Thema

Beamte

Stuttgart: Polizisten prügeln auf Autofahrer ein

Stuttgart: Polizisten prügeln auf Autofahrer ein

Die nächtlichen Videoaufnahmen sind verstörend: Vier Polizisten halten einen Mann fest, mindestens einer prügelt auf das Opfer ein. Es ist ein Unfallbeteiligter, der seine Zigarette nicht wegwerfen wollte. Weil sie deshalb auf den Mann eingeprügelt haben sollen ... mehr
Falsche Polizisten prellen 83-Jährige um 1,2 Millionen Euro

Falsche Polizisten prellen 83-Jährige um 1,2 Millionen Euro

Die Gauner gaben sich als Beamte des Bundeskriminalamtes aus. Dabei nutzten sie einen besonders perfiden Trick. Die Kriminellen redeten der Seniorin ein, ihr Erspartes sei nicht sicher. Immer wieder rieten sie der Frau telefonisch, ihr Vermögen an einen vermeintlich ... mehr

"Wer wird Millionär?": Jauch verrät in Sendung die Antwort

Was für ein kleiner TV-Skandal! Der souveräne Moderator verriet doch tatsächlich seiner Kandidatin bei " Wer wird Millionär?" die Antwort. Als wäre Kandidatin Stella Böhm alleine nicht schon skurril genug, machte Günther Jauch diese Folge noch einzigartiger ... mehr
Mehr Geld für Beamte: Aber auch längere Lebensarbeitszeit

Mehr Geld für Beamte: Aber auch längere Lebensarbeitszeit

Sachsen-Anhalts Beamte können mit denselben Einkommenssteigerungen rechnen wie die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes. Das Kabinett in Magdeburg brachte am Dienstag die Übernahme des Tarifergebnisses für die Jahre 2017 und 2018 auf den Weg, wie Finanzminister ... mehr
Lehrerverband stimmt Tarifeinigung zu

Lehrerverband stimmt Tarifeinigung zu

Mit großer Mehrheit haben die Mitglieder des Sächsischen Lehrerverbandes (SLV) der Mitte Februar erzielten Tarifeinigung für die Angestellten der Länder zugestimmt. 90 Prozent der Lehrer hätten sich für die Annahme ausgesprochen, teilte der SLV-Vorsitzende Jens Weichelt ... mehr

Dreister Überfall: Falsche Polizisten überfallen Leute in Berlin

Drei Männer haben sich im  Berliner Stadtteil Friedrichshain-Kreuzberg als Beamte der Kriminalpolizei ausgegeben und zwei 17-Jährige ausgeraubt.  Die Polizei teilte mit, die Männer hätten die Jugendlichen auf einem Spielplatz im Park am Gleisdreieck angesprochen ... mehr

Suizidgefährdete Frau von Polizisten angeschossen

Polizisten haben in Berlin- Friedrichshain eine geistig verwirrte Frau angeschossen. Als die Polizisten in die Wohnung der Frau kamen, soll sie eine Waffe auf die beiden gerichtet haben. Sie drohte damit, zu schießen. Daraufhin feuerte ein Beamter einen Schuss ... mehr

Mehr Geld für sächsische Beamte

Wie die öffentlich Angestellten in Sachsen sollen auch die Beamten des Freistaats mehr Geld erhalten. Das Kabinett beschloss am Dienstag in Dresden die Übernahme der zwischen Ländern und Gewerkschaften vor anderthalb Wochen vereinbarten linearen Anpassung ... mehr

Sächsische Beamte sollen mehr Geld erhalten

Wie die öffentlich Angestellten in Sachsen sollen auch die Beamten des Freistaats mehr Geld erhalten. Das Kabinett beschloss am Dienstag in Dresden die Übernahme der zwischen Ländern und Gewerkschaften vor anderthalb Wochen vereinbarten linearen Anpassung ... mehr

Bericht: Große Einkommenskluft bei deutschen Beamten

Berlin (dpa) - Ob Lehrer, Polizist oder Gerichtsvollzieher: Die Bundesländer bezahlen ihre 1,3 Millionen Beamten teils sehr unterschiedlich. Dies geht aus dem neuen Besoldungsreport des Deutschen Gewerkschaftsbundes hervor, der der «Süddeutschen Zeitung» vorliegt ... mehr

DGB fordert Übernahme der Tarifeinigung für Beamte

Nach der Tarifeinigung im öffentlichen Dienst der Länder hat der DGB Sachsen eine "zeit- und wirkungsgleiche" Übernahme des Ergebnisses für die Beamten im Freistaat gefordert. "Bei den Verhandlungen um eine verfassungsgemäße Besoldung in Sachsen hat Finanzminister Georg ... mehr

Mehr zum Thema Beamte im Web suchen

Krankenversicherung: Studie fordert Aus der Beamten-Beihilfe

Der Staat könnte in den nächsten 15 Jahren rund 60 Milliarden Euro einsparen, wenn er die Beamten-Beihilfe zur  Krankenversicherung abschaffen würde. Denn dafür müssten Bund und Länder immer tiefer in die Tasche greifen. Das ergibt sich aus einer neuen Studie ... mehr

Terroranschlag: Merkel kündigt schnelle Konsequenzen an

Köln (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat schnelle Konsequenzen aus dem Terroranschlag von Berlin angekündigt. Der schreckliche Anschlag auf den Breitscheidplatz in Berlin «mahnt uns, hier schnell zu handeln, hier richtig zu handeln, nicht ... mehr

De Maizière will engeres europäisches Zusammenrücken gegen Terror

Köln (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich für ein engeres europäisches Zusammenrücken im Kampf gegen den Terror ausgesprochen. Er glaube, die terroristische Bedrohung könne eine neue Begründung und neue Hoffnung auf Europa liefern, sagte ... mehr

Verdi vor Tarifrunde für öffentlichen Dienst selbstbewusst

Berlin (dpa) - Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi demonstriert vor der Tarifrunde für die rund eine Million Angestellten der Länder Selbstbewusstsein. «Im Zweifelsfall können wir eskalieren», sagte Verdi-Chef Frank Bsirske der dpa in Berlin. «Aber ich rechne nicht ... mehr

Massive Sicherheitsvorkehrungen für Silvesternacht

Aus Sorge vor Terror und sexuellen Übergriffen rüstet Deutschland sich mit Straßensperren, Betonblockaden, Wasserwerfern und einem Großaufgebot an Polizei für die Silvesternacht.  Laut Bundesinnenminister Thomas ... mehr

Studie zeigt: Bürgerversicherung kostet nicht nur Jobs

Die  Bürgerversicherung - also eine einheitliche  Krankenversicherung für alle - ist wieder zurück in der Diskussion. Die Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) fürchtet den Verlust von Zehntausenden Arbeitsplätzen, wenn die Private ... mehr

Bürgerversicherung würde Zehntausende Arbeitsplätze in Deutschland kosten

Die Bürgerversicherung in Deutschland hat erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigung. Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung könnte der Umbau der Privaten Krankenversicherung ( PKV) zwischen 22.700 und 51.000 Arbeitnehmern den Job kosten. Dieser Stellenabbau ... mehr

"Reichsbürger" bei der Polizei: immer mehr Fälle bekannt

Nach den tödlichen Schüssen eines "Reichsbürgers" auf einen Polizisten werden immer mehr Fälle bekannt, in welchen Beamte selbst der Szene nahestehen sollen. Wie die Polizei bestätigte, ist es auch schon zu Suspendierungen gekommen. Im Falle eines Berliner Beamten ... mehr

Rente: Beamtenrente würde Hunderte von Milliarden kosten

Es klingt verlockend: Deutschlands Beamte sollen auch in die Rentenkasse einzahlen. Schließlich verdienen sie nicht schlecht – das würde die Rentenversicherung doch bestimmt entlasten. Die Rentenversicherung vielleicht schon, aber die staatlichen Kassen bestimmt nicht ... mehr

Tag der deutschen Einheit: Polizist wünscht Pegida Erfolg

Ein Polizist hat  den Teilnehmern der Pegida-Demonstration am Tag der deutschen Einheit in Dresden per Lautsprecher-Durchsage einen "erfolgreichen Tag" gewünscht.  Die sächsische Polizei hat sich von der Aussage des Kollegen distanziert. Diese Äußerung "entspricht nicht ... mehr

Wahl Berlin 2016: Michael Müller schickt Sprecherin Augenstein in Ruhestand

Zwei Tage nach der Abgeordnetenhauswahl trennt sich Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller ( SPD) von seiner bisherigen Sprecherin Daniela Augenstein. Die 37-jährige Staatssekretärin wird in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Das erfuhr die Deutsche ... mehr

Altersvorsorge: Kann "Schweizer Modell" deutsche Rente retten?

Das deutsche System der Altersvorsorge kränkelt: Das Rentenniveau sinkt allmählich, das Renteneintrittsalter steigt. Viele Deutsche schauen deshalb ein wenig neidisch auf die Schweiz, wo alles angeblich viel besser ist. Aber warum erscheint vielen, darunter Hessens ... mehr

SPD: Nachzahlung für Beamte beendet "schwarz-gelben Irrweg"

Für die SPD ist mit der noch in diesem Jahr erwarteten Nachzahlung des ehemals gestrichenen Weihnachtsgeldes für sächsische Beamte ein "schwarz-gelber Irrweg" beendet. Die Abschaffung der Sonderzahlung sei ein großer Fehler ... mehr

Freiburg: Mann droht auf Kindergeburtstag mit Maschinenpistole

Weil er sich über laute Kinder ärgerte, die nebenan Geburtstag feierten, hat ein Mann in Freiburg zur Maschinenpistole gegriffen und die jungen Menschen bedroht. Polizisten nahmen den betrunkenen Mann am Samstag in Gewahrsam, wie ein Sprecher mitteilte. In dessen ... mehr

Forsa-Umfrage: Fast drei Viertel der Deutschen für starken Staat

Die meisten Bundesbürger wünschen sich laut einer Umfrage einen starken Staat und mehr politische Zentralisierung in Deutschland. Der Bund sollte aus Sicht der Mehrheit für Schule und Polizei zuständig sein, für Strafvollzug, Steuern und Finanzen. 72 Prozent ... mehr

Richter schränken späte Klagen gegen Beförderungen ein

Beamte, die sich bei einer Beförderung übergangen fühlen, können nur eine begrenzte Zeit lang juristisch dagegen vorgehen. Das hat das Oberverwaltungsgerichts Weimar entschieden. Im konkreten Fall ging es um eine Berufsschullehrerin, die 2013 gegen die Beförderung einer ... mehr

Regierung lässt Personalakten digitalisieren

Als Konsequenz aus einer Gerichtsentscheidung hat die Landesregierung in Kiel die Digitalisierung der Personalakten von Landesbeamten bei einem externen Dienstleister gestoppt. Die Aufgabe übernehmen vorübergehend Regierungsmitarbeiter, wie ein Sprecher am Freitag ... mehr

OVG: Private dürfen Personalakten nicht digitalisieren

Die Digitalisierung von Personalakten eines Landesbeamten durch ein Privatunternehmen entspricht nach einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Schleswig nicht dem geltenden Recht. Es fehle an einer gesetzlichen Grundlage im Beamtenrecht, die eine Weitergabe ... mehr

Regierung schafft neuen Fonds für Beamtenpensionen

Die Zahl der Empfänger von Beamtenpensionen wird in Schleswig-Holstein binnen zehn Jahren von 33 400 auf 41 200 steigen. Damit wachsen die jährlichen Versorgungsausgaben des Landes von knapp 1,13 Milliarden auf gut 1,7 Milliarden Euro, wie das Finanzministerium ... mehr

Türkei-Putschversuch: Erdogan suspendiert mehr als 13.000 Staatsdiener

Nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei hatte Recep Tayyip Erdogan eine "Säuberung" im Staat angekündigt. Der Präsident lässt den Worten Taten folgen: Das Innenministerium hat mittlerweile mehr als 13.000 Staatsbedienstete vom Dienst suspendiert. Die Aktionen ... mehr

Finanzministerium will bei neuen Beamten Schulden tilgen

In der Diskussion über die Rückkehr zur Verbeamtung von Lehrern schlägt das Thüringer Finanzministerium ein neues Finanzierungsmodell vor. Demnach sollen für jeden neuen Beamten jährlich 5500 Euro Landesschulden verbindlich getilgt werden, wie Ministerium ... mehr

Verdi fordert mehr Beförderungen in der Landesverwaltung

Die Gewerkschaft Verdi fordert, dass mehr Beamte in der Thüringer Landesverwaltung befördert werden. Statt maximal fünf Prozent der Beförderungen pro Jahr sollten es mindestens zehn Prozent sein, erklärte der Gewerkschafter Werner Theis am Mittwoch in Leipzig ... mehr

