Sie sind hier: Home > Themen >

Bangladesch

Thema

Bangladesch

30 Menschen positiv getestet: Erster Corona-Toter in Rohingya-Flüchtlingslager

30 Menschen positiv getestet: Erster Corona-Toter in Rohingya-Flüchtlingslager

Dhaka (dpa) - In Bangladesch gibt es in einem der größten Flüchtlingslager weltweit erstmals einen Toten in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Der 71-jährige Rohingya sei in der Nacht auf Dienstag gestorben, sagten die zuständigen Behörden der Deutschen Presse-Agentur ... mehr
Tausende Häuser zerstört: Aufräumen nach Zyklon mit 80 Toten in Indien und Bangladesch

Tausende Häuser zerstört: Aufräumen nach Zyklon mit 80 Toten in Indien und Bangladesch

Neu Delhi/Dhaka (dpa) - Nach dem großen Wirbelsturm "Amphan" mit mehr als 80 Toten haben in Indien und Bangladesch erste Aufräumarbeiten begonnen. Indiens Premier Narendra Modi möchte sich heute aus der Luft ein Bild von den Schäden machen, wie örtliche Medien ... mehr
Millionen in Notunterkünften: Mehr als 80 Tote bei Zyklon in Indien und Bangladesch

Millionen in Notunterkünften: Mehr als 80 Tote bei Zyklon in Indien und Bangladesch

Neu Delhi/Dhaka (dpa) - Mehr als 80 Menschen sind in Indien und Bangladesch durch den verheerenden Wirbelsturm "Amphan" ums Leben gekommen. Allein im besonders betroffenen nordostindischen Bundesstaat Westbengalen gab es mindestens 72 Tote, sagte ... mehr

"Amphan": Monster-Zyklon trifft auf Indien und Bangladesh

Es ist einer der stärksten Stürme der Region in der jüngeren Geschichte – und er trifft zwei dicht besiedelte Länder mitten in einer Pandemie. Etwa 80 Menschen sterben. Der starke Wirbelsturm "Amphan" hat in Indien und Bangladesch mindestens 80 Menschen das Leben ... mehr
Zyklon

Zyklon "Amphan": Starker Wirbelsturm trifft auf Indien und Bangladesch

Neu Delhi/Dhaka (dpa) - Ein starker Wirbelsturm hat das Festland in Indien und Bangladesch mit viel Wind und Regen erreicht. Fernsehbilder zeigten, wie Bäume und Strommasten zusammenbrachen und Häuser beschädigt wurden. Nach ersten Meldungen starben mindestens ... mehr

Zyklon "Amphan" trifft auf Indiens Ostküste

Zyklon nähert sich Indien: Erste Winde und Regenfälle haben bereits für Verwüstungen an der Ostküste gesorgt. (Quelle: Reuters) mehr

WHO-Mitarbeiter in Myanmar getötet – bei Transport von Coronaproben

Im Westen von Myanmar greift eine bewaffnete Gruppe ein UN-Fahrzeug an. Ein WHO-Mitarbeiter, der gerade Corona-Testproben transportierte, wird getötet. Bei einem bewaffneten Angriff auf ein UN-Fahrzeug in der Unruheregion Rakhine im Westen Myanmars ist ein Mitarbeiter ... mehr

Corona-Krise - Hilfsorganisation: Bangladesch braucht Beatmungsgeräte

Dhaka (dpa) - Im Kampf gegen das Coronavirus in Bangladesch sind nach Angaben der Hilfsorganisation Save the Children dringend Beatmungsgeräte nötig. In dem bevölkerungsreichen, armen Land in Südasien mit dem großen Flüchtlingslager Cox's Bazar gebe es lediglich knapp ... mehr

Migration: "Ocean Viking" rettet erneut Hunderte Migranten

Gleich zu mehreren Einsätzen musste das Rettungsschiff "Ocean Viking" in diesen Tagen ausrücken. Unter den fast 300 Migranten, die die Crew aus dem Mittelmeer gerettet hat, sind auch viele Frauen und Kinder.   Die Besatzung des Rettungsschiffs "Ocean Viking" hat binnen ... mehr

