Sie sind hier: Home > Themen >

Balkonpflanzen

$self.property('title')

Balkonpflanzen

Nachhaltige Blumenerde ohne Torf schützt Umwelt und Pflanzen

Nachhaltige Blumenerde ohne Torf schützt Umwelt und Pflanzen

Die meisten handelsüblichen Gartenerden bestehen überwiegend aus Torf. Das ist nicht nur schlecht für die Umwelt, sondern mindert auch die Qualität des Bodens. Umweltbewusste Hobbygärtner entscheiden sich daher für torffreie Blumenerde. Wir zeigen Ihnen eine Auswahl ... mehr
Weigelie pflanzen und pflegen: So geht’s

Weigelie pflanzen und pflegen: So geht’s

Sie blüht prächtig und ist darüber hinaus noch pflegeleicht: die Weigelie. Der sommergrüne Zierstrauch eignet sich als Solitär, Blütenhecke im Vorgarten oder Balkonpflanze. Diese Pflege-Tipps sollten Sie kennen. Laubgehölze zählen zu den Klassikern im Garten ... mehr
Begonien pflanzen, vermehren und vermehren

Begonien pflanzen, vermehren und vermehren

Begonien sind vielseitige Blumen, die zudem noch ohne größere Ansprüche blühen. Die Pflanzen eignen sich für Balkon und Garten, gedeihen aber auch als Zimmerpflanze gut. Es gibt über 1.000 Arten und Hybriden.  Bei der Pflege kommt es vor allem auf einen wichtigen Punkt ... mehr
Blumenerde für Pflanzen: So finden Sie die Richtige für Garten und Balkon

Blumenerde für Pflanzen: So finden Sie die Richtige für Garten und Balkon

Damit Ihre Blumen auf der Terrasse und dem Balkon gedeihen, benötigen Sie Pflege und vor allem die richtige Blumenerde. Sie ist die Grundlage für gesunde Pflanzen. Woran erkennen Sie gute Pflanzerde? Ist Spezialerde sinnvoll? Sollten Sie Erde aus dem Baumarkt ... mehr
Regenwassernutzung: Tipps für die sinnvolle Regenwassernutzung

Regenwassernutzung: Tipps für die sinnvolle Regenwassernutzung

Einen hohen Wasserverbrauch können Sie reduzieren, indem Sie für Ihre Toilette und Waschmaschine Regen- anstatt Trinkwasser verwenden. Eine Regenwassernutzungsanlage macht den gesammelten Niederschlag als Brauchwasser nutzbar. Wann rentieren sich die Kosten ... mehr

Gartenarbeit im April: Schneiden, düngen, pflanzen

Ob Rasen vertikutieren, Gemüse aussäen oder Pflanzen düngen: Im April stehen viele Gartenarbeiten an – auch weil die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht. Hier ein Überblick mit den wichtigsten Tipps. "April, April, der weiß nicht, was er will", heißt es über den Monat ... mehr

Pfingstrosen schneiden, pflanzen & pflegen | Päonien-Tipps

Pfingstrosen läuten mit ihren prachtvollen weißen bis rosa Blüten den Frühsommer ein. Bei uns am häufigsten verbreitet ist die Gemeine Pfingstrose, auch Bauernpfingstrose genannt. Was beim Pflanzen und  bei der Pflege zu beachten ist, lesen Sie hier. Pfingstrosen ... mehr

Trockenheit: So bereiten Sie Ihren Garten auf den Extrem-Sommer vor

Bereits 2020 haben langen Trockenphasen und die hohen Temperaturen vielen Bäumen und Pflanzen zugesetzt. Und auch der kommende Sommer soll laut Vorhersagen wieder extrem werden. Umso wichtiger ist es schon jetzt, den Garten gegen die Witterungsbedingungen ... mehr

Blumenkästen kaufen: Fünf Modelle für einen frühlingshaften Balkon

Für Frühling auf dem Balkon und die richtige Wohlfühlatmosphäre sorgen mitunter farbenfrohe Blumen, würzige Kräuter oder Stauden. Doch zum Bepflanzen sind passende Blumenkästen eine wichtige Voraussetzung. Wir stellen Ihnen fünf Modelle vor. Die Sonne lockt Sie wieder ... mehr

Organischer Dünger: Was ist das? Und wie mache ich ihn selbst?

Organischer Dünger ist vor allem eines: natürlich. Egal, ob selbst gemacht oder gekauft – er ist biologisch, bietet Ihren Pflanzen alle wichtigen Nährstoffe und schadet zudem der Umwelt nicht. Ein Video zeigt, wie Sie ihn innerhalb weniger Sekunden selbst herstellen ... mehr

Gemüsepflanzen: Dieser Fehler mindert die Ernte

Wenn die Temperaturen steigen, säen viele Hobbygärtner Gemüse und Blumen draußen aus. Doch wann ist die richtige Zeit zum Umtopfen? Und wie muss die Erde beschaffen sein? Experten geben Tipps. Wer Pflanzen für ein Beet oder den Balkon aussät, muss auf genügend Licht ... mehr

Primel pflegen, gießen, pflanzen

Ob im Garten, Balkonkasten oder auf dem Fensterbrett: Primeln sind die perfekten Frühlingsblumen, denn sie blühen bereits ab Februar. Wie Sie die farbenfrohen Gewächse ganz leicht pflegen. "Eingehen wie eine Primel" – fast jeder kennt die Redensart. Obwohl sie bedeutet ... mehr

Geranien überwintern: einfache Pflegetipps – so geht's

Geranien überwintern ist ein alljährliches Thema für Garten- und Balkonfreunde. Zwar gibt es winterharte Arten, doch halten die meisten keine hohen Minustemperaturen aus. Hier finden Sie den einen oder anderen Tipp zur Überwinterung von Geranien. Geranien ... mehr

Pflegeleichte Heilpflanze: Die heilende Kraft der Aloe vera

Aloe vera wird schon seit jeher für ihre heilsamen und pflegenden Inhaltsstoffe geschätzt. Die genügsame Sukkulente gedeiht im Topf und lässt sich regelmäßig beernten. Sie soll Sonnenbrand lindern, die Haut pflegen und sogar die Darmtätigkeit anregen ... mehr

Oleander überwintern, richtig pflegen, schneiden & gießen

Der Oleander gehört zu den eindrucksvollsten Pflanzen des Mittelmeerraumes. Beim Schnitt ist aber einiges zu beachten, so kommt es beispielsweise auf den richtigen Zeitpunkt an. Was Sie bei der Pflege des Oleanders vermeiden sollten. Der Oleander mag vor allem ... mehr

Fuchsien richtig pflanzen, pflegen, überwintern & vermehren

Die meisten Balkonpflanzen mögen die pralle Sonne. Einige aber nicht. Zu ihnen gehört die empfindliche Fuchsie. Warum sie dennoch zu den beliebtesten Sommerblumen zählt, lesen Sie hier. Ursprünglich stammt die Fuchsie (Fuchsia) aus Mittel- und Südamerika sowie ... mehr

Wie funktioniert Kompostieren mit der Wurmkiste?

Feinster Gartenhumus ist auch in einer Stadtwohnung möglich – kleine Kompostwürmer können Abfälle schon in kurzer Zeit verwandeln. Worauf Sie beim Kauf und Standort achten müssen. Küchenabfälle landen bei Gartenbesitzern oft auf dem Komposthaufen. Mit einer Wurmkiste ... mehr

Tipps von Experten: So machen Sie Balkon und Terrasse winterfest

Wie schütze ich meine Pflanzen vor der kalten Jahreszeit am besten? Und was mache ich mit den Gartenmöbeln im Winter? Wir zeigen Ihnen, welche Schritte Sie tun sollten. Nicht winterharte Kübelpflanzen ins Haus Für Kübelpflanzen, die nicht winterhart ... mehr

Tagetes (Studentenblume): Tipps zum Pflanzen und Pflegen

Sie ist sogar etwas für Blumenliebhaber ohne grünen Daumen, weil sie so pflegeleicht und blühfreudig ist. Doch die Tagetes, auch Studentenblume genannt, punktet mit noch ganz anderen Vorteilen. Die Tagetes stammt ursprünglich aus den eher trockenen und warmen Gebieten ... mehr

Sonnenblumen: So gedeihen sie auch in Ihrem Garten | Tipps

Die Sonnenblume gehört zu den größten Blumen, die hierzulande wachsen. Ihre Kerne sind eine beliebte Speise und ihre Blüte symbolisiert den Sommer. Gut gepflegt und vor allem ausreichend versorgt, blüht die Schönheit aber bis weit in den Herbst hinein.  Ihren Namen ... mehr

