Sie sind hier: Home > Themen >

Autoindustrie

Thema

Autoindustrie

Carsten Maschmeyer kritisiert Regierungsarbeit:

Carsten Maschmeyer kritisiert Regierungsarbeit: "Maximal Durchschnitt"

Unternehmer Carsten Maschmeyer gibt der Regierungsarbeit in der Corona-Krise schlechte Noten. Was er von einer Kaufprämie für Autos hält, erklärt der TV-Investor im Exklusiv-Interview mit t-online.de. Führende Wirtschaftsforscher lehnen eine Kaufprämie für Neuwagen ... mehr
Debatte über Kaufprämien: Keine Sterbehilfe für die Autoindustrie!

Debatte über Kaufprämien: Keine Sterbehilfe für die Autoindustrie!

Deutschlands Autobauer fordern eine Kaufprämie für Neuwagen, um besser aus der Corona-Krise zu kommen. Das aber ist kontraproduktiv. Wenn Steuergelder den Konzernen etwas bringen, dann vermutlich nur eines: Schaden. Schon seit Monaten fordern die Spitzen der deutschen ... mehr
Nach BGH-Urteil: VW muss jetzt handeln – und zwar schnell

Nach BGH-Urteil: VW muss jetzt handeln – und zwar schnell

"Sittenwidrig", "arglistig": Der Bundesgerichtshof hat beim Urteil im Diesel-Skandal nicht mit deutlichen Worten gespart. Nun müssen sich die Konzerne etwas einfallen lassen. Dieses Urteil wünscht man in der derzeitigen Wirtschaftslage keinem Unternehmen. Volkswagen ... mehr
Corona-Krise: Laut Berichten bis zu 4.000 Euro Autokaufprämie

Corona-Krise: Laut Berichten bis zu 4.000 Euro Autokaufprämie

Die Debatte um Autokaufprämien verschärft sich. Berichten zufolge sind finanzielle Anreize geplant – aber nicht nur für E-Autos und Plug-in-Hybride, sondern auch für Verbrenner. Das Wirtschaftsministerium dementiert. Vor dem Koalitionsausschuss ... mehr
Laut Bericht: Kommt bald eine Kaufprämie für saubere Autos?

Laut Bericht: Kommt bald eine Kaufprämie für saubere Autos?

Die Hilferufe aus der Autobranche in der Corona-Krise sind laut. Die EU-Kommission arbeitet einem Bericht zufolge deshalb an einer Kaufprämie für Autos – aber nur für solche, die bestimmte CO2-Grenzwerte einhalten. Die EU-Kommission erwägt einem Bericht zufolge ... mehr

Kauf im Internet: Können Sie das Auto wieder zurückgeben?

Der Autokauf per Mausklick ist auf dem Vormarsch. Und Corona dürfte  den Trend beschleunigen. Welche Rechte haben Kunden im Internet? Wie kommt man dort an Rabatte? Schon heute wird mehr als jedes zehnte Auto online gekauft. Tendenz: eindeutig steigend. Längst werden ... mehr

Branchen-Experte Ferdinand Dudenhöffer: "Autokunden haben Angst vor der Krise"

Absatzeinbrüche um bis zu 99 Prozent: Die Corona-Krise ist längst auch zur Auto-Krise geworden. Deshalb verlangen die Hersteller eine Kaufprämie vom Staat. Die aber wird nicht kommen, sagt ein Experte. Man hielt sie schon für beschlossene Sache. Bereits Wochen ... mehr

Corona-Krise: So wollen Ökonomen die deutsche Wirtschaft ankurbeln

Deutschlands Ökonomen wollen das Land aus der Corona-Krise führen – mit einem riesigen Investitionsprogramm. Ohne Zahlen zu nennen, ist dennoch klar: Das wird hunderte Milliarden Euro kosten.  Jetzt wird es ernst: Deutschlands führende Ökonomen haben sich zusammengetan ... mehr

Corona-Krise: Einbruch der Produktion in Deutschland erwartet

Stillstehende Bänder und Kurzarbeit: Dass die Produktion in der Industrie zurückgehen würde, war zu erwarten. Jetzt gibt es neue Zahlen. Und die zeigen: Der Einbruch ist der größte seit fast dreißig Jahren. Deutschlands Industrie erwartet einen nie dagewesenen Einbruch ... mehr

Corona-Krise: Auto-Neuzulassungen im April 2020 sind drastisch eingebrochen

Die Zahl der Auto-Neuzulassungen ist im April wegen der Corona-Krise stark zurückgegangen. Nur eine Marke widersetzte sich dem Trend. Mit der beginnenden Corona-Krise brach der Absatz von Neufahrzeugen bereits im März ein. Nun setzt sich dieser Negativtrend ... mehr

Corona-Staatshilfen: Irgendjemand wird die Rechnung bezahlen müssen

Am Dienstag berieten Merkel und Co.  schon  mit der Autobranche über eine Abwrackprämie 2.0, andere Lobbyverbände haben solche Termine noch vor sich: Es geht um viele Milliarden Euro. Doch nur wenige Ideen für Staatshilfen überzeugen.  Die Autoindustrie war schon ... mehr

Autogipfel endet ohne Ergebnis – Entscheidung über Kaufprämie erst im Juni

Der Autogipfel wurde mit viel Spannung erwartet, aber das Spannende blieb aus: Die Entscheidung über mögliche Kaufprämien für Autos wurde vertagt – erst Anfang Juni wird damit gerechnet. Die deutsche Autobranche kann in der Coronakrise nicht mit raschen Konjunkturhilfen ... mehr

Auto – Corona-Hilfe: Kaufprämie für Fahrzeuge wäre ''obszön''

Die Autoindustrie ist eine Schlüsselbranche Deutschlands . Braucht sie wegen der Corona-Krise jetzt Anschubhilfe aus Steuermitteln, in Form von Kaufprämien? Und falls ja, welche? Die Meinungen gehen sehr weit auseinander. Jahrelang hat die Autoindustrie hohe Gewinne ... mehr

Corona-Krise: So soll die Autobranche aus der Krise kommen

Corona hat die mächtige deutsche Autoindustrie weitgehend lahmgelegt. Neue Kaufprämien, bezahlt mit Steuergeld, sollen die Nachfrage anschieben – finden die Konzerne. Ideen dafür gibt es viele, reichlich Kritik daran aber auch. Die von der Coronavirus-Krise gebeutelte ... mehr

Leopoldina-Ratschläge: Erst Konjunktur, dann Klima – Staat muss Prioritäten setzen

Die Leopoldina-Wissenschaftler empfehlen der Bundesregierung ein Konjunkturprogramm, das die Wirtschaft ankurbelt und gleichzeitig dem Klimaschutz dient. Das wird kaum klappen. Die Empfehlungen der nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina ... mehr

Berater: Autobranche vor historischer Krise

Ein nie dagewesener Umsatz- und Gewinneinbruch: Das sieht Ernst & Young in der nahen Zukunft der Automobilhersteller. Das Beratungsunternehmen fordert politisches Handeln.  Das Beratungsunternehmen Ernst & Young (EY) rechnet wegen der Coronavirus-Krise mit einem ... mehr

Wo steht die Autoindustrie beim Recycling?

Was nützt ein Elektroauto, wenn für Herstellung und Betrieb wieder tonnenweise Treibhausgase anfallen? Das zumindest wird der Autoindustrie oft vorgeworfen – doch wie sieht es wirklich in Sachen Recycling aus? Dass vor allem ohne genügend Ökostrom keine ... mehr

Corona-Krise in der Autoindustrie: Fast alle Automarken sind im Minus

Die Folgen der Corona-Krise – sie spiegeln sich bereits in den Verkaufszahlen vom März. Selbst die erfolgsverwöhntesten Autobauer verzeichnen teils heftige Einbrüche. Einzig eine Nischenmarke trotzt dem Trend. Genau 215.119 Autos wurden im März 2020 neu zugelassen ... mehr

Coronavirus-Krise: Deutsche Autobranche blickt auf finstere Monate

Geschlossene Fabriken, w egbrechende Absätze : Die Corona-Krise setzt den Autoherstellern massiv zu. Doch die große Phase der Unsicherheit dürfte für die deutsche Schlüsselindustrie jetzt erst richtig beginnen. Es war die aktuell letzte Hiobsbotschaft: Um 38 Prozent ... mehr

Corona-Krise: Es droht ein massiver Stellenabbau in der Autoindustrie

Bei Daimler, VW, BMW und Opel liegt die Produktion still, die Corona-Krise hat die Autobauer schwer getroffen. In der Folge wurden zigtausende Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Doch dabei wird es nicht bleiben, warnt ein Experte.  In der deutschen Autoindustrie droht ... mehr

Beatmungsgeräte: Darum kann die Autoindustrie nicht umsatteln

Die Welt braucht zur Zeit mehr Beatmungsgeräte und weniger neue Autos. Warum nicht einfach die Produktion umstellen? Weil es alles andere als einfach ist. Die Corona-Krise hat zu einem sprunghaft gestiegenen Bedarf an einigen Produkten der Medizintechnik geführt. Neben ... mehr

