$self.property('title')

Autonomes Fahren

Berufsbegleitender Master: Neuer Studiengang

Berufsbegleitender Master: Neuer Studiengang "Autonomes Fahren"

Aalen (dpa/tmn) - Die Hochschulföderation SüdWest (HFSW) bietet ab September den berufsbegleitenden Master "Autonomes Fahren" an. Studierende befassen sich mit Fragen rund um die Entwicklung automatisierter Fahrzeuge. Bewerber benötigen ein abgeschlossenes technisches ... mehr
Deutschland und die KI-Zukunft

Deutschland und die KI-Zukunft

Künstliche Intelligenz – das Wort löst bei vielen Menschen erst einmal Verunsicherung aus. Sicher ist: KI wird das Berufs- und Privatleben stark verändern. Ein Erklärungsversuch. Wir tragen sie längst in der Hosentasche mit uns rum oder haben sie im Wohnzimmer stehen ... mehr
Autonomes Fahren: Wer bei Unfällen künftig schuld sein soll

Autonomes Fahren: Wer bei Unfällen künftig schuld sein soll

Wenn Menschen im Straßenverkehr verletzt oder getötet werden, muss sich dafür der Verursacher verantworten. Doch wer ist schuldig, wenn ein automatisch fahrendes Auto den Unfall herbeigeführt hat? Der Verkehrsgerichtstag sucht Antworten. Für Autohersteller ... mehr
Autonomes Fahren: Deutsche Autobauer VW, BMW und Daimler vor großer Allianz?

Autonomes Fahren: Deutsche Autobauer VW, BMW und Daimler vor großer Allianz?

Zukunftsthema autonomes Fahren: Wer hier zu spät kommt, ist erledigt. Offenbar bündeln deshalb nun die größten deutschen Konzerne – unter anderem VW, BMW und Daimler – ihre Kräfte. Einem Medienbericht zufolge sprechen die großen Unternehmen der deutschen Autoindustrie ... mehr
Autonom und wendig: Deutsche Tüftler punkten auf der CES mit E-Kleinbus

Autonom und wendig: Deutsche Tüftler punkten auf der CES mit E-Kleinbus

Las Vegas (dpa) - Ein vollelektrischer Kleinbus aus Deutschland hat auf der Elektronikmesse CES (8. bis 11. Januar) in Las Vegas für Aufsehen gesorgt. Der e.GO Mover wurde in einem Gemeinschaftsunternehmen des Technologiekonzerns ZF Friedrichshafen und dem Aachener ... mehr

"Weltpremiere" auf Messe: Bosch zeigt autonom fahrendes Konzept-Shuttle in Las Vegas

Las Vegas (dpa) - Bosch strebt eine weltweit führende Rolle bei der Entwicklung autonom fahrender Autos und der Vernetzung von smarten Gegenständen und Sensoren (Internet of Things, IoT) an. Auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas (8. Bis 11. Januar ... mehr

Autonomes Fahren und 5G: Was von der Technik-Messe CES zu erwarten ist

Las Vegas (dpa) - Die Messe CES in Las Vegas läutet traditionell das Tech-Jahr ein. Ein Ausblick auf einige zentralen Themen des diesjährigen Großevents in der Wüstenstadt: AUTOS, AUTOS, AUTOS: Die einst auf Unterhaltungselektronik ausgerichtete ... mehr

In diesen deutschen Städten werden fahrerlose Busse eingesetzt

Eigentlich muss in Fahrzeugen in Deutschland per Gesetz immer noch der Mensch das letzte Wort haben. Dennoch rollen immer mehr Fahrzeuge durch die Gegend, in denen Maschinen entscheiden. Häufig sogar ohne Lenkrad und Gaspedal. Sie sind fast lautlos, sie sind meistens ... mehr

5G: Netzagentur warnt Bundesministerien vor Roamingpflicht

Im kommenden Jahr soll das neue 5G-netz in Deutschland versteigert werden. Doch die Auktion könnte laut der Bundesnetzagentur in Gefahr sein. Die Änderung des Telekommunikationsgesetzes erschreckt die Netzbetreiber – nach Einschätzung der Bundesnetzagentur ... mehr

Unausweichlicher Unfall: Moralisches Dilemma auch bei autonomen Autos

Cambrigde (dpa) - Auch autonome Fahrzeuge können in ein Entscheidungsdilemma kommen. Wie sollen sie vor einem Unfall lenken, wenn es auf jeden Fall zu einem Schaden kommt. Antworten haben US-Forscher mit einer weltweiten Umfrage gefunden. Kulturelle Unterschiede Demnach ... mehr

50 Jahren autonome Autos: Wie schlagen sich die deutschen Hersteller?

Was ein E-Auto ist, glaubt heute jedermann zu wissen. Vor 50 Jahren sah das anders aus – und bedeutete auch etwas anderes. Bereits 1968 schickt Continental ein fahrerloses Auto auf die Teststrecke. War das schon der Traum vom autonomen Fahren? Die Mobilität der Zukunft ... mehr

BMW Vision iNext – Neues SUV-Flaggschiff der Zukunft

Hot oder Schrott? Dieser BMW dürfte für heiße Diskussionen sorgen. Denn mit dem kantigen XXL-SUV erfinden sich die Bayern neu. Für einhellige Begeisterung dürfte trotzdem eines sorgen: der Innenraum. BMW hat sein neues Flaggschiff vorgestellt: Der iNext ... mehr

Autonomes Fahren: Volvo 360c kommuniziert mit anderen Verkehrsteilnehmern

Köln (dpa/tmn) - Volvo hat eine Konzeptstudie für den autonomen Straßenverkehr vorgestellt. Im Zentrum steht die Kommunikation mit anderen Verkehrsteilnehmern. Um in "gemischten" Situationen aus vollautonomen Autos ohne Fahrer am Steuer mit anderen Verkehrsteilnehmern ... mehr

Apples autonome Autos lassen auf sich warten

Die Verhaftung eines der Spionage verdächtigten Ex-Mitarbeiters wirft ein Schlaglicht auf Apples geheime Auto-Pläne. 5000 Mitarbeiter arbeiten an den autonom fahrende Fahrzeugen der Zukunft, auch in Deutschland. Zu sehen ist bisher davon nur wenig ... mehr

Technik: Die Welt wie ein autonomes Fahrzeug sehen mit Moovel Lab

Berlin/Stuttgart (dpa) - Was nimmt ein autonomes Fahrzeug von seiner Umgebung überhaupt wahr? Eine Antwort auf diese Frage will die Ideenschmiede Moovel Lab mit einem selbst konstruierten Fahrzeug und einer Mixed-Reality-Brille liefern. Die Daimler-Tochter ... mehr

Cebit: Altmaier lädt "Astro-Alex"-Roboter nach Berlin ein

Bei der IT-Messe Cebit ist diesmal vieles anders. Wirtschaftsminister Altmaier bietet einem Roboter eine Pressekonferenz in Berlin an, und die Digitalministerin Bär nimmt Platz in einem Flugtaxi. Tüftler sind begeistert. Die Pressekonferenz in Berlin ist Roboter Cimon ... mehr

Tesla: Erste Funktionen zum autonomen Fahren im August

Noch während Teslas Fahrassistenzsystem nach mehreren Unfällen untersucht wird, verspricht Firmenchef Elon Musk zum August erste Funktionen zum autonomen Fahren. Sie sollen mit der neuen Version der Software von Teslas Elektroautos aktiviert werden, schrieb ... mehr

Google baut 62.000 Robotertaxis in den USA

In Phoenix im US-Staat Arizona sollen bald selbstfahrende Taxis der Google-Schwester Waymo unterwegs sein. Nun wird die Flotte mit Chrysler-Autos aufgestockt. Die Google-Schwesterfirma Waymo wird ihre Flotte selbstfahrender Autos mit bis zu 62.000 weiteren Minivans ... mehr

Apple baut wohl VW-Transporter zu Robo-Shuttles um

Nachdem Apple die Entwicklung für eigene Autos zurückgestellt hat, konzentriert sich der iPhone-Konzern auf Technologien für autonomes Fahren. Autos von VW spielen dabei eine wichtige Rolle. Apple will laut Medienberichten Transporter von Volkswagen zu selbstfahrenden ... mehr

USA: Erneut Roboterauto in Unfall verwickelt - Video zeigt die Ursache

Ein Roboterwagen der Google-Schwesterfirma Waymo ist am Wochenende in einen Unfall verwickelt worden. Der entscheidende Fehler, der zu dem Unglück führte, wurde aber von einem Menschen gemacht.  Am Wochenende hat es erneut einen Unfall mit einem autonomen Fahrzeug ... mehr

Dieser Bus braucht keinen Fahrer

Neuheit in Spanien: Dieser Bus braucht keinen Fahrer. (Quelle: Bitprojects) mehr

Das Roboter-Taxi kommt noch 2018

Die Zukunft ist jetzt: Autonome Fahrzeuge sollen nach den Plänen von Bosch schon ab 2018 als Taxis in deutschen Städten unterwegs sein. Zunächst werden die Robo-Taxis sicherheitshalber noch mit einem Menschen als Kontrolleur fahren. Bosch und Daimler ... mehr

Nach tödlichem Unfall: Arizona stoppt Betrieb von Uber-Roboterautos

Als Konsequenz aus einem tödlichen Unfall stoppt d er US-Bundesstaat Arizona den Einsatz von Uber-Roboterautos. Bei dem Unfall war eine Frau ums Leben gekommen. Nach dem tödlichen Unfall mit einem Roboterauto von Uber hat der US-Bundesstaat Arizona ... mehr

Arizona stoppt Betrieb von Uber-Roboterautos

Wieder Unfall mit Roboterauto: Arizona hatte den Betrieb von selbstfahrenden Uber-Fahrzeugen nach einem folgenschweren Vorfall im März bereits gestoppt. (Quelle: t-online.de) mehr

Fahrerlose Minibusse starten in Berlin

Mobilität: Fahrerlose Minibusse starten in Berlin (Quelle: dpa) mehr

Studie: Fahrassistenten bringen mehr Stress als Entlastung

Wenn der Computer das Steuer übernimmt, soll sich der menschliche Fahrer entspannen können. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht bisher anders aus, haben Forscher im Allgäu herausgefunden. Das Sitzen hinter dem Lenkrad eines selbstfahrenden Autos bedeutet Stress ... mehr

Mehr zum Thema Autonomes Fahren im Web suchen

Magdeburger Forscher entwickeln selbstfahrende Fahrräder

Selbstfahrende Autos gibt es schon. Nun tüfteln deutsche Forscher an einem E-Bike, das von allein fährt. Ein Prototyp mit drei Rädern soll bereits in den kommenden Wochen im Straßenverkehr getestet werden. Magdeburger Forscher wollen ein E-Bike entwickeln ... mehr

Das sind die Risiken von teilautomatisiertem Fahren

Wenn Autos automatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten.  Kurzfristig dürfe man sich allerdings nicht zu viele Hoffnungen machen, warnen Unfallforscher. Das teilautomatisierte Fahren, bei dem der Mensch beim Fahren eingreifen ... mehr

Das "nächste große Ding" könnte ein Auto sein

Wenn große Innovationen ganze Märkte umkrempelten, lag das nur selten an einer einzelnen Erfindung, sondern an einer Mischung alter und neuer Ideen. Es spricht einiges dafür, dass so etwas demnächst in der Auto-Industrie passiert. Als Apple vor etwas ... mehr

Autonomes Fahren: Mehr Fragen als Antworten

Die Zukunft des Autofahrens ist autonom. Doch bevor die Umsetzung möglich ist, müssen noch viele Fragen geklärt werden. Eine Bestandsaufnahme. Für das autonome Fahren müssen nach Ansicht des früheren Verfassungsrichters Udo Di Fabio höhere Sicherheitsanforderungen ... mehr

General Motors will den Kampf ums Robotorauto gewinnen

Für die Autowelt ist autonomes Fahren eines der entscheidenden Zukunftsthemen – etablierte Branchengrößen und Tech-Konzerne liefern sich ein Wettrüsten. Bei Robotertaxis prescht GM nun mit einem ehrgeizigen Zeitplan vor. Der US-Autokonzern General Motors ... mehr

VW will mit Vollgas zur E-Weltmarktführerschaft

Der Volkswagen-Konzern lässt den Dieselskandal hinter sich und investiert kräftig in seine Zukunft. Die soll elektrisch und digital ausfallen. Es ist ein Paukenschlag. Satte 70 Milliarden Euro will der Volkswagen-Konzern bis 2022 laut neuem Budgetplan des Aufsichtsrats ... mehr

Las Vegas: Selbstfahrender Bus kollidiert mit Lastwagen

"Selbstfahrende Autos" werden ein immer größeres Thema in der Automobilindustrie. Nun aber ist es bei der Testfahrt eines autonom fahrenden Busses zu einem Zwischenfall gekommen. Weniger als zwei Stunden nach Betriebsstart ist ein selbstfahrender Shuttlebus ... mehr

Bahn setzt ersten autonomen Elektro-Bus im Nahverkehr ein

Zum ersten Mal kommt in Deutschland ein autonom fahrender Bus der Bahn zum Einsatz. Im niederbayerischen Bad Birnbach hat das Unternehmen ein Pilotprojekt gestartet. Es ist eine Premiere für den öffentlichen Nahverkehr: In Bayern ist der erste autonom fahrende ... mehr

Dieser Flitzer der Deutschen Bahn soll bald Realität werden

Dieser Flitzer der Deutschen Bahn soll bald Realität werden. (Quelle: Reuters) mehr

IAA in der Krise? – Diese Autobauer kommen nicht

Die IAA (14. bis 24. September 2017) gilt als eine der wichtigsten Automessen der Welt. Doch in diesem Jahr werden viele namhafte Autohersteller nicht vertreten sein. Und auch die  anhaltende Dieselkrise und drohende Fahrverbote überschatten die Veranstaltung ... mehr

Deutsche Hersteller bei Patenten zum autonomen Fahren vorn

Immer wieder mussten sich deutsche Autobauer vorwerfen lassen, Trends verschlafen zu haben. Auch selbstfahrende Autos werden eher mit amerikanischen Tech-Riesen in Verbindung gebracht. Doch die meisten Patente halten deutsche Unternehmen. Deutsche Unternehmen besonders ... mehr

Regierung will ethische Leitlinien für Roboterautos

Die Bundesregierung hat sich für ethische Regeln bei der Entwicklung selbstfahrender Autos ausgesprochen. Als Grundlage sollen Empfehlungen einer von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) eingesetzten Expertenkommission dienen. Personenschäden vermeiden ... mehr

VW ID Buzz: So fährt sich der Elektro-Bulli

VW bringt gehörig das Zeitgefüge durcheinander. Denn wenn man rund um Pebble Beach mit dem ID Buzz unterwegs ist, weiß man nicht, ob man wegen der Anleihen am Bulli zurück oder wegen des Elektroantriebs und des futuristischen Innenlebens nach vorne schauen ... mehr

Zukunft von Audi: Entwicklungsvorstand Mertens im Interview

Dr. Peter Mertens ist frisch im Vorstand der Audi AG. Er verantwortet seit Mai 2017 die technische Entwicklung. Wir haben ihn gefragt, wo die Reise für die Marke mit den vier Ringen künftig hingeht. Wie sieht die Zukunft für den Selbstzünder bei Audi aus? Der Diesel ... mehr

Dieses Rennauto ist alles andere als gewöhnlich

Dieses Rennauto ist alles andere als gewöhnlich (Quelle: t-online.de) mehr

Wie soll ein Computer über Leben und Tod entscheiden?

Autos sollen in naher Zukunft selbständig durch die Straßen fahren. Doch wie soll ein Computer bei einem Umfall entscheiden, ob er in die Menschenmenge links oder rechts fährt, wenn sich der Unfall nicht mehr verhindern lässt? Eine Kommission ist auf der Suche ... mehr

Geheime Fotos des kommenden Tesla Model 3 aufgetaucht

Eigentlich wollte der Hersteller Tesla erst im Juli das Model 3 vorstellen, doch nun sind Bilder der finalen Version im Netz aufgetaucht: Glasdach, ein nach oben klappender Ladedeckel und eine futuristische Front mit weit nach oben gezogenen Scheinwerfern ... mehr

Ethik-Kommision zum autonomen Fahren und zur Vernetzung

Automatisiertes Fahren könnte die Sicherheit im Straßenverkehr und den Komfort der Nutzer erhöhen. Die Technik birgt aber auch Risiken, auf die nun eine vom Verkehrsminister eingesetzte Ethikkommission hinweist. Selbstfahrende Autos bieten Chancen und Risiken. Vor allem ... mehr

Fisker Emotion: autonom, schnell, leicht und 600 Kilometer Reichweite

2018 will der Autodesigner Henrik Fisker mit dem Emotion ein neues Elektroauto auf den Markt bringen, das in vielen Punkten aktuellen E-Mobilen überlegen sein soll. Neben einigen technischen Highlights hat der Däne nun auch einen Preis für seine Wunder-Flunder verraten ... mehr

Tim Cook äußert sich: Das wurde aus Apples Auto-Plänen

Apple-Chef Tim Cook hat erstmals offiziell bestätigt, dass der iPhone-Konzern sein Autoprojekt auf die Entwicklung von Roboterwagen-Technik ausgerichtet hat. "Wir fokussieren uns auf autonome Systeme", sagte Cook Bloomberg-TV. Ein anderer IT-Gigant ... mehr

Sind 99,9 Prozent aller Testfahrten künftig überflüssig?

Autonome Autos sollen besonders sicher sein. Müssen sie auch, um Skeptiker zu überzeugen. Das Problem: Testfahrten auf öffentlichen Straßen sind sehr aufwendig. Forscher aus Michigan wollen nun eine Alternative haben. Rund 18 Milliarden Kilometer – das ist die Distanz ... mehr

Fahrbericht VW Arteon 2.0 TFSI: Volkswagens neues Flagschiff

Mit dem neuen Arteon lässt Volkswagen einen potenten Nachfolger des CC auf die Straße. Schick, stark und mit reichlich Platz gefällt er auf Anhieb. VW plant bereits die Fließheck-Limousine durch einen Kombi zu ergänzen. Der neueste Spross innerhalb des VW-Konzerns ... mehr

40 Milliarden für E-Mobilität: Autobauer wollen China überholen

Die Elektromobilität ist den deutschen Autoherstellern die teuerste Zukunftstechnologie. Bis zum Jahr 2020 will die Branche laut ihres Verbandes VDA rund 40 Milliarden Euro in deren Weiterentwicklung stecken. Die Investitionen in das zweite große Trend-Thema ... mehr

Volvo stellt fahrerlosen Müllwagen vor

Volvo stellt fahrerlosen Müllwagen vor. (Quelle: Bit Projects) mehr

Autonomes Fahren könnte zu neuem Auto-Boom führen

Es ist der klassische Gegensatz zwischen Emotionen und Fakten: Die wichtigsten Gründe gegen das selbstfahrende Auto sind die Angst vor Unfällen, die Sorge vor Verlust der eigenen Kontrolle und vor Hackerangriffen. Dabei ist genau das Gegenteil der Fall. Automatisiertes ... mehr

Škoda Vision E: So wollen die Tschechen in die Zukunft fahren

Auch in Mladá Boleslav macht man sich Gedanken zur Elektromobilität. Doch nicht nur der Antrieb, sondern auch umfangreiche Fahrassistenten stehen im Lastenheft der Vision E. Der leider mittlerweile verstorbene Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt ließ einst ... mehr

Bundestag beschließt Rechtsrahmen für autonomes Fahren

Autonomes Fahren ist neben alternativen Antrieben das wichtigste Thema der zukünftigen Mobilität. Nun hat der Bundestag den Rechtsrahmen für die Computerpiloten beschlossen. In Autos auf deutschen Straßen sollen Computer künftig Fahrfunktionen ... mehr

Auch Roboter bauen Unfälle – doch wer haftet dafür?

Eigentlich soll autonomes Fahren Unfälle vermeiden, doch nun wurde – mal wieder – ein selbstfahrendes Auto in einen Unfall verwickelt. Der US-amerikanische Fahrdienstleister Uber bringt nach einer kurzen Pause wegen dieses Zwischenfalls seine autonome Flotte wieder ... mehr

Roboter und Virtual Reality: Die Messe-Highlights der Cebit 2017

Drohnen, Humanoide Roboter, virtuelle Realität, künstliche Intelligenz und fahrerlose Fahrzeuge: Einen Blick in die Zukunft wirft die CeBIT vom 20. bis 24. März 2017. T-Online zeigt die wichtigsten Trends der Messe in Hannover. Dieses Jahr ist Japan Partnerland ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019