Sie sind hier: Home > Themen >

Bäume

Thema

Bäume

Schattenmorellen: Wissenswertes über die Sauerkirschsorte

Schattenmorellen: Wissenswertes über die Sauerkirschsorte

Sie ist leuchtend rot, schmeckt herb-süß bis säuerlich und eignet sich besonders für Kuchen sowie andere Süßspeisen: die Sauerkirsche. Eine Sorte steht besonders häufig in Hausgärten. Die Schattenmorelle kennt jedes Kind. Denn aus dieser Sauerkirschsorte werden nicht ... mehr
Nektarinen pflanzen, pflegen und schneiden im eigenen Garten

Nektarinen pflanzen, pflegen und schneiden im eigenen Garten

Nektarinen sind Pfirsiche ohne Flaum. Dementsprechend wachsen sie unter denselben Bedingungen, unter denen auch Pfirsiche gut gedeihen. Sie können sogar selbst aus einem Kern gezogen und in den Garten gesetzt werden. Die richtige Pflege eines Nektarinenbaums beginnt ... mehr
Pfirsich: Gesundes und vitaminreiches Obst

Pfirsich: Gesundes und vitaminreiches Obst

Weiche Haut, betörender Duft und süßes Fruchtfleisch. Der Pfirsich gehört zu den verführerischsten Früchten überhaupt. Zudem ist das leckere Obst auch noch gesund. Hier finden Sie ein paar nützliche Informationen zu dieser Gartenfrucht. Ein Pfirsich ... mehr
Neun Akku-Säbelsägen im Test für die Gartenarbeit

Neun Akku-Säbelsägen im Test für die Gartenarbeit

Akku-Säbelsägen eignen sich perfekt, um Äste auch mit großem Umfang abzutrennen. Aber sind sie noch anderweitig einsetzbar? Und wer braucht eine  Akku-Säbelsäge überhaupt? Sie sägen feiner als Kettensägen und sind sicherer: Akku-Säbelsägen eignen sich daher perfekt ... mehr
Gespinstmotte bekämpfen: Was gegen den Schädling hilft

Gespinstmotte bekämpfen: Was gegen den Schädling hilft

Im Juni werden viele Sträucher und Bäume großflächig von weißen Gespinsten durchzogen – angelegt von Gespinstmotten. Diese weißen, auffälligen Schleiernetze können leicht mit den Netzen der gefährlichen Eichenprozessionsspinner verwechselt werden.  An unterschiedlichen ... mehr

Gartenarbeit: Buchsbaum-Triebsterben – was tun bei Pilzbefall?

Buchsbäume sind anfällig für Pilzerkrankungen. Während stark wachsende und kleinblättrige Buchsbäume oft robust sind, werden vor allem Einfassungsbuchsarten von Krankheiten befallen. Das ist bei einer kranken Pflanze zu tun. Ist Ihr Buchsbaum an Pilzen ... mehr

Feldahorn: Dieser Standort gefällt dem Maßholder am besten

Er ist im Garten oder als städtisches Grün beliebt: der Feldahorn. Dabei punktet er im Frühling mit Blüten und im Herbst mit farbigem Laub sowie den sogenannten Nasenzwickern. Deren Form hat einen bestimmten Grund. Die Heimat des Feldahorns (Acer campestre) reicht ... mehr

Sturmtief "Eugen" verursacht zahlreiche Schäden

Sturmtief "Eugen" fegt über Deutschland: Bilder aus West- und Norddeutschland zeigen zahlreiche Schäden. (Quelle: wetter.com) mehr

Cashewkerne: So gesund sind Cashews | Nährwerte & Kalorien

Cashewkerne gehören auch hierzulande zu den beliebtesten Nüssen – obwohl sie streng genommen gar keine Nüsse sind. Die ursprünglich aus Brasilien stammenden Kerne sind nicht nur schmackhaft, sondern auch gesund. Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um die so elegant ... mehr

Nabu-Experte rät: "Diese Bäume sollten Sie nicht mehr pflanzen"

Ein Garten ohne Baum ist wie ein Brunnen ohne Wasser. Allerdings setzt die Klimakrise auch den Schattenspendern immer mehr zu. Welche Gehölze Sie dennoch setzen können, weiß Sönke Hofmann vom Naturschutzbund. Ob im Vorgarten, auf der Liegewiese oder neben der Terrasse ... mehr

Pfirsichbaum pflanzen: Tipps für Hobbygärtner

Wenn Sie in Ihrem Garten einen Pfirsichbaum pflanzen möchten, sollte der Boden locker und durchlässig sein. Eine Mischung aus Humus und Sand ist ideal. Weitere Tipps zum Standort und zur Pflanzung erfahren Sie hier. Ein Pfirsichbaum ... mehr

Ginkgobaum pflegen: Warum er der perfekte Gartenbaum ist

Im Jahr 2000 wurde er zum Baum des Jahrtausends gewählt: der Ginkgobaum.  Allerdings ist er bei vielen, wegen des Geruchs seiner Früchte, im Garten nicht gern gesehen. Dabei ist er dafür mehr als geeignet.  Der Ginkgobaum (Ginkgo biloba), auch kurz Ginkgo ... mehr

Pflanz-Kampagne: Sebastião Salgado, Gilberto Gil und Millionen Bäume

Rio de Janeiro (dpa) - Der Fotograf Sebastião Salgado und der Musiker Gilberto Gil aus Brasilien haben sich zu einem Aufforstungsprojekt zusammengeschlossen, bei dem sie in dem südamerikanischen Land eine Million Bäume pflanzen wollen - im Jahr. Gil, einer ... mehr

Die beste Astschere für den heimischen Garten: Diese Modelle helfen beim Baumschnitt

Hobbygärtner aufgepasst: Nur noch bis Ende Februar ist Zeit, Bäume, Hecken und Sträucher zurückzuschneiden. Mit einer stabilen Astschere erledigen Sie diese Arbeit im Garten schnell und effektiv. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Modelle für kleines ... mehr

Sturm und Schnee: So erkennen Sie, ob Ihre Bäume standfest sind

Bonn (dpa/tmn) - Nach heftigen Böen liegen rund um den Baum zahllose Zweige am Boden, vielleicht ist sogar ein ganzer Ast abgebrochen: Ist die Standfestigkeit des Baums nun in Gefahr, muss er womöglich gefällt werden? Nicht unbedingt, heißt es vom Fachverband ... mehr

Avocado anpflanzen: So bringen Sie den Kern zum Keimen

Wer sich ein Avocadobäumchen als Zimmerpflanze wünscht, kann einfach einen Avocadokern einpflanzen und den Strauch selber züchten. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie es geht. Da Avocados ursprünglich aus Südamerika stammen und ein warmes Klima zum Wachsen brauchen ... mehr

Japanischer Ahorn: Pflege-Tipps und Schnitt des leuchtenden Baumes

Er punktet vor allem mit Form und Farbe seiner Blätter: der Japanische Ahorn. Das macht ihn als Solitär im Vorgarten zum Hingucker. Einige Zwergformen sind zudem für den Steingarten geeignet. Das sollten Sie beachten. Wird er gut gepflegt, zeigt sich der Japanische ... mehr

Allein im Südpazifik: Der einsamste Baum der Welt auf Campbell Island

Campbell Island/Wellington (dpa) - Der einsamste Baum der Welt wächst zwischen Neuseeland und der Antarktis auf einem verlassenen Fleckchen Erde. Die einzelne Sitka-Fichte auf Campbell Island hat es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde geschafft, weil sie den wilden ... mehr

Bei diesen Gartenarbeiten besteht kein Versicherungsschutz

Bei vielen Obstbäumen ist ab Mitte bis Ende November der Winterschnitt fällig. Doch beim Einsatz mit Leiter und scharfem Werkzeug ist das Unfallrisiko hoch. Was, wenn sich der Gartenbesitzer dabei verletzt? Wer sich beim Baumschnitt im Garten verletzt, ist nicht durch ... mehr

Aktuelles Urteil: Kann mein Nachbar den Rückschnitt eines Baums verlangen?

Um Pflanzen auf ihrem Grundstück sollten sich Eigentümer kümmern. Bei manchen Gewächsen müssen sie sogar auf bestimmte Höhen achten. Doch nicht immer muss zur Axt oder Heckenschere gegriffen werden. Wie hoch eine Hecke sein darf, richtet sich nach dem jeweiligen ... mehr

Apfelbaum schneiden: So gibt es eine reiche Ernte

Beschneiden Sie Ihren Apfelbaum, damit er gedeihen kann. So regen Sie nicht nur das Wachstum an, sondern bewahren den Apfelbaum auch vor Krankheiten. Doch Vorsicht: Wenn Sie die falschen Äste entfernen, dann gefährden Sie die nächste Apfelernte. Ein Rückschnitt sorgt ... mehr

Sanierung per Hubschrauber: Mehr als 13 Millionen Bäume im Alpen-Schutzwald gepflanzt

Rottach-Egern (dpa) - In die Sanierung des Schutzwaldes in den bayerischen Alpen sind in den vergangenen 30 Jahren rund 87 Millionen Euro geflossen. Weit mehr als 13 Millionen Bäume wurden bereits gepflanzt, wie der Referatsleiter für Bergwald im bayerischen ... mehr

Walnüsse ernten und lagern: Tipps und Rezepte

Lecker und unglaublich gesund: Im Herbst ist wieder Walnusszeit. Wir geben Tipps zur Ernte und erklären, mit welchen Methoden Sie Walnüsse trocknen können. Außerdem lesen Sie hier, welche Rezepte Sie mit Walnüssen am besten verfeinern ... mehr

Ab in die Krone: Wie werde ich Baumpfleger/in?

Berlin/München (dpa/tmn) - Auf Bäume klettern? Das weckt Erinnerungen an Abenteuergeschichten oder Erlebnisse in der Kindheit. Doch auch Erwachsene können auf Bäume klettern - sogar beruflich. Baumpfleger kümmern sich um Ästhetik, Gesundheit und Sicherheit ... mehr

Diese Vitamine machen den Apfel zum idealen Snack

Dass viele  Mineralstoffe  im Apfel stecken, weiß jedes Kind. Was ihn außerdem so gesund macht und vor welchen Leiden er schützen kann, ist aber nicht ganz so bekannt.  Hier erfahren Sie mehr über seine Inhaltsstoffe. Äpfel zählen zu den beliebtesten Obstsorten ... mehr

Nüsse: Diese Sorten sind besonders gesund

Nüsse haben einen hohen Fettanteil – trotzdem sind sie sehr gesund. Sie stärken das Herz, fördern die Konzentration und senken den Cholesterinspiegel. Doch welche Nuss kann mit welcher Wirkung punkten? Nüsse haben eine gute Fettsäurezusammensetzung und sind deshalb ... mehr

Pflaume oder Zwetschge – was ist eigentlich der Unterschied?

Ob beim Obsthändler um die Ecke oder im Supermarkt: Sommerzeit ist Zwetschgenzeit – oder Pflaumenzeit? Wir erklären, wie Sie die Früchte auseinanderhalten können. Während Pflaumen (Prunus domestica) größer sind und eine gleichmäßig runde Form haben, sind Zwetschgen ... mehr

Zitronenbaum: Tipps zum Pflegen, Schneiden und Überwintern

Er bringt ein wenig Mittelmeer-Flair auf Terrasse oder Balkon: der Zitronenbaum. Im Kübel lässt er sich relativ leicht kultivieren. Dennoch stellt der Exot einige Ansprüche, vor allem wenn Sie Zitronen ernten möchten. Wer sich ein Zitrusbäumchen im Pflanzencenter ... mehr

Klimawandel - Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

Berlin/Eberswalde (dpa) - Ein durch die Klimaerwärmung bedingtes Waldsterben ist aus Sicht von internationalen Experten nicht durch massenhafte Neuanpflanzung von Setzlingen zu verhindern. Statt neue Bäume in den Boden zu bringen, sollte die Pflege des vorhandenen ... mehr

Schön und unscheinbar: Die Robinie ist der Baum des Jahres 2020

Berlin (dpa/tmn) - Die Robinie, der Baum des Jahres 2020, ist eine Schönheit. Reizvoll ist der Kontrast aus einem groben Stamm und einer hellen luftigen Krone mit zart gefiederten Blättern. Im Frühjahr bildet der Baum weiße Blütenstände, die traubenartig von der Krone ... mehr

Baum des Jahres 2020: Für kleine Gärten ist die Kugelrobinie besser

Die Robinie kann ein schöner Hausbaum sein: Groß genug wird sie, fügt sich gut ins Gartenbild ein und wirft einen besonderen Schatten. Doch die Baumart macht auch viel Arbeit. Die Robinie wurde von der Dr. Silvius Wodarz Stiftung zum Baum des Jahres ... mehr

Tipps gegen Borkenkäferbefall: So erkennen Sie ihn, so beugen sie vor

Mit wärmeren Temperaturen beginnt in diesen Tagen die Borkenkäfer-Saison. Millionen von Käfern kommen bei Temperaturen von mindestens 16 Grad aus ihren Verstecken und Löchern. Sie befallen Fichten, Eichen und auch Obstbäume im Garten. Der Borkenkäfer ist weiterhin ... mehr

Quiz: Zu welchem Baum gehört dieses Blatt?

Erinnern Sie sich an Waldspaziergänge aus Ihrer Kindheit, in der Sie Blätter gesammelt haben? Testen Sie im Quiz jetzt Ihr Wissen, ob Sie Blätter und Blüten dem richtigen Baum zuordnen ... mehr

Gartenpflege: Starker Schnitt von Gehölzen bis Winterende erlaubt

Berlin (dpa/tmn) - Von Herbst bis Winterende dürfen Bäume und Sträucher wieder radikal geschnitten oder gar entfernt werden. Das ist grundsätzlich lautBundesnaturschutzgesetznur von 1. Oktober bis 29. Februar erlaubt. In der übrigen Zeit ist bloß das Formen ... mehr

Herbst, Frühling oder immer: Wann setzt man nun am besten Gehölze?

Bad Honnef (dpa/tmn) - Eigentlich können Gehölze vom Frühjahr bis in den Herbst hinein in den Gartenboden gesetzt werden. Das gilt für sogenannte Containerware - der Name legt nahe, dass es sich dabei um jene Pflanzen handelt, die mit Erde in einem Pflanztopf stecken ... mehr

Nachhaltigkeit und Risiko: Vorsicht bei grünen Direktinvestments

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Anleger, die etwas fürs Klima tun möchten, müssen aufpassen: Manche als nachhaltig beworbene Investments sind besonders risikoreich. Sie gehören zum sogenannten grauen Kapitalmarkt, der nicht reguliert ist. Darauf macht die Aktion ... mehr

Forschergruppe mit Kritik: Studie zu Aufforstung gegen Klimawandel angezweifelt

Lüneburg/Bonn/Zürich (dpa) - Der Klimawandel kann durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung - dieses im Sommer veröffentlichte Studienergebnis stößt auf Kritik anderer Forscher. Das Potenzial von Baumpflanzungen zur Eindämmung des Klimawandels ... mehr

Blätter trocknen, pressen und haltbar machen

Herbstliche Blätter sind eine beliebte Dekoration. Leider zersetzen sie sich innerhalb kurzer Zeit. Dem Lauf der Natur können Sie allerdings entgegenwirken. Wir zeigen Ihnen, wie sie Blätter trocknen und diese dann haltbar machen können. Je nach Baumart werden ... mehr

Diese winterfesten Bäume sollten Sie jetzt pflanzen

Solange im Herbst und Winter der Boden nicht gefroren ist, kann man noch viele Obststräucher und -bäume in den Garten setzen. Das gilt insbesondere für bestimmt Gehölze. Wurzelnackte Pflanzen, die winterfest sind, bieten Händler in der Regel nur von Oktober ... mehr

Bei Amazon heute Astschere von Wolf-Garten zum günstigen Preis

Jeder Hobbygärtner weiß: Von Anfang März bis Ende September ist das Schneiden der Bäume verboten. Für eine schöne Blütenpracht und eine reiche Obsternte im nächsten Jahr, sollten Sie daher ab Oktober Ihre Bäume stutzen. Amazon bietet heute eine Astschere von Wolf-Garten ... mehr

Viele stehen vor Aussterben - IUCN: Etwa die Hälfte der europäischen Baumarten bedroht

Genf/Brüssel (dpa) - Mehr als die Hälfte der nur in Europa vorkommenden Baumarten ist nach einer Bestandsaufnahme der Weltnaturschutzunion (IUCN) gefährdet. Neben Schädlingen seien auch Krankheiten, gebietsfremde Arten, nicht nachhaltiger Holzschlag und das Wachstum ... mehr

Walnüsse lagern: So machen Sie es richtig

Walnüsse sind gesund, können aber schnell ranzig werden. Wir verraten, wie Sie den Geschmack konservieren und warnen vor typischen Fehlern bei der Lagerung. Wer frische Walnüsse erntet, kommt mit dem Essen oft gar nicht hinterher. Ein ausgewachsener Baum kann in einem ... mehr

Bäume bald nur noch in Museen?: Riesige Waldinstallation im Stadion

Klagenfurt (dpa) - 53 Birken, 30 Zitterpappeln, 27 Stieleichen, 27 Lärchen, 26 Waldföhren und noch weitere 136 Bäume machen aus dem Wörthersee-Stadion in Klagenfurt in Österreich ein Umwelt-Mahnmal, das aktueller kaum sein könnte. "Der Zeitpunkt ist mir ein bisschen ... mehr

Durstige Bäume: Was dem Baum bei Hitze hilft

Berlin (dpa/tmn) - Straßen- und Gartenbäume können Trockenheit besser überstehen, wenn man die Verdunstung senkt. Ein mögliches Mittel dafür ist das Bepflanzen der sogenannten Baumscheibe - also des Bodenbereichs um den Stamm herum. Pflanzen darin halten den Boden ... mehr

Grüner Daumen: Junge Bäume intensiver gießen

Bad Honnef (dpa/tmn) - Man könnte meinen, dass junge Bäume und Sträucher nur wenig Wasser brauchen, weil sie noch so klein sind. Doch gerade bei jungen Gehölzen ist regelmäßiges und intensives Gießen ausgesprochen wichtig. Denn sie haben noch nicht so tiefe ... mehr

Der Wald stirbt: So leidet Fichten und andere Bäume

Der Wald stirbt: Darum leiden Fichten und andere Bäume so stark. (Quelle: Reuters) mehr

Trockenheit im Hochsommer: Woran man Wassermangel bei Bäumen erkennt

Bonn (dpa/tmn) - Wenn Bäume unter Trockenheit und Hitze leiden, ergreifen sie selbst Schutzmaßnahmen. Dazu gehört der Abwurf der Blätter und Früchte. Das scheint radikal, hilft aber den Bäumen dabei, den Wasserverlust über Verdunstung durch die Blätter zu reduzieren ... mehr

Aufforstungen - Studie: Bäume können das Klima retten

Zürich (dpa) - Der Klimawandel kann einer Studie zufolge durch nichts so effektiv bekämpft werden wie durch Aufforstung. Die Erde könne ein Drittel mehr Wälder vertragen, ohne dass Städte oder Agrarflächen beeinträchtigt würden, schreiben Forscher ... mehr

Studie: Wie Bäume das Klima retten können

Kohle- und Ölnutzung zu verringern, ist wichtig im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Die effizienteste Maßnahme ist laut einer Studie aber massives Aufforsten. Einige Länder haben besonders großes Potenzial dafür. Die Klimakrise kann einer Studie zufolge durch nichts ... mehr

Gerne wässern!: Straßenbäumen macht Hitze zu schaffen

Berlin (dpa/tmn) - Für die Bäume an den Straßen bedeuten Hitze und Trockenheit extremen Stress. Wer kann, sollte sie an heißen Tagen wässern. Dazu ruft der Bund deutscher Baumschulen (BdB) auf. 9 bis 14 Liter Wasser ... mehr

Verband empfiehlt: Diese Bäumen spenden auch im Kleinstgarten Schatten

Bei den aktuell hohen Temperaturen ist jedes schattige Plätzchen willkommen – sowohl für Menschen, als auch für Tiere und Pflanzen. Nur wenige Gewächse eignen sich auch für einen kleinen Garten.  Sogar in kleinen Gärten und auf der Terrasse gibt es Platz für einen ... mehr

Kirschbaum schneiden: Zeitpunkt, Werkzeug, Schnitt | Anleitung

Wer auf eine reiche Kirschernte hofft, sollte seinen Kirschbaum jährlich nach der Ernte schneiden, damit er im Folgejahr viele Früchte trägt. Dann wuchert der Kirschbaum auch nicht zu stark. Mehr über den genauen Zeitpunkt, das richtige Vorgehen und das passende ... mehr

Richtig kombinieren: Diese Stauden passen zu Bäumen mit flachen Wurzeln

Offenburg (dpa/tmn) - Der Fleck unter einer Baumkrone ist oft etwas karg. Er lässt sich aber bepflanzen - auch wenn es sich um Bäume mit flachen Wurzeln wie Ahorn oder Birke handelt. Dann gilt es Stauden zu setzen, die die tieferen Bodenschichten mit ihren Wurzeln ... mehr

Schonzeit für Vögel: Vorerst nur noch Pflegeschnitte erlaubt

Eine gepflegte Hecke bietet nicht nur Schutz vor neugierigen Blicken der Nachbarn, sie kann auch einen Zaun ersetzen. Allerdings dürfen Sie ab sofort nicht mehr bedenkenlos zur Heckenschere greifen. Wer Bäume und Sträucher komplett entfernen oder sie radikal ... mehr

Darum ist ein Baumschnitt wichtig

Wofür einen Baumschnitt, wenn der Baum auch ohne die Hilfe des Gärtners wächst? Gründe hierfür gibt es unterschiedliche: Ein gründlicher Baumschnitt tut der Pflanze gut und verhilft zu einer reicheren Ernte bei Obstbäumen. Bäume beschneiden: Lieber zu viel als zu wenig ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: