Sie sind hier: Home > Themen >

Beate Müller-Gemmeke

Thema

Beate Müller-Gemmeke

Flexible Arbeitszeiten: Bundesregierung plant Lockerung von Gesetz

Flexible Arbeitszeiten: Bundesregierung plant Lockerung von Gesetz

In vielen Bundesländern können Firmen ihre Mitarbeiter wegen der Corona-Krise bereits länger einsetzen. Jetzt will die Bundesregierung die Regeln vereinheitlichen. Das Ziel: flexiblere Arbeitszeiten in bestimmten Berufen.  Bundesweit plant de Regierung nun das aktuelle ... mehr
Umfrage: Arbeitnehmer leiden unter wachsender Belastung

Umfrage: Arbeitnehmer leiden unter wachsender Belastung

Steigender Leistungsdruck und komplexere Aufgaben: Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Arbeitnehmer immer mehr leisten müssen. Auch die Mitbestimmungsmöglichkeiten von Betriebsräten wurden kritisiert. Arbeitnehmervertreter beklagen eine wachsende Arbeitsbelastung ... mehr
Arbeitszeiterfassung: Neues Gesetz soll

Arbeitszeiterfassung: Neues Gesetz soll "Flatrate-Arbeit" bekämpfen

Ein europäisches Urteil elektrisierte Gewerkschaften und Arbeitgeber in Deutschland: Unternehmen sollten verpflichtet werden, ihre Arbeitszeit zu erfassen. Muss dazu deutsches Recht geändert werden? Die Arbeitszeit von Beschäftigten in Deutschland soll künftig genauer ... mehr
Zahl der Minijobs wächst: Arbeitsminister Heil fordert zwölf Euro Mindestlohn

Zahl der Minijobs wächst: Arbeitsminister Heil fordert zwölf Euro Mindestlohn

Der deutsche Arbeitsmarkt wird sich nach Einschätzung von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) weiter positiv entwickeln. Bis 2035 würden 3,3 Millionen neue Jobs entstehen, allerdings auch vier Millionen verschwinden. Zudem ... mehr

"Mobile Arbeit Gesetz": Koalition streitet über geplanten Homeoffice-Rechtsanspruch

Berlin (dpa) - Der von Arbeitsminister Hubertus Heil ins Spiel gebrachte Rechtsanspruch auf 24 Tage Homeoffice pro Jahr für Arbeitnehmer stößt innerhalb der Regierungskoalition auf Widerstand. Der SPD-Politiker sei "mit seinen neuen Regulierungsfantasien ... mehr

"Mobile Arbeit Gesetz": Heil will Mindestanspruch auf 24 Tage Homeoffice pro Jahr

Berlin (dpa) - Einen Rechtsanspruch auf 24 Tage Homeoffice im Jahr sollen Arbeitnehmer nach dem Willen von Arbeitsminister Hubertus Heil künftig haben - sofern keine nachvollziehbaren Gründe dagegen sprechen. Das angekündigte "Mobile Arbeit Gesetz" sieht ... mehr

Kritik an Heil: Arbeitgeber gegen Anspruch auf mobiles Arbeiten

Berlin (dpa) - Deutschlands Arbeitgeber haben die Vorschläge für flexibleres Arbeiten von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kritisiert. Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer sprach in Berlin von einem "Versuch, das Profil ... mehr

Gaststätten-Gewerkschaft NGG fordert mehr Zoll-Kontrollen

Die Thüringer Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat mehr Kontrollen des Zolls zur Einhaltung des Mindestlohns in Thüringer Gastronomiebetrieben gefordert. "Der Zoll muss mehr und intensiver kontrollieren - gerade auch in der Gastronomie ... mehr

Schwarzarbeit: Weniger Ermittlungen gegen Baufirmen

Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) hat im vergangenen Jahr weniger Ermittlungen gegen Baufirmen in Sachsen wegen Schwarzarbeit geführt. Wie aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Bundestagsabgeordneten Beate Müller-Gemmeke ... mehr

Brandenburger Zoll kontrolliert weniger Baustellen

Der Brandenburger Zoll hat im vergangenen Jahr gegen 477 Bauunternehmen wegen Schwarzarbeit ermittelt. Der Gesamtschaden im Baugewerbe belief sich auf mehr als 16 Millionen Euro, wie aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage ... mehr
 


shopping-portal