Sie sind hier: Home > Themen >

Bad Berleburg

Thema

Bad Berleburg

Kein Führerschein: Bei Geschwindigkeitskontrolle aufgeflogen

Kein Führerschein: Bei Geschwindigkeitskontrolle aufgeflogen

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) ist ein 57-jähriger Autofahrer aufgeflogen, der seit 15 Jahren keinen Führerschein mehr besaß. Der Mann sei überprüft worden, weil er am Dienstag zu schnell fuhr. Eine Fahrerlaubnis ... mehr
Wisent-Verein geht nach OLG-Urteil in Revision

Wisent-Verein geht nach OLG-Urteil in Revision

Der Streit um die Auswilderung von Wisenten im Rothaargebirge geht erneut vor den Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Der Trägerverein des Artenschutzprojektes kündigte am Mittwoch laut Mitteilung Revision am BGH gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm von Mitte ... mehr
Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

Rodelunfall: Hubschrauber fliegt Mädchen in Klinik

Bei einem Rodelunfall in Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) hat sich am Sonntagnachmittag ein Mädchen schwere Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Feuerwehr flog ein Rettungshubschrauber das Kind aus dem Stadtteil Wingeshausen in eine Klinik nach Siegen ... mehr
Siegen: Lokführer inszenierte Zugunfall selbst – 21 Monate Haft

Siegen: Lokführer inszenierte Zugunfall selbst – 21 Monate Haft

2019 kam es nahe Siegen zu einem folgenschweren Zugunfall. Gullydeckel, an Seilen vor einer Brücke hängend, durchschlugen die Frontscheibe eines Zuges. Der Verantwortliche? Der Zugführer selbst. Im Prozess um einen inszenierten Gullydeckel-Anschlag auf einen ... mehr
Lokführer im Gullydeckel-Prozess zu Haftstrafe verurteilt

Lokführer im Gullydeckel-Prozess zu Haftstrafe verurteilt

Im Gullydeckel-Prozess um einen inszenierten Anschlag auf einen Zug der Hessischen Landesbahn ist der Lokführer am Freitag zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht in Bad Berleburg (NRW) sah es als erwiesen an, dass der heute 50-Jährige die Falle ... mehr

Gullydeckel-Vorfall: Lokführer weist Vorwürfe zurück

Ein Lokführer, der einen Anschlag mit Gullydeckeln auf seinen eigenen Zug vorgetäuscht haben soll, weist die Vorwürfe nach Worten seines Verteidigers zurück. Am ersten Prozesstag vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg nahe Siegen sagte Verteidiger Dennis Tungel am Rande ... mehr

Gullydeckel-Vorfall: Lokführer weist Vorwürfe zurück

Ein Lokführer, der einen Anschlag mit Gullydeckeln auf seinen eigenen Zug vorgetäuscht haben soll, weist die Vorwürfe nach Worten seines Verteidigers zurück. Am ersten Prozesstag vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg nahe Siegen sagte Verteidiger Dennis Tungel am Rande ... mehr

Lokführer vor Gericht: Gullydeckel-Anschlag vorgetäuscht?

Gegen einen Lokführer beginnt nach einem vermeintlichem Gullydeckel-Anschlag auf einen Zug der Hessischen Landesbahn der Prozess wegen Vortäuschens einer Straftat. Vor dem Amtsgericht im nordrhein-westfälischen Bad Berleburg werden am Freitag (18.9.) auch Zeugen ... mehr

Nordrhein-Westfalen: Patient schlägt Sanitäter im Rettungswagen ins Gesicht

Der Rettungswagen sollte ihn ins Krankenhaus bringen, am Ende brauchte es dafür Polizei-Begleitung. Während der Fahrt schlug ein verletzter Mann einem Sanitäter ins Gesicht. Ein Verletzter soll im Kreis Siegen-Wittgenstein ( Nordrhein-Westfalen) während der Fahrt ... mehr

Lokführer vor Gericht: Vorgetäuschter Gullydeckel-Anschlag?