Mike Pompeo: Kritische Frage zur Ukraine – US-Außenminister rastet aus

In der Ukraine-Affäre des US-Präsidenten steht auch Außenminister Pompeo mächtig unter Druck. Seine Reaktion auf die kritische Frage einer Reporterin spricht für sich. US-Außenminister Mike Pompeo hat eine Radiojournalistin öffentlich scharf gerügt und damit ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von hohen Geldbußen bis hin zu mehrjährigen Gefängnisstrafen ist alles drin. Hier gilt es einiges zu beachten. Kann man wegen eines Urlaubsfotos ins Gefängnis kommen? In manchen ... mehr

Zusammenstoß: Mindestens 16 Tote bei schwerem Zugunglück in Bangladesch

Dhaka (dpa) – Bei einem Zusammenstoß zweier Züge im Osten von Bangladesch sind mindestens 16 Menschen getötet worden. Mehr als 100 weitere Menschen wurden verletzt, wie Polizei und Rettungskräfte mitteilten. Demnach ereignete sich der Unfall in den frühen Morgenstunden ... mehr

"Anhaltender Völkermord" - UN: Rohingya in Myanmar droht weiter der Genozid

Genf (dpa) - Den 600.000 in Myanmar verbliebenen Rohingya droht nach UN-Angaben weiterhin systematische Verfolgung und sogar Genozid. "Myanmar scheitert an seiner Pflicht, einen Völkermord zu verhindern, den Völkermord zu untersuchen und wirksame Gesetze ... mehr

Neues Staatsbürgerregister - Indien: Zwei Millionen droht Abschiebung nach Bangladesch

Neu Delhi (dpa) - Fast zwei Millionen Menschen in Indien sind faktisch zu illegalen Einwanderern erklärt worden. Die Regierung des Bundesstaates Assam veröffentlichte am Samstag ein umstrittenes Staatsbürgerregister mit den Namen von gut 31 Millionen Einwohnern ... mehr

Myanmar: UN fordern Sanktionen gegen das Militär

Das Militär des Landes ging gewaltsam gegen die Rohingya-Minderheit vor. Die UN fordert jetzt härtere Sanktionen gegen Myanmar. Ausländische Firmen pflegen wirtschaftliche Beziehungen zum Militär des Landes. UN-Experten haben härtere Sanktionen gegen ... mehr

Bangladesch: Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

In einem Militärkrankenhaus in Dhaka haben Ärzte ein siamesisches Zwillingspaar getrennt. Ungarische Ärzte wurden speziell für den Eingriff nach Bangladesch eingeflogen. Die mehr als 30-stündige Operation an den dreijährigen Mädchen Rabeya und Rukaya sei erfolgreich ... mehr

Überflutete Nationalparks: Monsun bedroht seltene Tiere - Immer mehr Menschen sterben

Neu Delhi/Kathmandu/Dhaka (dpa) - Der heftige Monsunregen kostet immer mehr Menschen in Südasien das Leben und gefährdet nun auch vom Aussterben bedrohte Nashörner. Der Kaziranga-Nationalpark im indischen Bundesstaat Assam, in dem rund zwei Drittel aller ... mehr

Alleinerziehende Frauen im Flüchtlingscamp: Der tägliche Kampf ums Überleben

Zehntausende alleinerziehende Mütter leben im größten Flüchtlingscamp der Welt in Bangladesch. Im Lager werden sie jeden Tag vor neue Herausforderungen gestellt. Hamida steht mit einem Spaten bei einer Gruppe von Frauen. Ihre gemeinsame Aufgabe ... mehr

Hunderttausende fliehen: Zyklon tobt vor indischer Westküste

Ein Zyklon vor Indiens Westküste hält die Bevölkerung in Atem. Zwar entfernt er sich vom Festland, doch die Menschen müssen trotzdem in Sicherheit gebracht werden. Denn "Vayu" wütet mit 160 km/h. Ein schwerer Wirbelsturm tobt vor der indischen Westküste. Im Bundesstaat ... mehr