Blumen im Urlaub automatisch bewässern: Anleitung und Tipps

Wenn keine Nachbarn oder Bekannten Zeit hat, das Gießen zu übernehmen, droht den gepflegten Zimmerpflanzen der Tod durch Vertrocknen. Das muss nicht sein: Mit wenig Aufwand und den richtigen Tipps bringen Sie Ihre Pflanzen unbeschadet durch die heiße Urlaubszeit ... mehr

Gartenkalender Juli: Jetzt heißt es schnibbeln, gießen, pflanzen

Im Juli denken viele an den Sommerurlaub und an wohlverdientes Faulenzen in der Sonne. Nicht so der Hobbygärtner. Denn der Garten fordert gerade jetzt seine volle Aufmerksamkeit. Pfingstrosen werden gedüngt und Frühblüher wie Flieder zurück geschnitten. Was jetzt ... mehr

Balkon-Urteil: Darf ich gießen, wenn unten jemand steht?

Wer Blumen auf dem Balkon gießt, muss Rücksicht nehmen – das gilt besonders für solche Blumenkästen, die auf der Brüstung stehen oder an der Außenseite des Balkons angebracht sind. Mieter sollten mit dem Gießen ihrer Balkonblumen warten, bis sich erkennbar keine ... mehr

Balkongemüse anpflanzen: Sorten, Anbau & Tipps

Ob in Topf, Kübel oder Blumenkasten: Gemüse kann man auch auf dem Balkon anbauen. Diese Gemüsesorten eignen sich besonders gut und sorgen für eine gute Ernte. Wer sich hundertprozentig echte Bio-Qualität wünscht, der baut Obst und Gemüse am besten selbst ... mehr

Fleißiges Lieschen: Tipps zu Pflege und Standort

Das Fleißige Lieschen wird seinem Namen gerecht: Es blüht unermüdlich vom Frühling bis in den Herbst hinein, egal ob im Beet oder auf dem Balkon. Das sollten Sie bei der Pflege beachten. Ursprünglich stammt die Zierpflanze aus den tropischen Gebieten Ostafrikas ... mehr

Rückruf: Absturzgefahr! Firma "elho" ruft Pflanzgefäße für den Balkon zurück

Die niederländische Firma elho warnt vor Sicherheitsmängeln bei Pflanzgefäßen, die in einigen  Baumärkten erhältlich sind. Verbraucher sollten sie schnellstmöglich vom Geländer entfernen. Das Unternehmen elho ruft bestimmte Pflanzgefäße für den Balkon zurück. Dabei ... mehr

Mehr zum Thema Balkonpflanzen im Web suchen

Balkonpflanzen richtig einpflanzen und pflegen – Tipps

Endlich steigen die Temperaturen mehrere Tage auf über 20 Grad. Der ideale Zeitpunkt also, um den Balkon und die Terrasse zu bepflanzen? Nein. Denn durch Spätfrost und die Eisheiligen können empfindliche Pflanzen Frostschäden davontragen. Damit Ihre neuen Balkonpflanzen ... mehr

Weil es einfacher ist: Sogar Gartenbesitzer setzen auf Topf-Obst

Berlin (dpa/tmn) - Das ist die Belohnung fürs Gärtnern: Abends beim Gießen sich noch ein paar Beeren pflücken und direkt in den Mund stecken. Man spricht dann von Naschobst - und das kann man auch auf dem Balkon oder einer Terrasse anbauen. Im Topf. Und selbst ... mehr

Balkonpflanzen für Sonne, Schatten und Halbschatten

Pralle Sonne, wenig Sonne, keine Sonne – Hobbygärtner sind mit ganz verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Welche Blumen gedeihen wo besonders gut? Eine üppige Blütenpracht ist der ganze Stolz eines jeden Balkonbesitzers. Damit sich das auch erfüllt, sollten ... mehr

Bougainvillea – Drillingsblume: Pflegen, schneiden, überwintern

Schwieriger Name, farbenfrohe Blätter: Rund ums Mittelmeer rankt die Bougainvillea an fast jeder Hauswand. Jetzt wird der Kletterstrauch auch hier immer beliebter. Die gute Nachricht: Er braucht wenig Pflege. Buu-gan-wi-lee-aa: So spricht man den Namen des Strauchs ... mehr

Petunien richtig pflanzen und pflegen: So geht's

Die üppig blühenden Petunien gehören zu den Klassikern unter den Balkonpflanzen – perfekt für Blumenkästen, Ampeln und Töpfe. Diese Anforderungen an Standort und Pflege sollten aber erfüllt werden. Ihren Ursprung hat die Petunie (Petunia ... mehr

Geranien: Balkonpflanzen richtig pflegen und überwintern

Die einen finden sie spießig und altmodisch – für die anderen ist sie der Star unter den Beet- und Balkonpflanzen: die Geranie. Ihr Vorteil: Sie ist pflegeleicht und blüht kräftig. Lesen Sie, wie Sie Geranien pflegen, zurückschneiden und überwintern. Egal ob stehend ... mehr

Wildbienen und Honigbienen: Das ist der Unterschied

Honigbienen kennt wohl jedes Kind – dank Biene Maja. Doch auch Wildbienen sind hierzulande heimisch. Was beide Arten voneinander unterscheidet – und was sie verbindet. Sie hat ein positives Image: die Honigbiene (Apis mellifera). Als fleißige Arbeiterin, die beharrlich ... mehr

Kompostwurm: So nützlich ist er für den Komposthaufen

Er hilft, Ihre Gartenabfälle schnell in fruchtbaren Biodünger umzuwandeln: der Kompostwurm. Lesen Sie, wie der kleinere Bruder des Regenwurms Sie bei der Gartenarbeit unterstützt. Regenwürmer kennen Sie bestimmt. Dass es aber allein in Deutschland 46 Arten ... mehr

Pflanzen im Winter: Tiefe und breitere Balkonkästen bieten Frostschutz

Trotz Schnee und Frost einen schönen Balkon zu haben, ist nicht unmöglich. Dafür sollten allerdings nicht nur die Pflanzen winterfest sein. Auch die Behälter wie Töpfe, Kübel und Kästen müssen den eisigen Temperaturen standhalten ... mehr

So machen Sie Ihren Balkon fit für den Winter

Die Nächte werden immer kälter, besonders nachts droht bereits jetzt Bodenfrost. Höchste Zeit also, um Balkonpflanzen für den Winter fit zu machen. Doch welche Pflanzen sollte man in die Wohnung holen? Wann sollte man die Pflanze schneiden? So machen Sie Ihre Pflanzen ... mehr

Gartentipp: Viele Gartenpflanzen im Spätsommer nicht mehr düngen

Im Frühling, Sommer oder doch im Herbst? Wann benötigen Pflanzen Nährstoffe? Das ist von Art zu Art verschieden. Dünger fördert das Wachstum von Garten- und Balkonpflanzen. Das ist schön, aber zur falschen Zeit auch eine Gefahr für das Grün – etwa bei einer ... mehr

Tipp für Hobbygärtner: Blaue Hortensien brauchen sauren Boden

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Damit die blauen Blüten der Hortensien lange halten, brauchen die Pflanzen eine spezielle Erde. "Der Säuregehalt im Boden muss stimmen und etwa einen pH-Wert zwischen 3,5 bis 4 haben", erklärt Gottfried Röll von der Bayerischen Landesanstalt ... mehr

Clematis pflanzen und schneiden: Tipps für die Waldreben

Die Clematis (auch Waldrebe genannt) wird besonders gerne im Verbund mit Rosen angepflanzt. Die verschiedenen Sorten blühen in den vielfältigsten Farben und Formen. Die Pflege von Clematis im Überblick. In unseren Gärten wachsen vor allem zwei verschiedene Sorten ... mehr

Pflanzenetiketten und Gärtnerlatein richtig verstehen

Beim Pflanzenkauf geben meist kleine Pappkärtchen Auskunft darüber, wie man die Gehölze und Blumen pflegen muss. Doch wer nicht schon jahrelang gärtnert, kann mit den Hinweisen oft nur wenig anfangen. Es ist von einjährigen oder mehrjährigen Pflanzen ... mehr

Die neuen Pflanzen des Jahres sind besonders bienenfreundlich

Regionale Gärtnereiverbände haben unter zahlreichen Neuheiten ihre Lieblinge unter den Beet- und Balkonpflanzen gewählt. Im Jahr 2019 ist der Fokus eindeutig: Die Blumen müssen auch den Bienen gefallen. Funny Honey oder Beerenschnute – die Namen der neuesten ... mehr

Neue Zierpflanzen - Mal was Neues: Frecher Michel, Golddaisy und Funny Honey

Berlin (dpa/tmn) - Funny Honey oder Beerenschnute - die Namen der neuesten Züchtungen für Töpfe auf Balkon und Terrasse klingen knuffig. Doch sie tragen ihre Namen nicht von ungefähr: Funny Honey zieht beispielsweise Bienen besonders an. Und Beerenschnute ... mehr

Warm einpacken: So schützen Sie Garten- und Balkonpflanzen vor starkem Frost

Nach den bereits warmen und sonnigen Tagen kommt der derzeitige Temperatursturz für viele Hobbygärtner überraschend. Damit die Knospen tragenden oder bereits blühenden Pflanzen keine Schaden nehmen, sollten Sie nun handeln. Der Frost macht vielerorts nicht ... mehr

Balkonpflanzen für den Herbst: Tipps für die Bepflanzung

Im Herbst ist die Zeit der Geranien auf dem Balkon vorüber. Dennoch müssen die Blumenkästen nicht kahl bleiben: Jetzt haben die Herbstblüher ihren großen Auftritt. Bunte Blätter, rote Beeren und farbenprächtige Blüten: Wer die richtigen Pflanzen aussucht ... mehr

Roter Farbtupfer: Ein Pflanztipp für den Balkon im Herbst

Bonn (dpa/tmn) - Es fehlt etwas für den Balkon im Herbst? Die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau rät zu einer Pflanzkombination mit roten Akzenten: Karminrot blühende Garten-Chrysanthemen (Chrysanthemum indicum), rosafarbene Herbst-Alpenveilchen ... mehr

Immobilien: Durstige Geranien bei Hitze in den Schatten stellen

Bonn (dpa/tmn) - Geranien brauchen weniger Wasser, wenn man sie in den Schatten stellt. Zum Wassersparen an heißen Tagen empfiehlt es sich daher, die Pflanzen zeitweise an schattigere Orte etwa mit Ausrichtung nach Osten oder Westen zu stellen ... mehr

Mit Wildblumen betrohten Insekten ein neues Heim schenken

Bienen brauchen Pflanzen, die viele Pollen und viel Nektar produzieren. Aber gerade in Städten sind Flächen mit Blühpflanzen rar. Daher kann jeder Stadtgärtner auf seinem Balkon schon den Tieren etwas Gutes tun: Er sollte Wildblumen in die Kästen setzen. Wild bienen ... mehr

Gemüse anbauen im Kübel: Was Balkongemüse braucht

Wer keinen eigenen Garten hat, muss auf das Gärtnern noch lange nicht verzichten. Viele verfügen wenigstens über einen Balkon oder eine Terrasse. Beim Thema Balkonpflanzen denken die meisten an Geranien oder Oleander – doch ein großer Trend ... mehr

Blumenerde schimmelt: Was tun gegen Fliegen und Schimmel im Blumentopf.

Es passiert oft über Nacht: Trotz liebevoller Pflege hat sich auf der Erde im Blumentopf ein weißer Belag gebildet. Da dieser Schimmel nicht nur für die Gesundheit der Pflanze, sondern auch für Menschen schädlich ist, muss man den weißen Flaum möglichst schnell ... mehr

Rosen im Kübel pflanzen: Tipps zur Rosenpflege im Topf

Wer keinen Garten hat, muss auf eigene Rosen nicht verzichten: Die romantischen Blumen wachsen auch im Kübel auf Balkon oder Terrasse. Allerdings brauchen die Pflanzen dort viel Pflege, sonst ist der schöne Rosentraum schnell verwelkt. Von Gießen bis Überwintern – diese ... mehr

Nicht winterharte Balkonpflanzen richtig überwintern

Topf- und Balkonpflanzen haben ihre Saison bald hinter sich. Mit fortschreitendem Herbst werden für die meisten Pflanzen die Temperaturen zu kalt. Dann ist der Umzug ins Winterquartier fällig. Damit die Balkonpflanzen die Winterruhe gut überstehen, müssen jedoch ... mehr

Ungiftige Balkonpflanzen für Katzenbesitzer

Ein gut abgesicherter Balkon ist der perfekte Sommersitz für Ihre Katze. Mit den passenden Balkonpflanzen können Sie das Haustierparadies vollkommen machen. Bei der Auswahl ist es besonders wichtig, dass Sie die Sommeroase ausschließlich mit ungiftigen Pflanzen ... mehr

Pflanzkübel und Blumentöpfe fit machen für den Frost

Es ist soweit: Der erste Frost ist vorhergesagt. Am Wochenende können die Temperaturen in der Nacht regional Minusgrade erreichen. Nicht nur empfindliche Pflanzen müssen darauf vorbereitet werden, auch die Blumentöpfe und Kästen. Worauf Sie achten sollten ... mehr
 


shopping-portal