Sie sind hier: Home > Themen >

August Markl

ADAC-Beiträge steigen: Das müssen sie künftig zahlen

ADAC-Beiträge steigen: Das müssen sie künftig zahlen

Der ADAC erhöht die Beiträge für seine 21 Millionen Mitglieder. Die Erhöhung betrifft den Basistarif und auch die Plus-Mitgliedschaft. Was Sie künftig bezahlen müssen und ab wann die Erhöhung gilt. Der Jahresbeitrag im Basistarif wird laut des ADAC im April ... mehr
ADAC will die Beiträge deutlich erhöhen – für schwarze Zahlen im Automobilclub

ADAC will die Beiträge deutlich erhöhen – für schwarze Zahlen im Automobilclub

ADAC-Mitgliedern drohen bald höhere Beiträge. Diese werden voraussichtlich im November beschlossen. Zudem soll es eine neue Premium-Mitgliedschaft geben. Deutschlands größter Verein will damit aus den roten Zahlen kommen. Die 21 Millionen ADAC-Mitglieder sollen ... mehr
ADAC: Mitglieder müssen mehr bezahlen – das sind die neuen Leistungen

ADAC: Mitglieder müssen mehr bezahlen – das sind die neuen Leistungen

Die 21 Millionen ADAC-Mitglieder werden wohl bald höhere Beiträge bezahlen müssen. Dafür will der Verkehrsclub ihnen mehr bieten. Spott gibt es für das neu gewählte Präsidium. Es ist noch nicht ausgesprochen, aber es gilt als sicher: Im kommenden Jahr werden ... mehr
ADAC: Die fünf Großbaustellen des Verkehrsclubs

ADAC: Die fünf Großbaustellen des Verkehrsclubs

Am Samstag tagen die Mächtigsten des ADAC. Eine "lebhafte, muntere Debatte" erwartet der Verkehrsclub. Vielleicht wird es lebhafter als gewünscht. Denn es stehen einige unangenehme Themen auf dem Programm. Der ADAC bekommt am Samstag ein neues Präsidium. Unter anderem ... mehr
ADAC schreibt Verluste: Müssen Mitglieder mehr bezahlen?

ADAC schreibt Verluste: Müssen Mitglieder mehr bezahlen?

Rund 78 Millionen Euro Verlust in 2018 – und mit jedem neuen Mitglied wächst das Minus. Woher kommen die roten Zahlen? Und steigen nun die Beiträge? Das sagt der Präsident. Der Präsident des ADAC, August Markl, will trotz Verlusten des Vereins ... mehr

August Markl bleibt ADAC-Chef

Nach dem ADAC-Skandal trat August Markl als Reformpräsident an, nun will er den Automobilclub mit einer digitalen Offensive fit für die Zukunft machen. Der 68-Jährige erhält das Vertrauen der Delegierten bei der Hauptversammlung ... mehr

ADAC-Beiträge decken Vereinskosten nicht

Trotz rekordverdächtiger Mitgliedszahlen im vergangenen Jahr schreibt der ADAC Verluste von 26 Millionen Euro. Allerdings reichten die Beitragseinnahmen von 1,2 Milliarden Euro wie schon im Vorjahr nicht aus, um die Kosten zu decken, sagte Vereinspräsident August Markl ... mehr

ADAC beschließt Dreiteilung mit großer Mehrheit

Der  ADAC hat die intern heftig umstrittene Neuorganisation mit großer Mehrheit beschlossen. Nach der Krise von 2014 soll nun ein Drei-Säulen-Modell dafür sorgen, dass Vereins- und wirtschaftliche Aktivitäten klar getrennt werden. Nach Angaben des ADAC stimmten ... mehr

ADAC: Hausinterner Streit um Neustrukturierung eskaliert

Der neue ADAC-Präsident August Markl will den Autoclub neu strukturieren. Doch der von seinem Vorgänger geführte Regionalclub Nordrhein stellt sich quer. Kurz vor der entscheidenden Hauptversammlung am Wochenende fliegen gewaltig die Fetzen.  Mit einem neuen ... mehr

ADAC-Hauptversammlung beschließt Beitragserhöhung

Der ADAC erhöht die Beiträge für die 21 Millionen Mitglieder. Das hat die außerordentliche Hauptversammlung des Vereins am Donnerstag in München mit 96 Prozent der Stimmen beschlossen. Der Jahresbeitrag im Basistarif wird demnach im April von 49 auf 54 Euro steigen ... mehr
 


shopping-portal