Sie sind hier: Home > Themen >

Behandlungsfehler

Thema

Behandlungsfehler

WHO: Jede Minute sterben fünf Menschen durch Ärztefehler

WHO: Jede Minute sterben fünf Menschen durch Ärztefehler

Millionen Menschen weltweit kommen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation jährlich bei medizinischen Behandlungen zu Schaden. Die Bandbreite der Fehler ist groß. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ( WHO) kommen bei medizinischen Behandlungen jedes ... mehr
Urteil des BGH: Klinik haftet für seelisches Leid von Angehörigen

Urteil des BGH: Klinik haftet für seelisches Leid von Angehörigen

Karlsruhe (dpa) - Menschen, die wegen des kritischen Gesundheitszustands eines nahen Angehörigen nach einem Behandlungsfehler psychisch erkranken, können Anspruch auf Schadenersatz haben. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem Urteil entschieden ... mehr
Patientenrechte: Was bei Verdacht auf Behandlungsfehler zu tun ist

Patientenrechte: Was bei Verdacht auf Behandlungsfehler zu tun ist

Berlin (dpa/tmn) - Wenn Ärzte einen Fehler machen, haben Patienten womöglich Anspruch auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu im Überblick, beantwortet von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ... mehr
Hohe Dunkelziffer: Krankenkassen bestätigen etwas mehr Behandlungsfehler

Hohe Dunkelziffer: Krankenkassen bestätigen etwas mehr Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Gutachter der Krankenkassen haben im vergangenen Jahr etwas mehr Behandlungsfehler in Krankenhäusern und Arztpraxen festgestellt. Bei 14.133 Gutachten nach Patientenbeschwerden wurden 3497 Fehler aufgedeckt. In jedem fünften Fall (2799) verursachten ... mehr
1499 Fälle im vergangenen Jahr - Ärzte-Statistik: Leichter Rückgang bei Behandlungsfehlern

1499 Fälle im vergangenen Jahr - Ärzte-Statistik: Leichter Rückgang bei Behandlungsfehlern

Berlin (dpa) - Die Zahl der festgestellten Behandlungsfehler in Kliniken und Praxen in Deutschland ist nach Daten der Ärzteschaft im vergangenen Jahr erneut leicht zurückgegangen. Bestätigt wurden 1499 Fälle mit Fehlern oder Mängeln bei der Risikoaufklärung als Ursache ... mehr

Mehrere Schritte: Das ist beim Verdacht auf einen Behandlungsfehler zu tun

Berlin (dpa/tmn) - Wenn Ärzte einen Fehler machen, haben Patienten womöglich Anspruch auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Die wichtigsten Fragen und Antworten dazu im Überblick, beantwortet von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen ... mehr

Was Sie bei Verdacht auf Behandlungsfehler tun können

Wenn Ärzte einen Fehler machen, haben Patienten womöglich Anspruch auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Wie hoch die Gefahr eines Behandlungsfehlers ist und was bei einem Verdacht zu tun ist. Die Schlichtungsstellen und Gutachter der Bundesärztekammer haben ... mehr

"Schlaflose Nächte": Heilpraktiker nach Tod von Patienten vor Gericht

Krefeld (dpa) - Die Vorwürfe sind dramatisch: Mit einer ungeeigneten Waage soll ein Heilpraktiker Medikamente für Krebspatienten angemischt haben. An den Folgen einer Überdosis starben drei von ihnen. Nun wird dem 61-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen der Prozess gemacht ... mehr

Techniker Krankenkasse: Mehr Beschwerden wegen möglicher Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Bei der Techniker Krankenkasse (TK) sind deutlich mehr Beschwerden wegen möglicher Behandlungsfehler eingegangen. Deswegen meldeten sich im vergangenen Jahr knapp 6000 Versicherte Das sind zehn Prozent mehr als 2017 und ein neuer ... mehr

Studie: Krankenhaus-Patienten fürchten vor allem Hygienemängel

Düsseldorf (dpa/tmn) - Vor Krankenhaus-Keimen haben Patienten in Deutschland mehr Angst als vor Behandlungsfehlern. Das geht aus einer Umfrage der Unternehmensberatung PwC hervor. Mehr als zwei Drittel der Teilnehmer (70 Prozent) machen sich demnach Sorgen um mangelnde ... mehr

OP-Nadel: Bundesrepublik muss Schmerzensgeld zahlen

Operationen bergen zahlreiche Risiken für Patienten, ein Alptraum wenn den Medizinern Fehler unterlaufen. Nun muss der Staat einer Patienten für eine vergessen Operationsnadel Schmerzensgeld bezahlen – der Fehler passierte an einem Bundeswehrkrankenhaus ... mehr

Rechnung über 34.000 Euro - BGH: Patientin muss Zahnarzt-Pfusch nicht bezahlen

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt die Rechte von Patienten bei Pfusch durch den Zahnarzt. Sie müssen keine Leistungen bezahlen, die so schlecht erbracht wurden, dass auch der Nachbehandler nichts mehr retten kann. Das haben die obersten Zivilrichter ... mehr

BGH entscheidet: Frau will hohe Zahnarztrechnung nicht zahlen

Müssen Patienten eine aus ihrer Sicht misslungene Behandlung zahlen? Mit dieser Frage befasst sich der Bundesgerichtshof (BGH), weil eine Frau einem Zahnarzt grobe Behandlungsfehler vorwirft und eine hohe Rechnung nicht begleichen will. Der zuständige BGH-Zivilsenat ... mehr

Gesundheit: Was tun bei Verdacht auf ärztlichen Behandlungsfehler?

Hannover (dpa/tmn) - Die Beschwerden begannen nach der Rückkehr aus dem Madagaskar-Urlaub: Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und Fieber plagten den 22-jährigen Urlauber. Der Mann ging mit Malaria-Verdacht zu seinem Hausarzt. Doch der erstellte in dem Fall weder ... mehr

Weniger Behandlungsfehler in Schleswig-Holstein und Hamburg

Ärzte haben im vergangenen Jahr in Schleswig-Holstein und Hamburg etwas weniger Behandlungsfehler begangen als 2016. Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Nord (MDK Nord) bestätigten am Dienstag 168 Behandlungsfehler ... mehr

Die Zahl der Behandlungsfehler geht leicht zurück

Die Schlichtungsstellen der Ärztekammern erhielten 2017 über 11.000 Anträge zu Behandlungsfehlern. Bei knapp 2.213 Fällen wurde der Behandlungsfehler bestätigt. Trotz der hohen Zahlen gemeldeter Fälle handelt es sich um einen leichten Rückgang. Was können Patienten ... mehr

Weniger Beschwerden wegen Behandlungsfehlern

Im vergangenen Jahr haben sich weniger Patienten mit dem Verdacht auf einen ärztlichen Behandlungsfehler an die Schlichtungsstelle der Ärztekammer Sachsen-Anhalt gewendet. Die Zahl der Anträge sei von 312 im Jahr 2016 auf 280 gesunken, das sei ein Minus ... mehr

Gesundheit: Tausende Patienten Opfer von Behandlungsfehlern

Mehr Patienten als nötig werden aus Expertensicht in Deutschland Opfer ärztlicher Behandlungsfehler. "Es gibt zu viele Fälle, und es gibt Instrumente dagegen, die wir anwenden können", sagt der Geschäftsführer des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Hardy ... mehr

TK: Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehlern

Die Techniker Krankenkasse in Schleswig-Holstein hat im vergangenen Jahr mehr Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler verzeichnet. Waren es im Jahr 2016 noch 228 TK-Versicherte, die bei sich eine falsche Behandlung vermuteten, ist die Zahl im vergangenen ... mehr

Techniker Krankenkasse: Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler

Die Techniker Krankenkasse hat 2017 einen Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler verzeichnet. 5.500 Versicherte hätten sich 2017 an die gesetzliche Krankenkasse gewendet, weil sie bei sich einen Behandlungsfehler vermuteten, sagt eine TK-Sprecherin ... mehr

Gesundheit - TK: Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Die Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler verzeichnet. 5500 Versicherte hätten sich 2017 an die gesetzliche Krankenkasse gewendet, weil sie bei sich einen Behandlungsfehler ... mehr

TK mit Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Die Techniker Krankenkasse hat im vergangenen Jahr einen Rekord bei Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehlern verzeichnet. 5500 Versicherte hätten sich 2017 an die gesetzliche Krankenkasse gewendet, weil sie bei sich einen Behandlungsfehler vermuteten ... mehr

Verbraucherschutz: So kommen Sie an Ihr Schmerzensgeld

Wurden Sie bei einem Unfall, wegen eines ärztlichen Behandlungsfehlers oder bei einer Prügelei verletzt, können Sie Schmerzensgeld erstreiten. Wir erklären, worauf Sie achten müssen, damit Sie zu Ihrem Recht kommen und angemessen entschädigt werden. Wer in einen Unfall ... mehr

Österreich: Patient stirbt wegen Medikamentenverwechslung

In Österreich ist ein 61-jähriger Mann gestorben, weil im Krankenhaus zwei Medikamente verwechselt worden sind. Der Patient erhielt die falsche Infusion, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht. Und er war nicht der einzige. Falsche Infusion: Mann stirbt ... mehr

Schmerzensgeld: So kommen Geschädigte zu ihrem Recht

Fahrradunfall, ärztlicher Behandlungsfehler oder Prügelei: Wer bei solchen Vorfällen verletzt wird, hat in der Regel Anspruch auf Schmerzensgeld. Experten erklären, auf was Betroffene achten müssen, damit sie angemessen entschädigt werden. Wer in einen Unfall verwickelt ... mehr

Gut 3500 Behandlungsfehler in Deutschland registriert

Die Zahl der ambulanten Behandlungen liegt bei rund 700 Millionen, in Krankenhäusern bei 20 Millionen Fällen. Gleichzeitig registrieren die Krankenkassen seit Jahren um die 4000 Behandlungsfehler. Einer von tausenden Behandlungsfehlern: Die Patientin leidet an Parkinson ... mehr

Hebammen unter Druck: Haftpflicht-Beiträge steigen erneut

Es passiert zum Glück nur selten, dass Babys oder Mütter durch Fehler während der Geburt schwere Schäden erleiden. Die Zahl der Fälle ist seit Jahren etwa gleich. Trotzdem  explodieren die Kosten für die Haftpflichtversicherung der Hebammen. Zum 1. Juli steigen ... mehr

Patienten beklagen mehr Behandlungsfehler - 205 Tote nach Fehlern

Berlin (dpa) - Immer mehr Patienten suchen wegen eines Verdachts auf Behandlungsfehler Hilfe bei ihrer Krankenkasse. 14 828 Mal prüften Gutachter im Auftrag der Krankenkassen im vergangenen Jahr solche Vorwürfe. Die Zahl der bestätigten Fehler stieg im Vergleich ... mehr

Behandlungsfehler nehmen zu: 14.828 Fälle allein in 2015

Die Beschwerden von Patienten über mögliche Behandlungsfehler von Medizinern nimmt immer mehr zu. Das hat der Medizinische Dienst des Kassen-Spitzenverbands (MDS) bekannt gegeben. 2015 wurden 14.828 solcher Vorwürfe von den gesetzlichen Krankenkassen ... mehr

Mehr Patienten beklagen Behandlungsfehler

Berlin (dpa) - Immer mehr Patienten wenden sich wegen eines Verdachts auf Behandlungsfehler an ihre Krankenkasse. So begutachteten die Medizinischen Dienste der Kassen im vergangenen Jahr 14 828 Behandlungsfehler-Vorwürfe. In fast jedem vierten ... mehr

Behandlungsfehler: Gelenkerkrankungen am häufigsten betroffen

Ob Knie, Hüfte oder Sprunggelenk: Die meisten Beschwerden über Behandlungsfehler gibt es bei Gelenkschäden. Vor allem bei Knie- und Hüftgelenkarthrosen sowie Unterschenkel- und Sprunggelenkbrüchen reichen Patienten Beschwerden ein. Dies geht aus einer Statistik ... mehr

Vom Arzt falsch behandelt - Krankenkasse muss Patienten beraten

Gute Nachrichten für alle Patienten. Besteht der Verdacht, dass ein Arzt sie falsch behandelt hat, wenden sie sich am besten an ihre Krankenkasse. Denn die gesetzlichen Kassen sind verpflichtet, ihre Versicherten in diesem Fall zu beraten. Sind die Anschuldigungen ... mehr

Behandlungsfehler: Krankenkasse muss bei Verdacht beraten

Düsseldorf (dpa/tmn) - Haben Patienten den Verdacht, dass ein Arzt sie falsch behandelt hat, wenden sie sich am besten an ihre Krankenkasse. Denn die gesetzlichen Kassen sind verpflichtet, ihre Versicherten in diesem Fall zu beraten. Sind die Anschuldigungen berechtigt ... mehr

Behandlungsfehler und OP-Zunahmen: Kliniken operieren des Geldes wegen

In Deutschland wird immer mehr operiert - offenbar nicht nur aus medizinischen Gründen. Zudem sind laut AOK-Bundesverband Patienten in den Krankenhäusern oft dem Risiko von Behandlungsfehlern ausgesetzt. Hintergrund sei, dass die Kliniken in zunehmendem Konkurrenzdruck ... mehr

Behandlungsfehler: Immer mehr Deutsche beklagen Ärztefehler

Drastische Behandlungsfehler, wie ein vergessener OP-Tupfer im Bauch, bleiben hierzulande die Ausnahme. Aber tausendfach gehen in Kliniken und Praxen kleinere Sachen schief, wie eine neue Statistik belegt. Mehr als 12.200 Patienten haben sich im vergangenen ... mehr

Was tun, wenn man einen Behandlungsfehler vermutet?

Statistiken belegen, dass die Zahl der Behandlungsfehler in Deutschland zunimmt. Die genaue Höhe lässt sich aufgrund eines fehlenden zentralen Melderegisters allerdings nicht beziffern. Umso wichtiger ist es, dass Patienten, die glauben falsch behandelt worden ... mehr

Ärztepfusch und Kampf gegen die Versicherungen

Ärztepfusch in der Berliner Charité machte aus der fröhlichen vierjährigen Melissa einen Pflegefall. Zusätzlich zu dem Leid der Familie, kommt noch der Ärger um das Geld. Denn die Versicherung der Klinik, der angesehenen Berliner Charité, weigert sich zu zahlen. Trotz ... mehr

Medizin: Bis zu 15 Prozent aller Diagnosen sind falsch

Wie oft urteilt ein Arzt falsch? Schätzungen zufolge schwankt die Quote je nach Fachgebiet zwischen zwei und 15 Prozent. Viele Ärzte überschätzen ihre Fähigkeiten, kritisieren Forscher und fordern gezielte Maßnahmen, um im schlimmsten Fall tödliche Fehldiagnosen ... mehr

Behandlungsfehler: Immer mehr Patienten klagen über ärztliche Kunstfehler

Dass der Arztbesuch dramatisch endet, kann jeden treffen. Manchmal verläuft er sogar tödlich. Spektakuläre Behandlungsfehler wie das vergessene Operationsbesteck oder die Verwechslung auf dem OP-Tisch sind glücklicherweise die Ausnahme. Doch dass die Regeln ... mehr

Behandlungsfehler: Welche Ärztefehler Gutachter aufdecken

Unerkannter Krebs, schlecht reparierte Brüche, falsche Diagnosen: Trotz aller Kampagnen zur Sicherheit in der Medizin haben Gutachter im vergangenen Jahr bei 2095 Patienten Fehler der behandelnden Ärzte festgestellt. In 1717 dieser Fälle führten die Fehler zu teils ... mehr
 


shopping-portal