Sie sind hier: Home > Themen >

Baiersbronn

Thema

Baiersbronn

Radler stirbt nach Zusammenstoß mit Regionalbahn

Radler stirbt nach Zusammenstoß mit Regionalbahn

Ein 61 Jahre alter Radler ist in Baiersbronn von einer Regionalbahn erfasst worden und noch am Unfallort gestorben. Der Mann hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einem beschrankten Bahnübergang an der Bundesstraße 462 beim Überqueren ein Rotlicht missachtet ... mehr
Hotelier: Klarheit und Einheitlichkeit in Corona-Krise

Hotelier: Klarheit und Einheitlichkeit in Corona-Krise

Der Seniorchef des Spitzenhotels "Traube Tonbach" in Baiersbronn, Heiner Finkbeiner (71), wünscht sich von der Politik mehr Klarheit und Einheitlichkeit in der Corona-Krise. Mit Blick auf das Hin und Her bei verschiedenen Maßnahmen, etwa dem Beherbergungsverbot, sagte ... mehr
Nationalpark Schwarzwald: Übergabe von neuem Besucherzentrum

Nationalpark Schwarzwald: Übergabe von neuem Besucherzentrum

Der Nationalpark Schwarzwald erhält nach mehreren Jahren Bauzeit sein neues Besucherzentrum. An der Übergabe am heutigen Freitag wollen auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und mehrere Landesminister teilnehmen. Das weitgehend ... mehr
Motorradunfall: 18-Jähriger schwer verletzt

Motorradunfall: 18-Jähriger schwer verletzt

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) schwer verletzt worden. Angaben der Polizei vom Sonntag zufolge war der junge Zweiradfahrer zu schnell unterwegs, geriet in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ... mehr
Gleitschirmflieger stürzt auf Hoteldach ab

Gleitschirmflieger stürzt auf Hoteldach ab

Ein 54 Jahre alter Gleitschirmflieger ist in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) auf ein Hoteldach gestürzt. Angaben der Polizei zufolge geriet der Mann am Donnerstagnachmittag in eine Windböe und verlor die Kontrolle. Auf dem Dach habe er sich dann in seinem Schirm ... mehr

Besucheransturm in Corona-Zeit im Nationalpark Schwarzwald

Wilder See statt Comer See: Während der Corona-Pandemie erlebt der Nationalpark Schwarzwald einen Besucheransturm. Im ersten Halbjahr seien rund 100 000 Gäste mehr gekommen als in den ersten sechs Monaten 2019, teilte das Umweltministerium am Mittwoch ... mehr

Pandemie als Chance: Esken besucht Nationalpark Schwarzwald

Die Corona-Pandemie kann aus Sicht von SPD-Chefin Saskia Esken auch eine Chance für den Schwarzwald sein. Statt Fernurlaub seien nun Ziele in der Nähe gefragt. Zugleich komme der alte Begriff Nachhaltigkeit wieder in Mode - und Entschleunigung. "Der Nationalpark ... mehr

Esken bei Schwarzwald-Besuch: Krise als Chance für Hoteliers

Waldklassenzimmer, E-Bike-Tour und Gastronomenbesuch: SPD-Chefin Saskia Esken hat am Mittwoch im Rahmen ihrer Sommertour den Nationalpark Schwarzwald und Hoteliers in Baiersbronn besucht. Die Corona-Pandemie hat Hotels und Restaurants gebeutelt. Die Bundesregierung ... mehr

Motorradfahrerin stirbt nach Sturz bei Baiersbronn

Ein 50-Jährige ist auf einer Landstraße bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) mit ihrem Motorrad gestürzt und tödlich verletzt worden. Die Frau sei auf einer Gefällestrecke ins Rutschen geraten und nach rechts von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Sonntag ... mehr

Nach Brand: Sternelokale tischen nun auf Parkhausdach auf

Fast fünf Monate nach einem verheerenden Feuer bitten die Spitzenköche Torsten Michel und Florian Stolte im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn in neuer Umgebung wieder zu Tisch. Eine vorübergehende Heimat finden "Schwarzwaldstube" und "Köhlerstube" im "Temporaire ... mehr

Dem Kontaktverbot getrotzt: Polizei löst Party auf

Die Gäste umarmten sich demonstrativ, bevor Beamte sie auf getrennte Wege schickten: Die Polizei hat eine Privatparty von sieben Feiernden in einer Baiersbronner Wohnung aufgelöst. Zeugen hatten wegen Lärms am Dienstagabend die Polizei gerufen. Die Feiernden waren ... mehr

Sommerhalbjahr-Beginn: Kein Wassermangel im Nationalpark

Der Nationalpark Schwarzwald kann bei der Wasserversorgung zum Start in das Sommerhalbjahr aus dem Vollen schöpfen. Die Böden seien gut durchfeuchtet, sagte Wolfgang Schlund, einer der beiden Nationalparkleiter, der Deutschen Presse-Agentur. "Wir hatten reichlich ... mehr

Skiliftbetreiber im Südwesten leiden unter dem milden Winter

Knapp zwei Wochen vor dem kalendarischen Beginn des Frühlings haben Betreiber von Skiliften im Schwarzwald und auf der Schwäbischen Alb eine ernüchternde vorläufige Bilanz gezogen. Im größten Skigebiet des Landes, dem Feldberg ... mehr

Nationalpark Schwarzwald zählt fast 780 000 Besucher

Der Nationalpark Schwarzwald wartet erstmals mit wissenschaftlich ermittelten Zahlen zu seinen Besuchern auf. Demnach wurden nach Angaben vom Dienstag binnen eines Jahres fast 780 000 Gäste in dem Schutzgebiet gezählt. Die Daten beziehen sich auf den Zeitraum zwischen ... mehr

Zwischenlösung für "Köhlerstube" im Hotel Traube Tonbach

Nach dem verheerenden Brand im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" hat das Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn eine erste Interimslösung in Betrieb genommen. Die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete und ebenfalls abgebrannte "Köhlerstube" mit Küchenchef Florian ... mehr

Mann bei Holzarbeiten schwer verletzt

Ein 54-Jähriger ist im Schwarzwald bei Holzarbeiten schwer verletzt worden. Der Mann war in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) von einer Lore auf einen Betonboden gestürzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Kollegen hörten die Hilferufe des Verletzten und alarmierten ... mehr

Abriss von Brandruine der "Schwarzwaldstube" hat begonnen

Dreieinhalb Wochen nach dem Brand des Drei-Sterne-Restaurants "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn hat der Abriss der Ruine begonnen. Seit dem Vormittag seien zwei Bagger dabei, die Reste des Stammhauses des Hotels Traube Tonbach abzutragen, sagte eine Sprecherin ... mehr

Brandursache in der "Schwarzwaldstube" bleibt rätselhaft

Die Ursache für das verheerende Feuer im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) wird wohl nicht mehr eindeutig geklärt werden können. Zwar seien keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung gefunden worden ... mehr

Experten finden Ausgangspunkt für "Schwarzwaldstube"-Brand

Das verheerende Feuer im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) ist nach Erkenntnissen der Brandermittler wahrscheinlich im zentralen Buffetbereich des Gebäudes ausgebrochen. Dort seien Getränke für die Restaurants vorbereitet ... mehr

Brandursache: Schwierige Suche in der "Schwarzwaldstube"

Nach dem Großfeuer im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) ist die Brandursache noch ungeklärt. Wegen Einsturzgefahr konnten Kriminaltechniker und ein Sachverständiger für Brandursachen nicht zum vermuteten Brandherd im Bereich ... mehr

"Schwarzwaldstube": Experten untersuchen Brandort nach Feuer

Nach dem Großfeuer im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) haben sich Kriminaltechniker und ein Sachverständiger für Brandursachen am Brandort ein Bild gemacht. Ob sie die Ruine am Dienstag schon betreten können, war nach Worten ... mehr

"Traube Tonbach": Feuer lodern immer wieder auf – Ermittler können nicht in Ruine

Die Ursache für den Millionenschaden im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" ist weiter unklar. Die Feuerwehr hält eine Begehung zu gefährlich. Immer wieder stürzen Teile der Decke ein.  Eine Suche nach der Ursache des Brandes im Drei-Sterne-Restaurant ... mehr

Ursache für Feuer in Schwarzwald-Spitzenrestaurant unklar

Am Tag nach dem verheerenden Brand im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" im baden-württembergischen Baiersbronn ist die Ursache weiter unklar. Ermittler und Sachverständige konnten die Ruine des rund 230 Jahre alten Gebäudes am Montag nicht betreten ... mehr

Nach Feuer in Drei-Sterne-Restaurant schwierige Ermittlungen

Die Ermittlungen zur Ursache des Feuers im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn gestalten sich schwierig. Die Reste des am Sonntag weitgehend zerstörten Gebäudes seien einsturzgefährdet, sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr Freudenstadt, Martin ... mehr

"Traube Tonbach": Drei-Sterne-Restaurant im Schwarzwald niedergebrannt

In der Nacht ist ein Feuer im bekannten Restaurant des Hotels "Traube Tonbach" im Schwarzwald ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Beim Brand des Drei-Sterne-Restaurants "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn im Schwarzwald ... mehr

Spitzenkoch: "Als ob mein Wohnzimmer abgebrannt ist."

Nach dem Brand im Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn, das komplett zerstört wurde, hat sich Spitzenkoch Harald Wohlfahrt erschüttert gezeigt: "Es fühlt sich an, als ob mein Wohnzimmer abgebrannt ist", sagte der 64-Jährige der "Stuttgarter Zeitung ... mehr

Zwischenlösung für abgebranntes Drei-Sterne-Restaurant

Für das bei einem verheerenden Brand am Sonntag zerstörte Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" im baden-württembergischen Baiersbronn soll es schon bald einen vorübergehenden Ersatz geben. "Wir werden eine Zwischenlösung finden, in der wir auf hohem Niveau kochen ... mehr

Brand in Sterne-Restaurant im Schwarzwald: Millionenschaden

Das Drei-Sterne-Restaurant "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn ist bei einem Brand nach Angaben der Feuerwehr komplett zerstört worden. Verletzt wurde bei dem Brand beim "Hotel Traube Tonbach" in Baiersbronn in der Nacht zu Sonntag niemand, wie ein Feuerwehrsprecher ... mehr

Nach Unfall in Baiersbronn stirbt auch ein Kleinkind

Wenige Tage nach einem missglückten Überholmanöver bei Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) mit einer toten Fußgängerin ist nun auch deren zwei Jahre alte Tochter gestorben. Dies teilte die Polizei am Freitag in Pforzheim mit. Der Mann der 38 Jahre alten ... mehr

Auto erfasst Fußgänger auf dem Gehweg: 38-Jährige stirbt

Nach einem missglückten Überholmanöver ist eine Autofahrerin mit ihrem Wagen frontal in eine kleine Familie gefahren, die neben einer Bundesstraße auf dem Gehweg unterwegs war. Dabei starb eine 38 Jahre alte Frau; deren zwei Jahre alte Tochter wurde ... mehr

Freie Fahrt für den Nikolaus: Lift am Feldberg läuft

Mit ein bisschen Naturschnee und ordentlich Pulver aus der Schneekanone als Grundlage hat am Freitag der Skibetrieb am Feldberg begonnen. Pünktlich um 9.00 Uhr startete der Resilift seinen Betrieb und schleppte neben ganz zivilen Skifahrern und Snowboardern auch einige ... mehr

Skisaison am Feldberg beginnt

Am Feldberg nimmt heute der erste Skilift den Betrieb auf. Damit wird die Wintersportsaison im Schwarzwald eröffnet. Zunächst können Skifahrer nur die Abfahrt am Resilift nutzen, wie der Liftverbund Feldberg mitteilte. Auf der Piste liegen als Basis einige Zentimeter ... mehr

Am Feldberg beginnt der Liftbetrieb am Freitag

Der Skibetrieb am Feldberg soll am Freitag beginnen. Zunächst werde der Resi-Lift starten, teilte der Liftverbund Feldberg am Mittwoch mit. Grundlage seien rund zehn Zentimeter Neuschnee und zusätzliche Beschneiung aus Schneekanonen. Auch die Feldbergbahn soll ihren ... mehr

Skisaison-Start an der Schwarzwaldhochstraße am Wochenende?

Die Skisaison am Seibelseckle an der Schwarzwaldhochstraße kann möglicherweise bald beginnen. Auf der Piste im Ortenaukreis arbeiten seit Samstagabend zeitweise die Schneekanonen. "Wenn alles optimal läuft, möchten wir am Wochenende starten", sagte ... mehr

Betrunkene 43-Jährige verletzt Sanitäter und Polizisten

Eine renitente Betrunkene hat Polizisten und Rettungskräfte im Kreis Freudenstadt angegriffen. Der Rettungsdienst habe die 43-Jährige in der Nacht zu Sonntag wegen eines medizinischen Notfalls in Baiersbronn behandelt, teilte die Polizei mit. Die Sanitäter wollten ... mehr

19,5 "Gault&Millau"-Punkte: Torsten Michel auf Spitzenplatz

Torsten Michel als Küchenchef der "Schwarzwaldstube" in Baiersbronn behauptet im Restaurantführer "Gault&Millau" seinen Spitzenplatz unter den Köchen im Südwesten. In der Deutschlandausgabe 2020 wird Michel wie schon zuvor mit 19,5 von 20 Punkten ausgezeichnet ... mehr

Autofahrer stirbt nach Frontalkollision mit Lastwagen

Bei einer Frontalkollision mit einem Lastwagen ist am Freitag ein 66 Jahre alter Autofahrer in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) getötet worden. Der Autofahrer geriet nach Auskunft der Polizei aus zunächst unbekannter Ursache auf die Gegenfahrspur ... mehr

Aggressionen gegen Nationalparkranger nehmen zu

Die Leitung des Nationalparks Schwarzwald beklagt eine Zunahme aggressiven Verhaltens gegen Ranger. Mitte September sei ein hauptamtlicher Nationalparkranger aus einer fünfköpfigen Gruppe von Fahrradfahrern heraus bedrängt und zu Boden gestoßen worden. Ein Beteiligter ... mehr

Untersteller optimistisch für die Zukunft des Waldes

Der Wald im Nationalpark Schwarzwald wird sich nach Überzeugung von Umweltminister Franz Untersteller an den Klimawandel anpassen können. "Er wird sich verändern und dem Klimawandel anpassen, wir müssen ihm nur die dazu nötige Zeit lassen", sagte der Grünen-Politiker ... mehr

Wo Deutschlands Wälder wachsen

Deutschland ist ein waldreiches Land. Der Anteil liegt bundesweit bei rund 32 Prozent. Mehr als 90 Milliarden Bäume sollen es nach einer Hochrechnung sein. Den größten Wald-Anteil haben Hessen und Rheinland-Pfalz mit 42 Prozent. Schlusslicht ist Schleswig-Holstein ... mehr

Untersteller: Ideen zur Zukunft des Waldes im Nationalpark

Können Erkenntnisse aus dem Nationalpark Schwarzwald helfen, Wälder im Klimawandel zu erhalten? Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) informiert sich heute im Nationalpark darüber, welche Veränderungen der Klimawandel in den Höhenlagen des Nordschwarzwaldes ... mehr

26-jähriger Motorradfahrer verunglückt tödlich

Weil er ein Bremsmanöver eines vorausfahrenden Autos zu spät erkannt hat, ist ein Motorradfahrer im Landkreis Freudenstadt tödlich verunglückt. Der 26-Jährige war am späten Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 462 in Baiersbronn unterwegs, als er bei dem Versuch ... mehr

26-Jähriger bei Motorradunfall lebensgefährlich verletzt

Weil er ein Bremsmanöver eines vorausfahrenden Autos zu spät erkannt hat, ist ein Motorradfahrer im Landkreis Freudenstadt schwer verunglückt. Der 26-Jährige war am späten Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 462 in Baiersbronn unterwegs, als er bei dem Versuch ... mehr

Brennende Waschmaschine: Kinder erleiden Rauchgasvergiftung

Wegen eines Waschmaschinenbrandes haben zwei Kinder eine leichte Rauchvergiftung erlitten. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Gerät im Keller eines Wohnhauses in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) war am späten Dienstagabend in Brand geraten. Ein Bewohner ... mehr

Motorradfahrer stürzt in Kurve und stirbt

Ein 55 Jahre alter Motorradfahrer ist bei Baiersbronn (Freudenstadt) verunglückt und dabei tödlich verletzt worden. Aus unbekannten Gründen kam der Mann am Samstag in einer Kurve mit seinem Motorrad von der Straße ab, fuhr rund 60 Meter auf unbefestigtem Boden ... mehr

Tiere, Pilze, Pflanzen: Artenvielfalt im Nationalpark

Der Nationalpark Schwarzwald beherbergt eine Fülle von Tieren, Pilzen und Pflanzen - das ergibt eine erste Zwischenbilanz zur Biodiversität in dem noch jungen Schutzgebiet. Rund fünf Jahre nach der Gründung haben die Forscher dort mehr als 2100 Tierarten erfasst ... mehr

18-Jähriger klettert aufs Dach: Bei Sturz schwer verletzt

Ein 18-Jähriger ist in Baiersbronn nachts auf das Dach seines Elternhauses geklettert und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war er in der Nacht zum Dienstag von seinem Zimmer aus durch ein Fenster auf das Dach gestiegen. Dabei ... mehr

Nationalpark-Besucherzentrum soll in zwei Jahren öffnen

In etwa zwei Jahren soll das neue Besucherzentrum für den Nationalpark Schwarzwald öffnen. "Für uns ist es ein Leuchtturm des Holzbaus im Land", sagte Finanzstaatssekretärin Gisela Splett (Grüne) am Freitag in Seebach (Ortenaukreis) über die Holzkonstruktion ... mehr

Borkenkäfer lieben den Sommer 2018: Waldbesitzer weniger

Seit April ist es überwiegend heiß und trocken in Baden-Württembergs Wäldern gewesen: Borkenkäfer lieben das, Bäume und Waldbesitzer nicht. Bereits die dritte Generation der kleinen Käfer, die besonders gerne Fichten befallen, ist nach Angaben des Ministeriums ... mehr

Besucherzentrum Nationalpark Schwarzwald: Bau kommt voran

Der Bau des neuen Besucherzentrums für den Nationalpark Schwarzwald kommt voran. Die Arbeiten liegen nach Angaben des Finanzministeriums im Zeitplan. Die Baufirma habe damit begonnen, die Holzkonstruktion des Gebäudes aufzubauen, teilte Nationalparkdirektor Thomas ... mehr

Öffentliche Grillplätze wegen Brandgefahr geschlossen

Einige Städte und Gemeinden im Südwesten haben das Grillen auf öffentlichen Grillplätzen wegen der großen Brandgefahr verboten. Die Landeshauptstadt Stuttgart sprach das Verbot Anfang der Woche für alle öffentlichen Grillstellen im Wald aus. In Karlsruhe untersagte ... mehr

Pudel wieder da: Wanderer erkennen Timmi an Fahndungsfoto

Eine Seniorin in Baiersbronn (Kreis Freudenstadt) hat ihren entwischten Pudel mithilfe der Polizei wiedergefunden. Nachdem die Ordnungshüter mit einem Foto nach Timmi gesucht hatten, fanden Wanderer den Vierbeiner in einem Tal bei Baiersbronn, wie die Polizei ... mehr

Seniorin vermisst Pudel: Polizei veröffentlicht Foto

Tierisches Fahndungsfoto: Weil eine Seniorin ihren Pudel vermisst, ist im Schwarzwald kurzerhand die Polizei aktiv geworden. Die Ordnungshüter veröffentlichten am Dienstag ein Foto von Pudel Timmi mit der Bitte um Hinweise. Dessen 82 Jahre altes Frauchen hatte ... mehr
 


shopping-portal