Sie sind hier: Home > Themen >

Bauern

Thema

Bauern

Corona: Was passiert jetzt mit den Martinsgänsen?

Corona: Was passiert jetzt mit den Martinsgänsen?

Martinsgänse: Bauern befürchten hohen Verlust wegen Corona. (Quelle: RTL) mehr
Köln: Hofladen mitten in Ehrenfeld eröffnet – mit Hilfe von Bürgeraktien

Köln: Hofladen mitten in Ehrenfeld eröffnet – mit Hilfe von Bürgeraktien

In Hofläden können Bauern ihre Produkte frisch an ihre Kunden verkaufen. Nun hat in Ehrenfeld ein Landwirt einen Laden aufgemacht. Geholfen hat dabei eine besondere Form der Bürgerbeteiligung. Jochen Groß ist eigentlich Landwirt. Sein Hof, den er streng ... mehr
Erntedankfest 2020: Wann ist Erntedank? Bedeutung & Bräuche

Erntedankfest 2020: Wann ist Erntedank? Bedeutung & Bräuche

Jedes Jahr im Herbst wird Erntedankfest gefeiert. Besonders im ländlichen Raum spielen das Fest und die damit verbundenen Bräuche noch eine wichtige Rolle. Doch was hat es damit auf sich? Am  Erntedankfest sind viele Kirchen kunstvoll mit Feldfrüchten verziert ... mehr
Farmville schließt dauerhaft seine Pforten – erfolgreiches Facebook-Spiel

Farmville schließt dauerhaft seine Pforten – erfolgreiches Facebook-Spiel

Farmville ist eines der erfolgreichsten und vermutlich nervigsten Facebook-Spiele aller Zeiten. Nach über elf Jahren ist damit nun endgültig Schluss. Hersteller Zynga schließt die Pforten des virtuellen Bauernhofs. Umgraben, Reis oder Auberginen säen, ein paar Stunden ... mehr
Beeindruckende Aufnahmen: Was deutsche Landwirte von Reisbauern lernen können

Beeindruckende Aufnahmen: Was deutsche Landwirte von Reisbauern lernen können

In Thailand setzt man bei der Schädlingsbekämpfung auf tierische Unterstützung: Tausende Enten werden nach der Reisernte zum Fressen auf die Felder gelassen. Das birgt viele Vorteile – auch für deutsche Bauern? Anstatt wie in Deutschland und anderen Ländern Pestizide ... mehr

Ernte 2020: Weniger Obst, Gemüse und Getreide als 2019

Die Ernte in diesem Jahr ist nur Durchschnitt. Bei Getreide, Obst und Gemüse sanken die Erträge. Schuld ist erneut das Wetter: erst war es zu nass, dann zu trocken. Trotzdem liegen die Erträge über den Erwartungen. Die Getreideernte ist in diesem ... mehr

Weniger Licht und Gift - Insektenschutz-Gesetz: Klöckner will erst Bauern hören

Berlin (dpa) - Zum geplanten Insektenschutz-Gesetz will Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner Anfang September Bauernvertreter und weitere Fachverbände zum Gespräch laden. Das kündigte die CDU-Politikerin in einem Brief an Bundesumweltministerin Svenja Schulze ... mehr

Wölfe: Gesetz für leichteren Abschuss bisher ohne Erfolg

Der Umgang mit dem Wolf und seiner Ausbreitung in Deutschland ist umstritten. Das neueste Gesetz half bisher wenig, die Weidetierrisse nehmen zu. Jetzt will Landwirtschaftsministerin Klöckner weitere Maßnahmen. Das Gesetz sollte sie eigentlich ins Gleichgewicht bringen ... mehr

Wald, Landwirtschaft, Hochofen: Diese Alltagshelden verdienen mehr Respekt

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages: WAS WAR? Aufmerksamkeit ist ein rares Gut. Und nicht immer wird sie jenen zuteil, die sie verdienen. In unseren aufgeregten Zeiten sind es meistens dieselben Leute ... mehr

Frankreich: "Problembären" in den Pyrenäen – Bürgermeister warnt Wanderer

Der Bürgermeister des französischen Bezirks Ariège hat in einem bei Urlaubern beliebten Gebiet vor Wanderungen gewarnt. Zu gefährlich sei eine Begegnung mit Bären, die gerade erst viele Schafe gerissen hätten. Die Präfektur des französischen Verwaltungsbezirks ... mehr

Alternatives Schlachten soll Fleischindustrie retten

Große Schlachthöfe und Massentierhaltung sind aktuell wieder stärker in den Fokus und in die Kritik gerückt. Denn es geht auch anders. Bei manchen Bauern sterben die Rinder genau da, wo sie gelebt haben: auf der Weide. Bei Familie Grommes verbringen die Rinder ... mehr

Frankfurt: Demo für Erhalt von Karstadt-Filiale

In Frankfurt sollen die Tage der Kaufhaus-Filiale auf der Zeil gezählt sein. Dagegen ging die Stadt nun auf die Straße. Für die Mitarbeiter und Kunden des Warenhauses gibt es offenbar noch Hoffnung. Mitarbeiter der angeschlagenen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ... mehr

UN befürchtet Anstieg von Drogenkonsum

Die Vereinten Nationen stellen ihren Jahresbericht vor, in dem die Corona-Pandemie eine tragende Rolle spielt. Demnach droht genau diese, bestehende Drogenprobleme noch deutlich zu verschärfen. Als Folge der Coronakrise befürchtet das UN-Büro für Drogen ... mehr

Corona-Ausbrüche Schlachthöfen: NRW will gegen niedrige Fleischpreise vorgehen

Der Preisdruck in der Fleischbranche ist enorm. Nach mehreren Corona-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben will Nordrhein-Westfalen laut einem Medienbericht nun gegen zu niedrige Fleischpreise kämpfen.  Das Land Nordrhein-Westfalen arbeitet im Kampf gegen zu niedrige ... mehr

Landwirtschaft und Klimakrise: Das letzte Jahrzehnt ist ein verlorenes Jahrzehnt

Dürre und Schädlinge bedrohen Ernten weltweit. Die Klimakrise wird diese Probleme verstärken. Grund genug, bei der Landwirtschaft auf Fortschritt zu setzen, meint Carina Konrad (FDP) im Gastbeitrag für t-online.de Die Landwirtschaft trägt wie kaum eine Branche ... mehr

"Bauer sucht Frau": Das sind die Kandidaten der neuen Staffel!

Es werden wieder Gefühle gesät: Die neue Staffel "Bauer sucht Frau" startet bald. RTL zeigt jetzt schon die ersten Landwirt-Singles, die auf eine neue Liebe hoffen. Inka Bause verkuppelt seit Jahren Single- Bauern an neue Partner bei " Bauer sucht Frau". Viele Lieben ... mehr

"Bauer sucht Frau" – Zuschauer entsetzt von Bauer Reiner: "Werde aggressiv"

Die Kuppelshow "Bauer sucht Frau international" sucht für Landwirte rund um den Globus eine passende Hofdame. Cowboy Reiner hat da ganz genaue Vorstellungen – und das sorgte für Wut bei den Fans. Mit Hilfe von  Inka Bause wollen Landwirte aus verschiedenen ... mehr

Nach zwei Dürrejahren: Landwirtschaft und Wälder leiden unter Trockenheit

Berlin (dpa) - Ob es nach 2018 und 2019 noch ein drittes Dürrejahr geben wird, ist derzeit noch nicht absehbar. Doch so oder so müssen sich viele Bauern nach Experteneinschätzung zunehmend auf Trockenheit und Hitze einstellen. Unter anderem bei Raps sehe man seit Jahren ... mehr

Corona-Krise: Auswirkungen auf Lebensmittelhandel

Masken und Abstandsregeln im Supermarkt, Kantinen und Restaurants seit Wochen dicht: Die Corona-Krise versetzt auch das Geschäft mit Lebensmitteln in einen Ausnahmezustand. Nach einer Phase mit Hamsterkäufen und größeren Lücken in den Regalen spielt sich ein neuer ... mehr

Dürre in Deutschland: April extrem trocken – Bauern alamiert

In Deutschland bahnt sich das dritte Dürrejahr in Folge an. Die erste Aprilhälfte war extrem trocken – und ausreichende Regenfälle sind nicht in Sicht. Vor allem Bauern beobachten die Lage mit Sorge. Denn ein weiteres Dürrejahr würde viele Betriebe hart treffen ... mehr

Bio, nachhaltig, fairtrade: Das bedeuten die verschiedenen Siegel

Ob Lebensmittel oder Kleidung – viele sich ähnelnde Labels sorgen schon mal für Verwirrung. Was bedeuten Bioland-, MSC- oder Fairtrade-Siegel wirklich und wie unterscheiden sie sich? Auf den Packungen der einzelnen Produkte finden Sie zahlreiche Plaketten und Siegel ... mehr

Helfer wegen Coronavirus-Pandemie fehlen: Wie kommt der Spargel von den Feldern?

Erntehelfer dringend gesucht: So sieht es durch die Corona-Krise derzeit auf Deutschlands Feldern aus – Experten schlagen Alarm. (Quelle: Reuters) mehr

Ernte in Gefahr: So kämpfen Deutschlands Bauern gegen den Frost

Spektakuläre Bilder einer ungewöhnlichen Maßnahme: Obstbauern gehen mit Feuer gegen den Frost vor. (Quelle: dpa) mehr

Kiel: Landwirte suchen dringend Erntehelfer für Spargel und Co.

In Kiel haben Geschäfte und Restaurants geschlossen, Mitarbeiter sitzen zu Hause. In der Landwirtschaft hingegen fehlen tausende Arbeitskräfte – mit möglicherweise dramatischen Folgen für die Stadt.  Wegen der Reiseeinschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie haben ... mehr

"Frag mich": Ein Bio-Bauer gibt Antworten

Freilaufende Hühner, glückliche Biorinder: Bauer Johannes Erkens hat sich für eine ökologische Landwirtschaft entschieden. Bei "Frag mich" beantwortet er dazu Fragen der t-online.de-Leser. Welche Voraussetzungen muss ein Betrieb erfüllen, damit er sich offiziell ... mehr

Könnte ganz Deutschland durch Bio-Landwirtschaft ernährt werden?

"Frag mich" mit einem Bio-Bauern: Johannes Erkens erklärt, was Bio-Fleisch ausmacht, was mit männlichen Küken passiert und, was sich Verbraucher täglich fragen sollten. (Quelle: t-online.de) mehr

Bauernproteste: Billigprodukt Landwirtschaft – zwei Landwirte im Vergleich

Der eine arbeitet konventionell, der andere ökologisch: Zwei Bauern mit zwei Ansichten kämpfen mit denselben Problemen – und haben Forderungen. Ein Einblick in den Alltag zweier Landwirte.  Seit Monaten gibt es immer wieder Bauernproteste, teilweise bundesweit. Dabei ... mehr

Kiel: Was hinter der wiederholten Bauern-Demo steckt

In Kiel haben erneut Hunderte Landwirte gegen die Agrarpolitik protestiert. t-online.de hat mit den Betroffenen über ihren Frust – und ihre Forderungen gesprochen. Vor dem Landeshaus, entlang der Kiellinie und auf dem Exerzierplatz standen am Donnerstag in Kiel wieder ... mehr

Bamberg: Landwirte blockieren Rewe-Zentrallager nach Pommes-Streit

Mehr als hundert Landwirte und Bauern haben am Sonntag gegen die Preispolitik von Supermarktketten protestiert. Mit Traktoren und Lkw blockierten sie ein Zentrallager von Rewe im Landkreis Bamberg. Kartoffeln spielen in der deutschen Landwirtschaft eine wichtige Rolle ... mehr

Bonn: Eine Bonnerin will das Einkaufen revolutionieren

In Bonn gibt es viele Möglichkeiten, regionale Lebensmittel direkt vom Bauern zu kaufen, zu fairen Preisen und mit persönlichem Kontakt. Zoe Heuschkel hat einige der Angebote in die Stadt geholt. t-online.de: Frau Heuschkel, Sie wollen die Menschen kennen ... mehr

GfK-Studie: Supermärkte hängen die Discounter ab

Die Einkaufsgewohnheiten der Deutschen verändern sich: Statt Billigangeboten werden immer mehr hochwertige Produkte bevorzugt. Das schmälert das Wachstum der deutschen Discounter.  Trotz aller Debatten um Billigfleisch und Dumpingpreise: Im deutschen Lebensmittelhandel ... mehr

Discounter: Angela Merkel will keine Mindestpreise für Lebensmittel

Die Landwirte fordern mehr Geld, die Discounter drücken die Preise: Im Streit um faire Lebensmittelpreise setzt die Kanzlerin auf "faire Beziehungen" anstatt staatlicher Regulierungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Forderungen nach staatlich festgesetzten ... mehr

Leserdebatte: Sind Sie für Mindestpreise bei Lebensmitteln?

Billig oder fair? Diese Frage stellt sich im Preiskampf der Lebensmittelbranche. Bauern fordern mehr Geld. Supermärkte locken mit Angeboten. Wie positionieren Sie sich? Diskutieren Sie mit. Angela Merkel hat sich am Montag im Kanzleramt mit Vertretern ... mehr

Groko will Bauern entlasten und Kurzarbeitergeld vereinfachen

Raufen sich die Spitzen der zerstrittenen Groko doch noch zusammen? Sechs Stunden lang wird beraten –  heraus kommt ein Papier, mit dem alle drei Partner leben können. Hier ein Überblick. Milliardenhilfen für Landwirte, Förderung für berufliche Weiterbildung ... mehr

Edeka-Werbung: Bauern wütend über "beschämendes" Otto-Waalkes-Plakat

Edeka wirbt zum Jubiläum mit Komiker Otto Waalkes und einem einprägsamen Spruch auf neuen Plakaten. Der kommt allerdings nicht gut an. Bauern protestieren gegen den Werbespruch. "Essen hat einen Preis verdient: den niedrigsten." Mit diesem Spruch wirbt Komiker ... mehr

Plakate mit eisernen Kreuzen: Ärger um rechtsextreme Symbole auf Nürnberger Bauern-Demo

Nürnberg (dpa) - Nach der großen Bauern-Demonstration in Nürnberg gibt es Ärger um Banner mit in rechtsextremen Kreisen verwendeten Symbolen an einzelnen Traktoren. Der Veranstalter der Protestaktion, Sebastian Dickow von der Initiative "Land schafft Verbindung ... mehr

Demo für umweltfreundlichere Landwirtschaft gestartet

In Berlin fordert ein Bündnis aus Bauern, Klima- und Tierschützern eine umweltfreundlichere Landwirtschaft und eine Wende in der Agrarpolitik. Es wurden über 15.000 Teilnehmer erwartet.  In Berlin haben Tausende Menschen mit mehr als 150 Traktoren ... mehr

Bauernproteste: Julia Klöckners Agrarpolitk stößt auch bei Parteien sauer auf

Die Politik von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner steht in der Kritik. Nicht nur bei den Bauern. Auch Koalitionspartner und Opposition stellen ihr ein schlechtes Zeugnis aus. Der Konsens: Weniger reden, mehr tun.  Deutschlands Bauern sind sauer ... mehr

Bauernproteste in der "Grünen Woche": Lamdwirt Kurt klagt über Verbraucher

Biobauer Kurt Ohndorf ist einer von Tausenden Bauern, die in Berlin zum Auftakt gegen das Agrarpaket der Bundesregierung protestieren. Er will gegen Massentierhaltung kämpfen, aber auch die Verbraucher sieht er in der Pflicht. Über 20 Stunden dauert die 600 Kilometer ... mehr

Bauernproteste zur "Grünen Woche" mit Trecker-Demo: Darum geht es den Landwirten!

Pünktlich zur Grünen Woche gehen am Wochenende wieder bundesweit Tausende Bauern auf die Straße, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Doch worum geht es den Bauern eigentlich?  Drei Monate nach den ersten Protesten werden am Wochenende wieder Tausende Bauern ... mehr

CDU – Julia Klöckner zu Bauernproteste in Grüner Woche: "Massive Strafzahlungen"

In ganz Deutschland protestieren Bauern gegen die Argrarpolitik der Bundesregierung. Ministerin Julia Klöckner mahnt im Interview: Auch die Verbraucher stehen in der Pflicht. Zum Auftakt der Landwirtschaftsmesse Grüne Woche sind in ganz Deutschland erneut Tausende ... mehr

Trecker-Parade in Berlin: Warum die Landwirte mobil machen

Trecker-Parade in Berlin: Warum die Landwirte mobil machen. (Quelle: Reuters) mehr

Schutz von Nutztieren: Bundestag beschließt leichteren Abschuss von Wölfen

Berlin (dpa) - Wölfe dürfen zum Schutz von Schafen und anderen Weidetieren in Deutschland künftig leichter abgeschossen werden. Der Bundestag beschloss am Donnerstag ein entsprechendes Gesetz, auf das sich die große Koalition nach monatelangem Streit verständigt hatte ... mehr

Bundesweite Aktionen: Bauernproteste gegen Agrarpolitik

Bonn (dpa) - Mit Hunderten Traktoren und kilometerlangen Konvois haben Bauern am Dienstag in vielen Regionen Deutschlands den Verkehr blockiert, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu protestieren. Bei der zentralen Kundgebung in Bonn versammelten ... mehr

Bundesweite Aktionen geplant: Bauern protestieren - Schulze mahnt mehr Insektenschutz an

Berlin (dpa) - Parallel zu den geplanten Protesten Tausender Bauern gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung mahnt Umweltministerin Svenja Schulze mehr Schutz für Insekten in der Landwirtschaft an. Zur Begründung weist ... mehr

Exotisches Superfood: Am Steinhuder Meer ist Gojibeeren-Erntezeit

Hannover (dpa/lni) - Sie gilt als supergesund und liegt seit einiger Zeit im Trend - die Gojibeere oder, ein bisschen weniger exotisch, der gemeine Bocksdorn. Viele kennen die rot-orangene Wunderbeere in getrockneter Form, meistens importiert aus China. In Hagenburg ... mehr

Streit über Düngeregeln: Brüssel droht Deutschland erneut wegen Nitrat im Grundwasser

Brüssel (dpa) - Im Streit über schädliches Nitrat im Grundwasser droht die EU-Kommission Deutschland mit einer weiteren Klage, falls nicht rasch die Düngeregeln für Bauern nachgeschärft werden. Dies geht aus einem Brief der Kommission an das Argrar ... mehr

Indien: Herrenlose heilige Kühe machen Bauern das Leben schwer

Greater Noida (dpa) - Mit dem Gehstock deutet Bauer Ved Pal Singh auf sein Weizenfeld. Von vielen der Pflanzen fehlt ein Stück - sie sind angeknabbert. Ruiniert seien sie, wenige Wochen vor der Ernte, sagt Singh. Das Feld nebenan ist von runden ... mehr

Umfrage: Mehrheit der Deutschen steht hinter Dürrehilfen für Bauern

Die dürregeplagten Bauern in Deutschland sollen Finanzhilfen in Millionenhöhe bekommen. Die Bundesbürger finden das gut, zeigt eine repräsentative Umfrage. Die wochenlange Dürre hat den Bauern in Deutschland schwer zugesetzt. Bund und Länder wollen den Landwirten ... mehr

"Miserable Getreideernte": Bund sagt Bauern bis zu 170 Millionen Euro zu

Die Bauern haben 22 Prozent weniger Getreide eingefahren als im Jahr zuvor. Der Bund sagt ihnen nun einen dreistelligen Millionenbetrag zu – wesentlich weniger als gefordert.  Angesichts der Dürre in vielen Regionen Deutschlands haben die Bauern eine deutlich ... mehr

"Auf so eine Hitze kann man sich nicht vorbereiten"

Ernteeinbrüche bis zu 80% machen Landwirten wie Ludolf von Maltzan zu schaffen: ""Auf so eine Dürre kann man sich nicht vorbereiten". (Quelle: t-online.de) mehr

Pro & Kontra zur Hitzehilfe: "Bauern sind an der Dürre selber schuld"

Die Dürre bedroht die Existenz der heimischen Landwirtschaft, heißt es. Doch sollten Bauern vom Staat Geld für ihre Ernteausfälle bekommen? Lesen Sie dazu unser Pro & Kontra.  In Deutschland herrscht Dürre. Auch in den nächsten Wochen sind keine ... mehr

Clevere Reissämaschine erleichtert Bauern die Arbeit

Clevere Reissämaschine erleichtert Bauern die Arbeit mehr

Bauer macht kurzen Prozess mit Falschparker

Bauer macht kurzen Prozess mit Falschparker mehr
 


shopping-portal