Thema

Beamte

Utrecht: Toter und Verletzte nach Explosion in Wohnung

Utrecht: Toter und Verletzte nach Explosion in Wohnung

Bei einer Explosion im niederländischen Utrecht geht ein Wohnhaus in Flammen auf. Mehrere Menschen werden verletzt. Später findet die Polizei in einer Wohnung eine Leiche. Nach einer Explosion in einer Wohnung in Utrecht ist nach Polizeiangaben eine Leiche entdeckt ... mehr
Angestellte Lehrer bekommen Hunderte Euro weniger als Beamte

Angestellte Lehrer bekommen Hunderte Euro weniger als Beamte

Angestellte Lehrer bekommen nach Angaben von Interessensvertretern mehrere Hundert Euro weniger Gehalt im Monat als ihre verbeamteten Kollegen. Laut einer aktuellen Studie im Auftrag der Schutzgemeinschaft angestellter Lehrer und Lehrerinnen NRW (SchaLL.NRW) summieren ... mehr
Hessen: Mann wird durch Polizei schwer verletzt

Hessen: Mann wird durch Polizei schwer verletzt

Im hessischen Bensheim hat sich ein Mann in einer Bistro-Toilette eingesperrt und gedroht, sich das Leben zu nehmen. Bei dem folgenden Polizeieinsatz fielen Schüsse. Der Mann soll eine Stichwaffe bei sich getragen haben.  Die Polizei hat bei einem Einsatz in Bensheim ... mehr
Koblenz: Polizei schießt auf 27-Jährigen bei Fahndung

Koblenz: Polizei schießt auf 27-Jährigen bei Fahndung

In Koblenz hat ein Polizist einen zur Fahndung ausgeschriebenen Mann angeschossen. Er hatte in einem Ordnungsamt ein Messer gezückt. Warum der Polizist schoss, wird jetzt ermittelt. Ein Polizist hat bei einer Fahndung in Koblenz den Flüchtigen angeschossen. Gegen ... mehr
Lauchhammer: Flüchtling in Asylbewerberheim von Polizei angeschossen

Lauchhammer: Flüchtling in Asylbewerberheim von Polizei angeschossen

Im Asylbewerberheim im brandburgischen Lauchhammer hat ein Polizist einen 24-jährigen Flüchtling angeschossen. Zuvor hatte dieser randaliert und ging schließlich auf die Beamten los. Ein Polizist hat am Dienstag in einem Asylbewerberheim in Lauchhammer ... mehr

Urteile: Beamte in Deutschland dürfen auch in Zukunft nicht streiken

Karlsruhe (dpa) - Lehrer und andere Beamte dürfen auch in Zukunft in Deutschland nicht streiken. Eine Lockerung des Streikverbots komme nicht infrage, weil es an den Grundfesten des Berufsbeamtentums rüttle, urteilte das Bundesverfassungsgericht ... mehr

Arbeit: Streikverbot für Beamte bleibt unangetastet

Karlsruhe (dpa) - Beamte dürfen in Deutschland auch in Zukunft nicht streiken. Das Bundesverfassungsgericht wies jetzt vier gegen das Streikverbot gerichtete Verfassungsbeschwerden von beamteten Lehrern zurück. Das Grundrecht auf Koalitionsfreiheit finde eine Schranke ... mehr

Orlando: Mann in den USA tötet vier Kinder und sich selbst

Im US-Bundesstaat Florida hat ein Mann vier Kinder 21 Stunden lang als Geiseln gehalten. Danach erschoss er alle vier und anschließend sich selbst. Vier Kinder und ein Mann sind nach einer Geiselnahme im US-Bundesstaat Florida erschossen aufgefunden worden. Ihre Leichen ... mehr

DGB Hessen-Thüringen bedauert Urteil zum Streikverbot

Der DGB Hessen-Thüringen bedauert das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikverbot für Beamte. Das Streikrecht für die nicht hoheitlich tätigen Lehrer sei ein Grundrecht, das ihnen zustehe, erklärte der Gewerkschaftsbund am Dienstag seine Rechtsauffassung ... mehr

Deutscher Lehrerverband lobt Urteil zum Beamtenstreikrecht

Karlsruhe (dpa) - Der Deutsche Lehrerverband hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikverbot für Beamte begrüßt. «Sonst wären Beamte im Schulbereich ein Auslaufmodell geworden. Das wollen wir nicht», sagte Verbandspräsident Heinz-Peter Meidinger ... mehr

Beamtengewerkschaft in MV begrüßt Streikverbot für Beamte

Der Beamtenbund in Mecklenburg-Vorpommern hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen ein Streikrecht für Beamte begrüßt. "Beamte sind hierzulande aus guten Gründen verbeamtet und dürfen nicht streiken", sagte der Landesvorsitzende des dbb, Dietmar Knecht ... mehr

Mehr zum Thema Beamte im Web suchen

Streikverbot für Beamte bleibt unangetastet

Karlsruhe (dpa) - Beamte dürfen in Deutschland auch in Zukunft nicht streiken. Das Bundesverfassungsgericht wies vier gegen das Streikverbot gerichtete Verfassungsbeschwerden von beamteten Lehrern zurück. «Ein Streikrecht für Beamte löste eine Kettenreaktion in Bezug ... mehr

Karlsruhe bestätigt Streikverbot für Beamte

Karlsruhe (dpa) - Beamte dürfen auch künftig in Deutschland nicht streiken. Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies in einem Urteil vier gegen das Streikverbot gerichtete Verfassungsbeschwerden von beamteten Lehrern zurück. mehr

Arbeit: Beamte müssen sich im Urlaub erholen

Düsseldorf (dpa/tmn) - Beamte, die in Vollzeit und fünf Tage pro Woche arbeiten, haben in der Regel einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr. Ganz beliebig dürfen sie diese Tage allerdings nicht nutzen, erklärt der Rechtsschutz des Deutschen Gewerkschaftsbunds ... mehr

Streikrecht: Warum dürfen Beamte nicht streiken?

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verkündet am Dienstag, den 12. Juni 2018, sein Urteil zur Frage, ob Beamte in Deutschland streiken dürfen. Konkret geht es um die Frage, ob beamteten Lehrern ein Streikrecht zusteht. Doch die Entscheidung dürfte wegweisend ... mehr

Tausende Berliner Beamte kämpfen um mehr Geld

Rund 10 000 Berliner Beamte haben Widerspruch gegen ihre Besoldung eingelegt. "Die Einsprüche liegen zum Teil schon viele Jahre zurück", sagte Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) am Dienstag. Die Beamten wollen Nachzahlungen ... mehr

Gericht: Besoldung von Saar-Beamten verfassungswidrig

Saarländische Beamte der Besoldungsgruppe A 11 sind nach Ansicht des saarländischen Oberverwaltungsgerichts von 2011 bis 2016 nicht ausreichend bezahlt worden. Die Besoldung sei "in verfassungswidriger Weise zu niedrig bemessen" gewesen, teilte das Gericht am Montag ... mehr

Schnellere Verfahren gegen strafverdächtige Beamte gefordert

Die CDU hat schnellere Ermittlungsverfahren gegen unter Strafverdacht geratene Beamte in Hamburg gefordert. Es könne nicht sein, "dass der Steuerzahler jahrelang für Beamte, die im Verdacht stehen, während des Dienstes Straftaten begangen zu haben und ihren Dienst ... mehr

CDU-Opposition fordert bessere Bezahlung von Beamten

Die CDU-Opposition in Rheinland-Pfalz hat von der Ampel-Koalition eine bessere Besoldung von Polizisten und Lehrern gefordert. "Es fehlen Polizeibeamte und Lehrer. Das ist auch eine Frage der Bezahlung", sagte CDU-Fraktionschef Christian Baldauf in einem Interview ... mehr

Rentendebatte: "Die Rentenpläne von Union und SPD sind unverantwortlich"

Wie soll die Zukunft der Rente aussehen? Während Union und SPD eine Umfrage von t-online.de zurückhaltend kommentieren, übt die Opposition deutliche Kritik an den Plänen der Bundesregierung – und legt eigene Ideen auf den Tisch. Eine älter werdende Gesellschaft ... mehr

Keine Ermittlungen wegen Untreue im Streit um Hofmann-Göttig

Koblenz/Mainz (dpa/lrs) - Mehrere Spitzenpolitiker müssen wegen der Versetzung des Ex-Staatssekretärs Joachim Hofmann-Göttig (SPD) in den Ruhestand unmittelbar vor seinem Amtsantritt als Koblenzer Rathauschef keine Ermittlungen wegen Untreue ... mehr

Prämien sollen pünktliche Pflegegeldauszahlung ermöglichen

Mit einer Geldprämie für Beamte will die Staatsregierung die Auszahlung des Landespflegegelds wie von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angekündigt bis September ermöglichen. "Für die Erfassung und Bearbeitung eines Pflegegeldantrags ... mehr

Beamte müssen länger arbeiten

Die Beamten in Sachsen-Anhalt müssen zwei Jahre länger arbeiten. Die Altersgrenze für die meisten Beamten wird von 65 auf 67 Jahre erhöht. Damit arbeiten sie genauso lange wie Angestellte, für die schon seit Jahren die Rente mit 67 gilt. Für Polizisten ... mehr

CDU präsentiert Vorschlag für neues Reisekostenrecht

Die CDU-Fraktion will mit einem Kompromissvorschlag den Koalitionszwist um die geplante Reform des Reisekostenrechts für Beamte beilegen. "Kein Bediensteter darf auf beruflich bedingten Kosten sitzen bleiben - dem trägt unser Ansatz Rechnung ", sagte der Finanzexperte ... mehr

Sexuelle Übergriffe offenbar auch in Ministerien und Behörden

Mitarbeiter von Ministerien und Behörden des Bundes beklagen offenbar sexuelle Belästigung. Im Zuge der "MeToo"-Bewegung seien zahlreiche Fälle bekannt geworden, so "Bild". Auch in Ministerien und Behörden des Bundes beklagen Mitarbeiter sexuelle ... mehr

Berlin: Rumänische Polizei hilft auf Alexanderplatz

Um die Kriminalität am Berliner Alexanderplatz zu bekämpfen, sind auch mehrere Polizisten aus Rumänien im Einsatz. Das beliebte Touristenziel gehört zu den Orten mit der höchsten Kriminalitätsrate in Berlin. Beim Kampf gegen organisierte ... mehr

Klage von Beamte wegen zu geringer Bezahlung abgewiesen

Zwei hessische Beamte sind mit dem Versuch gescheitert, sich vom Land vor Gericht höhere Bezüge zu erstreiten. Das Verwaltungsgericht Frankfurt entschied am Montag in mündlicher Verhandlung, die Besoldung der Landesbeamten verstoße nicht gegen das Grundgesetz ... mehr

Polizei verhaftet Cyberkriminellen

Festgenommen: In Kiew gelang es Fahndern, den mutmaßlichen Botnetz-König hinter Gitter zu bringen – zum zweiten Mal. (Quelle: t-online.de) mehr

Polizist erschießt Kiosk-Einbrecher

Zwischenfall in Neubrandenburg: Ein Polizist hat einen Kiosk-Einbrecher erschossen. (Quelle: t-online.de) mehr

Nach Demo in Dresden: Polizist zeigt Fotograf wegen Kamerablitz an

Kann ein Foto Körperverletzung sein? Einem Dresdener droht ein Verfahren, weil sich ein Polizist durch den Blitz der Kamera verletzt gefühlt haben will. Kurioser Zwischenfall am Rande von Demos in Dresden: Dort hatte die Polizei eine Anzeige eines Kollegen ... mehr

Vorfall in Niedersachsen: SEK nimmt Axt-Angreifer fest

Ein 58-Jähriger hat in Niedersachsen ein Auto mit einer Axt attackiert. Mithilfe des Spezialeinsatzkommandos der Polizei   konnte der Mann überwältigt werden. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei (SEK) hat im niedersächsischen Radbruch einen ... mehr

Immer mehr Beamte verschieben freiwillig den Ruhestand

Immer mehr Landesbeamte im Südwesten arbeiten freiwillig länger und gehen somit später in Pension. Im vergangenen Jahr waren es 1298 Personen, wie eine Sprecherin des Finanzministeriums in Stuttgart mitteilte. Alleine im Bereich des Innenministeriums schoben ... mehr

