Sie sind hier: Home > Themen >

BDI

Thema

Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

Martin Sonneborn – Steuerparadiese in der EU:

Martin Sonneborn – Steuerparadiese in der EU: "Altmaier wird schwitzen

Für Großkonzerne sind einige EU-Staaten Steuerparadiese, auch Deutschland verhindert Transparenz. Nun droht der Bundesregierung in Brüssel eine peinliche Niederlage. Seit es die EU gibt, streiten die konservativen und "liberalen" Marktextremisten (Parteinamen ... mehr
Merck: Früherer Chef Hans Joachim Langmann ist tot

Merck: Früherer Chef Hans Joachim Langmann ist tot

Er hat den Darmstädter Merck-Konzern 30 Jahre lang als Chef geführt – und ihn an die Börse gebracht. Nun ist Hans Joachim Langmann gestorben. Der Ex-Manager wurde 96 Jahre alt. Der frühere langjährige Chef des Darmstädter Merck-Konzers, Hans Joachim Langmann ... mehr
Offshore: Deutscher Weltraumbahnhof in der Nordsee rückt näher

Offshore: Deutscher Weltraumbahnhof in der Nordsee rückt näher

Starten bald Raketen made in Germany ins All? Vier Unternehmen haben jetzt eine Gesellschaft für den Betrieb eines Weltraumbahnhofs in der Nordsee gegründet – der schon bald fertig sein könnte. Die Überlegungen für einen deutschen "Weltraumbahnhof" in der Nordsee werden ... mehr
Im Regierungsflieger: Diese deutschen Bosse nimmt Angela Merkel mit auf Reisen

Im Regierungsflieger: Diese deutschen Bosse nimmt Angela Merkel mit auf Reisen

Reisen der Kanzlerin ins Ausland sind bei Wirtschaftsvertretern sehr begehrt. Umso aufschlussreicher ist, welcher Manager es regelmäßig auf die Passagierliste schafft. Hier ist die Antwort.  Am 17. Dezember 2013 wählte der Bundestag Angela Merkel zum dritten ... mehr
Corona-Lage: Neue Regeln für Geschäfte – was heißt das für Ihren Einkauf?

Corona-Lage: Neue Regeln für Geschäfte – was heißt das für Ihren Einkauf?

Um überfüllte Geschäfte in der Weihnachtszeit zu verhindern, gelten ab Dezember strengere Regeln für den Groß- und Einzelhandel. Die Branche übt scharfe Kritik – und warnt vor ungewollten Folgen. Viele Neuinfektionen, Rekord ... mehr

Reaktionen auf die verschärften Corona-Regeln: "Enttäuschend und riskant"

Die Kanzlerin und die Länderchefs stimmen die Deutschen auf einen schwierigen Jahresabschluss ein. Die Luft werde für immer mehr Unternehmer dünner, klagt nicht nur die Industrie. Die ersten Reaktionen auf die Beschlüsse im Überblick.  Wieder ein Corona-Gipfel, wieder ... mehr

Exporte im September: Ausfuhren steigen fünften Monat in Folge

Nach dem Einbruch der deutschen Exporte im Frühjahr sind die Ausfuhren im September weiter gestiegen. Doch im Vergleich zum gleichen Monat 2019 wurde deutlich weniger exportiert. Und die Aussichten sind nicht gut. Die deutschen Exporteure haben sich vor Ausbruch ... mehr

Drohender Lockdown: Industrie ruft Bürger zu Disziplin auf

Die deutsche Industrie fordert trotz steigender Corona-Zahlen "eine besonnene Herbststrategie" von der Regierung. Auch die Bürger sollten alles tun, um die wirtschaftliche Aktivität nicht zu gefährden. Angesichts der sprunghaft gestiegenen Coronavirus-Infektionszahlen ... mehr

Konzept für Weltraumbahnhof: Bald könnte Raketen von Nordsee ins All starten

Starten künftig Miniraketen von der Nordsee ins All? Die Bundesregierung will ein Konzept für einen Weltraumbahnhof prüfen. Erste Treffen dafür haben offenbar schon stattgefunden. Die Bundesregierung will die Idee eines deutschen Weltraumbahnhofs für kleinere Raketen ... mehr

Medikamente gegen Osteoporose stärken die Knochen

Osteoporose geht mit einem hohen Risiko für Knochenbrüche einher. Leider ist die Krankheit bis heute nicht heilbar. Ein gesunder Lebensstil und spezielle Medikamente helfen jedoch, das Fortschreiten der Krankheit hinauszuzögern, die Mobilität der Patienten zu erhalten ... mehr

Export-Einbruch in Deutschland: Was bedeutet das für mich?

Noch nie sind die deutschen Exporte so stark gesunken wie jetzt in der Corona-Krise. Das hat schwerwiegende Folgen – für Unternehmen, aber auch für Verbraucher. Welche das sind, lesen Sie hier. Der deutsche Export ist im April infolge der Corona-Krise dramatisch ... mehr

Historischer Absturz: Deutsche Exporte im April mehr als 30% eingebrochen

Die Auswirkungen der Corona-Krise schlagen sich in der Ausfuhrstatistik nieder. Im April sanken die für die deutsche Wirtschaft wichtigen Exporte um mehr als 30 Prozent.  Die deutschen  Exporte sind wegen der Corona-Rezession bei vielen wichtigen Handelspartnern ... mehr

Strompreise in Deutschland könnten weiter steigen

Beim geplanten Konjunkturpaket der Bundesregierung geht es auch um mögliche Entlastungen beim Strompreis. Das ist dringend nötig, sagt die Wirtschaft. Denn die EEG-Umlage könnte deutlich steigen. Den Verbrauchern in Deutschland droht im kommenden ... mehr

China nicht mehr Top-Investoren – diese Länder investieren in Deutschland

Geldgeber aus der Wirtschaftsmacht China steigen häufig bei Firmen ein – auch in Deutschland. Doch neue Zahlen zeigen: Hierzulande sind längst Investoren aus anderen Länder viel aktiver. China zählt erstmals seit einem Jahrzehnt nicht mehr zu den drei wichtigsten ... mehr

Gespräch mit Merkel - Bundesregierung: "Gezielte Impulse" für Konjunktur geplant

Berlin (dpa) - Wirtschaft und Gewerkschaften haben die Bundesregierung zu schnell wirksamen Hilfen aufgefordert, um die Konjunktur anzukurbeln. Nach einem Gespräch der Sozialpartner mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und mehreren Ministern am Montag teilte ... mehr

Wirtschaftsverbände fordern von Merkel Lockerung der Corona-Beschränkungen

Bei der letzten Beratung von Kanzlerin und Ministerpräsidenten waren die Lockerungsschritte eher klein. Wirtschaftsverbände wie der BDI fordern schnelle Lockerungen. In der Corona-Krise wächst der Druck auf Bund und Länder, weite Teile ... mehr

Krankschreibung per Telefon könnte bald doch wieder möglich sein

In der Corona-Krise konnten sich Arbeitnehmer per Telefon krankschreiben lassen. Diese Ausnahmeregel läuft jetzt aber aus. Nach Kritik überlegt es sich Gesundheitsminister Spahn nun offenbar anders. Nach massiver Kritik am Auslaufen der telefonischen Krankschreibungen ... mehr

Ifo-Institut: Coronavirus wird Deutschland Hunderte von Milliarden Euro kosten

Die Ausbreitung des Coronavirus hat massiven Einfluss auf die deutsche Wirtschaft. Forscher gehen von einem Schrumpfen von bis zu 20 Prozentpunkten aus – mit erheblichen Kosten. Die Corona-Pandemie wird die deutsche Volkswirtschaft nach Berechnungen ... mehr

Corona beschleunigt den Trend zum Home-Office

Was viele Chefs lange ablehnten, wird zur Normalität: Wegen des Coronavirus schicken immer mehr Unternehmen ihre Mitarbeiter zum Arbeiten nach Hause. Das treibt die Digitalisierung voran – schafft aber auch Herausforderungen. Beine auf dem Schreibtisch, Morgenmantel ... mehr

Trotz Corona-Sorgen: Industrie verzeichnet größtes Auftragsplus seit 2014

Lichtblick für die Wirtschaft: Die Aufträge der Industrie sind zum Jahresbeginn überraschend stark gewachsen. Für allzu große Freude gibt es trotzdem keinen Grund, wie mehrere Experten warnen. Die deutsche Industrie hat im Januar trotz der Sorgen wegen der Ausbreitung ... mehr

Corona-Pandemie: Wirtschaftsweiser warnt vor verfrühtem Konjunkturprogramm

Um eine Rezession durch die Corona-Pandemie abzuwenden, fordern Verbände staatliche Konjunkturprogramme . Finanzminister Olaf Scholz sagte zuletzt, die Mittel stünden bereit. Top-Ökonom Volker Wieland ist dagegen. Der Wirtschaftsweise Volker Wieland hat sich gegen ... mehr

Wegen Coronavirus: Risiko für Rezession in Deutschland erheblich gestiegen

Der Bund der Deutschen Industrie (BDI) warnt vor einer Rezession in Deutschland. Grund dafür ist das Coronavirus. Der Verband fordert: Die Politik müsse jetzt gegensteuern – und massiv investieren. Die Industrie sieht die Gefahr einer Rezession in Deutschland angesichts ... mehr

Neuer Gesetzentwurf: Deutsche Industrie spricht sich gegen Frauenquote aus

Der Bund der Deutschen Industrie hat sich Berichten zufolge gegen eine Frauenquote ausgesprochen, wie Familienministerin Franziska Giffey gefordert hatte. Das Problem sieht die Wirtschaft aber dennoch. Die deutsche Industrie sieht den SPD-Vorstoß für eine Frauenquote ... mehr

Bedenken gegen Huawei: BDI fordert von Regierung Tempo bei 5G-Sicherheitskatalog

Berlin (dpa) - Der Industrieverband BDI hat von der Bundesregierung in der Sicherheitsdebatte über die Einbindung des chinesischen Huawei-Konzerns beim Aufbau des schnellen 5G-Mobilfunknetzes mehr Tempo verlangt. "Die Bundesregierung muss noch im ersten Quartal ... mehr

Mittelstand zieht gegen Soli-Teilabschaffung vor Gericht

Ab 2021 entfällt der Solidarzuschlag für 90 Prozent der Zahler. Topverdiener, darunter viele Unternehmer, sollen den Soli weiter zahlen. Jetzt regt sich erster juristischer Widerstand. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft hat Verfassungsbeschwerde gegen ... mehr

Fehlende Verbindlichkeit: Kritik am Kohleausstieg - Altmaier macht ein Angebot

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Kritik von Umweltschützern am Kohleausstieg zurückgewiesen, zeigt sich aber auch gesprächsbereit. Man habe "viele, viele Forderungen der Umweltverbände eindeutig erfüllt", sagte der CDU-Politiker ... mehr

"Hiobsbotschaft für deutsche Wirtschaft" – Blockade der WTO

Dem internationalen Welthandel droht laut Bundesverband der Deutschen Industrie eine große Umwälzung. Das "Recht des Stärkeren" verdränge die "Stärke des Rechts". Die Streitschlichtung werde blockiert. Bei internationalen Handelsstreitigkeiten ... mehr

Kampf um Rohstoffe - All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum

Berlin (dpa) - Ein Weltraumbahnhof in Rostock-Laage oder in Nordholz bei Cuxhaven? Das klingt mehr nach "Captain Future" als nach Zukunftsplan. Doch hinter dieser Idee stecken knallharte Wirtschaftsinteressen. Längst ist unter den Supermächten China, USA und Russland ... mehr

Wirschaftsweise: Schwarze Null und EZB in der Kritik

Der Arbeitsmarkt und die Binnennachfrage in Deutschland sind nach wie vor stabil. Schützt das Deutschland vor einer tiefen Rezession? Die Top-Berater der Bundesregierung sehen Risiken und geben Prognosen.  Der jahrelange Aufschwung in Deutschland ist zu Ende – droht ... mehr

Trotz Bedenken der ESA: Altmaier will deutschen Weltraumbahnhof prüfen

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat wohlwollend auf den Wunsch der deutschen Industrie zur Errichtung eines deutschen Weltraumbahnhofs reagiert. "Raumfahrt begeistert viele Menschen und sichert tausende Arbeitsplätze in Deutschland ... mehr

Altmaier: Wirtschaftsminister will Idee von Weltraumbahnhof in Deutschland prüfen

Bekommt Deutschland seinen eigenen Weltraumbahnhof? Ein deutscher Industrieverband hat das gefordert – und auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier findet Gefallen an der Idee.   Wirtschaftsminister Peter Altmaier ( CDU) will die Forderung des Bundesverbandes ... mehr

Versäumnisse im Osten - BDI-Chef vor Wahlen: Haben Menschen viel zu wenig zugehört

Berlin (dpa) - Industriepräsident Dieter Kempf hat Versäumnisse von Politik und Wirtschaft im Osten eingeräumt - und einen gemeinsamen Kraftakt vor allem für eine bessere Infrastruktur gefordert. Kurz vor den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen sagte Kempf ... mehr

Mehr Milliardenausgaben für den Klimaschutz – aber ohne Plan

Statt immer neue Maßnahmen gegen die Erderwärmung zu diskutieren, wäre es gut, die bestehenden auf ihre Wirksamkeit zu prüfen – und Prioritäten zu setzen.  Das Szenario könnte aus einem Science-Fiction-Film stammen. Der deutsche Wald: in wenigen Jahren ein trauriger ... mehr

Angela Merkel – Industrie-Präsident kritisiert Kanzlerin: "schadet Unternehmen"

Die wirtschaftliche Lage in Deutschland sei ein Risiko, sagt der BDI-Präsident Dieter Kempf. Und gibt der Regierung die Schuld. Kanzlerin Merkel reagierte prompt.  Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die Bundesregierung in deutlichen Worten zu einem ... mehr

Industrie warnt Bundesregierung vor zu ambitionierten Klimazielen

SPD-Umweltministerin Schulze will den CO2-Ausstoß bis 2050 um 95 Prozent reduzieren. Völlig unrealistisch, sagt die Industrie. Auch aus unionsgeführten Ministerien kommt Widerstand. Die deutsche Industrie hat die Bundesregierung vor zu ambitionierten Klimazielen ... mehr

Kritik am Verkehrsministerium: Scheuer will Klimaschutz ohne Einschränkungen der Mobilität

Berlin (dpa) - Das Verkehrsministerium setzt beim Klimaschutz vor allem auf einen massiven Ausbau der E-Mobilität und des öffentlichen Nahverkehrs. Damit könnten Klimaziele im Verkehr 2030 erreicht werden, ohne Mobilität einzuschränken, geht nach Informationen ... mehr

Kritik an Koalition: Wirtschaft pocht auf Steuerentlastungen

Berlin (dpa) - Die deutsche Wirtschaft pocht auf milliardenschwere Steuerentlastungen für die Unternehmen. "Bei den Steuern gibt es dringenden Handlungsbedarf", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, Eric Schweitzer, der Deutschen ... mehr

Telekom-Chef gibt Zusagen für Netzausbau

Telekom-Chef Höttges hat eine Zusage für den Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration gegeben. Bis 2025 will man "99 Prozent der Bevölkerung und 90 Prozent der Fläche" mit 5G versorgen. "Ich ärgere mich über jedes Funkloch. Wir werden sicherstellen, dass auf all diesen ... mehr

Brexit: Wie sich die Wirtschaft für den "B-Day" rüstet

Nur noch sechs Monate, dann ist "B-Day". Großbritannien und die EU sind weit entfernt von einer Einigung über die künftige Zusammenarbeit. Der ungeordnete Brexit wird wahrscheinlicher und die Wirtschaft wappnet ... mehr

Wirtschaft verliert Geduld mit der Regierung

"Permanentes Selbstgespräch": Wirtschaft verliert Geduld mit der Regierung. (Quelle: t-online.de) mehr

BDI: Abschwung droht – Industrie wirft der Koalition Stillstand vor

Kritische Stimmen beim  Tag der Deutschen Industrie in Berlin:  Die Regierung beschäftige sich zu sehr mit sich selbst, schimpft der Industrieverband BDI. Es müsse wieder mehr regiert werden. Die deutsche Industrie hat vor einem Abschwung der Konjunktur gewarnt ... mehr

Jamaika-Aus: Die Verlierer und Gewinner in der Wirtschaft

Nach dem Aus der Jamaika-Sondierungsgespräche warnt die deutsche Wirtschaft vor den negativen Folgen. Dabei gibt es auch Unternehmen, die vom politischen Stillstand profitieren –  vorerst . Die deutsche Wirtschaft mahnt die rasche Bildung einer stabilen Regierung ... mehr
 


shopping-portal