Gericht verurteilt Polizisten zu Haftstrafe

Bei einem Polizeieinsatz trat und schlug er einen Mann und drohte ihm mit seiner Dienstwaffe: Wegen dieser und anderer Taten ist ein ehemaliger Streifenpolizist im Saarland zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Amtsgericht Saarbrücken sprach ... mehr

Zeitung: Beamte bekommen wieder Weihnachtsgeld

Tausende Beamte in Sachsen-Anhalt dürfen laut einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" ab 2017 wieder mit einem Weihnachtsgeld rechnen. Die neue Regierungskoalition aus CDU, SPD und Grünen habe sich im Koalitionsvertrag auf eine Wiedereinführung der sogenannten ... mehr

Beamte erhalten Ausgleich für Wegfall des Weihnachtsgeldes

Sachsens knapp 30 000 Beamte sollen einen Ausgleich für das 2011 gestrichene Weihnachtsgeld erhalten. Finanzminister Georg Unland (CDU) und Gewerkschaftsvertreter einigten sich in der Nacht zum Mittwoch in Dresden auf einen Kompromiss, der sowohl Nachzahlungen ... mehr

Einigung über Ausgleich für Beamten-Weihnachtsgeld

Fünf Jahre nach der Streichung des Weihnachtsgeldes für die 30 000 sächsischen Beamten ist eine Einigung über einen Ausgleich erzielt worden. Wie das Ministerium am Mittwoch mitteilte, verständigten sich Finanzminister Georg Unland (CDU) und Gewerkschaftsvertreter ... mehr

Gespräche über Weihnachtsgeld-Ausgleich für Beamte

Im Finanzministerium in Dresden haben die voraussichtlich abschließenden Verhandlungen mit den Gewerkschaften über einen Ausgleich für das gestrichene Weihnachtsgeld der sächsischen Beamten begonnen. Er richte sich auf eine Nachtsitzung ein, sagte der stellvertretende ... mehr

Massive DKV-Beitragserhöhung trifft Hunderttausende

Für Kunden des privaten Krankenversicherers DKV steht eine massive Beitragserhöhung an: Die Tarife werden pro Monat um bis zu 130 Euro angehoben, berichtete der Berliner "Tagesspiegel". Ohne den Einsatz von fast einer halben Milliarde ... mehr

600 Polizisten verklagen Sachsen-Anhalt

Rund 600 jüngere Polizeibeamte haben laut einem Bericht der "Mitteldeutschen Zeitung" das Land Sachsen-Anhalt auf Entschädigungszahlungen für entgangene Besoldung verklagt. Sie fordern im Schnitt 3900 Euro, schreibt das Blatt (Freitag). Hintergrund ... mehr

Weihnachtsgeld: Gespräche über Wiedereinführung für Beamte

Sachsens Finanzministerium will sich bis Ende des ersten Quartals mit den Gewerkschaften auf die Wiedereinführung des Weihnachtsgeldes für Beamte einigen. Ziel sei die Schaffung einer "verfassungskonformen, fairen und akzeptablen Regelung für alle Besoldungsgruppen ... mehr

Neuer Landtag soll über Weihnachtsgeld für Beamte abstimmen

Der nach der Wahl am 13. März gebildete neue Landtag von Sachsen-Anhalt soll endgültig über das Weihnachtsgeld für Beamte abstimmen. Mit den Stimmen von CDU, SPD und Grünen forderte das Parlament die Landesregierung am Donnerstag auf, ein Gesetz ... mehr

Vermisste Inga aus Schönebeck: Polizei sucht weiter ohne heiße Spur

Die Polizei hat bei der Suche nach der vermissten kleinen Inga aus Schönebeck weiter keine heiße Spur. 15 Beamte der Ermittlungsgruppe "Wald" arbeiten derzeit letzte Hinweise ab, wie Polizeisprecher Frank Küssner in Magdeburg sagte. Ein entscheidender Tipp werde ... mehr

Klagen gegen Beförderungen nur binnen eines Jahres möglich

Klagen gegen Beförderungen von Beamten, die mehr als ein Jahr zurückliegen, sind unzulässig. Das entschied das Verwaltungsgericht in Weimar. Nach der am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung muss innerhalb von zwölf Monaten Widerspruch gegen ... mehr

Gericht: Klagen gegen Beförderungen nur binnen eines Jahres möglich

Klagen gegen Beförderungen von Beamten, die mehr als ein Jahr zurückliegen, sind unzulässig. Das entschied das Verwaltungsgericht in Weimar. Nach der am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung muss innerhalb von zwölf Monaten Widerspruch gegen ... mehr

Verfassungsgericht: Sachsen muss Beamten besser besolden

Sachsen muss bei der Besoldung seiner Beamten nachbessern. Das Bundesverfassungsgericht gab dem Land in einer am Freitag veröffentlichten Entscheidung Zeit bis zum 1. Juli 2016, um verfassungskonforme Regelungen zu treffen. In dem konkreten ... mehr

Erfolglose Verfassungsbeschwerden gegen Besoldungsrecht

Mehrere Verfassungsbeschwerden gegen das sächsische Besoldungsgesetz sind erfolglos geblieben. Der Zweite Senat habe sie nicht zur Entscheidung angenommen, teilte das Gericht am Dienstag in Karlsruhe mit (2 BvR 413/15 u. a.). Die Beschlüsse vom 7. Oktober beziehen ... mehr

Sachsen-Anhalts Beamte müssen vorerst nicht länger arbeiten

Anders als geplant müssen Sachsen-Anhalts Beamte vorerst doch nicht bis zum Alter von 67 statt 65 Jahren arbeiten. Auch die geplante Anhebung der Pensionsgrenze von 60 auf 62 Jahren bei Polizisten, Berufsfeuerwehrleuten und Vollzugsbediensteten in der Justiz werde ... mehr

Beamte bekommen 4,4 Prozent mehr Geld

Die Beamten in Sachsen-Anhalt bekommen 4,4 Prozent mehr Geld. Der Tarifabschluss für die Angestellten im Landesdienst wird in zwei Schritten jeweils zum 1. Juni 2015 und 2016 auch auf die Besoldung von Beamten übertragen, beschloss der Landtag am Donnerstag ... mehr

Sachsen zahlt Beamten mehr Geld

Die sächsischen Beamten bekommen mehr Geld. Das beschloss der Landtag am Mittwoch in Dresden. Damit wird die vor wenigen Wochen erfolgte Tarifeinigung für Angestellte im öffentlichen Dienst zeit- und inhaltsgleich auf die Beamten übertragen. Konkret ... mehr

Deutsche Post hat wohl Beamte als Streikbrecher eingesetzt

Die Deutsche Post hat bei Warnstreiks im April offenbar Beamte als Streikbrecher eingesetzt. Der "Süddeutschen Zeitung" liegen nach eigenen Angaben die Namen von 28 Beamten vor, die bei Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi auf bestreikte Arbeitsplätze geschickt worden ... mehr

Erster Positivpreis für Politiker: Dulig ausgezeichnet

Der Sächsische Beamtenbund (SBB) hat erstmals einen Politiker mit einem Positivpreis ausgezeichnet. Die "Glühbirne" wurde am Donnerstag in Dresden an Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) verliehen. Dank seiner Bemühungen und derjenigen seiner Partei ... mehr

Glühbirne statt Eule: Beamtenbund vergibt erstmals Positivpreis

Der Sächsische Beamtenbund (SBB) vergibt in diesem Jahr erstmals einen Positivpreis - an Politiker, die im Interesse der Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes handeln. 2014 seien Aussagen und Aktionen erkennbar, welche die Leistungen der Beamten ... mehr

Riester-Rente für Beamte: Was ist anders?

Auch für Beamte lohnt sich der Abschluss einer Riester-Rente für das Alter. Die Unterschiede im Vergleich zu Angestellten sind relativ klein. Der Gesetzgeber war daran interessiert, ein möglichst einheitliches Modell für alle Personen zu schaffen. Wichtige Informationen ... mehr

Mehr Geld für Bundesbeamte

Die Beamten des Bundes bekommen mehr Geld. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Regierung verabschiedete der Innenausschuss des Bundestags mit Zustimmung aller Fraktionen, wie der Parlamentspressedienst mitteilte. Danach sollen die Dienst ... mehr
 
1 2 4


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe