Sie sind hier: Home > Themen >

Bau- und Wohnungswirtschaft

Thema

Bau- und Wohnungswirtschaft

Gerichtsurteil: Diese Pflanzen sind auf dem Balkon nicht erlaubt

Gerichtsurteil: Diese Pflanzen sind auf dem Balkon nicht erlaubt

Viele mögen es, wenn ihr Balkon bepflanzt ist. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten. Denn nicht alles, was gefällt, ist auch erlaubt. Was sollten Mieter bedenken? Grundsätzlich ist die Bepflanzung des Balkons nur erlaubt, wenn sie das Erscheinungsbild ... mehr
Deutsche Wohnen-Übernahme: Darum scheitert Vonovia wohl erneut

Deutsche Wohnen-Übernahme: Darum scheitert Vonovia wohl erneut

Vonovia droht ein zweites Mal zu scheitern: Die Übernahme der Deutschen Wohnen platzt wohl erneut. Zum Fristende boten nur 47,6 Prozent der Investoren ihre Aktien an.  Der Kauf des Berliner Immobilienkonzerns  Deutsche Wohnen < DE000A3E5DW4> durch den Konkurrenten ... mehr
Mietrecht: Duschen im Stehen in der Badewanne kann

Mietrecht: Duschen im Stehen in der Badewanne kann "vertragswidrig" sein

Man duscht im Stehen und badet im Sitzen – so ist es normalerweise üblich. Aber Mieter dürfen unter Umständen nicht so duschen, wie sie wollen. Das zeigen mehrere Urteile. Sie duschen gerne? Im Stehen oder lange? Das kann vertragswidrig sein.  Wann Duschen ... mehr
Bauen in Deutschland wird deutlich teurer – das sind die Gründe

Bauen in Deutschland wird deutlich teurer – das sind die Gründe

Bauherren müssen immer tiefer in die Tasche greifen. Besonders die gestiegenen Holzpreise treiben die Baukosten an. Der Neubau von Wohnungen in Deutschland hat sich im Mai so stark verteuert wie seit 2007 nicht mehr. Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter ... mehr
Mängel in Wohnung: Wann eine Mietminderung berechtigt ist

Mängel in Wohnung: Wann eine Mietminderung berechtigt ist

Berlin/Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Monat für Monat stehen Mieter in der Pflicht, pünktlich die Miete zu überweisen. Im Gegenzug haben sie das Recht auf eine mängelfreie Wohnung. Doch immer wieder kommt es vor, dass Feuchtigkeitsschäden, ein Wasserausfall ... mehr

Tiere in der Wohnung: Wer muss für bepinkelten Boden aufkommen?

Haustiere dürfen auch in Mietwohnungen ein Zuhause finden – zumindest grundsätzlich. Aber was, wenn die Räume danach nicht mehr so aussehen wie vereinbart? Der Hund des Mieters zerfetzt die Tapete, die Katze zerkratzt den Handlauf des Treppenhauses oder pinkelt ... mehr

Kartellamt stimmt Übernahme von Deutscher Wohnen durch Vonovia zu

Europas größter Wohnungskonzern Vonovia will den Konkurrenten Deutsche Wohnen übernehmen. Das Kartellamt nickte diese Offerte nun ab. Damit fällt eine wichtige Hürde. Die Wohnungskonzerne Vonovia  und Deutsche Wohnen  haben vom Kartellamt ... mehr

Materialmangel: Mehr als zwei Monate Wartezeit bei Handwerkern

Wer ein Haus baut oder Renovierungarbeiten zu erledigen hat, muss sich zur Zeit sehr gedulden: Handwerker müssen ihre Kunden zum Teil um mehr als zwei Monate vertrösten, weil es mehr Aufträge als Material gibt.  Gut zwei Monate müssen einige Menschen in Deutschland ... mehr

Ermitteln von Vergleichsmieten - BGH: Zeitpunkt der Ankündigung der Mieterhöhung entscheidend

Karlsruhe (dpa) - Wird in einem Rechtsstreit um eine Mieterhöhung später die ortsübliche Vergleichsmiete ermittelt, ist der Zeitpunkt der ursprünglichen Ankündigung der Erhöhung maßgeblich. Stichtag für die Analyse ist nach einer Leitsatzentscheidung ... mehr

Mietrecht: Markisen bedürfen der Zustimmung des Vermieters

Berlin (dpa/tmn) - Bauliche Maßnahmen an einer Mietwohnung bedürfen der Zustimmung des Vermieters. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Das gilt unter Umständen auch für Markisen. Sie dürfen nicht einfach fest angebaut werden, denn dadurch ... mehr

Vonovia und Deutsche Wohnen – Rolf Buch: "Stark steigende Mieten sind ein Problem"

Zweimal schon ist Vonovia-Chef Rolf Buch mit der Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen gescheitert. Jetzt aber soll alles klappen. Was das für Mieter und Anleger heißt, erklärt er im t-online-Interview. Das Beben kam nachts ... mehr

Vonovia und Deutsche Wohnen: Diese Folgen hätte eine Fusion

Deutschlands größter Wohnungskonzern Vonovia hat sich mit dem zweitgrößten Deutsche Wohnen auf eine Fusion geeinigt. Was der neue XXL-Konzern für Immobilienmarkt und Mieter bedeutet. Der Größte schluckt den Zweitgrößten: Zweimal schon ist dieses Vorhaben am deutschen ... mehr

Vonovia und Deutsche Wohnen: Ökonom Marcel Fratzscher sieht kaum Chancen für Mega-Immobilien-Deal

Deutschlands größte Immobilienkonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen wollen sich zusammentun. Topökonom Marcel Fratzscher hält das für keine gute Idee. DIW-Präsident Marcel Fratzscher sieht den geplanten Zusammenschluss der Wohnungsvermieter Vonovia und Deutsche Wohnen ... mehr

Wohnungsimmobilien-Giganten: Vonovia will Deutsche Wohnen übernehmen

Aller guten Dinge sind drei. Zweimal hatte der Immobilienriese Vonovia schon versucht, seinen Konkurrenten Deutsche Wohnen zu übernehmen. Nun hat es eine Einigung für den Milliardendeal gegeben. Der größte deutsche Immobilienkonzern Vonovia  greift erneut ... mehr

Mietermodernisierung: Können Mieter ihre Investition in die Wohnung absichern?

Berlin (dpa/tmn) - Mietermodernisierungen sind häufig nur mit Vermieter-Zustimmung zulässig. Das gilt zumindest für bauliche Maßnahmen mit Eingriffen in die Bausubstanz, erklärt der Deutsche Mieterbund. Die Zustimmung der Vermieters sollte sich Mieter zur Absicherung ... mehr

Immobilien: Wohnungspreise steigen weiter stärker als die Mieten

Die Wohnungspreise steigen in Deutschland weiter durchaus stärker als die Mieten. Besonders in deutschen Großstädten entstehen Überhitzungstendenzen.  Trotz Corona-Krise sind die Preise für Eigentumswohnungen in vielen deutschen Städten weiter gestiegen. Der Kauf einer ... mehr

Wohnungssuche: Mieter müssen bei Selbstauskunft ehrlich sein

Berlin (dpa/tmn) - Viele Vermieter verlangen vor Abschluss eines Mietvertrages eine Selbstauskunft der Mieter. Nicht alle Fragen sind dabei zulässig und müssen wahrheitsgemäß beantwortet werden, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Wohnen ohne Hindernisse - Barrierefrei: Mieter brauchen für Umbau eine Erlaubnis

Berlin (dpa/tmn) - Mieter haben keinen generellen Anspruch auf eine barrierefreie Wohnung. Wollen sie Hindernisse beseitigen, müssen sie ihren Vermieter um Zustimmung bitten, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Dieser muss den baulichen ... mehr

Mietrecht: Für Hund und Katze in der Wohnung ist Erlaubnis nötig

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer Hunde oder Katzen in seiner Mietwohnung halten will, braucht die Erlaubnis seines Vermieters. Holen sich Mieter ungefragt einen tierischen Freund in die Wohnung, kann der Vermieter sie abmahnen. Darauf macht ... mehr

Rücksicht auf die Nachbarn: Ab wann muss Zimmerlautstärke eingehalten werden?

Berlin (dpa/tmn) - Wer in einem Mehrfamilienhaus wohnt, hat ein Recht auf Ruhe. Das heißt: Jedermann sollte in seiner Wohnung ungestört leben können. Lärm aus anderen Wohnungen muss niemand ertragen, heißt es in dem Ratgeber "Gut beraten im Nachbarschaftsrecht ... mehr

Neue Immobilienblase: Experten warnen vor Wohnungskauf

Niedrige Zinsen treiben die Zahl der Bauaufträgen in die Höhe. Bei Bestandsimmobilien explodieren die Preise ebenfalls. Branchen-Insider warnen vor einem Kollaps. Noch nie zuvor hatte das deutsche Bauhauptgewerbe im Monat Februar so gute Aufträge wie in diesem ... mehr

ZIA-Präsident zum Mietendeckel: "Regulierung des Mietenmarktes gescheitert"

Zwei Zimmer für 1.300 Euro kalt: Nach dem Aus für den Mietendeckel steigen die Mieten in den Metropolen weiter. Die Immobilienwirtschaft hat darauf eine klare Antwort. Der Berliner Mietendeckel ist gefloppt und nunmehr offiziell verfassungswidrig. Für manche ... mehr

Balkonien mit Regeln: Mieter sind bei Nutzung des Balkons weitgehend frei

Berlin (dpa/tmn) - Balkone gehören mit zur vermieteten Wohnung. Das bedeutet: Mieter können ihren Balkon oder ihre Terrasse nutzen, wie sie wollen. Sie haben hier die gleichen Rechte und Pflichten wie in der Wohnung selbst. Allerdings werden die Gebrauchsrechte ... mehr

Mietendeckel-Aus: Senat in Berlin rechnet mit 40.000 hilfsbedürftigen Mietern

Der Berliner Mietendeckel ist gekippt – für viele Berliner Mieter bedeutet das hohe Nachzahlungen. Doch nicht jeder hat in der Krise das Geld parat: Der Berliner Senat rechnet mit Zehntausenden hilfsbedürftigen Haushalten. Nach dem Aus für den Mietendeckel rechnet ... mehr

Mietendeckel-Urteil: Verzichte auf Mietnachforderungen, Deutsche Wohnen!

Der Berliner Mietendeckel wurde gekippt. Nun fangen Großkonzerne an, die zu wenig gezahlten Mieten zurückzuverlangen. Das ist ihr gutes Recht, offenbart aber ihre Rücksichtslosigkeit – und die des Senats. Dass der Mietendeckel ein Fehler war, ist nun hochoffiziell ... mehr

Nach Mietendeckel-Aus: Deutsche Wohnen fordert Mietnachzahlungen

Der Mietendeckel wurde gekippt – nun können Vermieter Nachzahlungen der Miete verlangen. Auch der Konzern Deutsche Wohnen will darauf nicht verzichten. Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen  will nach dem Aus für den Berliner Mietendeckel ... mehr

Drei Zimmer für eine Million Euro – ist das noch gerechtfertigt?

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen immer weiter, gerade in den Großstädten wird der Traum vom Eigenheim für viele Menschen unerschwinglich. Da scheint sich eine Preisblase zu bilden. Oder? Tiefe Fenster mit Blick auf das urbane Leben, eine moderne Glasfassade ... mehr

Mietrecht | Vogellärm und Taubenkot: Ist Mietminderung möglich?

Vögel machen Dreck. Und manchmal singen sie auch noch im Garten. Nicht jedem Mieter gefällt das. Doch sind Vogellärm und Taubenkot grundsätzlich hinzunehmen? Vogelkot auf Balkon und Terrasse lässt sich nicht vollständig vermeiden. Daher gilt das auch nicht ... mehr

Mietrecht: Mieter müssen bei Auszug alle Schlüssel zurückgeben

Berlin (dpa/tmn) - Zieht ein Mieter aus seiner Wohnung aus, muss er dem Vermieter bei Wohnungsübergabe alle vorhandenen Schlüssel zurückgeben. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Davon umfasst sind auch nachgemachte Schlüssel oder solche ... mehr

Streit mit dem Vermieter: Ist die Mängelbeseitigung in der Urlaubszeit zulässig?

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Wohnung mietet, hat ein Recht darauf, dass Mängel beseitigt werden. Doch was, wenn ein Vermieter die Arbeiten kurzfristig für die kurz bevorstehende Urlaubszeit ankündigt? Ein solches Angebot muss nicht zwingend angenommen werden, befand ... mehr

Kein Rechtsmissbrauch - Mieterhöhungen: BGH weist Münchner Mieter-Musterklage ab

Karlsruhe (dpa) - Seit dem 1. Januar 2019 dürfen die Mieten bei einer Modernisierung nicht mehr so stark erhöht werden wie früher. Am 27. Dezember 2018 kündigt eine Münchner Immobilienfirma den Mieterinnen und Mietern einer großen Wohnanlage umfangreiche Arbeiten ... mehr

Mietrechts-Tipp: Unerlaubte Vermietung an Touristen rechtfertigt Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Mieter dürfen Teile ihrer Wohnung nicht einfach an Touristen untervermieten. Dafür brauchen sie die Erlaubnis der Vermieter. Haben sie diese nicht und es wird trotzdem ein Zimmer an Urlauber vermietet, ist eine Kündigung gerechtfertigt, entschied ... mehr

Gartennutzung: Frühlingsboten einpflanzen? Mieter brauchen die Erlaubnis

Berlin (dpa/tmn) - Frühblüher gehören in jeden Garten. Wenn aber Mieter den Vorgarten bepflanzen oder im Gemeinschaftsgarten ein Beet anlegen wollen, sollten sie dafür den Vermieter um Erlaubnis fragen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Gutachten: Baukosten in Hamburg steigen auch 2021 weiter an

Wie teuer ist ein Wohnungsbau in Hamburg? Ein aktuelles Gutachten befasst sich mit der Entwicklung der Daten seit 2016 und gibt nun auch erste Prognosen für 2021: Die Kosten steigen weiter. In Hamburg sind die Baukosten für Wohnungen in den vergangenen Jahren gestiegen ... mehr

Baubranche macht im Corona-Jahr 2020 Rekordumsatz

Das Bauhauptgewerbe in Deutschland fährt trotz Corona-Pandemie einen Rekordumsatz ein. 18.000 Mitarbeiter wurden neu eingestellt. Doch das Bild innerhalb der Branche ist zweigeteilt. Die Baubranche in Deutschland hat im Jahr 2020 einen Rekordumsatz erzielt. Im Vergleich ... mehr

Wohnungsgröße im Vergleich: Wohnen Sie groß oder klein? Hier testen!

Während der Corona-Pandemie verbringen die Menschen so viel Zeit wie noch nie in der eigenen Wohnung. Der Platz, den sie haben, ist dabei unterschiedlich groß. Testen Sie, wie Sie im Vergleich zu anderen dastehen! Selten hat man so aktiv gewohnt ... mehr

Mieter-Pflicht: Balkonabflüsse müssen freigehalten werden

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich trifft den Vermieter die Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht der Mietsache. Mieter haben jedoch auch eine Mitwirkungspflicht. Sie müssen Vermieter über bestehende Mängel informieren. Das Abflussrohr des Balkons müssen sie sogar ... mehr

Streichen oder nicht?: Kein Ersatz für Eigenleistung bei Schönheitsreparaturen

Wiesbaden (dpa/tmn) - Schönheitsreparaturen sind in der Regel Aufgabe des Eigentümers. Allerdings kann diese Pflicht auf Mieter übertragen werden. Das geht aber nur über entsprechende Vereinbarungen im Mietvertrag. Fehlen solche Klauseln oder sind nicht wirksam ... mehr

Köln: Wohnung darf nicht an "Gesundheitstouristen" vermietet werden

Eine Wohnung muss zum Wohnen genutzt werden: Das entschied ein Kölner Gericht. Ein Mann hatte sich mit der Stadt über die Vermietung seiner Wohnung an andere Personen gestritten.  Eine Wohnung darf nicht ohne weiteres an sogenannte Gesundheitstouristen vermietet werden ... mehr

Grüne: Anton Hofreiter kassiert Kritik für Vorstoß zu Einfamilienhäusern

Mit seinem Vorschlag, den Bau von Einfamilienhäusern zu reduzieren, hat Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter viel Kritik auf sich gezogen. Verbände und CDU halten nichts von der "Verbotspolitik". Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat mit seinen skeptischen ... mehr

Auch im Lockdown: Handwerker dürfen Wohnungen im Notfall betreten

Berlin (dpa/tmn) - Liegt ein dringender Schaden in einer Mietwohnung vor, können Mieter den Zutritt der Handwerker nicht untersagen. Das gilt selbst, wenn wegen der Corona-Pandemie Kontaktbeschränkungen angeordnet wurden. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Umlagefähige Nebenkosten: Das müssen Mieter wirklich zahlen

Mieter müssen nicht nur für die reinen Mietkosten zahlen, sondern auch für manche Nebenkosten. Vermieter dürfen aber nicht alle Kosten und Gebühren umlegen. Was Sie als Mieter wirklich zahlen müssen.  Wer ein Haus oder eine Wohnung unterhalten muss, hat einiges ... mehr

Begründung nicht erforderlich: Bei Nebenkostenabrechnung haben Mieter Kontrollrecht

Berlin (dpa/tmn) - Viele Mieter haben die Nebenkostenabrechnung für das Abrechnungsjahr 2019 erhalten. Hat der Vermieter die Abrechnung vorgelegt, haben Mieter das Recht die Abrechnung zu überprüfen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Beanstandungen muss der Mieter ... mehr

Wohnungsmarkt: Hier ist es besonders schwierig

Wer eine Wohnung sucht, kann schnell fündig werden oder muss im Ernstfall lange suchen. Eine Analyse zeigt nun, wo die Märkte am meisten umkämpft sind. In keiner anderen Stadt in Deutschland sind Mietwohnungen einer Untersuchung zufolge so umkämpft wie in Berlin ... mehr

Gewisse Grenzen: Vermieter darf Homeoffice nicht grundsätzlich untersagen

Berlin (dpa/tmn) - Die Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers in der eigenen Wohnung kann ein Vermieter grundsätzlich nicht verbieten. Darunter fallen auch die coronabedingten Homeoffice-Regelungen vieler Arbeitgeber. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Untervermietung: Hat Vermieter Anspruch auf persönliches Treffen?

Berlin (dpa/tmn) - Mieter können ihre Wohnung untervermieten. Die Voraussetzung: Sie haben ein berechtigtes Interesse. Der Vermieter muss zwar gefragt werden, kann aber nicht einfach Nein sagen - es sei denn, er hat gute Gründe. Nicht zulässig ist es, wenn der Vermieter ... mehr

Was gehört zum Winterdienst?: Bei Eis und Schnee muss geräumt werden

Berlin (dpa/tmn) - Grundstückseigentümer oder Vermieter sind in der Regel zur Schnee- und Eisbeseitigung verpflichtet. Allerdings kann diese Pflicht auch Mieter treffen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin. Nämlich dann, wenn dies im Mietvertrag ... mehr

Mietrechts-Tipp: Lüftungsverhalten darf Schimmelbildung nicht verstärken

Berlin (dpa/tmn) - Wenn es draußen kalt ist, kann es zu Schimmelbildung an den Wänden kommen. Mieter können unter Umständen für Schäden haften, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund. Das ist immer dann der Fall, wenn nicht ausreichend geheizt und/oder falsch ... mehr

Mieter vs Vermieter: Mietstreitigkeiten landen seltener vor Gericht

Berlin (dpa) - Streits rund um Mietangelegenheiten werden seltener vor Gericht ausgetragen. Rund 213.500 Mietrechtsprozesse entschieden im Jahr 2019 die Amts- und Landgerichte in Deutschland, wie derDeutsche Mieterbund mitteilte. Das war demnach der niedrigste Stand ... mehr

Betriebskostenabrechnung: Mieter dürfen laut BGH Zahlungsbelege sehen

Karlsruhe (dpa) - Bei der Betriebskostenabrechnung müssen Vermieter ihren Mietern auch Zahlungsbelege zeigen und nicht nur Rechnungen. Mit Hilfe dieser Belege könne der Mieter die Berechtigung der Beträge überprüfen, die er zahlen soll, heißt es in einem Urteil ... mehr

Mietrecht: Vermieter müssen Wasserleitungen nur auf Anlass überprüfen

Berlin (dpa/tmn) - Der Vermieter ist verpflichtet, seine vermietete Wohnung instandzuhalten und instandzusetzen. Wasserleitungen muss er aber nicht ständig überprüfen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Probleme mit Wasserleitungen ... mehr

Gesetz in Kraft: Immobilienkäufer zahlen nur noch die Hälfte der Maklerkosten

Bislang mussten Immobilienkäufer die Maklerkosten alleine tragen. Ab sofort ist das anders: Ein neues Gesetz regelt, dass auch der Verkäufer eines Hauses oder einer Wohnung zahlen muss. Wer eine Immobilie kauft, muss ab diesem Mittwoch maximal ... mehr

Deutscher Mieterbund klärt auf: Vermieter muss Modernisierung rechtzeitig ankündigen

Berlin (dpa/tmn) - Allein der Vermieter entscheidet, ob, wann und in welchem Umfang das Mietshaus oder die Wohnung modernisiert werden. Er muss die geplante Baumaßnahme zur Wohnwertverbesserung oder Energieeinsparung allerdings spätestens drei Monate vor Beginn ... mehr

Frist unbedingt beachten: Abweichende Betriebskostenabrechnung bei Eigentumswohnung

Berlin (dpa/tmn) - Mit Ablauf des Jahres wird häufig die Betriebskostenabrechnung wieder fällig. Diese ist Mietern spätestens nach Ablauf von 12 Monaten nach Ende des Abrechnungszeitraumes zuzustellen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Mietrechts-Tipp: Für Pflanzen-Überwinterung im Hausflur Genehmigung holen

Wenn es auf dem Balkon oder dem Fensterbrett zu kalt wird, stellen Mieter ihre Pflanzen gerne in den Hausflur, um sie vor den eisigen Temperaturen im Winter zu schützen. Aber ist das eigentlich erlaubt? Ein kühles, helles Treppenhaus ist das ideale Winterquartier ... mehr
 
1 3 4 5


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: