Sie sind hier: Home > Themen >

Baku

Thema

Baku

CDU-Politiker Thomas Bareiß rechtfertigt Aserbaidschan-Hilfen

CDU-Politiker Thomas Bareiß rechtfertigt Aserbaidschan-Hilfen

150 Beatmungsgeräte für Baku: Unions-Staatssekretär Bareiß kontaktierte auf Bitten von Aserbaidschan eine deutsche Medizintechnik-Firma. Er habe dabei aber keinerlei Druck ausgeübt, versichert er.  Der CDU-Bundestagsabgeordnete Thomas Bareiß hat sein Verhalten ... mehr
Bergkarabach-Krieg: Videos zeigen brutale Kriegsverbrechen an Armeniern

Bergkarabach-Krieg: Videos zeigen brutale Kriegsverbrechen an Armeniern

Seit dem Waffenstillstand nach dem Krieg um Bergkarabach kursieren brutale Videos von Kriegsverbrechen. Der Inhalt ist kaum zu ertragen – und genau deshalb sollte die Welt sie kennen. Achtung: Im Artikel finden sich detaillierte Beschreibungen von brutaler Gewalt ... mehr
Bergkarabach: Aserbaidschan nennt erstmals Zahl der getöteten Soldaten

Bergkarabach: Aserbaidschan nennt erstmals Zahl der getöteten Soldaten

Armenien und Aserbaidschan liefern sich eine erbitterten Konflikt um die Region Bergkarabach. Viele Opfer sind zu beklagen. Wieviele genau war aber bislang unklar. Nun hat Baku Zahlen präsentiert. Im jüngsten Krieg mit Armenien um die Region Bergkarabach ... mehr
Bergkarabach: Erneut viele Tote und Verletzte im Konflikt um Südkaukasusregion

Bergkarabach: Erneut viele Tote und Verletzte im Konflikt um Südkaukasusregion

Der Krieg um die Südkaukasusregion Bergkarabach hat erneut viele Opfer gefordert. Mindestens 20 Menschen starben bei Attacken auf die Stadt Barda. Damit brachen beide Länder erneut eine vereinbarte Feuerpause. Im blutigen Konflikt um die Südkaukasusregion Bergkarabach ... mehr
Trotz neuer Appelle: Gefechte in Berg-Karabach dauern an

Trotz neuer Appelle: Gefechte in Berg-Karabach dauern an

Baku/Eriwan (dpa) - Ungeachtet neuer Appelle aus Russland und der Türkei zur Einhaltung der Waffenruhe dauern die Gefechte in der Konfliktregion Berg-Karabach im Südkaukasus an. Armenien meldete am Morgen einen "massiven Beschuss" im Norden und Südosten der Region ... mehr

Aserbaidschan protestiert gegen AfD-Besuch in Berg-Karabach

Aserbaidschan hat in einer Protestnote den Besuch mehrerer AfD-Abgeordneter in der von Armenien kontrollierten Konfliktregion Berg-Karabach im Südkaukasus kritisiert. Die Bundestagsabgeordneten Steffen Kotré und Stefan Keuter sowie die Landtagsabgeordneten Andreas Galau ... mehr

Krisenregion Bergkarabach: Gefechte nicht ausgesetzt

Zwischen Aserbaidschan und Armenien war eigentlich eine Waffenruhe vereinbart worden. Offenbar hielten sich die beiden Länder nicht daran. Es kam zu neuen Todesopfern. Ungeachtet internationaler Appelle zur Einhaltung der neuen Waffenruhe dauern die schweren Gefechte ... mehr

Armenien und Aserbaidschan: Tote bei Kämpfen – Länder verhängen Kriegsrecht

In Bergkarabach deutet nichts auf eine Entspannung der Lage hin. Im Gegenteil: Es gibt Dutzende Tote. In Aserbaidschan wie in Armenien gilt nun das Kriegsrecht. Jetzt will Russland vermitteln. Bei neuen Gefechten in der Unruheregion Bergkarabach zwischen ... mehr

Konflikt um Berg-Karabach: Kriegsrecht ausgerufen – schwere Kämpfe in der Grenzregion

Der blutige Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan flammt wieder auf. Die beiden Ex-Sowjetrepubliken haben jeweils das Kriegsrecht ausgerufen. Es ist die schwerste Eskalation seit langem. In der Unruheregion Bergkarabach im Südkaukasus sind bei einer ... mehr

Coronavirus-Pandemie: Auch Formel-1-Rennen in Aserbaidschan wird verschoben

Berlin (dpa) - Die Hoffnung auf einen Start der Formel-1-Saison Anfang Juni haben sich zerschlagen. Der Große Preis von Aserbaidschan wird auch verschoben. Der Grand Prix sollte eigentlich am 7. Juni in Baku stattfinden. Die Entscheidung ... mehr

Formel 1: Auch Rennen in Baku soll verschoben werden

Zuletzt galt das Rennen in Aserbaidschan als möglicher Austragungsort für den Formel-1-Saisonstart. Doch auch dieser Grand Prix wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorerst nicht stattfinden. Der Saisonstart in der Formel 1 verzögert sich wegen der Corona-Pandemie ... mehr

Hamburger Mädchenchor in Baku gestrandet

Ein Hamburger Mädchenchor ist in Aserbaidschan gestrandet, da der für vergangenen Samstag geplante Rückflug gestrichen wurde. Betroffen sind laut "Hamburger Abendblatt" etwa 60 Mädchen und Betreuer. Ein Sprecher der Hamburger ... mehr

Fußball-EM 2020: Wie kommt man an Tickets für deutsche Spiele?

Seit Mittwoch können Fans wieder Tickets für die EM 2020 sichern. Doch in einigen Stadien sind bereits alle Spiele ausverkauft. t-online.de zeigt, wo Sie noch Chancen auf Tickets haben und wie sie die DFB-Elf live sehen können. Seit Ende 2019 läuft der Vorverkauf ... mehr

Donaulimes: Bayern setzt weiter auf Kollektiv-Welterbeantrag

Bei dem Vorhaben, den Donaulimes in Deutschland, Österreich, der Slowakei und Ungarn zum Weltkulturerbe zu erklären, setzt Bayern weiter auf ein gemeinsames Vorgehen der Länder. "Ein eigenständiges weiteres Vorgehen beispielsweise ohne Ungarn würde ein völlig neues ... mehr

Formel 1 bald in Panama? Konzept für Rennen ab 2022 vorgestellt

Die Formel 1 hat ab der kommenden Saison bereits 22 Strecken im Rennkalender. Doch ab 2022 könnte ein weiterer Grand Prix dazukommen – und stark an eine Traditionsstrecke erinnern. Ab der kommenden Saison bestreiten die Rennfahrer der Formel 1 22 Rennen ... mehr

Unesco entscheidet 2020 über Kurbad Baden-Baden als Welterbe

Nach der Anerkennung von zwei neuen Welterbestätten in Deutschland in diesem Jahr könnte bei der Unesco-Tagung 2020 Baden-Baden an der Reihe sein. Neben der Nominierung der Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt (Hessen) steht nach Angaben der deutschen ... mehr

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Die Unesco hat die Montanregion Erzgebirge/Krušnoho?í als Weltkulturerbe anerkannt. Das Komitee nahm das historische Bergbaugebiet in Sachsen und Böhmen in Tschechien am Samstag auf seiner Sitzung in Aserbaidschan in die Liste schützenswerten Erbes der Welt auf. Diese ... mehr

Oberbürgermeister freut sich über Unesco-Auszeichnung

Die Ernennung der Augsburger Wasserwirtschaft zum Welterbe ist von der Stadt mit großer Freude aufgenommen worden. "Mit der Auszeichnung des Augsburger Wassermanagement-Systems als Weltkulturerbe würdigt die Unesco einen unvergleichlichen Schatz, den die Stadt ... mehr

