Thema

Autoabsatz

Neuzulassungen im Oktober: Automarkt schrumpft deutlich

Neuzulassungen im Oktober: Automarkt schrumpft deutlich

Sattes Minus: Der Autoabsatz in Deutschland ist im Oktober stark zurückgegangen. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Und auch dass der Einbruch nicht noch stärker wurde, ist schnell erklärt. Der Automarkt in Deutschland ist auch im Oktober wegen ... mehr
Marktanteile von Volkswagen schrumpfen weiter

Marktanteile von Volkswagen schrumpfen weiter

Die Automobilbranche befindet sich auf Erholungskurs. Doch das gilt nicht für Europas größten  Autohersteller: Volkswagen hat weiter an Marktanteilen verloren. Im Sog der Affäre um manipulierte Abgasmessungen büßte VW gegenüber der europäischen Konkurrenz ... mehr
Autoabsatz in Deutschland im August geschrumpft

Autoabsatz in Deutschland im August geschrumpft

In Deutschland sind im August etwas weniger Neuwagen verkauft worden als vor einem Jahr. Die Zahl der Neuzulassungen lag vergangenen Monat mit rund 213.000 Stück um 0,4 Prozent unter dem Wert von 2013, wie das Kraftfahrtbundesamt mitteilte. Der August hatte aber einen ... mehr

VW produziert wieder mehr Currywurst als Pkw

Die Volkswagen-eigene Currywurst-Produktion hat auch 2014 den globalen Autoabsatz des Pkw-Herstellers wieder locker überholt. Das Stammwerk in Wolfsburg produzierte 7,8 Millionen Stück Wurstwaren, wie die Deutsche Presse-Agentur am Wochenende auf Anfrage erfuhr ... mehr

Volkswagen fährt Rekordabsatz ein

Volkswagen hat 2012 dank glänzender Geschäfte in China und den USA der Absatzkrise in Europa getrotzt und mehr Autos verkauft als jemals zuvor. Weltweit lieferte der Wolfsburger Autokonzern im vergangenen Jahr 5,74 Millionen Pkw seiner Stammmarke aus und damit ... mehr

BMW vermeldet Gewinneinbruch im zweiten Quartal

Der Münchener Automobilhersteller BMW hat im zweiten Quartal einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen, peilt aber für das gesamte Jahr ein Rekordergebnis an. Vor allem der schwächelnde Automarkt in Europa sowie höhere Kosten für Personal und Entwicklung ... mehr

Daimler von Euro-Krise ausgebremst

Daimler spürt die Euro-Krise: Die schwache Autokonjunktur in Europa schlägt sich beim erfolgsverwöhnten Autobauer in einem satten Gewinnrückgang nieder. Unterm Strich verdienten die Schwaben im zweiten Quartal 2012 rund 1,5 Milliarden ... mehr

Autoabsatz bricht ein - vor allem auch bei Opel

Wegen der Schuldenkrise werden in Europa immer weniger Autos verkauft. Auch im Mai hat sich die Lage weiter verschlechtert. Und zu den größten Verlierern zählt erneut der ohnehin gebeutelte Autobauer Opel. Insgesamt sanken die Pkw-Neuzulassungen ... mehr

General Motors schafft offenbar Rekordergebnis

Comeback für General Motors: Dem US- Autobauer ist offenbar ein steiler Aufstieg aus der Krise gelungen. Laut einem Zeitungsbericht wird der Mutterkonzern von Opel für das vergangene Jahr ein Rekordergebnis in der mehr als 100-jährigen Unternehmensgeschichte ausweisen ... mehr

VW mit Rekordabsatz - eine neue Fabrik muss her

Nachdem Volkswagen 2011 das beste Absatzjahr aller Zeiten einfuhr, muss der Wolfsburger Konzern schon wieder ein neues Werk bauen. In Ningbo südlich von Shanghai entsteht das siebte China-Werk des Unternehmens, der bis 2018 größter Autobauer der Welt werden ... mehr

Opel droht 2012 ein Milliardenverlust

Opel kommt einfach nicht aus seiner Misere raus. Im laufenden Jahr steuert der Autobauer auf einen hohen dreistelligen Millionenverlust zu. Und die Aussichten sind düster. Wie "Capital" berichtet, droht dem Autohersteller eine neue Milliardenlücke. Einer Opel-internen ... mehr

Mehr zum Thema Autoabsatz im Web suchen

Toyota schraubt Jahresprognose drastisch zurück

Der schwer gebeutelte japanische Autobauer Toyota schraubt seine Jahresprognose wegen der Flutkatastrophe in Thailand und des starken Yen drastisch zurück. Wie der Branchenriese bekanntgab, dürfte sich der Nettogewinn für das noch bis zum 31. März 2012 laufende ... mehr

Volkswagen übertrifft Vorjahres-Verkäufe

Europas größter Autobauer Volkswagen hat sein Ziel, acht Millionen Autos im Jahr auszuliefern, 2011 schon fast erreicht. Von Januar bis Ende November habe Volkswagen bereits 7,5 Millionen Fahrzeuge an Kunden übergeben, ein Plus von fast 14 Prozent im Vergleich ... mehr

VDA: Der europäische Automarkt schrumpft

Die Autoverkäufe in Europa sind im Juli zurückgegangen. Dabei rettete das zehnprozentige Wachstum des deutschen Markts den Gesamtmarkt vor einem größeren Absturz. Insgesamt lagen die Neuzulassungen im Juli in Europa um zwei Prozent unter dem Vorjahreswert ... mehr

VDA: Noch nie so viele Autos im August produziert

Trotz der sich im Moment abschwächenden Konjunktur verbucht die Automobilindustrie in Deutschland neue Rekorde. Im August kletterte die Produktion im Vorjahresvergleich um 19 Prozent auf 399.000 Einheiten, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Freitag ... mehr

Deutscher Automarkt boomt weiter

Der Autoboom hält unvermindert an - die Nachfrage hat in Deutschland im Juli kräftig zugelegt. Die Neuzulassungen stiegen um knapp zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 260.907 Personenwagen, wie das Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) mitteilte ... mehr

Autoindustrie rechnet mit Rekordzahlen

Die Kauflaune der Autofahrer ist anscheinend durch nichts zu trüben, schon gar nicht durch hohe Spritpreise. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) erwartet für die Produktion und den Export von Personenwagen (Pkw) in diesem Jahr Rekordzahlen. Er bekräftigte zugleich ... mehr

Autoabsatz in Deutschland steigt weiter

Der Automarkt in Deutschland boomt weiter. Im März stiegen die Verkäufe der Autobauer abermals deutlich. Die Neuzulassungen legten im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent auf 328.000 Wagen zu, wie die Herstellerverbände VDA und VDIK mitteilten. Für die ersten ... mehr

Das Rennen um den Auto-Thron

Der Kampf um die Vorherrschaft in der Automobilindustrie wird immer härter. Noch ist Toyota Branchenprimus. General Motors ist nach seiner Insolvenz und der Abschaffung mehrerer Automarken allerdings den Japanern dicht auf den Fersen. Auch Volkswagen kämpft um den Thron ... mehr

Autoindustrie: Toyota bleibt die Nummer eins

Der Autobauer Toyota hat trotz Qualitätskrise im vergangenen Jahr seine Position als Weltmarktführer knapp vor General Motors (GM) verteidigt. Mit einem Absatzplus von acht Prozent kamen die Japaner auf 8,42 Millionen verkaufte Autos. Auf Platz zwei lag der nach seiner ... mehr

Autobauer: Amerikanische Autofahrer sorgen für dickes Absatzplus

Volkswagen (VW) gibt Gas: Der Wolfsburger Autobauer hat auf dem US-Markt im vergangenen Jahr so viele Autos verkauft wie seit sieben Jahren nicht mehr. 2010 lieferten die Deutschen 256.830 Wagen in die USA und damit gut ein Fünftel mehr als noch im Vorjahr ... mehr

VW-Tochter Audi fährt Rekordabsatz ein

Die deutschen Automobilhersteller geben Vollgas. Die Volkswagen -Tochter Audi hat von Januar bis November 1,004 Millionen Autos verkauft und hat damit den Rekordabsatz des gesamten Jahres 2008 übertroffen. 2008 war bislang das stärkste Verkaufsjahr ... mehr

Autohersteller verkürzen Werksferien

Die Nachfrage nach Autos hält weiter an, deswegen verkürzen mehrere deutsche Autohersteller nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wegen der guten Auftragslage die Werksferien über die Weihnachtsfeiertage. Wie die Zeitung schreibt, laufen ... mehr

Autoverkäufe in Europa im Oktober weiter rückläufig

Deutschlands Autokonzerne verdienen zurzeit prächtig. Vor allem in Asien und mittlerweile auch in den USA verkaufen BMW, Daimler, Volkswagen und Audi wieder deutliche mehr Fahrzeuge. In Europa und im heimischen Pkw-Markt sieht die Lage dagegen ganz anders aus: In Europa ... mehr

Warum der Auto-Boom bald enden könnte

Deutschlands Autokonzernen könnte es kaum besser gehen. Gewinne und Aktienkurse wachsen schnell - verdächtig schnell. Experten warnen: Die Hersteller verlassen sich viel zu sehr auf das China-Geschäft, der Boom könnte ein kurzer sein. An der Börse ist erfolgreich ... mehr

Automobilindustrie: Deutsche Autobauer fahren aus der Wirtschaftskrise

Die deutschen Autobauer fahren mit Vollgas aus der Krise. Dank des boomenden Exports wächst die deutsche Schlüsselbranche in diesem Jahr zweistellig, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) mitteilte. "Bei der Ausfuhr erwarten wir im Gesamtjahr ... mehr

Audi verkauft eine Million Autos in China

Mehr als 20 Jahre nach den ersten Aktivitäten in China hat der Autohersteller Audi beim Absatz die Millionengrenze geknackt. Der millionste Audi sei an einen Kunden aus der Industriestadt Changchun übergeben worden, teilte Audi in Ingolstadt mit. Diese Zahl sei bislang ... mehr

Lkw-Branche im Aufschwung: Exporte ziehen an

Die Exporte der deutschen Nutzfahrzeugbauer ziehen nach einem verheerenden Einsturz im Krisenjahr 2009 wieder kräftig an. Allein im ersten Halbjahr 2010 gab es einen Zuwachs um 26 Prozent auf fast 197.000 Stück, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Der Ausfuhrwert ... mehr

Chinesen stehen auf deutsche Autos - Absatz brummt

Deutsche Autos sind in China gefragt wie nie: Im ersten Halbjahr 2010 lieferten die Hersteller rund 128.000 neue Personenkraftwagen im Wert von 4,4 Milliarden Euro ins Reich der Mitte. Laut den neuesten Daten des Statistischen Bundesamtes ... mehr

Autoabsatz: Ungehemmter Auto-Boom in China

Die Zahl der Autos auf Chinas Straßen wird sich nach Einschätzung der Regierung in Peking binnen zehn Jahren mehr als verdoppeln. Im Jahr 2020 dürften rund 200 Millionen Autos in China zugelassen sein, zitierte das "China Securities Journal" am Montag ... mehr

US-Automarkt: Deutsche Autobauer wieder gefragt

Deutsche Autobauer machen auf dem wichtigen US-Markt weiter Boden gut. Denn während die Verkäufe im Land der grenzenlosen Möglichkeiten im Juli nur um magere 5 Prozent zulegten, wuchsen die deutschen Hersteller fast dreimal so schnell wie die Branche, so aktuelle ... mehr

Autoindustrie: Deutscher Automarkt schwach - Exportwachstum gebremst

Die Flaute am deutschen Automarkt hat sich im Juli fortgesetzt: Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 30 Prozent auf 237.500 Fahrzeuge, wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) und der Importeursverband VDIK mitteilten. Immerhin ... mehr

Deutsche Autoindustrie: Schwächstes Jahr seit der Wende

Für die deutsche Autobranche wird 2010 nach eigener Einschätzung das härteste Jahr im eigenen Land seit zwei Jahrzehnten. Nach Ende der Abwrackprämie werden in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 2,9 Millionen Autos neu zugelassen - fast eine Million weniger ... mehr

Volkswagen: 18 Prozent Absatzplus in ersten fünf Monaten

Europas größter Autobauer Volkswagen hat seine Verkaufszahlen in den ersten fünf Monaten 2010 massiv gesteigert. In dem Zeitraum seien konzernweit 2,94 Millionen Autos verkauft worden, teilte VW mit. Das entspreche einem Wachstum von 18,1 Prozent im Vergleich ... mehr

Absatzzahlen: Autoindustrie im Aufwind

Autobauer und Zulieferer dürfen sich einer Studie des CAR-Instituts der Universität Duisburg-Essen zufolge auf rosige Zeiten freuen. Der weltweite Pkw-Absatz liege in diesem Jahr mit 57,1 Millionen Fahrzeugen um 7,9 Prozent über den Verkaufszahlen ... mehr

Neuwagenverkäufe in Westeuropa gehen erstmals seit Monaten zurück

Der europäische Automarkt ist im April erstmals in diesem Jahr geschrumpft. Die Pkw-Neuzulassungen sanken im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,4 Prozent auf 1.134.701 Autos, wie der europäische Branchenverband ACEA in Brüssel mitteilte. Vor einem Jahr hatten staatliche ... mehr

Auto-Neuzulassungen in Europa steigen - Ausnahme Deutschland

Die Pkw-Neuzulassungen sind im März in Europa deutlich gestiegen. Sie legten im Vergleich zum Vorjahr um 11,1 Prozent auf 1.676.427 Stück zu, wie der europäische Verband der Automobilhersteller ACEA am Freitag in Brüssel mitteilte. Während die meisten Hauptmärkte weiter ... mehr

VW verkauft 60 Prozent mehr Autos in China

Volkswagen hat im ersten Quartal 60 Prozent mehr Autos in China verkauft als im Vorjahreszeitraum. Der starke Absatz auf dem größten Automarkt der Welt "hat unsere Erwartungen übertroffen", sagte China-Chef Winfried Vahland in Peking. In den ersten drei Monaten dieses ... mehr

Absatzeinbruch bei Kleinwagenspezialisten

Auf dem deutschen Automarkt ist das Ende der Abwrackprämie deutlich zu spüren. Die Anzahl der Neuzulassungen ist im März gegenüber dem zulassungsstarken Vorjahresmonat um 26,6 Prozent zurückgegangen. Immerhin liegen die Neuzulassungen noch 2,7 Prozent über dem schwachen ... mehr

Autoabsatz: USA im Autokaufrausch

Die US-Amerikaner sind im Autokaufrausch. Im März hielt der Aufwärtstrend der Vormonate an. Die Hersteller verkauften nach Angaben des Marktforschers Autodata fast ein Viertel mehr Wagen als im Vorjahresmonat. Vor allem Ford, Nissan und Volkswagen konnten ... mehr

Automarkt: Rabattschlacht macht Händlern zu schaffen

Zweistellige Rabatte, geschenkte Extras und kostenlose Wartung über Jahre hinweg: Im Jahr eins nach der Abwrackprämie buhlen die Autoverkäufer in Deutschland mit verlockenden Sonderangeboten um die Gunst der Kunden. Experten sprechen von einer ... mehr

Autoabsatz: Deutscher Automarkt bricht ein

Der Boom auf dem deutschen Automarkt ist erst einmal vorbei. Wie der europäische Branchenverband ACEA in Brüssel mitteilte, brachen die Pkw-Verkäufe im Februar um rund 30 Prozent ein. Hauptursache hierfür ist der Wegfall der Abwrackprämie, die 2009 den Absatz ... mehr

Autoabsatz in Deutschland bricht im Februar ein

Der Autoabsatz in Deutschland ist im Februar drastisch eingebrochen. Im Vergleich zum Vorjahr sei die Zahl der neu zugelassenen Pkw um rund 30 Prozent auf 194.800 Fahrzeuge geschrumpft, sagte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann ... mehr

Automarkt: Autoabsatz noch schwächer als erwartet

Der deutsche Automarkt steckt nach einer Studie noch tiefer in der Krise als bislang angenommen. "Die Marktschwäche ist deutlich größer als die Zulassungszahlen des Monats Januar zeigen, denn im Januar wurden 29 Prozent aller Neuwagen als Hersteller ... mehr

Abwrackprämie bringt Industrie bestes deutsches Autojahr seit 1992

In Deutschland sind im Jahr der Abwrackprämie so viele Autos verkauft worden wie seit 1992 nicht mehr. Insgesamt wurden 2009 rund 3,8 Millionen Neuwagen auf die Straße gebracht, wie der Verband der Importeure VDIK berichtete. Das ist ein Plus von gut 23 Prozent ... mehr

Autoabsatz: Januar schwächster Monat für Autobranche seit 1990

Der Abwrackboom ist vorbei, auf Deutschlands Automobilindustrie kommen harte Zeiten zu. Was Autohändlern und Autobauern droht, zeigen die jüngsten Zahlen über Pkw-Neuzulassungen im Januar. Der letzte Monat brachte das schlechteste Ergebnis seit der Wiedervereinigung ... mehr

Autohersteller verkaufen auf US-Markt zum Jahresende mehr Fahrzeuge

Für die Autohersteller endet das Jahr 2009 auf dem wichtigen US-Markt versöhnlich. Im Dezember zogen die Verkäufe nach teils katastrophalen Vormonaten wieder an. Besonders die deutschen und japanischen Hersteller standen in der Gunst der Kunden ... mehr

Kfz-Gewerbe: Verband erwartet Händlersterben durch Wirtschaftskrise

Schon jetzt sind viele Kfz-Händler durch die Wirtschaftsflaute ins Schlingern geraten. Experten erwarten einen deutlichen Einbruch beim Pkw-Absatz in Deutschland. Der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) rechnet daher sogar mit einer drastischen ... mehr

Automarkt: Autobranche drohen massive Absatzeinbrüche

Nach dem Auslaufen der Abwrackprämie könnte einer Studie zufolge 2010 für Automobilhersteller und Händler zum Krisenjahr werden. "Das Jahr 2010 wird grausam", sagte Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer der Zeitung "Die Welt". Der Branche drohten massive ... mehr

General Motors: Opel macht wieder Gewinn

Der Autobauer Opel kann 2009 offenbar einen Gewinn verbuchen. Nach Informationen der Tageszeitung "Die Welt" verkaufte das Tochterunternehmen von General Motors (GM) auf dem deutschen Markt bis Ende Oktober 2009 insgesamt 298.630 Autos und legte damit beim Absatz ... mehr

Kleinwagen: Hyundai, Lada oder Fiat profitieren von Abwrackprämie

Die Abwrackprämie hat zu einem deutlichen Zuwachs bei den Neuzulassungen in Deutschland geführt. Davon profitieren vor allem die Hersteller von billigen Kleinfahrzeugen aus dem Ausland. Am eindrucksvollsten sieht die Absatzsteigerung bei der Marke ... mehr

Autosektor: China überholt USA als weltgrößten Automarkt

Trotz Wirtschaftskrise wird China in diesem Jahr die USA als größten Automarkt der Welt überholen. Der Absatz ist durch das Konjunkturprogramm und Steuernachlässe für kleinere Wagen massiv angekurbelt worden. "Der chinesische Pkw-Markt erlebt einen Boom mit teilweise ... mehr

Abwrackprämien-Ende: Autoindustrie stehen Horrorjahre bevor

Dem Jubel folgt der Katzenjammer: Nach dem Stopp der Abwrackprämie rechnen Experten mit dramatischen Einbrüchen in der Autobranche. Unzählige Insolvenzen drohen, Tausende von Arbeitsplätzen stehen auf dem Spiel - auf Jahre ist keine Erholung in Sicht. Abwrack-Kritiker ... mehr

Automobilindustrie: 90.000 Arbeitsplätze in Gefahr

In der deutschen Autoindustrie sind einer Studie zufolge trotz staatlicher Hilfen mehr als 90.000 Arbeitsplätze in Gefahr. Wie die Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf die Analyse der Unternehmensberatung Roland Berger weiter berichtet ... mehr

Autoabsatz: Auto-Nachfrage zieht weltweit an

Die Auto-Nachfrage zieht nach Angaben des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) weltweit an. In vielen großen Märkten sei die Zahl der Neuzulassungen im Juli gestiegen, teilte der Verband mit. Die weltweiten Fördermaßnahmen der Regierungen zum Beispiel ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018