Sie sind hier: Home > Themen >

Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung

ADS und ADHS: Was ist der Unterschied, welche Symptome gibt es?

ADS und ADHS: Was ist der Unterschied, welche Symptome gibt es?

Immer wieder führen die Abkürzungen ADHS und ADS zu Unklarheiten. Wenn dann noch  die englische Bezeichnung  ADD (Attention Deficit Disorder) ins Spiel kommt, ist das Begriffschaos perfekt. Oft wird ADHS mit ADS gleich gesetzt. Doch es gibt eindeutige Unterschiede ... mehr
ADHS bei Erwachsenen: Anzeichen – Darum bleibt sie oft unentdeckt

ADHS bei Erwachsenen: Anzeichen – Darum bleibt sie oft unentdeckt

Die häufigste psychische Störung im Kindesalter bleibt bei vielen Betroffenen auch später bestehen. Wer im Alltag ständig droht, im Chaos zu versinken, kann Unterstützung finden. Aber helfen nur Pillen gegen die Zappeligkeit? "Seien Sie doch nicht ... mehr
ADHS oder doch nur lebhaft?

ADHS oder doch nur lebhaft?

Früher war sicher nicht alles besser. Aber Kindsein war noch vor wenigen Jahrzehnten deutlich einfacher. Für viele Kinder ist der Tag heute komplett verplant, Dauerbeobachtung inklusive. Da kann es schnell mal passieren, dass ein eigentlich nur lebhaftes ... mehr
Lakritz: Gesund oder gefährlich? Das sollten Sie wissen

Lakritz: Gesund oder gefährlich? Das sollten Sie wissen

Die einen lieben Lakritz, die anderen ekeln sich regelrecht davor.  An dieser Süßigkeit scheiden sich die Geister. Aber stimmt es wirklich, dass die Produkte schädlich für die Gesundheit sein können?  Lakritzschnecken, Salmiak, Hustenbonbons aus Lakritz: Was genau ... mehr
Innerliches Zittern: Warum innere Unruhe krank macht

Innerliches Zittern: Warum innere Unruhe krank macht

Nervös, aufgeregt, angespannt, irgendwie kribbelig: Es gibt viele Worte, um innere Unruhe zu beschreiben. Aber wie entsteht dieser Zustand – und was steckt dahinter? Die wichtigsten Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten im Überblick. Kaum ein Gefühl macht ... mehr

Arztreport: Immer mehr Jüngere suche psychotherapeutische Hilfe

Stuttgart (dpa/lsw) - Angst haben sie oder sind krankhaft schwermütig, sie zappeln zu viel, essen zu wenig, andere verletzen sich selbst mit Rasierklingen oder können keine Freundschaften schließen. In Baden-Württemberg ist die Zahl der jüngeren Menschen, die wegen ... mehr

Immer mehr Jüngere suchen psychotherapeutische Hilfe

Angst haben sie oder sind krankhaft schwermütig, sie zappeln zu viel, essen zu wenig, andere verletzen sich selbst mit Rasierklingen oder können keine Freundschaften schließen. In Baden-Württemberg ist die Zahl der jüngeren Menschen, die wegen solcher ... mehr

Explosion bei Drogenherstellung: Prozess in Hamburg begonnen

Vor dem Hamburger Landgericht hat am Donnerstag ein Prozess gegen zwei Männer begonnen, die bei der Herstellung von Drogen eine schwere Explosion im Stadtteil Barmbek-Nord ausgelöst haben sollen. Ein Angeklagter (39) räumte die Vorwürfe nach Angaben eines ... mehr

Depressionen könnten eine Corona-Infektion begünstigen

Diabetes, Lungenkrankheiten oder auch Fettleibigkeit gelten schon lange als Risikofaktoren für Covid-19. Eine US-Studie hat jetzt auch einen Zusammenhang zu psychischen Erkrankungen hergestellt.  Dass sich die Corona-Krise negativ auf depressiv Erkrankte auswirken ... mehr

Armut und Gesundheit: Kinder aus ärmeren Familien werden häufiger krank

Berlin (dpa) - Kinder aus ärmeren Familien haben häufiger einen schlechteren Gesundheitszustand und sind öfter von Entwicklungsverzögerungen, psychischen Auffälligkeiten oder Übergewicht betroffen. So weisen demnach zum Beispiel Jungen im Alter zwischen sieben ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: