Thema

Behinderte

Die Krankenkasse zahlt: Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung

Die Krankenkasse zahlt: Mehr Therapien für Menschen mit geistiger Behinderung

Berlin (dpa) - Menschen mit geistiger Behinderung können sich künftig leichter auf Kassenkosten mit Psychotherapie behandeln lassen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Krankenkassen und Kliniken in Berlin entschieden. Der Ausschuss ... mehr
Experten: Verfassungsänderung ist Rückschritt für Behinderte

Experten: Verfassungsänderung ist Rückschritt für Behinderte

Eine mit Blick auf Behinderte geplante Verfassungsänderung in Mecklenburg-Vorpommern droht die Position der Betroffenen nach Ansicht von Experten zu verschlechtern statt zu verbessern. Der bisher im Artikel 17a der Landesverfassung festgeschriebene besondere Schutz ... mehr
Inklusiver Spielplatz aus Spenden in Duisburg eröffnet

Inklusiver Spielplatz aus Spenden in Duisburg eröffnet

Ein neuer Spielplatz für Kinder mit und ohne Behinderung ist in Duisburg-Marxloh eröffnet worden. Hauptattraktion ist eine weit verzweigte Kletteranlage. Kinder können daran hangeln, schaukeln, wippen und sich drehen. Ein Gummiboden ... mehr
Interner Bericht: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Interner Bericht: Jobcenter helfen behinderten Arbeitslosen zu wenig

Berlin (dpa) - Arbeitslose mit dauerhaften gesundheitlichen Problemen bekommen laut einem internen Bericht der Bundesagentur für Arbeit (BA) von Jobcentern zu wenig Hilfe bei der Suche nach Arbeit. Bei der Betreuung der in der Regel behinderten Menschen und ihrer ... mehr
Ärzte haften für Fehler bei Schwangerschaftsbetreuung

Ärzte haften für Fehler bei Schwangerschaftsbetreuung

Ärzte müssen bei einer fehlerhaften Schwangerschaftsbetreuung auch Zwischenfinanzierungskosten für einen behindertengerechten Neubau übernehmen. Geklagt hatten die Eltern einer Tochter, die aufgrund des Gendefekts Trisomie 18 mit schweren körperlichen Fehlbildungen ... mehr

Blindenverbände starten "Woche des Sehens"

Zum Auftakt der "Woche des Sehens" hat Sachsens Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) den Abbau von Hürden für Menschen mit Sehbehinderung angemahnt. Nur mit Aufklärung könne die Öffentlichkeit für deren Belange sensibilisiert werden, sagte Klepsch ... mehr

Gericht verhandelt über kostenlose Fähre für Behinderte

Muss die Fährfahrt zur Insel Borkum für Schwerbehinderte kostenlos sein? Über diese Frage verhandelt das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute. Ursprünglich hatte ein Rentner aus Borkum gegen die Reederei AG Ems in Emden geklagt. Dieser Rechtsstreit ... mehr

Nachteilsausgleich: Hilfe für gesundheitlich beeinträchtigte Studenten

Berlin (dpa) - Deutschlandweit verzichten Zehntausende Studenten mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung auf mögliche Studienerleichterungen. Das zeigt eine in Berlin vorgestellte Studie des Deutschen Studentenwerks und des Deutschen Zentrums für Hochschul ... mehr

Ein "Tag der Menschen mit Behinderung" pro Legislaturperiode

Menschen mit Behinderung sollen künftig regelmäßig eine Plattform erhalten, auf der sie ihre Belange und Forderungen direkt an Landespolitiker herantragen können. Der Landtag stimmte auf seiner Sitzung am Freitag mit großer Mehrheit dafür, dass einmal in jeder ... mehr

Neue Regelungen zur Versorgung behinderter Menschen

Die Versorgung von behinderten Menschen wird in Hessen neu geregelt. Nach einem am Donnerstag im Wiesbadener Landtag verabschiedeten Gesetz wird sich die Unterstützung für die Betroffenen künftig stärker an deren persönlichen Wünschen orientieren. Dazu wurden ... mehr

Versorgung behinderter Menschen soll neu geregelt werden

Die Unterstützung behinderter Menschen in Hessen soll sich künftig stärker an deren persönlichen Wünschen orientieren. Das sieht ein entsprechender Gesetzentwurf von CDU und Grünen vor, mit dem die Zuständigkeiten bei der Versorgung neu regelt werden sollen ... mehr

Mehr zum Thema Behinderte im Web suchen

Geplante Verfassungsänderung für Behinderte stößt auf Kritik

Eine mit Blick auf Behinderte geplante Verfassungsänderung in Mecklenburg-Vorpommern stößt auf Kritik des Bürgerbeauftragten. Mathias Crone erklärte am Dienstag in Schwerin, die geplante Änderung des Artikels 17a sei ein deutlicher Rückschritt statt ein Fortschritt ... mehr

Schwerbehinderte kämpfen um Rechte: Auch als Fährpassagiere

Für Schwerbehinderte muss die Fährfahrt zur Insel Borkum kostenlos sein - mit dieser Forderung liegt der Borkumer Bruno Haenelt bereits seit sechs Jahren im Rechtsstreit mit der Reederei AG Ems in Emden. Juristisch ist der Fall kompliziert und liegt inzwischen ... mehr

SPD fordert 200 Millionen Euro für Barrierefreiheit

Die Landtags-SPD fordert von der Staatsregierung ein Sonderinvestitionsprogramm für Barrierefreiheit in Höhe von jährlich 200 Millionen Euro. Pro Jahr seien derzeit im Haushalt nur 15 Millionen Euro für den Ausbau öffentlicher Gebäude und den öffentlichen Nahverkehr ... mehr

Studie: Kein Fortschritt bei Inklusion an Schulen

Gut vier Prozent aller Schüler im Saarland werden an einer Förderschule unterrichtet. Ihr Anteil sank von 2008/09 bis 2016/17 nur minimal von 4,23 auf 4,22 Prozent. Im Bundesschnitt ging dieser von den Experten als Exklusionsquote bezeichnete Anteil hingegen ... mehr

Inklusion an Schulen kommt laut Studie nicht voran

Der gemeinsame Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung macht in Rheinland-Pfalz nach einer Studie der Bertelsmann Stiftung keine Fortschritte. Der Anteil der Kinder und Jugendlichen an einer besonderen Förderschule ist seit 2008/09 sogar gestiegen ... mehr

Prüfung von Behindertenwerkstätten: Rechnungshof will helfen

Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz hat dem Landessozialamt Hilfe bei der im nächsten Jahr geplanten Prüfung von Behindertenwerkstätten angeboten. Der Rechnungshof sei "im Rahmen seiner zeitlichen und personellen Ressourcen gerne bereit", das Landesamt für Soziales, Jugend ... mehr

Behinderte Frauen von doppelter Diskriminierung betroffen

Der Paritätische Wohlfahrtsverband hat an die künftige hessische Landesregierung appelliert, sich weiter für eine gute Unterstützung von Frauen mit Behinderung stark zu machen. Diese gesellschaftliche Gruppe sei von einer doppelten Diskriminierung betroffen, sagte ... mehr

Rechtsstreit mit Werkstätten für Behinderte ist beendet

Rund 16 Monate nach einer Klage des Landes gegen alle 31 Behindertenwerkstätten in Rheinland-Pfalz haben beide Seiten ihren Rechtsstreit endgültig beigelegt. Nach der Unterzeichnung von Vergleichsvereinbarungen habe das Land die Klagen zurückgezogen, teilte ... mehr

Land berät mit Kommunen über Kosten der Behindertenhilfe

Zeitgleich mit dem Gesetzgebungsverfahren zur Neuordnung der Hilfen für Menschen mit Behinderungen berät die rheinland-pfälzische Landesregierung mit den Kommunen über möglicherweise anfallende Mehrkosten. Eine abschließende Prognose dazu sei bislang nicht ... mehr

Unrecht an Heimkindern: Zeugen berichten über Erfahrungen

Bei der Aufarbeitung ihrer dunklen Vergangenheit hat eine Behinderteneinrichtung in Rotenburg an der Wümme Zeitzeugen die Möglichkeit gegeben, öffentlich von ihren schlimmen Erlebnissen zu berichten. Bei einer Podiumsdiskussion ... mehr

