Thema

Autokrise

Lanxess leidet unter Autokrise - Hoffnung auf besseres zweites Quartal

Lanxess leidet unter Autokrise - Hoffnung auf besseres zweites Quartal

Der Chemiekonzern Lanxess sieht nach dem sehr schwachen Jahresauftakt einen Silberstreif am Horizont. Zwar hat die Autokrise in Europa den weltgrößten Hersteller von synthetischem Kautschuk für Autoreifen weiter fest im Griff. Doch Lanxess-Chef Axel Heitmann verbreitete ... mehr
Peugeot muss Milliarden abschreiben

Peugeot muss Milliarden abschreiben

Die dramatischen Milliarden-Abschreibungen bei PSA Peugeot Citroën haben eine Debatte über eine staatliche Beteiligung an dem angeschlagenen französischen Autobauer ausgelöst. Der sozialistische Haushaltsminister Jérôme Cahuzac bezeichnete eine Staatsbeteiligung ... mehr

Gewinneinbruch bei Daimler: Weniger Geld für Dieter Zetsche

Daimler-Chef Dieter Zetsche muss wegen des Gewinneinbruchs bei dem Autobauer auch persönlich ein wenig kürzer treten. Angesichts der anhaltenden Talfahrt des Premiumherstellers schrumpfte das Jahreseinkommen des Managers zum zweiten Mal in Folge deutlich ... mehr

Autokrise erreicht Deutschland

Jetzt erreicht die Auto-Absatzkrise in Europa auch Deutschland: Im Mai brach die Zahl der Pkw-Neuzulassungen gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,8 Prozent auf 290.000 ein. Im April war der deutsche Automarkt dagegen noch um drei Prozent gewachsen. In den ersten ... mehr

Deutsche Autoindustrie: Schwächstes Jahr seit der Wende

Für die deutsche Autobranche wird 2010 nach eigener Einschätzung das härteste Jahr im eigenen Land seit zwei Jahrzehnten. Nach Ende der Abwrackprämie werden in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 2,9 Millionen Autos neu zugelassen - fast eine Million weniger ... mehr

Opel-Rettung: Lenkungsrat lehnt staatliche Hilfen ab

Der geheim tagende Lenkungsrat hat nach Informationen aus Regierungskreisen staatliche Hilfen für Opel eindeutig abgelehnt. Die Bundesregierung könne nur noch politische Gründe ins Feld führen, sollte sie Staatshilfen gewähren wollen, wie die Nachrichtenagentur ... mehr

Opel: Bundesregierung kauft angeblich 1046 Dienstwagen

Die Bundesregierung kauft einem Bericht der Tageszeitung "Rheinpfalz" zufolge 1046 neue Dienstwagen vom angeschlagenen Autobauer Opel. Das geht aus einer Antwort der Regierung auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Paul Friedhoff hervor. Bereits im vergangenen Jahr hatte ... mehr

USA gewähren GM 15-Milliarden-Dollar-Kedit

Der insolvente US-Autobauer General Motors (GM) treibt seinen Umbau im Rekordtempo voran. Einen Tag nach dem Antrag auf Gläubigerschutz genehmigte ein Insolvenzgericht einen staatlichen Sofortkredit über 15 Milliarden Dollar. Bei den Bemühungen um eine Rettung ... mehr

Daimler meldet Milliarden-Minus

Der Autokonzern Daimler hat im zweiten Quartal erneut einen Milliarden-Minus eingefahren. Unter dem Strich betrug der Verlust rund 1,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Gewinn von fast 1,4 Milliarden Euro erzielt worden ... mehr

Automarkt: Autoabsatz noch schwächer als erwartet

Der deutsche Automarkt steckt nach einer Studie noch tiefer in der Krise als bislang angenommen. "Die Marktschwäche ist deutlich größer als die Zulassungszahlen des Monats Januar zeigen, denn im Januar wurden 29 Prozent aller Neuwagen als Hersteller ... mehr

Bosch macht 2009 Milliardenverlust - Erholung hat eingesetzt

Der weltgrößte Autozulieferer Bosch hat erstmals seit 1945 einen Milliardenverlust eingefahren. Der Umsatz des Konzerns brach 2009 nach vorläufigen Zahlen um etwa 16 Prozent auf rund 38 Milliarden Euro ein, wie Bosch-Chef Franz Fehrenbach in Stuttgart mitteilte ... mehr

Mehr zum Thema Autokrise im Web suchen

Kurzarbeit für 2000 Audi-Beschäftigte

Rückschlag für den erfolgsverwöhnten Autobauer aus Ingolstadt: Audi hält in der Zeit vom 15. bis zum 20. Februar die Montage-Bänder des Modells A3 an. Ein Sprecher des Herstellers bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Donaukuriers". VW ist Spitze ... mehr

Opel spart bei Auszahlung von Betriebsrenten

Wegen der angespannten finanziellen Lage sucht der Autobauer Opel nach den kleinsten Einsparmöglichkeiten. Der Konzern wird die Betriebsrenten für rund 40.000 Rentner von April 2009 an vier Wochen später auszahlen. Das sagte ein Unternehmenssprecher und bestätigte damit ... mehr

Kfz-Gewerbe: Verband erwartet Händlersterben durch Wirtschaftskrise

Schon jetzt sind viele Kfz-Händler durch die Wirtschaftsflaute ins Schlingern geraten. Experten erwarten einen deutlichen Einbruch beim Pkw-Absatz in Deutschland. Der Zentralverband des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) rechnet daher sogar mit einer drastischen ... mehr

Autokrise: Jeder fünfte Autozulieferer von Konkurs bedroht

Langsam erholt sich die Autoindustrie wieder von einer der schwersten Absatzkrisen ihrer Geschichte. Doch der dramatische Abschwung hat in den letzten Monaten so machen Autozulieferer in die Pleite getrieben. Und laut einer aktuellen Studie ... mehr

Abwrackprämie: Deutscher Automarkt bricht ein

Einem Monat nach Auslaufen der Abwrackprämie klagen die Autohändler in Deutschland über einen massiven Absatzeinbruch. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) meldet, ist der Neuwagenverkauf im September um rund 50 Prozent ... mehr

VDA beklagt Kreditklemme bei Autozulieferern

Immer mehr Unternehmen klagen über Probleme bei der Finanzierung mittels Krediten. Manche Experten sprechen schon von einer regelrechten Kreditklemme. Jetzt schlägt auch der Verband der Automobilindustrie (VDA) Alarm. Angesichts der Zunahme der Insolvenzen ... mehr

Bosch droht Jahresverlust von rund drei Milliarden Euro

Die Wirtschaftskrise hat das deutsche Vorzeigunternehmen Bosch offenbar härter getroffen als bislang vermutet. So droht der weltgrößte Automobilzulieferer Bosch tiefer in die roten Zahlen zu rutschen. Nach Informationen des "Handelsblatt" rechnen hochrangige Manager ... mehr

Daimler: Stellenabbau im Bremer Mercedes-Werk befürchtet

Im Bremer Mercedes-Werk droht nach Angaben des Betriebsrats durch eine Neuordnung der Produktion der Abbau von bis zu 2000 der knapp 13.000 Arbeitsplätze. Es gebe Überlegungen des Vorstandes, die Sportwagenproduktion 2011 aus Bremen abzuziehen, sagte der Bremer ... mehr

Opel-Rettung: GM-Europa-Chef Forster für Magna

Das Hüh und Hott um den Verkauf oder Nicht-Verkauf der General-Motors-Tochter Opel ist um eine weitere Facette bereichert worden. General Motors (GM) hatte bisher den Finanzinvestor RHJI bevorzugt und zuletzt sogar wieder einen Verbleib des deutschen Autobauers ... mehr

Opel Rettung: Merkel steht zu Magna - Neue Gerüchte um Fiat

Der deutsche Autobauer Opel bleibt nach Ansicht der Bundesregierung keinesfalls unter dem Dach des US-Konzerns General Motors (GM). "Eine solche Lösung ist uns überhaupt noch nie vorgeschlagen worden", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Sender N24. Dafür werde ... mehr

Abwrackprämien-Ende: Autoindustrie stehen Horrorjahre bevor

Dem Jubel folgt der Katzenjammer: Nach dem Stopp der Abwrackprämie rechnen Experten mit dramatischen Einbrüchen in der Autobranche. Unzählige Insolvenzen drohen, Tausende von Arbeitsplätzen stehen auf dem Spiel - auf Jahre ist keine Erholung in Sicht. Abwrack-Kritiker ... mehr

Verwirrung um Opel-Verkauf durch General Motors

Der US-Konzern General Motors (GM) will Opel offenbar weiterhin verkaufen. "Das Management von GM hat heute deutlich gemacht, dass man weiterhin an einer Investorenlösung interessiert sei", erklärten deutsche Regierungskreise nach einem Treffen ... mehr

Abwrackprämie: Politiker arbeiten wohl an Nachfolger

Union und SPD arbeiten laut einem Bericht im "Handelsblatt" an Plänen, dem befürchteten Absatzeinbruch bei Neuwagen nach Auslaufen der Abwrackprämie mit neuen Vergünstigungen zu begegnen. Im Zentrum der Überlegungen stehen dabei Änderungen beim Kauf von Jahreswagen ... mehr

Opel-Rettung weiter ungewiss - GM-Manager zerstritten

Die Zukunft von Opel bleibt ungewiss. In der monatelangen Hängepartie um den Verkauf des Autobauers hat der Ex-Mutterkonzern General Motors (GM) seine Entscheidung erneut vertagt. Der GM-Verwaltungsrat legte sich am Freitagabend in seiner Sitzung nicht auf einen Bieter ... mehr

Opel: Magna und RHJ sollen mehr Risiko eingehen

Bund und Länder verlangen von den Opel-Interessenten Magna und RHJ International mehr Eigenkapital im Falle eines Einstiegs bei dem deutschen Autobauer: Bedingung für eine staatliche Absicherung des Geschäfts sei eine Eigenkapitalquote von zehn Prozent, gemessen ... mehr

Automarkt in USA: General Motors stellt neue Leute ein

Bei General Motors (GM) läuft es dank der US-Abwrackprämie wieder rund: "Cash for Clunkers" (Bares für Rostlauben) bescherte dem kriselnden Autobauer einen Absatzsprung. Deshalb hebt die Opel-Mutter seine Produktion im zweiten Halbjahr 2009 um 60.000 Fahrzeuge ... mehr

Automarkt: Kauflust der Autofahrer seit 1999 fast halbiert

Die Abwrackprämie hat den Autohändlern in den letzten Monaten viele Neuwagenkäufer beschert. Doch der Prämientopf ist mittlerweile fast ausgeschöpft. Experten erwarten für das kommende Jahr deutlich sinkende Absatzzahlen. Auch eine aktuelle Studie von Aral zeigt ... mehr

Automarkt: Autokrise wird sich verschärfen

Dem deutschen Automarkt droht im kommenden Jahr nach Experten-Einschätzung ein noch schlimmerer Absturz als bisher erwartet. 2010 dürfte eine Million weniger Autos als in diesem Jahr verkauft werden, ergab eine Studie des CAR-Centers von Prof. Ferdinand ... mehr

Opel: RHJ will im Bieterkampf kräftig nachbessern

Im Ringen um den angeschlagenen Autohersteller Opel will der Finanzinvestor RHJ International sein Übernahme-Angebot einem Medienbericht zufolge noch einmal kräftig nachbessern. RHJI wolle nun in jedem Fall mit weniger als drei Milliarden Euro Staatshilfe auskommen ... mehr

Opel-Rettung erneut in der Schwebe

Der angeschlagene Autobauer Opel muss erneut um seine Rettung zittern. Der Autozulieferer Magna hat im zweiten Quartal einen weiteren Verlust eingefahren. Auch die Umsätze brachen wegen der Absatzkrise auf den weltweiten Automärkten dramatisch ein. Dennoch sieht ... mehr

Deutsche Autohersteller vor langer Durststrecke

Auf dem deutschen Automarkt geht es laut einer Studie zufolge auch kommendes Jahr noch bergab. 2010 dürfte das Herstellungsvolumen auf 4,53 Millionen Pkw sinken. Zu diesem Ergebnis kommt die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) in einer aktuellen ... mehr

Autokrise: Experten warnen vor Absturz der Automobilindustrie

In der Autobranche herrscht Untergangsstimmung. Einer neuen Studie zufolge machen VW, Opel und Co. pro verkauftem Auto im Schnitt 1800 Euro Verlust. Und die Krise hat gerade erst begonnen: Jedem zweiten Zulieferer droht die Pleite, viele werden den Absturz wohl nicht ... mehr

Opel-Betriebsrat wirf GM Zockerei vor

Im Kampf um die Rettung des angeschlagenen Autoherstellers Opel gibt es laut Gesamtbetriebsratschef Klaus Franz keine neuen Bieter. "Mir ist kein neues Angebot und kein neuer Investor bekannt", sagte Franz der "Bild"-Zeitung. Gleichzeitig warf der stellvertretende ... mehr

Automarkt in USA: Autoabsatz von Porsche bricht im Juni ein

Porsche hat in Nordamerika einen herben Rückschlag erlebt. Die Verkäufe gingen im Vergleich zum Vorjahr um 62 Prozent zurück. Neben dem Zuffenhausener Sportwagenbauer verbuchten auch alle anderen großen deutschen Hersteller ein deutliches Minus. Fortgesetzt ... mehr

Ford und Nissan erhalten Milliarden-Kredit

Aus den USA sollen nach dem Willen der Regierung schon bald die umweltfreundlichsten Autos der Welt kommen. Die Regierung vergab für die Entwicklung von spritsparenden Fahrzeugen und Elektroautos Kredite von zusammen acht Milliarden Dollar (5,8 Milliarden ... mehr

General Motors beantragt Insolvenz zur Sanierung

Der einst weltgrößte Autobauer General Motors (GM) hat als letzte Chance zu seiner Rettung die Insolvenz beantragt. Der führende US-Hersteller reichte den Antrag bei einem Insolvenzgericht in New York ein. Zur Sanierung soll die bisherige Opel-Mutter mehrheitlich ... mehr

Opel plant angeblich Billig-Astra

I m Kampf um verloren gegangene Marktanteile will Opel neue Wege gehen: Parallel zum neuen Astra, der ab dem nächsten Jahr vom Band laufen soll, will Opel den jetzt noch aktuellen Astra weiter bauen und deutlich günstiger verkaufen, wie die "Rheinische Post" berichtet ... mehr

Abwrackprämie schiebt deutschen Automarkt an

Der deutsche Automarkt läuft dank der staatlichen Abwrackprämie auf Hochtouren. Die Zahl der Neuzulassungen stieg im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat um 39,7 Prozent auf rund 384.600 Fahrzeuge, wie das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg mitteilte. Der wankende ... mehr

BMW und Porsche bemühen sich um Staatskredit

115 Milliarden Euro liegen im Deutschlandfonds für notleidende Unternehmen - doch das Geld wurde bislang kaum angefragt. Jetzt interessieren sich nach Spiegel-Informationen unter anderem Porsche und BMW für einen Staatskredit. VW, Mercedes und BMW - Deutschlands ... mehr

Autokrise in USA: Die Autoflaute hält unvermindert an

Die Misere am US-Automarkt hält an. Auch wenn einige Autobauer den Mai bereits als besten Monats des Jahres feierten, mussten sie immer noch Absatzeinbrüche um die 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verkraften. Das geht aus Mitteilungen der Unternehmen hervor ... mehr

Rettung von Opel bleibt heftig umstritten

Der Weg für den Einstieg des Zulieferers Magna bei Opel ist frei. Dank einer Treuhandlösung mit einer 1,5 Milliarden Euro schweren Brückenfinanzierung kann der europäische Ableger von General Motors seinen Geschäftsbetrieb fortsetzen. Dennoch mehren sich kritische ... mehr

Insolvenzgericht: Fiat kann Chrysler-Anteile kaufen

Der Fiat-Konzern kann nach einer Gerichtsentscheidung Teile des im Insolvenzverfahren steckenden US-Autobauers Chrysler planmäßig übernehmen. Insolvenzrichter Arthur Gonzalez habe die Transaktion im Volumen von zwei Milliarden US-Dollar genehmigt, teilte ... mehr

Opel: Hessen und NRW geben grünes Licht

Der Haushaltsausschuss des hessischen Landtages hat am Sonntag dem Rettungsplan für Opel zugestimmt. Das Gremium befürwortete bei einer Sondersitzung in Wiesbaden eine Landesbürgschaft in Höhe von rund 450 Millionen Euro, wie die Fraktionen von CDU und FDP im Anschluss ... mehr

Autokrise in USA: Für GM und Chrysler naht die Stunde der Wahrheit

Für die US-Autoindustrie naht mit der drohenden Insolvenz von General Motors (GM) und dem Gerichtsentscheid zum geplanten Verkauf von Chrysler an Fiat die Stunde der Wahrheit. Einem Zeitungsbericht zufolge stimmten die Besitzer von GM-Anleihen am Samstag ... mehr

General Motors: Opel-Mutter plant für die Insolvenz

Bei General Motors (GM) konkretisieren sich die Pläne für ein mögliches Insolvenzverfahren. Der Automobilkonzern teilte der Börsenaufsicht (SEC) mit, in diesem Fall sollten die meisten Vermögenswerte in ein neues Unternehmen ausgegliedert werden ... mehr

Opel: Opposition fordert Aufklärung über Risiken

Nach der Opel-Einigung hat die CDU/CSU am Sonntag ein gespaltenes Bild geboten. Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) erhielt viel Zuspruch aus der Unionsfraktion für seine kritische Haltung zum Magna-Deal, obwohl er sich damit gegen Bundeskanzlerin ... mehr

Opel: Rettungspaket nimmt letzte Hürden

Das Milliarden-Rettungspaket für den angeschlagenen Autobauer Opel hat am Sonntag die letzten Hürden genommen. Die Haushaltsausschüsse der Bundesländer Hessen und Nordrhein-Westfalen stimmten deren Beitrag zu der 1,5 Milliarden Euro umfassenden ... mehr

Autokrise in USA: GM vor Insolvenz - Opel-Rettung genehmigt

Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) geht einem Pressebericht zufolge heute in die Insolvenz. Der einst weltgrößte Autohersteller melde als letzte Überlebensmöglichkeit noch vor Börsenbeginn in New York Gläubigerschutz nach US-Recht an, berichtet die Zeitung ... mehr

Opel geht zu Magna, GM bleibt Insolvenz oder Pleite

Die 25.000 Opel-Beschäftigten in Deutschland können aufatmen: Bund, Länder sowie der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM), der Investor Magna und das US-Finanzministerium haben sich in der Nacht zum Samstag in Berlin auf ein Rettungskonzept verständigt. Damit ... mehr

Autozulieferer Aksys stellt Insolvenzantrag

Ein weiterer Autozulieferer in Deutschland ist pleite: Die Aksys GmbH mit Sitz in Worms hat die Insolvenz beantragt. Das teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Tobias Hoefer mit. Der Umsatz des Zulieferers war zuletzt aufgrund der Wirtschaftskrise und der schwierigen ... mehr

Autokrise: Chrysler kann auf rasches Insolvenz-Ende hoffen

Knapp einen Monat nach dem Gang in die Insolvenz kann der US-Autobauer Chrysler auf ein rasches Ende des Verfahrens hoffen. Der drittgrößte US-Hersteller hat nach übereinstimmenden Medienberichten gute Chancen, die Insolvenz bereits nächste Woche erfolgreich ... mehr

GM rast nach Gläubiger-Nein auf Insolvenz zu

Der ums Überleben kämpfende Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) steht vor der Insolvenz. Der größte US-Autobauer scheiterte am Mittwoch mit seinem Angebot an die Gläubiger zu einem milliardenschweren Schuldenverzicht. Als so gut wie letzter Rettungsweg ... mehr

Opel: Magna fordert Übernahme der Pensionslasten durch den Bund

Der Favorit stellt Bedingungen: Der Autozulieferer Magna fordert nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" weitere Hilfen für die Rettung von Opel. Er will dem angeschlagenen Autobauer nur dann helfen, wenn Pensionslasten des Unternehmens ... mehr

Opel: Magna liegt im Rennen um Unternehmensbernahme vorne

Der kanadisch-österreichische Autozulieferer Magna liegt im Rennen um die Opel-Übernahme vorne: Bundesregierung und Ministerpräsidenten der betroffenen Länder zeigten sich bei einem Treffen in Berlin in dieser Einschätzung einig. Bei der endgültigen Entscheidung sieht ... mehr
 
1 3 4 5 6


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018