Sie sind hier: Home > Themen >

Bangladesch

Thema

Bangladesch

Nach Gewaltwelle in Myanmar –Tausende fliehen nach Bangladesch

Nach Gewaltwelle in Myanmar –Tausende fliehen nach Bangladesch

Nach der neuen Gewaltwelle im der Unruheregion Rhakine im südostasiatischen Myanmar sind nach UN-Angaben mindestens 5200 Menschen in das Nachbarland Bangladesch geflüchtet. Tausende Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya hielten sich zudem im Grenzgebiet ... mehr
Monsunzeit in Südasien: Regenfälle bringen Tod und Elend nach Indien

Monsunzeit in Südasien: Regenfälle bringen Tod und Elend nach Indien

Die jährlichen Regenfälle in Südasien bringen diesmal Leid in einem Ausmaß, das es hier lange nicht mehr gab. Mehr als 1700 Menschen sind in der Monsunzeit gestorben. Während die Welt nach Texas schaut, verlieren die schutzlosesten Bewohner einer armen Region alles ... mehr
Myanmar: 18000 Muslime fliehen vor Gewalt

Myanmar: 18000 Muslime fliehen vor Gewalt

Seit Jahren wird die muslimischen Minderheit Rohingya in Myanmar diskriminiert. Nachdem Extremisten der muslimischen Volksgruppe in der vergangenen Woche Polizeiposten angriffen, schlugen Regierungstruppen hart zurück. Die Leidtragenden sind die Zivilisten ... mehr
Mehr als 1500 Tote durch Überschwemmungen in Südasien

Mehr als 1500 Tote durch Überschwemmungen in Südasien

Bei Überschwemmungen in Südasien sind in der diesjährigen Monsunzeit bereits mehr als 1500 Menschen ums Leben gekommen. Allein in Indien starben seit Juni mehr als 1300 Menschen. In Nepal und Bangladesch waren es nach Angaben der Behörden und des Roten Kreuzes jeweils ... mehr
Myanmar: Zehntausende Menschen auf der Flucht

Myanmar: Zehntausende Menschen auf der Flucht

Die Sache scheint aus Sicht der Regierung von Myanmar um die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi klar: Militante Rohingyas setzen im nördlichen Bundesland Rakhine nach Überfällen auf Militärposten nun Dörfer in Brand. Doch Angehörige dieser muslimischen ... mehr

Mindestens 14 Tote bei Explosion in Fabrik in Bangladesch

Dhaka (dpa) – Mindestens 14 Menschen sind bei einer Explosion in einer Fabrik in Bangladesch getötet worden. Zahlreiche weitere seien verletzt worden, berichtet die Feuerwehr. Ein Kessel sei am Morgen in der 20 Kilometer nördlich der Hauptstadt Dhaka gelegenen Fabrik ... mehr

Bangladesch wirft Myanmar Luftraumverletzung vor

Dhaka (dpa) – Im Streit über flüchtende Rohingyas aus Myanmar hat Bangladesch dem Nachbarland Myanmar eine Verletzung seines Luftraums vorgeworfen. Das Außenministerium in Dhaka warnte vor Konsequenzen, sollte es zu erneuten Verletzungen kommen. Solche ... mehr

Überschwemmungen in Südasien - mehr als 1500 Tote

Neu Delhi (dpa) - Bei Überschwemmungen in Südasien sind in der diesjährigen Monsunzeit bereits mehr als 1500 Menschen ums Leben gekommen. Allein in Indien starben seit Juni mehr als 1300 Menschen, wie aus den aktuellen Zahlen der örtlichen Behörden hervorging. In Nepal ... mehr

Rohingya-Krise verschärft sich weiter

Cox's Bazar (dpa) - Die humanitäre Krise der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch spitzt sich dramatisch zu. Der Wetterdienst des Landes warnte vor Stürmen und Monsunregen in der südlichen Region um den Bezirk Cox's Bazar, wohin nach UN-Angaben seit dem 25. August ... mehr

Migration: Monsun verschärft Rohingya-Flüchtlingskrise in Bangladesch

Monsunregen könnte die humanitäre Krise in Bangladesch verschärfen. Das Wetterbüro des südostasiatischen Landes warnte vor stürmischem Wetter im Süden um Cox's Bazar. Dorthin sind mehr als 410.000 Menschen geflüchtet, die aus Myanmar kommen und der muslimischen ... mehr

Bangladesch: Monsun verschärft Rohinyga-Flüchtlingskrise

Monsunregen könnte die humanitäre Krise im südostasiatischen Bangladesch weiter zuspitzen. Das Wetterbüro des Landes warnte vor stürmischem Wetter in der südlichen Region um den Bezirk Cox's Bazar, wohin nach UN-Angaben seit dem 25. August mehr als 410.000 Rohingya ... mehr

Myanmar: Suu Kyi verurteilt Gewalt gegenüber Rohingya

Die Gewalt in Myanmar veranlasste zahlreiche Rohingya seit Ende August in das Nachbarland Bangladesch zu fliehen. Nun bemüht sich die Regierungschefin Aung San Suu Kyi eine friedliche Lösung herbeizuführen und verurteilte erstmals "Menschenrechtsverletzungen" gegen ... mehr

Suu Kyi will sich um Lösung für Flüchtlingskrise bemühen

Naypyidaw (dpa) - Myanmars Regierungschefin Aung San Suu Kyi hat neue Bemühungen um eine friedliche Lösung der Flüchtlingskrise im Nordwesten des Landes angekündigt. «Alle von uns wollen Frieden und keinen Krieg», sagte die Friedensnobelpreisträgerin in einer ... mehr

Myanmars Regierungschefin hält Rede zu Flüchtlingskrise

Naypyidaw (dpa) - Mehr als drei Wochen nach Beginn der neuesten Flüchtlingskrise in Myanmar will Regierungschefin Aung San Suu Kyi erstmals ausführlich dazu Stellung nehmen. In Naypyidaw, der Hauptstadt des Landes ... mehr

Deutschland gibt weitere Millionen für Rohingya-Flüchtlinge

New York (dpa) - Die Bundesregierung stellt weitere fünf Millionen Euro für die Bewältigung des Flüchtlingsdramas zwischen Myanmar und Bangladesch zur Verfügung. Außenminister Sigmar Gabriel sagte in New York, mit dem Geld solle das internationale Rote Kreuz ... mehr

Flüchtlingskrise in Bangladesch: Deutschland zahlt Millionen für Rohingya

Die Bundesregierung stellt weitere fünf Millionen Euro bereit, um als Teil der internationalen Hilfsgemeinschaft das Migrationsdrama  zwischen  Myanmar und Bangladesch zu bewältigen. Dort harren rund eine halbe Million Menschen der  muslimischen  Minderheit  Rohingya ... mehr

Migration: Massenflucht der Rohingyas alarmiert Hilfsorganisationen

Naypyidaw/Dhaka (dpa) - Nach der Massenflucht hunderttausender Rohingyas aus Myanmar nach Bangladesch droht eine humanitäre Tragödie. Hilfsorganisationen schlagen Alarm, weil Flüchtlingscamps voll seien und Geld zur dringend notwendigen Versorgung der Menschen fehle ... mehr

Islamisten-Parteichef in Bangladesch hingerichtet

Dhaka (dpa) – Ein Anführer einer wichtigen islamistischen Partei ist in Bangladesh wegen Kriegsverbrechen während des Unabhängigkeitskriegs 1971 hingerichtet worden. Das bestätigten Gefängnisbeamte. Der in einem Gefängnis in Dhaka hingerichtete Mir Quasem ... mehr

Streiks und Verhaftungen: Deutsche Verbände warnen Bangladesch

Dhaka (dpa) - Kurz vor dem internationalen Bekleidungsgipfel in der bangladeschischen Hauptstadt Dhaka haben deutsche Gewerkschaften und Verbände die dortige Regierung kritisiert. In einem offenen Brief mahnten etwa der DGB, der Handelsverband Deutschland ... mehr

Franziskus trifft in Myanmar Friedensnobelpreisträgerin

Rom (dpa) - Papst Franziskus trifft heute in Myanmar die mittlerweile umstrittene Regierungschefin des Landes, Aung San Suu Kyi. Die Friedensnobelpreisträgerin wird international dafür kritisiert, dass sie das Militär bei der Verfolgung der muslimischen Minderheit ... mehr

Migration - Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Naypyidaw (dpa) - Drei Monate nach Beginn ihrer Massenflucht nach Bangladesch sollen die Rohingya nach Myanmar zurückkehren. Die beiden Länder unterschrieben nach Mitteilungen beider Seiten eine Vereinbarung über die Rückführung der Flüchtlinge. Einige Fragen blieben ... mehr

Flüchtlinge in Bangladesch: Rohingya sollen nach Myanmar zurückkehren

Seit August sind über 600.000 Rohingya aus Myanmar nach Bangladesch geflohen. Nun soll ihnen die Rückkehr ermöglicht werden. Myanmars De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi und Bangladeschs Außenminister Abul Hassan Mahmood Ali haben sich bei einem Treffen ... mehr

Konflikte: Rohingya werden nach Rückkehr zunächst in Notcamps leben

Dhaka (dpa) - Die seit August nach Bangladesch geflohenen Rohingya sollen nach ihrer Rückführung nach Myanmar zunächst in Notunterkünften nahe ihrer früheren Dörfer untergebracht werden. Das kündigte der Außenminister von Bangladesch, A.H. Mahmood Ali, auf einer ... mehr

Papst beginnt Reise nach Myanmar und Bangladesch

Rom (dpa) - Papst Franziskus startet heute Abend zu seiner ersten Reise nach Myanmar und Bangladesch. Er wird morgen in Rangun in Myanmar landen. Am Donnerstag reist er weiter nach Bangladesch. Mit Spannung wird erwartet, ob und wie der Papst sich zu der verfolgten ... mehr

Leute: Cate Blanchett besucht Rohingya-Flüchtlingslager

Cox's Bazar/London (dpa) - Vor einer "programmierten Katastrophe" für die Rohingya-Flüchtlingen in Bangladesch während der Monsunzeit hat die Schauspielerin Cate Blanchett gewarnt. "Wir müssen das Risiko mindern, weil sich sonst die Todesfälle anhäufen", sagte ... mehr

Berater macht Staatschefin Suu Kyi schwere Vorwürfe

Das UN-Kinderhilfswerk hat angesichts der geplanten Rückkehr von Rohingya-Flüchtlingen nach Myanmar ernste Bedenken. Ein Berater der Präsidentin tritt frustriert zurück und macht ihr schwere Vorwürfe. Die Rückkehr nach Myanmar ist für Hunderttausende ... mehr

UN-Sicherheitsrat will nach Myanmar und Bangladesch reisen

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat will sich in Myanmar und Bangladesch ein Bild vom Konflikt um die muslimische Rohingya-Minderheit machen. Die Reise sei noch für April geplant, sagte Perus UN-Botschafter Gustavo Meza-Cuadra, dessen Land in diesem Monat ... mehr

Konflikte - Duterte: Europa soll Flüchtlinge aus Myanmar aufnehmen

Manila (dpa) - Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat Europa aufgefordert, sich an der Aufnahme von mehr als 700.000 muslimischen Flüchtlingen aus Myanmar zu beteiligen. In einer Rede vor Bauern am Donnerstagabend (Ortszeit) bezeichnete der Staatschef ... mehr

39 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück am Flughafen von Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden war das aus Bangladesch kommende Linienflugzeug bei der Landung in der nepalesischen Hauptstadt nach rechts von der Landebahn ... mehr

Mindestens 39 Tote bei Flugzeugunglück in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück auf dem Flughafen der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 39 Menschen ums Leben gekommen. 31 Leichen seien in den Trümmern gefunden worden und acht Schwerverletzte im Krankenhaus gestorben, teilte ... mehr

Mindestens 49 Tote bei Flugzeugunglück in Kathmandu

Kathmandu (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu ist auf mindestens 49 gestiegen. 22 weitere Menschen seien bei dem Unglück am Montag verletzt worden, teilte die Polizei ... mehr

Luftverkehr: 49 Menschen sterben bei Bruchlandung in Nepal

Kathmandu (dpa) - Bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine am Flughafen von Nepals Hauptstadt Kathmandu sind mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. 22 weitere seien bei dem Unglück verletzt worden, teilte die Polizei in dem Himalaya-Staat ... mehr

Kik weist Kritik zurück: Doch Hilfen für Arbeiter in Bangladesch

Der Textildiscounter Kik hat sich bisher noch nicht geäußert, welche Entschädigungszahlungen er nach dem verheerenden Einsturz einer Textilfabrik in Bangladesch leisten will. Das hat die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast nach einem Besuch ... mehr

Bangladesch: Ab sofort mehr Arbeitsschutz in Textilfabriken

Textilarbeiter in Bangladesch haben ab sofort die Aussicht auf einen sichereren Arbeitsplatz. Ein entsprechendes Abkommen zum Brandschutz haben 70 internationale Konzerne unterzeichnet. Deren Lieferanten sitzen mit ihren Fabriken in dem asiatischen Entwicklungsland ... mehr

Welche Strafen drohen Urlaubern im Ausland?

Kann man wegen eines Urlaubsfotos in den Knast kommen? In manchen Ländern kann das Reisenden tatsächlich passieren. In vielen Staaten gelten härtere Gesetze, als mancher Reisende erwarten würde. Von unangenehmen ... mehr

Großbrand in Bangladesch: Feuer in Gebäude – 69 Tote in Dhaka

In der Altstadt von Dhaka ist in einem vierstöckigen Gebäude ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen schlugen auf benachbarte Häuser über. Mindestens 69 Menschen kamen ums Leben. Bei einer Brandkatastrophe in  Bangladeschs Hauptstadt Dhaka sind mindestens 69 Menschen ... mehr

Großbrand in Dhaka: Mindestens 70 Tote bei Feuer-Inferno in Dhaka

Dhaka (dpa) - Mindestens 70 Menschen sind bei einem Großbrand in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ums Leben gekommen. Mehr als 40 weitere Menschen wurden nach Angaben der Behörden verletzt. Das Feuer war am späten Mittwochabend im Erdgeschoss eines ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

Gewalt fordert 16 Tote: Hasina gewinnt umstrittene Wahl in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Sheikh Hasina bleibt Premierministerin von Bangladesch. Der Sieg ihrer Partei Awami League bei der Parlamentswahl sicherte der 71-Jährigen die dritte Amtszeit in Folge Nach vorläufigen Zahlen der Wahlkommission errang die Partei ... mehr

Mindestens 16 Tote: Gewalt überschattet Wahl in Bangladesch

Dhaka (dpa) - Millionen Menschen haben bei einer von Gewalt und Manipulationsvorwürfen überschatteten Parlamentswahl in Bangladesch ihre Stimmen abgegeben. Anhänger der Regierungspartei Awami League und der oppositionellen BNP bekämpften einander am Sonntag nach Angaben ... mehr

Wahl in Bangladesch: Gewalt und Betrugsvorwürfe – 17 Tote

In Bangladesch, einem der bevölkerungsreichsten Länder der Erde, haben die Menschen ein neues Parlament gewählt. Der Urnengang wurde von Gewalt und Betrugsvorwürfen überschattet. Die Parlamentswahl in Bangladesch ist von schweren Zusammenstößen zwischen ... mehr

Mindestens ein Drittel: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

Kathmandu (dpa) - Mindestens ein Drittel der Gletscher im Gebiet von Himalaya und Hindukusch wird einer Studie zufolge bis Ende dieses Jahrhunderts schmelzen - selbst wenn das ambitionierteste Ziel der Pariser Klimakonferenz erreicht wird. Sollten globale ... mehr

UNHCR-Botschafterin - Angelina Jolie: Not der Rohingya "beschämend"

Cox's Bazar (dpa) - Hollywood-Star Angelina Jolie hat bei einem Besuch des größten Flüchtlingslagers der Welt in Bangladesch von einer "zutiefst verstörenden" Erfahrung gesprochen. Die amerikanische Schauspielerin und Sonderbotschafterin ... mehr

Dresdner Hilfsorganisation: Brunnen für geflüchtete Rohingya

Die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa baut im Flüchtlingscamp Kutupalong in Bangladesch Brunnen. In der Region leben derzeit rund 970 000 Menschen der muslimischen Minderheit Rohingya, die vor Repressionen aus Myanmar geflüchtet sind, wie die Hilfsorganisation ... mehr

Konflikt in Myanmar: Facebook sperrt Dutzende Hetz-Seiten gegen Rohingya

Mit einer Offensive will Facebook Hasskommentare gegen Rohingya eindämmen. UN-Experten hatten die Plattform zuvor kritisiert, weil sie der Hetze freien Lauf gelassen hatte. Wegen der Verbreitung von Hassbotschaften hat Facebook den Oberbefehlshaber von Myanmars Armee ... mehr

Tagesanbruch: Es wird eng für AfD-Frontfrau Alice Weidel

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Es wird eng für Alice Weidel. In der Affäre um dubiose Parteispenden aus der Schweiz hat sich die AfD-Fraktionsvorsitzende um allerlei ... mehr

Hochhausbrand in Bangladesch – mindestens 19 Tote

Der nächste Brand in Dhaka: Rauch und Flammen dringen aus den Fenstern eines Hochhausgebäudes. Viele Menschen waren eingesperrt, verletzten sich oder verunglückten beim Versuch sich zu befreien. Beim Brand eines 19-stöckigen Hochhauses in Bangladeschs Hauptstadt Dhaka ... mehr

Bangladesch: Frau meldet sexuelle Belästigung und wird angezündet

In Bangladesch wurde eine 19-Jährige offenbar mit Kerosin übergossen und angezündet – nur wenige Tage, nachdem sie bei der Polizei einen sexuellen Übergriff gemeldet hatte. In  Bangladesch ist eine 19-jährige Schülerin verbrannt worden, nachdem sie bei der Polizei einen ... mehr

Bis zu 200 Stundenkilometer: Schwerer Zyklon nähert sich indischer Küste

Bhubaneswar/Neu Delhi (dpa) - Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon in Sicherheit bringen. Nach Angaben der indischen Meteorologiebehörde vom Donnerstag wurde erwartet, dass der tropische Wirbelsturm "Fani" bis Freitag ... mehr

Indien: Zyklon steuert auf Ostküste zu – hunderttausende auf der Flucht

Ein starker Wirbelsturm nähert sich der indischen Ostküste. Hunderttausende Einwohner werden in Sicherheit gebracht, Schulen bleiben geschlossen. Der Katastrophenschutz ist im Einsatz.  Hunderttausende Menschen müssen sich an Indiens Ostküste vor einem schweren Zyklon ... mehr

Stärkster Zyklon seit Jahren: Schwerer Wirbelsturm fegt über indische Küste hinweg

Bhubaneswar (dpa) - Der stärkste Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen und hat große Zerstörung angerichtet. Der tropische Wirbelsturm "Fani" erreichte am Freitagmorgen (Ortszeit) mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Stundenkilometern ... mehr

Stärkster Zyklon seit Jahren: Wirbelsturm "Fani" erreicht Bangladesch

Neu Delhi/Dhaka (dpa) - Zyklon "Fani" hinterlässt in Indien schwere Schäden und Überschwemmungen und hat nun deutlich abgeschwächt Bangladesch erreicht. Die Meteorologiebehörde in der Hauptstadt Dhaka maß an diesem Samstag Windgeschwindigkeiten ... mehr

Indien: Zyklon "Fani" trifft mit über 200 km/h auf Ostküste

Tote, Verletzte, Obdachlose: Der Zyklon "Fani" ist in Indien mit bis zu 205 km/h auf Land getroffen und hat viele Orte verwüstet. Der Wirbelsturm zog weiter nach Bangladesch.  Der stärkste  Zyklon seit vielen Jahren ist auf Indiens Ostküste getroffen ... mehr

Myanmar lässt zwei Reuters-Journalisten frei – nach mehr als 500 Tagen

Knapp 1,5 Jahre saßen Wa Lone und Kyaw Soe Oo in einem Gefängnis in Myanmar. Sie sollen Staatsgeheimnisse verraten haben. Nun kamen die zwei Journalisten überraschend frei. Nach mehr als 500 Tagen im Gefängnis sind zwei in  Myanmar inhaftierte Reuters-Journalisten ... mehr

Frau bekommt Zwillinge – 26 Tage nach erster Geburt

Eine Frau in Bangladesch ist 26 Tage nach der Geburt ihres ersten Kindes erneut Mutter geworden – von Zwillingen. Ohne es zu wissen, war sie nach der ersten Entbindung weiter schwanger. Nur 26 Tage nach der Frühgeburt ihres ersten Kindes hat eine Frau in Bangladesch ... mehr
 
1 3


shopping-portal