Sie sind hier: Home > Themen >

Automobilhersteller

Thema

Automobilhersteller

Keine freiwillige Diesel-Nachrüstung auf Kosten der Aktionäre

Keine freiwillige Diesel-Nachrüstung auf Kosten der Aktionäre

Nachrüsten von Diesel ohne gesetzliche Grundlage? Keine gute Idee, sagen Vertreter der Aktionäre. Aufgrund der damit verbundenen Kosten könnten diese auf die Barrikaden gehen und Schadenersatz fordern. Aktionärsschützer warnen die Automobilhersteller vor einer ... mehr
Dieselkonzept: Koalition fordert Hardware-Nachrüstungen und Kaufprämien

Dieselkonzept: Koalition fordert Hardware-Nachrüstungen und Kaufprämien

Nach langen Diskussionen ist der Durchbruch da: Diesel-Besitzer in besonders betroffenen Regionen sollen ihr Fahrzeug entweder nachrüsten können oder erhalten eine Kaufprämie für ein neues Fahrzeug. Die große Koalition erwartet von den deutschen Automobilherstellern ... mehr
Dieter Zetsche hört im Mai 2019 auf: Neuer Posten für Daimler-Chef

Dieter Zetsche hört im Mai 2019 auf: Neuer Posten für Daimler-Chef

Spekuliert wurde schon länger, nun schafft Daimler Fakten. Konzernchef Dieter Zetsche hört auf und wechselt in den Aufsichtsrat. Sein Nachfolger steht auch schon fest. Nach mehr als 13 Jahren an der Spitze des Autobauers Daimler gibt Dieter Zetsche seinen Posten ... mehr
Diese zehn Automarken werden am meisten gekauft

Diese zehn Automarken werden am meisten gekauft

261.749 Personenkraftwagen (Pkw) wurden im Februar in Deutschland neu zugelassen. Laut Kraftfahrtbundesamt waren das 7,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die deutschen Autohersteller belegen weiter die Spitzenplätze. Der Dieselskandal spielt – fast – keine Rolle ... mehr
Diesel: Nach Fahrverbot – was tun mit meinem Dieselauto?

Diesel: Nach Fahrverbot – was tun mit meinem Dieselauto?

Die Angst vor Wertverlust und Fahrverbot verunsichert derzeit viele Dieselfahrer. Löst der Verkauf oder die Nachrüstung des Autos ihr Problem? Hier erfahren Sie, was Experten jetzt empfehlen. Sie wollten ein umweltfreundliches und sparsames Auto haben. Deshalb ... mehr

Donald Trump will seinen Strafzoll-Plan durchziehen

Trotz Kritik aus den eigenen Reihen und auf internationaler Bühne will Donald Trump bei seinen geplanten Strafzöllen bleiben. Er twitterte: "Sorry, es ist Zeit für Veränderung!" US-Präsident Donald Trump hat seine Pläne für Strafzölle auf Stahl und Aluminium ... mehr

Diesel-Urteil: "Es braucht schnell eine blaue Plakette"

Das Bundesverwaltungsgericht ebnet in einem wegweisenden Urteil den Weg für Diesel-Fahrverbote in Deutschland. Der Entscheid sorgt für Zuspruch, aber auch reichlich Kritik. An den Börsen gerieten Papiere von Automobilherstellern unter Druck ... mehr

Deutsche Bahn verklagt Lkw-Hersteller wegen Preiskartell

Die Deutsche Bahn hat gemeinsam mit dutzenden Unternehmen eine Klage gegen die Lkw-Hersteller eingereicht. Wegen unerlaubten Preisabsprachen fordern sie von dem Lkw-Kartell nun Schadenersatz. Die Bundeswehr, die Deutsche Bahn und weitere Unternehmen werfen ... mehr

Diesel-Nachrüstung: Autoindustrie kann Kosten für Software-Updates absetzen

Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Die Hersteller dürfen ihren Gewinn somit um die Kosten für die über fünf Millionen Software-Nachrüstungen mindern. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung ... mehr

Bundestagswahl 2017: Kretschmann unterstützt die Grünen

In den letzten Monaten hatten die Grünen mit schwachen Umfragewerten zu kämpfen. Auf den letzten Metern setzt die Partei jetzt nochmal auf eine stärkere Abgrenzung zur Konkurrenz.  Baden-Württembergs  Ministerpräsident Winfried Kretschmann schaltet sich nun im Endspurt ... mehr

Städtebund warnt vor "Verteufelung von Dieselmotoren"

Der deutsche Städte- und Gemeindebund hat vor dem Treffen über die Luftqualität in deutschen Städten im Kanzleramt die "pauschale Verteufelung von Dieselmotoren" kritisiert.  Fahrverbote kämen einer "Enteignung für die Pendler aus den ländlichen Regionen gleich", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Automobilhersteller im Web suchen

Elektromobilität im Bundestagswahlkampf: Nur von A nach B?

Vor dem Hintergrund des Dieselskandals entwickelt sich die Zukunft der deutschen Autoindustrie und der Umstieg auf die Elektromobilität zu einem zentralen Wahlkampfthema. Die Positionen von sechs Parteien in alphabetischer Reihenfolge: Alternative für Deutschland ... mehr

Fahrverbote für Diesel? So bewahren Sie den Durchblick

Die verschiedenen Schadstoffklassen sind nach den jüngsten Fahrverboten für Innenstädte in aller Munde. Doch was bedeuten die unterschiedlichen Klassen überhaupt für mich und mein Auto? Stuttgart will als erste deutsche Stadt ab Anfang 2018 Dieselfahrzeuge aussperren ... mehr

Formel E: Kommt die Zukunft des Motorsports bald in Fahrt?

Die Formel E ist in der Endphase ihrer dritten Saison. Die renommiertesten Autohersteller der Welt stehen längst Schlange, um einen Startplatz in der Elektroserie zu ergattern. Doch nach wie vor hakt bei der Zukunftsserie des Motorsports einiges ... mehr

Der bessere Porsche: Ruf CTR 2017

Seit mehr als einem halben Jahrhundert gilt der Name Ruf als das Power-Label für die ohnehin schon starken Modelle von Porsche. Doch nun übertrifft sich die Unterallgäuer Edelschmiede selbst und zeigt den ersten, komplett in Eigenregie entwickelten Sportwagen ... mehr

Autosalon Paris 2016: Das sind die Girls aus Paris

Auf dem Autosalon Paris stehlen heiße Girls so manch einer automobilen Neuheit die Show. Wir haben die hübschesten Girls in der Foto-Show. Wenn Automobilhersteller ihre Neuheiten auf einer Autoshow präsentieren, dürfen sie nicht fehlen: heiße Girls. Ob asiatisches ... mehr

VW-Abgasskandal : Bosch in USA massiv unter Druck

Beim Autozulieferer Bosch gibt es laut Medienberichten Hinweise darauf, dass das Unternehmen massiv in den VW-Abgasskandal verwickelt ist. Das Stuttgarter Unternehmen habe über Jahre die Software mitentwickelt, die die Manipulationen ermöglicht hat, berichteten am Abend ... mehr

Eklat in Abgas-Affäre: Fiat brüskiert Bundesregierung

Eklat im Verkehrsministerium: Der italienische Automobilhersteller Fiat Chrysler hat einen Termin zur Aufarbeitung der Abgas-Affäre platzen lassen. Das teilte das Ministerium mit.  Fiat habe in einem Anwaltsschreiben mitgeteilt, alleine italienische Behörden seien ... mehr

Abgas-Skandal: Dobrindt kündigt "Dopingtests" für Autos an

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will als Konsequenz aus dem Abgas-Skandal bei Volkswagen den Druck auf Automobilhersteller erhöhen. Einem Medienbericht zufolge soll es zukünftig "Anti-Doping-Tests" für alle Fahrzeugtypen geben ... mehr

Regierungen weltweit werden gegen VW aktiv

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen sorgt weltweit für Aufregung. Angefangen bei den USA fordern viele Länder nun Aufklärung, ob Dieselautos von VW und Audi auch auf ihren Straßen mehr Schadstoffe in die Luft blasen als vom Hersteller angegeben ... mehr

"FAZ": Volkswagen will MAN zerschlagen

Der Automobilhersteller Volkswagen will offenbar den Nutzfahrzeug- und Maschinenkonzern MAN zerschlagen. Die Lastwagen- und Bussparte werde in die vom VW-Konzern gegründete Holding Truck & Bus GmbH eingebracht, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung ... mehr

Zoll greift auf Tuning World Bodensee 2015 durch

Zollbeamte haben mehr als 1000 gefälschte Artikel auf der Messe Tuning World in Friedrichshafen am Bodensee beschlagnahmt. Die Einsatzkräfte hatten vergangenen Donnerstag an zwei Messeständen Scheinwerfer, Kopfstützen, Zubehör und diverse Embleme namhafter ... mehr

BMW vor Audi: Autobauer im Arbeitgeber-Ranking bei Absolventen besonders beliebt

Geht es nach den Absolventen von wirtschaftswissenschaftlichen Fächern, sind Jobs bei Deutschlands Auto-Konzernen besonders gefragt. Beliebtester Arbeitgeber ist erstmals seit fünf Jahren BMW, die sich knapp vor Audi geschoben haben. Bei den Ingenieuren liegt ... mehr

VW-Chef Winterkorn: Krise könnte Leiharbeiter die Jobs kosten

Anfang des Jahres hatte Volkswagen (VW) noch den größten Unternehmensgewinn ihrer Geschichte bekanntgegeben - rund 22 Milliarden Euro. Doch offenbar bekommen nun auch die Wolfsburger die Krise in der Autobranche zu spüren. Denn Europas größter Autobauer ... mehr

PSA Peugeot Citroën 2012 mit Rekordverlust von fünf Milliarden

Fünf Milliarden Nettoverlust im vergangenen Jahr: Dieses Minus hat am Dienstag der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën bekannt gegeben. Für den ohnehin schwer angeschlagenen Konzern sind die Zahlen ein Negativrekord in der Unternehmensgeschichte. Trotzdem sieht ... mehr

Volkswagen will mehr Kontrolle bei MAN

Deutschlands größter Automobilhersteller Volkswagen (VW) strebt den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit dem Lkw- und Maschinenbauer MAN an. Dazu würden Gespräche mit dem Vorstand aufgenommen, teilte VW in Wolfsburg mit. Volkswagen hat bereits ... mehr

Französische Regierung drängt Peugeot zu Opel-Kauf

Zwei Schwache sollen sich zu einem Starken zusammentun: Die französische Regierung drängt den angeschlagenen Autohersteller Peugeot-Citroen (PSA) laut einem Pressebericht offenbar dazu, den ebenfalls kriselnden Konkurrenten Opel zu übernehmen. Das berichtet ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018