Er soll Gullydeckel an einem Seil so an einer Brücke über den Gleisen angebracht haben, dass sie zur Falle für seinen eigenen Zug werden. Der Prozess gegen einen Lokführer wegen Vortäuschens einer Straftat wird nach Plänen des Amtsgerichts Bad Berleburg am 18. September ... mehr

Anschlag vorgetäuscht: Anklage gegen Lokführer

Weil er einen Anschlag auf seinen Zug vorgetäuscht haben soll, ist ein Lokführer aus Bad Berleburg angeklagt worden. Die Staatsanwalt geht nach dem aufsehenerregenden Vorfall im Wittgensteiner Land im April 2019 davon aus, dass der damals 49-jährige Mann Gullydeckel ... mehr

16-Jährige bei Aufbau von Osterfeuer schwer verletzt

Eine 16-Jährige ist beim Aufbau eines Osterfeuers in Bad Berleburg schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war am Samstagabend ein Gestell aus Holzstämmen aufgebaut worden. Dabei stürzte das Konstrukt ein und verletzte die junge Helferin ... mehr

72 Jahre alter Rennradfahrer tödlich verunglückt

Ein 72 Jahre alter Rennradfahrer aus den Niederlanden ist in Bad Berleburg gestürzt und gestorben. Dienstagvormittag sei der Mann zusammen mit einer vierköpfigen Radlergruppe zwischen den Ortschaften Harfeld und Richstein unterwegs gewesen, teilte die Polizei ... mehr

Bad Berleburg erhält Preis als nachhaltigste Kleinstadt 2020

Bad Berleburg wird als bundesweit nachhaltigste Kleinstadt 2020 ausgezeichnet. Die Stadt im Rothaargebirge gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie für Gemeinden mit weniger als 25 000 Einwohnern, wie es am Donnerstag in einer Mitteilung ... mehr

Polizei findet Waffenlager: Verfahren gegen 68-Jährigen

Die Polizei hat bei einem 68-jährigen Mann in Bad Berleburg ein Waffenlager mit etwa 30 Schusswaffen und Dolchen und rund 250 Kilogramm Munition sichergestellt. Für die allermeisten Waffen habe der 68-Jährige keine Erlaubnis, es werde wegen Verstößen gegen ... mehr

BGH: Waldbauern wehren sich gegen ausgewilderte Wisente

Wird ihnen ihr unbändiger Appetit auf Buchenrinde zum Verhängnis? Die einzigen freilebenden Wisente in Deutschland bringen seit Jahren Waldbauern gegen sich auf. Nun könnte in den festgefahrenen Streit über das Schicksal der Herde Bewegung kommen: An diesem Freitag ... mehr

Gullydeckel-Attacke bei Bad Berleburg in NRW: Lokführer selbst unter Verdacht

Zwei Gullydeckel hingen von einer Brücke, eine Regionalbahn fuhr dagegen, der Lokführer überlebte scheinbar wie durch ein Wunder. Nun steht der 49-Jährige selbst unter Verdacht. Nach der Gullydeckel-Attacke auf eine Regionalbahn bei Bad Berleburg steht ... mehr

Gullydeckel-Attacke auf Zug: Lokführer unter Verdacht

Überraschende Wende im Fall der Gullydeckel-Attacke auf einen Zug der Hessischen Landesbahn. Der bei Bad Berleburg in Nordrhein-Westfalen am Steuer der Regionalbahn sitzende Lokführer steht jetzt selbst unter dem Verdacht, die gefährliche Konstruktion an einer ... mehr

Gullydeckel-Attacke: Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise

Bei ihren Ermittlungen zu einer Attacke mit Gullydeckeln auf einen Regionalzug in der Nähe von Siegen ist die Polizei nach wie vor auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Es gebe noch immer nur spärliche Resonanz, sagte Polizeisprecher Meik Scholz am Dienstag ... mehr

Gully-Attacke auf Regionalbahn: "Der Lockführer erlebte den blanken Horror"

Nur weil er blitzschnell reagierte, hat er Schlimmeres verhindert: Ein Zugführer wurde leicht verletzt, als ein Gullydeckel in die Frontscheibe seines Zuges krachte. Erlebnisse wie die Attacke  können Traumata auslösen. Wo der Lokführer normalerweise durch die Scheibe ... mehr

Spurensuche am Tatort in NRW - Gullydeckelattacke auf Zug: Keine Hinweise auf Terror

Bad Berleburg/Siegen (dpa) - Ein riesiges Loch klaffte in der Frontscheibe, das Steuerpult war mit Glassplittern übersäht - der Zugführer blieb nur durch seine Geistesgegenwart fast unverletzt. Im Fall der Gullydeckel-Attacke auf einen Regionalzug in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Gullydeckel-Attacke auf Zug war wohl kein Terroranschlag – Ermittlungen wegen versuchtem Mord

In NRW ermittelt die Polizei wegen eines möglichen Mordanschlags auf einen fahrenden Zug. Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es keine Indizien für einen terroristischen Hintergrund. Im Fall der Gullydeckel-Attacke auf einen Regionalzug in Nordrhein-Westfalen haben ... mehr

Gullydeckel gegen Bahn: Kein Terror, aber ungeheuerliche Tat

Ein riesiges Loch klaffte in der Frontscheibe, das Steuerpult war mit Glassplittern übersäht - der Zugführer blieb nur durch seine Geistesgegenwart fast unverletzt. Im Fall der Gullydeckel-Attacke auf einen Regionalzug der Hessischen Landesbahn in Nordrhein-Westfalen ... mehr

Anschlag auf Zug in NRW: Gullydeckel durchschlagen Frontscheibe

Nur eine blitzschnelle Reaktion hat dem Führer eines Zuges in Nordrhein-Westfalen das Leben gerettet. Sorgsam drapierte Gullydeckel durchschlugen seine Fahrerkabine. Die Mordkommission ermittelt.  Unbekannte haben am Samstagmorgen einen Anschlag auf einen Regionalzug ... mehr

Gullydeckelattacke: Behörden sprechen von Mordversuch

Nach einer als Mordversuch eingestuften Attacke auf einen Regionalzug in Nordrhein-Westfalen haben die Behörden am Sonntag mit Hochdruck nach Hinweisen auf Täter gesucht. Zeugen sollten sich dringend melden, erklärte die Polizei. Unbekannte hatten in der Nacht ... mehr

"Mordversuch": Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe

Mehrere herabhängende Gullydeckel haben auf einer Strecke der Hessischen Landesbahn die Frontscheibe eines Zuges durchschlagen. Staatsanwaltschaft und Polizei werteten die Tat vom Samstag in einer gemeinsamen Mitteilung als Mordversuch. Demnach waren die Gullydeckel ... mehr

Flüchtlingsheim: Land fordert Konzept vom Sicherheitsdienst

Nach der eiligen Räumung einer Flüchtlingsunterkunft in Wittgenstein sehen die Behörden nun den Sicherheitsdienst in der Pflicht. Das Unternehmen müsse ein "schlüssiges und glaubhaftes Konzept vorlegen", wie es seinen Vertrag erfüllen wolle, sagte ein Sprecher ... mehr

Bad Berleburg: Flüchtlingsunterkunft geräumt

Wegen Problemen mit dem Sicherheitsdienst hat das Land die Flüchtlingsunterkunft in Bad Berleburg (Kreis Siegen-Wittgenstein) geräumt. 235 Bewohner seien am Freitag kurzfristig in andere Einrichtungen verlegt worden, teilte die Bezirksregierung Arnsberg ... mehr

Streit um wilde Wisente beschäftigt weiteres Gericht

Mit dem Streit um ausgewilderte Wisente im Rothaargebirge hat sich am Montag ein weiteres Gericht befasst. Ungeachtet einer noch ausstehenden Entscheidung zu dem Fall am Bundesgerichtshof haben vier Waldbauern vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg Klage gegen ... mehr

Mehrere Verletzte bei Massenschlägerei nach Mitternacht

Bei einer Massenschlägerei kurz vor Ende eines Festes in Bad Berleburg sind mindestens drei Menschen verletzt worden. Insgesamt waren bis zu 25 Besucher an der Schlägerei beteiligt, wie die Polizei im Kreis Siegen-Wittgenstein am Montag mitteilte. Hauptaggressor ... mehr

Bad Berleburg: Gefährlicher Polizei-Fund bei Hausdurchsuchung

Nordrhein-Westfalen: In Bad Berleburg soll die Polizei 40 Kilo Sprengstoff in einer Wohnung gefunden haben. (Quelle: t-online.de) mehr

Keine schnelle Lösung für Wisente im Rothaargebirge

Im festgefahrenen Streit um die einzige freilebende Wisent-Herde Deutschlands im Rothaargebirge wird es keine schnelle juristische Lösung geben. Der Bundesgerichtshof (BGH) will vor seinem Urteil möglicherweise noch eine zweite Verhandlung ansetzen, danach ... mehr

Senior will Holzanhänger im Wald entsorgen und zündet ihn an

Trotz der wochenlangen Trockenheit in Nordrhein-Westfalen hat ein 78-Jähriger mit zwei Begleitern in einem Wald in Bad Berleburg im Kreis Siegen-Wittgenstein seinen alten Holzanhänger angezündet. 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand am Mittwoch ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: