Sie sind hier: Home > Themen >

BAMF

Thema

BAMF

Nürnberg: 50-Jährige für Werfen von Papierfliegern verurteilt

Nürnberg: 50-Jährige für Werfen von Papierfliegern verurteilt

Eine Frau stand in Nürnberg vor Gericht, weil Teilnehmer ihrer Kundgebung Papierflieger auf das Bamf geworfen haben. Die 50-Jährige wurde nun dafür verurteilt.  Im Prozess um verbotene Papierflieger ist eine 50-Jährige wegen Verstoßes gegen das bayerische ... mehr
Überprüfung von Schutzstatus: Bamf hat über 90.000 Flüchtlinge zur Befragung einbestellt

Überprüfung von Schutzstatus: Bamf hat über 90.000 Flüchtlinge zur Befragung einbestellt

Berlin (dpa) - Die Zahl der Ausländer, die ihre Anerkennung als Flüchtling in Deutschland wieder verlieren, ist sehr niedrig. Sie hat sich jedoch, seitdem Flüchtlinge zur Mitwirkung bei der Überprüfung ihres Schutzstatus verpflichtet sind, mehr als verdoppelt. Die Quote ... mehr
Rückgang erwartet: Bamf rechnet 2019 mit rund 145.000 neuen Asyl-Erstanträgen

Rückgang erwartet: Bamf rechnet 2019 mit rund 145.000 neuen Asyl-Erstanträgen

Nürnberg/Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) rechnet in diesem Jahr laut einem Medienbericht mit 140.000 bis 145.000 neuen Asyl-Erstanträgen. "Wir stehen derzeit bei etwa 110.000 Erstanträgen", sagte BAMF-Chef Hans-Eckard Sommer ... mehr
Illegale Einreise aus Libanon - Bamf: Schneller Entscheid zu Asylantrag von Clan-Mitglied

Illegale Einreise aus Libanon - Bamf: Schneller Entscheid zu Asylantrag von Clan-Mitglied

Berlin/Bremen (dpa) - Nach der illegalen Einreise eines erst kürzlich in den Libanon abgeschobenen Clan-Mitglieds bemühen sich mehrere Behörden bundesweit, die Sache schnell zu einem Ende zu bringen. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur will das Bundesamt ... mehr
Streit um Flüchtlingsamt - Staatsanwaltschaft: Anklage gegen Ex-Bamf-Chefin in Bremen

Streit um Flüchtlingsamt - Staatsanwaltschaft: Anklage gegen Ex-Bamf-Chefin in Bremen

Bremen (dpa) - Im Fall der mutmaßlichen Missstände im Bremer Flüchtlingsamt hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die frühere Amtsleiterin und zwei Rechtsanwälte erhoben. Den Beschuldigten werden in unterschiedlicher Tatbeteiligung insgesamt 121 Straftaten ... mehr

Bremen: Asylaffäre – Anklage gegen Ex-Chefin der Bamf-Außenstelle

Im Fall der Asylaffäre in der Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge wurde Anklage erhoben. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt die Ex-Chefin unter anderem der Bestechlichkeit. Die Bremer Staatsanwaltschaft hat einem Medienbericht zufolge ... mehr

Nach Überprüfung: Bamf hebt rund 1,8 Prozent der Asylbescheide auf

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres die positiven Asylbescheide von rund 600 Ausländern aufgehoben. In mehr als 98 Prozent der von der Behörde in diesem Zeitraum abgeschlossenen 32.667 Widerrufs ... mehr

Schutzsuche in Deutschland: Seehofer will Asylpraxis für Syrer vorerst nicht ändern

Berlin (dpa) - Asylbewerber aus Syrien müssen vorerst nicht befürchten, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) ihre Asylanträge anders bewertet als bisher. "Wir werden die der Entscheidungspraxis zugrundeliegenden Leitsätze des Bamf bis zur Feststellung ... mehr

Sicherheitslage neu bewertet - Bericht: Bamf stellt Asylentscheide für Syrer zurück

Berlin (dpa) - Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) stellt seit mehreren Wochen die Asylentscheidungen für zahlreiche Syrer zurück. Dabei gehe es um Verfahren, "in denen die vorgesehenen Änderungen der Leitsätze für das Bamf entscheidungsrelevant ... mehr

Asyl: Bamf stoppt wegen neuer Behörden-Leitsätze Asylbescheide für Syrer

Große Teile der syrischen Flüchtlinge müssen momentan auf ihren Asylentscheid warten. Das Bundesamt für Migration hat seine Leitsätze geändert. Nun muss die Sicherheitslage in Syrien neu bewertet werden.  Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) stellt einem ... mehr

Drei-Monats-Ziel verfehlt: Asylverfahren werden etwas kürzer

Berlin (dpa) - Asylbewerber müssen in Deutschland nicht mehr ganz so lange auf die Bearbeitung ihrer Anträge warten wie noch vor einem Jahr. Zum Jahresende 2018 dauerten die Verfahren im Schnitt 7,5 Monate, wie das Bundesamt für Migration ... mehr

Ex-Bin-Laden-Leibwächter Sami A.: Gericht hebt Abschiebeverbot auf

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot gegen den bereits abgeschobenen mutmaßlichen Islamisten Sami A. aufgehoben. Es sieht keine große Foltergefahr mehr. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Abschiebeverbot gegen ... mehr

Anfrage der Linkspartei - Bericht: 58 Prozent volljähriger Asylbewerber ohne Dokumente

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Asylbewerber kommt nach einem Medienbericht nach wie vor ohne Papiere nach Deutschland. Im ersten Halbjahr legten 58 Prozent der volljährigen Asylbewerber keine Identitätspapiere vor, wie die "Welt am Sonntag" unter Berufung ... mehr

Bamf verpasste eine Frist: Köln-Geiselnehmer hätte vielleicht abgeschoben werden können

Köln (dpa) - Der Geiselnehmer vom Kölner Hauptbahnhof hätte möglicherweise zu einem frühen Zeitpunkt seines Aufenthalts in Deutschland abgeschoben werden können. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bestätigte, dass ein Übernahme-Ersuchen innerhalb einer ... mehr

Neuer Bamf-Chef will Asylgründe von Flüchtlingen nur alle fünf Jahre prüfen

Alle drei Jahre überprüft das Flüchtlingsamt Bamf, ob die Asylgründe für Geflüchtete noch aktuell sind. Der von Innenminister Seehofer eingesetzte neue Behördenleiter Hans-Eckard Sommer stellt diese Regelung in Frage. Das Bundesamt für Migration ... mehr

Jutta Cordt: Ex-Bamf-Chefin arbeitet jetzt in Seehofers Ministerium

Neuer Job für Jutta Cordt: Sie soll laut Medienberichten künftig für Horst Seehofer im Innenministerium arbeiten. Damit verdient sie künftig auch weniger Geld. Die ehemalige Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge ( Bamf), Jutta Cordt, soll sich einem ... mehr

Bereich der Digitalisierung: Frühere Bamf-Leiterin Cordt bekommt Job im Innenministerium

Berlin (dpa) - Die ehemalige Präsidentin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Jutta Cordt, soll sich einem Medienbericht zufolge künftig im Bundesinnenministerium um Digitalisierungsthemen kümmern. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fällt Cordt damit ... mehr

Bamberg: Großbrand in Ankerzentrum für Flüchtlinge in Bayern

Der Dachstuhl komplett in Flammen, dichter Rauch in der Nachbarschaft. In einem Flüchtlingszentrum in Bamberg hat es einen Großbrand gegeben. Wie es zum Feuer kam, ist unklar.  Der Dachstuhl des Ankerzentrums für Flüchtlinge in Bamberg ist am Samstag in Flammen ... mehr

Für mangelnde Kontrolle des Bamf: Rechnungshof rügt Regierung

Der Bundesrechnungshof wirft dem Bundesinnenministerium schwere Versäumnisse bei der Kontrolle des Bamf vor. Nicht nur der frühere Innenminister Thomas de Maizière könnte jetzt in Erklärungsnot geraten.  Der Bundesrechnungshof hat dem Bundesinnenministerium einem ... mehr

Messerattacke in Chemnitz: Verdächtiger legte gefälschte Dokumente vor

Der Anlass für die Ausschreitungen in Chemnitz war eine tödliche Messerattacke auf einen 35-Jährigen. Über einen der Tatverdächtigen werden mehr und mehr Details bekannt. Der nach einer tödlichen Messerattacke in Chemnitz festgenommene Iraker Yousif ... mehr

Behörden: Nur wenige grobe Verstöße in Bremer Bamf-Außenstelle

Berlin (dpa) - Die Überprüfung von Asylverfahren der in Verruf geratenen Bremer Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat einem Medienbericht zufolge nur wenige grobe Verstöße ergeben. Von 18.315 positiven Bescheiden, die das Bremer ... mehr

Nur wenige grobe Verstöße in der Bremer Bamf-Außenstelle

Laut eines Berichts ist der Skandal in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge längst nicht so dramatisch wie angenommen. Prüfer fanden nur 165 Verstöße. Die Überprüfung bewilligter Asylanträge der in Verruf geratenen Bremer ... mehr

Bamf-Affäre: Wenige Flüchtlinge haben zu Unrecht Bleiberecht erhalten

Im Zuge der Aufarbeitung der Bamf-Affäre sind Zehntausende Asylentscheidungen überprüft worden. Laut Innenministerium gab es dabei kaum Beanstandungen.  Nur wenige Flüchtlinge haben zu Unrecht Schutz in Deutschland erhalten. Das hat eine interne ... mehr

Gericht untersagt bestimmte Äußerungen im Bamf-Skandal

Die frühere Leiterin der Bremer Außenstelle des Bundesflüchtlingsamtes, Ulrike B., hat vor dem Verwaltungsgericht der Hansestadt einen Teilerfolg erstritten. Nach einer einstweiligen Verfügung des Gerichtes darf aus dem Bundesinnenministerium vorläufig nicht ... mehr

Behörden - Bayern eröffnet Asyl-Landesamt - Grüne: "Große Söder-Show"

Ingolstadt (dpa) - Das umstrittene neue bayerische Asyl-Landesamt verbessert nach Ansicht von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) die Bleibemöglichkeiten von integrationswilligen Flüchtlingen. Bei der Gründung der Behörde sagte Söder an diesem Freitag, der Freistaat ... mehr

Wie viele Flüchtlinge schaffen den Deutschtest?

Fällt wirklich der allergrößte Teil der Flüchtlinge durch den Deutschtest? Diese Nachricht kursiert. Sie stimmt aber nur für eine spezielle Gruppe. Wie viele Flüchtlinge sprechen nach ihrem Integrationskurs so gut Deutsch, dass sie sich im Alltag ordentlich ... mehr
 


shopping-portal