Sie sind hier: Home > Themen >

Bad Ems

Thema

Bad Ems

3726 Abtreibungen im Jahr 2018 im Land

3726 Abtreibungen im Jahr 2018 im Land

3726 Schwangerschaftsabbrüche hat das Statistische Landesamt im Jahr 2018 in Rheinland-Pfalz gezählt. In drei Fällen handelte es sich dabei um Mädchen unter 15 Jahren, in 14 Fällen um Frauen über 44, wie die Behörde in Bad Ems mitteilte. 183 Abtreibungen gingen ... mehr
Einzelhandel setzt 2,4 Prozent mehr um

Einzelhandel setzt 2,4 Prozent mehr um

Der Einzelhandel hat in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr zugelegt. Nach vorläufigen Berechnungen stiegen die Umsätze preisbereinigt um 2,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte. Bundesweit legten ... mehr
Fast 20 Millionen Tonnen Müll in Rheinland-Pfalz entsorgt

Fast 20 Millionen Tonnen Müll in Rheinland-Pfalz entsorgt

In den rheinland-pfälzischen Entsorgungsanlagen sind 2018 insgesamt 19,6 Millionen Tonnen Müll gelandet. Das waren 5,3 Prozent oder 982 800 Tonnen mehr als noch im Jahr zuvor. Die Zahlen veröffentlichte das Statistische Landesamt am Freitag. Demnach nahm die Menge ... mehr
550 000 Teilnehmer in der Erwachsenenbildung 2018

550 000 Teilnehmer in der Erwachsenenbildung 2018

Rund 550 000 Teilnehmer haben die Volkshochschulen und andere öffentlich anerkannte Anbieter von Weiterbildung in Rheinland-Pfalz 2018 gemeldet. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilte, waren das 10,3 Prozent weniger ... mehr
Weniger Tote und Verletzte bei Unfällen in Rheinland-Pfalz

Weniger Tote und Verletzte bei Unfällen in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz sind bei Verkehrsunfällen zwischen Januar und November 2019 weniger Menschen zu Tode gekommen und verletzt worden, als noch im Vorjahreszeitraum. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte, starben in den ersten elf Monaten ... mehr

Industrie verbucht Umsatzminus

Die rheinland-pfälzische Industrie hat 2019 einen Rückgang ihrer Umsätze hinnehmen müssen. Die Erlöse sanken nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Montag im Vergleich zum Jahr 2018 um 7,8 Prozent auf 92,52 Milliarden ... mehr

Höhere Preise verschaffen Gastgewerbe Umsatzplus

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe hat 2019 dank Preiserhöhungen ein Umsatzplus geschafft. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes lagen die Erlöse nominal um 2,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Real waren die Umsätze jedoch um 0,2 Prozent ... mehr

Zahl der Einwohner in Rheinland-Pfalz erneut gestiegen

Zum achten Mal in Folge ist die Zahl der Rheinland-Pfälzer gestiegen. Ende vergangenen Jahres lebten in dem Bundesland rund 4 093 300 Menschen, wie das Statistische Landesamt am Montag in Bad Ems mitteilte. Insgesamt seien rund 8500 neue Einwohner im Vergleich ... mehr

Rheinland-pfälzische Landesgrenze misst 1185 Kilometer

1185 Kilometer ist die rheinland-pfälzische Landesgrenze lang. Das Bundesland hat gemeinsame Grenzen mit vier anderen Bundesländern und drei anderen Staaten. Die längste gemeinsame Grenze hat Rheinland-Pfalz mit Nordrhein-Westfalen: 312 Kilometer. Die Landesgrenze ... mehr

2019 erneut mehr Gäste und Übernachtungen in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe haben im siebten Jahr in Folge mehr Gäste untergebracht. Die Zahl der Besucher nahm nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes 2019 im Vergleich zum Vorjahr ganz leicht zu - um 0,3 Prozent auf 9,99 Millionen ... mehr

Anteil von Dieselautos wächst

Trotz des Diesel-Abgasskandals ist der Anteil neuer Dieselwagen an der Autoflotte in Rheinland-Pfalz gewachsen. 2019 wurden insgesamt 138 871 Pkw im Land neu zugelassen - 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte ... mehr

Preise binnen eines Jahres gestiegen

Verbraucher in Rheinland-Pfalz haben im Januar teils tiefer in die Tasche greifen müssen als vor einem Jahr. Die Teuerungsrate habe um 1,7 Prozent höher gelegen als noch im Januar vergangenen Jahres, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag ... mehr

Mehr Menschen arbeiten in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz verdienen immer mehr Menschen ihr Geld. Im Schnitt haben im vergangenen Jahr über zwei Millionen Erwerbstätige in dem Land gearbeitet. Das waren 14 500 Beschäftigte oder 0,7 Prozent mehr als 2018. Die noch vorläufigen Zahlen ... mehr

Einwohnerzahl in Baden-Württemberg so hoch wie nie

Die Zahl der Einwohner in Baden-Württemberg ist auf einem Rekordhoch. Ende 2019 lebten schätzungsweise 11,1 Millionen Menschen im Südwesten, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Die Einwohnerzahl sei damit ... mehr

Weniger Menschen im Land schließen Pflegeausbildung ab

Die Zahl der Absolventen in Pflegeberufen in Rheinland-Pfalz hat im vergangenen Jahr erneut abgenommen. Im Jahr 2019 beendeten 1700 Menschen eine Pflegeausbildung - das sind 5,6 Prozent weniger (100 Absolventen) als noch im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Rheinland-Pfalz: Jahresinflationsrate sinkt auf 1,3 Prozent

Der Anstieg der Lebenshaltungskosten in Rheinland-Pfalz hat sich im vergangenen Jahr abgebremst. Nach einer Teuerungsrate von 1,7 Prozent im Jahr 2018 ermittelte das Statistische Landesamt für 2019 einen Wert von 1,3 Prozent. Die höchste Inflationsrate im Bundesland ... mehr

Zahl der pensionierten Landesbeamten steigt weiter

Die Zahl der pensionierten Landesbeamten in Rheinland-Pfalz ist weiter gestiegen. Zum Beginn des Jahres 2020 haben rund 49 500 Menschen Versorgungsbezüge nach dem Beamtenversorgungsgesetz erhalten, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte. Damit ... mehr

19 914 000 Tonnen Fracht 2018 in Häfen umgeschlagen

19 914 000 Tonnen Fracht sind 2018 in den rheinland-pfälzischen Binnenhäfen umgeschlagen worden. Das waren 3,4 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt. Das Jahr 2018 war mit seiner langen Dürreperiode vor allem beim Rhein ... mehr

Weniger Verkehrstote in den ersten zehn Monaten

In den ersten zehn Monaten dieses Jahres sind bei Unfällen auf den rheinland-pfälzischen Straßen weniger Menschen ums Leben gekommen als noch im Vorjahreszeitraum. Wie das Statistische Landesamt am Freitag mitteilte, starben 136 Menschen infolge ... mehr

Weniger Menschen brauchen Hilfe vom Staat

Die Zahl der Menschen in Rheinland-Pfalz, die Geld vom Staat zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes erhalten, ist weiter gesunken. Ende 2018 seien rund 287 000 Männer und Frauen betroffen gewesen, dies sei ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent, teilte ... mehr

Mehr Umsatz und weniger Mitarbeiter beim Handwerk

Das zulassungspflichtige Handwerk in Rheinland-Pfalz hat im dritten Quartal 6,1 Prozent mehr Erlöse verbucht als im entsprechenden Vorjahresquartal. Damit lag das Plus über dem deutschlandweiten Durchschnitt von 5,2 Prozent, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Weniger Umsatz und mehr Beschäftigte in der Industrie

Die rheinland-pfälzische Industrie hat bei leicht steigender Mitarbeiterzahl ein Umsatzminus hinnehmen müssen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Montag sanken die Erlöse von Januar bis Oktober im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum ... mehr

In diesem Bundesland finden Sie die waldreichsten Orte

Erstmals gibt es jetzt einen Flächenatlas für Deutschland. Der zeigt, welche Gemeinden die größten Waldflächen haben. Fast alle grünen Kommunen liegen in demselben Bundesland. Sechs der zehn waldreichsten Gemeinden Deutschlands liegen in Rheinland-Pfalz – genauer gesagt ... mehr

Rheinland-Pfälzer verdienen im Schnitt 49 412 Euro im Jahr

49 412 Euro brutto haben Rheinland-Pfälzer im Jahr 2018 im Durchschnitt verdient. Die Zahl bezieht sich auf Vollzeitbeschäftigte im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt. 2017 waren ... mehr

Touristen-Zuwachs und Übernachtungen lässt auf sich warten

Rund 8,81 Millionen Menschen haben in den ersten zehn Monaten Rheinland-Pfalz besucht - das waren fast so viele wie im Vergleichszeitraum des Vorjahres (minus 0,1 Prozent). Die Zahl der Übernachtungen stieg im Vergleichszeitraum leicht, um 0,8 Prozent ... mehr

Zahl der Insolvenzen bei Unternehmen und Verbrauchern sinkt

In den ersten neun Monaten dieses Jahres haben weniger rheinland-pfälzische Unternehmen und Verbraucher einen Insolvenzantrag gestellt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die Zahl ging nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Freitag für beide Gruppen ... mehr

Mehr junge Leute studieren in anderem Bundesland

Immer mehr junge Leute aus Rheinland-Pfalz zieht es zum Studieren in ein anderes Bundesland. Zum Wintersemester 2018/19 hätten sich 67 000 junge Menschen aus Rheinland-Pfalz für ein Studium in einem der anderen Länder entschieden, teilte das Statistische Landesamt ... mehr

32 Gemeinden noch immer ohne Bürgermeister

Rund ein halbes Jahr nach der Kommunalwahl haben in Rheinland-Pfalz 32 Gemeinden keinen Bürgermeister. "In der Regel sind das kleine Gemeinden", sagte ein Sprecher des Landeswahlleiters in Bad Ems. Die meisten von ihnen hätten zur Kommunalwahl keinen Wahlvorschlag ... mehr

Mehr Wohnungen in Rheinland-Pfalz: Meist Mehrfamilienhäuser

In Rheinland-Pfalz sind in den vergangenen Jahren Zehntausende neue Wohnungen vornehmlich in Mehrfamilienhäusern gebaut worden. Der Wohnungsbestand sei von 2011 bis Ende 2018 um insgesamt 4,3 Prozent oder um rund 83 000 Einheiten auf nunmehr etwa 2,01 Millionen ... mehr

Niedrigere Energiepreise dämpfen weiterhin Inflation

Gesunkene Energiepreise dämpfen nach wie vor die Inflation in Rheinland-Pfalz: Die Teuerungsrate hat im November bei 0,8 Prozent verharrt. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag weiter mitteilte, lag die Inflationsrate im Oktober ebenfalls ... mehr

Viele Studienanfänger in Rheinland-Pfalz im Wintersemester

Landesweit haben rund 16 200 junge Menschen zum Wintersemester 2019/20 mit ihrem Studium begonnen. Das waren fast 1300 weniger Erstsemester als im vorherigen Wintersemester, wie das Statistischen Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte. "Das war seit dem Wintersemester ... mehr

Zahl der Gäste in Rheinland-Pfalz unverändert

Rheinland-Pfalz ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres bei Touristen unverändert beliebt gewesen. Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Statistik des Statistischen Landesamts in Bad Ems hervorgeht, lag die Zahl der Gäste zwischen Januar und September ... mehr

Industrie in Rheinland-Pfalz investiert in Rekordhöhe

Die Industriebetriebe in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr so viel investiert wie noch nie. Die Investitionen von 3,6 Milliarden Euro seien eine Rekordhöhe, sie lägen um 18,4 Prozent über denen des Vorjahrs, teilte das Statistische Landesamt ... mehr

Einzelhandel wächst: Aber geringer als deutschlandweit

Der Umsatz des rheinland-pfälzischen Einzelhandels ist in den ersten drei Quartalen dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gewachsen - aber nicht so stark wie der Einzelhandel im Bundesdurchschnitt. Um preisbereinigt 2,5 Prozent (nominal: 3,3 Prozent ... mehr

Rheinland-Pfälzer sind durchschnittlich 46 Jahre alt

46 Jahre sind Rheinland-Pfälzer im Durchschnitt alt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems leben mehr Senioren als Kinder und Jugendliche im Land. Im Jahr 2018 gab es 746 418 Bürger unter 20 Jahre und 887 512 Einwohner über 64 Jahre in Rheinland-Pfalz ... mehr

Unternehmen setzen weniger klimaschädliche Stoffe ein

Die Unternehmen in Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr weniger klimaschädliche Stoffe eingesetzt als 2017. Rund 479 Tonnen seien es gewesen, dies sei ein Rückgang von acht Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems berichtete ... mehr

Weniger Aufträge für rheinland-pfälzische Industrie

Die Nachfrage nach industriellen Produkten aus Rheinland-Pfalz ist im September zurückgegangen; vor allem ausländische Auftraggeber zeigten weniger Interesse. Das teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag mit. Demnach sank der Auftragsindex im Vergleich ... mehr

Rund 700 Einschulungen mehr als im vergangenen Schuljahr

An den Grundschulen in Rheinland-Pfalz sind in diesem Schuljahr 35 656 Kinder neu aufgenommen worden. Das seien rund 700 mehr als im Jahr zuvor und somit der zweithöchste Wert in zehn Jahren, teilte das Statistische Landesamt am Montag ... mehr

Rheinland-Pfalz: Steigende Preise und niedrige Teuerungsrate

Gesunkene Energiepreise haben die Preisentwicklung in Rheinland-Pfalz gedämpft. Der Verbraucherpreisindex lag im Oktober bei 0,8 Prozent über dem Niveau Vorjahresmonats, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte. Damit sei die Teuerungsrate ... mehr

Mehr Verkehrstote von Januar bis August

In den ersten acht Monaten 2019 hat die Polizei in Rheinland-Pfalz mehr Verkehrstote als im gleichen Vorjahreszeitraum gezählt. Von Januar bis August dieses Jahres verloren 112 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Tourismus im Land wächst geringfügig

Der Tourismus in Rheinland-Pfalz hat von Januar bis August geringfügig zugelegt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems vom Freitag übernachteten in den ersten acht Monaten dieses Jahres 6,62 Millionen Gäste im Land. Das war ein Plus von 0,2 Prozent ... mehr

Gefahr von Altersarmut gestiegen

Die Gefahr von Armut im Alter wächst in Rheinland-Pfalz. Bereits seit mehr als zehn Jahren ist die Armutsgefährdungsquote unter Senioren nahezu kontinuierlich gestiegen, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte. Lag diese Quote ... mehr

Siedlungsfläche wächst täglich um drei Fußballfelder

Um durchschnittlich etwa drei Fußballfelder (2,15 Hektar) wächst die Siedlungsfläche in Rheinland-Pfalz jeden Tag. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems umfasste sie Ende 2018 insgesamt 1693 Quadratkilometer. Das waren 8,5 Prozent ... mehr

Heizen: Weniger Öl, mehr regenerative Energie, meist Gas

In Rheinland-Pfalz werden zwar immer weniger Wohnungen mit Öl beheizt, der Anteil allerdings bleibt deutlich über dem deutschlandweiten Schnitt. Etwa 560 000 Wohnungen hielten die Rheinland-Pfälzer 2018 überwiegend mit Ölheizungen warm, wie das Statistische Landesamt ... mehr

"Norwegian Encore": Reise des Kreuzfahrtriesen zur Nordsee läuft planmäßig

Papenburg (dpa) - Die Reise des neuen Kreuzfahrtriesen der Papenburger Meyer Werft über die schmale Ems in die Nordsee verläuft planmäßig. Sturmtief "Mortimer" habe keine Probleme gemacht, sagte Werftsprecher Peter Hackmann am Dienstag. Am Vormittag erreichte ... mehr

Kreuzfahrtriese fährt rückwärts durch die Ems

Seit der Nacht zum Montag wurde der nächste große Neubau der Meyer Werft, das Kreuzfahrtschiff "Norwegian Encore", in Richtung Nordsee überführt. Das Schiff mit Platz für tausende Passagiere hat heute planmäßig das Emssperrwerk erreicht –  und das rückwärts. Doch nicht ... mehr

Inflationsrate in Rheinland-Pfalz auf 1,1 Prozent

Die Verbraucherpreise in Rheinland-Pfalz sind im September so gering angestiegen wie seit mehr als eineinhalb Jahren nicht mehr. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Montag mitteilte, sank die Inflationsrate im September 2019 mit 1,1 Prozent auf den niedrigsten ... mehr

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall: Helfer beleidigt

Bei einem Abbiege-Unfall auf der Bundesstraße 260 in der Nähe von Bad Ems sind drei Menschen verletzt worden. Für die Unfallaufnahme sei der Bereich am Samstag für etwa eine Stunde voll gesperrt worden, was bei einigen Verkehrsteilnehmern auf wenig ... mehr

Weniger Äpfel in Rheinland-Pfalz

Die Apfelernte in Rheinland-Pfalz ist dieses Jahr niedriger ausgefallen. Es werde von rund 21 600 Tonnen ausgegangen, über sieben Tonnen weniger als im Durchschnitt von 2013 bis 2018, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Freitag mitteilte. Rechnerisch ... mehr

Durchschnittliche Weinmosternte erwartet

Nach dem Rekordherbst 2018 rechnen die Winzer in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr mit einer durchschnittlichen Weinmosternte. Erwartet werden nach Schätzungen vom Ende August fast 5,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Mittwoch mitteilte ... mehr

Wirtschaft in Rheinland-Pfalz geschrumpft

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz ist im ersten Halbjahr erstmals seit Jahren wieder geschrumpft. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres ging das Bruttoinlandsprodukt (BIP) preisbereinigt um 0,9 Prozent zurück, wie das Statistische Landesamt ... mehr

Umsatzplus beim Handwerk im Land

Die zulassungspflichtigen Handwerksbetriebe in Rheinland-Pfalz haben ein Umsatzplus verbucht. Sie erzielten von April bis Juni 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 5,4 Prozent mehr Erlöse. Das deutlichste Plus konnte dabei mit 10,5 Prozent das Bauhauptgewerbe ... mehr

Weniger Umsatz bei rheinland-pfälzischer Industrie

Die Industriebetriebe in Rheinland-Pfalz haben von Januar bis Juli 2019 ein Umsatzminus einstecken müssen. Die Erlöse sanken im Vergleich auf 55,63 Milliarden Euro - das waren 6,1 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Das teilte das Statische Landesamt ... mehr

Weniger Insolvenzverfahren in Rheinland-Pfalz beantragt

In Rheinland-Pfalz sind im ersten Halbjahr 2019 weniger Anträge auf ein Insolvenzverfahren gestellt worden als im Vorjahreszeitraum. Das gelte für Unternehmen als auch Privatpersonen, teilte das Statistische Landesamt am Freitag mit. Die Zahl der beantragten ... mehr

Weniger neue Betriebe in Rheinland-Pfalz gegründet

Die Zahl der Betriebsgründungen in Rheinland-Pfalz ist in diesem Jahr zurückgegangen. Insgesamt wurden im ersten Halbjahr rund 2810 neue Betriebe "mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung" ins Leben gerufen, teilte das Statistische Landesamt in Bad Ems am Dienstag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7


shopping-portal