Thema

Bangladesch

Tagesanbruch: Es wird eng für AfD-Frontfrau Alice Weidel

Tagesanbruch: Es wird eng für AfD-Frontfrau Alice Weidel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es wird eng für Alice Weidel. In der Affäre um dubiose Parteispenden aus der Schweiz hat sich die AfD-Fraktionsvorsitzende um allerlei ... mehr
Konflikt in Myanmar: Facebook sperrt Dutzende Hetz-Seiten gegen Rohingya

Konflikt in Myanmar: Facebook sperrt Dutzende Hetz-Seiten gegen Rohingya

Mit einer Offensive will Facebook Hasskommentare gegen Rohingya eindämmen. UN-Experten hatten die Plattform zuvor kritisiert, weil sie der Hetze freien Lauf gelassen hatte. Wegen der Verbreitung von Hassbotschaften hat Facebook den Oberbefehlshaber von Myanmars Armee ... mehr
Dresdner Hilfsorganisation: Brunnen für geflüchtete Rohingya

Dresdner Hilfsorganisation: Brunnen für geflüchtete Rohingya

Die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa baut im Flüchtlingscamp Kutupalong in Bangladesch Brunnen. In der Region leben derzeit rund 970 000 Menschen der muslimischen Minderheit Rohingya, die vor Repressionen aus Myanmar geflüchtet sind, wie die Hilfsorganisation ... mehr
Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

Kann man wegen eines Urlaubsfotos in den Knast kommen? In manchen Ländern kann das Reisenden tatsächlich passieren. In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von unangenehmen ... mehr
Konflikte - Duterte: Europa soll Flüchtlinge aus Myanmar aufnehmen

Konflikte - Duterte: Europa soll Flüchtlinge aus Myanmar aufnehmen

Manila (dpa) - Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat Europa aufgefordert, sich an der Aufnahme von mehr als 700.000 muslimischen Flüchtlingen aus Myanmar zu beteiligen. In einer Rede vor Bauern am Donnerstagabend (Ortszeit) bezeichnete der Staatschef ... mehr

UN-Sicherheitsrat will nach Myanmar und Bangladesch reisen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will sich in Myanmar und Bangladesch ein Bild vom Konflikt um die muslimische Rohingya-Minderheit machen. Die Reise sei noch für April geplant, sagte Perus UN-Botschafter Gustavo Meza-Cuadra, dessen Land in diesem Monat ... mehr

Leute: Cate Blanchett besucht Rohingya-Flüchtlingslager

Cox's Bazar/London (dpa) - Vor einer "programmierten Katastrophe" für die Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch während der Monsunzeit hat die Schauspielerin Cate Blanchett gewarnt. "Wir müssen das Risiko mindern, weil sich sonst die Todesfälle anhäufen", sagte ... mehr

Luftverkehr: 49 Menschen sterben bei Bruchlandung in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. 22 weitere seien bei dem Unglück verletzt worden, teilte die Polizei in dem Himalaya-Staat ... mehr

Mindestens 49 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu ist auf mindestens 49 gestiegen. 22 weitere Menschen seien bei dem Unglück am Montag verletzt worden, teilte die Polizei ... mehr

39 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück am Flughafen von Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden war das aus Bangladesch kommende Linienflugzeug bei der Landung in der nepalesischen Hauptstadt nach rechts von der Landebahn ... mehr

Mindestens 39 Tote bei Flugzeugunglück in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück auf dem Flughafen der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. 31 Leichen seien in den Trümmern gefunden worden und acht Schwerverletzte im Krankenhaus gestorben, teilte ... mehr

Mehr zum Thema Bangladesch im Web suchen

Militär greift laut Bericht in Myanmar muslimische Dörfer an

Bangkok (dpa) - In Myanmar hat das Militär nach Berichten einer Menschenrechtsorganisation mehrere Dutzend muslimische Dörfer dem Erdboden gleich gemacht. Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch stützte sich dabei auf Bilder, die von Satelliten aus dem Weltraum ... mehr

Lieferanten veröffentlicht: Primark will transparenter werden

Wer sich gefragt hat, wo der Textildiscounter Primark ein T-Shirt für 2,50 Euro oder eine Jeans für 10 Euro herbekommt, kann jetzt im Internet nachschauen. Auf der Konzern-Homepage veröffentlichte der Handelsriese Namen und Adressen von mehr als 900 Fabriken ... mehr

Berater macht Staatschefin Suu Kyi schwere Vorwürfe

Das UN-Kinderhilfswerk hat angesichts der geplanten Rückkehr von Rohingya-Flüchtlingen nach Myanmar ernste Bedenken. Ein Berater der Präsidentin tritt frustriert zurück und macht ihr schwere Vorwürfe. Die Rückkehr nach Myanmar ist für Hunderttausende ... mehr

Migration - Ärzte ohne Grenzen: Tausende Rohingya getötet

Cox's Bazar (dpa) - Mindestens 6700 Rohingya sind nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen innerhalb eines Monats in Myanmar umgebracht worden. Darunter waren mindestens 730 Kinder im Alter von weniger als fünf Jahren, wie die Organisation mitteilte ... mehr

Myanmar: Tausende Tote durch Militär-"Räumungseinsätze"

Nach Angaben der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen sind innerhalb weniger Wochen 6700 Rohingya in Myanmar ermordet worden. Darunter sind auch Hunderte kleine Kinder. Beim militärischen Vorgehen gegen die Rohingya in Myanmar sind nach Angaben von Ärzte ohne Grenzen ... mehr

Kirche - Papst rechtfertigt Umgang mit Rohingya-Krise: "Habe geweint"

Dhaka/Rom (dpa) - Papst Franziskus hat seinen zögerlichen Umgang mit der Krise um die Rohingya-Flüchtlinge auf seiner Reise nach Myanmar und Bangladesch verteidigt. "Für mich ist am wichtigsten, dass die Botschaft ankommt", sagte der Pontifex ... mehr

Papst nach Reise nach Myanmar und Bangladesch auf Heimweg

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat seine Zwei-Länder-Reise in Asien beendet und aus Bangladesch seinen Heimflug Richtung Rom angetreten. Der Besuch in Myanmar und Bangladesch stand vor allem im Zeichen der Rohingya ... mehr

Kirche: Papst beendet diplomatisch heikle Asienreise in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat am letzten Tag seiner Asien-Reise in Bangladesch ein Heim für Waisenkinder und Kranke der Mutter-Teresa-Stiftung besucht. Danach hielt er in der Hauptstadt Dhaka noch eine freie Ansprache, "damit wir uns nicht langweilen ... mehr

Papst beendet Reise in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat am letzten Tag seiner Asien-Reise in Bangladesch ein Heim für Waisenkinder und Kranke des Mutter-Teresa-Ordens besucht. Als letzte Station vor dem Rückflug des Papstes nach Rom stand noch ein Treffen mit katholischen ... mehr

Papst beendet Asien-Reise in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus beendet heute seine Reise nach Myanmar und Bangladesch. Am sechsten und letzten Tag steht in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka unter anderem ein Besuch eines Heims des Mutter-Teresa-Ordens auf dem Programm. Der Papst ... mehr

Kirche: Franziskus spricht Rohingya doch noch direkt an

Dhaka (dpa) - Jetzt hat er es doch gesagt: Nach tagelanger Kritik hat Papst Franziskus auf seiner Asienreise doch noch das Wort "Rohingya" benutzt und ist direkt auf das Leid der verfolgten Flüchtlinge eingegangen. In Bangladesch bat er die Angehörigen der muslimischen ... mehr

Franziskus nennt Rohingya in Bangladesch beim Namen

Dhaka (dpa) - Nach Kritik an seinem zögerlichen Umgang mit dem Rohingya-Konflikt hat Papst Franziskus die muslimische Flüchtlinge doch noch beim Namen genannt. Nach einem Treffen in Bangladesch mit den Angehörigen der verfolgten Minderheit aus Myanmar sagte ... mehr

Papst will Rohingya-Flüchtlinge treffen

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus will in Bangladesch heute unter anderem mit Rohingya-Flüchtlingen zusammenkommen. Neben muslimischen Migranten sollen bei dem interreligiösen Treffen auch katholische, buddhistische und hinduistische Flüchtlinge vertreten sein. Zuvor ... mehr

Papst verlangt in Rohingya-Krise internationale Hilfe

Dhaka (dpa) - Nach umfassender Kritik an seinem Umgang mit der Rohingya-Flüchtlingskrise ist Papst Franziskus in Bangladesch etwas deutlicher geworden. Die verfolgte muslimische Minderheit aus Myanmar nannte er aber weiter nicht beim Namen, wie das unter anderem ... mehr

Papst zu Rohingya-Krise: Bangladesch braucht Hilfe

Dhaka (dpa) - Papst Franziskus hat die internationale Gemeinschaft angesichts der Flüchtlingskrise der Rohingya-Minderheit zum schnellen Handeln aufgerufen. Es müsse nicht nur daran gearbeitet werden, die politischen Fragen zu lösen, die zur Verschiebung ... mehr

Papst reist von Myanmar weiter nach Bangladesch

Rangun (dpa) - Papst Franziskus reist heute von Myanmar weiter nach Bangladesch. Mit Spannung wird erwartet, ob er sich dort direkter gegen die Gewalt gegen die muslimische Rohingya-Minderheit auspricht. Seit August sind mehr als 620 000 Menschen vor Gewalt von Myanmar ... mehr

Papst in Myanmar: Frauen aus Hessen ändern Reiseprogramm

Wenn der Papst schon nicht nach Deutschland kommt, warum sollte man ihn dann nicht in Myanmar treffen? Zwei Touristinnen aus Hessen haben wegen des Besuchs von Papst Franziskus (80) in dem südostasiatischen Land ihre Reisepläne umgeworfen. "Wir waren auf Reisen ... mehr

Papst Franziskus feiert in Myanmar große Messe

Rangun (dpa) – Papst Franziskus hat vor etwa 150 000 Menschen in Myanmar eine große Messe gefeiert. Dabei appellierte er an die Gläubigen in Rangun, auf Gewalt nicht mit Rache zu antworten. «Ich weiß, dass viele in Myanmar sichtbare und unsichtbare Wunden der Gewalt ... mehr

Papst trifft buddhistische Mönche in Myanmar

Rangun (dpa) - Papst Franziskus trifft am dritten Tag seiner Reise nach Myanmar die buddhistischen Mönche des Landes. Davor feiert er eine Messe im Sportstadion von Rangun. Myanmar ist mehrheitlich buddhistisch, nur knapp 1,3 Prozent der Bevölkerung sind Katholiken ... mehr

Kirche: Papst mahnt Myanmar zur Achtung der Menschenrechte

Naypyidaw (dpa) - Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Myanmar die Führung des Landes zur Achtung der Menschenrechte und zu Gerechtigkeit für alle ethnischen Gruppen aufgefordert. Auf die Verfolgung der muslimischen Rohingya-Minderheit ging er bei einem Treffen ... mehr

Papst mahnt in Myanmar Menschenrechte an

Naypyidaw (dpa) – Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Myanmar die Führung des Landes zur Achtung der Menschenrechte ermahnt. Auf die Verfolgung der muslimischen Rohingya-Minderheit ging er bei einem Treffen mit der international umstrittenen Regierungschefin ... mehr

Papst mahnt in Myanmar Menschenrechte an - Rohingya nicht erwähnt

Naypyidaw (dpa) – Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Myanmar das Land zu Gerechtigkeit und Achtung der Menschenrechte aufgefordert. Allerdings ging er bei einem Treffen mit der Regierungschefin und international umstrittenen ... mehr

Franziskus trifft in Myanmar Friedensnobelpreisträgerin

Rom (dpa) - Papst Franziskus trifft heute in Myanmar die mittlerweile umstrittene Regierungschefin des Landes, Aung San Suu Kyi. Die Friedensnobelpreisträgerin wird international dafür kritisiert, dass sie das Militär bei der Verfolgung der muslimischen Minderheit ... mehr

Franziskus besucht als erster Papst Myanmar

Rangun (dpa) - Als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche hat Papst Franziskus seinen Besuch in Myanmar begonnen und den mächtigen Militärchef des Landes getroffen. Überschattet wird der Aufenthalt in dem südostasiatischen Land von der Krise um die muslimische ... mehr

Kirche: Franziskus besucht als erster Papst Myanmar

Rangun (dpa) - Als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche hat Papst Franziskus seinen Besuch in Myanmar begonnen und den mächtigen Militärchef des Landes getroffen. Überschattet wird der Aufenthalt in dem südostasiatischen Land von der Krise um die muslimische ... mehr

Bangladesch will 139 Meuterer hinrichten

Ein Gericht in Bangladesch hat Todesurteile sowie lebenslange Haftstrafen für insgesamt fast 300 Aufständische bestätigt. Das Gericht hat die Todesurteile für 139 an einer Meuterei beteiligte Grenzschützer bestätigt. Die Richter bestätigten zudem lebenslange Haftstrafen ... mehr

Franziskus als erster Papst zu Besuch in Myanmar gelandet

Rangun (dpa) - Als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche ist Papst Franziskus heute zu einem Besuch in Myanmar eingetroffen. Das buddhistische Land in Südostasien ist erste Station einer siebentägigen Reise, die den Pontifex auch in den Nachbarstaat Bangladesch ... mehr

Franziskus besucht als erster Papst Myanmar

Rom (dpa) - Papst Franziskus beginnt heute seinen Besuch in Myanmar. Es ist der erste Besuch eines katholischen Kirchenoberhauptes in dem südostasiatischen Land. Mit Spannung wird erwartet, ob und wie der Papst sich zu der verfolgten muslimischen Minderheit der Rohingya ... mehr

Papst beginnt Reise nach Myanmar und Bangladesch

Rom (dpa) - Papst Franziskus hat seine erste Reise nach Myanmar und Bangladesch begonnen. Der Pontifex startete am Abend von Rom aus nach Rangun in Myanmar. Donnerstag wird er nach Bangladesch weiterreisen. Mit Spannung wird erwartet, ob und wie der Papst ... mehr

Als erster Papst überhaupt: Papst Franziskus besucht Myanmar

Als erster Papst überhaupt reist er in das mehrheitlich buddhistische Myanmar. Im Schatten der Rohingya-Krise ist der Besuch für den Vatikan ein wahres Problemfeld – sowohl logistisch als auch politisch. "Mehr als eine Reise ist es ein Abenteuer", sagte Papst-Sprecher ... mehr

Papst beginnt Reise nach Myanmar und Bangladesch

Rom (dpa) - Papst Franziskus startet heute Abend zu seiner ersten Reise nach Myanmar und Bangladesch. Er wird morgen in Rangun in Myanmar landen. Am Donnerstag reist er weiter nach Bangladesch. Mit Spannung wird erwartet, ob und wie der Papst sich zu der verfolgten ... mehr

Konflikte: Rohingya werden nach Rückkehr zunächst in Notcamps leben

Dhaka (dpa) - Die seit August nach Bangladesch geflohenen Rohingya sollen nach ihrer Rückführung nach Myanmar zunächst in Notunterkünften nahe ihrer früheren Dörfer untergebracht werden. Das kündigte der Außenminister von Bangladesch, A.H. Mahmood Ali, auf einer ... mehr

Rohingya sollen nach Rückkehr zunächst in Notcamps leben

Dhaka (dpa) - Die seit August nach Bangladesch geflohenen Rohingya sollen nach ihrer Rückführung nach Myanmar zunächst in Notunterkünften nahe ihrer früheren Dörfer untergebracht werden. Das kündigte nach einem Medienbericht das Außenministerium von Bangladesch ... mehr

Flüchtlinge in Bangladesch: Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

Seit August sind über 600.000 Rohingya aus Myanmar nach Bangladesch geflohen. Nun soll ihnen die Rückkehr ermöglicht werden. Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi und Bangladeschs Außenminister Abul Hassan Mahmood Ali haben sich bei einem Treffen ... mehr

Migration - Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Naypyidaw (dpa) - Drei Monate nach Beginn ihrer Massenflucht nach Bangladesch sollen die Rohingya nach Myanmar zurückkehren. Die beiden Länder unterschrieben nach Mitteilungen beider Seiten eine Vereinbarung über die Rückführung der Flüchtlinge. Einige Fragen blieben ... mehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich über Rohingya-Flüchtlinge

Naypyidaw (dpa) - Myanmar will die nach Bangladesch geflüchteten Rohingya wieder aufnehmen. Vertreter der beiden Länder unterschrieben eine Absichtserklärung über die Rückführung der Angehörigen der muslimischen Minderheit, wie Myanmars Außenministerium auf Facebook ... mehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Naypyidaw (dpa) - Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine Rückkehr der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge verständigt. Vertreter der beiden Länder unterschrieben eine Absichtserklärung über die Rückführung der nach Bangladesch geflüchteten Angehörigen der verfolgten ... mehr

USA nennen Vorgehen gegen Rohingya «ethnische Säuberung»

Washington (dpa) - Das brutale Vorgehen der Armee gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar erfüllt nach Ansicht der USA den Tatbestand einer ethnischen Säuberung. US-Außenminister Rex Tillerson erklärte in Washington, dies sei nach einer ... mehr

Sigmar Gabriel sagt Rohingya-Flüchtlingen 20 Millionen Euro zu

Außenminister Sigmar Gabriel erwartet von Myanmar, dass den Flüchtlingen der muslimischen Rohingya-Minderheit im benachbarten Bangladesch eine sichere Rückkehr ermöglicht wird. Eine weiterer Zuschuss von 20 Millionen Euro soll den Prozess unterstützen.  Nach einem ... mehr

Konflikte: Gabriel und EU hoffen auf Rückkehr der Rohingya-Flüchtlinge

Naypyidaw (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel sieht für die Hunderttausenden muslimischen Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesh eine Chance auf sichere Rückkehr in ihre Heimat Myanmar. Nach einem Treffen mit Myanmars faktischer Regierungschefin ... mehr

Außenministerminister beraten über Rohingya-Flüchtlingskrise

Naypyidaw (dpa) - Die Flucht Hunderttausender muslimischer Rohingya aus Myanmar dürfte zu den Hauptthemen eines Treffens europäischer und asiatischer Außenminister in der myanmarischen Hauptstadt Naypyidaw gehören. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel wird sich am Rande ... mehr

Gabriel bei Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch: "Dramatische Lage"

Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro zusätzlich für die Versorgung der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen Myanmar zugesagt. "Das ist schon eine dramatische Lage", sagte Gabriel am Sonntag beim Besuch eines ... mehr

Gabriel sagt 20 Millionen Euro für Rohingya-Flüchtlinge zu

Cox's Basar (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro Nothilfe für die muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen Myanmar zugesagt. Bei einem Besuch in einem Flüchtlingscamp im Nachbarland Bangladesch sprach er von einer «dramatischen ... mehr

Gabriel bei Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch

Cox's Basar (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel hat 20 Millionen Euro zusätzlich für die Versorgung der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge aus dem südostasiatischen Myanmar zugesagt. Er besuchte ein Flüchtlingslager im Nachbarland Bangladesch. «Was wir hier gesehen ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018