Sie sind hier: Home > Themen >

Ballett

Thema

Ballett

Neuer Ballettintendant Tamas Detrich hofft auf mehr Tänzer

Neuer Ballettintendant Tamas Detrich hofft auf mehr Tänzer

Als neuer Intendant des Stuttgarter Balletts sieht Tamas Detrich (59) Bedarf für mehr Tänzer an der international gefeierten Compagnie. Ziel und Hoffnung sei es, die Compagnie mit ihren 63 Tänzern künftig größer zu machen, sagte der US-Amerikaner der Deutschen ... mehr
Eric Gauthier startet mit neuen Gesichtern in die Saison

Eric Gauthier startet mit neuen Gesichtern in die Saison

Der Stuttgarter Choreograph und Kompaniechef Eric Gauthier startet mit neuen Gesichtern in die Saison - sieben Tänzer und die beiden Ballettmeister hatten Gauthier Dance verlassen. "Wir haben mit Hochdruck über mehrere Wochen an der Wiederaufnahme von "Grandes Dames ... mehr
Tanz: Die Liebe der

Tanz: Die Liebe der "Anna Karenina" als Ballett

München (dpa) - "Anna Karenina", das ist Sehnsucht nach Romantik, alles verzehrende Liebe und gleichzeitig größtes Leid. Als sich die gut situierte Beamten-Gattin in den Grafen Alexeji Wronski verliebt, schwebt sie im siebten Himmel, denn die Gefühle zu ihrem Ehemann ... mehr
Tanz: Ballett-Klassiker

Tanz: Ballett-Klassiker "Don Quixote" in Hamburg

Hamburg (dpa) - Kastagnetten, Tamburin und Flamenco: Die Bühne der Hamburger Staatsoper hat sich in einen quirligen spanischen Dorfplatz verwandelt. Da wandeln Fächerverkäufer und Mönche in langen Kutten, flanieren Burschen in bunten Westen und Mädchen in feurigen roten ... mehr
Jahreswechsel:

Jahreswechsel: "Schwanensee" - Russisches Ballett tourt durchs Land

Düsseldorf/Moskau (dpa) - Alle Jahre wieder touren in der Weihnachts- und Winterzeit russische Ballettcompagnien durch Deutschland. Tschaikowskys Klassiker "Nussknacker" oder "Schwanensee" - das traditionelle russische Ballett gepaart mit opulenten Kulissen ... mehr

Tanz: Bolschoi zeigt Serebrennikows "Nurejew"

Moskau (dpa) - Am Bolschoi-Theater in Moskau wirbt kein glänzendes Plakat für die umstrittenste Premiere der Saison. Nur ein schwarzes Banner mit dem Schriftzug "Nurejew" hängt an der Fassade - wie ein Leichentuch über ein kulturpolitisches Ärgernis. Russlands ... mehr

Mariinski Ballett mit "Der Nussknacker" in Baden-Baden

An den Weihnachtsfeiertagen präsentiert das Mariinski Ballett aus St. Petersburg den Klassiker "Der Nussknacker" im Festspielhaus Baden-Baden. Das Weihnachtsballett werde "in der schönen russischen, sorgfältig ausbalancierten Mischung aus kindlicher Fantasie, feinstem ... mehr

Helene Fischer: Dafür ist der Schlager-Star seiner Mutter dankbar

Helene Fischer ist die erfolgreichste deutsche Schlagersängerin. Auf der Bühne liefert sie eine beeindruckende Show ab, verrenkt sich in schwindelerregender Höhe. Das alles hat sie auch ihrer Mutter zu verdanken.  Vor Kurzem erregte Helene Fischer ... mehr

Mit 79 Jahren: Ballett-Star-Choreograf John Neumeier hat geheiratet

Hamburg (dpa) - Choreographenlegende John Neumeier hat geheiratet. Der 79-Jährige gab seinem langjährigen Lebenspartner Hermann Reichenspurner (59) am Freitag im Hamburger Rathaus das Jawort, wie der Sprecher des Star-Choreografen der Deutschen Presse-Agentur sagte ... mehr

Tanz: Ohne Tutus - Martin Schläpfer inszeniert "Schwanensee"

Düsseldorf (dpa) - Erstmals wagt sich der Choreograf Martin Schläpfer an das "Ballett aller Ballette" und inszeniert "Schwanensee". An diesem Freitag feiert Schläpfers Version des berühmten Balletts zur Musik von Peter Tschaikowsky (1840-1893) Premiere in der Deutschen ... mehr

"Fedora"-Preis auch für Theater Magdeburg

Die Oper "Seven Stones" und die Ballett-Produktion "A Quiet Evening of Dance" haben am Donnerstag in München den "Fedora"-Preis gewonnen. Zum vierten Mal vergab die gleichnamige Organisation die Auszeichnungen an Nachwuchskünstler in den Kategorien Oper und Ballett ... mehr

Martin Schläpfer inszeniert erstmals "Schwanensee"

Erstmals inszeniert der preisgekrönte Choreograf Martin Schläpfer "Schwanensee". Schläpfers moderne Version des "Balletts aller Ballette" zur Musik von Peter Tschaikowsky (1840-1893) feiert heute Premiere in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. Die Erwartungen ... mehr

Stürmischer Applaus für Schläpfers modernen "Schwanensee"

Keine Tutus und kein künstliches Flügelschlagen: Der preisgekrönte Choreograf Martin Schläpfer und das Ballett am Rhein sind für die moderne Inszenierung von "Schwanensee" in Düsseldorf gefeiert worden. Die Premiere in der Deutschen Oper am Rhein bekam am Freitagabend ... mehr

Bayerische Staatsoper feiert Doppeljubiläum

Mit einer Festwoche starten heute in München die Feiern zu 200 Jahre Nationaltheater und 100 Jahre Bayerische Staatsoper. Am 12. Oktober 1818 wurde das neugebaute Haus mit viel Prunk eröffnet. Gut 100 Jahre später, im November 1918, endete das Königreich Bayern ... mehr

Uraufführung zum Fest: Staatsoper feiert Doppeljubiläum

Mit einer Festwoche starten am Freitag in München die Feiern zu 200 Jahre Nationaltheater und 100 Jahre Bayerische Staatsoper. Am 12. Oktober 1818 wurde das neugebaute Haus mit viel Prunk eröffnet. Gut 100 Jahre später, im November 1918, endete das Königreich Bayern ... mehr

Dance Theater of Harlem: Pionier des Balletts Arthur Mitchell gestorben

New York (dpa) - Gegen gesellschaftliche Widerstände hat er den Weg für schwarze Balletttänzer geebnet - nun ist Pionier Arthur Mitchell gestorben. Er starb am Mittwoch an den Folgen eines Nierenausfalls, der Herzversagen nach sich zog, in Manhattan. Das berichten ... mehr

Wiederaufnahme von John Neumeiers "Illusionen"

"Illusionen - wie Schwanensee" ist eines der wichtigsten Ballette von Choreographenlegende John Neumeier. Nach fünf Jahren ist seine Interpretation des Klassikers heute wieder in der Staatsoper zu sehen. Für seine Fassung ließ sich Neumeier ... mehr

Tanz: Daniil Simkin freut sich auf Neues in Berlin

Berlin (dpa) - Der russische Startänzer Daniil Simkin (30) freut sich auf neue Herausforderungen in Berlin. Er glaube an das "neue Projekt Staatsballett" mit den Intendanten Sasha Waltz und Johannes Öhman, sagte Simkin der "Berliner Zeitung" (Donnerstag). Er wolle ... mehr

Ballettintendant John Neumeier bestätigt Gespräche

Hamburgs Ballettintendant John Neumeier (78) hat Gespräche mit der Kulturbehörde über eine mögliche Vertragsverlängerung bestätigt. "Im Raum steht eine weitere Amtszeit von mir - über das vereinbarte Vertragsende zum Ende der kommenden Saison hinaus", teilte Neumeier ... mehr

Kulturbehörde: Vertragsverlängerung für John Neumeier?

