Sie sind hier: Home > Themen >

Ausstellungen

Thema

Ausstellungen

Kuratorin übt Kritik: Das Kreuz thront auf dem Berliner Stadtschloss

Kuratorin übt Kritik: Das Kreuz thront auf dem Berliner Stadtschloss

Berlin (dpa) - "Jesu" prangt direkt über dem Hauptportal. Viel mehr ist von der Straße aus nicht zu erkennen. Die Sprengkraft der kombinierten Bibelsprüche am fast fertigen Humboldt Forum in Berlin erschließt sich nicht unmittelbar. Goldene Lettern auf blauem Grund ... mehr
250. Geburtstag: Marbacher Hölderlin-Schau wird eröffnet

250. Geburtstag: Marbacher Hölderlin-Schau wird eröffnet

Marbach (dpa) - Fast auf den Tag genau zwei Monate nach der geplanten großen Feier stehen im Marbacher Literaturmuseum endlich alle Zeichen auf Hölderlin: Unter dem Titel "Hölderlin, Celan und die Sprachen der Poesie" und mit begleitenden aufgezeichneten Worten ... mehr
Fernweh-Schau -

Fernweh-Schau - "Poesie der See": Mit Hollands Malern um die Welt

Köln (dpa) - Ein Mann mit Mundschutz steht vor einem großen Gemälde mit Segelschiffen vor exotischer Felsküste. Es ist fast eine symbolhafte Szene in diesem Corona-Sommer. Das Fernweh ist groß, aber die Reisemöglichkeiten sind eingeschränkt. In einer Ausstellung ... mehr
Musikgeschichte: Musik und politische Agenda - Wartburg-Schau über Musik

Musikgeschichte: Musik und politische Agenda - Wartburg-Schau über Musik

Eisenach (dpa) - Eine neue Schau auf der Wartburg befasst sich mit der umfangreichen Musikgeschichte des Weltkulturerbes in Eisenach. Dabei drehe sich die Sonderausstellung "Im Bann des Genius Loci - die Wartburg und die Musik" längst nicht nur um die von der Wartburg ... mehr
Flagge auf halbmast: Humboldt Forum erinnert mit Skulptur an Kolonialismus

Flagge auf halbmast: Humboldt Forum erinnert mit Skulptur an Kolonialismus

Berlin (dpa) - Mit einer Bronze-Skulptur in Form einer zweigeteilten Flagge auf halbmast erinnert das Humboldt Forum in Berlin an die koloniale Vergangenheit Deutschlands. Im zentralen Treppenhaus des Forums ist der erste Teil der Arbeit ... mehr

Unternehmer, Marxist, Lebemann: Wuppertal feiert 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Wuppertal (dpa) - Zum 70. Geburtstag erhielt Friedrich Engels in London ein persönliches Geschenk aus der Heimat: Arbeiter aus Solingen verehrten dem "edlen Vorkämpfer für das Proletariat" 1890 ein verziertes und graviertes Taschenmesser. Der Mitbegründer des Marxismus ... mehr

Deutsches Historisches Museum - Radikale Denkerin: Ausstellung zu Hannah Arendt

Berlin (dpa) - Ihr Begriff von der "Banalität des Bösen" wurde zum politischen Schlagwort: Hannah Arendt (1906-1975), eine der einflussreichsten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts, hat Kontroversen nie gescheut, wie es ihr Urteil über den NS-Verbrecher Adolf Eichmann ... mehr

Corona-Krise: Eröffnung des Humboldt Forums erneut verschoben

Berlin (dpa) - Die für September geplante erste Teileröffnung des Humboldt Forums in Berlin wird verschoben. Gleichzeitig will die Stiftung aber an einer Eröffnung des bisher 644 Millionen Euro teuren Schloss-Baus noch in diesem Jahr festhalten. "Wegen ... mehr

Kunst pur in aller Ruhe: Die Berliner Museumsinsel öffnet wieder

Berlin (dpa) - Das Museum ist jetzt eine Einbahnstraße. "Wir führen die Besucher mit Pfeilen durch die Räume", sagt Ralph Gleis. Der Leiter der Alten Nationalgalerie in Berlin zeigt auf Blätter mit den Grundrissen seiner drei Etagen. Dicke grüne Filzstriche markieren ... mehr

Retrospektive: Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

Schleswig (dpa) - Mit der großen Sonderausstellung "Here are the lemons" widmet sich das Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf dem Maler und Bildhauer Rainer Fetting. Die Retrospektive, die vom 19. Mai bis zum 18. Oktober zu sehen ist, gibt einen breiten ... mehr

Biennale in Venedig: Yilmaz Dziewior kuratiert deutschen Pavillon

Berlin/Venedig (dpa) - Der Direktor des Museum Ludwig in Köln, Yilmaz Dziewior, wird die künstlerische Gestaltung des deutschen Pavillons für die Kunstbiennale in Venedig im kommenden Jahr betreuen. Der 55 Jahre alte Kunsthistoriker wurde am Montag in Berlin ... mehr

"Keine einfache Zeit": Hetty Berg übernimmt Jüdisches Museum Berlin

Berlin (dpa) - Ihren Start am Jüdischen Museum in Berlin hatte sich Hetty Berg anders vorgestellt. Seit ihrem Antritt vor einem Monat ist das Museum geschlossen, der erste Kontakt mit den Kollegen lief per Video, die Eröffnung der neuen Dauerausstellung wurde ... mehr

Kunst trotz Corona: Erste Berliner Ausstellungen wieder zugänglich

Berlin (dpa) - Nach Wochen ohne öffentlich sichtbare Kunst öffnen erste Ausstellungen in der Corona-Krise wieder ihre Türen für Besucher in Berlin. Zunächst sind es Galerien, die in der Hauptstadt zugänglich sind. Sie gelten nicht ... mehr

Sonderausstellung: Magischer Realismus aus den Niederlanden in Gera

Gera (dpa) - Nach der coronabedingten Zwangspause hat die Geraer Kunstsammlung am Mittwoch ihre neue Sonderausstellung zur Kunst des Magischen Realismus in den Niederlanden eröffnet - rund fünf Wochen später als ursprünglich geplant. "Ich hatte schon Angst ... mehr

Zeitgenössische Kunst: Berlin verliert Flick-Sammlung

Berlin (dpa) - Mit der "Flick Collection" verlieren die Berliner Museen überraschend eine der wichtigsten und zugleich umstrittensten Privatsammlungen. Der Leihvertrag endet im kommenden Jahr. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Contemporary Art Limited haben ... mehr

Bundesweite Debatten: Berliner Museen sollen wieder öffnen

Berlin (dpa) - Die Museen in Berlin mit der berühmten Museumsinsel können vermutlich in Kürze wieder öffnen. Auch in anderen Bundesländern wird über Lockerungen für bisher geschlossene Museen in der Corona-Krise beraten. Nach dpa-Informationen sieht eine Vorlage ... mehr

Berliner Stadtschloss: Brand auf Baustelle des Humboldt Forums rasch gelöscht

Berlin (dpa) - Feuer an der Barockfassade, Rauchwolken über dem Stadtschloss. Beim Brand auf der Baustelle des Humboldt Forums ist in Berlin ein Bauarbeiter leicht verletzt worden. Am Vormittag gegen zehn Uhr waren zwei Behälter mit Gussasphalt in Brand geraten, dabei ... mehr

Ausstellungen - Staatliche Museen: "Absagen allerletztes Mittel"

Berlin (dpa) - Seit Wochen sind die Türen zu Nofretete und Co. dicht. Die Corona-Krise stellt die erfolgsverwöhnten Staatlichen Museen zu Berlin vor nachhaltige Probleme. Der Wegfall von Einzelbesuchern, Gruppen und Veranstaltungen reißt ein tiefes Loch in die Etats ... mehr

Tanz auf dem Vulkan - Promi-Geburtstag vom 31. März 2020: Timm Ulrichs

Hannover (dpa) - Als junger Mann erklärte er sein Leben zur Kunst, seither hat Timm Ulrichs Hunderte Ideen entwickelt und umgesetzt: Grafiken, Fotografien Performances, Videos, Skulpturen - oft geistreich, verblüffend, grotesk und witzig. Mit Ausstellungen in Berlin ... mehr

Kultur in Zeiten von Corona - Nofretete für lau: Geschlossene Museen locken digital

Berlin (dpa) - Nofretete ist allein zu Haus. Wo sich sonst Besucher um den riesigen Glaskasten mit der weltbekannten Büste der ägyptischen Königsgemahlin drängen, herrscht seit Tagen gähnende Leere. Das Neue Museum mit Nofretete und die benachbarten Häuser locken sonst ... mehr

Kleine Geschichten - Corona-Krise: Museen können online Objekte zeigen

Berlin (dpa) - Wegen der Krise um das Coronavirus geschlossene Museen können aus Sicht von Monika Hagedorn-Saupe vom Institut für Museumsforschung auch kurzfristig digitale Angebote realisieren. Bei mangelndem Online-Angebot sollten solche Häuser "kleine Geschichten ... mehr

Museum im Geburtshaus: Wo Hölderlin die Treppe hinunterrutschte

Lauffen (dpa) - Noch stapft der Besucher durch die Reste vom Bauschutt und vorbei an Arbeitern, die mit Pinsel oder Steinschneider ausgestattet Stück für Stück des Geburtstagsgeschenks für Friedrich Hölderlin fertigstellen. Schon auf den ersten Blick wird deutlich ... mehr

Reunion: Tizians "Poesie"-Gemälde in London vereint

London (dpa) - Ein Traum wird wahr: So bewirbt die National Gallery in London eine neue Ausstellung, in der alle sechs "Poesie"-Gemälde von Tizian erstmals seit 450 Jahren wieder unter einem Dach vereint sind. Der italienische Renaissance-Meister hatte die Serie ... mehr

Perücken und Heliumkissen: Schau zum Mythos Andy Warhol in London

London (dpa) - Wenn Andy Warhol (1928-1987) gefragt wurde, woher er kommt, soll er regelmäßig geantwortet haben: Von nirgendwo. Diesem Mythos um seine Person, den Warhol selbst gefördert hat, geht die Tate Modern in London nun auf die Spur. In einem Gemeinschaftsprojekt ... mehr

Auszeichnung: Folkwang Museum ist "Museum des Jahres"

Düsseldorf (dpa) - Deutschlands Kunstkritiker haben das Folkwang Museum in Essen zum "Museum des Jahres" gewählt. Die deutsche Sektion des Internationalen Kunstkritikerverbands AICA begründete die Entscheidung am Sonntag damit, dass das Haus immer wieder seine ... mehr

Teamworker aus Asien: Ein Künstlerkollektiv und die documenta

Jakarta/Kassel (dpa) - Sie mögen Kassel, weil es so schön ruhig ist. So ganz anders als ihre Heimatstadt Jakarta, in deren Großraum 30 Millionen Menschen leben. Das erzählt Iswanto Hartono, der zum indonesischen Künstlerkollektiv ruangrupa gehört, im Interview ... mehr

Rock & Roll Revolution: Schau feiert legendären Konzertveranstalter Bill Graham

New York (dpa) - Der 1991 bei einem Hubschrauber-Unglück ums Leben gekommene deutsch-amerikanische Konzertveranstalter Bill Graham wird in New York mit einer großen Ausstellung geehrt. Graham sei "einer der einflussreichsten Konzertveranstalter aller Zeiten" gewesen ... mehr

Edles Prunkstück - Noch mehr Juwelen: Krone von Prinz Charles jetzt im Tower

London (dpa) - Das Juwelenhaus im Londoner Tower ist um einen Schatz reicher: Seit neuestem ist dort auch die Krone aus Samt, Diamanten und Hermelin ausgestellt, die Thronfolger Prinz Charles bei seiner Investitur zum Prinz of Wales ... mehr

"Le milieu est bleu": Ulla von Brandenburg zeigt Rieseninstallationen in Paris

Paris (dpa) - Vorhänge, die einzigartige Perspektiven bieten und Schnittstellen zwischen Realität und Illusion bilden. Unter dem Titel "Le milieu est bleu" (etwa: Die Mitte ist blau) zeigt die deutsche Künstlerin Ulla von Brandenburg in Paris ... mehr

Schwarze Jahre: Kunst aus dunkler Zeit - Picassos Bilder aus Kriegsjahren

Düsseldorf (dpa) - Das Werk von Pablo Picasso während des Zweiten Weltkrieges steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. "Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945" zeigt fast 70 Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten ... mehr

Kunsthalle Schirn: Wie Frauen den Surrealismus prägten

Frankfurt/Main (dpa) - "Frühstück im Pelz" ist eines der bekanntesten Kunstwerke des Surrealismus. Die Schöpferin der fellüberzogenen Tasse ist es weniger: Meret Oppenheim. Künstlerinnen dieser Zeit blieben meist "die Frau von...", andere sind völlig vergessen ... mehr

E-Auto: Autobauer setzen auf mobile Ladesäulen

Eine Powerbank dient dazu, das Smartphone bequem und schnell unterwegs aufzuladen. Das soll nun für den Akku von E-Autos auch möglich werden. Zwei Unternehmen arbeiten dafür Hand in Hand. Das Elektroauto unterwegs in Minutenschnelle aufladen? Schnellladestationen ... mehr

Ausstellung in London - Steve McQueen in der Tate Modern: Die Kunst des Hinsehens

London (dpa) - Die Tate Modern in London widmet dem britischen Künstler und Filmemacher Steve McQueen eine Ausstellung besonderer Art: Riesige Video-Installationen und sogar ein Kino füllen die abgedunkelten Räume der Kunstgalerie. Rund 20 Jahre, nachdem McQueen ... mehr

Ausstellung: Seltene Keltenskulptur in Tschechien zu sehen

Olomouc (dpa) - Eine seltene Skulptur aus der Keltenzeit ist für kurze Zeit in einer Ausstellung in Tschechien zu sehen. Der Steinkopf von Msecke Zehrovice aus dem 3. Jahrhundert vor Christus ist der Höhepunkt der Schau "Steinerne Keltenzeit" im Heimatkundemuseum ... mehr

Raffael-Jahr: Vatikanische Museen zeigen Perugino

Rom (dpa) - Das in Italien groß gefeierte Raffael-Jahr nimmt mit einer kleinen Sonderschau der Vatikanischen Museen Fahrt auf. Dort wird in einem Extra-Raum das Altarbild "Madonna mit Kind und die Heiligen Lorenz, Ludwig von Toulouse, Herkulan und Konstanz" von Raffaels ... mehr

Ausstellung - Jan van Eyck: "Eine optische Revolution" in Gent

Gent (dpa) - So viele Werke von Jan van Eyck an einem Ort vereint zu sehen, dürfte es sobald wohl nicht mehr geben. Von dem berühmtesten Vertreter und zugleich Begründer der altniederländischen Malerei sind laut Experten heute weltweit nicht mehr als 23 Werke bekannt ... mehr

Schubkraft für Diskussion: Berliner Humboldt Forum als "neue Chance für Rückgaben"

Berlin (dpa) - Von der Eröffnung des Humboldt Forums in Berlin erwarten sich Verantwortliche in Politik und Museen neue Schubkraft für die Diskussion um Restitutionen kolonialer Objekte. "Das Humboldt Forum wird eine Blaupause für einen partnerschaftlichen Dialog ... mehr

Ausstellung "Survivors" - Merkel ruft zu Zivilcourage auf: "Nicht schweigen"

Essen (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Bürger dazu aufgerufen, im Alltag Zivilcourage zu zeigen. Bei der Eröffnung einer Ausstellung mit Porträts von Holocaust-Überlebenden sagte sie am Dienstag in Essen: "Und so ist auch jedes ... mehr

"The Sixties and more": Schau zeigt Werke der Fotografin McCartney

Oberhausen (dpa) - Sie fotografierte Janis Joplin, Jimi Hendrix, Aretha Franklin und natürlich die Beatles: Linda McCartney (1941-1998), Ehefrau von Ex-Beatle Paul McCartney. Die Ludwiggalerie in Oberhausen widmet der Künstlerin von diesem Samstag an eine Ausstellung ... mehr

Museen als Brückenbauer: Museumschef hofft auf Entspannung mit Iran

Karlsruhe (dpa) - Der Deutsche Museumsbund hofft im Konflikt zwischen dem Iran und den USA auf eine Deeskalation und wirbt für eine weitere Zusammenarbeit mit den Kulturinstitutionen im Land. "Wir sehen Museen als Botschafter ihrer Länder, die im Austausch miteinander ... mehr

"Zwischentöne": Mehr als 73.000 Besucher bei Lindenberg-Ausstellung

Leipzig (dpa) - Mehr als 73.000 Menschen haben eine Udo-Lindenberg-Ausstellung in Leipzig besucht. Damit zähle die Schau zu den meistbesuchten des Hauses, sagte der Sprecher des Museums der bildenden Künste. Nur die Neo-Rauch-Schau 2010 habe mit knapp 100.000 Besuchern ... mehr

Ausstellungshöhepunkte 2020: Van Eyck in Gent - Warhol in Köln

Berlin (dpa) - Das Ausstellungsjahr 2020 verspricht manches Highlight - in Deutschland und darüber hinaus. GENT: "Die größte Jan van Eyck-Ausstellung, die es je gegeben hat" - das ist nicht gerade ein Understatement. Und dabei geht es um gerade einmal ... mehr

Schirn-Direktor: Kurator Christoph Vitali gestorben

Zürich (dpa) - Der renommierte Ausstellungskurator Christoph Vitali ist mit 79 Jahren gestorben. Der Schweizer starb schon am 18. Dezember, wie die Familie jetzt mitteilte. Vitali war von 1985 bis 1993 Geschäftsführer und erster Direktor der Kunsthalle Schirn ... mehr

Im Louvre: Paris feiert Pierre Soulages zum 100. Geburtstag

Paris (dpa) - Frankreich feiert den 100. Geburtstag des französischen Malers Pierre Soulages mit zwei besonderen Hommagen. Erstmals widmet der Pariser Louvre dem Künstler eine Retrospektive. Nach Pablo Picasso und Marc Chagall ist Soulages erst der dritte ... mehr

Ausstellung: "Man Ray - Zurück in Europa" im Saarlandmuseum

Saarbrücken (dpa) - Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums widmet sich einem der bedeutendsten Protagonisten des Surrealismus und Dadaismus: dem Fotografen, Filmregisseur, Objektkünstler und Maler Man Ray (1890-1976). Von Samstag an rückt die Schau ... mehr

250. Geburtstag: Schau in Riga erinnert an Publizisten Garlieb Merkel

Riga (dpa) - Mit einer Ausstellung erinnert Lettland an den 250. Geburtstag des Publizisten Garlieb Merkel (1769-1850). Bis zum 21. Juni 2020 widmet sich eine Schau in der Lettischen Nationalbibliothek in Riga dem Leben und Werk des am 1. November 1769 geborenen ... mehr

Ausstellung - Heilige und Hexen: Hans Baldung Grien in Karlsruhe

Karlsruhe (dpa) - Offenherzige Heilige, verführerische Hexen und pikante Szenen vom Sündenfall - die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe präsentiert in der größten Schau seit sechs Jahrzehnten einen Ausnahmekünstler der Renaissance: Hans Baldung, genannt Grien ... mehr

Porträt-Ausstellung - Kunst und Moral: Gauguin-Schau in London wirft Fragen auf

London (dpa) - Wie gehen Museen mit Künstlern um, deren Verhalten gegenüber Frauen nach heutigen Maßstäben nicht mehr akzeptabel ist? Diese heikle Frage wird zurzeit von einer bahnbrechenden Ausstellung von Porträts des französischen Malers Paul Gauguin ... mehr

Stranger Than Kindness: Große Nick-Cave-Ausstellung in Kopenhagen

Kopenhagen (dpa) - Einer der radikalsten Underground-Künstler der 80er und 90er Jahre, Nick Cave, ist nun reif fürs Museum. Fans des australischen Rockstars und Schriftstellers ("Der Tod des Bunny Munro") können sich ab Frühjahr 2020 in Kopenhagen einen Eindruck ... mehr

British Museum: Troja als ewige Quelle von Mythos und Inspiration

London (dpa) - Was haben Christa Wolf, Cy Twombly, Margaret Atwood, Brad Pitt, Shakespeare und Lucas Cranach mit der über 3000 Jahre alten Geschichte der antiken Stadt Troja zu tun? Allerhand, wie eine neue Ausstellung im British Museum in London belegen ... mehr

Madrider Kunsttempel: Prado feiert Jubiläum mit Goya-Schau

Madrid (dpa) - Zum 200. Jahrestag seiner Eröffnung zeigt das weltberühmte Prado-Museum in Madrid ab Dienstag eine große Sonderausstellung mit mehr als 300 Zeichnungen des spanischen Malers und Grafikers Francisco de Goya (1746-1828). Die Werke stammen aus zahlreichen ... mehr

Erinnerungskunst: Boltanski-Retrospektive im Centre Pompidou

Paris (dpa) - Raumfüllende Werke aus mehr als 40 Jahren: Das Centre Pompidou in Paris widmet dem französischen Konzeptkünstler Christian Boltanski die erste umfangreiche Ausstellung seit 1984. Gezeigt werden 40 Arbeiten, in denen der heute 75-Jährige gegen das Vergessen ... mehr

"Tyskland": Königin Margrethe II. eröffnet Deutschland-Ausstellung

Kopenhagen (dpa) - Die Königin scheint sehr interessiert. Mit konzentriertem Blick schaut Dänemarks Monarchin Margrethe II. unter ihrem lilafarbenen Hut auf eine Gutenberg-Bibel, daneben steht die Bauhaus-Wiege des Möbelgestalters Peter Keler. "Absolut, absolut", stimmt ... mehr

Nachbarn und Freunde: Deutsche und Dänen feiern gemeinsames Kulturjahr

Kopenhagen/Flensburg (dpa) - "Disziplin. Fortschritt. Macht" steht auf dem riesigen Schild am dänischen Nationalmuseum in Kopenhagen. Darüber ein Foto vom Mauerfall und eine quadratische Form, die unweigerlich an das Logo einer bekannten deutschen Schokoladenmarke ... mehr

Manet, Monet und Gauguin: Impressionisten in der Hamburger Kunsthalle

Hamburg (dpa/lno) - Es sind wohlklingende Namen, die jeder kennt: Édouard Manet, Edgar Degas, Claude Monet und Pierre-Auguste Renoir. Zu ihrem 150. Jubiläum zeigt die Hamburger Kunsthalle bis zum 1. März eine große Ausstellung mit Meisterwerken des Impressionismus ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal