Sie sind hier: Home > Themen >

Aussage

Thema

Aussage

Belastung von Mitangeklagtem: Stephan Ernst gesteht tödlichen Schuss auf Lübcke

Belastung von Mitangeklagtem: Stephan Ernst gesteht tödlichen Schuss auf Lübcke

Frankfurt/Kassel (dpa) - Im Prozess um den Mordfall Walter Lübcke hat der Hauptangeklagte Stephan Ernst erstmals vor Gericht den tödlichen Schuss auf Kassels Regierungspräsidenten eingeräumt. "In dem Moment sah ich, dass er wieder aufstehen wollte ... mehr
Sitzungsprotokolle angefordert - Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Sitzungsprotokolle angefordert - Amri-U-Ausschuss: Staatsanwaltschaft prüft Aussagen

Berlin (dpa) - Wegen möglicher Falschaussagen im Amri-Untersuchungsausschuss des Bundestags hat die Berliner Staatsanwaltschaft Protokolle von zwei Sitzungen angefordert. Es werden Vorermittlungen geführt, wie es im Schreiben der Staatsanwaltschaft ... mehr
Stephan E. vor BGH-Richtern: Hauptverdächtiger im Mordfall Lübcke will erneut aussagen

Stephan E. vor BGH-Richtern: Hauptverdächtiger im Mordfall Lübcke will erneut aussagen

Kassel/Karlsruhe (dpa) - Der Hauptverdächtige im Fall Lübcke will sich an diesem Mittwoch erneut zu dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten äußern. Stephan E. wolle gegenüber Ermittlungsrichtern des Bundesgerichtshofs ausführliche Angaben zum Tathergang machen ... mehr
US-Offizier Vindman sagt aus: Weitere belastende Aussage für Trump in Ukraine-Affäre

US-Offizier Vindman sagt aus: Weitere belastende Aussage für Trump in Ukraine-Affäre

Washington (dpa) - In der Ukraine-Affäre um möglichen Machtmissbrauch durch Donald Trump bringt ein hochrangiger US-Offizier den Präsidenten in Erklärungsnot. Oberstleutnant Alexander Vindman, Ukraine-Experte im Nationalen Sicherheitsrat, erschien am Dienstag ... mehr
Wortwahl sorgt für Empörung: Trump sieht sich als

Wortwahl sorgt für Empörung: Trump sieht sich als "Lynchmord"-Opfer

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat das von den Demokraten gegen ihn angestrengte Amtsenthebungsverfahren als "Lynchmord" bezeichnet. Zahlreiche Abgeordnete kritisierten Trumps Wortwahl scharf. Der Begriff "Lynchmord" wird in den USA historisch mit brutalen ... mehr

Bericht zur Russland-Affäre: US-Sonderermittler Mueller wird vor Kongress aussagen

Washington (dpa) - Der Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird nun doch vor dem US-Kongress erscheinen, um sich den Fragen der Abgeordneten zu stellen. Mueller habe sich bereit erklärt, am 17. Juli in einer ... mehr

Sohn sagt aus: Trump bleibt in der Russland-Affäre weiter unter Druck

Washington (dpa) - Nach dem Abschluss der Russland-Untersuchungen von FBI-Ermittler Robert Mueller bleibt US-Präsident Donald Trump unter Druck. Sein ältester Sohn sagte Donald Trump Jr. am Mittwoch erneut vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats aus - hinter ... mehr

Corona-Regeln nach Gipfel: Mit möglichst vielen Paragrafen Versäumnisse wettmachen

Guten Morgen, hier ist Ihr Tagesanbruch von t-online. Heute geht es um eine neue Lehre aus der Corona-Krise, einen Schrank und ein bemerkenswertes Gedicht: WAS WAR? Am Tag danach hat sich der Rauch über dem Schlachtfeld gelichtet . Die Versehrten lecken ihre Wunden ... mehr

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax kämpft wieder um 14 000-Punkte-Marke

FRANKFURT (dpa-AFX) - Steigende Renditen am US-Anleihemarkt dürften am Freitag für einen weiteren Rücksetzer am deutschen Aktienmarkt sorgen. Der Kampf um die Marke von 14 000 Punkten im Dax dürfte damit in eine neue Runde gehen, nachdem er zur Wochenmitte ... mehr

Schlafstörungen: Behandlung, Ursachen und Symptome

Psychischer Stress,  Hormonstörungen oder der schnarchende Partner: Schlafprobleme können viele Ursachen haben. Für die Betroffenen ist jede Nacht eine Qual. Sie liegen im Bett, können nicht abschalten und fühlen sich am nächsten Tag wie gerädert. Lesen ... mehr
 


shopping-portal