Tanzlegende John Neumeier (79) könnte auch über 2019 hinaus Hamburgs Ballettchef bleiben. "Ich war noch nie jemand, der an Altersgrenzen geglaubt hat, und Neumeier macht auf mich nicht gerade den Eindruck, dass er an seine Verrentung denkt", sagte Hamburgs Kultursenator ... mehr

Semperoper prüft Verdacht auf sexuellen Missbrauch

Die Semperoper Dresden geht einem möglichen Fall von sexuellem Missbrauch in den Reihen des Balletts nach. "Derzeit prüfen wir intensiv den zugrundeliegenden Sachverhalt und befinden uns mit den betroffenen Mitarbeitern hierzu im regen Gespräch", teilte das Opernhaus ... mehr

Sasha Waltz will Neuausrichtung für Staatsballett Berlin

Die Tanzregisseurin Sasha Waltz und der Choreograph Johannes Öhman wollen das Staatsballett Berlin neu ausrichten. Der moderne Tanz solle ein stärkeres Gewicht bekommen, der Gegensatz zum klassischen Ballett innerhalb der Compagnie überwunden werden ... mehr

Leute: Wheeldons "Wintermärchen" in London

London (dpa) - Christopher Wheeldon (44) vergleicht die Welt von Musik und Tanz mit der Malerei. "Mit der Musik fängt alles an. Und dann kommt es darauf an, wie die Musik durch meine Adern fließt und ihren Ausdruck in Bewegung findet. Es ist wie der erste Pinselstrich ... mehr

Torte für Tsinguirides: Stuttgarts Ballett-Legende wird 90

Stuttgarts Tanzlegende Georgette Tsinguirides feiert ihren 90. Geburtstag am Dienstag da, wo sie sich ihr Leben lang am wohlsten fühlte: im Ballettsaal. Mitarbeiter der Staatstheater, Wegbegleiter und Freunde feiern die Ballettmeisterin und Choreologin mit einer ... mehr

Neuer Ballettchef kündigt weitere personelle Änderungen an

Nach der Trennung von den beiden Hauschoreografen Marco Goecke und Demis Volpi hat Stuttgarts designierter Ballettchef Tamas Detrich weitere personelle Veränderungen angekündigt. "Es wird Änderungen geben, aber nicht so krass wie damals, als Reid Anderson das Ballett ... mehr

John Neumeier bringt "Anna Karenina" ans Moskauer Bolschoi

Der Choreograph John Neumeier sieht Kultur als eine Brücke über die Spannungen mit Russland hinweg. "Mein Gefühl ist, dass ich gern in Russland bin, weil Kultur hier so wichtig ist", sagte der Hamburger Ballettchef in Moskau. Sein Tanzstück "Anna Karenina ... mehr

Eric Gauthier nimmt mit "The Gift" Abschied als Tänzer

Mit einem hochemotionalen Soloabend will sich der Stuttgarter Choreograph und Kompaniechef Eric Gauthier in den nächsten Monaten als Tänzer von seinem Publikum verabschieden. Am Mittwochabend feierte mit "The Gift" ein extrem persönliches Programm im Theaterhaus ... mehr

Theater: Letzter Tanz von Eric Gauthier in Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Es ist ein spezieller Moment in Moskau, nach dem der Stuttgarter Tänzer Eric Gauthier eigentlich nicht mehr als Performer auf die Bühne will. 20 Minuten steht er im Duett mit der Ballerina Diana Vishneva auf der Bolschoi-Bühne. "Im Flieger ... mehr

Stuttgarts neuer Ballettchef: Weitere personelle Änderungen

Nach der Trennung von den beiden Hauschoreografen Marco Goecke und Demis Volpi hat Stuttgarts designierter Ballettchef Tamas Detrich weitere personelle Veränderungen angekündigt. "Es wird Änderungen geben, aber nicht so krass wie damals, als Reid Anderson das Ballett ... mehr

Semperoper sieht keinen Hinweis auf sexuelle Belästigung

Die Sächsische Staatsoper Dresden sieht keine Belege für eine sexuelle Belästigung im Ballett. Einem Tänzer, der den Vorwurf erhoben hatte, wurde gekündigt, teilte die Semperoper am Dienstag mit. Das Vertrauensverhältnis zu dem Mann sei "unwiederbringlich ... mehr

"Nijinsky-Gala" zum Abschluss der Hamburger Ballett-Tage

Mit der fünfstündigen "Nijinsky-Gala" enden heute die 44. Hamburger Ballett-Tage. International gefeierte Gasttänzer präsentieren gemeinsam mit dem Hamburg Ballett ein feierliches Gala-Programm. Auch das Bundesjugendballett ist Teil des dreiteiligen Abends ... mehr

John Cranko Schule feiert in Moskau: Aber nicht die WM

Die Stuttgarter John Cranko Ballett-Schule reist ins Ausrichterland der Fußball-WM - allerdings nicht als Fangemeinde für den Rasensport. Eingeladen sind die Stuttgarter vielmehr auf die große Bühne des Moskauer Bolschoi Theaters. Dort wird am Dienstag ... mehr

Ballettchef Anderson will auch im Ruhestand arbeiten

Auch nach seinem Abschied als Intendant des Stuttgarter Balletts will Reid Anderson (69) der Welt des Tanzes treu bleiben. "Im Grunde bin ich schon fast ausgebucht für die nächste Spielzeit. Ich werde an anderen Häusern das Coaching übernehmen bei John-Cranko ... mehr

Stuttgarter Ballett verabschiedet Anderson mit Gala

Das Stuttgarter Ballett hat sich mit einer großen Gala von Reid Anderson nach dessen 22-jähriger Intendanz verabschiedet. Die Gala im Opernhaus Stuttgart am Sonntag ließ noch einmal das bewegte Leben des 69-Jährigen Revue passieren. Anderson hatte vor fast 50 Jahren ... mehr

Theater: Stuttgart verabschiedet Ballettchef Anderson

Stuttgart (dpa) - Zum Abschied gibt sogar Reid Anderson noch einmal eine Tanzeinlage mit Hüftschwung, eher rockig-komödiantisch - ein Kontrast zur großen Gala eben. Der 69-Jährige zeigt, dass mit ihm auch künftig zu rechnen ist. 22 Stücke gibt es an diesem ... mehr

Mehrstündige Gala zum Abschied von Ballettchef Anderson

Mit einer mehrstündigen Gala verabschiedet das Stuttgarter Ballett heute seinen Intendanten Reid Anderson nach 22 Jahren im Amt. Das Fest für den 69-Jährigen mit internationalen Gästen wird live bei der Veranstaltung "Ballett im Park" übertragen. Die Gala im Opernhaus ... mehr

MeToo-Verdachtsfall: Tänzer klagt gegen Kündigung

Ein Solist aus dem Ballett der Semperoper, der einem Ballettmeister sexuelle Diskriminierung und Belästigung vorgeworfen hatte, setzt sich gerichtlich gegen seine Entlassung zur Wehr. Wie sein Anwalt am Freitag auf Anfrage mitteilte, klagt der Tänzer gegen die fristlose ... mehr

Applaus für "Beethoven-Projekt" von John Neumeier

Mit der Uraufführung des Balletts "Beethoven-Projekt" von John Neumeier sind am Sonntagabend die 44. Hamburger Ballett-Tage eröffnet worden. Erstmals tauchte der Hamburger Chefchoreograf in einem abendfüllenden Programm in den Klangkosmos des Großmeisters der Wiener ... mehr

Tanz: John Neumeiers Annäherung an Beethoven

Hamburg (dpa) - Licht und Schatten dominieren die fast leere Bühne. Links steht ein schwarzer, glänzender Flügel; rechts sitzt ein junger Mann mit nacktem Oberkörper, schwarzer Hose und einem weißen Halstuch - der Komponist Ludwig van Beethoven ... mehr

Uraufführung von "Beethoven-Projekt"

Mit dem neuen Ballett "Beethoven-Projekt" von John Neumeier werden heute die 44. Hamburger Ballett-Tage eröffnet. Angeregt vor allem durch dessen Klaviermusik taucht der Hamburger Choreograf in den Klangkosmos des Großmeisters der Wiener Klassik ein. "Einige ... mehr

Botschafter für den Tanz - Promi-Geburtstag vom 24. Februar 2019: John Neumeier

Hamburg (dpa) - Ob Gustav Aschenbach aus "Tod in Venedig", der dänische Dichter Hans Christian Andersen in "Die kleine Meerjungfrau" oder Tanzgenie Waslaw Nijinsky: Zahlreichen empfindsamen Künstlerseelen widmete John Neumeier eine seiner mehr als 150 Choreographien ... mehr

Jubel: Shakespeare-Abend eröffnet Hamburger Ballett-Tage

Hamburg (dpa) - Mit der Uraufführung "Shakespeare – Sonette" sind am Sonntagabend die 45. Hamburger Ballett-Tage eröffnet worden. Der Ballettintendant John Neumeier hatte drei jungen Choreografen aus den Reihen seiner Compagnie - Marc Jubete, Aleix Martínez und Edvin ... mehr
 


shopping-portal