Sie sind hier: Home > Themen >

Ausstellungen

Thema

Ausstellungen

Erasmus Grasser aktuell im Bayerischen Nationalmuseum

Erasmus Grasser aktuell im Bayerischen Nationalmuseum

"Bewegte Zeiten": Unter diesem Motto stellt das Bayerische Nationalmuseum die Werke des spätgotischen Bildhauers Erasmus Grasser aus. Grasser lebte von 1450 bis 1518 und hinterließ ein Gesamtwerk spätgotischer Bildhauerkunst. Es wird erstmalig in umfassender Sammlung ... mehr
Ausstellungen: Bern zeigt Hildebrand Gurlitt als Geschäftemacher

Ausstellungen: Bern zeigt Hildebrand Gurlitt als Geschäftemacher

Bern (dpa) - Als "Anti-Nazi" rechtfertigt sich Hildebrand Gurlitt, einer der Kunsthändler Hitlers, 1945 bei einer Vernehmung durch US-Militär. "Zu verdienen habe ich mich auch nicht geschämt", steht in einem seiner Briefe. "Warum sollte ich an dem Staat nicht verdienen ... mehr
Museum präsentiert 300 Jahre alte Blumenporträts

Museum präsentiert 300 Jahre alte Blumenporträts

Blumenporträts aus der Zeit um 1700 präsentiert das Herzog Anton Ulrich Museum in Braunschweig von diesem Freitag an. Die bis zum 22. Juli laufende Schau "In voller Blüte" präsentiert 49 Werke der Künstlerin Johanna Helena Herolt (1668-1723), die vermutlich schon ... mehr
Textilmuseum zeigt Kleider aus Briefmarken und Bauplänen

Textilmuseum zeigt Kleider aus Briefmarken und Bauplänen

Das Augsburger Textilmuseum zeigt in den kommenden Monaten die Recyclingmode des Berliner Künstlers Stephan Hann. "Die ästhetische Besonderheit der Arbeiten von Stephan Hann liegt in ihren Materialien verborgen", teilte das Museum mit. "Sie bestehen lediglich ... mehr
Ein Jahr vor Buga Heilbronn beginnt der Dauerkartenverkauf

Ein Jahr vor Buga Heilbronn beginnt der Dauerkartenverkauf

Auf den Tag genau ein Jahr vor dem Start der Bundesgartenschau in Heilbronn hat am Dienstag der Verkauf der Dauerkarten begonnen. Zuletzt machte der Buga-Tross vor mehr als 40 Jahren in Baden-Württemberg Halt - damals 1977 in Stuttgart. Innerhalb eines knappen halben ... mehr

Karlsruher Revolutionsschau mit Erlebnis- und Gruselfaktor

Zum Nachdenken, aber auch zum Spielen anregen will eine Karlsruher Ausstellung im Gedenkjahr der Revolutionen von 1848 und 1918. "Revolution! Für Anfänger*innen" führt von Samstag an anhand von Installationen und 80 historischen Exponaten - darunter ... mehr

Ausstellungen: Der radikale Bruch - Kunst in den 68er Jahren

Aachen (dpa) - Wien, April 1959 vor einer Dichterlesung: Plötzlich brausen zwei Männer auf einem Motorrad auf die Bühne und schlagen mit Äxten den wunderschönen Holzflügel kurz und klein. Friedrich Achleitner, Schriftsteller, und Gerhard Rühm, Lyriker und ausgebildeter ... mehr

Bauhaus-Exponate gehen vor Jubiläum 2019 auf Tour

Mit ausgewählten Bauhaus-Ikonen von Otto Lindig, Gerhard Marcks bis Johannes Itten wirbt die Klassik Stiftung Weimar an elf Orten in Thüringen für das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus". Im Angermuseum Erfurt etwa ist seit Dienstag für ein Jahr lang die von Theodor Bogler ... mehr

Bauhaus-Exponate gehen auf Tour in Thüringen

Ausgewählte Design-Ikonen sollen an elf Orten in Thüringen für das Jubiläum "100 Jahre Bauhaus" im kommenden Jahr werben. Heute will der Generaldirektor der Museen der Klassik Stiftung, Wolfgang Holler, das Projekt "Das Bauhaus Museum Weimar zu Gast" in Erfurt ... mehr

100 000 Besucher: "Richard Löwenherz" Ausstellung schließt

Rund 100 000 Besuchen haben die Ausstellung "Richard Löwenherz. König - Ritter - Gefangener" im Historischen Museum der Pfalz gesehen. Damit habe sich die Ausstellung als "Zugpferd für das Haus erwiesen", teilte Museumsdirektor Alexander Schubert am Montag ... mehr

