Sie sind hier: Home > Themen >

Außenministerium

Thema

Außenministerium

Türkei: Deutscher bei Einreise festgenommen – wegen Facebook-Post

Türkei: Deutscher bei Einreise festgenommen – wegen Facebook-Post

In der Türkei sitzt laut Medienberichten wieder ein Deutscher in Untersuchungshaft, das Außenamt ist informiert. Der 36-Jährige aus Hessen wurde bei der Einreise im Badeort Antalya festgenommen. In der  Türkei ist Medienberichten zufolge erneut ein Deutscher ... mehr
INF-Vertrag: Russland macht USA für Ende des Abkommens verantwortlich

INF-Vertrag: Russland macht USA für Ende des Abkommens verantwortlich

Der INF-Vertrag ist am Ende. Russland schiebt erneut den USA die Verantwortung für das Ende des historischen Abrüstungsabkommens zu. Die USA sehen das anders. Wie reagiert die Nato? Russland hat die USA für das Ende des INF-Abrüstungsvertrags zu atomaren ... mehr
Urteil in Berlin: Staat muss IS-Familie nach Deutschland zurückholen

Urteil in Berlin: Staat muss IS-Familie nach Deutschland zurückholen

Was soll Deutschland mit IS-Anhängern umgehen, die in Syrien gekämpft haben? Ein Berliner Gericht hat im Fall einer Familie nun ein Urteil gesprochen: der Staat muss Angehörige von IS-Kämpfern zurückholen. Das Berliner Verwaltungsgericht hat entschieden ... mehr
Vorwürfe an Boris Johnson - Nach Trump-Kritik: Britischer Botschafter in USA wirft hin

Vorwürfe an Boris Johnson - Nach Trump-Kritik: Britischer Botschafter in USA wirft hin

London/Washington (dpa) - Der britische Botschafter in den USA, Kim Darroch, hat nach heftigen persönlichen Attacken durch US-Präsident Donald Trump sein Amt niedergelegt. Das teilte das Außenministerium in London am Mittwoch mit. "Die derzeitige Situation macht ... mehr
Rüstungsstreitt: USA wollen Taiwan Panzer verkaufen –  das verärgert China

Rüstungsstreitt: USA wollen Taiwan Panzer verkaufen – das verärgert China

Taiwan will Hunderte Panzer und Raketen aus den USA kaufen – das amerikanische Außenministerium billigt das Geschäft. Die Chinesen düpiert das Vorhaben. Das US-Außenministerium hat ein Rüstungsgeschäft mit Taiwan im Wert von 2,2 Milliarden Dollar – umgerechnet knapp ... mehr

Venezuela: Regierung kündigt Rückkehr des deutschen Botschafter an

Er unterstützte den Oppositionsführer Juan Guaidó – und wurde deswegen aus Venezuela ausgewiesen. Nun darf der deutsche Botschafter Daniel Kriener wieder ins Land.  Der im März aus Venezuela ausgewiesene deutsche Botschafter Daniel Kriener darf nach Angaben ... mehr

Ankara: Haftar-Miliz in Libyen hält sechs Türken fest

Für Ankara wird die Unterstützung der Regierung in Tripolis brenzlig. Die Truppen von General Haftar erklären türkische Schiffe und Flugzeuge zu feindlichen Zielen – und die Türkei schickt Drohungen zurück. Der Konflikt zwischen der Türkei und den Truppen des Generals ... mehr

Russland bezichtigt Deutschland der Lüge: "Schäfer sagt die Unwahrheit"

In einem Streit zwischen Moskau und Berlin wegen der Nachfolge für den scheidenden UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat der Kreml nachgelegt. Die Sprecherin des  Außenministeriums , Maria Sacharowa, behauptet, Martin Schäfer vom Auswärtigen Amt sage die Unwahrheit ... mehr

Verbale Rangeleien um Nachfolge von Ban Ki Moon: Bundesregierung wirft Moskau Lügen vor

Äußerungen der Sprecherin des russischen Außenministeriums haben zu verbalen deutsch-russischen Rangeleien geführt. Aus dem Auswärtigen Amt wurde der russischen Ministeriumssprecherin Maria Sacharowa indirekt vorgeworfen, Unwahrheiten zu verbreiten. Dabei geht es unter ... mehr

Nordkorea wirbt um US-amerikanische Touristen

Auslöser für das nun erlassene Reiseverbot US-amerikanischer Staatsbürger nach Nordkorea war der Tod des Studenten Otto Warmbier. Trotzdem wirbt der kommunistische Staat um Touristen aus den Vereinigten Staaten. Die Tür für Reisende aus den USA stehe "weit offen ... mehr

Auswärtiges Amt reagiert auf Fauxpas von Breitbart.com

Per Jetski zum Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt? Das Ministerium nutzt für seine Einladung ein Foto von  Lukas Podolski und  versetzt der erzkonserativen US-Internetseite Breitbart.com einen kräftigen Seitenhieb. Das Auswärtige Amt macht sich auf Facebook ... mehr

Bundeskanzlerin Merkel und Putin in Sotschi: Hoffnung auf Tauwetter

Seit Jahren belasten viele Probleme das Verhältnis zwischen Merkel und Putin. In Deutschland und Russland hoffen viele auf eine Annäherung der beiden Staatenlenker. Können sie den Erwartungen bei ihrem Treffen in Sotschi gerecht werden? Kanzlerin Angela Merkel ... mehr

Flüchtlingspolitik: Rom bestellt österreichischen Botschafter ein

Das Außenministerium in Rom hat den österreichischen Botschafter einbestellt, nachdem  Österreich angekündigt hat, wegen der steigenden Flüchtlingszahlen Grenzkontrollen am Brenner-Pass einzuführen. Das Außenministerium in Rom teilte mit, dies sei die Konsequenz ... mehr

Eskalation in Syrien: Trumps überraschende Kehrtwende

Die USA läuten mit einem Luftangriff eine Wende in ihrer Syrien-Politik ein und nehmen damit wachsende Spannungen mit Russland in Kauf. Als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Rebellengebieten feuerten zwei US-Kriegsschiffe im östlichen Mittelmeer ... mehr

Nordkorea lässt Otto Warmbier mit schweren Gehirnverletzungen frei

Der aus Nordkorea freigelassene US-Student Otto Warmbier hat nach Darstellung seiner Ärzte schwere Gehirnverletzungen erlitten. Der 22-Jährige habe in allen Bereichen seines Gehirns großflächige Schäden am Hirngewebe davongetragen, erklärte der Mediziner Daniel Kanter ... mehr

Weißhelme: USA wollen humanitäre Helfer nicht mehr unterstützten

Seit Beginn des Syrien-Kriegs retteten die Weißhelme Zehntausende Menschen. Nun wollen die USA ihre Arbeit nicht mehr unterstützen. Die Helfer sorgen sich um ihre Zukunft.  Die USA haben aufgehört, die syrische Hilfsorganisation Weißhelme zu unterstützen. Das berichtet ... mehr

Böhmermann-Affäre: Außenamt zweifelt an Strafverfahren

Das Außenamt positioniert sich in der Affäre um Jan Böhmermann und dessen Schmähgedicht gegen den türkischen Präsidenten  Recep Tayyip Erdogan. "Wir sind skeptisch, ob das Strafrecht der richtige Weg sein kann", verlautete aus dem Umfeld von Außenminister Frank-Walter ... mehr

Russland will "Fake News" erzeugen und entlarven

Russland will Falschmeldungen über das Land in den Medien künftig bloßstellen. Gleichzeitig richtet das russische Militär eine Spezial-Einheit für Propaganda-Krieg ein. Und die Kopie eines berühmten Berliner Bauwerks kann in Russland künftig erstürmt werden ... mehr

Erdogan: Türkischer Präsident greift deutsche Behörden an

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat im Zusammenhang mit einer Reise der Vize-Parlamentspräsidentin des Landes schwere Vorwürfe gegenüber Deutschland erhoben. "Ihr empfangt Terroristen als Gast in eurem Land. Aber die stellvertretende ... mehr

Migrationskurs in Österreich soll noch schärfer werden

In Österreich bilden Konservative und Rechtspopulisten eine Regierung. Das Land bekommt seinen bisher jüngsten Bundeskanzler – und einen früheren Neonazi als Stellvertreter. In Österreich haben konservative ÖVP und rechte FPÖ ein Regierungsbündnis vereinbart ... mehr

Spannungen mit Russland: Polen rüstet Raketenabwehr mit "Patriots" auf

Polen stärkt mit dem Raketenabwehr-System "Patriot" seine Defensivfähigkeiten. Der Schritt ist eine Reaktion auf die Stationierung atomwaffenfähiger Raketen in der russischen Exklave Kaliningrad. Die USA verkaufen das Raketenabwehr-System Patriot an den Nato-Partner ... mehr

Libysche Regierung untersucht Berichte über Sklavenhandel

Die libysche Regierung will Berichten über Sklavenhandel mit Migranten im Land nachgehen. "Wenn die Vorwürfe zutreffen, werden die Verantwortlichen bestraft", erklärte das Außenministerium. Der Vizeregierungschef der international anerkannten Regierung, Ahmed Metig ... mehr

Diplomatischer Konflikt: USA wollen PLO-Büro in Washington schließen

Palästinenser-Vertreter haben auf die Ankündigung des US-Außenministeriums, das Büro der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) in Washington zu schließen, empört reagiert. Chefunterhändler Saeb Erekat bestätigte den Eingang eines Briefes ... mehr

Schulz kritisiert Reisewarnung der Türkei

Das türkische Außenministerium hat die Bürger des Landes bei Reisen nach Deutschland und die in Deutschland lebenden Türken zur "Vorsicht" ermahnt. In einer " Reisewarnung" gibt das Ministerium Ratschläge, wie sich Türken in Deutschland verhalten sollten, um nicht ... mehr

Konkretisierung des PKK-Verbots wird geprüft

Das Bundesinnenministerium prüft eine weitere Konkretisierung des Verbots der kurdischen Arbeiterpartei PKK. Ihre Flagge war schon lange verboten, Bilder des inhaftierten PKK-Führers Abdullah Öcalans sind es seit März. Doch scheinbar sind die Richtlinien noch etwas ... mehr

Nach Kurden-Demo: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

Der deutsche Botschafter in der Türkei muss die Türkei-Politik der Bundesregierung erneut vor dem Außenministerium in Ankara rechtfertigen. Es ist bereits die zweite Einbestellung innerhalb von drei Tagen. Der Sprecher des Auswärtigen Amts, Martin ... mehr

Flüchtlinge in Bangladesch: Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

Seit August sind über 600.000 Rohingya aus Myanmar nach Bangladesch geflohen. Nun soll ihnen die Rückkehr ermöglicht werden. Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi und Bangladeschs Außenminister Abul Hassan Mahmood Ali haben sich bei einem Treffen ... mehr

Wegen Moschee-Anschlägen: Türkei bestellt deutschen Botschafter ein

Türkische Moscheen und Einrichtungen sind in den letzten Wochen in Deutschland Ziel von Brandanschlägen geworden. Die türkische Regierung hat nun den deutschen Botschafter einbestellt. Nach der Serie von Brandanschlägen auf türkische Einrichtungen in Deutschland ... mehr

US-Geheimdienste vermuten Uranreicherung in Nordkoera

Kim Jong Un hat in jüngsten Gesprächen mit Donald Trump eine „totale Denuklearisierung“ in Aussicht gestellt. Doch nun sind US-Geheimdienste davon überzeugt, dass in Nordkorea heimlich Uran angereichert wird.  Das Regime in Pjöngjang habe dazu neben der bekannten ... mehr

Sigmar Gabriel in China: Minister bleibt Sitzung fern

Beim Besuch von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) in China ist es zu Irritationen gekommen: Gabriel und der chinesische Handelsminister Gao Hucheng sind nicht zu einer Sitzung des gemeinsamen Wirtschaftsausschusses erschienen.  Offiziell ... mehr

Libyen: Selbstmordattentäter greifen Außenministerium in Tripolis an

Anschlag in Tripolis: Unbekannte greifen das libysche Außenministerium an. Erst explodieren Autobomben, dann stürmen Angreifer das Ministerium. Mehrere Menschen sterben. Bei einem Anschlag auf das libysche Außenministerium in Tripolis sind  mindestens drei Menschen ... mehr

Israel: Benjamin Netanjahu ernennt Israel Katz zum Außenminister

Israel Katz gilt als Konkurrent des israelischen Regierungschefs Netanjahu, trotzdem will ihn dieser zum Außenminister machen. Im Konflikt mit den Palästinensern ist Katz ein Hardliner. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ... mehr

Russland attackiert t-online.de – Journalistenverbände weisen Kritik zurück

Das russische Außenministerium hat mehrere deutsche Medien scharf kritisiert, darunter auch t-online.de. Die Redaktion weist die Kritik ebenso zurück wie Journalistenverbände. Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat mehrere deutsche Medien öffentlich scharf ... mehr

"Nord Stream 2": Deutschland und Frankreich einigen sich im Streit

Die Gaspipeline "Nord Stream 2" sorgte zuletzt für Unstimmigkeiten zwischen Deutschland und Frankreich. Nun haben die EU-Staaten einem Kompromiss im Pipeline-Streit zugestimmt. Im europäischen Streit über die russisch-deutsche Erdgaspipeline Nord Stream 2 gibt es einen ... mehr

Flucht vor Familie: Saudi-Arabien widerspricht Darstellung von Rahaf al-Kunun

Rahaf al-Kunun befindet sich nach ihrer Flucht aus Saudi-Arabien an einem geheimen Ort in Thailand. Die saudischen Behörden widersprechen nun den Darstellungen der jungen Frau. Die 18-jährige Rahaf Mohammed al-Kunun hat international für Aufsehen gesorgt, nachdem ... mehr

Fall Skripal: USA kündigen neue Sanktionen gegen Russland an

Vor Monaten wurde der ehemalige Spion Sergej Skripal in Großbritannien vergiftet, nun verhängen die USA deswegen erneut Sanktionen gegen Russland. Im Fall des vergifteten früheren russischen Doppelagenten Sergej Skripal verhängen die USA weitere Sanktionen gegen ... mehr

Giftanschlag: Frau in Salisbury starb wie Sergej Skripal an Nowitschok

Ex-Spion Skripal und seine Tochter überlebten ein Nowitschok-Attentat nur knapp. Wenig später stirbt eine Frau im englischen Salisbury an einem Nervengift. Ermittler bestätigen nun: Es handelt sich um den gleichen Kampfstoff. Das Nervengift ... mehr

Sachartschenko: Pro-russischer Rebellenführer in der Ostukraine getötet

Bei einer Explosion in einem Café ist der separatistische Rebellenführer Alexander Sachartschenko ums Leben gekommen. Seine Führungsposition verdankte er wahrscheinlich Moskau. Der pro-russische Rebellenführer in der Ostukraine, Alexander Sachartschenko, ist bei einer ... mehr

Syrer schießen Militärflugzeug ab: Russland droht mit "Schritten gegen Israel"

Über Syrien fliegen Flugzeuge vieler Mächte, das Risiko einer Konfrontationen ist hoch. Nun ist ein russisches Aufklärungsflugzeug einem verhängnisvollen Fehlschuss zum Opfer gefallen. Nach dem Abschuss eines russischen Militärflugzeugs vor der Küste Syriens ... mehr

Nach Giftanschlag: US-Regierung droht Russland mit neuen Sanktionen

Im Zusammenhang mit der Skripal-Affäre droht nun eine zweite US-Sanktionsrunde gegen Russland. Eine Frist der US-Regierung, künftig auf den Einsatz von Chemiewaffen zu verzichten, hat Russland verstreichen lassen. Die US-Regierung ... mehr

Ex-Moderatorin Heather Nauert soll neue UN-Botschafterin der USA werden

Einst moderierte Heather Nauert das Frühstücksformat "Fox & Friends" bei Trumps Haussender, dann wechselte sie ins Außenministerium. Nun soll sie wohl nach einem Jahr dort Top-Diplomatin werden. Die frühere Fernsehmoderatorin Heather Nauert soll Medienberichten zufolge ... mehr

UN-Migrationspakt: Auswärtiges Amt geht gegen politische Stimmungsmache vor

Über den UN-Migrationspakt kursierten "irreführende Informationen", beklagt das Auswärtige Amt. Falschmeldungen wollten die Beamten nun richtig stellen. Das Auswärtige Amt will einem Medienbericht zufolge gegen politische Stimmungsmache gegen den UN-Migrationspakt ... mehr

Groko-Kabinett: Die SPD will die Ministerposten durchwirbeln

Die SPD schickt offenbar die Bürgermeisterin von Berlin-Neukölln ins Familienministerium. Überhaupt wollen die Sozialdemokraten die Posten ordentlich durchwirbeln. Ein echtes Puzzlespiel. Die SPD will mit teils überraschenden Besetzungen frischen Wind in das Kabinett ... mehr

Morgan Ortagus: Pompeo holt erneut Fox-News-Frau ins Außenamt

Schon ihre Vorgängerin Heather Nauert war den Amerikanern vom rechtskonservativen Sender Fox bekannt: Morgan Ortagus ist die neue Sprecherin im US-Außenministerium. Das US-Außenministerium hat eine neue Pressesprecherin mit guten Verbindungen zum konservativen ... mehr
 


shopping-portal