Sie sind hier: Home > Themen >

Bauen

Thema

Bauen

Oberstes Beschlussorgan: So vermeiden Eigentümer Fehler bei der WEG-Versammlung

Oberstes Beschlussorgan: So vermeiden Eigentümer Fehler bei der WEG-Versammlung

Berlin (dpa/tmn) - Für Wohnungsbesitzer ist die Eigentümerversammlung ein wichtiger Termin. Sie ist "gewissermaßen das Parlament der Gemeinschaft, das oberste Beschlussorgan", erklärt Gabriele Heinrich, Vorstand beim bundesweiten Verbraucherschutzverband Wohnen ... mehr
Welche Himmelsrichtung?: Photovoltaikanlage muss nicht direkt nach Süden zeigen

Welche Himmelsrichtung?: Photovoltaikanlage muss nicht direkt nach Süden zeigen

Erfurt (dpa/tmn) - Eine Solarstromanlage mit Ausrichtung direkt nach Süden erzielen den höchsten Ertrag. Abweichungen bei der Himmelsrichtung wirken sich zum Teil aber nur geringfügig aus. So müssen Hausbesitzer, deren Dächer nach Südost oder Südwest zeigen ... mehr
Altersvorsorge: Mit Wohn-Riester in Seniorenresidenz einkaufen

Altersvorsorge: Mit Wohn-Riester in Seniorenresidenz einkaufen

Berlin (dpa/tmn) - Wohn-Riester-Verträge sollen Immobilieneigentum fördern. Dabei gibt es grundsätzlich mehrere Möglichkeiten: Annuitätendarlehen, Bausparkombifinanzierungen oder Bausparverträge. Auch Entnahmen aus anderen Riester-Verträgen sind möglich. Wohn-Riester ... mehr
Von Feuer bis Mietausfall: Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Von Feuer bis Mietausfall: Welche Versicherungen sind für Vermieter sinnvoll?

Hamburg (dpa/tmn) - Ob Wohnung oder Einfamilienhaus - oft vermieten Eigentümer ihre Immobilie, statt sie selbst zu bewohnen. Damit steigt aber auch das Risiko, in Schadensfällen haftbar gemacht zu werden. Die gute Nachricht: Im Prinzip können private Vermieter ... mehr
Bauen und Sanieren: Für Badplanung frühzeitig Fachhandwerker anfragen

Bauen und Sanieren: Für Badplanung frühzeitig Fachhandwerker anfragen

Hamburg (dpa/tmn) - Wer sein Badezimmer neu plant oder sanieren möchte, sollte sich früh um einen Fachhandwerksbetrieb bemühen. Das rät das Deutsche Institut für Service-Qualität nach einer Auswertung der Beratungsangebote von zwölf überregionalen Badaussteller-Ketten ... mehr

Farbenfroh verboten? Darum sind deutsche Häuser so selten bunt

Skandinavische Länder sind für ihre blauen, gelben und roten Häuser bekannt. Da erscheinen die klassisch deutschen Häuser oft grau und einfallslos. Doch der einzelne Eigentümer hat darauf kaum Einfluss. Frühlingsgrün, Sonnengelb oder Schweinchenrosa: Ein farbiger ... mehr

Wer ist eigentlich Billy?: Berühmte Möbel und ihre Geschichte

Berlin (dpa/tmn) - Billy, den kennt jeder. Genauer gesagt: Das kennt jeder. Es handelt sich um das berühmte Billy-Regal von Ikea. Warum heißt es eigentlich so? Das Regal hat einen Namenspaten: Billy Liljedahl. Dessen Kollege Gillis Lundgren ... mehr

Energie vom Dach: Stromverbrauch bestimmt Größe von Solaranlage und Speicher

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer eine Solarstromanlage für sein Hausdach plant, sollte deren Größe am Strombedarf des Haushaltes orientieren. Und daran lässt sich wiederum die passende Größe eines Batteriespeichers bemessen. Denn je mehr Strom man selbst verbraucht, desto ... mehr

Pro und Kontra: Lohnt sich der Anschluss der Heizung ans Internet?

Bonn (dpa/tmn) - Internetfähige Heizungen lassen sich auch von unterwegs aus über das Smartphone oder Tablet steuern. Wirklich neu ist das eigentlich nicht: "Die Heizungen, die heute verkauft werden, sind immer internetfähig", berichtet Andreas Lücke vom Bundesverband ... mehr

Essen im Freien genießen: Das gehört alles in die Camping-Küche

Berlin (dpa/tmn) - Wer schon einmal mit dem Zelt verreist ist, weiß, wie wichtig es ist, sich auf das Nötigste zu beschränken. Aber auch im Wohnwagen oder Wohnmobil ist der Platz begrenzt. Auf die richtige Ausrüstung komm es an - auch in der Camping ... mehr

Ressourcen schonen: Weniger Fleisch hilft beim Wassersparen

Berlin (dpa/tmn) - Ob Kaffee oder Klamotten, landwirtschaftliche Erzeugnisse oder Rohstoffe wie Aluminium: Für die Produktion wird oft viel Wasser verbraucht - das können auch deutsche Verbraucher reduzieren. Wie viel Wasser verbraucht ein Deutscher ... mehr

Zu wenig Liegeplätze: Leben auf dem Hausboot bleibt vielerorts ein Traum

Oldenburg (dpa) - Träge schwappt das Wasser gegen den Steg, eine Entenfamilie schwimmt vorbei. Auf der Hunte, idyllisch zwischen Naturschutzgebiet und einer Oldenburger Wohnsiedlung, hat sich der Tischler und Möbeldesigner Sascha Akkermann einen Traum erfüllt: Sieben ... mehr

Werkstatt statt Müll: Das Comeback der Reparaturen

München (dpa) - Für Hobby-Schrauber war ein Röhrenfernseher einst ein schöner Zeitvertreib. Das große Gehäuse ließ sich schnell öffnen, die Technik im Inneren leicht durchschauen. Defekte Teile waren rasch ersetzt. Wer sich nicht selbst getraut hat, brachte ... mehr

Hier ist ein Statiker gefragt: Bauherren sollten Planung und Ausführung prüfen lassen

Berlin (dpa/tmn) - Bei der Statik eines Gebäudes kommt es nicht nur auf die richtige Berechnung an. Auch die korrekte Ausführung des Plans ist entscheidend. Bauherren sollten daher beides von einem Fachmann prüfen lassen. Das rät der Verband Privater Bauherren ... mehr

Immobilien-Tipp: Wohnungskäufer haben Recht auf Bauabnahme

Berlin (dpa/tmn) - Jeder, der eine Wohnung vom Bauträger kauft, hat das Recht auf die Bauabnahme. Darauf macht der Bauherren-Schutzbund (BSB) aufmerksam. Käufer können dabei sowohl Mängel in ihrem Wohnraum als auch in gemeinschaftlichen Bereichen, zum Beispiel ... mehr

Herausforderung in der Praxis: Welche Rechte die Miteigentümer beim Dachausbau haben

Berlin (dpa/tmn) - Unter vielen Dächern in deutschen Städten schlummern Reserven: Dachgeschosse in Mehrfamilienhäusern sind oft nicht ausgebaut. Dabei lässt sich dort mit relativ wenig Aufwand zusätzlicher Wohnraum schaffen. Doch vor allem ... mehr

Einziehen oder kündigen: Was tun, wenn ein Mieter stirbt?

Hamburg (dpa/tmn) - Versicherungsverträge kündigen, Bankkonten auflösen oder Mitgliedschaften in Vereinen beenden - nach dem Tod eines Angehörigen haben Hinterbliebene mitunter viel zu tun. Irgendwann stellt sich dabei auch die Frage: Was ist eigentlich ... mehr

Beiträge über 10.000 Euro: Wenn Hausbesitzer für den Straßenausbau zahlen müssen

Berlin (dpa) - Es ist ein sperriges Wort, das für Hausbesitzer existenzgefährdend werden kann: "Straßenausbaubeitrag". Landwirt Ulrich Albert und seine Frau in Lütjenburg in Schleswig-Holstein traf es in ganz Deutschland wohl am härtesten. 217.000 Euro sollten ... mehr

Böse Überraschung: Woher kommt im Frühling der Schimmel im Haus?

Berlin (dpa/tmn) - Üble Entdeckung beim Putzen: An der Wand hinter dem großen Schrank hat sich ein großer Schimmelfleck gebildet. Im vergangenen Herbst war davon noch nichts zu sehen - Schimmelpilze entstehen oftmals im Winter. Oberflächliche, kleinere Flecken lassen ... mehr

My home is my castle?: Die häufigsten Irrtümer von Wohnungseigentümern

Bonn (dpa/tmn) - My home is my castle: Dieses englische Sprichwort kennen in Deutschland viele. Es bedeutet, dass ein Haus ein Ort der Zuflucht ist, ein sicherer Hort. Ein Grund, warum hierzulande viele eine Immobilie kaufen wollen. Doch Immobilie ist nicht gleich ... mehr

Neue Farben für Armaturen: Goldene Wasserhähne und schwarze Brausen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Goldene Wasserhähne im Badezimmer! Das war vielen bislang ein Aufschrei wert - da so Menschen ihren Reichtum zur Schau stellen. Ausgerechnet goldene Wasserhähne haben nun immer häufiger Badausrüster auch für den Geldbeutel ... mehr

Sturmschäden nach Orkantief: Haus auf Schäden prüfen

Viele Schäden eines Unwetters sind offensichtlich. Böen, Starkregen und Hagel zerstören Dächer, bringen Bäume zum Umstürzen oder fluten Keller. Aber einiges erkennt man nicht auf den ersten Blick: Auch wenn auf dem Dach keine Pfannen fehlen, kann Wasser eingedrungen ... mehr

Tipp für Häuslebauer: Vor Kauf eines unbebauten Grundstücks Bebauungsplan einsehen

Berlin (dpa/tmn) - Das vermeintlich perfekte Grundstück für den Hausbau kann sich als Niete entpuppen. Es ist durchaus möglich, dass es auf absehbare Zeit nicht bebaut werden darf. Daher rät der Verband Privater Bauherren, vor dem Kauf einer Fläche immer Nachweise ... mehr

Do it yourself: Eigenleistungen beim Hausbau schön gerechnet oder gespart?

Berlin (dpa/tmn) - Mit Eigenleistungen lässt sich beim Neubau viel Geld sparen, so die gängige Meinung. Geht diese Rechnung wirklich auf? In der Praxis zeigt sich: "Die Hausanbieter ziehen bei den Verkaufsverhandlungen schnell mal ein paar Tausend Euro für Maler ... mehr

Krux und Segen: Was Mieter und Vermieter zur Mietkaution wissen müssen

Dresden (dpa/tmn) - Wer eine Wohnung mietet, hinterlegt eine Kaution. Die zahlt der Eigentümer in der Regel bei Auszug zurück. Aber was machen Vermieter in der Zwischenzeit mit den üblicherweise bar entrichteten drei Nettokaltmieten? Ausgeben, anlegen, verzinsen ... mehr

Bohrer im Test: So sitzt der Dübel fest - Auf die Bohrer kommt es an

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Bohrmaschine anschafft, investiert dabei oft viel Zeit und Geld. Für ein sauberes Bohrloch braucht es neben einer guten Maschine aber vor allem gute Bohrer. Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat 39 getestet. Stein ... mehr

Schlanke Linie, dürre Beine: Designer setzen Möbel auf Diät

Mailand (dpa/tmn) - Es klingt ein wenig wie eine Klage, als Philippe Starck auf der weltweit wichtigsten Messe der Möbelbranche am Stand von Kartell spricht. "Ich bin ein Arbeiter, ich bin ehrlich, das wisst ihr", so der Stardesigner auf dem Salone del Mobile in Mailand ... mehr

Jenseits bekannter Räume: Neue Leuchten von der Mailänder Möbelmesse

Mailand (dpa/tmn) - Leuchten hatten früher nur einen Zweck. Sie machten Licht, wo es dunkel war. Heute ist das anders - sie setzen Akzente, sorgen für die Stimmung und sind der Hingucker im Raum. Zurück geht dieser Wandel unter anderem ... mehr

Namen oder Nummern?: Was auf Klingelschildern stehen sollte

Berlin (dpa/tmn) - "Er gehört zu mir wie mein Name an Tür". Für ganz so selbstverständlich wie einst von Marianne Rosenberg besungen, scheint die Bezeichnungen auf Klingelschildern nicht mehr zu sein. Manche Mieter oder Eigentümer haben Bedenken. Stellt sich die Frage ... mehr

Energie sparen: Unebene Kellerdecken brauchen extra Dämm-Konstruktion

Stuttgart (dpa/tmn) - Kellerdecken können Hausbesitzer einfach selbst dämmen - mit fertigen Dämmplatten. Allerdings benötigen unebene Flächen eine extra Unterkonstruktion, auf der das Material angebracht wird. Fugen und Anschlüsse müssen dann luftdicht verschlossen ... mehr

Solaranlage to go: Wie viel Strom Photovoltaikanlagen für den Balkon liefern

Berlin (dpa/tmn) - Die Sonne als Energiequelle zu nutzen, ist für viele Hausbesitzer schon längst selbstverständlich. Solarstromanlage zieren viele Dächer. Seit kurzem haben Mieter von Wohnungen außerdem die Möglichkeit, Mini-Solaranlagen auf dem Balkon anzubringen ... mehr

Reparaturarbeiten: Sturmschäden am Haus werden oft erst Monate später deutlich

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt nach einem Sturm die unmittelbaren Schäden wie eingedrückte Fenster und sichtbar abgedeckte Dächer. Und es gibt Folgen, die erst nach Monaten deutlich werden können. Wurden etwa einzelne Ziegel nur leicht ... mehr

Oster-Dekoration: So filigran kann Malerei auf Eiern sein

Sandkrug (dpa) - Ostern beginnt bei Christiane Gohlke schon nach Weihnachten. Bereits seit einigen Wochen laufen bei der Künstlerin aus Sandkrug (Barnim) die Vorbereitungen. Dutzende Eier - vom Huhn, über Ente und Gans bis hin zu Emu oder Nandu - sind ausgeblasen ... mehr

Vertragsgemäßer Gebrauch: Wann Mieter für Abnutzungen in der Wohnung zahlen müssen

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich kann ein Mieter innerhalb seiner vier Wände tun und lassen, was er will. "Er darf Regale einbauen oder andere Dinge an Wänden und Decken befestigen", erklärt Beate Heilmann von der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien ... mehr

Voll unter Strom: Wie viele Steckdosen braucht man künftig im Haus?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - 5,4 Steckdosen sind durchschnittlich in einem deutschen Wohnzimmer installiert. Das ist zu wenig, um alle Geräte anzuschließen, die die meisten Menschen heutzutage benutzen. Verlängerungskabel und Mehrfachsteckdosen lösen das Problem nicht ... mehr

Der Eigelb trennende Wal: Schicke Produkte für Zubereitung und Verzehr von Eiern

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ostern und Eier - das gehört zusammen. Aber auch der Frühstückstisch am Wochenende kommt meist nicht ohne sie aus. Die blassbeigen und grauweißen Schalen sind keine Hingucker - das werden sie aber in besonderen Eierbechern. Ein Blickfang ... mehr

Bau-Tipps: Übliche Dämmmaterialien können Fachwerkhäusern schaden

Stuttgart (dpa) - Die Wände von Fachwerkhäusern bestehen typischerweise aus Holz und Lehm. Diese Materialien transportieren im Vergleich zu modernen Baustoffen eine recht große Menge Feuchtigkeit. Daher eignen sich für diese alten Gebäude oft nicht ... mehr

Experten raten: In Altbau besser auf schwebende Küchen-Schränke verzichten

Mannheim (dpa/tmn) - In Altbau-Wohnungen sollte man in der Küche besser keine schwebenden Schränke anbringen. Denn häufig sind die Ziegelwände mit dickem Putz porös. Keine gute Voraussetzung für Möbel, die sich nur an der Wand befestigen lassen. Darauf macht ... mehr

Umbau oder Abriss?: Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Berlin (dpa/tmn) - Abriss oder Umbau? Rein rechnerisch ist die Antwort schnell gefunden. Sind Abriss und nachfolgender Neubau kostengünstiger als eine aufwendige Sanierung, kann das alte Haus weg. Doch so einfach ist das nicht. "Natürlich müssen Hausbesitzer ... mehr

Einschränkung: Bei Verkauf der Eigentumswohnung muss Verwalter zustimmen

Berlin (dpa/tmn) - Angenommen, ein Eigentümer möchte seine Wohnung verkaufen. Dann kann er nicht immer frei entscheiden, wer das Objekt bekommt. Oft ist dafür die Zustimmung des Verwalters ... mehr

Tipps zur Lagerung: Guter Wein gehört ins Schlafzimmer

Guter Wein ist anspruchsvoll. Er hätte es gerne kühl und dunkel. Die Luftfeuchtigkeit sollte mindestens 70 Prozent betragen, Abwechslung mag er gar nicht, Temperatursprünge sind ihm ein Graus – ebenso wie Gerüche. Wie lagere ich also ein paar gute Flaschen ... mehr

Zehn Jahre nach dem Aus: Vermisst noch jemand die Glühlampe?

Brüssel (dpa) - Als die Glühlampe in der EU aus den Regalen flog, war die Aufregung groß. Manche Politiker sprachen von Bevormundung der Verbraucher, andere sahen Brüsseler Regulierungswut am Werk. Zehn Jahre ist der Anfang vom Ende der Glühbirne am kommenden Montag ... mehr

Kostenvorteil: Selbstproduzierten Solarstrom lieber selbst nutzen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Wer eine Photovoltaik-Anlage am Haus bauen möchte, sollte sie so groß wie möglich planen und die Dachfläche voll ausnutzen. Wie die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erläutert, ist es außerdem wichtig, möglichst viel vom selbst produzierten ... mehr

Der zweite Abschied: Den Haushalt von einem Verstorbenen auflösen

Die Beerdigung eines geliebten Menschen ist nur der erste Abschied. Die Auflösung des Haushaltes folgt ja noch – und fällt oft besonders schwer. Ein Patentrezept für das Vorgehen gibt es nicht, aber Experten kennen Tipps, die es leichter machen. Wenn ein naher ... mehr

Das schlaue Örtchen: Die Toilette wird Hightech- und Designerprodukt

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wir sollten über die Toilette reden. Einfach so erledigt sich das Geschäft nicht mehr. Längst haben Hersteller von Sanitäranlagen mit dem WC ein neues Lieblingsobjekt ausgemacht. Warum ausgerechnet dieses, mag man sich fragen ... mehr

Dachrinnen einfach selbst reparieren: So geht's

Ein Loch in der Regenrinne ist meist harmlos. Mit einfachen Mitteln lässt sich der Schaden leicht beheben. Häufig wird jedoch ein Material für die Reparatur eingesetzt, das mehr schadet als es nutzt.  Vor allem zum Winterende hin zeigen ... mehr

Vernetzung schreitet voran: Hybride Heizsysteme steuern sich selbst

Moderne Heizungen lassen sich bereits so einstellen, dass sie nur laufen, wenn jemand zu Hause ist. Die Hersteller gehen inzwischen einen Schritt weiter: Heizungen werden unabhängiger und dadurch effizienter und kostensparender. Zu sehen ... mehr

Öfter mal was Neues: Das Badezimmer soll wandelbarer sein

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Pastellfarbene Waschbecken, schwarze Badewannen, variable Wandplatten: Das moderne Badezimmer soll bunter und flexibler werden. Das jedenfalls versprechen die Neuheiten der Messe ISH in Frankfurt am Main. Auf dieser Weltleitschau ... mehr

Infos für Mieter: Wissenswertes zum Vorkaufsrecht für die Wohnung

Berlin (dpa/tmn) - Für viele Mieter klingt es zunächst unbehaglich: Die Mietwohnung, in der sie seit langem leben, soll in Eigentum umgewandelt werden. Betroffene befürchten mindestens eine Mieterhöhung, wenn nicht sogar eine Kündigung wegen Eigenbedarfs. Doch was viele ... mehr

Kauftipp und Test: Gute Zange gibt es nicht als Schnäppchen

Eine Zange muss gut in der Hand liegen, fest zupacken oder sauber trennen können. In einem Test der Zeitschrift "Selbst ist der Mann" schnitten die überprüften Werkzeuge im Großen und Ganzen recht gut ab. Allzu günstige Schnäppchen sollten Heimwerker jedoch meiden ... mehr

Immobilien: LED mit 200 Lumen ist so hell wie 25-Watt-Glühlampe

Watt war einmal. Wer inzwischen Leuchtmittel kauft, kann sich nicht mehr auf diese Kennzahlen bei der Auswahl verlassen. Denn wie hell ein LED-Modul oder eine Energiesparlampe wird, zeigt die Lumen-Zahl an. Seitdem ist auch die Wattzahl keine Kennzahl ... mehr

Puffer einplanen: Wenn Bauschäden die Finanzierung belasten

Berlin (dpa/tmn) - Das eigene Haus ist für die meisten Menschen die größte Investition ihres Lebens. Pannen bei diesem Projekt rauben nicht nur den letzten Nerv, sondern kommen angehende Wohneigentümer auch teuer zu stehen. Bauschäden verursachen im Schnitt ... mehr

Empfehlungen oder Meistertitel: So findet man eine Baufirma mit Qualität

Berlin (dpa/tmn) - Handwerker sind schwer zu bekommen. Gute Handwerker erst recht. Dennoch müssen Auftraggeber nicht gleich tiefstapeln, wenn sie auf die Suche gehen. "Wer sich für eine Baumaßnahme entscheidet, plant meist langfristig. Daher sollte der Bauherr ... mehr

Weiß ist out, Makel im Trend: Neues von den Geschirr-Manufakturen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Weißes Geschirr ist out. Schaut man sich die Neuheiten der Manufakturen an, die zum Beispiel auf der Frankfurter Konsumgütermesse Ambiente vorgestellt wurden, fällt sofort die Farbigkeit auf. Meist finden sich mehrere Farben oder Töne in einem ... mehr

Kreative Initiative: Wohnungsbau auf den Dächern von Discountern

Berlin (dpa) - Direkt neben dem Pfandautomaten geht es hoch, oben drei Zimmer, Parkettboden, Terrasse - und wenn der Kühlschrank mal leer ist, muss man zum Einkaufen nicht mal die Jacke anziehen. Auf den Dächern von Supermärkten könnten nach Einschätzung von Experten ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 8 10


shopping-portal