Lastwagenfahrer 29 Tage fast pausenlos unterwegs

Bei einer Routinekontrolle der Polizei in Schleswig-Holstein haben Beamte einen griechischen Lastwagenfahrer angehalten. Er hatte seit 29 Tagen am Stück   fast nie gerastet und wollte trotzdem nach der Kontrolle weiterfahren. Ein Lastwagenfahrer aus Griechenland ... mehr

40 Festnahmen: Polizei in Spanien zerschlägt Pädophilenring

Bei einer groß angelegten Razzia in ganz Spanien wurden 40 Verdächtige festgenommen. Sogar Lehrer gehörten zu den Festgenommenen.  Die spanische Polizei hat einen landesweit tätigen Pädophilenring zerschlagen und im Rahmen einer groß angelegten Operation ... mehr

Frau in Anwaltskanzlei erschossen

Frau in Anwaltskanzlei erschossen mehr

Anstieg der Beamten im Ruhestand auf mehr als 100 000

Die Zahl der pensionierten Beamten in Baden-Württemberg hat zum ersten Mal die Grenze von 100 000 Menschen überschritten. Das teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mit. Anfang 2017 waren es demnach 104 195. Im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Orkan "Friederike": Uneinsichtiger Gaffer rangelt mit Polizisten

Der Orkan tobte noch, da rückten Einsatzkräfte aus, um Gefahren zu beseitigen und Menschen zu retten. In Suhl behinderte ein Passant die Aufräumarbeiten – und wurde handgreiflich.  Mit Kettensägen versuchen Einsatzkräfte der Feuerwehr am Donnerstagnachmittag einen ... mehr

Sollten Lehrer streiken dürfen?

Zwischen Staat und Beamten besteht ein besonderes Treue- und Fürsorgeverhältnis. Der Grundsatz, dass nicht gestreikt wird, wird nun vom Bundesverfassungsgericht überprüft. Das Bundesverfassungsgericht stellt das Streikverbot für Beamte auf den Prüfstand. Der Zweite ... mehr

Prozesse: Lehrer greifen Beamten-Streikverbot an

Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht stellt das Streikverbot für Beamte auf den Prüfstand. Der Zweite Senat befasste sich am Mittwoch mit vier Verfassungsbeschwerden von Lehrern, die an Protestveranstaltungen und Warnstreiks teilgenommen hatten ... mehr

Gewerkschaft will Streikverbot für Beamte kippen

Sollen  Beamte streiken dürfen? Vor einer Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts prallen die Meinungen kontrovers aufeinander. Die Rolle der Staatsdiener steht im Fokus wie lange nicht. Die Gewerkschaftschefin zitiert den früheren SPD-Kanzler Willy Brandt ... mehr

Ku-Klux-Klan-Anführer stirbt im amerikanischen Gefängnis

Edgar Ray Killen, einer der gefährlichsten Anführer des rassistischen Ku-Klux-Klans, ist im Alter von 92 Jahren in einem Gefängnis in den USA gestorben. Er war im Jahr 2005 für drei Morde zu 60 Jahren Haft verurteilt worden. Killen, der wegen der rassistischen Morde ... mehr

Münchener Polizist soll an G20-Krawallen beteiligt sein

Ein Polizist aus München soll sich an den G20-Krawallen in Hamburg beteiligt haben. Gegen den Beamten laufen derzeit Ermittlungen. Es werde wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung ermittelt, sagte eine Sprecherin ... mehr

Männer bewerfen Polizisten mit Flaschen und Steinen

Die Gewalt gegen Einsatzkräfte setzt sich fort. In Heidenheim hat eine Gruppe junger Männer nun mehrere Polizisten attackiert. Dabei wurde mindestens ein Beamter verletzt. Die 15 Männer waren den Angaben zufolge in der Nacht zum Sonntag auf einer Veranstaltung negativ ... mehr

Erneuter Angriff mit Böllern auf Rettungskräfte in Berlin

Erneut hat es in Berlin einen Angriff auf Rettungskräfte gegeben. Ein 37-Jähriger soll in der Nacht zu Samstag zwei Rettungssanitäter mit Böllern beworfen haben, wie die Polizei mitteilte. Die 28 und 29 Jahre alten Sanitäter waren wegen eines medizinischen Notfalls ... mehr

Rund 47 500 Landesbeamte im Ruhestand: Neuer Höchstwert

Die Zahl der Landesbeamten im Ruhestand hat einen Höchstwert in Rheinland-Pfalz erreicht. Wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte, gab es Anfang des Jahres insgesamt rund 47 500 Versorgungsempfänger nach dem Beamtenversorgungsgesetz des Landes ... mehr

Richterbund: Land soll vorenthaltene Besoldung nachzahlen

Rostock (dpa/mv) - Der Richterbund Mecklenburg-Vorpommern fordert die Landesregierung auf, Beamten und Richtern die in den Jahren 2008/09 vorenthaltene Besoldung nachzuzahlen. Das Finanzministerium hatte vor Weihnachten angekündigt, 37,5 Millionen ... mehr

Gericht will erste Beamten-Klagen bis Mai entscheiden

Im Besoldungsstreit zwischen hessischen Beamten und dem Land fallen voraussichtlich bis Mai 2018 erste Gerichtsurteile. Am Verwaltungsgericht Frankfurt seien zwei Klagen anhängig, eine Verhandlung werde für das erste Quartal angepeilt, sagte eine Gerichtssprecherin ... mehr

Bürgerversicherung: Was steckt hinter den SPD-Plänen?

Union und SPD besprechen verhandeln derzeit eine mögliche gemeinsame Regierungsbildung. Einer der großen Streitpunkte ist die sogenannte Bürgerversicherung. Während die Union das Konzept ablehnt, ist die Bürgerversicherung der zentrale Punkt der sozialdemokratischen ... mehr

Neuer Appell ans Land im Streit um Pension des Koblenzer OB

Koblenz (dpa/lrs) - Im Streit um die Pension des Ex-Staatssekretärs und scheidenden Koblenzer Oberbürgermeisters Joachim Hofmann-Göttig (SPD) hat der Stadtrat einen Appell an das Land Rheinland-Pfalz gerichtet. Die Landesregierung werde aufgefordert, einen Schaden ... mehr

OECD-Studie zeigt die Mängel im deutschen Rentensystem

Die SPD plädiert dafür, auch Beamte in die Rentenkasse einzahlen zu lassen. Ein internationaler Vergleich durch die OECD gibt den Sozialdemokraten recht. Noch ein Streit-Thema auf dem Weg zu einer Neuauflage für eine neue Große Koalition ... mehr

Reiche nutzen Rente als Kapitalanlage

Der Anteil der freiwillig eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherungen ist enorm gestiegen, weil immer mehr Wohlhabende die gesetzliche Rentenversicherung als lukrative Kapitalanlage nutzen.  In der aktuellen Niedrigzinsphase sicherten sie sich mit freiwilligen ... mehr

Beamte dürfen nach Elternzeit nicht benachteiligt werden

Beamte dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht wegen Mutterschutz und Elternzeit bei Beförderungen benachteiligt werden. Eine für sie vorgesehene höhere Stelle oder eine gleichwertige Stelle ... mehr

Autofahrer rast auf Polizisten zu

Im hessischen Bad Soden hat ein Polizist auf den Reifen eines Geländewagens geschossen. Dieser war auf den Beamten mit seinem Auto zugerast. Der Fahrer und seine Mitfahrer wurden festgenommen. Der 18 Jahre alte Fahrer hatte in der Nacht zu Samstag versucht, sich einer ... mehr

Berlin: Polizist wird wegen Nazi-Tatoos aus Beamtenverhältnis entlassen

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass das Tragen verfassungsfeindlicher Tattoos eine Verletzung der Treuepflicht bei Beamten darstellt (Az.: BVerwG 2 C 25.17). Ein rechtsextremer Berliner Polizist wird deshalb aus dem Beamtenverhältnis entfernt ... mehr

Erfurt: Polizei schießt an Hauptbahnhof auf flüchtige Verdächtige

Bei einem Polizeieinsatz am Erfurter Hauptbahnhof haben Beamte auf zwei flüchtende Verdächtige geschossen und einen von ihnen verletzt. Vier Verdächtige wurden festgenommen, 25 Kilogramm Haschisch und Marihuana sichergestellt. Als Spezialeinsatzkräfte am Mittwochabend ... mehr
 
2 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe