Sie sind hier: Home > Themen >

Baulexikon

Thema

Baulexikon

Dehnungsfuge beugt Spannungsrissen vor

Dehnungsfuge beugt Spannungsrissen vor

Dass Holz arbeitet, ist jedem ein Begriff. Es verbleibt also auch verbaut nicht in einem festen Zustand. Der Dehnungsfuge kommt hier eine wichtige Funktion zu. Sie beugt nämlich Rissbildung in den Bauteilen vor. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. Die Dehnungsfuge ... mehr
Schlauchwasserwaage: Bewährtes Prinzip zur Untergrundbemessung

Schlauchwasserwaage: Bewährtes Prinzip zur Untergrundbemessung

Die Schlauchwasserwaage ist ein Messgerät, mit dem sich ein Höhenunterschied zweier Punkte auf einer horizontalen Ebene feststellen lässt. Sie wird vorwiegend im Bauwesen eingesetzt, um Höhen über eine größere Entfernung hinweg exakt zu bestimmen. Schlauchwaage ... mehr
Loggia oder Balkon: Das ist der Unterschied

Loggia oder Balkon: Das ist der Unterschied

Die Loggia und der Balkon sind Wohnraumerweiterungen. Während der Balkon jedoch außerhalb des Gebäudegrundrisses liegt, ist die Loggia fester Bestandteil des Baukörpers. Weitere Unterschiede lesen Sie hier. Die Loggia: Ein Hauch Italien Eine Loggia ist dadurch ... mehr

Dachdeckermörtel: Tipps zur Verwendung

Dachdeckermörtel muss hohen Ansprüchen genügen – immerhin soll er Ziegel stabil auf dem Dach halten. Entsprechend bringt der Baustoff ganz besondere Eigenschaften mit sich. Lesen Sie hier, was Sie für verschiedene Bau- und Heimwerkerprojekte wissen sollten. Resistent ... mehr

Haftputz: Vielfältige Anwendungsbereiche

Haftputz ist eine sehr praktische Erfindung: Mit dem Baustoff lassen sich sowohl im Innen- als auch im Außenbereich Wände bearbeiten. Lesen Sie hier, für welche Materialien sich der Putz eignet und was es bei der Verwendung zu beachten gibt. Haftputz: Leichte ... mehr

Betonsanierung: Schadensbehebung bei Alterungsprozessen

Auch wenn das Material als sehr robust gilt – eine Betonsanierung wird im Laufe der Jahre früher oder später notwendig. Lesen Sie hier einige typische Beispiele, wie genau der Baustoff sich negativ entwickelt, was sich dagegen unternehmen lässt und ob Sie vorbeugen ... mehr

Tafelbauweise: Hausbau in wenigen Tagen

Die Tafelbauweise ist eine Konstruktionstechnik von schnell aufbaubaren Fertighäusern. Die Elemente des Hauses werden in Tafeln geliefert und zusammengesetzt, wodurch der Aufbau oftmals schon nach ein bis vier Tagen abgeschlossen ... mehr

Makulaturtapete: Untergrund für die Tapete

Wenn Sie selbst einen Raum neu tapezieren, kann unter Umständen die Verwendung einer Makulaturtapete sinnvoll sein. Lesen Sie hier, wann sich diese Grundierung empfiehlt und was Sie dabei beachten sollten. Makulaturtapete auf problematischen ... mehr

Fachwerkbau: Traditionelle Bauweise mit Zukunft

Der Fachwerkbau ist ein traditionelles statisches System. Obwohl er auch bei der Konstruktion von Brücken und Türmen eingesetzt wird, ist er vor allem im Hausbau, heutzutage vor allem auch bei Fertighäusern, sehr beliebt. Fachwerkbau: Eine Konstruktion mit Geschichte ... mehr

Magerbeton: Funktion und Verwendung

Für verschiedene Heimwerkerprojekte kann sich die Verwendung von Magerbeton empfehlen. Lesen Sie hier, was genau dieser Baustoff ist, in welchen Bereichen genau Sie ihn anwenden können und was Sie dabei beachten sollten. Magerbeton: Baustoff mit geringem Zementanteil ... mehr

Balkenanker: Giebelwände sicher verbinden

Balkenanker, auch Maueranker genannt, dienen der Sicherung von Giebelwänden an Häusern. Während sie früher oft im Hausbau eingesetzt wurden, übernehmen heute zumeist Ringbalken aus Stahlbeton ihre Aufgabe. Alles zu Aufbau und Funktion lesen Sie hier. Balkenanker: Aufbau ... mehr

Nadelvlies: Robuster Bodenbelag

Insbesondere in Büroräumen ist Nadelvlies ein sehr beliebter Bodenbelag. Schließlich ist der Teppichbelag sehr beständig und unempfindlich gegen Schmutz. Woraus er besteht und was ihn so robust macht, lesen Sie hier. Nadelfilz und Nadelvlies: Ein kleiner Unterschied ... mehr

Sambatreppe: Platzsparende Lösung

Die Sambatreppe – was unterhaltsam klingt, ist eigentlich eine praktische Lösung, wenn Sie eine Treppe einbauen möchten, aber nur wenig Platz zur Verfügung haben. Lesen Sie hier, was Sie bei der Verwendung einer Raumspartreppe beachten sollten. Sambatreppe: Stabile ... mehr

Tackerplatte für den Einbau von Fußbodenheizungen

Die Tackerplatte ist ein Hilfsmittel, das die Installation von Fußbodenheizungen erleichtert. Durch einen Rasterdruck auf ihrer Oberfläche können die Heizrohre gleichmäßig aufgelegt und mit passenden Ankerclips befestigt werden. Tackerplatte: Beschreibung und Aufbau ... mehr

Kuppeldach: Eigenschaften der klassischen Dachform

Das Kuppeldach hat eine lange Tradition und findet sich auf vielen Gebäuden unterschiedlichster Länder. Zwar ist es an modernen Häusern nur noch selten anzutreffen, dafür ziert das Kuppeldach heute zum Beispiel Gartenpavillons. Kuppeldach: Definition Ein Kuppeldach ... mehr

Sheddach: Definition der Dachkonstruktion

Das Sheddach verdankt seinen Namen vermutlich dem englischen "shed" für "Schuppen". Was es mit der Konstruktion auf sich hat und was die Vorteile der Dachform sind, die in Deutschland auch unter der Bezeichnung "Sägedach" bekannt ist, lesen Sie hier. Sheddach ... mehr

Bitumenbahn: Abdichtung von Dächern

Ein Flachdach braucht eine Abdichtung, um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern. Hierfür werden oftmals Bitumenbahnen eingesetzt. Fachgerecht miteinander verschweißt oder verklebt schützen sie zuverlässig und langfristig vor Feuchtigkeit. Bitumenbahn ... mehr

Nagelplattenbinder für den Ausbau von Dachgeschossen

Nagelplattenbinder sind eine spezielle Form des Dachbinders, also des tragenden Bauteils des Dachstuhls. Lesen Sie hier, wie genau eine solche Konstruktion aussieht, welche Vorteile sie hat und wo sie üblicherweise Verwendung findet. Nagelplattenbinder: Aufbau ... mehr

Waschbeton für die Gestaltung von Wegen, Terrassen und Einfahrten

Waschbeton gehört zu den echten Klassikern unter den Betonsorten. Er findet sich häufig auf Privatgrundstücken, zum Beispiel vor der Garage oder auch im Garten. Lesen Sie hier interessante Fakten zum Baustoff und was Sie bei der Pflege beachten sollten. Waschbeton ... mehr

Wellrohr für Sanitäranlagen und Heizungen

Wellrohre zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Obwohl sie aus festem Material wie Edelstahl gefertigt sind, lassen sie sich einfach biegen und formen. Grund hierfür sind ihre wellenförmig wechselnden Durchmesser. Wellrohr: Aufbau Anders als starre Rohre haben ... mehr

Quellmörtel: Anwendung und Verarbeitung

Quellmörtel ist ein Reparaturmörtel, der zum Befüllen von fehlerhaften Stellen in Zement, Beton und im Mauerwerk genutzt wird. Er verfügt über eine hohe Früh- und Endfestigkeit und quillt nach seiner Verarbeitung auf. Quellmörtel: Beschreibung und Eigenschaften ... mehr

Leichtbeton: Baustoff mit guten Dämmeigenschaften

Alle Betonarten, deren Rohdichte, auch Raumgewicht genannt, unter 2.000 Kilogramm pro Kubikmeter liegen, gelten als Leichtbeton. Der Baustoff ist wärme- und schalldämmend, vielseitig einsetzbar, umweltfreundlich und nicht brennbar. Verschiedene Arten von Leichtbeton ... mehr

Lichtbeton: Lichtdurchlässiger Baustoff

Haben Sie schon einmal von Lichtbeton gehört? Der Baustoff ist noch kaum verbreitet, ist jedoch hochinteressant – denn er ist tatsächlich lichtdurchlässig. Das Geheimnis liegt in der Herstellung: Für den transluzenten Beton kommen Glasfasermatten zum Einsatz. Aufwendig ... mehr

Stabparkett: Hochwertig und stabil

Wer es hat, dem sind neidische Blicke von Gästen meist sicher: Stabparkett gehört zu den hochwertigsten Parkettarten überhaupt. Lesen Sie hier Wissenswertes rund um den beliebten Bodenbelag, der seit dem 19. Jahrhundert verbreitet ist. Holzstäbchen bestimmen die Optik ... mehr

Sandstein: Eigenschaften und Verwendung des Baustoffs

Sandstein ist ein Sedimentgestein, das größtenteils aus Sandkörnern besteht. Er ist relativ weich. Dennoch lässt sich der Naturstein mit den dekorativen Farbschattierungen als Baustoff an unterschiedlichen Stellen verwenden. Lesen Sie hier Näheres. Sandstein: Weicher ... mehr

Stampfbeton: Definition und Verwendung

Was heute zumeist mit Stahlbeton gefertigt wird, bestand vor einiger Zeit noch aus Stampfbeton. Den Namen hat der Baustoff von seiner Verarbeitungsmethode. Mit kräftigen Stößen wird Stampfbeton verdichtet und gefestigt. Stampfbeton: Definition und Zusammensetzung ... mehr

Giebel: Varianten des dreieckigen Fassadenabschlusses

Der Bereich der Fassade, an dem sich die Dachflächen treffen, wird Giebel genannt. Schon seit Jahrhunderten dient er dem Schmuck und damit auch der Bedeutsamkeit eines Hauses. Einige Varianten werden hier vorgestellt. Die Definition eines Giebels Wenn sich zwei geneigte ... mehr

Dach ausbauen: Mehr Platz für Kniestock oder Drempel

Wenn Sie ein Haus bauen oder auch nur den Dachboden ausbauen, begegnen Ihnen unweigerlich Fachbegriffe wie Kniestock. Doch worum handelt es sich bei auch als Drempel bezeichneten Bauelement genau? Und welche Vor- oder Nachteile hat es für den Bau? Hier erfahren ... mehr

Spanplatte: Kostengünstiger Werkstoff

Wer kostengünstig Möbel bauen will, nutzt Spanplatten. Der Werkstoff ist mittlerweile aus dem Handel nicht mehr wegzudenken, denn die Fertigung aus Holzspänen und Leim ermöglicht eine kostengünstige Anschaffung. Wissenswertes zur Flachpressplatte finden ... mehr

Furniersperrholz: Robuster Werkstoff

Furniersperrholz ist einer der ältesten Holzwerkstoffe. Es wird seit Anfang des 20. Jahrhunderts industriell hergestellt und besteht aus mehreren Furnierplatten, die aufeinander geleimt werden. Dadurch ist es fester und formbeständiger als Vollholz. Furniersperrholz ... mehr

Holzpflaster als robuster Bodenbelag

Gerade in Innenbereichen gilt Holzpflaster aufgrund seiner attraktiven Optik oftmals als erste Wahl für den Bodenbelag. Doch auch seine inneren Werte sprechen eine durchaus deutliche Sprache. Lesen Sie hier, warum sich das Pflaster durchaus lohnen kann. Durch ... mehr

Tuffstein: Baustoff mit langer Tradition

Tuffstein zählt zu den weichen Naturwerksteinen. Er entsteht als Folge vulkanischer Tätigkeit durch Ablagerungen von Glutlawinen und Ascheströmen. Bereits seit mehreren Jahrtausenden zählt er wegen seiner vielfältigen Eigenschaften zu den wichtigsten Baustoffen ... mehr

Hochfester Beton: Baustoff mit hoher Druckfestigkeit

Hochfester Beton ist Beton mit einer besonders hohen Druckfestigkeit. In der Fachsprache ist gelegentlich auch von "Hochleistungsbeton" die Rede. Üblicherweise sind damit Baustoffe mit sehr ähnlichen oder sogar gleichen Eigenschaften gemeint. Hochfester Beton ... mehr

Sedimentgestein: Eigenschaften und Nutzung als Baustoff

Sedimentgestein bezeichnet eine Gruppe von Gesteinen, die auch als Vulkanit bezeichnet werden. Viele dieser Gesteine haben heute eine große wirtschaftliche Bedeutung. Lesen Sie hier, wie die Vulkanite entstehen und wodurch sie sich auszeichnen. Entstehung ... mehr

Kunstharzmörtel: Hilfreicher Baustoff für Verfugungen und Reparaturen

Kunstharzmörtel kann bei verschiedenen Heimwerkerprojekten hilfreich sein. Lesen Sie hier, wie sich der Baustoff für kleinere Reparaturen sowie im Bereich von Fugen einsetzen lässt und welche Vorteile er bietet. Kunstharzmörtel: Viele positive Eigenschaften ... mehr

Schaumglas: Bewährter Wärmedämmstoff

Schaumglas ist ein Wärmedämmstoff, der aus aufgeschäumtem Glas besteht. Der Baustoff hält starke Belastungen aus, wodurch er vielseitig einsetzbar ist. Schaumglas ist dabei nicht nur in Form von Platten, sondern auch als Schotter erhältlich. Schaumglas: Wie er entsteht ... mehr

Deckenbürste: Vielseitiges Malerwerkzeug

Jeder Maler hat dieses Werkzeug in seinem Bestand. Die Rede ist von der Deckenbürste, die sehr vielseitig nutzbar ist. Wo diese spezielle Bürste, die auch als Fassadenbürste bezeichnet wird, genau zum Einsatz kommt, erfahren Sie hier. So ist die Fassadenbürste aufgebaut ... mehr

Strukturwalze: Streichen und verschönern in einem Schritt

Die Strukturwalze ist ein praktisches Werkzeug für diejenigen, die beim Streichen gerne ein paar Arbeitsschritte zusammenfassen. Was der Effektroller dabei für Muster zaubert und wie Sie ihn benutzen können, erfahren Sie hier. Der Effektroller für Muster ... mehr

Travertin: Naturstein für den Innen- und Außenbereich

Travertin ist ein Naturstein, der vor allem wegen seiner Optik geschätzt wird. Er kommt beispielsweise als Bodenplatten oder aber auch als Arbeitsplatte im Küchenbereich zum Einsatz. Lesen Sie hier, was es rund um den Kalkstein zu wissen gibt. Porös und dennoch stabil ... mehr

Gitterband: Für Fugen und zur Reparatur

Gitterband gehört in vielen Heimwerkerprojekten zu den praktischen und gleichzeitig kostengünstigen Helfern. Lesen Sie hier, wie sich das selbstklebende spezielle Band verwenden lässt und was Sie dabei beachten sollten. Gitterband: Stabil und praktisch zu verarbeiten ... mehr

Lackierrolle: Großflächiges Arbeiten beim Malen

Wer größere Flächen mit Farbe versehen möchte, wird an einem Pinsel recht schnell verzweifeln. Die Lackierrolle ist deshalb das Mittel der Wahl, mit dem Heimwerkerprofis zügig und effektiv arbeiten können. Lesen Sie hier Tipps zur Auswahl und Verwendung der richtigen ... mehr

Strichzieher: Pinsel für feines Arbeiten

Nicht nur für diverse Heimwerkerprojekte im Malerbereich, sondern auch als Künstlerpinsel lässt sich der sogenannte Strichzieher einsetzen. Seine Besonderheit sind die Borsten, die sehr präzises Arbeiten ermöglichen. Lesen Sie hier mehr zur Verwendung. Der Strichzieher ... mehr

Tapetenschaber: Verwendung des Tapezierwerkzeugs

Sie möchten alten Tapeten den Garaus machen? Besonders gut gelingt das mit einem Tapetenschaber. Dieses Tapezierwerkzeug vereinfacht die mühsame Plackerei ungemein und macht den Weg für neuen, schönen Wandschmuck in Ihrem Heim frei. Tapezierwerkzeug: Besser geeignet ... mehr

Bodenschaber: Untergründe effektiv bearbeiten

Auch der Boden darf sich mal neu rausputzen. Hilfreich dabei ist ein Bodenschaber, der den Untergrund von unliebsamen Rückständen befreit. Wie bequem diese besondere Form des Teppichschabers verwendet werden kann, erfahren Sie im Folgenden. Unterschied ... mehr

Glasschutzfolie: Hinweise zur Verwendung

Glas ist ein zerbrechliches Material, das den Witterungen und der Umgebung weitestgehend schutzlos ausgeliefert ist. Eine Glasschutzfolie kann der empfindlichen Oberfläche zusätzlichen Schutz bieten. Wann dieser Schutz zum Einsatz kommen sollte und wie Sie die Folie ... mehr

Balkonverkleidung: Möglichkeiten für den Sichtschutz

Eine Balkonverkleidung schützt ihren Außenbereich nicht nur vor Wind und Wetter, sondern ist auch ein dekorativer Sichtschutz. Ganz nach dem jeweiligen Geschmack können Sie die Verblendung zum Beispiel aus Holz oder Kunststoff fertigen lassen. Hier bekommen Sie Tipps ... mehr

Wetterschutzfarbe für den Außenbereich

Die Fassade eines Hauses muss über die Jahre ganz schön viel einstecken. Eine gute Wetterschutzfarbe kann das Äußere dabei schützen und gleichzeitig schmücken. Mehr über diese ganz besondere Fassadenfarbe erfahren Sie hier. So wird Wetterschutzfarbe eingesetzt ... mehr

Staubschutztür hält Schmutz beim Renovieren fern

Beim Renovieren wandert der Staub ganz unbemerkt in jede Ecke und Ritze. Eine Staubschutztür kann diesen Vorgang als eine Form von Schmutzschleuse unterbinden. Wie diese transparente Tür Ihnen staubfreies Arbeiten ermöglicht, erfahren Sie hier. Schmutzschleuse zwischen ... mehr

Tapezierbürste und Tapezierwischer: Unverzichtbare Werkzeuge

Wer schon mal seine vier Wände tapeziert hat, wird die Vorzüge einer Tapezierbürste, auch Tapezierwischer genannt, erfahren haben. Wie dieses Renovierungswerkzeug hilft, lästigen Luftblasen den Garaus zu machen, erfahren Sie hier. So funktioniert der Tapezierwischer ... mehr

Feinsteinzeug: Strapazierfähige Fliesen fürs Bad

Feinsteinzeug wird nicht etwa als Geschirr verwendet, sondern ist eine besondere Form von Fliesen, die eine geringe Porosität aufweisen. Was diese Kacheln so besonders macht und wo das Feinsteinzeug eingesetzt wird, erfahren Sie hier. Verwendung der wasserdichten ... mehr

Akustikdecke oder Baffel für die Schalldämpfung

Soll die Akustik in einem Raum verbessert werden, kann eine spezielle Akustikdecke dafür das Mittel der Wahl sein – allerdings zeigt sie nicht immer ausreichend Wirkung. In diesem Fall werden sogenannte Baffeln eingesetzt. Wirkung der Akustikdecke Eine Akustikdecke ... mehr

Lötzinn: Verwendung der Metall-Legierung

Lötzinn ist eine Legierung, die zur Verbindung zweier Metallteile verwendet wird. Es besteht zumeist aus Zinn und Blei. Unter Einfluss von Wärme verflüssigt es sich und verlötet beide Kontakte zu einer festen, dichten und strom- und wärmeleitenden Verbindung ... mehr

Plexiglas: Leichte und belastbare Alternative zu Glas

Plexiglas oder Acrylglas – beides bezeichnet dasselbe: einen Kunststoff, der transparent und belastbar ist. Er wird daher häufig als Alternative zu Glas genutzt, etwa bei Fensterverglasungen und bei durchsichtigen Schutzvorrichtungen an technischen Geräten. Plexiglas ... mehr

Abstreifgitter und Farbwanne: Grundbedarf für Maler

Wer als Heimwerker eine Wand oder ein ganzes Zimmer streichen möchte, kann sich mit einem Abstreifgitter im Farbeimer die Arbeit erleichtern. Die Farbwanne ergänzt dieses nützliche Werkzeug und macht das Abstreifen überschüssiger Farbe noch einfacher. Farbe abstreifen ... mehr

Carbon: Begehrter Kunststoff im Bauwesen

Carbon gilt als zukunftsweisender Werkstoff, der sich durch seine Leichtigkeit und gleichzeitige Härte auszeichnet. Die Herstellung und Verarbeitung des Materials ist allerdings kostspielig und birgt auch Nachteile. CFK: Alternative zu Stahl und Aluminium ... mehr
 
1


shopping-portal