Coronavirus: Experte empfiehlt Wegfall der Mehrwertsteuer für Autos

Auch die Autoindustrie leidet unter dem Coronavirus und das aller Voraussicht nach noch sehr lange. Ein Experte ist skeptisch, ob die bisherigen Hilfen ausreichen – und hat einen Vorschlag. Autobranchenexperte Ferdinand Dudenhöffer hat einen Verzicht ... mehr

Auto – VW-Management wegen Coronavirus angeblich überfordert

Den Start des Golf vermasselt, Probleme beim neuen Elektroauto ID.3 – und jetzt auch noch Corona: Es läuft nicht rund in Wolfsburg. Was genau sind die Probleme bei VW? Und was wird von unserer Autoindustrie übrig sein, wenn die Pandemie überstanden ist? Entsetzen ... mehr

Auto – Coronavirus: So hart trifft die Epidemie Deutschlands Autobauer

Flüge gestoppt, Grenzen dicht, Ausgangsverbote: Corona hält Europa in Gefangenschaft. Auch die Autoindustrie leidet an dem Virus – und zwar noch sehr lange. Ein Experte sagt, wie hart die Einschnitte werden. Vom kleinen Zuliefererbetrieb bis zum Weltkonzern ... mehr

VW-Betriebsratchef: Golf-8-Anlauf ist missraten

Der Golf ist das wichtigste Produkt des Industriekonzerns VW. Ausgerechnet hier hakt es in der Fertigung weiter beträchtlich. Der Betriebsrat ist alarmiert und sieht schwere Versäumnisse des Vorstands. Die andauernden Produktionsprobleme beim neuen ... mehr

Exporte nach China brechen ein – Rückgang bei Auto-Absatz erwartet

China ist Deutschlands wichtigster Handelspartner. Die sinkenden Ausfuhren sind deshalb schlecht für die heimische Wirtschaft. Besonders betroffen dürften künftig die deutschen Autobauer sein. Die deutschen Exporte nach China sind im Januar kräftig gesunken. Sie nahmen ... mehr

Trotz Corona-Sorgen: Industrie verzeichnet größtes Auftragsplus seit 2014

Lichtblick für die Wirtschaft: Die Aufträge der Industrie sind zum Jahresbeginn überraschend stark gewachsen. Für allzu große Freude gibt es trotzdem keinen Grund, wie mehrere Experten warnen. Die deutsche Industrie hat im Januar trotz der Sorgen wegen der Ausbreitung ... mehr

Auto-Neuzulassungen Februar 2020: Deutsche Marken im Minus

Januar und Februar – auch für die Autoindustrie sind sie dunkle Monate. Schon immer. Erst im März stürmen die Kunden wieder die Autohäuser. So dunkel wie in diesem Februar war es allerdings lange nicht: Mit 240.000 neuen Autos brach der Absatz ... mehr

Conti-Aktie fällt ab: Continental macht Milliardenverlust – Jobs in Gefahr

Der Abschwung der Autoindustrie macht dem Zulieferer Continental zu schaffen. Das Unternehmen aus Hannover macht einen Verlust von mehr als einer Milliarde Euro. Jetzt kommt noch ein Problem hinzu: Das Coronavirus. Der Automobilzulieferer Continental ... mehr

Coronavirus: Auswirkung auf Wirtschaft härter als bei SARS – OECD-Studie

Erstmals zeigt eine umfassende Konjunkturprognose, wie stark das Coronavirus die Weltwirtschaft beeinflusst. Der OECD-Studie zufolge könnte das Virus das globale Wachstum halbieren. Einer der Gründe dafür ist simpel. Es sind Zahlen, die aufhorchen lassen ... mehr

Verkehrswende in Berlin: "Wir erfinden die Stadt neu"

Berlins Verkehrssenatorin hat viel vor: Benziner und Diesel sollen bis 2030 verschwinden. "Wir erfinden die Stadt neu", sagt Regine Günther. Im Bundesrat haben die Länder am Freitag die Einführung eines generellen Tempolimits auf deutschen Autobahnen abgeblockt ... mehr

Krise bei Nissan wirkt sich auf Renault-Gewinn aus

Die Krise bei Nissan überträgt sich nun auch auf Renault. Seit über zehn Jahren verzeichnet der französische Autobauer erstmals rote Zahlen. Nach dem Skandal um den früheren Chef Ghosn ist ein Neuanfang notwendig. Die Krise bei Nissan ... mehr

Deutsche Wirtschaft stagniert zum Jahresende 2019

Die aktuell veröffentlichten Daten des Statistischen Bundesamts zeigen: Europas größte Volkswirtschaft hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Internationale Handelskonflikte und das Brexit-Drama hinterlassen Spuren. Der deutschen Wirtschaft ist zum Jahresende ... mehr

Das große Auto-Aussterben: Welche Modelle betroffen sind

Cabrio, Coupé, Van – etliche Segmente sind vom Aussterben bedroht. Und das Ende vieler Modelle ist bereits beschlossen. Für das sinkende Angebot gibt es vor allem zwei entscheidende Gründe. Limousine, Schrägheck, Kombi. Dazu noch ein Van und ein  SUV. Und vielleicht ... mehr

Auto: EU gibt grünes Licht für Elektroauto-Prämie

Es hat länger gedauert, nun aber ist die Sache in Brüssel durch: Mit einer höheren Prämie will die Bundesregierung den Absatz von E-Fahrzeugen ankurbeln. Welche Käufer sich jetzt freuen können. Käufer von Elektroautos bekommen schon bald deutlich mehr Geld vom Staat ... mehr

Deutscher Autobauer: Daimlers Gewinn schrumpft um 64 Prozent

Trübe Aussichten bei Daimler: Der Autokonzern hat 2019 deutlich weniger Gewinn gemacht als im Vorjahr. Das trifft neben den Mitarbeitern auch die Aktionäre des Unternehmens, die eine Dividenden-Kürzung hinnehmen müssen. Der Autobhauer Daimler mehr

Donald Trump: Die deutsche Wirtschaft wird sein nächstes Opfer

Deutschland exportiert mehr Waren, Dienstleistungen und Kapital als je zuvor. Das wird gefährlich. Die Bundesregierung hat den Schlüssel in der Hand, das zu ändern. Endlich wieder Exportweltmeister! Wer immer in den letzten Wochen und Monaten gegen ... mehr

Energiewende – Braunkohle, Autos & Co.: Es wird teuer!

Nach den Treffen der Automobilwirtschaft und der Kohlebosse, Gewerkschaften und Arbeitgeber im Kanzleramt ist nur eines klar: Es wird teuer. Unsere Kolumnistin Ursula Weidenfeld kommentiert für Sie die Gipfel zum Kohleausstieg und zur Autoindustrie. Es reichte gerademal ... mehr

Strafzölle der US-Regierung auf EU-Autos offenbar vom Tisch

Die angedrohten Strafzölle der US-Regierung haben die europäische Autoindustrie in Unruhe versetzt. Nach Gesprächen in Washington gibt EU-Handelskommissar Phil Hogan vorerst Entwarnung. Die von der US-Regierung angedrohten Strafzölle auf Autoimporte ... mehr

Auto – Deutsche Fahrzeugbauer rüsten Millionen Diesel um

Nach einem Jahr Verspätung wurde das Ziel erreicht: Ältere Dieselfahrzeuge wurden mit einer besseren Abgas-Software ausgestattet. Das Kraftfahrt-Bundesamt und die Industrie wollen künftig auch weitere Updates freigeben. Die von den deutschen Autobauern zugesagte ... mehr

Autobranche: Strukturwandel gefährdet Hunderttausende Jobs

Elektrofahrzeuge werden immer mehr zur Alternative für klassische Verbrennungsmotoren. Dieser Wandel bedroht Arbeitsplätze in der klassischen Autoindustrie. Eine Expertenkommission zeichnet ein Extremszenario.  Der Strukturwandel in der Autoindustrie mit der Umstellung ... mehr

Elektroauto-Revolution: Sparzwang lässt Autokonzerne enger zusammenrücken

Fiat Chrysler und PSA fusionieren zu einem neuen Auto-Giganten. Experten rechnen damit, dass dieser Zusammenschluss nicht der letzte sein wird. Was das für kleinere Autohersteller bedeutet. In der Automobilindustrie schrillen die Alarmglocken ... mehr

E-Auto: Höhere Kaufprämie – so kommen Sie an das Geld

Bundesregierung und Autoindustrie wollen den Absatz von E-Autos ankurbeln. Dazu erhöhen sie die bestehenden Kaufprämien um bis zu 50 Prozent. So kommen Sie an das Geld. Sie wollen ein E- Auto oder einen Plug-in-Hybrid kaufen? Dann können Sie seit einigen Jahren ... mehr

Warnung vor "Klimaplanwirtschaft": So kritisiert die Autoindustrie das Klimapaket

Benzin und Diesel sollen ab 2021 durch einen CO2-Preis teurer werden. Dieser Preis soll nun noch einmal erhöht werden – so sieht es der Kompromiss im Vermittlungsausschuss vor. Die Autobranche ist vom Klimapaket nicht begeistert. Die Autoindustrie sieht den Kompromiss ... mehr

Auto – VW: SUV-Boom beschert Fahrzeughersteller einen Rekordgewinn

Zwar ist das Jahr noch nicht ganz vorbei, dennoch lässt Volkswagen durchblicken: Gewinn und Absatz werden sich 2019 bei der Hauptmarke erneut verbessern. In den deutschen Werken ist die Produktivität dem Management dennoch nicht gut genug. Die Kernmarke des VW-Konzerns ... mehr

Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren

Nur noch jedes 17. Auto weltweit wird in Deutschland gebaut. Eine Untersuchung nennt die Ursachen für diesen neuen Tiefpunkt – und auch einen Schuldigen.  In Deutschland sind 2019 einer Studie zufolge so wenig Autos gebaut worden wie seit 22 Jahren nicht ... mehr

Deutsche Autoindustrie: Was den Wandel für VW, Audi, BMW & Co. so schwierig macht

Kaum ein Wirtschaftszweig prägt Deutschland so wie die Autobranche. Doch auf den Erfolgen der Vergangenheit können sich die Unternehmen nicht ausruhen. Die gesamte Mobilität ändert sich. Wer den Wandel nicht mitgestalten kann, droht auf der Strecke zu bleiben ... mehr

Auto-Neuzulassungen: Die Tops und Flops im November 2019

Deutschlands Autobauer befinden sich auf einem steinigen Weg: Absatz, Belegschaft, Gewinne – alles schrumpft. Größter Absatzverlierer des Novembers war aber eine andere Marke. Satt im Plus wie Audi (41 Prozent mehr Zulassungen als im Vorjahresmonat) oder auch nur knapp ... mehr

Hildegard Müller: Ex-Staatsministerin wird Chefin von Autoverband VDA

Jetzt ist es offiziell: Nach monatelanger Suche besetzt die deutsche Autobranche die Spitze ihres Lobbyverbandes VDA neu. Der zuletzt eher glücklos agierende Verband setzt auf Müller, um VDA in die Zukunft zu führen. Die frühere CDU-Politikerin und Ex-Strommanagerin ... mehr

Bundeskabinett beschließt Elektromobilität für Deutschland

Mehr Elektroautos spielen eine wichtige Rolle in der Strategie der Bundesregierung, um Klimaziele zu schaffen. Die Nachfrage aber ist weiter verhalten – das soll sich nun auch mit Steuergeldern ändern. Das Bundeskabinett hat eine milliardenschwere ... mehr

Fabrik bei Berlin geplant: Tesla ist alles – nur kein Heilsbringer

Milliarden-Subventionen und Massenentlassungen – verkündet per Twitter: Nicht jeder ist ein Fan von Tesla. Und schon gar nicht von Elon Musk, dem Kopf des Unternehmens. Aus guten Gründen. Ein ganz großer Coup. Die deutsche Autoindustrie ... mehr

Tesla-Fabrik bei Berlin: Klare Kriegserklärung an die deutschen Autobauer

Dass Elon Musk seine neue Fabrik in Brandenburg bauen will, ist eine faustdicke Überraschung. Die Landesregierung zeigt sich erfreut. Doch was bedeutet die Milliardeninvestition für die deutschen Autohersteller? Endlich mal eine gute Nachricht für den Standort ... mehr

Dieselskandal: Zahl der "Dieselklagen" gegen Daimler steigt

Die Welle von "Dieselverfahren" gegen Daimler wird immer höher, hat das Landgericht Stuttgart schon im Sommer geahnt – und bislang Recht behalten. Viel verhandelt wird aber auch anderswo, mit relativ einseitigem Ausgang. Am Sitz des Autobauers Daimler in Stuttgart ... mehr

Continental: Milliardenverlust – laufendes Geschäft solide

Continental hat schwere Monate hinter sich und auch künftig scheint es nicht leichter zu werden: Der Reifenhersteller vermeldet hohe Verluste für das dritte Quartal.  Die schwächer werdende Autokonjunktur und eine Milliardenabschreibung haben den Zulieferer ... mehr

Elekotromobilität: Volkswagen startet Produktion neuer Batteriesysteme

Der VW-Konzern ist in die Produktion der Batteriesysteme für seine neue Elektroauto-Serie eingestiegen. In Braunschweig eröffnete das Unternehmen am Freitag die erste von zwei Fertigungslinien. Das 300-Millionen-Euro-Projekt sei ein wichtiger Schritt im Umbruch ... mehr
 
1 3


shopping-portal