Sie sind hier: Home > Themen >

Ausbildung

Thema

Ausbildung

Firmen wollen Studienabbrecher als Auszubildende

Firmen wollen Studienabbrecher als Auszubildende

Immer öfter können Lehrstellen in Deutschland nicht besetzt werden. Ein Grund: Die Zahl der Schulabgänger sinkt und gleichzeitig beginnen immer mehr junge Menschen ein Studium. Um gute Kandidaten zu finden, setzten die Unternehmen inzwischen sogar auf materielle ... mehr
Hauptschulabschluss nachholen: Chancen für die Zukunft

Hauptschulabschluss nachholen: Chancen für die Zukunft

Einen Hauptschulabschluss nachholen ist einfacher als viele denken. Unterschiedliche Gründe führen dazu, dass Regelschuljahre nicht absolviert werden oder auf einen Abschluss verzichtet wird. Mit Eigeninitiative ist es jedoch möglich, die beruflichen Chancen ... mehr
Berufe mit Zukunft: Wo werden Arbeitnehmer gesucht?

Berufe mit Zukunft: Wo werden Arbeitnehmer gesucht?

Die Berufswahl stellt die Weichen für das spätere Leben. Da die meisten Arbeitnehmer später zumindest grob im angelernten Bereich arbeiten, ist es eine besonders schwierige Entscheidung. Es stellt sich insbesondere die Frage, welche Berufe mit Zukunft infrage kommen ... mehr
30.000 Lehrstellen unbesetzt: Azubi-Mangel spitzt sich zu

30.000 Lehrstellen unbesetzt: Azubi-Mangel spitzt sich zu

Das deutsche Handwerk bangt um seinen Nachwuchs: Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahrs sind noch 30.000 Lehrstellen frei - das sind 3000 mehr als vor einem Jahr. "Wir konnten schon 2013 letztlich 15.000 Ausbildungsplätze nicht besetzen ... mehr
Harter Job, kleines Geld: Deutschland gehen die Köche aus

Harter Job, kleines Geld: Deutschland gehen die Köche aus

Der Job eines Kochs klingt nur auf den ersten Blick nach Genuss und Kreativität. In der Praxis herrscht Zeitdruck, es stinkt und spritzt und gearbeitet wird, wenn andere Freizeit haben. Immer weniger junge Menschen wählen deshalb die Ausbildung ... mehr

Traumberuf: So funktioniert die Ausbildung zur Stewardess

Über den Wolken arbeiten, um die Welt reisen, in Kontakt mit unterschiedlichen Menschen kommen: Die Arbeit als Flugbegleiter ist für viele ein Traumberuf. Doch die Ausbildung zur Stewardess ist nicht leicht und der Job aufgrund unregelmäßiger Arbeitszeiten ... mehr

Jeder 4. Arbeitgeber unzufrieden mit Jobanfängern

Zu faul und zu dumm zum Arbeiten? Jeder vierte Arbeitgeber (26 Prozent) in Deutschland klagt offenbar über fehlende Qualifikationen seines Nachwuchses. Zu dem Besorgnis erregenden Ergebnis kommt eine Studie des Beratungsunternehmens McKinsey. Dabei hapert es der Analyse ... mehr

Ausbildungsprogramme für ältere Jobkandidaten: Azubi mit über 50? Aber sicher!

Mit über 50 in einem neuen Beruf durchstarten - als Azubi? Das funktioniert offenbar perfekt: Immer mehr Firmen bieten Lehrstellen für ältere Bewerber an. In jedem Fall gewinnen beide Seiten: Die gestandenen Lehrlinge starten eine zweite Karriere, die Betriebe ... mehr

Ausbildung: Betriebe nutzen Azubis immer öfter als billige Arbeitskräfte

Arbeitgeber setzen Azubis zunehmend als volle Kraft ein, die Betriebe sparen so immer mehr Geld. Das ist das Ergebnis einer Kleinen Anfrage der Linken an die Bundesregierung. Die Jugendlichen finanzieren ihre Lehre zu mehr als drei Vierteln selbst. Plus von 25 Prozent ... mehr

Deutschland: Azubi-Lücke wächst: Zehntausende Lehrstellen unbesetzt

Während einerseits tausende junge Menschen im vergangenen Jahr offenbar keinen Ausbildungsplatz ergattert haben, suchten andererseits viele Unternehmen vergeblich nach geeigneten Azubis. Die Bundesregierung erwartet einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge ... mehr

Aldi Süd setzt Ombudsmann nach Misshandlung von Azubis ein

Nach der Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi in Baden-Württemberg setzt das Unternehmen offenbar erstmals einen Vertrauensanwalt für die Beschäftigten ein. Das berichtete die "Lebensmittel-Zeitung". Bei Problemen könnten die Mitarbeiter diesen Ombudsmann ... mehr

Teilzeitausbildung: Berufsausbildung trotz Familie meistern

Wenn schon sehr junge Menschen Kinder bekommen, müssen sie oft ihre Berufsausbildung abbrechen oder können ihre Lehre nicht antreten. Damit sie trotz der familiären Verpflichtungen nicht ohne Abschluss dastehen, können sie allerdings auch in Teilzeit lernen. Zwillinge ... mehr

Azubi-Misshandlungen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Aldi

Nach der Misshandlung von Auszubildenden bei Aldi in Baden-Württemberg ist nun die Staatsanwaltschaft tätig geworden. Die Behörde leitete in Freiburg ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung ein. "Wir ermitteln seit Freitag zunächst gegen ... mehr

Lehrstelle finden - Flexibilität ist wichtig

Wer in der heutigen Zeit eine passende Lehrstelle finden möchte, steht oft vor erheblichen Problemen. Je nachdem, in welcher Branche Sie nach einem Ausbildungsplatz suchen und wo sich Ihr aktueller Wohnort befindet, kann es Ihnen passieren, dass mit dem Beginn ... mehr

Unterhalt Auch erwachsene Kinder haben Anspruch auf Zahlungen der Eltern

Mit dem Schulabschluss sind unsere Kinder aus dem Gröbsten raus - könnte man meinen. Denn oft geht für Eltern das Geldausgeben jetzt erst richtig los. Gut eine halbe Million junger Erwachsene starten jährlich im Sommer eine Lehre, noch mal so viele ein Studium ... mehr

Hartz-IV-Empfänger sollen noch mal in die Lehre gehen

Viele Empfänger von Hartz IV sind Langzeitarbeitslose, weil sie nie eine Schule oder Ausbildung zu Ende gebracht haben. Das will die Bundesagentur für Arbeit (BA) nun ändern. Mindestens 100.000 Männer und Frauen im Alter von 25 bis 34 Jahren sollen nochmals die Chance ... mehr

Ausbildung: Jeder Vierte bricht die Lehre ab

Ein Viertel der deutschen Azubis sind so unzufrieden mit dem gewählten Beruf oder ihrer Ausbildung, dass sie die Lehre vorzeitig beenden. Die Abbrecherquote stieg im Jahr 2011 auf 24,4 Prozent, wie die "Welt" berichtet. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine Analyse ... mehr

Nach dem Abi ins Ausland - welche Möglichkeiten gibt es?

Nach dem Abi ins Ausland zu gehen, dort zu arbeiten oder zu studieren, ist das Ziel vieler junger Menschen. Gerade nach der Aussetzung des Wehrdienstes und durch das verkürzte Abitur bleibt jungen Menschen nach der Schule mehr Zeit, ins Ausland zu gehen. Welche ... mehr

Urteil: Kindergeld auch während des freiwilligen Wehrdienstes möglich

Wenn Kinder einen freiwilligen Wehrdienst ableisten, haben die Eltern unter Umständen weiter Anspruch auf Kindergeld. Dies ist dann der Fall, wenn der Wehrdienst mit einer Berufsausbildung verbunden ist oder der Vorbereitung auf eine Laufbahn als Berufssoldat dient ... mehr

Akademisierungswahn in Deutschland: “Ohne Abitur geht nichts mehr”

Es gibt Hunderte von Berufsbildern in Deutschland. Doch mal Hand aufs Herz: Wie viele Berufe kennt man eigentlich selbst? Gut, dass heute Eltern nicht mehr bestimmen, was die Kinder lernen sollen, aber auch das Beraten wird immer schwieriger. Schuld daran ... mehr

DIHK: Wirtschaft hält nicht mehr viel von Bachelor-Absolventen

In drei Jahren zum Studienabschluss und dann gleich auf den Arbeitsmarkt. Mit einem Bachelor-Abschluss sollten Absolventen schneller und zudem fitter in den Beruf starten. Doch die deutsche Wirtschaft ist immer unzufriedener mit Bachelor-Absolventen. Bei einer Umfrage ... mehr

Recht: Anspruch auf Arbeitslosengeld besteht bis Vorlesungsbeginn

Darmstadt (dpa/tmn) - Auch eine an der Hochschule eingeschriebene Studenten haben Anspruch auf Arbeitslosengeld bis zum Beginn der Vorlesungen. Die Bezieher müssen jedoch nachweisen, dass sie solange für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Die Einschreibung an einer ... mehr

Tausende Jugendliche fallen in Deutschland durchs soziale Raster

Sie sind auf der Rutschbahn Richtung dauerhafte Obdachlosigkeit und Drogensucht: Mehr als 20.000 junge Menschen in Deutschland rutschen nach einer Studie derzeit aus Schule und Ausbildung, aber auch aus sozialen Einrichtungen komplett heraus. Das Deutsche Jugendinstitut ... mehr

Andrea Nahles kürzt Jobcentern 750 Millionen Euro an Fördermitteln

Nach der Kritik am Mindestlohn und dessen Auswirkungen auf Minijobs droht Andrea Nahles (SPD) jetzt neuer Ärger. Die Bundesarbeitsministerin streicht den Jobcentern in den kommenden drei Jahren rund 750 Millionen Euro an Fördermitteln. Das berichtet ... mehr

Deutschland: Ungelernte Hilfsarbeiter immer öfter von Armut bedroht

Je schlechter die Bildung, desto größer ist die Gefahr arm zu werden. Während die sogenannte Armutsgefährdungsquote in Deutschland insgesamt in den vergangenen Jahren stabil blieb, hat sich die Lage für Menschen mit geringer Bildung deutlich verschlechtert. Das zeigen ... mehr

Arbeitsagentur will hochqualifizierte Flüchtlinge in Jobs einbinden

Menschen, die in Deutschland einen Asylantrag stellen, dürfen nicht arbeiten. Das sollte sich künftig ändern: Die Bundesagentur für Arbeit (BA) fordert, hochqualifizierten Flüchtlingen schneller eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland zu erteilen ... mehr

Bewerbungsanschreiben für die Ausbildung: Tipps

Das Bewerbungsanschreiben für die Ausbildung nach der Schule will gut durchdacht sein. Einen Ausbildungsplatz bekommt niemand geschenkt. Ein passendes und interessantes Anschreiben kann Schülern im Bewerbungsprozess eine gute Startposition verschaffen. Dabei ... mehr

Berufseinstieg nach der Ausbildung: So finden Sie einen Job

Der Berufseinstieg nach der Ausbildung gestaltet sich je nach Branche sehr unterschiedlich. Bewerbungen müssen Absolventen in jedem Fall schreiben. Dabei ist es wichtig zu wissen, worauf der zukünftige Arbeitgeber Wert legt. Ist die Abschlussnote am wichtigsten ... mehr

Das sind die beliebtesten Ausbildungsberufe

Trotz einer Fülle von insgesamt 340 Ausbildungsberufen entscheiden sich Auszubildende seit Jahren für die immer gleichen Lehrstellen. Ganz klar dominieren kaufmännische Ausbildungen. Einzelhandelskaufmann/-frau auf Spitzenposition Einzelhandelskaufmann oder -frau bleibt ... mehr

ARD-Film: "Frauen bewegt euch" - Kind und Karriere

Sie machen Abitur mit Bestnoten, schließen ihr Studium erfolgreich ab, sind beruflich topausgebildet - und trotzdem mangelt es in Deutschland an Frauen in Führungsrollen, denn mit dem Kinderwunsch gerät die Karriere ins Straucheln. Doch muss das wirklich ... mehr

Ausbildungsplätze 2013: Bewerber für freie Lehrstellen im Handwerk sind rar

Viele Betriebe in Deutschland haben Schwierigkeiten ihre Ausbildungsplätze zu besetzen. Laut Bundesagentur für Arbeit sind zurzeit noch mehr als 146.000 Stellen offen. Gleichzeitig sind aber auch noch immer über 200.000 Jugendliche bei den Arbeitsagenturen auf der Suche ... mehr

BGH: Familienstreit um Ausbildung beschäftigt Bundesgerichtshof

Eltern müssen ihren Kindern die Berufsausbildung zahlen. Was aber ist, wenn sich der Nachwuchs jahrelang Zeit lässt? Das hat nun der Bundesgerichtshof genauer definiert. Der BGH in Karlsruhe räumt jungen Menschen reichlich Zeit für die Suche nach einem Ausbildungsplatz ... mehr

Nachwuchsmangel: Viele Lehrstellen bleiben unbesetzt

Die Bunderegierung warnt vor drastischem Lehrlingsmangel: Nach Informationen der "Passauer Neuen Presse" is dies dem Berufsbildungsbericht 2013 zu entnehmen. "Betriebe haben zunehmend Schwierigkeiten, ihre angebotenen Ausbildungsstellen zu besetzen", zitiert die Zeitung ... mehr

Ryanair stellt Teenager als Piloten ein

Teenager auf dem Pilotensitz: Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, hat die Billigfluglinie Ryanair einen erst Neunzehnjährigen als Piloten angeheuert. Der soll schon bald das Ruder in einem Passagierflieger übernehmen. Nach Intensivtraining bei Billig-Airlines ... mehr

Lehrstellen: Studienabbrecher sollen Schlosser werden

Erfolglose Maschinenbau-Studenten geben vermutlich gute Schlosser und Mechatroniker ab: Nach dieser Devise will Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) Studienabbrecher für eine betriebliche Ausbildung gewinnen. Dazu strebt Wanka mit den Kammern Pilotversuche ... mehr

Wer in Deutschland arbeiten darf

Viele Unternehmen in Deutschland suchen händeringend nach Fachkräften - und zwar in verschiedenen Branchen. Dennoch: Nicht jeder Arbeitswillige darf hierzulande einfach eine Arbeitsstelle annehmen. Und trotz des zunehmenden Arbeitskräftemangels bieten sich nicht jedem ... mehr

Unions-Politiker: Zu viele Studenten - zu wenige Lehrlinge

In Deutschland gibt es nach den Worten des bildungspolitischen Sprechers der Unions-Fraktion, Albert Rupprecht, inzwischen zu viele Studenten - und zu wenige Lehrlinge. "Wenn für nur 20 Prozent der Stellen auf dem Arbeitsmarkt ein akademischer Abschluss erforderlich ... mehr

OECD: Gute Ausbildung bewahrt Deutsche vor Absturz

In der Vergangenheit hat das deutsche Bildungssystem nicht nur Lob eingeheimst. In der Krise hat sich das Nebeneinander von Studium und Berufsausbildung hierzulande aber offenbar besonders positiv ausgewirkt: Für nahezu jeden Akademiker und Meister in Deutschland ... mehr

Das kostet die Ausbildung eines Schülers

Knapp 117.000 Euro geben Eltern durchschnittlich für ihre Kinder aus, bis die ihr 18. Lebensjahr erreichen. Insgesamt sind die Ausgaben für Kinder und Jugendliche jedoch deutlich höher, schließlich gibt es in Deutschland zahlreiche finanzielle Leistungen, die von Staat ... mehr

Studie "Jugend.Leben": So sind Jugendliche wirklich drauf

Die Jugend von heute: unhöflich, gewaltbereit, respektlos, faul! Wer wirklich so denkt, liegt natürlich weit daneben. Zum einen weil es kaum möglich ist, eine gesamte Generation von Jugendlichen in die selbe Schublade zu stecken. Zum anderen weil dies nicht einmal ... mehr

Finanzen - Kindergeld nach Schulende: Familienkasse braucht Nachweise

Hamburg (dpa/tmn) - Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden. Die Voraussetzung: Der Jugendliche absolviert nach seinem Schulabschluss ein Studium, eine Ausbildung, ein berufsvorbereitendes Praktikum oder einen anerkannten ... mehr

Wohnung möbliert vermieten: Protokoll bei Übergabe erstellen

Wer für einige Wochen und Monate seine möblierte Wohnung vermietet, sollte das Übergabeprotokoll so ausführlich wie möglich gestalten. Der Immobilienverband IVD in Berlin rät auch zu einer Inventarliste. Oft notieren Vermieter darin nicht jeden einzelnen Gegenstand ... mehr

Mehr Studienabbrecher – viele finden trotzdem Job

Studienabbruch ist in Deutschland ein Massenphänomen, die Quote steigt sogar. Eine breit angelegte wissenschaftliche Untersuchung zeigt aber auch: Die meisten finden nach ihrem Abschied von der Uni schnell Alternativen. An deutschen Hochschulen bricht fast jeder Dritte ... mehr

Brexit verschärft den Ärztemangel auf der Insel

Mit dem Austritt der Briten aus der Europäischen Union fürchten Chirurgen einen zunehmenden Ärztemangel auf der Insel. Umfragen zeigten, dass viele Ärzte aus anderen europäischen Ländern erwögen, nach dem Brexit die Insel zu verlassen, sagte die Lungenchirurgin Gunda ... mehr

Finanzen: Beim Ferienjob werden meist keine Sozialabgaben fällig

Berlin (dpa/tmn) - Arbeiten Schüler nur in den Sommerferien, müssen sie keine Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Bei einem Ferienjob handelt es sich um eine kurzfristige Beschäftigung, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Und hier entfallen ... mehr

Finanzen - Kindergeld ab 18: Studienpläne früh der Familienkasse melden

Suhl (dpa/tmn) - Nach dem Schulabschluss kann weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld bestehen. Damit es zu keiner Unterbrechung der Zahlung kommt, sollten Eltern der Familienkasse die Pläne ihres Kindes frühzeitig mitteilen. Darauf macht die Agentur für Arbeit ... mehr

Ivanka Trump: Lebenstipps einer Präsidententochter

Ivanka Trump, First Daughter und Assistentin des US-Präsidenten hat ihr zweites Buch veröffentlicht. In "Women Who Work" erklärt das Ex-Model und ehemalige Managerin im Immobilienimperium , wie der Spagat zwischen Karriere und Privatleben gelingt. Altbekanntes ... mehr

Deutschland droht den Anschluss zu verlieren

Renommierte Forscher schlagen in einem Gutachten Alarm: Schulen hinken der digitalen Entwicklung hierzulande stark hinterher. Für deutsche Unternehmen könnte die mangelnde Ausbildung in Zukunft zu einem echten Problem werden. Die Schulen in Deutschland ... mehr

Kindergeld bei Arbeitslosigkeit nach der Ausbildung

Das Kindergeld, das an Eltern ausgezahlt wird, soll die Grundversorgung für jedes Kind in Deutschland von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr sichern. Doch auch danach können Erziehungsberechtigte weiterhin Kindergeld beziehen - in bestimmten Fällen sogar ... mehr

Ausbildungsmarkt: Fast 16.000 Jugendliche ohne Stelle

Im Ausbildungsjahr 2011/12 haben in Deutschland mehr Jugendliche keinen Ausbildungsplatz gefunden als im Vorjahr. Ende September waren 15.700 Bewerber ohne Stelle, 38,2 Prozent (4300) mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) berichtete. Zugleich ... mehr

Millionen junge Menschen in Deutschland ohne Ausbildung

Kein gutes Zeugnis für die Bildungspolitik: Deutschland wird es nicht schaffen, wie versprochen die Zahl der jungen Menschen ohne Berufsabschluss bis 2015 zu halbieren. Hierzulande haben mehr als zwei Millionen junge Menschen keine abgeschlossene Ausbildung ... mehr

Nur 81 Ex-Schlecker-Frauen schulen um

Der Vorschlag von Bundesarbeits- und -sozialministerin Ursula von der Leyen, arbeitslose Schlecker-Frauen zu Erzieherinnen und Altenpflegerinnen umzuschulen, hat sich in der Praxis als nahezu unmöglich erwiesen. Nur 81 der knapp 23.000 arbeitslos gemeldeten ehemaligen ... mehr

Sekundarstufe II - Was ist das eigentlich?

Die schulische Ausbildung teilt sich in Deutschland in die Primarstufe, die Sekundarstufe I und die Sekundarstufe II. Letztere kann zum Beispiel die Oberstufe an einem Gymnasium umfassen. Sie existiert aber auch in anderen Schulformen. Am Gymnasium ... mehr

Neuer Minusrekord: Immer weniger Auszubildende in Deutschland

Im vergangenen Jahr haben so wenig junge Menschen in Deutschland eine Ausbildung begonnen wie noch nie. Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge sank gegenüber dem Vorjahr um 3,1 Prozent auf den Minusrekord von 548.100, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden ... mehr

Nur noch jeder fünfte Betrieb bildet Lehrlinge aus

In vielen Branchen suchen Deutschlands Firmen bereits jetzt händeringend nach Fachkräften - hingegen bildet nur noch jeder fünfte Betrieb Lehrlinge aus. Das berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich dabei auf den noch unveröffentlichten Berufsbildungsbericht ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10
11 12 13


shopping-portal