Sie sind hier: Home > Themen >

Beiträge

Tatort können Zuschauer bald länger online gucken

Tatort können Zuschauer bald länger online gucken

Der am 1. Mai in Kraft tretende neue Rundfunkstaatsvertrag bringt laut der rheinland-pfälzischen Medienstaatssekretärin Heike Raab Vorteile für Mediennutzer, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und die Zeitungsverlage. In dem neuen Vertrag wird beispielsweise geregelt ... mehr
Den Algorithmus verstehen: Facebook will Auswahl von Beiträgen in der App erklären

Den Algorithmus verstehen: Facebook will Auswahl von Beiträgen in der App erklären

Berlin (dpa) - Facebook will Nutzern besser erklären, warum sie einzelne Beiträge zu sehen bekommen. Dafür wird in der App eine Funktion mit dem Namen "Warum wird mir dieser Beitrag angezeigt?" eingeführt, wie das Online-Netzwerk ankündigte. Über sie sollen ... mehr
Frist endet bald – Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung

Frist endet bald – Freiwillige Beiträge zur Rentenversicherung

Wer noch rückwirkend für das Jahr 2018 freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zahlen möchte, muss sich beeilen. Die Frist für die Zahlung der Beiträge endet bald. Durch die freiwillige Abgabe an die gesetzliche Rentenversicherung können Wartezeiten ... mehr
Gerichtsurteil: Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

Gerichtsurteil: Krankenkasses-Prämie reduziert steuerlich absetzbaren Betrag

München (dpa/tmn) - Mitglieder einer gesetzlichen Krankenversicherung können ihre Basisbeiträge als Sonderausgaben in voller Höhe von der Steuer absetzen. Zahlt ihnen die Krankenkasse jedoch im Rahmen eines Wahltarifs mit Selbstbehalten eine Prämie, wirkt ... mehr
Parität wieder eingeführt: Entlastung bei Krankenkassenbeiträgen kommt ab Januar 2019

Parität wieder eingeführt: Entlastung bei Krankenkassenbeiträgen kommt ab Januar 2019

Berlin (dpa) - Die rund 56 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen werden zum Jahreswechsel deutlich entlastet. Der Bundesrat ließ ein vom Bundestag beschlossenes Gesetz passieren, wonach die Arbeitgeber wieder die Hälfte des gesamten Beitrags zahlen ... mehr

Parität bei den Beiträgen: Entlastung für Krankenversicherte kommt 2019

Berlin (dpa) - Die rund 56 Millionen Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland werden zum Jahreswechsel deutlich entlastet. Der Bundestag beschloss eines der zentralen Vorhaben der großen Koalition, wonach die Arbeitgeber wieder die Hälfte des gesamten ... mehr

Kritiker fordern Gesamtkonzept: Kabinett beschließt höhere Pflegebeiträge ab 2019

Berlin (dpa) - Auf die Bundesbürger kommen zum Jahresbeginn höhere Beiträge zur Pflegeversicherung zu. Zum 1. Januar 2019 soll der Satz um 0,5 Punkte auf 3,05 Prozent des Bruttoeinkommens steigen, wie das Bundeskabinett an diesem Mittwoch beschloss. Beitragszahler ... mehr

Bundeskabinett beschließt höheren Pflegebeitrag ab 2019

Die Gesellschaft wird älter – die Kosten für die Pflege steigen. Jetzt werden auch die Beiträge erhöht. Ab dem 1. Januar 2019 sollen Beitragszahler tiefer für die Pflegeversicherung in die Tasche greifen müssen. Das Bundeskabinett hat die Anhebung des Pflegebeitrags ... mehr

Chemie-Nobelpreis für Beiträge zur "grünen Energie"

Nobelpreis für Chemie: Die Chemiker veränderten Proteine nach den Prinzipien der Evolution. (Quelle: t-online.de) mehr

AOK hält Beitragssatz 2018 stabil

Potsdam/Schwerin (dpa/mv) - Die AOK Nordost hält nach eigenen Angaben ihren Beitragssatz 2018 stabil. Der Beitrag liege unter dem bundesweiten Durchschnitt. Mit 15,5 Prozent - inklusive des Zusatzbeitrags von 0,9 Prozent - sei sie eine der günstigsten Krankenkassen ... mehr

Krankenkassenbeiträge können 2018 leicht sinken

Berlin (dpa) - Im kommenden Jahr können die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung sinken. Wie der zuständige Schätzerkreis mitteilte, halten Bundesgesundheitsministerium und Bundesversicherungsamt eine Reduzierung des durchschnittlichen Zusatzbeitrages ... mehr

Mehr zum Thema Beiträge im Web suchen

Verbraucher - Beitragserhöhung: Was privat Krankenversicherte tun können

Potsdam (dpa/tmn) - Wer in den kommenden Wochen eine Beitragserhöhung von seiner privaten Krankenkasse erhält, kann den Vertrag kündigen. "Die Kündigung ist innerhalb von zwei Monaten nach Erhalt der Beitragserhöhung möglich", erklärt Erk Schaarschmidt ... mehr

Bericht: Private Krankenkassen erhöhen Beiträge zweistellig

Berlin (dpa) - Viele privat Krankenversicherte müssen nach einem Medienbericht bald mit zum Teil massiven Beitragserhöhungen rechnen. Nach Informationen der «Stuttgarter Nachrichten» und «Stuttgarter Zeitung» werden mit Beginn des neuen Jahres die Sätze im Schnitt ... mehr

So setzt sich der Versicherungs-beitrag Ihres Autos zusammen

So setzt sich der Versicherungs-beitrag Ihres Autos zusammen mehr

Private Krankenversicherung: Tarife steigen um bis zu 25 Prozent

Für Mitglieder von vier privaten Krankenversicherungen wird der Gesundheitsschutz bald deutlich teurer. Nach Informationen von "Spiegel Online" gibt es zum 1. Mai Beitragserhöhungen bei den Unternehmen Hallesche, Continentale, Bayerische Beamtenkrankenkasse ... mehr

Bundessozialgericht: hoher Säumniszuschlag der Krankenkassen ist gerechtfertigt

Hunderttausende Freiberufler und Selbstständige mit geringem Einkommen müssen auf rückständige Krankenkassenbeiträge einen Säumniszuschlag von monatlich fünf Prozent bezahlen. Der Säumnis-Zins von jährlich 60 Prozent sei nicht verfassungswidrig, entschied ... mehr

Rente: Kabinett in Berlin beschließt Beitragssenkung ab 2013

Gute Nachrichten für deutsche Beitragszahler: Dank der guten Konjunktur sinken die Rentenversicherungsbeiträge im nächsten Jahr von derzeit 19,6 Prozent auf 19,0 Prozent. Das beschloss das Bundeskabinett in Berlin. Für Unternehmen und Arbeitnehmer bedeute ... mehr
 


shopping-portal