Sie sind hier: Home > Themen >

Bau

Thema

Bau

Bauverband weist Kritik der Preistreiberei zurück

Bauverband weist Kritik der Preistreiberei zurück

Nach Ansicht des Bauindustrieverbands Sachsen/Sachsen-Anhalt ist die Branche nicht allein für stark gestiegene Preise verantwortlich zu machen. "Der Vorwurf der Preistreiberei durch die Unternehmen ist unberechtigt", sagte Hauptgeschäftsführer, Robert Momberg ... mehr
Neues Bündnis will mehr günstige Wohnungen bauen

Neues Bündnis will mehr günstige Wohnungen bauen

Angesichts steigender Mieten wollen die niedersächsische Regierung, Mieter- und Vermieterverbände gemeinsam für mehr günstige Wohnungen sorgen. Dazu haben sie am Mittwoch in Hannover ein "Bündnis für bezahlbares Wohnen in Niedersachsen ... mehr
Deutsche Fensterbauer hoffen auf neue Renovierungswelle

Deutsche Fensterbauer hoffen auf neue Renovierungswelle

Die deutschen Fensterbauer hoffen nach dem Wohnungsbau-Boom nun auf ein Wiedererstarken des Geschäfts mit Renovierungen: Dieses sei seit 2015 nicht weiter gewachsen und habe zuletzt mit 8,1 Millionen für Ausbesserungen verkauften Fenstern etwa auf dem Niveau der beiden ... mehr
BGH: Bad-Sanierung verpflichtet nicht zu besserem Lärmschutz

BGH: Bad-Sanierung verpflichtet nicht zu besserem Lärmschutz

Wer in einem Mehrfamilienhaus den Fußboden des Badezimmers erneuert, muss dabei nicht gleichzeitig den Schallschutz verbessern. Es gelte der Grenzwert aus dem Baujahr des Hauses, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) am Freitag in Karlsruhe ... mehr
Weil: Weniger Bauvorschriften für mehr günstige Wohnungen

Weil: Weniger Bauvorschriften für mehr günstige Wohnungen

Das Land Niedersachsen will Bauvorschriften lockern, um so das Angebot an günstigem Wohnraum zu verbessern. Mit weniger Bauvorschriften könnten aus Sicht der Landesregierung Investoren billiger bauen, was wiederum zu günstigeren Mieten führe. "Wir haben alle gesagt ... mehr

Neue Friedhofskapelle in Magdeburg wird saniert

Erst vor sieben Jahren wurde sie eröffnet, nun ist sie schon sanierungsbedürftig: Die Friedhofskapelle auf dem Salbker Friedhof in Magdeburg wird generalüberholt. Von Montag an bleibe die Halle wohl bis Ende des Jahres gesperrt, Trauergesellschaften müssten zum Abschied ... mehr

Bauarbeiten: Autofahrer brauchen Geduld auf Bundesstraßen

Autofahrer in Sachsen-Anhalt brauchen von Montag an Geduld, da zwei stark befahrene Bundesstraßen teilsaniert werden müssen. Betroffen sind die Bundesstraße 1 bei Magdeburg und die B189 nördlich von Stendal. Auf der B1 werde ein rund zwei Kilometer langer Abschnitt ... mehr

So viele neue Wohnungen genehmigt wie seit 2004 nicht mehr

Der Bauboom in Mecklenburg-Vorpommern dauert an: Im vergangenen Jahr haben die Behörden im Land den Bau von 6827 Wohnungen genehmigt. Das sind so viele wie zuletzt im Jahr 2004, wie aus Daten des Statistischen Landesamtes vom Mittwoch hervorgeht. Gut ein Drittel ... mehr

Weniger Baugenehmigungen in NRW erteilt

Schlechte Nachrichten für Wohnungssuchende in Nordrhein-Westfalen: Die Kommunen haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Wohnungen zum Bau freigegeben. Die Bauämter erteilten Genehmigungen für knapp 52 500 Wohneinheiten, ein gutes Fünftel weniger ... mehr

Thüringer Bauhauptgewerbe macht 5,6 Prozent mehr Umsatz

Das Bauhauptgewerbe in Thüringen hat im vergangenen Jahr mit fast 2,2 Milliarden Euro einen um 5,6 Prozent höheren Umsatz erzielt als im Jahr 2016. Damit lag die Branche im Freistaat im Umsatzzuwachs um 1,1 Prozentpunkte unter dem Durchschnitt der Neuen ... mehr

Bildungsministerium: 79 weitere Bauvorhaben an Schulen

Rheinland-Pfalz erweitert die Förderung von Baumaßnahmen an Schulen um 79 Projekte. Damit werden nun insgesamt 414 Bauvorhaben von meist kommunalen Schulträgern gefördert, wie das Bildungsministerium am Mittwoch mitteilte. Die dafür vorgesehenen Mittel wurden ... mehr

Warnemünder Teepott muss dringend saniert werden

Eines der bekanntesten Gebäude von Warnemünde, der 1968 errichtete Teepott, muss dringend saniert werden. Metallteile rosten, das Dach ist an mehreren Stellen undicht und Stromleitungen sind nicht ausreichend gesichert, wie Friedemann Kunz, Gesellschafter ... mehr

Schiersteiner Brücke: Arbeiter brechen erste Teile heraus

An der alten Schiersteiner Brücke zwischen Wiesbaden und Mainz wird der Abriss sichtbar. Arbeiter brechen die ersten Betonteile heraus, wie der rheinland-pfälzische Landesbetrieb Mobilität (LBM) mitteilt. Bis zum Herbst 2018 soll das Bauwerk von 1962 verschwunden ... mehr

Planungen für A49-Ausbau gehen voran

Der Ausbau der Autobahn 49 soll im Jahr 2025 abgeschlossen sein. Davon geht die Projektgesellschaft des Bundes und der Länder, Deges, aus. Nach den Plänen der Deges soll in den kommenden Monaten mit dem Ausschreibungsverfahren des Projekts in öffentlich-privater ... mehr

Protest gegen Bau von neuem Flughafen-Terminal

Mit einer Baumbesetzung protestieren Umweltaktivisten derzeit gegen den Bau des dritten Terminals am Frankfurter Flughafen. Südöstlich des Airports zwischen dem Neu-Isenburger Stadtteil Zeppelinheim und Mörfelden-Walldorf will der Betreiber Fraport sechs Hektar ... mehr

NRW.Bank sieht zunehmende Spekulation mit Baugrundstücken

In Nordrhein-Westfalen gibt es nach Beobachtung der NRW.Bank Anzeichen für eine zunehmende Spekulation mit Baugrundstücken. In ihrem am Donnerstag veröffentlichten Wohnungsmarktbericht verweist die landeseigene Förderbank auf die wachsende Kluft zwischen ... mehr

Ortsdurchfahrt in Staßfurt wird freigegeben

Die Ortsdurchfahrt in Staßfurt (Salzlandkreis) auf die Landstraße 72 wird am Freitag nach rund anderthalbjährigen Bauarbeiten wieder freigegeben. Die Baumaßnahmen gewährleisteten, dass die Durchfahrt den künftigen Anforderungen standhalte, sagte Sachsen-Anhalts ... mehr

Bau der Warnemünder Sturmflutschutzmauer begonnen

Rostock (dpa/mv) - In Warnemünde hat am Montag der Bau einer Sturmflutschutzmauer begonnen. Am südlichen Alten Strom werde eine Ufermauer aus Stahlspundwänden errichtet, verbunden mit einer Kaitragplatte aus Stahlbeton, sagte Umweltminister Till Backhaus ... mehr

Baugerüst eingestürzt: Arbeiter lebensgefährlich verletzt

Beim Einsturz eines Baugerüsts in Stuttgart ist ein 45 Jahre alter Bauarbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Ein 47-jähriger Kollege zog sich bei dem Unfall am Samstag leichte Verletzungen an der Schulter zu, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beide arbeiteten ... mehr

Kaiserlei-Promenade ist eröffnet

Freie Fahrt auf neuer Trasse: An der Großbaustelle am Kaiserlei-Kreisel zwischen Offenbach und Frankfurt ist ein zentraler Straßenabschnitt freigegeben worden. Offenbachs Oberbürgermeister Felix Schwenke (SPD) und der Frankfurter Bürgermeister Uwe Becker ... mehr

Berlin will Sanierungsstau bei Straßen langsam auflösen

Mit mehr Geld und Personal will das Land Berlin den Zustand seiner oft löchrigen Straßen verbessern. Das könne aber nicht auf einen Schlag geschehen, sagte Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos) am Montag bei der Vorstellung der größten Projekte ... mehr

Arbeiten für Sanierung des Güstrower Schloss vor Beginn

Güstrow (dpa/mv) - Die Planungen für die umfangreiche und rund 22 Millionen Euro teure Sanierung des Güstrower Schlosses sind abgeschlossen. In Kürze erfolge die Ausschreibung für die Schadstoffsanierung des Dachs, sagte Robert Klaus vom Betrieb ... mehr

Logistik-Verband beklagt Einschränkungen bei Rheinbrücken

Der Verband Verkehrswirtschaft und Logistik (VVWL) in Nordrhein-Westfalen beklagt Teilsperrungen an mittlerweile drei Rheinbrücken in NRW. Da neben der Leverkusener A1-Brücke und der Brücke Neuenkamp in Duisburg nun auch die Fleher ... mehr

Bauverband verzeichnet positiven Start ins Jahr 2018

Der Baubranche in Sachsen-Anhalt verzeichnet einen positiven Start ins Jahr 2018. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Nachfrage nach Bauleistungen und die Bautätigkeiten gestiegen, teilte Robert Momberg, Geschäftsführer des Bauindustrieverbandes für Sachsen ... mehr

Dynamischer Start ins Jahr in Sachsens Bauhauptgewerbe

Sachsens Bauindustrie verzeichnete laut Verbandsangaben einen dynamischen Start ins Jahr 2018. Sowohl bei der Nachfrage nach Bauleistungen als auch bei der Bautätigkeit seien die Ergebnisse erheblich besser als vor einem Jahr, teilte der Bauindustrieverband ... mehr

Millionenaufträge für A 20-Abriss und Behelfsbrücke vergeben

Für den Abriss des zerstörten A20-Teilstücks bei Tribsees (Vorpommern-Rügen) und den anschließenden Bau einer Behelfsbrücke sind die Bauaufträge vergeben worden. Nach Ostern würden zunächst die Baustelle eingerichtet und der Asphalt abgetragen, teilte ... mehr

Im Mai beginnt die Sanierung des Güstrower Schlosses

Güstrow (dpa/mv) - Im Mai beginnt die umfangreiche und mehrere Jahre dauernde Sanierung des Güstrower Schlosses. Neben der Instandsetzung der Dächer und Fassaden steht auch die Sanierung des Torhauses ... mehr

Reben wegen Hochmoselbrücke erfroren? Gericht verhandelt

Trier (dpa/lrs) - Um mögliche Folgen des Baus der Hochmoselbrücke für einen Winzer geht es in einem außergewöhnlichen Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Trier. Der Winzer ist der Auffassung, dass einige seiner Reben aufgrund des Baus der mächtigen Brücke zwischen ... mehr

Genossenschaft: Mehr tödliche Arbeitsunfälle in Baubranche

Berlin (dpa) - Bei Arbeitsunfällen in der Bau- und Reinigungsbranche sind im vergangenen Jahr mehr Menschen ums Leben gekommen. Nach vorläufigen Zahlen der Berufsgenossenschaft starben 88 Menschen - 2016 waren es 77 gewesen. Das sei nicht akzeptabel ... mehr

Rostock: Verband will Ausbildung "Baucampus" zusammenlegen

Schwerin (dpa/mv) - Die Bauwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern will die Ausbildung ihres Berufsnachwuchses in Rostock konzentrieren, steht dabei aber in Konflikt zur Berufsschulstruktur des Landes. "Das gegenwärtige System mit drei Standorten für die schulische ... mehr

Vollsperrungen auf der A19 wegen Brückenbauarbeiten

Wegen Erneuerung der Petersdorfer Brücken wird die Autobahn 19 bei Malchow (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in den kommenden Tagen mehrfach voll gesperrt. Für Betonierarbeiten seien in den Nächten vom 16. zum 17. und vom 19. zum 20. April zwischen ... mehr

Tiefbaukonzern Bauer erwartet wieder deutlich mehr Gewinn

Der Tiefbauspezialist Bauer will nach einem Gewinneinbruch in diesem Jahr wieder ein deutlich besseres Ergebnis einfahren. Im Bau-Segment profitiere man vom weltweit wachsender Nachfrage nach Straßen, Brücken, Dämmen oder in der Energieversorgung, teilte das Unternehmen ... mehr

Maschinenbau-Konzern Liebherr steigert Umsatz und Gewinn

Der Baumaschinen- und Technologie-Konzern Liebherr hat seine Erlöse im vergangenen Jahr deutlich auf 9,845 Milliarden Euro gesteigert. Das entspreche einem Zuwachs der Erlöse um 9,3 Prozent und sei zugleich der höchste Umsatz in der Firmengeschichte, teilte das weltweit ... mehr

Lücke geschlossen: Stahlträger in A 19-Brücke eingefädelt

Beim Neubau der westlichen Autobahnbrücke der A 19 bei Malchow (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) ist eine wichtige Etappe abgeschlossen worden. In drei Tagen haben Spezialisten zwei fast 100 Meter lange Stahl-Mittelteile in die Brücke über den Petersdorfer ... mehr

Bauen in Berlin wird deutlich teurer

Nicht nur die steigenden Grundstückspreise machen es Bauherren in Berlin schwer. Auch das Bauen selbst wird immer teurer. Im Durchschnitt kostete der Neubau von Wohnhäusern im vergangenen Jahr 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg ... mehr

Neubau-Preise für Wohnhäuser haben erneut angezogen

Der Neubau von Wohnhäusern in Brandenburg hat sich weiter verteuert. Für Bauleistungen musste im abgelaufenen Jahr durchschnittlich 3,9 Prozent mehr bezahlt werden als noch 2016, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Freitag in Potsdam mitteilte. Schon damals ... mehr

Wohnungsbau in Thüringen auf niedrigen Niveau

Der Neubau von Wohnungen hat sich in Thüringen im vergangen Jahr auf niedrigem Niveau bewegt. So ging die Zahl der genehmigten Bauanträge für Gebäude mit drei und mehr Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr um 22,4 Prozent zurück, wie das Landesamt für Statistik am Freitag ... mehr

Kritik an Abriss der Hamburger City-Hochhäuser

Der Hamburger Senat hat den Abriss der denkmalgeschützten City-Hochhäuser am Klosterwall beschlossen und damit breite Kritik hervorgerufen. Die denkmalrechtliche Abrissgenehmigung sei am 28. Februar beschlossen worden, sagte ein Sprecher ... mehr

Messe "Bauen & Sanieren - Eigenheim": Rund 500 Hausmodelle

Die Rostocker Hansemesse ist bis Sonntag Anlaufstelle für Häuslebauer und -besitzer. Auf der Messe "Bauen & Sanieren - Eigenheim", die am Freitag eröffnet wurde, sind rund 500 Hausmodelle verschiedener Hersteller im Angebot, wie Arne Mengel vom Veranstalter Neue Messe ... mehr

Motorenhersteller Deutz wächst wieder kräftig

Nach schwierigen Jahren kommt der Motorenhersteller Deutz wieder in die Gänge. Der Umsatz kletterte 2017 um 17,4 Prozent auf 1,48 Milliarden Euro, wie der Konzern am Mittwoch in Köln mitteilte. Zum Vergleich die Vorjahre: 2015 war der Umsatz um fast 20 Prozent ... mehr

Hochtief und Atlantia einigen sich wegen Abertis-Übernahme

Im Bieterwettkampf um den spanischen Autobahnbetreiber Abertis gibt es zwischen den Kaufinteressenten Atlantia und Hochtief eine vorläufige Einigung. Das teilte Atlantia am Mittwoch mit, ohne Details zu nennen. Zuvor hatten die Italiener sowie Hochtief und dessen ... mehr

Abertis: Spanische Börsenaufsicht stimmt Hochtief-Plänen zu

Der Baukonzern Hochtief hat am Montag für die geplante Übernahme des spanischen Autobahnbetreibers Abertis auch die Zustimmung der spanischen Börsenaufsicht CNMV erhalten. Die EU hatte den Plänen bereits vor einigen Wochen zugestimmt. Hochtief war im Oktober mit einer ... mehr

Wohnungsbauministerin Hinz berichtet über Bauland-Offensive

Wohnungsbauministerin Priska Hinz (Grüne) will heute in Wiesbaden über die Jahresbilanz der hessischen Bauland-Offensive berichten. Aufgabe der Tochtergesellschaft der Nassauischen Heimstätte ist es, den Kommunen bei der Entwicklung von brachliegenden ... mehr

Bauverzögerungen: Kulturstiftung sieht sich gut finanziert

Baumaßnahmen an den Domen und Schlössern in Sachsen-Anhalt verzögern sich häufiger, weil zunehmend Baufirmen und Fachleute fehlen. "Wir sind auskömmlich finanziert, wir müssen die Bauvorhaben aber auch umsetzen", sagte der Verwaltungsdirektor der Kulturstiftung ... mehr

Weniger Baugenehmigungen und steigende Kosten

In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Baugenehmigungen zurückgegangen. Im vergangenen Jahr seien rund 4600 Vorhaben im Wohn- und Nichtwohnungsbau genehmigt worden und damit 4,3 Prozent weniger als noch 2016, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag in Halle ... mehr

900 000 Euro für Brückeninstandsetzung im Landkreis Stendal

Im Landkreis Stendal sollen 2018 insgesamt sechs Brücken an Landstraßen renoviert werden. Das Land investiert dafür knapp 900 000 Euro, wie Sachsen-Anhalts Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) am Freitag mit. Nach Angaben des Verkehrsministeriums werden für die Arbeiten ... mehr

A20: Weitere Ausschreibung für Bau der Behelfsbrücke online

Der Bau der Behelfsbrücke über das Loch auf der A20 bei Tribsees nimmt konkrete Formen an. Wie das Verkehrsministerium auf Anfrage berichtete, werde an diesem Freitag die Ausschreibung für die Gründung der rund 800 Meter langen Behelfsbrücke online gestellt ... mehr

Weiter Debatte um Mitteleinsatz im sozialen Wohnungsbau

Schwerin (dpa/mv) - Der SPD-Landtagsabgeordnete Tilo Gundlack ist der Kritik des CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg entgegengetreten, die Landesregierung setze die Bundesmittel für sozialen Wohnraum nicht sachgerecht ein. Die bislang nicht ausgegebenen Mittel ... mehr

Bauwirtschaft bleibt in Schwung

Die deutsche Baubranche geht dank guter Konjunkturaussichten und der anhaltenden Wohnungsnachfrage voller Zuversicht ins Jahr. Die Umsätze der Mitgliedsbetriebe dürften 2018 um 2,6 Prozent auf nahezu 324 Milliarden Euro zulegen, sagte der Vorsitzende ... mehr

Kauder will Baukindergeld schnell in Gesetzesform gießen

Berlin (dpa) - Unionsfraktionschef Volker Kauder will das im Koalitionsvertrag mit der SPD vereinbarte Baukindergeld schnell auf den Weg bringen. Er hoffe, dass man das Baukindergeld bis spätestens September habe, vor der Sommerpause wäre noch besser, sagte er der Neuen ... mehr

Wechsel in Bilfinger-Aufsichtsrat: Geschäftsbericht

Im Aufsichtsrat des Industriedienstleisters Bilfinger (Mannheim) steht der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX zufolge ein Wechsel an. Demnach wird der ehemalige Finanzchef des Werkstoffherstellers Covestro (Leverkusen), Frank Lutz, Marion Helmes ersetzen ... mehr

Darmstadt will Wohnungen statt Panzerinstandhaltung

Das boomende Darmstadt will auf dem Gelände der Starkenburgkaserne nahe des Hauptbahnhofs möglichst bald Wohnraum schaffen. Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) unterstützt nach Darstellung der Staatskanzlei die Pläne der grün-schwarzen Stadtregierung ... mehr

Sozialer Wohnungsbau: Rehberg will Auskunft zu Mitteleinsatz

Schwerin (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommern könnte nach Angaben des CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg deutlich mehr für den sozialen Wohnungsbau und damit zur Linderung der Wohnungsknappheit vor allem ... mehr

Kommunen: Erschließung von Flächen für Wohnungsbau

Hessens Kommunen arbeiten an der Erschließung von brachliegenden Flächen für den Wohnungsbau. Bei der Bauland-Tochter der Nassauischen Heimstätte habe es innerhalb eines Jahres Aufträge für 18 Flächen mit einer Größe von insgesamt rund 160 Hektar und einem Potenzial ... mehr

Hochtief rechnet nach Übernahme mit Milliarden-Aufträgen

Nach der Übernahme des spanischen Autobahnbetreibers Abertis unter anderem durch den Essener Baukonzern Hochtief rechnet die neue Dachgesellschaft mit milliardenschweren Aufträgen. Das Unternehmen erwarte in den kommenden vier Jahren Order ... mehr
 
1 2 3 4 5 7 9 10


shopping-portal