Sie sind hier: Home > Themen >

Bauen

Thema

Bauen

So bringen Sie ein Fliegengitter für Dachfenster an

So bringen Sie ein Fliegengitter für Dachfenster an

Zuverlässigen Schutz vor lästigen Plagegeistern bieten Fliegengitter für Dachfenster. Der Einbau dieser nützlichen Fenstergitter ist gar nicht so schwer, wie mancher glaubt. Bei der Wahl des richtigen Fliegengitters für Dachfenster sollte im Vorfeld bedacht werden ... mehr
Günstige Förderung für altersgerechtes Wohnen

Günstige Förderung für altersgerechtes Wohnen

Die staatliche Förderbank KfW bietet eine Förderung für altersgerechtes Wohnen an, denn die Menschen in Deutschland werden – statistisch betrachtet – kontinuierlich älter. Die Folge ist, dass mehr und mehr alte Menschen unter uns leben, und entsprechend müssen für diese ... mehr
Sanierung und Modernisierung: Wo liegt der Unterschied?

Sanierung und Modernisierung: Wo liegt der Unterschied?

Wenn an einem Haus oder einer Wohnung Baumaßnahmen vorgenommen werden, handelt es sich meistens um eine Sanierung oder um eine Modernisierung. Hier erfahren Sie, worin der Unterschied besteht. Modernisierung: Immobilienwert ... mehr
Bauschutt entsorgen: Das sollten Sie beachten

Bauschutt entsorgen: Das sollten Sie beachten

Gerade erst fertig geworden mit Bau, Umbau oder Renovierung und plötzlich muss man einen riesigen Berg an Bauschutt entsorgen. Nach Abschluss der Arbeiten stellt sich für viele die Frage, wohin es nun mit dem angefallenen Müll gehen ... mehr
Die beliebtesten Baumärkte 2016: Was Kunden wollen

Die beliebtesten Baumärkte 2016: Was Kunden wollen

Vom einfachen Regal bis zum Gartengrill: Der Trend zum Heimwerken ist ungebrochen. Das nötige Werkzeug besorgen sich die meisten Hobbyhandwerker in einem der vielen Baumärkte. Eine Studie zeigt, wie zufrieden die Kunden mit ihrem Heimwerker-Markt sind. Eines ... mehr

Boden ausgleichen mit selbstverlaufender Ausgleichsmasse

Will man einen neuen Fußboden verlegen, braucht man zunächst einen ebenen Untergrund. Mit selbstverlaufender Ausgleichsmasse kann man einen unebenen Boden ausgleichen. Niveau-Unterschiede bis zu 20 Millimeter lassen sich so einebnen. Wir erklären Schritt für Schritt ... mehr

Schäden am Haus erkennen: Darauf muss man achten

Aus kleinen Rissen können große Schäden werden. Hausbesitzer sollten daher ihr Gebäude regelmäßig untersuchen. Das geht relativ einfach, wenn man weiß, wo man nachschauen muss. Auf diese sechs Stellen kommt es an. "Oft ist der Aufwand für die Behebung kleinerer ... mehr

Expertenchat zum Hausbau

Der Bau einer eigenen Immobilie ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Doch der Hausbau ist nicht ohne Tücken. Thomas Weber ist Bausachverständiger und Bauherrenberater beim Verband privater Bauherren und hat Ihre Fragen zu Heizung ... mehr

Immobilien: Fürs Badezimmer gibt es spezielle Trockenbausysteme

Berlin (dpa/tmn) - Für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit und kondensierender Nässe taugen die handelsüblichen Materialien zum Trockenbau nicht. Das gilt auch für Bereiche, wo Spritzwasser die Wände treffen kann - also typischerweise im Badezimmer. Heimwerker und Profis ... mehr

Schlauchwasserwaage: Bewährtes Prinzip zur Untergrundbemessung

Die Schlauchwasserwaage ist ein Messgerät, mit dem sich ein Höhenunterschied zweier Punkte auf einer horizontalen Ebene feststellen lässt. Sie wird vorwiegend im Bauwesen eingesetzt, um Höhen über eine größere Entfernung hinweg exakt zu bestimmen. Schlauchwaage ... mehr

Schimmel an Kellerwänden - So werden Sie ihn los

Häufig kommt es zu Schimmel an Kellerwänden. Im Keller herrscht meistens eine hohe Luftfeuchtigkeit, da er oftmals zum Waschen und Wäschetrocknen genutzt wird. Falsche Belüftung kann hier schnell zu Schimmelbildung führen. Eine andere Ursache für feuchte ... mehr

Hausbau: Die häufigsten Probleme beim Hausbau vermeiden

An vielen Problemen rund um den Hausbau sind die Bauherren selbst Schuld. Dabei ließen sich laut Experten die häufigsten Probleme wie unerwartete Zeitverzögerungen, hohe Zusatzzahlungen, Baumängel und vor allem schlechte Kommunikation mit dem Bauunternehmen ... mehr

Energieausweis-Pflicht: Das muss man wissen

Die am 1. Mai 2014 in Kraft getretene novellierte Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) hat die Energieausweis-Pflicht weiter verschärft. Verstöße gegen die Ausweispflichten werden mit Bußgeldern geahndet, die korrekte Verwendung soll stichprobenartig kontrolliert ... mehr

Einbruchschutz: Welche Fördermöglichkeiten es gibt

Aufgebrochene Türen, durchwühlte Schränke: Die Zahl der Wohnungseinbrüche nimmt seit Jahren zu. Schützen kann sich jeder mit entsprechenden Maßnahmen. Fördermittel gibt es von der  Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Ab dem 1. April erweitert ... mehr

Lüftungskonzept bei Neu- und Umbau Vorschrift

Die aktuelle Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) verlangt von Bauherren und Modernisierern die Quadratur der Kreises: Einerseits müssen die Häuser luftdicht sein, andererseits muss "der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel ... mehr

Dach reinigen und prüfen: Darauf muss man achten

Den Winter über haben Schnee, Regen und Stürme dem Dach arg zugesetzt. Jetzt ist es Zeit, das Dach einem Frühjahrscheck zu unterziehen. Was man überprüfen sollte und wann eine Reinigung unbedingt notwendig ist. Die Dachreinigung sollte der Hausherr allerdings nicht ... mehr

Stichsägen-Test 2016: Eine Säge ist "gefährlicher Schrott"

"Gefährlicher Schrott" – so lautet das vernichtende Urteil der Stiftung Warentest über die Stichsäge "GoOn M1Q-GW-70" von Hagebau. Die Billig-Säge blieb nicht die einzige Enttäuschung: Die mit Abstand teuerste unter den 19 getesteten Stichsägen schaltete ... mehr

Türdichtung des Kaminofens selbst austauschen

Damit Kaminöfen dicht schließen, muss muss man von Zeit zu Zeit die Dichtschnur in der Tür auswechseln. Sonst können giftige Rauchgase ins Wohnungsinnere gelangen. Dafür muss man keinen teuren Fachhandwerker bestellen. Den Austausch kann jeder Kaminofenbesitzer selbst ... mehr

Deutscher Dübelhersteller schraubt am Haus der Zukunft

Der deutsche Dübelhersteller Fischer will laut der Tageszeitung "Die Welt" das Haus der Zukunft bauen. Es soll sechsmal leichter sein als andere Häuser, innerhalb weniger Wochen fertig sein und sich auch demontieren lassen. Fischer will demnach gemeinsam ... mehr

Jede zweite Türsicherung ist "mangelhaft"

Seit Jahren steigt die Zahl der Einbrüche. Viele Menschen rüsten ihre Türen deshalb mit extra Schlössern und Riegeln nach. Doch viele Türsicherungen taugen nichts. Jede zweite fällt im Test mit "mangelhaft" durch. Für die Februar-Ausgabe ihres Magazins ... mehr

Asbest: Unterschätzte Gefahr steckt in tausenden Häusern

Das einst als Wunderwerkstoff gepriesene, aber hochgradig krebserregende Mineral Asbest ist in der EU seit 2005 verboten. In Deutschland gab es in den Neunzigern eine großangelegte Sanierungswelle. In der Folge ist der Baustoff aus der öffentlichen Wahrnehmung nahezu ... mehr

Bausachverständige schützen vor hohen Folgekosten

Ein Haus zu bauen kostet Geld. Kosten zu reduzieren ist sinnvoll. Allerdings sollten Bauherren nicht am falschen Ende sparen, sondern sogar investieren, nämlich in Gutachter und Sachverständige. Durch die Wand der Garage, die ans Haus grenzt, dringt Feuchtigkeit ... mehr

Hausbau 2016: Was sich für Bauherren im neuen Jahr ändert

Der Hausbau wird 2016 teurer. Ab Januar gelten im Neubau strengere Vorschriften für Heizung und Wärmedämmung. Immerhin: Ab April gewährt die KfW Bauherren auch höhere Förderkredite. Die jedoch kann längst nicht jeder Häuslebauer in Anspruch nehmen ... mehr

Ab wann Schimmel im Haus schädlich ist – Experten-Interview

Jetzt machen sie sich wieder breit: Im Winter gedeihen Schimmelpilze besonders gut an Fenstersimsen und Zimmerecken. Udo Schumacher-Ritz, Bausachverständiger und Vorsitzender des "Vereins zur Qualitäts-Controlle am Bau" (VQC), erklärt im Interview, warum sich Schimmel ... mehr

"Bauen zum Festpreis" ist oft nur teurer Trugschluss

Bauherren lieben Planungs- und Kostensicherheit. Baufirmen wissen das und locken mit einem "Hausbau zum Festpreis" und der "schlüsselfertigen Übergabe" der Immobilie. Doch Vorsicht: Nicht immer sind solche Werbeversprechen seriös.  "Der Slogan 'Bauen zum Festpreis ... mehr

Anti-Schimmel-Mittel taugen nichts zur Schimmelbekämpfung

Schimmel in der Wohnung belastet die Raumluft und gefährdet die Gesundheit. Der Handel hält eine ganze Palette an vorbeugenden Produkten bereit. Spezielle Farben, Grundierungen oder Silikone sollen die Pilze fernhalten. Doch was taugen diese Anti-Schimmel-Produkte ... mehr

Teppichboden verlegen: Tipps und Anleitung

Ein Teppichboden hat gegenüber anderen Bodenbelägen mehrere Vorteile: Er ist fußwarm, preisgünstig und abhängig vom Material sind viele Teppichböden äußerst strapazierfähig. Meist muss man die Teppichbahn nicht einmal mit dem Untergrund verkleben, so dass sich der Boden ... mehr

Strohballenhaus bauen: Vor- und Nachteile des Hausbaus mit Stroh

Nicht nur optisch ist ein Strohballenhaus kaum von konventionell gebauten zu unterschieden. Auch in puncto Wärmedämmung und Brandwiderstrand können es moderne Häuser aus Stroh mit den meisten Fertig- und Massivhäusern aufnehmen. Unschlagbar ... mehr

Kosten beim Hausbau senken: Clevere Spar-Tipps

Bei anhaltend niedrigen Zinsen denken selbst eingefleischte Hausbau-Gegner über ein eigenes Häuschen nach. Der Bau-Boom der vergangenen Jahre hat allerdings die Kosten für Grundstücke und Häuser ansteigen lassen. Doch mit ein paar Tipps und geschickter Planung ... mehr

Pfusch am Bau wird immer schlimmer

Der Pfusch am Bau wird immer schlimmer. Das ist das Ergebnis einer Studie des Bauherren-Schutzbunds (BSB) und des Instituts für Bauforschung in Hannover (IFB). Die Qualität beim privaten Hausbau werde immer schlechter. Zu spät entdeckt drohen dem Bauherren ... mehr

Dielenboden aufarbeiten: Tipps fürs Schleifen und Pflegen

Ein schöner Dielenboden macht die Altbauwohnung erst so richtig wohnlich. Leider sind die Dielenbretter in vielen Wohnungen in einem schlechten Zustand oder gar unter PVC oder Teppichboden versteckt. Mit etwas Aufwand und handwerklichem Geschick lassen sich die meisten ... mehr

Notar schützt beim Hauskauf nicht vor Fallstricken

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung über einen Notar abgewickelt wird. Dass eine rechtliche Instanz zwischengeschaltet ist, verleitet viele Käufer dazu, auf eine Prüfung des Vertrags durch einen eigenen Rechtsanwalt ... mehr

Immobilien - Eigentümergemeinschaften: Wer zahlt kaputtes Fenster?

Berlin (dpa/tmn) - Geht in einer Wohnungseigentümergemeinschaft ein Fenster kaputt, stellt sich die Frage: Muss dafür die Gemeinschaft aufkommen oder der einzelne Eigentümer? Grundsätzlich gehören die Fenster zum Gemeinschaftseigentum, erklärt Gerold ... mehr

Möbel reparieren: Furnier und Regallöcher ausbessern

Möbel kauft man heutzutage gewöhnlich nicht für die Ewigkeit. Vieles wird schon nach ein paar Jahren entsorgt – auch weil sich dann erste Schäden zeigen. Doch nicht bei jeder Macke muss man die guten Stücke gleich wegwerfen. Kleinere Schäden wie ausgerissene ... mehr

Immobilien: Option zur Schlichtung steht am besten schon im Bauvertrag

Berlin (dpa/tmn) - Kommt es bei Bauprojekten zu Streitigkeiten, entstehen meist hohe Kosten, und der Bau verzögert sich schnell. Um ein Gerichtsverfahren zu vermeiden, sollte im Bauvertrag die Option einer Schlichtung oder einer Mediation enthalten sein. Schon ... mehr

Das sind die beliebtesten Baumärkte 2015

Zehn große Baumarktketten beherrschen in Deutschland den Markt. Kundenbindung und - zufriedenheit zählen zu den wichtigsten Faktoren, um Verbraucher in die Märkte zu locken. Welche Baumarktkette hier punktet, zeigt die unabhängige Studie "ServiceAtlas ... mehr

Bauabnahme: Was Bauherren bei der Bauabnahme beachten sollten

"Die Bauabnahme gehört, neben der Unterzeichnung des Vertrags, zu den wichtigsten Rechtsakten beim Bauen", erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB). Durch die Abnahme erklärt der Bauherr, dass das Gebäude fertig und weitestgehend ... mehr

Wohnen - Ausgleichsmasse: Vorm Teppichverlegen den Boden ebnen

Teppichböden werden meistens verklebt - und beim Herausreißen der alten Auslegware bleiben Klebereste auf dem Estrich zurück. Und noch schlimmer, Teile des mineralischen Estrichs bleiben am Rücken des Teppichbodens kleben und hinterlassen Krater im Boden. "Auf einen ... mehr

Scheune ausbauen: Alte Scheune zum großzügigen Loft ausbauen

Früher schmatzten hier Kühe oder grunzten Schweine. Alte Scheunen werden auf vielen ehemaligen Bauernhöfen heute nur noch als Kammer für Gerümpel genutzt. Was für eine Verschwendung! Viele Menschen wünschen sich die luftige, lichtdurchflutete Wohnatmosphäre eines Lofts ... mehr

Garagentor streichen – Schritt-für-Schritt-Anleitung

Garagentore machen einiges mit. Sie sind nicht nur permanent Sonne und Witterung ausgesetzt, auch kleine Schäden wie Schrammen oder Kratzer machen den Lack durchlässig. Irgendwann verbleicht die Farbe. Oft bilden sich hier und da sogar Roststellen ... mehr

Fliesen legen: Wie Heimwerker selbst Bodenfliesen verlegen

Fliesen legen gehört sicherlich zu den anspruchsvolleren Aufgaben für Heimwerker. Doch mit ein wenig handwerklichem Geschick und der richtigen Anleitung kann auch der begabte Selbermacher Bodenfliesen verlegen. Bevor es losgeht, spannen Sie in rechtwinkligen ... mehr

Einbruchprävention durch kostenlose Vor-Ort-Beratung der Polizei

Im Schnitt wird alle zwei Minuten irgendwo in Deutschland eingebrochen – Tendenz seit Jahren steigend.  Meist lässt sich schon mit einfachen und günstigen Mitteln der Einbruchschutz in Haus und Wohnung verbessern. Die Polizei ... mehr

EnEV 2014: Wer zur Dachdämmung verpflichtet ist

Bis Ende 2015 müssen viele Dächer beziehungsweise die obersten Geschossdecken gedämmt werden. Dies betrifft zumindest jene Bauten, welche die Mindestanforderungen zum Wärmeschutz nicht erfüllen. So schreibt es die Energieeinsparverordnung ... mehr

Schönheitsreparaturen und Schlussrenovierung im Mietrecht

Laut vielen Mietverträgen müssen Mieter anfallende Schönheitsreparaturen selbst durchführen oder auf eigene Kosten einen Fachbetrieb dafür engagieren. Dasselbe gilt für die Renovierung beim Auszug. Zuletzt jedoch hat der Bundesgerichtshof (BGH) immer wieder Urteilen ... mehr

Laminat verlegen: Do-it-yourself-Anleitung

Laminat zählt zu den beliebtesten Fußbodenbelägen überhaupt. Es ist vergleichsweise günstig und es gibt Unmengen unterschiedlicher Dekors. Laminat verlegen kann mit der richtigen Anleitung auch der weniger geübte Heimwerker im Do-it-yourself-Verfahren. Trotzdem ... mehr

Dramatischer Anstieg der Bauschäden

Beim Bauen wird immer schlimmer gepfuscht. Das zeigt eine Gemeinschaftsstudie von Bauherren-Schutzbund e.V., dem Versicherungsunternehmen AIA AG und dem Institut für Bauforschung e.V., nach der sich sowohl die Anzahl der Schäden am Bau als auch die durchschnittliche ... mehr

Gebäudereport 2015: Dämmen die Deutschen noch zu wenig?

Deutsche Privathaushalte zahlten 2013 etwa 53,7 Milliarden Euro für Heizung, Warmwasser, Klimatisierung und Beleuchtung. Das geht aus dem Gebäudereport 2015 der Deutschen Energie-Agentur (dena) hervor. Sie sieht nach wie vor großes Einsparpotenzial durch einen ... mehr

Planen und Bauen mit einem Architekten

Die meisten Bauherren heute sind gar keine mehr. "Rund 75 Prozent aller Neubauten werden heute schlüsselfertig angeboten", berichtet der Verband Privater Bauherren (VPB). "Der private Bauherr ist also vom Bauherrn zum Käufer mutiert." Statt sein Haus gemeinsam mit einem ... mehr

Energieberater finden: Wie Sie wirklich unabhängige Energieberater finden

In fast jedem Haus schlummern Einsparpotenziale, was den Energieverbrauch angeht. Das gilt besonders dann, wenn ein Gebäude schon älter ist. Ein fachmännisches Urteil darüber, ob und in welchem Umfang eine Modernisierung sinnvoll ist, können sich Hausherren im Rahmen ... mehr

Steckdosen planen: So viele Steckdosen braucht man

Offene Grundrisse in Wohnräumen gelten als modern. Vor allem Küche, Ess- und Wohnzimmer verschmelzen in Neubauten häufig zu einem großen Raum. Das wirkt ohne Frage großzügig und hell. Doch bei der Planung müssen Bauherren aufpassen: Denn häufig reduziert sich dadurch ... mehr

Wand richtig verputzen: Tipps zum Selbermachen

Ob unverputzter Neubau oder komplett renovierter Altbau: Manchmal braucht die Wand einfach einen neuen Putz. Mit etwas Geschick und Erfahrung können Heimwerker dies auch selbst erledigen. Was man beim Verputzen beachten muss, damit die Wand hinterher auch glatt ... mehr

Bohrlöcher schnell und sauber spachteln

Sobald man die Wohnung umräumt oder gar auszieht, hinterlassen abgehängte Bilder, Regale oder Hängeschränke hässliche Löcher in der Wand. Je nach Mietvertrag sind wohl die meisten Mieter gezwungen, die Löcher beim Auszug zu verschließen. In der eigenen ... mehr

Wohnen: Holzpellets in Räumen ohne Lichtschalter lagern

Berlin (dpa/tmn) - Viele Hausbesitzer heizen inzwischen mit Holzpellets. Von diesen können aber Gefahren ausgehen, mit denen man vielleicht nicht rechnet: Durch falsches Lagern entsteht gegebenenfalls Kohlenmonoxid. Worauf gilt es also zu achten? Wer mit Pellets heizt ... mehr

Neue Regeln für Hausbesitzer in 2015

Für Hausbesitzer bringt 2015 einige Neuerungen, deren Umsetzung unter Umständen ganz schön ins Geld gehen kann. Einige Verordnungen treten direkt zum Jahresbeginn in Kraft, andere Maßnahmen müssen erst im Laufe des Jahres umgesetzt werden. Die meisten Änderungen sollen ... mehr

Tiefe Kratzer im Parkett schnell reparieren: So geht's

Bad Honnef (dpa/tmn) - Tiefe Kratzer im Parkett machen den Holzboden angreifbarer. Deshalb sollten Heimwerker die Schäden schnell reparieren. Tipps dazu gibt der Verband der Deutschen Parkettindustrie. Tiefe Kratzer in einem Holzboden sollten möglichst bald repariert ... mehr
 


shopping-portal