Gedenkstätte erinnert an Kinder im KZ Bergen-Belsen

Zum ersten Mal stehen seit Montag die im Konzentrationslager Bergen-Belsen inhaftierten Kinder im Mittelpunkt einer Ausstellung. Basierend auf mehr als 120 Interviews mit ehemaligen Kinderhäftlingen werden in der Gedenkstätte der Hunger, das Sterben ... mehr

Museum Gunzenhauser zeigt weltweit größten Dix-Bestand

Das Museum Gunzenhauser in Chemnitz präsentiert erstmals den gesamten Bestand an Werken von Otto Dix (1891-1969) aus seiner Sammlung. Für das weltweit größte Konvolut an Kunst des bedeutenden Malers und Grafikers des 20. Jahrhunderts wurde das gesamte ... mehr

Schau "Hartz IV-Möbel" und Mini-Häuser mit viel Interesse

In Wittenberg zieht ein ungewöhnliches Ausstellungsprojekt viele Besucher an. Wie die Kunsthistorikerin Marlies Schmidt sagte, entsteht in der Stadt in einem Cranach-Hof eine Art temporäres Dorf. Ziel sei es, während der Arbeiten Besuchern zu zeigen, wie auf kleinster ... mehr

Wanderausstellung erinnert an Ereignisse von 1938

In der Gedenkstätte Sachenhausen ist eine neue Wanderausstellung unter dem Titel "Der Weg in den Abgrund. Das Jahr 1938" eröffnet worden. Rund 80 Besucher kamen am Sonntag zur Eröffnung, wie die Gedenkstätte mitteilte. Bis Ende Juni erinnern 14 Schautafeln ... mehr

Willi-Sitte-Galerie zeigt Schüler-Arbeiten zu Treblinka

In der Willi-Sitte-Galerie in Merseburg ist eine von Schülern gestaltete Ausstellung über das nationalsozialistische Vernichtungslager Treblinka zu sehen. Sie sei Ergebnis dreier Studienfahrten von Sekundarschülern und Gymnasiasten aus Mücheln, Merseburg und Wettin ... mehr

Schloss Marienburg präsentiert König Georg und Marie

Das letzte Königspaar von Hannover, Georg V. und seine Frau Marie, stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung auf Schloss Marienburg bei Hannover. Die Jubiläumsschau wurde heute eröffnet. Anhand von mehr als 50 Exponaten aus dem Privatbesitz der Welfen, die teils ... mehr

Feier zu Jubiläum im Halberstädter Domschatz

Mehr als 1500 Besucher haben bei einer Nacht im Halberstädter Domschatz die vor zehn Jahren neu eröffnete Ausstellung gefeiert. Das teilte die Domschatzverwaltung heute in Halberstadt mit. Im Dom hatte es Freitagabend einen Festgottesdienst gegeben ... mehr

Geschichte: Karl Marx kehrt in seine Geburtsstadt zurück

Trier (dpa) - Karl Marx ist wieder da. Überlebensgroß erhebt er sich als Bronze-Statue in seiner Heimatstadt Trier, die sich stets schwer mit ihrem weltbekannten Sohn getan hat. Zum 200. Geburtstag von Marx hat die Stadt in Rheinland-Pfalz ihm ein Denkmal gesetzt ... mehr

Ausstellung in Leipzig zeigt antikes Pergamon in 3D

Die antike Residenzstadt Pergamon ist von Ende April an virtuell in Leipzig zu bestaunen. Eine Ausstellung werde die alte griechische Metropole im heutigen Westen der Türkei in 3D zeigen, teilte die Universität Leipzig am Freitag mit. So führt eine Film-Installation ... mehr

Große Karl-Marx-Statue in Trier aufgestellt

Die Stadt Trier hat Karl Marx zum 200. Geburtstag ein Denkmal gesetzt: Im Zentrum stellte sie am Freitag eine Statue des in Trier geborenen Philosophen auf. Die 4,40 Meter große Bronzeskulptur wurde mit einem Gabelstapler auf ein gut ein Meter hohes Treppenpodest ... mehr

Geschenk aus China: Trier stellt "Riesen-Marx" auf

Der berühmteste – und umstrittenste  – Sohn der Stadt kehrt als riesige Bronzestatue nach Trier gekommen. Bis in den Mai muss der "Riesen-Marx" jedoch einen Mantel tragen.  Die Stadt Trier hat Karl Marx zum 200. Geburtstag ein Denkmal gesetzt: Im Zentrum stellte ... mehr

Stadt Trier stellt große Karl-Marx-Statue auf

Im Zentrum von Trier hat die Aufstellung der großen Karl-Marx-Statue aus China begonnen. Die 4,40 Meter hohe Bronzeskulptur wurde am Vormittag per Tieflader zum Standort gebracht und sollte dann mit einem Gabelstapler auf ein Treppenpodest gesetzt werden. Das 2,3 Tonnen ... mehr

KZ-Gedenkstätte widmet sich Kindern von Bergen-Belsen

Rund 3500 Kinder unter 15 Jahren waren in den letzten Kriegsjahren im Konzentrationslager Bergen-Belsen inhaftiert. Ihr Schicksal steht im Mittelpunkt einer neuen Ausstellung der Gedenkstätte in der Lüneburger Heide. Basis seien mehr als 120 Interviews mit ehemaligen ... mehr

Halberstadt feiert zehn Jahre neue Domschatzausstellung

Mit einem Festgottesdienst wird heute das zehnjährige Bestehen der neu eröffneten Domschatzausstellung gefeiert. Im Anschluss folgt ein Programm mit Musik, Ballett, Pantomime und kurzen Sonderführungen in Dom und Domschatz. Der Halberstädter Domschatz ist einer ... mehr

Ulla von Brandenburg gestaltet Kunstwerk auf Mathildenhöhe

Die Künstlerin Ulla von Brandenburg gestaltet auf der Mathildenhöhe in Darmstadt eine von der historischen Künstlerkolonie inspirierte Installation. Im ehemaligen Ateliergebäude werde sie eine Wohnung mit Salon, Musik-, Damen- und Herrenzimmer sowie verschiedenen ... mehr

Gedenkstätte Sachsenhausen erinnert an Ereignisse von 1938

Acht Jahrzehnte danach erinnert die Gedenkstätte Sachsenhausen mit Ausstellungen, Vorträgen und einem Konzert an das Jahr 1938 in Deutschland. Zum Auftakt wird am Sonntag (14.00 Uhr) in der Gedenkstätte die Ausstellung "Der Weg in den Abgrund ... mehr

Zum 200. von Karl Marx: Riesen-Statue wird aufgestellt

Eine große Karl-Marx-Statue zum 200. Geburtstag des Philosophen wird heute in dessen Heimatstadt Trier aufgestellt. Die 4,40 Meter hohe Bronzeskulptur soll mit einem Gabelstapler auf ein bereits gebautes Treppenpodest gesetzt werden. Zu sehen sein wird der Riesen ... mehr

Ausstellung zum "Tannhäuser" in Weimar

Notenschriften mit original Anmerkungen sind in Weimar passend zur Neuinszenierung der Richard-Wagner-Oper "Tannhäuser" des Deutschen Nationaltheaters (DTN) in Weimar zu sehen. Das Thüringische Landesmusikarchiv und das Reuter-Wagner-Museum Eisenach ... mehr

Hier saß, las und starb Marx: Der Sessel des Denkers

Er war der Lieblingssessel von Karl Marx. Und das sieht man ihm an: Das eicherne Holzgestell weist einen größeren Riss, etliche Kratzer und Abnutzungsspuren auf. Und: Neue Rollen aus Horn wurden wohl nach einem "kleinen Unfall" in der Marx-Wohnung in London ... mehr

Am Karlsruher Schloss ist die Rote Fahne gehisst

Auf dem Karlsruher Schlossturm weht die Rote Fahne. Das Badische Landesmuseum, das in der ehemaligen Residenz der Markgrafen untergebracht ist, erinnert damit an die November-Revolution vor hundert Jahren, als auf dem Schloss schon einmal die Rote Fahne gehisst wurde ... mehr

Erste Retrospektive seit 30 Jahren: Jankel Adler

Das Von der Heydt-Museum in Wuppertal stellt den Maler Jankel Adler (1895 - 1949) in einer großen Ausstellung vor. "Jankel Adler und die Avantgarde" präsentiert rund 200 Arbeiten von Adler und etwa 50 Weggefährten wie Marc Chagall, Otto Dix, Paul Klee, Pablo Picasso ... mehr

Wiesbaden: Klassische Moderne von Beckmann bis Jawlensky

Mit der neuen Ausstellung "Von Beckmann bis Jawlensky - Die Sammlung Frank Brabant" präsentiert das Museum Wiesbaden ein breites Spektrum der klassischen Moderne. Von Freitag (13. April) an sind knapp 140 Werke zu sehen, die vom Expressionismus bis zur Neuen ... mehr

Kunst: Jüdisches Museum Berlin zeigt Werk von James Turrell

Berlin (dpa) - Er gilt als einer der wichtigsten Künstler der Gegenwart: Der US-Amerikaner James Turrell schafft mit seinen Licht-Werken verblüffende Stimmungen und schärft die Wahrnehmung der Betrachter. Das Jüdische Museum Berlin zeigt nun Turrels "Aural ... mehr

Zwei Millionen Jahre Migration im Archäologischen Museum

Wo kommen wir her? Und von wem stammen wir ab? Fragen wie diese will die Ausstellung "Zwei Millionen Jahre Migration" vom 13. April bis zum 2. September im Archäologischen Museum Hamburg beantworten. "Die Schau zeigt, dass die Geschichte der Menschheit nicht denkbar ... mehr

Ausstellungen: Italien ehrt Canaletto zum 250. Todestag mit Ausstellung

Rom (dpa) - Zum 250. Todestag von Canaletto ehrt Italien seinen berühmtesten Landschaftsmaler des 18. Jahrhunderts mit einer großen Ausstellung in Rom. Die ab Donnerstag für die Öffentlichkeit zugängliche Ausstellung "Canaletto 1697-1768" ist nach Angaben des Museums ... mehr

Japanische Malerin Ikemura und Wenders-Bilder in Berlin

Kosmische Landschaften und Kino-Bilder: Am Brandenburger Tor in Berlin zeigen die japanisch-schweizerische Künstlerin Leiko Ikemura sowie das Ehepaar Wim und Donata Wenders Gemälde und Fotografien in einer gemeinsamen Ausstellung. Ikemura, die heute ... mehr

Blicke auf Berlin und Brandenburg: Ausstellung im Landtag

Ein Strauß Gladiolen als Zeichen der Hoffnung vor der Berliner Mauer, eine Badestelle am Bötzsee mit Trabis, Menschen vom Berliner Kollwitzplatz oder der Spreewald: Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zeigt erstmals fast seine gesamte Kunstsammlung im Brandenburger ... mehr

Buga-Countdown: Warum sich das Land "Blumenschau" leistet

Fast 60 Millionen Euro steckt das Land Baden-Württemberg in die nächste Bundesgartenschau, die in fast genau einem Jahr in Heilbronn eröffnet wird. Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch (CDU) will am Dienstag über den Stand der Vorbereitungen ... mehr

documenta: Musikmanager vorübergehend neuer Geschäftsführer

Der Musikmanager Wolfgang Orthmayr wird neuer Geschäftsführer der documenta in Kassel. Er habe die Aufgabe ab dem 1. April vorübergehend übernommen, sagte Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) als Aufsichtsratsvorsitzender der documenta am Montag ... mehr

Große Karl-Marx-Statue wird eher als geplant aufgestellt

Die große chinesische Karl-Marx-Statue zum 200. Geburtstag des Denkers wird früher als geplant in Trier aufgestellt. Die 4,40 Meter große Bronzeskulptur soll bereits an diesem Freitag (13. April) auf das Treppenpodest gesetzt werden, wie die Stadt Trier am Montag ... mehr

Gericht bestätigt Entscheidung zum Menschen-Museum

Im Menschen-Museum von Leichenplastinator Gunther von Hagens dürfen einige Exponate weiterhin nicht gezeigt werden. Das Oberverwaltungsgericht (OVG) habe eine entsprechende Entscheidung des Verwaltungsgerichts von 2017 bestätigt, sagte ein Sprecher am Montag. Zuvor ... mehr

"Drei Kugeln für Rudi Dutschke": Ausstellung ist eröffnet

Beweismaterial vom Tatort und Akten aus dem Fall Rudi Dutschke sind seit Montag in einer Ausstellung in Berlin zu sehen. Der Angriff auf den Wortführer der Studentenbewegung jährt sich am Mittwoch zum 50. Mal. Am 11. April 1968 schoss der 23 Jahre alte Anstreicher ... mehr

Inka-Ausstellung in Völklinger Hütte übertrifft Erwartungen

Die Ausstellung "Inka - Gold. Macht. Gott." im Weltkulturerbe Völklinger Hütte zählt zu den fünf besucherstärksten Ausstellungen Deutschlands im Ausstellungszeitraum seit der Eröffnung vor einem Jahr. Das teilten die Veranstalter am Montag mit. Mit 186 545 Besuchern ... mehr

Ausstellungen: "Monet und die Architektur" - Ausstellung in London

London (dpa) - Wer bei Claude Monet (1840-1926) zuerst an Gärten, Seerosen, Landschaften und Strandszenen denkt, kann den "Vater des Impressionismus" in einer Ausstellung in London von einer anderen Seite kennenlernen. Unter dem Titel "Monet und die Architektur" richtet ... mehr

New Yorker Kunstgalerie würdigt Hamburgerin Eva Hesse

Eine Kunstgalerie in New York hat der aus Hamburg stammenden Künstlerin Eva Hesse (1936-1970) eine Ausstellung gewidmet. Die Craig F. Starr Gallery zeigt unter dem Titel "Arrows and Boxes, Repeated" bis Ende Mai Gemälde und Skulpturen ... mehr

Mehr als 12 000 Besucher bei "Rostock Kreativ"

Rostock (dpa/mv) - Mehr als 12 000 Besucher haben sich in den vergangenen Tagen in der Rostocker Kunsthalle die Hobbykunst-Ausstellung "Rostock Kreativ" angesehen. "Es war ein begeisterndes Fest", sagte Kunsthallenchef Uwe Neumann am Sonntag zum Abschluss der seiner ... mehr

Kunst - Albert Oehlen in Venedig: Bisher größte Schau in Italien

Venedig (dpa) - Sigmar Polke hatte der französische Milliardär François Pinault 2016 in seinem Museum in Venedig gewürdigt. Gezeigt wurden rund 90 Werke des 2010 gestorbenen deutschen Malers. Zwei Jahre später widmet der 81-Jährige, einer der bedeutendsten Kunstsammler ... mehr

Albert Oehlen: Bislang größte Ausstellung in Italien

Unter dem Titel "Cows by the Water" ist in Venedig die bislang größte Ausstellung über Albert Oehlen in Italien zu sehen. Die Werkschau im Palazzo Grassi zeigt etwa 85 Werke des Malers, der zu den bedeutendsten Gegenwartskünstlern Deutschlands zählt. Bis zum 6. Januar ... mehr

Kunsthalle Bernburg stellt Moritz Götze aus

Arbeiten des Pop-Art-Künstlers Moritz Götze sind seit Sonntag in der Kunsthalle Bernburg zu sehen. Die Schau trägt den Titel "Götzemaschine" und verweist den Veranstaltern zufolge auch auf die Verbindung zwischen Götze und der Stadt Bernburg ... mehr

Musik: Taylor Swifts eigene Ausstellung in USA

Jersey City (dpa) - Beginnt man bei den Baby- und Kindervideos von Taylor Swift, schien die Sache mit der Musik von Anfang an klar. Sie wippt als Einjährige zu "U Can't Touch This" von MC Hammer und flötet mit zwei Jahren die "Unchained Melody". Erste Gitarre ... mehr

Schloss Neuenburg startet Ausstellungssaison

Schloss Neuenburg im Süden von Sachsen-Anhalt ist am Samstag in die neue Ausstellungssaison gestartet. "geformt, gebrannt, gebraucht" ist der Titel einer Ausstellung im Bergfried "Dicker Wilhelm". Sie ist den Angaben zufolge bis zum 31. Oktober zu sehen und zeigt ... mehr

Landesmuseum zeigt Schätze und Kunstwerke aus Klostern

Zum 200. Geburtstag der Klosterkammer Hannover zeigt das Landesmuseum in der Landeshauptstadt eine Sonderausstellung mit Schätzen und Kunstwerken aus niedersächsischen Frauenklöstern. Die Schau "Schatzhüterin. 200 Jahre Klosterkammer Hannover" ist vom 20. April ... mehr

Handakten von Nazi-Widerständler von Guttenberg aufgetaucht

Bei einer Ausstellung im unterfränkischen Iphofen sind überraschend Handakten des 1945 hingerichteten Nazi-Widerständlers Karl Ludwig von und zu Guttenberg aufgetaucht. Die Dokumente hätten sich in einem versiegelten Umschlag befunden, der Teil der im Knauf-Museum ... mehr

Ausstellung "Jedes Wort zählt" in KZ-Gedenkstätte

Mehr als 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges wird noch immer gegen mutmaßliche NS-Verbrecher ermittelt. Die KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora bei Nordhausen setzt sich seit Donnerstag in ihrer neuen Ausstellung "Jedes Wort zählt" mit der jüngsten juristischen ... mehr

Hambacher Relikte für Marx-Ausstellung

Bei der Landesausstellung über Karl Marx in Trier werden vom 5. Mai an auch Relikte des Hambacher Fests gezeigt, das als Wiege der Demokratie in Deutschland gilt. Dazu gehören ein Gemälde, auf dem der Zug der Demonstranten im Mai 1832 auf das Hambacher Schloss ... mehr
 


shopping-portal