen. Trump ... mehr

Nordkorea feiert 70. Staatsjubiläum mit Parade – aber ohne Säbelrasseln

Stärke präsentierte Nordkorea mit einer großen Militärparade. Allzu sehr wollte Kim Jong Un die USA dann doch nicht verärgern. Und ließ die Interkontinentalraketen im Arsenal. Mit einer pompösen Militärparade hat das abgeschottete Nordkorea ... mehr

UN-Bericht: Nordkorea umgeht heimlich Atom-Sanktionen

Nordkoreas falsches Spiel: Statt atomar abzurüsten umgeht die Führung in Pjöngjang heimlich internationale Sanktionen. Ob das auch Thema eines Briefes ist, den Trump an Kim geschrieben hat? Nordkorea umgeht einem Expertenbericht zufolge die wegen seines ... mehr

Nordkorea zweifelt am Deal mit Trump: Atomgespräche "sehr enttäuschend"

Denuklearisierung war ein Erfolg des Kim-Trump-Treffens. Nun ist wieder unklar, ob Nordkorea seine Atomwaffen aufgibt. Nach Gesprächen mit dem US-Außenministers droht das Regime den USA.     Nordkorea hat sich nach Gesprächen von US-Außenminister Mike Pompeo ... mehr

Historischer Gipfel: Trump sagt "großartige Beziehung" mit Kim voraus

Es war der Handschlag des Jahres: Erstmals treffen ein amtierender US-Präsident und der Machthaber Nordkoreas zusammen. Werden sie einen ersten Schritt zur Lösung des Atomkonflikt machen? Mit einem historischen Handschlag haben US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas ... mehr

Nordkorea-Gipfel: Donald Trumps Verwirrspiel

Findet der Gipfel statt, oder doch nicht? Donald Trump und Kim Jong Un ziehen in ihren Verhandlungen alle Register. Zuletzt scheint ein Treffen wahrscheinlicher geworden zu sein. Nur: Was soll überhaupt beschlossen werden? US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas ... mehr

Netanjahu über Iran: "Neue und schlüssige Beweise" für Atomwaffenprogramm

Der Vorwurf steht seit Langem im Raum. Nun will Israel schlüssige Beweise dafür haben, dass der Iran an der Atombombe baute. Die Enthüllungen kommen zu einem heiklen Zeitpunkt. Israel verfügt nach Angaben von Ministerpräsident  Benjamin Netanjahu ... mehr

Donald Trump: "Koreanischer Krieg wird enden"

US-Präsident Donald Trump sieht Nord- und Südkorea auf dem Weg zu einem dauerhaften Frieden. Südkoreanische Konservative geben sich allerdings skeptisch. Es klingt nach historischen Worten: "KOREANISCHER KRIEG WIRD ENDEN", schrieb US-Präsident Donald Trump am Freitag ... mehr

Historischer Gipfel: Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un

Die Annäherung im Atomkonflikt zwischen den USA und Nordkorea setzt sich fort. Noch im Frühjahr wollen die Staatschefs beider Länder zu einem historischen Gipfel zusammenkommen. Sensation im Koreakonflikt: US-Präsident Donald Trump ist zu einem Treffen ... mehr

Nordkorea beschafft Waffen über Berliner Botschaft

Für sein Raketen- und Atomwaffenprogramm spannt Nordkorea offenbar die Botschaft in Berlin ein. Laut Verfassungsschutzpräsident Maaßen werden über die Vertretung versteckt Rüstungsgüter beschafft. Nordkorea bedient sich nach Erkenntnissen des Bundesamtes ... mehr

Donald Trump über seinen Atomknopf: "viel größer und mächtiger" als Kims

Der US-Präsident kontert die Drohungen des n ordkoreanischen Diktators mit dem Atomwaffenknopf .  UN-Botschafterin Haley warnt unterdessen vor einem neuen Raketentest. Im Atomstreit mit Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump seine Rhetorik gegen Staatschef ... mehr

Sanktionen gegen Nordkorea: China schließt nordkoreanische Firmen

Im Zuge der UN-Sanktionen gegen Nordkorea hat China die Schließung aller nordkoreanischen Firmen im Land angeordnet. Bis Januar müssten die Unternehmen, auch Joint Ventures mit chinesischen Firmen, geschlossen werden, teilte das Handelsministerium am Donnerstag ... mehr

Sipri: Vier Länder rüsten Atomwaffenarsenal auf

Dem Internationalen Friedensforschungsinstitut ( Sipri) zufolge ist die Anzahl der Atomsprengköpfe 2016 in vier Ländern gestiegen. China, Indien, Nordkorea und Pakistan hätten ihre Atomwaffenarsenale ausgebaut. Insgesamt sei die Anzahl ... mehr

Trump verspottet Kim: USA drohen Nordkorea mit "Zerstörung"

UN-Sanktionen beeindrucken Nordkorea wenig. Dem Weltsicherheitsrat gehen die Optionen aus, auch weil er uneins ist. Die USA drohen Pjöngjang erneut Zerstörung im Fall eines Angriffs an. Wie geht es weiter? Die USA haben die Führung in Pjöngjang erneut eindringlich ... mehr

Experte: Kim will die koreanische Wiedervereinigung

Der jüngste Atomwaffentest Nordkoreas ängstigt die Welt. Die USA fordern nun einen Stopp der Öllieferungen und feuern verbal zurück. Ostasien-Experte Rüdiger Frank spricht im Interview über das, was noch kommen könnte. Der Ton im Streit um Nordkoreas Atomwaffenprogramm ... mehr

Mehr Raketen für Kim Jong Un: Nordkorea fördert Produktion

Die nordkoreanische Führung will ihre Raketenproduktion offenbar ausweiten. Machthaber Kim Jong Un habe angeordnet, mehr Raketentriebwerke und Sprengköpfe für Interkontinentalraketen herzustellen, meldet die staatliche Nachrichtenagentur "KCNA". Fotos ... mehr

Nordkorea: Stille US-Diplomatie durch den "New Yorker Kanal"

Stehen die USA und Nordkorea am Rande eines militärischen Konflikts? Die martialische Sprache schürt derartige Befürchtungen. Was bisher kaum jemand wusste: Zwischen den Ländern gibt es diplomatische Kontakte hinter den Kulissen. Seit Monaten besteht zwischen Washington ... mehr

China fährt Großmanöver vor Nordkorea

Der Konflikt spitzt sich zu: Nach Nordkoreas erneutem Raketentest und harten UN-Sanktionen gegen Pjöngjang unterstützt nun auch China den Kurs der Vereinen Nationen – und hält aktuell ein Militärmanöver vor der Küste der koreanischen Halbinsel ab. An Chinas ... mehr

Nordkoreas Bestrebungen nach Atomwaffen betreffen jeden

Nordkorea wird laut dem US-Verteidigungsminister immer gefährlicher. James Mattis setzt in dem Konflikt weiterhin auf China - übt aber auch Kritik an der Volksrepublik. Der UN- Sicherheitsrat weitet seine Sanktionen gegen Nordkorea aus. Nordkorea ... mehr

US-Geheimdienst: "Existenzielle Gefahr" durch Nordkorea

Das nordkoreanische Atomwaffenprogramm stellt nach Einschätzung von US-Geheimdienstdirektor Dan Coats eine potenziell existenzielle Gefahr für die USA dar. Aussagen zu möglichen Angriffen Pjöngjangs auf das US-Festland machte Coats bei seinen ... mehr

US-Außenminister: China warnt Nordkorea vor neuem Atomtest

Lange hofften die USA auf Unterstützung aus China gegen Nordkorea. Nun scheint die Volksrepublik mit Strafmaßnahmen Druck auf Pjöngjang machen zu wollen. Und auch die USA stimmen bald über neue Sanktionen ab. China hat nach Angaben von US-Außenminister Rex Tillerson ... mehr

Mahmud Ahmadinedschad will wieder Präsident werden

Mahmud Ahmadinedschad war bereits von 2005 bis 2013 iranischer Präsident. Der Hardliner hatte für kontinuierliche Spannungen mit dem Westen gesorgt. Jetzt will er wieder die Geschicke seines Landes lenken. Unter anderem baute Ahmadinedschad das Atomwaffenprogramm ... mehr

Chinas Appell an Donald Trump: Mit "friedlichen Mitteln" gegen Nordkorea

Die Provokationen Nordkoreas haben inzwischen gefruchtet: Am Wochenende entsandte die US-Regierung Kampfflugzeuge auf die Koreanische Halbinsel. Nordkorea verurteilte diese Aktion scharf und sei nun "zu jeder Art von Krieg bereit". Der chinesische Staatschef Xi Jinping ... mehr

USA besorgt: Nordkorea testet neuen Raketenantrieb

Nordkorea hat weitere Fortschritte in seinem umstrittenen Programm für Weltraumraketen vermeldet. Doch die USA und ihre Alliierten werfen der Regierung vor, ganz andere Pläne damit zu verfolgen. Machthaber Kim Jong Un habe den erfolgreichen Bodentest eines neuartigen ... mehr

Nordkorea-Diktator Kim Jong Un wünscht sich Donald Trump

Beifall kann manchmal auch von unerwünschter Seite kommen. So geht es wohl gerade dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten  Donald Trump. Denn ausgerechnet der international geächtete Diktator Nordkoreas setzt bei den Wahlen ... mehr
 


shopping-portal