Myanmar lässt zwei Reuters-Journalisten frei – nach mehr als 500 Tagen

Knapp 1,5 Jahre saßen Wa Lone und Kyaw Soe Oo in einem Gefängnis in Myanmar. Sie sollen Staatsgeheimnisse verraten haben. Nun kamen die zwei Journalisten überraschend frei. Nach mehr als 500 Tagen im Gefängnis sind zwei in  Myanmar inhaftierte Reuters-Journalisten ... mehr

Stärkster Zyklon seit Jahren: Wirbelsturm "Fani" erreicht Bangladesch

Neu Delhi/Dhaka (dpa) - Zyklon "Fani" hinterlässt in Indien schwere Schäden und Überschwemmungen und hat nun deutlich abgeschwächt Bangladesch erreicht. Die Meteorologiebehörde in der Hauptstadt Dhaka maß an diesem Samstag Windgeschwindigkeiten ... mehr

Indien: Zyklon "Fani" trifft mit über 200 km/h auf Ostküste

Tote, Verletzte, Obdachlose: Der Zyklon "Fani" ist in Indien mit bis zu 205 km/h auf Land getroffen und hat viele Orte verwüstet. Der Wirbelsturm zog weiter nach Bangladesch.  Der stärkste  Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen ... mehr

Stärkster Zyklon seit Jahren: Schwerer Wirbelsturm fegt über indische Küste hinweg

Bhubaneswar (dpa) - Der stärkste Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen und hat große Zerstörung angerichtet. Der tropische Wirbelsturm "Fani" erreichte am Freitagmorgen (Ortszeit) mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Stundenkilometern ... mehr

Indien: Zyklon steuert auf Ostküste zu – hunderttausende auf der Flucht

Ein starker Wirbelsturm nähert sich der indischen Ostküste. Hunderttausende Einwohner werden in Sicherheit gebracht, Schulen bleiben geschlossen. Der Katastrophenschutz ist im Einsatz.  Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon ... mehr

Bis zu 200 Stundenkilometer: Schwerer Zyklon nähert sich indischer Küste

Bhubaneswar/Neu Delhi (dpa) - Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon in Sicherheit bringen. Nach Angaben der indischen Meteorologiebehörde vom Donnerstag wurde erwartet, dass der tropische Wirbelsturm "Fani" bis Freitag ... mehr

Bangladesch: Frau meldet sexuelle Belästigung und wird angezündet

In Bangladesch wurde eine 19-Jährige offenbar mit Kerosin übergossen und angezündet – nur wenige Tage, nachdem sie bei der Polizei einen sexuellen Übergriff gemeldet hatte. In  Bangladesch ist eine 19-jährige Schülerin verbrannt worden, nachdem sie bei der Polizei einen ... mehr

Hochhausbrand in Bangladesch – mindestens 19 Tote

Der nächste Brand in Dhaka: Rauch und Flammen dringen aus den Fenstern eines Hochhausgebäudes. Viele Menschen waren eingesperrt, verletzten sich oder verunglückten beim Versuch sich zu befreien. Beim Brand eines 19-stöckigen Hochhauses in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ... mehr

Frau bekommt Zwillinge – 26 Tage nach erster Geburt

Eine Frau in Bangladesch ist 26 Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes erneut Mutter geworden – von Zwillingen. Ohne es zu wissen, war sie nach der ersten Entbindung weiter schwanger. Nur 26 Tage nach der Frühgeburt ihres ersten Kindes hat eine Frau in Bangladesch ... mehr

Großbrand in Dhaka: Mindestens 70 Tote bei Feuer-Inferno in Dhaka

Dhaka (dpa) - Mindestens 70 Menschen sind bei einem Großbrand in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ums Leben gekommen. Mehr als 40 weitere Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Das Feuer war am späten Mittwochabend im Erdgeschoss eines ... mehr

Großbrand in Bangladesch: Feuer in Gebäude – 69 Tote in Dhaka

In der Altstadt von Dhaka ist in einem vierstöckigen Gebäude ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen schlugen auf benachbarte Häuser über. Mindestens 69 Menschen kamen ums Leben. Bei einer Brandkatastrophe in  Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind mindestens 69 Menschen ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel der Pariser Klimakonferenz erreicht wird. Sollten globale ... mehr

Gewalt fordert 16 Tote: Hasina gewinnt umstrittene Wahl in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Sheikh Hasina bleibt Premierministerin von Bangladesch. Der Sieg ihrer Partei Awami League bei der Parlamentswahl sicherte der 71-Jährigen die dritte Amtszeit in Folge Nach vorläufigen Zahlen der Wahlkommission errang die Partei ... mehr

Wahl in Bangladesch: Gewalt und Betrugsvorwürfe – 17 Tote

In Bangladesch, einem der bevölkerungsreichsten Länder der Erde, haben die Menschen ein neues Parlament gewählt. Der Urnengang wurde von Gewalt und Betrugsvorwürfen überschattet. Die Parlamentswahl in Bangladesch ist von schweren Zusammenstößen zwischen ... mehr

Mindestens 16 Tote: Gewalt überschattet Wahl in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Millionen Menschen haben bei einer von Gewalt und Manipulationsvorwürfen überschatteten Parlamentswahl in Bangladesch ihre Stimmen abgegeben. Anhänger der Regierungspartei Awami League und der oppositionellen BNP bekämpften einander am Sonntag nach Angaben ... mehr

Tagesanbruch: Es wird eng für AfD-Frontfrau Alice Weidel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es wird eng für Alice Weidel. In der Affäre um dubiose Parteispenden aus der Schweiz hat sich die AfD-Fraktionsvorsitzende um allerlei ... mehr

Konflikt in Myanmar: Facebook sperrt Dutzende Hetz-Seiten gegen Rohingya

Mit einer Offensive will Facebook Hasskommentare gegen Rohingya eindämmen. UN-Experten hatten die Plattform zuvor kritisiert, weil sie der Hetze freien Lauf gelassen hatte. Wegen der Verbreitung von Hassbotschaften hat Facebook den Oberbefehlshaber von Myanmars Armee ... mehr

Dresdner Hilfsorganisation: Brunnen für geflüchtete Rohingya

Die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa baut im Flüchtlingscamp Kutupalong in Bangladesch Brunnen. In der Region leben derzeit rund 970 000 Menschen der muslimischen Minderheit Rohingya, die vor Repressionen aus Myanmar geflüchtet sind, wie die Hilfsorganisation ... mehr

Konflikte - Duterte: Europa soll Flüchtlinge aus Myanmar aufnehmen

Manila (dpa) - Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat Europa aufgefordert, sich an der Aufnahme von mehr als 700.000 muslimischen Flüchtlingen aus Myanmar zu beteiligen. In einer Rede vor Bauern am Donnerstagabend (Ortszeit) bezeichnete der Staatschef ... mehr

UN-Sicherheitsrat will nach Myanmar und Bangladesch reisen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will sich in Myanmar und Bangladesch ein Bild vom Konflikt um die muslimische Rohingya-Minderheit machen. Die Reise sei noch für April geplant, sagte Perus UN-Botschafter Gustavo Meza-Cuadra, dessen Land in diesem Monat ... mehr

Leute: Cate Blanchett besucht Rohingya-Flüchtlingslager

Cox's Bazar/London (dpa) - Vor einer "programmierten Katastrophe" für die Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch während der Monsunzeit hat die Schauspielerin Cate Blanchett gewarnt. "Wir müssen das Risiko mindern, weil sich sonst die Todesfälle anhäufen", sagte ... mehr

Luftverkehr: 49 Menschen sterben bei Bruchlandung in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. 22 weitere seien bei dem Unglück verletzt worden, teilte die Polizei in dem Himalaya-Staat ... mehr

Mindestens 49 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu ist auf mindestens 49 gestiegen. 22 weitere Menschen seien bei dem Unglück am Montag verletzt worden, teilte die Polizei ... mehr

39 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück am Flughafen von Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden war das aus Bangladesch kommende Linienflugzeug bei der Landung in der nepalesischen Hauptstadt nach rechts von der Landebahn ... mehr

Mindestens 39 Tote bei Flugzeugunglück in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück auf dem Flughafen der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. 31 Leichen seien in den Trümmern gefunden worden und acht Schwerverletzte im Krankenhaus gestorben, teilte ... mehr

Militär greift laut Bericht in Myanmar muslimische Dörfer an

Bangkok (dpa) - In Myanmar hat das Militär nach Berichten einer Menschenrechtsorganisation mehrere Dutzend muslimische Dörfer dem Erdboden gleich gemacht. Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch stützte sich dabei auf Bilder, die von Satelliten aus dem Weltraum ... mehr

Lieferanten veröffentlicht: Primark will transparenter werden

Wer sich gefragt hat, wo der Textildiscounter Primark ein T-Shirt für 2,50 Euro oder eine Jeans für 10 Euro herbekommt, kann jetzt im Internet nachschauen. Auf der Konzern-Homepage veröffentlichte der Handelsriese Namen und Adressen von mehr als 900 Fabriken ... mehr

Berater macht Staatschefin Suu Kyi schwere Vorwürfe

Das UN-Kinderhilfswerk hat angesichts der geplanten Rückkehr von Rohingya-Flüchtlingen nach Myanmar ernste Bedenken. Ein Berater der Präsidentin tritt frustriert zurück und macht ihr schwere Vorwürfe. Die Rückkehr nach Myanmar ist für Hunderttausende ... mehr

Migration - Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya getötet

Cox's Bazar (dpa) - Mindestens 6700 Rohingya sind nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen innerhalb eines Monats in Myanmar umgebracht worden. Darunter waren mindestens 730 Kinder im Alter von weniger als fünf Jahren, wie die Organisation mitteilte ... mehr

Myanmar: Tausende Tote durch Militär-"Räumungseinsätze"

Nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sind innerhalb weniger Wochen 6700 Rohingya in Myanmar ermordet worden. Darunter sind auch Hunderte kleine Kinder. Beim militärischen Vorgehen gegen die Rohingya in Myanmar sind nach Angaben von Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Kirche - Papst rechtfertigt Umgang mit Rohingya-Krise: "Habe geweint"

Dhaka/Rom (dpa) - Papst Franziskus hat seinen zögerlichen Umgang mit der Krise um die Rohingya-Flüchtlinge auf seiner Reise nach Myanmar und Bangladesch verteidigt. "Für mich ist am wichtigsten, dass die Botschaft ankommt", sagte der Pontifex ... mehr

Papst rechtfertigt Umgang mit Rohingya-Konflikt

Dhaka (dpa) – Papst Franziskus hat seinen zögerlichen Umgang mit der Krise um die Rohingya-Flüchtlinge auf seiner Asien-Reise verteidigt. «Für mich ist am wichtigsten, dass die Botschaft ankommt», sagte der Pontifex auf dem Rückflug. «Wenn man dem anderen ... mehr

Papst nach Reise nach Myanmar und Bangladesch auf Heimweg

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat seine Zwei-Länder-Reise in Asien beendet und aus Bangladesch seinen Heimflug Richtung Rom angetreten. Der Besuch in Myanmar und Bangladesch stand vor allem im Zeichen der Rohingya ... mehr

Kirche: Papst beendet diplomatisch heikle Asienreise in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat am letzten Tag seiner Asien-Reise in Bangladesch ein Heim für Waisenkinder und Kranke der Mutter-Teresa-Stiftung besucht. Danach hielt er in der Hauptstadt Dhaka noch eine freie Ansprache, "damit wir uns nicht langweilen ... mehr
 
1 3


shopping-portal