Sie sind hier: Home > Themen >

Bad Münstereifel

Thema

Bad Münstereifel

Aufräumen nach der Flut:

Aufräumen nach der Flut: "Müllberge verschwinden langsam"

Das Wasser wird abgepumpt, der Schrott in den Katastrophengebieten in NRW weiter weggeschippt: "Die Müllberge verschwinden langsam", sagte ein Sprecher des Kreises Euskirchen am Montag. Ähnlich war es im Rhein-Erft-Kreis. Auch dort schritten die Aufräumarbeiten weiter ... mehr
Abwasserkanaltest: Absichtliche Grünfärbung unschädlich

Abwasserkanaltest: Absichtliche Grünfärbung unschädlich

Behörden haben Freitagmittag die Erft im Bereich Bad Münstereifel grün eingefärbt. Damit würden die Kanalverbindungen getestet, berichtete der benachbarte Rhein-Erft-Kreis in Bergheim. "Es besteht der Verdacht, dass Kanalschächte aus dem 17. und 18. Jahrhundert ... mehr
Hans Meiser fassungslos über Bilder aus Bad Münstereifel

Hans Meiser fassungslos über Bilder aus Bad Münstereifel

Häuser wurden ruiniert, Existenzen zerstört: Die Menschen in Bad Münstereifel haben in den vergangenen Tagen Schreckliches erlebt. Hans Meiser ist entsetzt über das Ausmaß der Hochwasserkatastrophe in seinem früheren Wohnort. Mehr als 170 Menschen kamen ... mehr
Flutkatastrophe: Kreis in NRW löste Sirenen bewusst nicht aus –

Flutkatastrophe: Kreis in NRW löste Sirenen bewusst nicht aus – "Angst vor Panik"

Spitzenpolitiker vermitteln zurzeit den Eindruck, dass es in Deutschland keine Warnsirenen mehr gibt. Doch das ist falsch. In einigen gefluteten Orten wurde erst kürzlich nachgerüstet – doch der Alarm wurde absichtlich nicht ausgelöst.  Flutopfer in Deutschland erheben ... mehr
Köln/Rhein-Erft-Kreis: Keine Vermissten mehr nach Hochwasser

Köln/Rhein-Erft-Kreis: Keine Vermissten mehr nach Hochwasser

Aufatmen im Rhein-Erft-Kreis: Knapp eine Woche nach den verheerenden Regenfällen gibt es hier keine Vermissten mehr. In zwei weiteren vom Hochwasser betroffenen Kreisen werden aber noch Menschen gesucht. In dem massiv vom Hochwasser betroffenen Rhein-Erft-Kreis werden ... mehr

Zahl der Unwetter-Toten in NRW steigt auf 48

Die Zahl der Todesfälle nach der Unwetterkatastrophe ist in Nordrhein-Westfalen um ein Opfer auf 48 gestiegen. Wie das Kölner Polizeipräsidium am Dienstag mitteilte, hat ein Leichenspürhund einen weiteren, noch nicht identifizierten Toten im Katastrophengebiet ... mehr

Merkel und Laschet unterstreichen Bedeutung von Warnsirenen

Sirenen könnten künftig im Katastrophenschutz Deutschlands wieder eine größere Rolle spielen. "Vielleicht ist die gute alte Sirene nützlicher als man gedacht hat", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Dienstag nach einem gemeinsamen Besuch mit Nordrhein-Westfalens ... mehr

Merkel und Laschet versprechen Flut-Soforthilfe

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (beide CDU) haben unbürokratische Soforthilfe für die Hochwasserregionen zugesagt. Man werde "alles daran setzen, dass das Geld schnell zu den Menschen kommt", sagte Merkel ... mehr

Merkel: Auszahlung von Hilfen "eine Frage von Tagen"

Die Bundeskanzlerin geht davon aus, dass die Opfer schnelle Hilfen erhalten werden. Ein entsprechendes Paket soll das Kabinett am Mittwoch beschließen. Doch es seien auch weitere Maßnahmen denkbar. Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat den Betroffenen ... mehr

Merkel: Brauchen für Wiederaufbau "sehr langen Atem"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Menschen in den Hochwasserregionen unbürokratische Soforthilfe zugesagt. Man werde alles daran setzen, "dass das Geld schnell zu den Menschen kommt", sagte die CDU-Politikerin am Dienstag bei einem Besuch in der stark vom Hochwasser ... mehr

Bundeskanzlerin in Bad Münstereifel angekommen

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Dienstag in Bad Münstereifel angekommen. Zusammen mit Ministerpräsident Armin Laschet (beide CDU) macht sich Merkel ein Bild von der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen. Zum Auftakt führte die Kanzlerin ... mehr

Gottesdienst für Helfer der Unwetterkatastrophe in Swisttal

Die Evangelische Kirche im Rheinland hat am Montagabend die Helfer der schweren Unwetter-Katastrophe im Rheinland zu einem Gottesdienst eingeladen. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Thorsten Latzel, gestaltete neben dem Notfallseelsorger ... mehr

Bundeskanzlerin kommt am Dienstag nach Bad Münstereifel

Angela Merkel (CDU) macht sich am Dienstag ein Bild von der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen. Zusammen mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kommt die Bundeskanzlerin am Mittag nach Bad Münstereifel, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte ... mehr

Flutkatastrophe: Diese Firmen sind stark vom Hochwasser betroffen

Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat zahlreiche Gebäude zerstört, Dutzende Menschen sind gestorben. Auch Unternehmen spüren die Folgen deutlich. Die Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands sorgt auch bei Maschinenbauern, Kraftwerken ... mehr

Heino "zutiefst erschüttert" wegen Verwüstungen

Schlagersänger Heino (82) hat sich schockiert von der Hochwasserkatastrophe in seiner Wahlheimat Bad Münstereifel gezeigt. "Ich habe die schrecklichen Bilder gesehen und bin zutiefst erschüttert", erklärte der Sänger der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Flutkatastrophe trifft auch viele Unternehmen hart

Überflutete Firmengelände und stillstehende Maschinen: Die Flutkatastrophe hat auch viele Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hart getroffen. Die Produktionsanlagen des Kupfer-Recyclers Aurubis in Stolberg bei Aachen stehen seit dem Hochwasser ebenso ... mehr

Bonn: Pflegevater missbraucht 15-Jährige – knapp drei Jahre Haft

In Bonn ist ein Mann nach sexuellem Missbrauch seiner Pflegetochter schuldig gesprochen worden. Nun muss er für fast drei Jahre ins Gefängnis – während das Mädchen noch immer in psychiatrischer Behandlung ist.  Das Bonner Landgericht hat am Dienstag einen ... mehr

Köln: Razzia bei Security-Firmen – Verdacht auf Schwarzarbeit

In Köln, Bonn und weitere Städten in NRW ist der Zoll gegen mutmaßliche Schwarzarbeit in der Sicherheits-Branche vorgegangen – teils unterstützt durch Spezialkräfte.  Das Hauptzollamt Köln hat rund 20 Wohn- und Geschäftsobjekte in Köln, Solingen ... mehr

Parkplätze in Bad Münstereifel "total überfüllt"

Ein Ansturm ist in den Winterregionen von Nordrhein-Westfalen vielerorts ausgeblieben, in der Eifel droht die Lage am Samstag jedoch örtlich zu kippen. Die Parkplätze rund um Bad Münstereifel seien "total überfüllt", sagte ein Sprecher der Polizei Euskirchen ... mehr

Viele Besucher, aber weniger Chaos: Wintergäste weichen aus

Schnee satt, aber diesmal weniger Chaos durch Wintergäste: Im Vergleich zum vorherigen Wochenende hat der Andrang in den Ski- und Rodelregionen Eifel und Sauerland an diesem Samstag und Sonntag nach Polizeiangaben insgesamt nachgelassen. Dennoch kam es am Sonntag ... mehr

Eifelgemeinden-Appell an Schnee-Touristen: Bitte wegbleiben

Nach einem beispiellosen Andrang von Schnee-Touristen haben Eifelgemeinden eindringlich gebeten, solche Besuche zu unterlassen. Es gebe in der Nordeifel in der aktuellen Corona-Pandemie keine Angebote, erklärten die Bürgermeister von acht Kommunen sowie der Landrat ... mehr

Feuerwehrmann soll Brände gelegt haben

Ein Feuerwehrmann soll für eine Brandserie in Bad Münstereifel verantwortlich sein. Der 22-Jährige habe gestanden, seit Sommer vergangenen Jahres 15 Brände gelegt zu haben - um sie dann zusammen mit seinen Kameraden zu löschen, sagte ein Sprecher der Polizei Euskirchen ... mehr

Kerze vergessen: Ehepaar bei Brand verletzt

Bad Münstereifel (dpa/lnw) – Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Münstereifel im Kreis Euskirchen ist ein Ehepaar verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatten die zwei Bewohner im Alter von 60 und 64 Jahren in der Nacht auf Sonntag eine brennende Kerze ... mehr

Pferd galoppiert vor Motorrad: Fahrer und Tier verletzt

Bei einer Kollision mit einem durchgegangenen Pferd ist ein Motorradfahrer in der Eifel schwer verletzt worden. Auch das Tier wurde verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach waren am Samstag zwei von drei Reiterinnen auf einem Reitweg ... mehr

Wegen Motorbrand: 40 Schüler müssen aus Bus raus

Wegen eines Brandes im Motorraum haben 40 Schüler in Bad Münstereifel ihren Schulbus verlassen müssen. "Gute Reaktionen mehrerer Personen" hätten bei dem Vorfall Schlimmeres verhindert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Demnach sei der Busfahrer am Mittwochmittag ... mehr

Telekom Baskets Bonn beginnen Jahr durchwachsen

Nach den ersten Spieltagen im neuen Jahr ziehen die Telekom Baskets Bonn eine erste Bilanz – und die fällt ziemlich durchwachsen aus. Zehn Siege aus 18 Spielen haben die Bonner Basketballer in den ersten Spielen in 2020 holen können. Besonders gepunktet haben dabei ... mehr

Jagdaufseher verfolgt mutmaßliche Wilderer

Ein Jagdaufseher hat sich mit zwei mutmaßlichen Wilderern eine rasante Verfolgungsfahrt über eine Wiese in Bad Münstereifel geliefert. Die Polizei sprach am Mittwoch von einer halsbrecherischen Flucht: Als der 47-jährige Jagdaufseher die Verdächtigen in einem schwarzen ... mehr

Heino bekommt Heino-Statue aus Bronze zum Geburtstag

Zu seinem 81. Geburtstag gibt es Heino jetzt auch in Bronze. Marc Brucherseifer, Chef des "City Outlets Bad Münstereifel", schenkte dem Schlagersänger eine lebensgroße, 150 Kilogramm schwere Statue. Zu Heinos Geburtstag am Freitag wurde die Statue aus Bronze ... mehr

Millionen-Schaden durch Brand einer Lagerhalle

Bei einem Lagerhallen-Brand eines Recyclingbetriebes in Bad Münstereifel (Kreis Euskirchen) entstand am Mittwoch ein Sachschaden in Höhe von einer Million Euro. Was den Brand verursacht haben könnte, ist nach Angaben der Polizei bislang noch unklar, ein technischer ... mehr

Leerstehendes Hotel brennt: Hoher Schaden

Ein leerstehendes Hotel ist in Bad Münstereifel im Kreis Euskirchen teils ausgebrannt und von den Flammen stark verwüstet worden. Der Schaden liege bei mehr als 100 000 Euro, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war demnach in der Nacht zu Samstag ... mehr

Unbekannter versprüht Reizgas: 16 Verletzte nach Party

Ein Unbekannter hat auf einer Oberstufenparty in Bad Münstereifel Reizgas versprüht und dadurch 16 Menschen verletzt. Der Mann habe in der Nacht zu Sonntag das Gas in die Partyhalle gesprayt, teilte die Polizei Euskirchen am Sonntag mit. Zu diesem Zeitpunkt waren ... mehr

Eifel: Sex auf Oldtimertraktor ruft Polizei auf den Plan

Ein Pärchen ist halb entblößt auf einem Oldtimertraktor durch die Eifel getuckert – unter den Augen vorbeifahrender Autofahrer. Schließlich unterbrach die Polizei das Spektakel. In der Eifel hat die Polizei das Liebesspiel eines Pärchens auf einem Oldtimertraktor ... mehr
 


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: