Sie sind hier: Home > Themen >

Bausparkassen

Thema

Bausparkassen

Digitalisierung des Finanzkonzerns W&W geht voran

Digitalisierung des Finanzkonzerns W&W geht voran

Eine Website, die bei der Finanzierung des Wohnungskaufs hilft, oder eine App, mit der Kunden ihr Versicherungs- und Bankportfolio per Smartphone einsehen können - der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) hat in der ersten Jahreshälfte zahlreiche digitale ... mehr
Plus in der Baufinanzierung beschert W&W gutes Quartal

Plus in der Baufinanzierung beschert W&W gutes Quartal

Durch deutliche Zuwächse in der Baufinanzierung hat der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) im ersten Quartal des Jahres zugelegt. Der Überschuss lag in den ersten drei Monaten bei 58 Millionen Euro, wie das Stuttgarter Unternehmen am Dienstag mitteilte ... mehr
W&W setzt auf Digitalisierung und weniger Mitarbeiter

W&W setzt auf Digitalisierung und weniger Mitarbeiter

Mit schnelleren Prozessen, Versicherungen per Mausklick und weniger Mitarbeitern will der Finanzkonzern W&W sich für die Zukunft rüsten. Bis 2020 sollen für Digitalisierung und Mitarbeiter-Qualifizierung rund 170 Millionen Euro mehr aufgewendet werden ... mehr
Finanzkonzern W&W rechnet mit leichter Zinswende

Finanzkonzern W&W rechnet mit leichter Zinswende

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat sich trotz der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) behauptet und im Bauspargeschäft Marktanteile gewonnen. Nun sei eine leichte Zinswende erkennbar, sagte ein Sprecher ... mehr
Junge Leute tun sich schwer mit Kauf von Wohneigentum

Junge Leute tun sich schwer mit Kauf von Wohneigentum

Vor allem jüngere Leute können das nötige Kapital für ein Eigenheim nach Angaben der LBS Südwest nicht aufbringen. Die Gründe dafür seien zahlreich, sagte Wolfgang Kaltenbach, Vorstandschef der Landesbausparkasse, am Dienstag in Stuttgart. Gerade die jüngere Generation ... mehr

Bausparkassen mit leichtem Minus beim Sparer-Neugeschäft

Die Bausparkassen bleiben in der Niedrigzinsphase stark unter Druck. So rechnet der Verband Privater Bausparkassen damit, dass beim Bauspar-Neugeschäft 2017 das Vorjahresergebnis nicht ganz erreicht wurde. Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) wirke ... mehr

Wegen Niedrigzinsen: Bausparkassen verärgern mit neuer Servicepauschale ihre Kunden

Die Not ist groß in Zeiten der Zinsflaute - nicht nur bei Sparern, auch bei  Bausparkassen. Angesichts der Ertragsschmelze drehen sie an der Gebührenschraube. Mehrere Institute führen eine jährliche Servicepauschale für Altverträge ein.  Die Kunden finden das gar nicht ... mehr

Bausparkassen rechnen mit Minus beim Neugeschäft

Stuttgart (dpa) - Das zuletzt rasant steigende Neugeschäft bei Bausparkassen wird in diesem Jahr wohl wieder etwas schrumpfen. Er rechne 2016 mit einem Brutto-Neugeschäft von etwa 9,5 Milliarden Euro, knapp zehn Prozent weniger als im Vorjahr, sagte ... mehr

Finanzen - Gekündigter Bausparvertrag: Rechtzeitig Widerspruch einlegen

Bremen (dpa/tmn) - Ältere Bausparverträge bringen mitunter eine gute Rendite. Allerdings versuchen Bausparkassen immer wieder, solche alten Verträge zu kündigen. Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart entschied nun: Die Kündigung eines mit drei Prozent verzinsten ... mehr

Bausparkasse Schwäbisch Hall kündigt Altverträge

Tausenden Bausparern ist bereits Post ins Haus geflattert. Mehrere Institute drängen Kunden aus zuteilungsreifen Verträgen, wenn sie diese nicht für ein Darlehen in Anspruch nehmen. Nun vollzieht auch Schwäbisch Hall diesen Schritt. In Zeiten anhaltend niedriger Zinsen ... mehr

Finanzen: Bausparkasse Schwäbisch Hall kündigt nun auch Altverträge

Stuttgart (dpa) - In den Zeiten niedriger Zinsen schließt sich Schwäbisch Hall der Kündigungswelle der Bausparkassen an. Der Branchenprimus will seinen Kunden in den nächsten Wochen mitteilen, dass es bestimmte Altverträge zum 31. Dezember ... mehr

LBS Bayern kündigt 26.000 Bausparverträge wegen zu hoher Zinsen

Die Bausparkasse LBS Bayern hat 26.000 Bausparverträge aus alten Zeiten gekündigt, um sich damit von früheren Zinsversprechen zu befreien. Für die Verträge hätten die Kunden zum Teil eine Verzinsung von 3,5 Prozent auf ihr Guthaben erhalten, sagte ein Sprecher ... mehr

Arbeitskreis der Gutachterausschüsse: Immobilienmarkt driftet weiter auseinander

Daten vom Immobilienmarkt gibt es viele: Immobilienfirmen, Makler, Banken und Bausparkassen veröffentlichen eigene Untersuchungen. Dahinter stehen meist Interessen des Auftraggebers. Die Zahlensammlung des Arbeitskreises der Gutachterausschüsse gilt dagegen als neutral ... mehr

Bausparen: So wehren Sie sich gegen die Kündigung

Bausparen trotzt dem Niedrigzins. Doch Kunden müssen aufpassen: Die Bausparkassen empfinden die für sie teuren Altverträge jedoch zunehmend als Last und versuchen, Bausparer aus diesen Verträgen zu drängen. Verbraucherschützer warnen vor zum Teil dreisten Methoden ... mehr

Wüstenrot kündigt 15.000 Kunden den Vertrag wegen zu hoher Zinsen

Immer mehr Altverträge mit hohen Zinsen werden von den Bausparkassen gekündigt. Der Grund: Die alten Tarife bringen Spitzen-Zinsen von vier bis fünf Prozent im Jahr - eine attraktive Geldanlage im Dauerzinstief. Die Bausparkasse Wüstenrot hat jetzt 15.000 Kunden ... mehr

Bausparkassen drängen Kunden aus Verträgen

Zahlreiche Bausparkassen versuchen nach Angaben von Verbraucherschützern derzeit, ihre Kunden aus alten Verträgen zu drängen. Die Unternehmen wollten nicht hinnehmen, dass die hoch verzinsten Verträge von Verbrauchern nur noch als Geldanlage genutzt ... mehr

Debeka-Vorstandchef Uwe Laue: Bürgerversicherung würde Gesundheitssystem zerstören

Der größte private Krankenversicherer Debeka und auch die Debeka-Bausparkasse strotzen vor Stärke: Die Unternehmensgruppe aus Koblenz ist stärker gewachsen als die übrige Branche und kann für 2012 ein Spitzenergebnis vorlegen. Trotzdem ist der Marktführer in Sorge ... mehr

Bausparkasse Wüstenrot schafft 2012 Rekord

Die zweitgrößte deutsche Bausparkasse Wüstenrot hat 2012 mit einem Rekord abgeschlossen. Das eingelöste Neugeschäft - also Verträge mit voll eingezahlter Abschlussgebühr - wuchs um 3,4 Prozent auf den Bestwert von 12,2 Milliarden Euro. Das teilte das Tochterunternehmen ... mehr

Bausparen: Aigner mahnt Bausparkassen zur Fairness

Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner hat die Bausparkassen aufgefordert, mit ihren Kunden fair umzugehen. Hintergrund sind die Versuche von Bausparkassen, Bausparer zur Aufgabe älterer, hochverzinster Verträge zu bewegen. Über diese Praxis hatte unter anderem ... mehr

Bauzinsen auf Rekordtief

Die Hypothekenzinsen sind auf ein Rekordtief gefallen. Einer Untersuchung der Stiftung Warentest zufolge können Bauherren und Wohnungskäufer derzeit von historisch niedrigen Zinsen profitieren. Gleichzeitig sei die Auswahl an Krediten, mit denen der Bau eines Hauses ... mehr

Bausparkassen im Vergleich - Welche ist die Beste?

Planen Sie in naher Zukunft in ein eigenes Haus zu investieren? Dann suchen Sie sich vielleicht unter den zahlreichen Bausparkassen diejenigen Angebote raus, welche Ihren individuellen Ansprüchen am nächsten kommen. Schließlich will das neue Dach über dem Kopf richtig ... mehr

Wohneigentum: Viele könnten sich ein Haus leisten

In Deutschland könnten sich weit mehr Menschen Wohneigentum leisten als es tatsächlich tun. Das geht aus Berechnungen der Bausparkasse LBS hervor. Demnach könnte die sogenannte Wohneigentumsquote in 15 der 16 Bundesländer höher als 50 Prozent liegen ... mehr

Baufinanzierung: Was ein Jobverlust für den Baukredit bedeutet

Wer arbeitslos wird und seinen Kredit fürs Eigenheim nicht mehr zahlen kann, muss vor allem mit der Bank reden. Im Idealfall plant der Häuslebauer seine Baufinanzierung aber so, dass er ein paar Monate Arbeitslosigkeit überbrücken kann. Kredite müssen oft jahrzehntelang ... mehr

Wüstenrot-Skandal: Führungskräfte nach Sex-Sause entlassen

Nach den Sex-Eskapaden seiner Spitzenkräfte auf einer Belohnungsreise an die Copacabana zieht der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) die Notbremse: "Zwei selbstständige Handelsvertreter, die die Reise als Führungskräfte begleitet haben, sind mit sofortiger ... mehr

Wüstenrot-Sex-Skandal: Im Bus zum Puff

Neuer Sex-Skandal in der biederen Finanzbranche – nach der ERGO-Versicherung trifft es diesmal die Bausparkasse Wüstenrot. Freie Handelsvertreter haben sich laut einem Bericht der Zeitung "Handelsblatt" im April 2010 im Nachtclub "Barbarella" in Rio de Janeiro ... mehr

Flaute beim Wohnungsbau überwunden

Die Flaute beim Wohnungsbau in Deutschland ist überstanden. Nach vier Jahren in Folge mit weniger als 190.000 Baugenehmigungen jährlich sei für 2011 mit deutlich mehr als 200.000 genehmigten Wohnungen zu rechnen, teilten die Landesbausparkassen (LBS) in Berlin ... mehr

Bausparen in Krisenzeiten der Renner

Früher als dröge Anlageform belächelt, in der Euro- Schuldenkrise aber der Renner: Bausparen ist derzeit angesagt wie lange nicht mehr. In den ersten neun Monaten 2011 wurden bei den Landesbausparkassen (LBS) 2,8 Prozent mehr Neuverträge geschlossen als im gleichen ... mehr

Immobilien sind derzeit fast überall finanzierbar

Die eigenen vier Wände sind hierzulande derzeit leichter finanzierbar denn je. Doch es gibt deutliche regionale Unterschiede. Während im Süden Deutschlands teilweise mehr als ein Durchschnittseinkommen nötig ist, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, reicht ... mehr

Bausparkassen schlagen Banken im Finanztest

Bausparkassen schlagen klassische Bankkredite bei der Baufinanzierung. Die Zeitschrift "Finanztest" hat Angebote zur Eigenheimfinanzierung mit einer Laufzeit von rund 20 Jahren geprüft (Finanztest 04/2011). Demnach war es selten so günstig wie heute, die eigenen ... mehr

Schrottimmobilien: Badenia kann Steuervorteile nicht aufrechnen

Die Bausparkasse Badenia hat im Streit um sogenannte Schrottimmobilien erneut eine Niederlage erlitten. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied, dass die Bausparkasse den Schadenersatz für die Opfer nicht um deren Steuervorteile mindern ... mehr

Niedrige Zinsen: Bausparer ärgern sich

Viele Bausparer sind frustriert. Sie haben oft zehn Jahre lang ihren Vertrag bespart und niedrige Zinsen in Kauf genommen, um an ein billiges Darlehen zu kommen. Und jetzt stellt sich heraus, dass das Kreditangebot meist deutlich teurer ist als eine normale ... mehr

BGH: Abschlussgebühr für Bausparvertrag ist rechtens

Bausparkassen dürfen weiter bei Vertragsbeginn eine Abschlussgebühr verlangen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Wirksamkeit der Klausel bestätigt. Damit blieb die von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen initiierte Musterklage gegen die Bausparkasse ... mehr

"Finanztest": Bausparen bringt die meisten Zinsen

Geldanlage im Check: Zinsjäger erhalten zur Zeit gute Angebote von Bausparkassen. Wie " Finanztest" berichtet, kassieren Bausparer die höchsten Zinsen. Bis zu 5,2 Prozent sind jährlich drin, wenn Sparer monatlich in einen Bausparvertrag einzahlen und Anspruch ... mehr

Deutsche setzten weniger aufs Bausparen

Die Deutschen haben in der Krise weniger aufs Bausparen gesetzt. Im vergangenen Jahr sei mit rund zwei Millionen neuen Verträgen ein Rückgang um gut 15 Prozent verzeichnet worden. Ein Jahr zuvor waren es noch 2,4 Millionen Neuabschlüsse gewesen, wie der Verband ... mehr

Schrottimmobilien: Badenia Bausparkasse verliert erneut vor Gericht

Erfolg für Käufer von sogenannten Schrottimmobilien: Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat erneut die Badenia Bausparkasse zum Schadensersatz verurteilt. Erstmals stützte das Gericht dabei seine Entscheidung auf die Aussage des früheren Badenia-Kreditvorstands Elmar ... mehr

Bausparkassen: Deutsche schließen weniger Bausparverträge ab

Wegen der Wirtschaftskrise und strengerer gesetzlicher Bestimmungen haben die Deutschen in diesem Jahr Verbandsangaben zufolge deutlich weniger Bausparverträge abgeschlossen als üblich. Wie das "Handelsblatt" berichtet, gehen die Bausparkassen in Deutschland davon ... mehr

Quelle Bausparkasse wird abgewickelt

Die Quelle Bausparkasse wird abgewickelt. Bei dem Baufinanzierer werde das Geschäft mit neuen Kunden "perspektivisch eingestellt", sagte Unternehmenschef Jürgen Gießler dem "Handelsblatt". Die Bausparkasse werde sich auf ihre Bestandskunden konzentrieren. Die bisherigen ... mehr

Wohn-Riester: Bislang nur wenige Angebote

Rund ein Jahr gibt es den Wohn-Riester. Die staatliche Riester-Rente zur Altersvorsorge kann seit November 2008 auch zum Erwerb einer selbst genutzten Immobilie eingesetzt werden. Experten ziehen grundsätzlich eine positive Bilanz der neuen Förderung für Bauherren ... mehr

Bradford & Bingley schockt die Anleger

Und täglich grüßt die Krise: Die Bausparkasse Bradford & Bingley meldet unerwartet hohe Abschreibungen. Die Aktie fällt auf ein Rekordtief. Das lässt am Tag nach dem Buffett-Rock auch den Gesamtmarkt wieder den Hypothekenblues singen. # Hintergrund - Die Finanzkrise ... mehr

Mehr junge Familien wohnen in eigenen vier Wänden

Der Traum vom Eigenheim – in Deutschland eigentlich zumindest theoretisch immer sehr hoch angesetzt – scheint tatsächlich für immer mehr Menschen Realität zu werden. Das zumindest schließen Experten der Landesbausparkassen (LBS) aus einer aktuellen Studie. Demnach ... mehr
 


shopping-portal