Minister sieht "großartige Auszeichnung" durch Unesco

Bayerns Kunstminister Bernd Sibler hat die Ernennung der historischen Augsburger Wasserwirtschaft zum Welterbe als "großartige Auszeichnung" für den Freistaat gewürdigt. "Damit gibt es nun insgesamt acht Welterbestätten in Bayern", sagte der CSU-Politiker ... mehr

Verein Montanregion: Es ist ein besonderer Tag für uns

Für den Verein Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnoho?í ist die Anerkennung als Weltkulturerbe die Würdigung eines 20-Jährigen Weges der Arbeit und Antragstellung. "Dieser Tag ist ein ganz besonderer für uns", sagte der Vorsitzende des Vereins, Volker Uhlig ... mehr

Augsburg vor Welterbe-Entscheidung der Unesco optimistisch

Die Stadt Augsburg schaut optimistisch auf die Entscheidung der Unesco zur Aufnahme des historischen Augsburger Wassersystems in die Welterbe-Liste. "Wir sind alle ganz hoffnungsfroh", sagte Ulrich Müllegger, der Leiter des städtischen Welterbe-Büros, am Freitag ... mehr

Europa-League-Debakel in Baku – Twitter lästert: "Beerdigungs-Stimmung"

Das Finale der Europa League hätte kaum prominenter besetzt sein können: Der FC Chelsea gegen den FC Arsenal, Topstars im Duell. Doch den Zuschauern in Baku reichte das offensichtlich nicht aus.  Noch kurz vor Anpfiff waren zahlreiche leere Sitze in dem Olympiastadion ... mehr

Londoner Finale in Aserbaidschan

Europa-League-Finale in Aserbaidschan: Um das Londoner Finale in Baku zu sehen, nehmen Fans einige Mühen auf sich. (Quelle: Reuters) mehr

Europa League: Frankfurts Jovic darf auf große Ehre hoffen

Auch nach dem bitteren Halbfinal-Aus darf Stürmer Luka Jovic von Eintracht Frankfurt beim Europa-League-Finale am Mittwoch auf eine persönliche Ehre hoffen. Vor dem Endspiel zwischen Frankfurt-Bezwinger FC Chelsea und dem Londoner Stadtrivalen FC Arsenal am Mittwoch ... mehr

Europa-League – Bernd Leno über Finale in Baku: "Das ist ein Skandal"

Bernd Leno steht mit dem FC Arsenal im Finale der Europa League. In einem Interview äußert der Nationaltorhüter Kritik am Austragungsort des Endspiels – aus zwei Gründen. Arsenals deutscher Fußball-Torhüter  Bernd Leno hat die Vergabe des Europa-League-Finales ... mehr

Ex-Coach des FC Arsenal: Arsene Wenger kündigt Comeback an

Bis Sommer 2018 trainierte Arsene Wenger den FC Arsenal – seit seinem Rücktritt ist der Franzose allerdings ohne Job. Nun kündigte der 69-Jährige an, bald wieder ins Fußballgeschäft zurückzukehren.  Der frühere Langzeitcoach des FC Arsenal, Arsène Wenger ... mehr

Europa League: FC Arsenal im Finale ohne Mkhitaryan – wegen Sicherheitsbedenken

Mesut Özils FC Arsenal wird im Europacup-Finale auf den ehemaligen Dortmunder Henrikh Mkhitaryan verzichten. Der Grund sind Bedenken um die Sicherheit des Armeniers – denn die Partie findet im Nachbarland Aserbaidschan statt. Schallende Ohrfeige für die Uefa-Bosse ... mehr

Europa League: Eintracht Frankfurt verpasst gegen Chelsea das Finale

Eintracht Frankfurt muss den Traum vom großen Coup begraben. Die Hessen unterlagen Premier-League-Klub FC Chelsea im Elfmeterschießen und verpassten damit das Europa-League-Finale in Baku.  Eintracht Frankfurt hat den Einzug ins Endspiel der Europa League verpasst ... mehr

F1-Rennen in Baku - Mercedes-Dominanz und kein Ende - Vettel: "So langweilig"

Baku (dpa) - Sebastian Vettel konnte seinen Frust über die neuerliche Mercedes-Dominanz in der Formel 1 nur schwer verstecken. "Es ist langweilig, nicht? So langweilig! Es sind ja nicht nur vier Rennen, sondern mehr oder weniger vier Jahre", antwortete Vettel mit Ironie ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Internationale stimmen zum Rennen in Baku

Berlin (dpa) - Der Finne Valtteri Bottas holte sich beim Großen Preis von Aserbaidschan seinen zweiten Saisonsieg und übernahm knapp die Führung um den Weltmeistertitel vor seinen Teamkollegen Lewis Hamilton. Internationale Medien kommentierten dies wie folgt: ITALIEN ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Vettel ohne Chance - Mercedes-Doppelerfolg in Baku

Baku (dpa) - Voller Respekt klopfte Sebastian Vettel dem neuen WM-Spitzenreiter Valtteri Bottas auf die Schulter, dann tätschelte er Lewis Hamilton kurz den Rücken. Gegen die Mercedes-Übermacht war der Ferrari-Star auch in den Häuserschluchten von Baku chancenlos. Damit ... mehr

GP von Aserbaidschan: Rennen im Live-Ticker

Valtteri Bottas hat den Großen Preis von Aserbaidschan gewonnen. Im Stadtrennen von Baku setzte sich der Mercedes-Pilot vor Teamkollege Lewis Hamilton durch. mehr

Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Aserbaidschan achten

Baku (dpa) - Drama garantiert! Das Formel-1-Rennen in Baku war in den vergangenen beiden Jahren ein Garant für Spektakel. 2017 rammte Sebastian Vettel seinen WM-Rivalen Lewis Hamilton mit Absicht, im Vorjahr schoss der ehemalige Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo seinen ... mehr

GP von Aserbaidschan: Qualifying im Live-Ticker

Sebastian Vettel startet beim Rennen in Aserbaidschan aus der zweiten Reihe. Trotz einer starken letzten Runde hatte der Deutsche im Qualifying keine Chance gegen die Mercedes. Zuvor hatte es böse Unfälle gegeben.   mehr

Formel 1: Hülkenberg in Baku-Qualifikation vorzeitig ausgeschieden

Baku (dpa) - Nico Hülkenberg ist in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Aserbaidschan vorzeitig ausgeschieden. Der Renault-Pilot überstand in Baku nicht einmal den ersten K.o.-Durchgang. Der Emmericher landete auf dem 6,003 Kilometer langen Stadtkurs am Kaspischen ... mehr

GP von Aserbaidschan: 3. Training im Live-Ticker

Der deutsche Ferrari-Pilot landete am Freitag noch hinter seinem Teamkollegen Charles Leclerc auf Platz zwei – schlägt Vettel nun im 3. Training zurück? mehr

FIA-Chef - Jean Todt: Formel 1 und Formel E nicht vergleichbar

Baku (dpa) - Der Präsident des Motorsport-Weltverbands FIA, Jean Todt, lehnt Vergleiche zwischen der Rennserien Formel E und Formel 1 ab. Die Formel 1 sei im Gegensatz zur 2014 eingeführten Formel E "kein Baby mehr. Die Formel 1 ist ein 70 Jahre alter Erwachsener ... mehr

Formel-1-Rennen in Baku - Vettel erwartet starke Silberpfeile: "Es wird sehr eng"

Baku (dpa) - Ferrari-Star Sebastian Vettel glaubt im Kampf um die Pole Position beim Großen Preis von Aserbaidschan an einen harten Zweikampf mit Mercedes. "Es wird sehr eng. Ich denke, dass sie sehr schnell sind", sagte der viermalige Formel-1-Weltmeister ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Gasly muss in Baku aus der Boxengasse starten

Baku (dpa) - Formel-1-Fahrer Pierre Gasly muss beim Großen Preis von Aserbaidschan am Sonntag (14.10 Uhr/RTL und Sky) aus der Boxengasse starten. Der 23 Jahre alte Red-Bull-Pilot erhielt die Strafe vom Automobil-Weltverband FIA, weil er am Freitag in Baku im Training ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Vettel im Training hinter Leclerc - Gullydeckel löst sich

Baku (dpa) - Unbeeindruckt von einem Zwischenfall mit einem gelösten Gullydeckel hat Charles Leclerc im chaotischen Training in Baku die Bestzeit gesetzt und den Druck auf Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel erhöht. Nachdem die ersten Übungsrunden der Formel ... mehr

Formel 1 in Baku: Red-Bull-Pilot Verstappen als WM-Herausforderer

Baku (dpa) - Auf ein erneutes Chaos in Baku würde Max Verstappen zu gerne verzichten. "Am liebsten wäre mir ein stinklangweiliges Rennen, und ich liege eine Minute in Führung", sagte der Niederländer. Nachdem ihm sein damaliger Teamkollege Daniel Ricciardo 2018 heftig ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager

Baku (dpa) - Im 1001. Formel-1-Rennen will Sebastian Vettel die Wende im Titelkampf einleiten. Der Ferrari-Star hofft in Baku am Sonntag (14.10 Uhr/RTL und Sky) auf den ersten Saisonsieg. Die Scuderia geht aufgrund ihres starkes Motors leicht favorisiert ... mehr

GP von Aserbaidschan - "Absoluter Glaube" an WM-Titel: Vettel hofft auf die Wende

Baku (dpa) - Weder der große WM-Rückstand auf Lewis Hamilton noch der interne Machtkampf um die Vormachtstellung bei Ferrari bringen Sebastian Vettel aus der Ruhe. "Ich habe weiterhin den absoluten Glauben daran, Weltmeister zu werden", sagte ... mehr

Formel 1 in Baku - Rückkehrer Kubica ohne Hoffnung auf Punkte: "Fast unmöglich"

Baku (dpa) - Formel-1-Rückkehrer Robert Kubica rechnet nach seinem enttäuschenden Saisonstart ohne WM-Punkte bei Williams nicht mit schneller Besserung. "Letztes Jahr war Williams näher an den anderen dran als dieses Jahr, zumindest wenn man auf die ersten drei Rennen ... mehr

Großer Preis von Aserbaidschan: Daten und Fakten zum Baku City Circuit

Baku (dpa) - Mit dem Großen Preis von Aserbaidschan findet am Wochenende das vierte Rennen der Formel-1-Saison 2019 statt. Hier Daten und Fakten zum Rennen in Baku: Name: Baku City Circuit Streckenlänge: 6,003 Kilometer Rundenzahl: 51 Erster Grand ... mehr

Vertrag erneuert: Formel-1-Rennen in Baku nun bis 2023

Baku (dpa) - Formel-1-Rennen auf dem Stadtkurs in Aserbaidschans Metropole Baku werden bis 2023 ausgetragen. Nach langwierigen Verhandlungen einigten sich Veranstalter und Formel-1-Besitzer Liberty Media in Baku auf eine Erneuerung des Vertrags. Das erste Rennen ... mehr

Judo-Bund bedauert Bundesliga-Rückzug von Großhadern

Der Deutsche Judo-Bund hat den Rückzug des TSV München-Großhadern aus der Bundesliga bedauert. "Das tut uns weh", sagte Präsident Peter Frese der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Das Bundesliga-Gründungsmitglied hatte seinen Rückzug in den vergangenen Tagen ... mehr

Merkel besucht Aserbaidschan: "Wichtiger Partner" bei Energieversorgung

Bundeskanzlerin Angela Merkel strebt eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Aserbaidschan an. Besonders bei der Energieversorgung sei das Land im Südkaukasus ein "wichtiger Partner" für die Europäische Union. Dabei geht es auch um Gaslieferungen ... mehr
 
1


shopping-portal