Sie sind hier: Home > Themen >

Bau- und Wohnungswirtschaft

Thema

Bau- und Wohnungswirtschaft

Schrottimmobilien: Badenia kann Steuervorteile nicht aufrechnen

Die Bausparkasse Badenia hat im Streit um sogenannte Schrottimmobilien erneut eine Niederlage erlitten. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied, dass die Bausparkasse den Schadenersatz für die Opfer nicht um deren Steuervorteile mindern ... mehr

BGH: Mieterhöhung nach Modernisierung ohne Ankündigung zulässig

Schlappe für Mieter vor dem Bundesgerichtshof (BGH): Laut Urteil können Vermieter Modernisierungskosten auch dann auf die Mieter umlegen, wenn sie die Baumaßnahmen vorher nicht angekündigt hatten. Das Gesetz sieht zwar eine Pflicht ... mehr

Gebrauchte Immobilien: Das sollten Sie beachten

Der Traum vom Eigenheim muss nicht zwingend mit Baustress verbunden sein. Gebrauchte, ältere Immobilien gibt es stressfreier und mit vielen Vorteilen: Sie stehen oft in gefragten Lagen, verfügen über eingewachsene Gärten und können günstiger sein als ein Neubau ... mehr

Energetische Sanierung: Bundesregierung plant Einschnitte bei Mieterrechten

Das deutsche Mietrecht behindert nach Auffassung der Bundesregierung energetische Sanierungen von Gebäuden. Um Modernisierungsmaßnahmen zu beschleunigen, will Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) offenbar die Rechte der Mieter ... mehr

Mietrecht gestattet bei Lärm Mietminderung

Laute Partys, Kinder beim Flötenunterricht oder hemmungsloses Gestöhne beim Sex: Wer sich durch Nachbars Lärm regelmäßig gestört fühlt, kann seine Miete senken. Das sieht das deutsche Mietrecht vor. "Die eigene Wohnung ist durch laute Nachbarn ... mehr

Immobilien: Makler fordern geringere Courtage

Im internationalen Vergleich sind die professionellen Immobilienvermittler in Deutschland sehr teuer. Das verstärkt den Trend zum Privatverkauf. Manche Makler rufen deshalb den Gesetzgeber zur Hilfe. Gebühren in Deutschland sehr hoch Wer eine Immobilie kaufen ... mehr

Asbest: Kein automatischer Anspruch auf Mietminderung

Asbest in einer Wohnung berechtigt nicht automatisch zu einer Mietminderung - zumindest dann nicht, wenn er in den Wänden gebunden ist. Das entschied das Landgericht Berlin (Az.: 63 S 42/10). Zwar sei die Wohnung für den Mieter nur eingeschränkt nutzbar. Diese ... mehr

Mehr Schutz bei Timesharing-Verträgen

Ein neues Gesetz soll Urlauber besser vor überteuerten Timesharing-Verträgen schützen. Darauf hat die Verbraucherzentrale Brandenburg hingewiesen. Verträge über die Teilzeit-Nutzung von Urlaubsanlagen können nun bis zu zwei Wochen nach Abschluss gekündigt werden ... mehr

Promi-Apartmenthaus: Rassismus-Streit im legendären "Dakota"

Geld ist nicht alles. Das spürt auch der schwarze New Yorker Investmentmanager Buddy Fletcher, der im berühmten Apartmenthaus Dakota am Central Park wohnt. Er fühlt sich von seinen Nachbarn diskriminiert - und schlägt zurück. Manhattan ist gebannt vom pikanten ... mehr

Gutachten: Mietnomaden schädigen vor allem "Amateur-Vermieter"

Wenn Vermieter in Deutschland Opfer von Mietnomaden werden, sind sie - leider - oft selbst schuld daran. Das ergibt sich aus einem Gutachten für die Bundesregierung, das die beiden Forscher Markus Artz und Florian Jacoby von der Forschungsstelle für Immobilienrecht ... mehr

Mercedes-Benz verlässt den Potsdamer Platz

Der Potsdamer Platz gilt in Berlin als einer der prestigeträchtigsten Adressen für Unternehmen. Doch zumindest in den vergangen Jahren hat der Standort etwas an Glanz verloren. Mit Mercedes-Benz kehrt nun ein weiterer prominenter Mieter dem Platz den Rücken - allerdings ... mehr

Auf Frost folgt häufig Rohrbruch: Winterschäden können richtig teuer werden

Der strenge Winter hat nicht nur den Straßen zugesetzt, sondern auch vielen Immobilien. Jetzt legt die Eiseskälte eine Pause ein - und Hausbesitzer müssen bibbern. Denn geht der Frost, folgt häufig ein Rohrbruch. Gesprengte Wasserleitungen ... mehr

Immobilienmarkt: Deutschland schwelgt im Immobilien-Boom

Egal ob Mietshaus oder  Luxusvilla, die Nachfrage nach Immobilien ist in Deutschland gewaltig. Makler feiern erhebliche Umsatzsprünge und sprechen von einem beispiellosen Boom. Doch es gibt Anzeichen, dass eine Blase entsteht - die bald platzen könnte. Es läuft bombig ... mehr

Immobilienrenditen: Istanbul hängt München ab

Deutsche Städte sind bei Immobilienprofis beliebt - trotzdem finden Investoren Istanbul besser als München. Laut einer PwC-Studie gehört auch Stockholm zu den Metropolen der Zukunft, Dublin hingegen verfällt in Depression. Das Europa-Ranking im Überblick. Norden ... mehr

Mietrecht: BGH schränkt Kündigung wegen Eigenbedarf ein

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte einiger Vermieter beim Eigenbedarf eingeschränkt. Sie können den Mietvertrag deswegen nicht kündigen. Betroffen sind Vermieter in Gestalt einer Personenhandels- oder Kapitalgesellschaft. Deren einzelne Gesellschafter haben ... mehr

Mietrecht: Vermieter darf keinen weißen Anstrich verlangen

Auch für den Auszug eines Mieters darf der Vermieter nicht verlangen, dass die Wohnung komplett weiß gestrichen ist. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss. Der Deutsche Mieterbund begrüßte in Berlin die damit ... mehr

Gebäudesanierung: Streit um Miete und Mietminderung verhindern

Die Bundesregierung schockte im September 2010 Immobilienbesitzer mit ihrem Energiekonzept für die kommenden Jahre. Demnach sollen sich die Vorschriften für die Gebäudesanierung deutlich verschärfen. Die Ausgaben für energetische Erneuerung ... mehr

Nebenkostenabrechnung: Worauf Sie achten müssen

Heizung, Strom, Wartungskosten, Hausreinigung oder Straßenreinigung - die Nebenkosten sind längst zur "zweiten Miete" geworden. Oft drohen zudem saftige Nachzahlungen. Doch fast die Hälfte der Mieter in Deutschland überprüft ihre Nebenkostenabrechnung nicht genau ... mehr

Was wohnen in Deutschland kostet

Teurer Süden, billiger Osten: Ein Index vergleicht, wie hoch Mieten und Immobilienpreise in Deutschland sind. Für Münchner ist Wohnraum demnach besonders kostspielig. Nirgendwo ist das Preis- und Mietniveau für Immobilien so hoch wie im Freistaat Bayern. Das zeigt ... mehr

Mietrecht: Wohnrecht muss "schonend" ausgeübt werden

Wer ein Wohnrecht zugestanden bekommt, muss grundsätzlich "schonend" damit umgehen. Dazu zählt zum Beispiel, dass Wohnberechtigte unnötige Stromkosten vermeiden müssen, wenn sie der Wohnungseigentümer zu bezahlen hat. Das hat das Saarländische Oberlandesgericht ... mehr

Mietrecht: Mietwohnungen nicht eigenmächtig verschönern

Mieter sollten ihre Wohnung nicht eigenmächtig verschönern. Das könne unter Umständen sehr teuer werden, erklärte Xaver Kroner vom Verband bayerischer Wohnungsunternehmen. Der Grund: Beim Auszug muss die Wohnung in der Regel wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt ... mehr

Immobilienpreise in London: Schöner Wohnen für 165 Millionen Euro

Es ist Londons erste Adresse - und der exklusivste Wohnblock der Welt: 140 Millionen Pfund kostet das teuerste Apartment in One Hyde Park laut Zeitungsberichten, pro Quadratmeter zahlt die betuchte Kundschaft bis zu 60.000 Pfund. Die meisten Luxuslofts sind bereits ... mehr

Immobilienmarkt: FDP will altersgerechtes Wohnen stärker fördern

Die alternde Gesellschaft in Deutschland wird zu einem radikalen Wandel auf dem Immobilienmarkt führen. Immer mehr Bewohner benötigen altersgerechte Wohnungen, die es heute bislang nur in unzureichenden Maßen gibt. Deshalb plant ... mehr

Wohneigentum: Energiesparendes Bauen auf lange Sicht rentabel

Ein Haus zu bauen, das bedeutet heute weit in die Zukunft blicken zu müssen. Denn in Zeiten steigender Kosten für Energie belastet nicht nur die Hypothek das Budget. Auch die stetig steigenden Energiekosten sollten eingerechnet werden. Mit dem Bau energieoptimierter ... mehr

BGH: Vermieter dürfen Abrechnungen nachträglich korrigieren

Vermieter dürfen Betriebskostenabrechnungen auch dann nachträglich zulasten der Mieter korrigieren, wenn sie das zu hohe Guthaben schon dem Mieter überwiesen haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Mittwoch entschieden (Az.: VIII ZR 296/09). Demnach ... mehr

Schloss von Diktator Bokassa in Frankreich versteigert

In Frankreich ist ein Schloss des früheren afrikanischen Diktators Jean-Bédel Bokassa versteigert worden. Er hatte sich Anfang der 80er Jahre dort in der Nähe von Versailles bei Paris niedergelassen, nachdem er Jahre zuvor aus seinem Land, der Zentralafrikanischen ... mehr

Immobilien: Die teuersten Wohnstraßen Deutschlands

Wohnen wird immer teurer - vor allem in den teuersten Wohnstraßen Deutschlands. Die kostspieligsten Adressen Deutschlands heißen ganz idyllisch Hobokenweg, Heideweg, Osterheideweg und Wiesenweg. Sie liegen im Sylter Promi-Dorf Kampen. Wer dort eine Immobilie erwerben ... mehr

Mietrecht: Weihnachten im Treppenhaus

Mieter dürfen nicht den ganzen Hausflur nach ihrem Belieben mit Weihnachtsschmuck dekorieren. Darauf weist der Deutsche Mieterbund in Berlin hin. Zwar könne jeder Mieter seine Wohnung dekorieren und weihnachtlich schmücken, wie er will - das gelte aber nicht ... mehr

Mietrecht: Vermieter ist zu Schönheitsreparaturen verpflichtet

Enthält ein Mietvertrag keine Regelung zu Schönheitsreparaturen, muss der Vermieter die Wohnung selbst streichen oder tapezieren. Darauf weist der Deutsche Mieterbund in Berlin hin. Weigert sich der Vermieter tätig zu werden, kann der Mieter die Renovierungsarbeiten ... mehr

Google knackt Rekord bei Immobilien

Google hat den größten US-Immobiliendeal dieses Jahres abgeschlossen. Der Internetriese kauft seine New Yorker Niederlassung und blättert nach US-Medienberichten dafür 1,8 Milliarden Dollar hin. Das Gebäude in der 8th Avenue ist mit rund 278.000 Quadratmetern ... mehr

Eiszapfen und Dachlawinen: Das müssen Hausbesitzer und Passanten beachten

Der harte Winter macht derzeit auch Hausbesitzern und Mietern zu schaffen. Trotz des ständigen Nachschubs von Eis und Schnee, sind die Gehwege freizuhalten. Doch auch von oben droht Gefahr. Dachlawinen etwa, oder schlimmer noch: Kiloschwere und gefährlich spitze ... mehr

Mieterbund: Kosten steigen 2011 um bis zu 12 Prozent

Steigende Kosten und immer weniger Rechte: Mieter in Deutschland müssen sich im kommenden Jahr warm anziehen. Der Mieterbund prophezeit ihnen ein rabenschwarzes Jahr 2011 und fordert die Bundesregierung zum Einschreiten auf. "In angespannten Märkten können die Kosten ... mehr

Umziehen und Geld sparen

Ein neuer Arbeitsplatz, ein neuer Partner, oder einfach nur keine Lust mehr auf die alte Wohnung – Gründe für einen Umzug gibt es viele. Wer den „Tapetenwechsel“ intelligent plant, spart sich nicht nur jede Menge Stress, sondern auch viel Geld. Das Verbraucher ... mehr

Mietrecht: Jeder Hund muss genehmigt werden

Mieter brauchen in jedem Fall die Erlaubnis ihres Vermieters, wenn sie Hunde in ihrer Wohnung halten wollen. Das gilt auch dann, wenn andere Mieter im Haus bereits einen Hund haben. Darauf weist der Deutsche Mieterbund in Berlin hin. Enthält der Mietvertrag keine ... mehr

Betrug mit Timesharing auf den Kanaren - Deutsche betroffen

Deutsche Immobilienbesitzer sind auf den Kanarischen Inseln vermutlich um zehn Millionen Euro betrogen worden. Die spanische Polizei zerschlug eine Betrügerbande, 25 mutmaßliche Mitglieder des Gaunerrings wurden auf Teneriffa und Gran Canaria festgenommen. Die Bande ... mehr

Mietspiegelindex 2010: So viel müssen Mieter in Deutschland zahlen

Das Wohnen zur Miete ist auch in diesem Jahr wieder teurer geworden. Das zeigt der Mietspiegelindex 2010 des Marktforschungsunternehmens "F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH" (F+B). Das Unternehmen wertet für für die Erhebung ... mehr

Wohnen wie ein Banker: Ex-Abs-Villa wird verkauft

12,5 Millionen Euro schwer, 45 000 Quadratmeter groß - so stellt man sich das Anwesen eines Bankers vor. Eines Bankers wie Hermann Josef Abs (1901-1994) zumal, jahrelang Chef der Deutschen Bank und ohne Zweifel einer der einflussreichsten Vertreter seiner Zunft ... mehr

Niedrigzinsen: Worauf Immobilienkäufer jetzt achten müssen

Nach Jahren der Stagnation gehen die Immobilienpreise langsam wieder aufwärts. Wer ohnehin ein Haus kaufen will, sollte nach Meinung der Finanz- und Immobilienbranche jetzt zuschlagen und sich so die noch günstigen Preise sichern. Experten warnen ... mehr

Gazprom gibt Wolkenkratzer auf

Die Bevölkerung hat gesiegt: Nach jahrelangem Streit hat Gazprom ein Bauprojekt im Herzen St. Petersburgs aufgegeben. Der Energieriese wollte einen Wolkenkratzer in Form einer Gasflamme errichten - doch der Konzern stieß auf erbitterten Protest. Gazprom: Kniefall ... mehr

Bundesverwaltungsgericht: Urteil könnte Grundstücksbesitzern viel Geld bringen

Grundstückskäufer in ganz Deutschland können auf Rückzahlungen in erheblicher Höhe hoffen: Das geht aus einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig hervor, über das die "Süddeutsche Zeitung" berichtet. Demnach wurden hunderttausenden ... mehr

Mietrecht: Schuhe gehören nicht ins Treppenhaus

Im Treppenhaus eines Mietshauses dürfen keine Schuhe und Garderoben stehen. Auch Dekorationsgegenstände wie Blumenkübel gehören nicht in den Hausflur. Darauf weist der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen in Hamburg hin und bezieht sich unter anderem auf einen ... mehr

Immobilien: Israeli baut kleinstes Haus der Welt

Der israelische Architekt Hagai Nagar hat das kleinste Haus der Welt entworfen. Sein "Chu 200" getauftes Mini-Domizil misst gerade mal vier Quadratmeter, bietet aber jeden Komfort, den ein konventionelles Haus zu bieten hat. Das verspricht zumindest ... mehr

Grunderwerbsteuer: Schnelle Immobilienkäufer können Steuern sparen

Immobilienkäufer können je nach Bundesland unter Umständen Geld sparen, wenn sie jetzt schnell handeln: sie müssen einen Notartermin noch vor Ende des Jahres vereinbaren. In vier Bundesländern steigt nämlich zum 1. Januar 2011 die Grunderwerbsteuer, wie die Zeitschrift ... mehr

Mietrecht: Mietnomaden bleiben ein Phantom

Sie wohnen in Mietwohnungen, ohne jemals zu bezahlen. Wenn sie verschwinden, hinterlassen sie Müll und Zerstörung, einen jammernden Vermieter oder auch einen ratlosen Gerichtsvollzieher: Viele Fernsehsender machen seit langem Quote mit Bildern sogenannter Mietnomaden ... mehr

Francis Ford Coppola: Immobilie aus der Film "Der Pate" wird verkauft

In New York steht jetzt ein filmhistorisches Haus zum Verkauf: Die Villa des "Paten" aus den legendären Mafiafilmen von Francis Ford Coppola kann für schlappe 2,9 Millionen Dollar (etwa 2,2 Millionen Euro) erworben werden, wie die "New York Post" berichtet. Ein Angebot ... mehr

Mietnomaden: Weniger als befürchtet

Mietnomaden sind der Schreck aller Vermieter. Sie nisten sich in Wohnungen ein, lassen die Immobilie verwahrlosen und räumen dann das Feld - ohne je einen Penny gezahlt zu haben. Doch machen Sie sich nicht allzu viele Sorgen. In Deutschland gibt es nach aktuellen Zahlen ... mehr

Alte Häuser: Neubau ist oft günstiger als Sanierung

Alte Häuser glänzen mit Geschichte und Charme. Dazu sind sie oft deutlich billiger als ein vergleichbarer Neubau. Das gilt jedoch nur, wenn Haustechnik und Raumaufteilung den heutigen Standards entsprechen. Müssen die Gebäude saniert werden, kann ein Abriss ... mehr

Nachbar schnarcht: Vermieter muss nicht haften

Ein anstrengender Tag geht zu Ende und man möchte nur ins Bett gehen und schlafen. Doch ein Schnarcher ist in der Nachbarwohnung. So ist eine ruhige Nacht nicht mehr möglich. Können Mieter aber deswegen den Vermieter haftbar machen? Amtsgericht weist Klage ... mehr

Mumbai: Indischer Milliardär weiht Luxus-Wohnturm ein

Ein rauschendes Fest für die Fertigstellung eines der teuersten Privathäuser der Welt: Der indische Milliardär Mukesh Ambani hat mit einer Party für die indische High Society seinen Wohnturm in der Finanzmetropole Mumbai (Bombay) eingeweiht. Der 174 Meter ... mehr

Immobilien: Mini-Häuser in den USA boomen

Der US-amerikanische Traum vom Eigenheim bestand bei vielen Amerikanern aus mindestens zwei Stockwerken, mindestens zwei Garagen, einem Swimmingpool, einem großen Garten und am besten noch einer pompöse Auffahrt. Mit dem Platzen der Immobilienblase ... mehr

Mietrecht: Mieter haben ein Recht auf Lichterketten

Mieter schmücken in der Weihnachtszeit gerne ihre Wohnung, Fenster, Balkone oder Fassaden mit festlichem Schmuck, Lichterketten oder Weihnachtsmännern. Und das mit gutem Recht, wie nun das Berliner Landgericht entschied. So dürfen nach Ansicht des Gerichts Mieter ... mehr

Winterschäden am Haus vorbeugen

Nicht nur Wasserrohre außerhalb des Hauses wie die Gartenleitung laufen Gefahr, im Winter einzufrieren. Das kann auch bei Rohren in ungeheizten Räumen wie einer Garage oder einem Wintergarten, einem wenig genutzten Gäste-WC oder dem Keller passieren ... mehr

Immobilienpreise: Paris bricht historischen Rekord

Immobilien sind in Großstädten ein begehrtes und meist knappes Gut. Interessenten reißen sich um schicke Lofts und Altbauwohnungen in gefragten Innenstadtlagen und treiben so die Preise in astronomische Höhen. So rast etwa der Immobilienmarkt in Paris von einem ... mehr

Kein Mietmangel bei Graffitis im Treppenhaus

Fast überall sieht man heute Graffiti. An Haltestellen, Zügen, Straßenbrücken oder an Hauswänden. Farbschmierereien kann es aber auch im Treppenhaus geben. Die Künste von Sprayern stellen aber kein Mangel dar. Das hat das Landgericht Berlin entschieden ... mehr

Vermieter muss nicht jeden Nachmieter akzeptieren

Viele Mieter suchen sich heutzutage Nachmieter, wenn sie vorzeitig aus ihrem Vertrag aussteigen möchten. In manchen Fällen geht es auch um die Übernahme von Küchen und anderen Möbeln. Ein Vermieter muss einen Nachmieter aber nicht immer akzeptieren ... mehr
 


shopping-portal