Sie sind hier: Home > Themen >

Bad Bank

Spaniens Banken können neu starten

Spaniens Banken können neu starten

Vier gebeutelte spanische Banken können 2013 einen unbelasteten Neustart wagen. Dank Hilfskrediten der EU erhalten sie noch vor dem Jahresende frisches Kapital und konnten außerdem bereits ihre faulen Kredite in eine " Bad Bank" auslagern und somit ihre Bilanzen ... mehr
Commerzbank: Stellenabbau lehrt Vorstand und Top-Manager das Fürchten

Commerzbank: Stellenabbau lehrt Vorstand und Top-Manager das Fürchten

Erst traf es die Commerzbank-Mitarbeiter in den Filialen, nun muss auch die Führungsebene bangen. Zwei Vorstände sollen gehen, weitere Top- Manager werden folgen. So versucht Konzernchef Blessing den eigenen Job zu retten. Es ist der Rachetraum vieler kleiner ... mehr
Spanien: Faule Kredite der spanischen Banken steigen auf Rekordhoch

Spanien: Faule Kredite der spanischen Banken steigen auf Rekordhoch

Spanien steckt in der Rezession. Immerhin mehrten sich zuletzt die Hoffnungsschimmer. Doch die Auswirkungen der Schuldenkrise bleiben präsent, wie etwa die "faulen Kredite", unter denen Spaniens Banken leiden. Die sind in den Bilanzen der Institute im Juni auf einen ... mehr
Detroit-Insolvenz: Commerzbank hat Pleite-Stadt 400 Millionen Euro geliehen

Detroit-Insolvenz: Commerzbank hat Pleite-Stadt 400 Millionen Euro geliehen

Die Pleite der Autometropole könnte für die deutsche Commerzbank ein richtig teures Nachspiel haben: Sie hat an die Stadt Kredite vergeben, Kreise sprechen von 400 Millionen Euro. Nur ein Teil davon ist bisher offenbar abgeschrieben. "Wir sind über Tochtergesellschaften ... mehr

WestLB: Angeschlagene Landesbank erhält Bad Bank

Mit der Gründung einer Bad Bank und einer Milliardenspritze des Bundes will die WestLB ihre seit Jahren andauernde Krise beenden. Die nordrhein-westfälische Landesbank soll in eine gesunde Kernbank und in eine Bad Bank für schlechte Papiere und anderen Ballast geteilt ... mehr

Bad Bank: Die Müllhalde für faule Kredite

Die Banken stöhnen unter der Last "fauler" Wertpapiere - und sie vergeben kaum noch neue Kredite. Die Banken sollen deshalb über sogenannte Bad Banks von ihren fast wertlos gewordenen Risikopapieren entlastet werden. Die Bad Banks funktionieren ... mehr

Banken: IWF warnt vor immer mehr toxischen Papieren

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat nach Angaben der Londoner Zeitung "The Times" davor gewarnt, dass sich die Summe toxischer Wertpapier in den Bilanzen von Banken und Versicherungen auf bis zu vier Billionen US-Dollar erhöht hat. Im Januar ... mehr

DIW will so schnell wie möglich eine Bad Bank

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) dringt auf die schnelle Schaffung einer Bad Bank in Deutschland. "Bisher ist es in Deutschland nicht gelungen, die Krise im Finanzsektor zu beherrschen," sagte DIW-Präsident Klaus Zimmermann. # Hintergrund ... mehr

HSH Nordbank baut Vorstand massiv um

Bei der stark angeschlagenen HSH Nordbank steht laut einem Magazinbericht ein massiver Umbau des Vorstands an. Bis auf Bank-Chef Dirk Jens Nonnenmacher sollen die restlichen vier Vorstände gehen, berichtet das "manager magazin" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung ... mehr

"Bad Bank": Banker wollen Müllhalde für faule Kredite

Angesichts des schleppenden Kreditgeschäfts und des Misstrauens der Banken untereinander fordern immer mehr Banker die Auslagerung von faulen Krediten in eine sogenannte "Bad Bank". Die Problem-Papiere könnte so zwischengelagert werden und gefährdeten Banken ... mehr

EU nimmt "Bad Bank" der WestLB unter die Lupe

Die Europäische Kommission hat der angeschlagenen WestLB die Gründung einer "Bad Bank" nur vorläufig genehmigt. Die Kommission teilte mit, sie habe die geplanten Maßnahmen aus Gründen der Finanzstabilität vorläufig zugelassen, zweifle jedoch daran ... mehr

Mehr zum Thema Bad Bank im Web suchen

Privatbanken lehnen Bad-Bank-Modell ab

Die privaten Kreditinstitute in Deutschland schließen die Teilnahme am Bad-Bank-Modell der Bundesregierung unter den gegenwärtigen Bedingungen praktisch aus. Neben handwerklichen Defiziten schrecke die bislang harte Haltung der EU bei Staatshilfen ... mehr

Bundesverband der privaten Banken will eigene Bad Bank gründen

Der Bundesverband der privaten Banken (BdB) will laut einem Zeitungsbericht eine eigene Bad Bank gründen. Derzeit suche der Verband nach Möglichkeiten, eine Banklizenz für den ihm angeschlossenen Einlagensicherungsfonds zu erhalten, schreibt das "Handelsblatt ... mehr

Irland pumpt Milliarden in Krisen-Banken

Die irischen Banken leiden immer noch unter den Folgen der Finanzkrise. Deshalb springt nun abermals der irische Staat ein, und bewahrt seine Institute vor Schlimmeren. So kündigte die irische Regierung an, noch weitaus mehr als bisher bekannt in seine notleidenden ... mehr

Union: Banken notfalls zu Staatshilfen zwingen

Finanzinstitute in Deutschland sollen nach dem Willen der Union künftig auch zu Hilfen des staatlichen Banken-Rettungsfonds SoFFin gezwungen werden. Dazu sollte die neue Bankenaufsicht mit mehr Kompetenzen ausgestattet werden. Union will neue Super-Aufsicht für Banken ... mehr

WestLB lagert Milliardenpaket an Bad Bank aus

Die erste "Bad Bank" Deutschlands erhält in den kommenden Tagen ein riesiges Paket der WestLB. Bis spätestens 30. April sollen Papiere im Volumen von 77 Milliarden Euro auf die Erste Abwicklungsanstalt übertragen werden, wie das eigens zur Aufnahme riskanter und nicht ... mehr

WestLB bringt Deutschlands erste Bad Bank auf den Weg

Die WestLB wird als erstes Kreditinstitut in Deutschland das Bad-Bank-Gesetz zur Auslagerung sogenannter Schrottpapiere nutzen. Das berichtete das "Handelsblatt". Die Landesbank hat bereits einen Antrag auf Errichtung einer sogenannten Zweckgesellschaft beim staatlichen ... mehr

Finanzkrise: Steinbrück will keine staatliche "Bad Bank"

Die Bundesregierung will bald Änderungen am Bankenrettungsschirm SoFFin vorlegen. In den nächsten Tagen oder Wochen solle eine Neufassung des Gesetzes für den SoFFin vorgestellt werden, sagte Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) im Bundestag. Die Situation ... mehr

Konjunkturpaket in USA: Barack Obama kritisiert Börse für negative Reaktion

US-Präsident Barack Obama hat verärgert auf die negative Antwort der Börsen auf sein Billionenpaket zur Rettung des Finanzsektors reagiert. "Die Wall Street hofft auf einen einfachen Weg aus der Krise, aber es gibt keinen einfachen Weg", sagte Obama im Fernsehsender ... mehr

Finanzkrise: Neue Milliardenlasten drohen durch "Bad Bank"

Immer mehr Bankmanager fordern die Einrichtung einer so genannten "Bad Bank". In dieser Bank sollen die faulen Wertpapiere der Banken zwischengeparkt werden, welche die Bilanzen der Institute schwer belasten. Experten erhoffen ... mehr

Landesbanken planen angeblich "Bad Bank" namens Aida

Die angeschlagenen Landesbanken denken Presseberichten zufolge über die Gründung einer gemeinsamen Bad Bank nach. Diese solle die Wertpapiere aufnehmen, die die Bilanzen der öffentlich-rechtlichen Institute belasten und deren Eigenkapital aufzehren. Das schreibt ... mehr

"Bad Bank": Keine schnelle Lösung für faule Wertpapiere

Angesichts der Milliardenrisiken für die Banken durch faule Wertpapiere fordern immer mehr Bankmanager die Einrichtung einer so genannten "Bad Bank". Dort sollen die maroden Papiere zwischengelagert werden. Doch das Vorhaben ist heftig umstritten. Kritiker ... mehr

Finanzkrise: Bankenverband legt Konzept für "Bad Bank" vor

In der Diskussion um Wege aus der Finanzkrise haben die deutschen Privatbanken der Bundesregierung die Einrichtung einer zentralen Sammelstelle für faule Wertpapiere vorgeschlagen. Ein sogenannter "Mobilisierungsfonds" solle beim Bankenrettungsfonds SoFFin eingerichtet ... mehr

Finanzkrise: Peer Steinbrück will mehrere "Bad Banks"

Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) will angeschlagene Banken nun doch mit Hilfe von Staatsgeld von ihren faulen Wertpapieren befreien. Dazu wird nach "Spiegel"-Informationen der Sonderfonds Finanzmarkstabilisierung (SoFFin) 200 Milliarden Euro aus seinem ... mehr

Lösung für "giftige Wertpapiere" noch vor der Wahl

Die Bundesregierung will bis Mitte Mai einen Gesetzentwurf beschließen, um Banken die Auslagerung wertloser Schrottpapiere in sogenannte Bad Banks zu ermöglichen. Dies kündigte Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) am Dienstag nach einem Krisengespräch im Kanzleramt ... mehr

HRE will angeblich einen Teil der Garantien zurückgeben

Mit milliardenschweren Staatsgarantien hatte der Bund den Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate (HRE) während der Finanzkrise vor dem Untergang bewahrt. Inzwischen erholt sich die Bank von den Folgen der Krise. So spaltete die HRE erst vor Kurzem die Teile ihres ... mehr

Banken: HRE bekommt vorübergehend neue Milliardengarantien

Der Staat muss die marode Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) erneut mit Milliarden-Hilfen stützen. Das Münchner Institut erhält vorübergehend weitere Staatsgarantien von bis zu 40 Milliarden Euro, wie der Bankenrettungsfonds Soffin am späten Freitagabend ... mehr

Finanzkrise: "Bad Bank" der WestLB hat Arbeit für Jahre

Die erste "Bad Bank" Deutschlands ist für die nächste Zeit gut beschäftigt, nachdem sie milliardenschwere Probleme der WestLB bewältigen muss. Als Etappenziel der Ersten Abwicklungsanstalt nannten die Vorstände Matthias Wargers und Markus Bolder am Freitag ... mehr

Bad Banks: Milliardengräber oder Befreiungsschlag?

Bad Banks sollten helfen, kriselnde Banken abzuwickeln und einen Zusammenbruch des Finanzsystems zu verhindern. Nicht jeder war von der Idee begeistert. Nun zieht die "Bad Bank" der WestLB, die Erste Abwicklungsanstalt, Bilanz. Gesetz unter Experten umstritten Unter ... mehr

Hypo Real Estate: Laut Schäuble keine personellen Konsequenzen nach Milliardenpanne

Wenn vermeintliche Finanzprofis im großen Stil Brutto mit Netto verwechseln, ist das zwar peinlich - um den Job fürchten muss wegen der bei der Bad Bank der Hypo Real Estate (HRE) falsch bilanzierten 55,5 Milliarden Euro aber niemand. Der Rechenfehler hat keine ... mehr

Deutsche Bank investiert angeblich in chinesische Bad Bank

Die Deutsche Bank und ihre US-Konkurrenten Goldman Sachs und Morgan Stanley erwägen einem Pressebericht zufolge einen Einstieg bei der staatlichen chinesischen Bad Bank Huarong. Es habe entsprechende Gespräche über eine Beteiligung an der geplanten 1,5 Milliarden ... mehr

HRE-Milliarden-Patzer: Verfahren gegen PwC-Prüfer

Jetzt scheint der peinliche Rechenfehler bei der Bad Bank der früheren Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) doch ein Nachspiel zu haben: Die Wirtschaftsprüferkammer hat ein berufsrechtliches Verfahren gegen die Abschlussprüfer der FMS Wertmanagement eingeleitet ... mehr

Bankenpanne bei HRE: Schäuble lädt zum Rapport

Deutschland lacht über die Milliardenpanne bei der Hypo Real Estate (HRE) und der Finanzminister geht auf die Suche nach den Schuldigen. Am Mittwoch soll die Frage geklärt werden, doch die Beteiligten starten ein Schwarze-Peter-Spiel. Noch ist unklar ... mehr

56 Milliarden Euro: Rechenfehler bei HRE noch nicht aufgeklärt

Der Laie staunt und der Fachmann wundert sich: Bei der " Bad Bank" der verstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) wurden durch einen Rechenfehler rund 56 Milliarden Euro zu viel bilanziert. Nun, nach der Korrektur, ist die entsprechende Summe plötzlich verschwunden ... mehr

Hypo Real Estate: Schäuble bestellt Schrottbank-Manager ein

Hat der kapitale Bilanzpfusch bei der HRE-Bad-Bank disziplinarische Folgen für das Management? Nach "Spiegel"-Informationen müssen sich demnächst sowohl ein Vorstand der Schrottbank als auch der Hypo Real Estate bei Wolfgang Schäuble im Berliner Finanzministerium ... mehr

HRE-Rechenfehler ist Gipfel der Peinlichkeit

Eine " Bad Bank" macht ihrem Namen alle Ehre. Die Buchungspanne von mehr als 55 Milliarden Euro bei der "schlechten" Bank der verstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) ist nach Expertenansicht ein elementarer Fehler der Buchhaltung. "Das ist ein sehr peinlicher Fehler ... mehr

Milliarden-Rechenfehler bei "Bad Bank" der HRE

Die Rettung der verstaatlichten Hypo Real Estate (HRE) hat bereits mehr als drei Milliarden Euro verschlungen. Jetzt aber hat die " Bad Bank" der maroden Immobilienbank, FMS Wertmanagement, bei den Altlasten weniger Schulden als im jüngsten Halbjahresbericht ... mehr

PwC-Wirtschaftsprüfer hätten HRE-Patzer sehen müssen

Die Wirtschaftsprüfer von PriceWaterhouseCoopers (PwC) sollen eine Mitschuld an der milliardenschweren Fehlbuchung bei der Bad Bank der verstaatlichten Pleitebank Hypo Real Estate (HRE) tragen. Das geht laut stern.de aus einem als "streng vertraulich" klassifizierten ... mehr

Neue Vorwürfe gegen HSH-Nordbank-Manager

Ein internes Papier der HSH Nordbank kritisiert nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" den neuen Vorstand der angeschlagenen Bank, Martin van Gemmeren. Demnach fielen in der Vergangenheit umfangreichere Versäumnisse als bisher bekannt ... mehr

Kabinett beschließt Bad-Bank-Modell

Die Banken sollen über sogenannte Bad Banks von fast wertlos gewordenen Risikopapieren entlastet werden. Die Bundesregierung hat die entsprechenden Gesetzespläne beschlossen. Mit dem im Kabinett gebilligten Modell soll das schleppende Kreditgeschäft angekurbelt werden ... mehr

USA: Spekulationen um "Bad Bank" beflügeln weltweit Bankaktien

Spekulationen über den zügigen Aufbau einer " Bad Bank" in Amerika haben die deutsche Bankenwerte kräftig in die Gewinnzone gehoben. Auch die US-Futures legten zuletzt stark zu. Die Entscheidung über eine Bank zum Aufkauf problematischer Hypothekenpapiere ... mehr

Bundestag beschließt Bad-Bank-Gesetz

Der Bundestag hat das Gesetz zur Entsorgung risikoreicher Wertpapiere in sogenannte Bad Banks beschlossen. Es ermöglicht Geschäftsbanken und Landesbanken, freiwillig ihre Bilanzen zu bereinigen. Finanzminister Peer Steinbrück nannte am Freitag als zentrales ... mehr

Hypo Real Estate startet mit Bad Bank

Die schwer angeschlagene Hypo Real Estate (HRE) will gut ein Jahr nach ihrer Verstaatlichung die Krise hinter sich bringen. Dazu spaltet die HRE in der Nacht zum Freitag die Teile ihres Geschäftes ab, die sie in Existenznot brachten. Dabei handelt es sich um faule ... mehr

Hunderttausende erleiden Schiffbruch mit Schiffsfonds

Steuert Deutschland auf ein neues Anlage-Desaster zu? Zehntausende Privatanleger mit geschlossenen Schiffsfonds im Depot sitzen wohl - ohne es zu ahnen - auf immensen Verlusten: Im Sog der weltweiten Krise steht ein Großteil der gut 1430 Schiffsbeteiligungen ... mehr
 


shopping-portal