Medizintests im Heim: Rotenburg arbeitet Vergangenheit auf

Heimkinder haben in den Nachkriegsjahrzehnten vielerorts Leid erlebt. Welche Menschenrechtsverletzungen es in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung im niedersächsischen Rotenburg an der Wümme gab, hat jüngst das Buch "Hinter dem Grünen Tor. Die Rotenburger ... mehr

Kabinett billigt Landesgesetz zur Behindertenhilfe

Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz hat am Dienstag die Neuregelung der Behindertenhilfe auf den Weg gebracht. Nach der abschließenden Billigung im Kabinett kann das Landesgesetz zur Ausführung des Bundesteilhabegesetzes (AG BTHG) nun dem Landtag zugeleitet werden ... mehr

Chefin der Behindertenwerkstatt Roselyne Rogg kassierte 376.000 Euro Gehalt

Skandal in Duisburg:  376.000 Euro bezog die Chefin der Behindertenwerkstatt im Jahr als Gehalt – mehr als die Bundeskanzlerin. Jetzt wurde ihr fristlos gekündigt. Roselyne Rogg, Geschäftsführerin der Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung ... mehr

Sozialverband: Bayern ist nicht barrierefrei genug

Ältere Menschen, Rollstuhlfahrer und Behinderte haben nach Ansicht des Sozialverbands VdK in Bayern noch immer Probleme, im Alltag ohne Hürden von A nach B zu kommen. "Wir sind von einem barrierefreien Bayern noch weit entfernt", sagte die bundesweite ... mehr

BGH nimmt im Sozialleistungsdschungel Ämter in die Pflicht

Die obersten deutschen Zivilrichter stärken Menschen den Rücken, die sich im komplizierten Geflecht der Sozialleistungen allein nicht zurechtfinden. Die Mitarbeiter der verschiedenen Träger müssen ihnen bei klar erkennbarem Bedarf auch über den eigenen Fachbereich ... mehr

Alltagsleben von Behinderten in der DDR wird erforscht

Wissenschaftler wollen mit einem neuen Forschungsprojekt das Alltagsleben von behinderten Menschen in der DDR untersuchen. Bislang sei das Thema kaum erforscht, teilte die Universität der Bundeswehr München am Mittwoch mit. Die Hochschule möchte demnach untersuchen ... mehr

Ausgaben für Sozialhilfe erneut gestiegen

Die Ausgaben für Sozialhilfe in Bayern sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. 2017 lagen die Bruttoausgaben bei 4 Milliarden Euro und somit 2,9 Prozent über den Vergleichsdaten des Vorjahres, wie das Landesamt für Statistik in Fürth am Mittwoch mitteilte. Nach Abzug ... mehr

Straubing: Nach anonymer Einladung outet sich Spender

In Straubig hat ein Unbekannter die Restaurant-Rechnung einer Gruppe geistig beeinträchtigter Kinder und ihrer Betreuer beglichen. Nach zahlreichen Suchaufrufen hat sich der anonyme Spender geäußert.  Nach zahlreichen Reaktionen im Internet auf seine anonyme Einladung ... mehr

Tourismus - Menschen mit Behinderung: Nur jedes neunte Hotel geeignet

Berlin (dpa) - Nur rund jedes neunte Hotel in Deutschland ist für Gäste im Rollstuhl, für Blinde oder für Gehörlose geeignet. Das geht aus einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken im Bundestag hervor ... mehr

Rechtsstreit beendet: Land und Werkstätten schauen nach vorn

Der Umgang der Behindertenwerkstätten mit dem Geld des Steuerzahlers kommt bereits im kommenden Jahr auf den Prüfstand. Dies haben beide Seiten bei der außergerichtlichen Beilegung ihres Rechtsstreits vereinbart, wie Sozialministerin Sabine ... mehr

Land und Werkstätten verkünden außergerichtlichen Vergleich

Das Land will die Verwendung von Steuermitteln in den Behindertenwerkstätten auch ohne bestimmten Anlass überprüfen - der Streit über die nötigen rechtlichen Voraussetzungen ist jetzt beigelegt. Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) und der Vorsitzende ... mehr

Vergleich beendet Rechtsstreit mit Behindertenwerkstätten

Das Land Rheinland-Pfalz und die Behindertenwerkstätten haben ihren Rechtsstreit mit einem Vergleich beigelegt. Mit der gemeinnützigen Westeifel Werke GmbH sei der Vergleich bereits unterzeichnet worden, teilte eine Sprecherin des Landesamts für Soziales, Jugend ... mehr

Bildung: Zu Unrecht auf der Förderschule

Köln (dpa) - Eigentlich ist es nur eine Gerichtsentscheidung, aber für Nenad M. ist es mehr. Der 21-Jährige nennt es ein "Gefühl von Freiheit", das er nun empfinde. Er spricht von "Trost". Aus seiner Sicht wurde am Landgericht Köln etwas ... mehr

Gericht: Ex-Förderschüler hat Anspruch auf Entschädigung

Ein zu Unrecht auf eine Förderschule für geistige Behinderung geschickter junger Mann hat Anspruch auf Entschädigung durch das Land Nordrhein-Westfalen. NRW hafte für die fehlerhafte Beschulung des heute 21-Jährigen, entschied das Landgericht Köln am Dienstag ... mehr

Ex-Förderschüler verklagt NRW: Entscheidung in Köln erwartet

Im Rechtsstreit zwischen einem früheren Förderschüler und dem Land Nordrhein-Westfalen um seine Einstufung als geistig behindert könnte es heute zu einer Entscheidung kommen. Am Landgericht Köln ist ein Verkündungstermin in dem Verfahren angesetzt. Der heute 21 Jahre ... mehr

Hotel "hauswindschur" bekommt Integrationspreis

Das Hotel "hauswindschur" in St. Peter Ording bekommt in diesem Jahr den Integrationspreis des Sozialverbands Deutschland (SoVD) verliehen. Die Auszeichnung wird am Freitag überreicht, wie der SoVD-Landesverband am Montag mitteilte. "hauswindschur ... mehr

Wohl 100 000 Kinder in Behindertenheimen misshandelt

Heimkinder mit Beeinträchtigungen haben in der Nachkriegszeit vielerorts Gewalt und Medikamentenmissbrauch erlebt. Das Bundessozialministerium geht davon aus, dass es wahrscheinlich knapp 100 000 Frauen und Männer gibt, die nach 1949 als Kinder und Jugendliche ... mehr

Neue Förderung sichert Arbeit der Beratungsstelle Liebelle

Die Liebelle kann weiter fliegen: Die Beratungsstelle zu geistiger Behinderung und Sexualität erhält in den nächsten drei Jahren 930 000 Euro und kann ihre Arbeit damit nicht nur fortsetzen, sondern auch ausbauen. Der größte Teil der Mittel, mehr als 860 000 Euro, kommt ... mehr

Neue Inklusionsstandards: Sonderpädagogen und Klassenräume:

Sonderpädagogen, Fortbildungen, genug Klassenräume: Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat ihre neuen verbindlichen Standards für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung an weiterführenden Schulen vorgestellt. "Wir werden die Angebote ... mehr

Neue Qualitätsstandards für Inklusion an Schulen

Mit Qualitätsvorgaben für einen gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung will Nordrhein-Westfalen auf Kritik von Behinderten- und Kommunalverbänden eingehen. Eckpunkte dieser Neuausrichtung der schulischen Inklusion präsentiert NRW-Schulministerin ... mehr

Unbekannter klaut Beinprothese

Ein Unbekannter hat in der Pfalz einem Behinderten die linke Unterschenkelprothese gestohlen. Der 54 Jahre alte Mann badete im Silzer See im Kreis Südliche Weinstraße, als der Prothesendieb zuschlug, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der 54-Jährige hatte seinen ... mehr

Mehr abrechenbare Ziele bei Umsetzung der Behindertenrechte

Bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Mecklenburg-Vorpommern will Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) die übrigen Ressorts stärker einbinden. So solle es künftig in jedem Ministerium einen festen Ansprechpartner geben. Es gelte, konkrete ... mehr

Sachsen gibt mehr Geld für Menschen mit Behinderung aus

Sachsen gibt mehr Geld für Menschen mit Behinderung aus. Das Förderprogramm Barrierefreies Bauen "Lieblingsplätze für alle" wurde für dieses Jahr um 600 000 Euro aufgestockt. Wie Gesundheits- und Sozialministerin Barbara Klepsch (CDU) am Montag am Rande einer Fachtagung ... mehr

Mehr Pflegebedürftige in Sachsen: Weitere Zunahme erwartet

Die Zahl der Pflegebedürftigen in Sachsen nimmt immer mehr zu. Das hat eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei den Pflegekassen ergeben. Als ein Grund dafür gilt die Pflegereform. Dabei wurde das System unter anderem Anfang 2017 von drei Pflegestufen ... mehr

Gebärden-Dolmetscherinnen übersetzen Theaterstück

Ein besonderer Service wird in diesem Jahr bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau angeboten: Für Gehörlose und schwerhörige Zuschauer wird ein komplettes Theaterstück übersetzt. Zwei neben der Bühne stehende Gebärden-Dolmetscherinnen kommen ... mehr

Wahlrecht für voll betreute Menschen im Landtag abgelehnt

Die Fraktion der Linken im Hessischen Landtag ist mit einem Gesetzentwurf für ein Wahlrecht für Menschen mit Vollbetreuung gescheitert. "Zur Demokratie gehört, dass alle eine Möglichkeit der Mitwirkung haben", begründete Ulrich Wilken, rechtspolitischer Sprecher ... mehr

"Aktion Mensch": Bau barrierefreier, inklusiver Spielplätze

Die "Aktion Mensch" will in den kommenden Jahren bundesweit rund 40 Spielplätze schaffen, die speziell auf das gemeinsame Spielen von Kindern mit und ohne Behinderung ausgerichtet sind. Der erste dieser inklusiven Spielplätze wurde am Donnerstag ... mehr

Inklusionsbündnis fordert bessere Bedingungen an Schulen

Mehr Lehrer, Fortbildungen und kleinere Klassen: Ein neues Inklusionsbündnis in Nordrhein-Westfalen fordert bessere Bedingungen für den gemeinsamen Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung. Die Landesregierung betreibe bei der Umsetzung der Inklusion derzeit ... mehr

Sächsischer Inklusionspreis 2018 ausgelobt

Das Land Sachsen hat den Inklusionspreis 2018 ausgelobt. Bewerben können sich Unternehmen, Einrichtungen, Bildungs-, Kultur- und Freizeitstätten sowie Behörden und Kommunen, die das gelungene Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung erfahrbar machen ... mehr

Elternverband: ernüchternde Bilanz zu Inklusion an Schulen

Der Bayerische Elternverband fordert von der Staatsregierung mehr Geld und Lehrkräfte für die Inklusion von Schülern mit Beeinträchtigungen. Seit 2011 gebe es für Betroffene eine Wahlfreiheit zwischen Förderschule und allgemeiner Schule, "die nach nun ausreichend langer ... mehr

Zahl der Schwerbehinderten steigt stärker

Immer mehr Sachsen-Anhalter haben eine anerkannte Schwerbehinderung. Zum Jahresende 2017 hätten rund 197 900 Menschen einen Schwerbehindertenausweis besessen, der ihnen einen Grad der Behinderung von 50 oder mehr bescheinigte, teilte das Statistische Landesamt ... mehr

Ministerium will steten Austausch zu Behindertenwerkstätten

"Werkstattgespräche" sollen künftig die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben in Sachsen verbessern helfen. Das neue Dialogformat zielt auf einen regelmäßigen Austausch zwischen Mitarbeitern, Beschäftigten und Trägern der landesweit 60 Werkstätten für Menschen ... mehr

Streit um Behindertenhilfe in Land und Kommunen

Die Eingliederungshilfe für rund 37 000 Menschen mit Behinderungen in Rheinland-Pfalz muss neu geregelt werden - der Konflikt zwischen Land und Kommunen um die Zuständigkeit ist aber noch nicht gelöst. Die Landesregierung will bei ihren Plänen bleiben, die Hilfen ... mehr

Kultureinrichtungen bemühen sich um sehbehinderte Besucher

Aus Anlass des Sehbehindertentages an diesem Donnerstag (6. Juni) gibt es in Museen und anderen Kultureinrichtungen in Niedersachsen und Bremen spezielle Angebote. Zum Auftakt wird an diesem Montag (15.30 Uhr) eine Führung für Sehbehinderte durch ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018